Jahrelang veruntreute Heiko Maas Zehntausende Euro Steuergeld für Fußballspiele, die er privat besuchte, ohne dafür strafrechtlich belangt zu werden. Wenn es darum geht anderen rechtliche Verfehlungen vorzuhalten ist Merkels Chef-Ideologe stets zur Stelle. Nur bei Straftaten, die er selbst begangenen hat, gibt sich der amtierende antideutsche Justizminister ungewohnt wortkarg. Bis heute ist der deutschen Öffentlichkeit weitestgehend verborgen geblieben, dass gegen Heiko Maas und seine kriminelle Fraktionsbande der Saarland-SPD bis 2014 wegen Veruntreuung und Vetternwirtschaft staatsanwaltschaftlich ermittelt wurde. Aber der Reihe nach.

Am Anfang stand eine anonyme Anzeige

Eine anonyme Anzeige, die sich auf den Zeitraum zwischen 2004 und 2009 bezieht, brachte die Staatsanwaltschaft auf die Spur. Gegenüber dem Saarländischen Rundfunk (SR) bestätigte Maas 2014, dass er zwei Mal auf Fraktionskosten hochrangige Fußballspiele besucht habe. So sei er als Oppositionsvorsitzender beim Pokalfinale 19. April 2008 mit der Frauenmannschaft des FC Saarbrücken in Berlin gewesen. Mit seinem Besuch sei er einem Wunsch des damaligen FCS-Präsidenten Horst Hinschberger gefolgt und habe auch am offiziellen Festbankett des DFB teilgenommen. Auch ein Besuch beim Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Köln im Mai 2008 sei „ein offizieller dienstlicher Termin“ gewesen, so Maas 2014 gegenüber dem Saarländischen Rundfunk. Ausgerechnet bei einem Fußballspie, in einem voll besetzten Fußballstation in Kaiserslautern, will Maas mit dem damaligen rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck Gespräche über mögliche Kooperationsprojekte zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz geführt haben.

80.000 Euro für Reisen mit Fraktions-Fußballmannschaft

Die saarländische SPD-Landtagsfraktion pflegt seit Mitte der 80er Jahre eine eigene Fußballmannschaft, die „Roten Hosen“, die zehn bis 20 Spiele pro Jahr bestreite und nach Angaben SPD Fraktion Saarland, deren Chef Heiko Maas bis zur Berufung zum Bundesjustizminister war, ein „wertvolles Instrument der Öffentlichkeitsarbeit“ sei. „Zu diesen Spielen sind auch immer Abgeordnete und auch andere Politiker mitgereist“, rechtfertigte sich damals die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD, Petra Berg. Die Partei bezifferte anfangs die Ausgaben für diese Zwecke auf einen „niedrigen fünfstelligen Betrag pro Jahr“. Nach SR-Recherchen waren es tatsächlich allerdings von 2004 bis 2009, also in dem Zeitraum, auf den sich die anonyme Anzeige bezieht, rund 80.000 Euro.

Die „Saarbrücker Zeitung“ berichtete dazu, dass die Vorwürfe auf einen Bericht des Landesrechnungshofs zurück gehen, welcher massive Kritik an den Ausgaben der Fraktion für die „Roten Hosen“ übe. Und auch die Buchführung in der Fraktion stelle sich den Prüfern als „Riesenchaos“ dar, schreibt die Zeitung weiter. Von „finanziellen Ungereimtheiten“ ist die Rede.

Besonders ins Geld gingen jährliche Fahrten zu einem Altherren-Turnier in Höchenschwand im Schwarzwald. In der Summe wurden allein dafür in fünf Jahren 46.000 Euro ausgegeben. Bis zu den Untreue-Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken im Jahre 2014 gegen Maas und drei ehemalige Mitarbeiter der Fraktion, will jahrelang niemandem aufgefallen sein, dass von den Unkostenbeiträgen, die Maas angeblich für die Fußballreisen bei seiner Fraktion einsammeln ließ, nur ein verschwindend geringer Bruchteil auf dem Fraktionskonto einging.

