Laut Informationen des hessischen CDU-Abgeordneten Ismail Tipi hat es vor etwa einer Woche einen „Top-Secret-Einsatz“ des SEKs in Nordrhein-Westfalen gegeben. Im Kühlraum eines Gemüsehändlers in der Nähe einer Moschee sollen dabei Waffen gefunden und beschlagnahmt worden sein. „Nach meinen Informationen wurde bei diesem Einsatz ein Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben. Die Gefahr der Bewaffnung der fundamentalistischen gewaltbereiten Salafisten in Deutschland ist sehr groß. Das macht dieser geheime Einsatz mehr als deutlich“, so Tipi am Freitag in einer Pressemitteilung.

Der Extremismus-Experte vermutet, dass auch in anderen deutschen Städten geheime Waffenarsenale errichtet wurden. So spreche der Hamburger Verfassungsschutz beispielsweise auch von einer Erhöhung der Unterstützer des bewaffneten Dschihads.

Mittlerweile seien dies in Hamburg mehr als 300 identifizierte Unterstützer. „Die Informationen hierüber vermehren sich. Die Befürchtung ist groß, dass salafistische Schläfer, Dschihadisten und IS-Terroristen in Deutschland Unterstützung durch ausländische Geheimdienste finden, die uns nicht freundschaftlich gesinnten sind. Durch die Waffenarsenale können die Schläfer und militanten Dschihadisten auf dem Weg zu ihrem möglichen Anschlag mit Waffen ausgestattet werden. Genau so etwas habe ich immer befürchtet“, so der türkisch-stämmige Abgeordnete.

Bestsellerautor Udo Ulfkotte warnte bereits vor einer Woche

In einem Beitrag auf Facebook machte der Publizist Udo Ulfkotte schon am 14. Juni 2016 auf den Fund von IS-Kriegswaffen in Deutschland und der im Anschluss verhängten Nachrichtensperre der Behörden aufmerksam: „In einem Kölner Gemüsemarkt in NRW soll ein SEK vor einer Woche bei einem Top-Secret-Einsatz eine größere Menge an Kriegswaffen sichergestellt haben, so meine Informationen +++ die Waffen lagerten im Kühlraum +++ Inhaber des Kühlhauses soll ein Orientale sein +++ Nachrichtensperre wurde verhängt +++ Hinweise auf Lager mit Kriegswaffen auch an vielen anderen Orten (die mir ebenfalls genannt wurden) liegen vor, so angeblich auch im Umfeld einer Moschee in Marburg.“

„Die Politik muss Klartext reden“

Tipi mahnt: „Wenn sich die Befürchtungen erhärten, können wir davon ausgehen, dass die geheimen Waffenarsenale für einen großen terroristischen Anschlag nicht nur in Deutschland sondern in Gesamteuropa eingesetzt werden. Es wäre grob fahrlässig, wenn wir diese Gefahr nicht erkennen und diese Waffenarsenale nicht aufdecken.“ Ein Problem sei, dass viele kampferprobte junge Salafisten aus Kampfgebieten nach Deutschland zurückgekommen sind und im Migrationsstrom viele Gefährder eingeschleust wurden, so die Pressemitteilung weiter.

„Wir müssen diese Bedrohung sehen und möglichst schnell handeln. Hier sind unsere Sicherheitsbehörden aufgefordert genau hinzugucken, präzise zu ermitteln und mögliche Hinweise unter allen sicherheitsrelevanten Behörden und Geheimdiensten zu teilen“, so Tipi. Er fordert: „Die Politik muss Klartext reden, auf mögliche Gefahren und Bedrohungen hinweisen, die Bevölkerung aufklären und dazu aufrufen, dass man hellwach sein muss und jede Art von Beobachtungen der Polizei meldet. Das Problem des Salafismus und IS-Terrors wird immer größer, wenn wir nicht alle reagieren. Hier ist jeder einzelne gefragt.“ Tipis politisches Engagement gegen radikale Salafisten führte bereits zu Morddrohungen gegen seine Person.