„Politischer Dialog mit den Anwesenden und Zuschauern“

Die SPD- Fraktion im Saarland hatte zunächst umfassende und zeitnahe Aufklärung angekündigt, die Staatsanwaltschaft dann aber wochenlang auf angeforderte Unterlagen warten lassen. Darauf wollte die Staatsanwaltschaft Saarbrücken offenbar nicht warten. Am 17. Juni 2014 durchsuchten Ermittler schließlich ein Wellnesshotel und eine Reha-Klinik im Schwarzwald. Es geht um Belege und Rechnungen für die Fahrten der saarländischen Fraktionskicker – und längst nicht mehr nur um den Zeitraum 2004 bis 2009. Ein Großteil der Untreuevorwürfe wäre da schon verjährt. In den Fokus rückten deshalb auch die Ausflüge nach 2009.

Bei der letzten Reise nach Höchenschwand im Jahr 2012 trug sich Heiko Maas bereits als saarländischer Wirtschaftsminister ins Goldene Buch der Stadt ein. Das Turnier fiel in diesem Jahr aus, es gab nur ein Freundschaftsspiel, dass die Saarländer 7:1 verloren. Die SPD-Fraktion mühte sich damals, zu erklären, welch wichtige Rolle der Mannschaft im politischen Spiel zukomme, die Truppe werde für „Öffentlichkeitsarbeits- und Repräsentationszwecke“ eingesetzt. Die Abgeordneten würden bei Sportfesten und Turnieren stets den „politischen Dialog mit den Anwesenden und Zuschauern“ suchen und „über die Arbeit im Parlament“ informieren. Auch im Schwarzwald.

Viele Abgeordnete können sich an nichts erinnern

Wer da jedoch alles im Fraktionstrikot auflief, ist bis heute unklar. Auffällig ist: Von den damaligen Abgeordneten können sich die meisten nur daran erinnern, dass sie bei den Fahrten nach Höchenschwand definitiv nicht dabei waren. Aber wer war dann auf Fraktionskosten vor Ort? Auf den Gruppenfotos ist als politisches Gesicht aus dem Saarland oft nur der damalige Fraktionschef Heiko Maas zu erkennen. Auf Nachfrage räumte ein Sprecher der Fraktion ein, dass „nicht ausgeschlossen werden kann, dass aus den Reihen der Abgeordneten bei einzelnen Auftritten in Höchenschwand lediglich der Fraktionsvorsitzende Teammitglied war“. Es sei bei einer solchen Mannschaft aber absolut üblich, dass die Reihen auch mit Nicht-Parteimitgliedern „aus dem Umfeld“ aufgefüllt würden.

Stand der Ermittlungen

Ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren Fraktionsmanager Stefan Pauluhn hat die Staatsanwaltschaft im Mai 2015 eingestellt – gegen Zahlung einer Geldauflage von 10 000 Euro. Hauptverdächtige in dem Fall bleiben Heiko Maas und ein Ex-Buchhalter. Da Maas als Bundesjustizminister Immunität genießt, kann dieser strafrechtlich nich belangt werden. Zum Bauernopfer hat man den Maas-Nachfolger Reinhold Jost gemacht, obwohl dieser selbst nie mitgespielt hat. Nach dem Wechsel von Maas nach Berlin lies der 48-jährige saarländische Umweltminister Reinhold Jost sein Zweit-Amt als saarländischer Justizminister ruhen – Fall erledigt.

69 Kommentare

  1. Sozis halt, was erwartet ihr…
    Ist doch sehr sozial, wenn man öffentliche Gelder privatisiert. Das wissen doch „Besserverdiener“ oft.
    (Vielleicht verdienen ja auch etliche deswegen solange „besser“, bis man hinter die Kulissen schaut?!)
    Warum sollte das beim „Maas der Dinge“ anders sein – er ist ein Sozi.

  2. Es ist nicht nur dieser korrupte Politiker der hier das Volk betrügt und belügt, nein, es gibt heute noch sehr viele korrupte Politiker die sich im Amt und Würden befinden und ein schmarotzerhaftes DASEIN bzw. sich sol das faullenzer Leben finanzieren!!!
    Allein schon dieses FACE bringt mich hier zum kotzen…..

    • Mich auch. Diese Gesichtsfeldmischung aus vermeintlicher Unschuld und total arroganter Überheblichkeit muss angeboren sein, da kaum in dieser Form erlernbar.

  3. Maas sagte mal, dass er nur wegen Auschwitz Politiker geworden ist… Schuldkult-Apologeten in der BaehRD können also in der BaehRD groß werden – selbst wenn sie ganz klein sind.

  4. Der sog. Minister Maas sieht NICHT nach einem Deutschen aus; sein Handeln und Reden entspricht dem eines khasarischen Zionisten. Seine „Strenge“ soll nur die eigene Unfähigkeit vertuschen.
    Das sind genau die Leute, die die stalinistische Repti-Khasarin um sich herum benötigt, um glänzen zu können.

  5. Nichts wissen, alles vergessen und sich an nichts aber auch garnichts erinnern ist die Grundeigenschaft eines Politikers. Nur so kann er sein Süppchen weiterkochen und das Volk (Wahlvieh) verarschen.
    Wie viele Politiker haben wir eigentlich die sauber und korrekt sind?
    Darunter zählt aber nicht diese antideutsche geschäftsführende Herr im Maßanzug.
    Er kann sich mit Rita Süßmuth, Graf Lambsdorf und dem ehemaligen Postminister die Hand reichen.
    Solche Figuren der Macht braucht dieses Land nun wirklich nicht.
    Und solche Figuren wollen dem noch hier schon länger lebenden sagen was Recht und was Unrecht ist. Eine Lachnummer.

    • Es gibt auch noch Parteivorsitzende, welche 100.000 DM in Schreibtischschubladen finden und deshalb auch als Finanzminister besonders geeignet sind, Ehrenwörter an offenbar Schwarzgeld-Spender die höher stehen als ein Amtseid, Jüdische Vermächtnisse durch schwarze Sherifs, oder 15.000,- Euro für 1 Std. Vortrag bei Stadtwerken, Renten-Minister die für Tausende Euro Vorträge über ihre Reform vor der Industrie halten, Sitzungsgelder auch an Sonn- und Feiertagen oder im Urlaub oder Wahlkampf, 2/3 der Bezüge Steuerfrei und damit dem Gemeinwohl entzogen, Arbeitsminister, welche noch nie gearbeitet haben, usw., usw.. Und das ist nur der kleine Teil, der mir in nur 5 Minuten ohne Recherche einfällt…

    • Solche Figuren wie Maas können gar nicht sagen, was Recht und Unrecht ist. Maas hat meines Wissens nach nicht einmal das 2. Staatsexamen in Jura, also keine „Befähigung zum Richteramt“. Und so einer wird „Justizminister“ ich würde eher sagen „Justizclown“!

  6. Es wird Zeit für schwere Laternen, diese Politschmarotzer begehen Verbrechen an
    die ganze bewusste Menschheit.
    Das sind Shaddais Büttel, die sich parasitär ein Reich der Finsternis schaffen wollen
    , daraus wird aber nichts.

  7. sehr gut und realistisch geschrieben entspricht alles der Wahrheit und ist keine Fiktion nur aber ist die Masse leider zu blöd und zu dumm um diese Tatsachen zu erkennen und zu verstehen. wir die aufgewachten haben es sehr schwer gegen Linke und gegen die sogenannten Faschisten gemeint ist die Scheinregierung und aller ihre Helfers , Helfer von Presstutierten , Lobbyisten , Konzernen und sonstigen Vernichter Deutschlands im Auftrag aller Alliierten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. Ich bin eine politisch verfolgte Person der „BRD“.
    Meine Schreiben an Behörden haben das ausgelöst. Wie gefährlich bin ich erst, wenn ich einem NAZI Behördentempel besuche und dort öffentlich rede???

    • Der Tempel steckt voller Junta – Willkommenskultur – von Zions Gnaden.
      Ihre Thesen die Sie vortragen, werden nicht verstanden. Deren Schreiben
      werden in Rechnern vorgefasst. Die „Sachbearbeiter“ drücken nur paar
      Tasten, und zeichnen diese Schreiben selten gegen! Mit wem wollen
      sie dort reden? Wer sich mit Ihnen dort abgibt betrachtet Sie als Beute.
      Darum reden wir in Bezug auf ehemals BRD, von der B-eute R-epublik
      hätte gern d-eutsch. Und zeichnen i. A. (im Auftrag), bedeutet als Vasall Höfling.
      Ich hatte unlängst einen Gerichtstermin, musste durch eine Sicherheits-
      schleuse, die von einem Angestellten mit Akzent betreut wurde 😉

      • Zum Glück musste der Angestellte sich nicht der Sicherheitsprüfung unterziehen. Es ist halt wie bei den Bænkstern mit ihrer eigenen Bonität…

  9. dieser Rechtsverdreher passt “ maßgeschneidert “ in Merkels “ Amnesisten-Club “ welcher die Handschrift eines gewissen Hennoch Kohn trägt. Wie war das mit den Bestechungsgeldern : also bitte sehr, daran kann ich micht nicht erinnern, das hatten wir doch schon mal und . . . ich weiss davon nichts und was ich weiss das sage ich nicht nicht und was ich sage, das weiss ich nicht oder so ähnlich “ Nun ja . . . bald gehört auch ein Döhner-Jodler zum erlauchten Kreis. Man darf gespannt sei , wie der geistig eher etwas zu klein geratene Heiko mit Erdogan zusammen in der BRD die Todesstrafe einführen will.