40 Kommentare

  1. Ich vermute, das heißt für uns Deutsche:
    Seht Ihr, und wenn Ihr aufmuckt, dann geben wir denen Waffen und dann beginnt das große Sterben!
    Also seid ruhig!
    Dann will ich lieber im Kampf sterben.

  2. Wie die das nur immer machen…“gefunden,…entdeckt, ausgehoben, SEK findet…,

    Es wird Zeit das ich auch mal so eine Knarre bekomme. Man will schließlich nicht nackt dastehen wenn so ein verdammter Alienarsch mit seiner Knarre auf einen zeigt…! Niemand weiß wieviel Verstecke es tatsächlich gibt. Achja…die Aliens wurden ja schon in Bundeswehr Waffenlager… untergebracht. Da befinden sich nämlich die Waffen die auch funktionieren im vergleich zu dem Schrott der da gezeigt wird.
    „gebt ihnen Kuchen…“. Das ist Merkels Plan zur errichtung der Diktatur. Die „Politiker“ sind im Bund mit den Salatkisten, mit den Terroristen ! Man sollte sich nicht täuschen lassen. Die tun so als wären sie alle überrascht nachdem sie Jahrzehntelang alles vorbereitet haben. Wer die Gefahr ins Haus bringt ist mit der Gefahr im Bunde, mit ihr vertraut !

  3. Dabei ist doch „der nette Gemuesehaendler“ der erste der einem einfaellt, wenn man an (die demokratistische Propagandaluege) „erfolgreiche Integration“ denkt. /X=D

  4. Mittlerweile seien dies in Hamburg mehr als 300 identifizierte Unter­s‍tützer.

    300 Das ist lächerlich alle Muslime sind Potenzsiele unterstützter wen sie
    sich am Koran halten,sonst sind sie keine wahren gläubigen (Moslems)
    Begreift das endlich,bevor euch dein lieber Arbeitskollege oder Nachtbar
    die Gurgel durchschneidet im nahmen Allahs des einzig wahren Gottes.

  5. Um Deutschland zu syrisieren genügt es in Moscheen Angst zu verbreiten, dass die Deutschen eine GEFAHR FÜR DEN iSLAM DARSTELLEN. Waffen sind zur genüge in Lagern vorhanden, um ganze Städte von jungen „Flüchtlingen“ zu okkupieren.

  6. Aber wer weiß schon ob da wirklich ein Waffenlager war. Sind die Waffen echt oder sind das nur täuschend echte Wachsfiguren.
    Könnte sein; daß da einfach nur etwas in den Raum kolportiert werden soll um das Waffengesetz noch mehr zu verschärfen. Deutsche gar keine schußfähigen Waffen mehr besitzen. Und für Zwillen mit Stahlkugeln gibt es dann mindestens 2 Jahre Haft ohne Bewährung – für nativ Deutsche. Als nächstes kommt dann die Puderquaste dran ob das ein gefährlicher Gegenstand ist mit dem man evtl. werfen könnte. Die Untersuchungen laufen noch.

  7. ISIS ist eine US-zionistische Gruppe. Sie hat nichts mit dem Islam zu tun:
    http://www.politaia.org/terror/gladio-schlaegt-am-satanischen-feiertag-in-bruessel-zu/

    “ Die US-Regierung versorgt die radikalen islamistischen Gruppierungen im Irak und in Syrien mit Software, die sie bei der Vorbereitung von Terroranschlägen nutzen………“
    siehe:
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140706/268933832.html

    ISIS ein 25 Jahre alter Plan der CIA ? -Phönix-Interview mit Michael Lüders :
    https://www.youtube.com/watch?v=0CQ_DKcZyv8

    „Obama – wir bilden die ISIL aus“ :
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/07/obama-wir-bilden-die-isil-aus.html

    NATO-Unterstützung für den IS aufgedeckt – Reporterin getötet:
    http://quer-denken.tv/index.php/928-nato-unterstuetzung-fuer-den-is-aufgedeckt-reporterin-getoetet