  10. Machen wir, zur Lehre der Linken, Bolschewisten und Spartakusse ein Aufwecken.
    Fidel Castro hatte eine lange Mauer, da lies er die ganzen Verbrecher, wie Maas, Merkel und die Reuberbanden mit ganz kurzen Prozess sofort erschiesen . Jahrelang. Der hat aufgereumt. Das sollen auch die Arsch…er die mit die Fahnen von Che Guevara blöderweise herumstrolchen, ignorante Idioten sich merkenn, oder Besser, kennen.
    Und so soll man mit all den Verbrecher wie dieser Heuchler Maas und Andere aufreumen, dann hat Deutschland wider ein Demokratisches Rechtssistem, Gesetze vor allem, Respekt.

  11. Die müsswn ALLE vor das höchste Gericht und dieses können sie nicht bescheisen , den das ist nicht käuflich und Macht bessesen:
    In diesem Sinne , wacht auf:

      • … dann sollte man darüber nachdenken, ein Sonder Tribunal à là Nürnberger Prozesse, zweiter Teil, ins Leben zu rufen. Verbrechen, wie Hochverrat & Co. sollten möglicherweise wie damals, nicht mit Bewährungsstrafen geahndet werden.

  12. Solange der verbeamtete und noch angestellte Pöbel diese Blockparteien wählt und von deren Dasein profitiert, solange wird sich nie etwas ändern und diese Wirtschaftsmarionetten machen immer so weiter und lassen sich in den Geschwafelshows beklatschen…einfach nur dumm, der Michel!

    • Klar erkannt!
      Immer schön nach unten treten.
      Erst wenn der verbeamtete und noch angestellte Pöbel nicht mehr nach unten treten kann, weil durch die „Maas“nahmen dieses Herrn und seiner Gesinnungs-Geschwister unten keiner mehr ist, wird er vermutlich immer noch nicht begreifen aber das große Geheul anfangen.
      Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.

  13. ich versteh das nicht , alles was die Politiker treiben wird verborgen , vertuscht und verschleert , aber wenn vom Volk einer was macht ,, wird alles Hochgeschreibt ….Wo beibt die Gerechtigkeit ??? „Einer der ein AMT antritt sool frei von Anklage sein ,steht in der Bibel“ ……Es ist eine Unverschämtheit , .der Maas müsste genauso in den Knast, der scheinheilge Gerichts – Fritze .mit seinem betrüger Silberblick, .mir reicht es langsam von der Scheiß Lügen Politik ….zum Teufel mit dem Lügen Pack ….wenn sollen wir noch Wählen , wenn jeder von den Vermeintlichen ein Ganove ist und Dreck am Stecken hat ??? – scheiß Politiker renn so wieso nur dem Geld nach und nie zum Wohle des Volkes ….

  14. Warum habe ich das Gefühl, dass dieses kleine Würstchen ablenken soll, von den kriminellen Handlungen von Merkel ?
    Die die ganze EU an den Islam verschenkt hat. Derzeit fährt sie einen Anti-Flüchtlingskurs für die kommenden Wahl, nebenbei hat sie schon zugesagt, dass 15 Millionen Afrikaner in Europa aufgenommen werden.
    Mir kommt das Kotzen hoch.

    • Na dann Prost, das Sozialsystem ist dann endgültig hin. Obwohl, daß war es eigentlich schon immer, denn nicht umsonst gibt es hier arme Rentner und hungernde Kinder. Hauptsache der Industrielle militärische Komplex hat Geld zum Aufrüsten und Kriege starten. Dreckswelt voller Zionisten und Psychopathen. Wir haben als Sklaven nur zu arbeiten und den Mund zu halten.