    Angriff auf Europa: 400 IS-Kämpfer sind auf dem Weg:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/angriff-auf-europa-400-is-kaempfer-sind-auf-dem-weg-a1316775.html

    ISIS Armee heimlich in BRD geschmuggelt: Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=J9Nq42RmZZk

    „Was führende Politiker bereits wissen – Geheimdienste: Terror-Anschläge mit radioaktiven Bomben in Europa geplant“ :
    siehe Artikel:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/was-fuehrende-politiker-bereits-wissen-geheimdienste-terror-anschlaege-mit-radioaktiven-bomben-in-europa-geplant-a1316559.html

    „Putin-Vertrauter warnt vor IS-Terror in Berlin:„Deutschland und Russland müssten dringend kooperieren“:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/putin-vertrauter-warnt-vor-is-terror-in-berlindeutschland-und-russland-muessten-dringend-kooperieren-a1316376.html?meistgelesen=1

    „Belgische Behörden: Atomkraftwerke im Visier von Terroristen“:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/belgische-behoerden-atomkraftwerke-im-visier-von-terroristen-a1316597.html

    Ein Dschihadist soll drei Jahre im belgischen Atomkraftwerk Doel im Hochsicherheitstrakt gearbeitet haben, wie Behörden des Landes ermittelten:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/terrorgefahr-in-akw-in-belgien-dschihadist-3-jahre-akw-beschaeftigt-a1316779.html

  8. Ich selber bin in Bad Wildbad, Kreis Calw, Nordschwarzwald wachsam. Da pflegt CDU Landrat Riegger ein 180 Kämpferteam für den Fall, dass er abgewählt wird. Wegen meiner Anregung bei Bürgermeister Klaus Mack CDU und Bürgermeistervertreter Jochen Borg CDU müssen die Mitarbeiter des Landratsamtes nicht mehr die Einkaufswägen für die ISIS -Kämpfer zu den Supermärkten zurückschieben. Aber die Elektrizitätsverschwendung läuft noch jede Nacht im Gästehaus Hotel Windhof und Hotel Uhlandshöhe. Die Zahl der Fahrräder für die ISIS Einsatzkräfte nimmt zu. Gegen Abend fliegen sie aus. Aber unbewaffnet haben sie schon noch etwas Angst vor den Wäldern.

    • Das währe der Landesverrat hoch Drei, wenn das wahr werden würde. Habe schon seid April einen kleinen Waffenschein beantragt- bis heute September noch keine Antwort. Ist mir auch jetzt egal, wenn es knallt, fragt eh keiner mehr danach, dann heißt es ums nackte Überleben kämpfen.
      Seid euch sicher wenn es soweit ist wird keine Polizei da sein die euch hilft, denn die wird ihren eigenen Familienmitgliedern helfen müssen zu überleben. Dann müsst ihr selbst ran und wer dann nicht vorbereitet ist bleibt gnadenlos auf der Strecke.

      • das kann nicht sein..der Kl.Waffenschein bekommt man in ca.10-14 Tage
        so war es bei mir.!Hast wohl etwas nichtdemokrat.gedacht..lach

        • Im ernst,auch an der Küste bzw.im Hafen von Griechenland wurden Countainer geöffnet darin lagen Massenhaft Automat.Waffen , die als Kleiderspenden getarnt waren für Flüchtlinge-

  9. Nach der aktuellen Rechtssprechung müssen die Anleger der Waffendepots dazu
    angehalten werden dafür Waffenbesitzkarten zu beantragen, sowie den großen Waffenschein
    wenn sie sich von den ungläubigigen Deutschen bedroht fühlen, die zu Massen sich mit
    Waffen des Typs Migrantenschreck eindecken.

  10. Schön, dass Anonymous noch existiert und aktiv ist. Die wurden ja gleich gesperrt vom Merkel-Maas-Kahane-Regime, weil die zu viel wußten.

  11. Vielleicht ist diese Entwicklung ja auch gut so. Sollte in nächster ZEit in diese Richtung etwas passieren, wird Deutschland aufwachen und es besteht die Chance auf einen radikalen Politikwechsel… Wollen wir hoffen dass alles nicht so schlimm kommt, sonst wird auch die Gegenreaktion evtl. zu stark und gerät dann mal wieder außer Kontrolle!!!

  12. Das ist die Merkel Order aus Washington : Germany must Perish.
    Wir werden vom Tätervolk zum Opferfolk stilisiert, falls das noch keiner gemerkt hat !!!

  13. LOESUNG….von DIESEM PROBLEM: EIN 17.JUNI 1953……MUSS WIEDER …..auf die PLATTE !!!!!!!!!!!

    Was war ….DAS !!!!…..fuer ein TAG ????????? DIESER !!!!!…..Tag……war ein…….WUNDERBARER

    FEIERTAG !!!!!!!! ……..N’est pas ??

  14. Jetzt ein gut gemeinter Rat von mir _Wir deutschen die das alles nicht wollen-Augen und Ohren auf und beobachten was der “ Feind“ so nachts treibt. ich bin schon lange nachts auf der Pirsch um solchen dunklen Gestalten die Suppe zu versalzen. Schließt euch zu einzelnen unauffälligen Gruppen zusammen und lauft wenn ihr Zeit habt mit wachen Sinnen durch eure Orte um solche Aktivitäten unserer „Fachkräfte “ zu erkennen. Nur wenn wir gemeinsam zusammen etwas unternehmen kommen wir vom Lamentieren weg und bewegen gutes in unserem Sinne.
    Nehmt euch ein Beispiel an unseren Kulturbereichern, die sind alle Vernetzt. Können wir das nicht auch ?
    Wie viele haben Nachbarn und Freunde die im Fall der Fälle sofort aktiv werden können ?

    • Na dann lass Dich mal nicht von der Dorfkatze erschrecken :-)))
      Nicht das Dir dann Dein konspiratives Smaaartphone in den Gulli fällt…..

    • Wenn’s drauf ankommt dann steht man allein da. Alle sind zwar durch whats app miteinander vernetzt aber wissen es nicht tatsächlich einzusetzen. Aber wie gesagt im Fall der Fälle steht man allein da. Im Gegensatz zu den Flüchtelanten, da stehen 5 Minuten später 30 Mann auf der Matte – und zwar bewaffnet.

  15. Wenn bei einer Bürgerwehr drei Steinschleudern und ein Taschenmesser gefunden währen,hätte HM schon eine Kampagne
    in Bild und Spiegel losgetreten.

  16. Zitat aus dem Text: „…Es wäre grob fahrlässig, wenn wir diese Gefahr nicht erkennen..“

    Unsere ganze Regierung handelt grob fahrlässig und gehört hinter Gitter!

    • Fahrlaessig handeln die Gutmensch_Innen, die Desinteressierten und die anderen Doofen.

      „Unsere“ Regierung handelt arglistig und VORSAETZLICH!

  17. Ja das wäre alles nicht so aktuell und gefährlich wenn die Merkel nicht die Grenzen aufgemacht hätte und jeder ohne Kontrolle einreisen durfte. Warum zieht man diese Frau nicht zur ‚Verantwortung?

  18. Klar richten die es sich hier gemütlich ein… Jeder IS-Kämpfer kann hier ja einfach mehrmals gleichzeitig mit unterschiedlichen Pass „Asyl“ beantragen. Keine Bundeswehr, keine Polizei und sogar noch Gutmenschen, die einen bedienen und putzen. Geht alles 2016 im neuen bunten BRD-Einheitsstaat.

    Die bauen sich jetzt für ihren kommenden Guerilla-Krieg ein militärisches Netz auf. Gleichzeitig können sie hier ja noch an den „Lies-Ständen“ neue einheimische Kämpfer rekrutieren, die die Sprache des einzunhehmenden Land sprechen. Hindert sie ja keiner dran…

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here