  15. Jetzt mal ehrlich, Leute: Wie lange wollt ihr noch die Symptome beklagen? Wie lange wollt ihr noch an der Oberfläche kleben und die Pickel, die Abzesse, die Eiterbeulen in jedem Detail ganz genau beschreiben, die uns als Politiker, jedenfalls als Spitzenpolitiker präsentiert werden? Macht es einen Unterschied, wie dieser stinkt oder jener schwärt, ob schon Maden rauskommen oder der Druck des Eiters noch vom letzten Hautfetzen gebändigt wird? Es ist doch immer dasselbe, immer und immer wieder: Uns werden Wesen gezeigt, die zwar wie Menschen aussehen, die sich jedoch vollkommen unmenschlich verhalten. Und dabei in die Kamera grinsen.

    Geht doch mal der Ursache des realen globalen Wahnsinns auf den Grund!

    Ist euch bewusst, dass es Psychopathen gibt? Wisst ihr, dass die sich in Spitzenpositionen knubbeln? Nicht Hannibal Lecter müsst ihr euch vorstellen, der blutbesudelt Menschenfleisch kaut. Nein, der wahre Psychopath trägt Nadelstreifen, lächelt, ist Meister auf der Klaviatur der Emotionen seiner Opfer. Weil er selber keine höheren Gefühle, kein Gewissen hat, weiß der genau, wie die funktionieren.

    Und viel schlimmer: Wisst ihr, wie weit staatlich honorierte Sozialingenieure die Mind Kontrol nicht nur der Massen, sondern auch von Einzelnen perfektioniert haben?

    Hollywood, in den Händen der wahren Täter, hat sich schon 1962 dem Thema gewidmet. Der „Botschafter der Angst” wurde die Blaupause für den „Manchurian Candidate”, der 2004 ins Kino kam. Wohltuender Grusel für das Chips kauende Publikum.

    Heute gibt es jede Menge Irre, die scheinbar sinnlos töten, Selbstmordattentäter und Terrorbanden, die Köpfe als Freizeitspaß abschneiden.

    Leute, wacht auf! Recherchiert die Ursachen, stoppt dieses vielfältige Gejammere! Noch (!) findet man im Internet das, was man sicher bald als Fake News und Hate Speech sperren wird.

    • Genial, Ihr Text ist echt genial und entspricht der Tatsache ☺️ Respekt, Herr Weiss, Respekt ☺️ Wenn es für Sie ok ist, würde ich gerne den Text dem einen oder anderen vorlegen! Natürlich mit der Info, dass Sie der Urheber dieses Textes sind – mit fremden Federn schmücken ist nicht meine Welt. Vielen Dank im Voraus ☺️

    • Habe den Film gesehen und wenn man die Handlung mit der heutigen Situation auf der Welt vergleicht , die angestrebte NWO ,
      ist es durchaus real . Die Politdarsteller sind alle mit Konzernen verbunden , ob in Deutschland oder den USA . Es werden immer
      die Interessen der Konzerne und deren Aktionäre durchgedrückt . Und wenn man die Bevölkerung sieht , wie gehirngewaschen
      und hörig schon die Meisten sind , dann ist Mind Control kein Syfy mehr . Normale Menschen handeln anders , schon aus Selbserhaltungstrieb . Aber wenn man an Kandel denkt , wo Eltern ihre minderjährigen Töchter erwachsenen „Flüchtlingen “
      regelrecht anbieten , dann kann mit deren Verstand was nicht stimmen .

  16. Stand die Sau nicht auch in der ersten Reihe, beim Staats­akt für Bun­des­kanz­ler a. D. Hel­mut Schmidt am 23. November 2015 im Hamburger Michel? H. Schmidt bester Freund, der größte noch lebende Kriegsverbrecher Dr. Henry Kissinger war auch anwesend. Rechts von ihm Frau Merkel und links von dem Olav Scholz. Ganz rechts in der ersten Reihe, der BKA-Präsident Holger Münch und ganz links, der Verfassungsschutz Präsident Dr. Hans – Georg Maaßen. Und nun kommt der „Messias Obama“ zum Kirchentag der EKD nach Berlin, als Dank, dass in seiner Amtszeit kein Tag ohne Krieg stattfand.
    Herr lass Hirn vom Himmel regnen!

  17. Kann man das nicht irgendwie gegen ihn verwenden? Die Etablierten machen das ja immer: in der Vergangenheit graben und damit die Konkurrenz ausschalten. ¨

    • Ist doch schon passiert, nur hat mal wieder nicht gefruchtet, weil die Staatsanwaltschaften dazu gehören und seine künstliche Imunität ihn schützt. Künstliche Imunität daher, daß Deutschland kein souveräner Staat, sondern besetztes Land ist.

  18. Maas ist die traurigste Figur in Merkels Ministerriege. Er wäre gern ein Diktator …. aber es reicht nicht mal zu einem klein Dr. G…
    Er gehört einfach nur standrechtlich erschossen…. aber es gibt derzeit keine Justiz die Verrat an unserem Volk ahndet.. DERZEIT!

    • Casten, Sie schreiben: „Maas wäre gern ein Diktator.“ Wieso wäre? Ist er das nicht längst durch seine diktatorischen Beschneidungen der Meinungsfreiheit? Da werden von diesem Maas-losen von jetzt auf gleich auch alle Gesetze dafür geändert.
      Die Kleinen, die aus dem Nichts und von UNTEN kommen, waren schon immer die größten Verbrecher.

      • Stimmt. Gerade diejenigen, die dem Nichts kommen, wenn die plötzlich was werden, dann spielen sich auf als wären sie schon Kaiser. Es sind oft kleinkarierte Emporkömmlinge.

    • Hey Kommentatoren,
      Man nennt sie die Seilschaften ( Kriminelle ) der Her kommt bei mir immer so an, wie ein Emporkömmling eines Yuppi. Der Spot kommt mir immer gleich im Sinn 🙁 Mein Haus, meine Yacht, mein Pferd. ) Er hatte ja gute Gesellschaft mit Herrn Beck.Es bleibt nur der Weg bei der Wahl alle abwählen aber die ganze Regierung muß erneuert werden. Alles (Korruptie alles Paletti )
      Stellt Deutschland wieder vom Kopf auf die Füße es ist Pflicht wegen Euren Kindern und deren Zukunft.Als erstes Gesetz zum Teufel mit GEZ
      Schöne Ostern MfG

    • Wegsperren? Da würde nur weitere unnötige Steuerlasten auf den Bürger zukommen, denn schließlich beträfe das die gesamte Polit-„Elite“.

  19. Deren Demokratie definiert sich ganz klar ueber die Masse ihrer Protagonisten.
    Darum finde ich, dass er ganz gut in den Reigen der falschen Akademiker und echten Kinderficker passt.

  20. http://www.journalalternativemedien.info/wp-content/uploads/2016/09/merkel-schweinsgesicht.jpg

    Ich weiß nicht, ob ich mich derzeit in einem psychischen Ausnahmezustand befinde. Jedenfalls habe ich mich bei den Nachrichten geradezu geekelt, als ich Merkel im Bundestag habe reden hören. Eine Person, die nichts darstellt, deren Stimme Aversionen weckt und deren Wortwahl keine Empfehlung für die einstigen Deutschlehrer der DDR ist, vertritt unser armes geschundenes Land…

  21. Mich wird es nicht wunder, wenn er schwul ist und mörderischen [Geheim]Diensten in den Arsch fickt.

    Denn heute gibt es nur eine „Religion“ … die beseitigt werden muss!

  22. Grüß Gott,
    man braucht sich nicht zu wundern!
    Alle die es in der Politik nach „oben“ schaffen haben Leichen im Keller,
    so kann man diese Marionetten kontrollieren!
    Letztlich geht es immer nur um Kontrolle.

  23. Ein Dieb weiß immer am besten, wie man sich vor Diebstahl schützt – und Eugène François Vidocq hat es auch bis an die Spitze der Pariser Polizei geschafft !!!

  24. Für den BRD-Verbrecher Mass gilt das Gleiche was für alle anderen tatuneinsichtigen BRD-Verbrecher ebenfalls gilt, was im übrigen zugleich auch die einzige Sprache ist, die diese Brut versteht:

    Diese BRD-Polit-Vasallenbrut ist (von ihren jeweiligen Wirken her betrachtet) einzig nur noch als rechtswidriger Zustand
    zu würdigen. Ein rechtswidriger Zustand hat keinerlei (insbesondere Menschen-) Rechte mehr.
    Bei einem rechtswidrigen Zustand geht es (unter Einsatz jeglicher hierfür notwendigen Mittel) einzig nur noch um dessen
    Beseitigung.

    Das ist vergleichbar mit dem s.g. finalen Rettungsschuss, welcher keinen Mord, sondern lediglich einzig die Beseitigung eines
    rechtswidrigen Zustandes darstellt, wenn andere Abhilfe nicht mehr möglich ist.

    Genauso verhält es sich mit den BRD-Polit-Vasallen, welche auschliesslich fremde (i.a.R. US-) Interessen zum vorsätzlich
    fortgesetzten Schaden des Deutschen Volkes vertreten, derart dass dessen gezielte und beschleunigte Ausrottung bevorsteht.
    Eine Einsicht hinsichtlich ihres hochgradig kriminellen Verhaltens ist seitens dieser BRD-Polit-Vasallen nicht zu erwarten.
    Im Gegenteil, da dieses Brut bisher keinerlei negatives Feddback erfahren hat, lässt sie ihre Verbrechen immer unverhohlener
    und frecher begehen.
    Hier sind also alle Voraussetzungen für einen finalen Rettungsschuss erfüllt.

    Laut Art 20 Abs.4 GG (Widerstandspflicht) ist sogar JEDER zur diesbezgl Anwendung ausdrücklich verpflichtet.
    Prof. Dr. Isensee hat bereits im Jahr 1968 diesbzgl eine für JEDEN sehr empfehlenswerte Abhandlung geschrieben.

    Auch sollte der hohe Wert der abschreckenden Wirkung auf keinen Fall unterschätzt werden, wenn erst einige dieser rechtswidrigen
    Zustände beseitigt worden sind, welcher (nach gegenwärtiger Lage) zugleich auch offensichtlich das einzige Mittel ist, einige
    dieser Verbrecher wachwerden zu lassen.

    Die Zeit des Redens ist entgültig vorbei.!!!
    Jede Sekunde der weiteren Handlungsverzögerung innerhalb des Deutschen Volkes besiegellt dessen Ausrottung, die gegenwärtig
    ganz gezielt und immer unverhohlener mit Hochdruck betrieben wird !!!

    Was wollt Ihr hinsichtlich Eurer weiteren Untätigkeit später Euren Kindern vorlügen, welche (wenn es so weiter geht) Euch später
    für Eure Untätigkeit und Feigheit verfluchen werden ???

    • Peter, Sie sollten sich dringend auf Ihren Geistesszustand untersuchen lassen, denn Sie haben immer noch nicht verstanden, wessen Interessen diese verbrecherische und Islamhörige Polit-Kaste vertritt, nämlich die des Saudischen und Türkischen Staates die ihre Moslem-Vertreter in allen Parteien Deutschlands sitzen haben, doch das zu realisieren, bedarf es zumindest einem Fünkchen Verstand und Intelligenz. Doch die fehlt Ihnen.
      Wer hier die Ausrottung des deutschen Volkes vorantreibt, durchsetzt und auf wessen Befehl, liegt auf der Hand und das ist ganz gewiss nicht die US Regierung. Sind Sie dazu auch noch Blind und Taub wenn Sie nicht realisieren, daß hier ein Gottesstaat errichtet werden soll? Sehen Sie nicht täglich mehr Rechte für Muslime und keine mehr für Deutsche? Dafür habe ich ausreichend Belege. Eine Islamhörige verbrecherische Justiz ist hier am Werk, keine amerikanische. Wenn Sie das nicht erkennen, sollten Sie Ihren Mund halten, bevor Sie sich blamieren, aber das haben Sie ja schon. Ihr Hass auf die USA macht das mehr als deutlich und um das zu erkennen, muß man nicht einmal besonders intelligent sein.

      • Âlso…es tut mir ja leid, aber einen Hass auf die USA von Seiten @Peter kann ich nirgendwo erkennen !!

        Er prangert das an, was momentan in diesem abgrundtief verblödeten Volk passiert…und diese Vollidioten, die auch noch meinen, sie seien der Souverän, merken noch nicht mal ansatzweise, was passiert !!

        Man sollte diese Politiker abknallen wie tollwütige Hunde !

      • @ Hans
        Sie haben recht! Wie kann es einem nur einfallen, unsere Befreier so zu verunglimpfen!
        Jene, die dem Deutschen (Kaiser)Reich seit 1918 also hundert Jahren, so tapfer den Friedensvertrag zum WK I, verweigern. Jene Befreier, wie General Eisenhower nach dem Waffenstillstandsbruch (sog. WK II) und bedingungsloser Kapitulation 1945 der Wehrmacht, über 1 Mio. deutsche Krieggefangene auf den Rheinwiesen bei Bretzenheim etc. verhungern und verdursten liessen.
        Jene Befreier, die nun mit ihren Milliardären wie Soros etc. daran arbeiten, die deutschen Völker nach Plänen von Morgenthau, Couden-Kalerghi und Hooton, im Verein mit der mächtigsten, politisch prostituierten STASI Frau der Welt >Kazner/Merkel< endgültig zu beseitigen.
        Leute! Ihr müsst Eure Feinde lieben! Das freut auch den Jesuiten (sprich Satanisten) Papst Franziskus. Er möchte doch die seit 1918 zurückgewonnenen "DEUTSCH" (jur. Personal = Sachen = rechtlos = staatenlos) durch weitere Sklaven, die noch im Mittelalter verhaftet sind, ergänzen.

  25. wer mit der Stasi im Jahre 2016 paktiert, hier mit dem Stasi Spitzel Kahane und dafür noch hohe Gehälter wie einem Chefarzt bezahlt, ist eh kriminell

    • Mass wird sich totlachen, wenn er unsere Kommentare liest, so wie überall, wo gegen ihn gewettert wird. Wir schreiben nur – aber ER macht.
      Dieses Volksübel und seine Helfershelfer kann man nur durch EINE Aktion aus der Welt schaffen, durch eine saubere, militärische. Alles Andere ist Illusion, die sich schon an vielen anderen Beispielen bewahrheitet hat.

      • absolut richtig. Vielleicht wird auch irgendwann der Deutsche einmal kapieren, dass die Revolution NICHT da aufhört, wo am Rathaus ein Schild angenagelt ist „DIe Revolution fällt leider aus“!! Solange müssen wir uns wohl oder übel von diesen Arschlöchern als „Volksdeppen“ und „Pöbel“ bezeichnen lassen, den man getrost mittels eines SEKS überfallen kann!! Diese widerliche Brut!!

  26. Mal ehrlich, was soll man von solchen Gestalten halten, die in Talkshows ihre eigenen Beifallsklatscher positionieren Dieser Typ ist einfach nur ekelhaft und widerlich!

    Für eine Sache muss ich dem Herrn Maas jedoch danken, seit dem ich sein Konterfei auf dem Klo aufhängte, spare ich mir von Zeit zu Zeit Brech- u. Durchfallmittel!

  27. Heiko Maas ist der unfähigste Minister aus dem Saarland. Man hat fast den Verdacht das er teilweise bei Facebokk nur das postet was seine Nathalie im vorgibt. Beschämend für DE

    • Mir kam dieser personifizierte Streber immer fast harmlos vor,
      im Kreise der ganzen anderen vorsaetzlichen Versager und Kriegsverraeter.

      • Man gebe solch einem Typen ein Amt und er wird zu A….loch.
        Für mich ist er der typische Wadenbeisser der im Schutze seines Amtes sein Unwesen treibt. Fazit: ein Politiker unserer Zeit muß eine Leiche im Keller haben, sonst käme er nie zu solch einem Posten. Man muß erpressbar sein, denn die Handler im Hintegrund wollen willfähige Zöglinge und Maas ist der prätistinierte Typ dafür, das sieht man wenn man nur einen Hauch von Menschenkenntnis hat sofort an seinem Gesichtsausdruck.

        • Solche Figuren werden von den Bilderbergern, Rothschild, Soros und Co ausgesucht. Bestes Beispiel sind die Grünen. Früher Öko und Bio; heute Atlantikbrücke. Großes Maul, aber schwache Charaktere. Die braucht es, um das dumme Volk zu lenken, zumal sie selbst leicht lenkbar sind. Fischer, Maas, die grünen Weiber Harms und M.L.Beck und Ska Keller in der EU, hier Peters, Göring-E. ,das Farbmonster Roth und die Dame mit dem Kernbeißergesicht ; Ex Verbraucherschutzminister sind durchweg zu Russenhassern und Transatlantischen Kriegstreibern mutiert.

    • Entschuldigend muss man berücksichtigen, Heiko Maas ist Saarländer.

      Honecker war auch einer. Bei einem Besuch 1987 im Saarland jubelten im die Bürger von Neunkirchen zu. In den 90er Jahren versuchte eine Reporter einen der damals Jubelnden zu finden. Die waren aber scheinbar alle ausgestorben.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein