Fast auf den Tag genau drei Monate ist es her, dass Angela Merkel den Bürgern versprach, es werde »definitiv« wegen der Flüchtlinge keine Steuererhöhungen geben. Laut Medienberichten führen Europäische Union und Bundesregierung derzeit geheime Gespräche über die zeitnahe Einführung eines Flüchtlingssoli.

Buchtitel zum Thema; Die Asylindustrie von Dr. Udo Ulfkotte

Sie wurde dabei gefragt: »Ihr Wort: Es gibt keine Steuererhöhungen im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise?«. Die Antwort der Kanzlerin lautete:»Ja, definitiv«.

Drei Monate später nun lässt Angela Merkel Steuererhöhungen und einen Flüchtlingssoli ankündigen. Zunächst soll eine zusätzliche europaweite Benzinsteuer die immer größer werdenden Kosten des nicht enden wollenden Asylstromes mitfinanzieren helfen.

Klar ist damit: Die EU und die Bundesregierung führen also doch schon seit Monaten hinter dem Rücken der Bürger gemeinsam geheime Gespräche zur Einführung einer Art europäischen Flüchtlingssoli.

Als einziges deutschsprachiges Informationsmedium hatte in den letzten Wochen der neutrale Informationsdienst Kopp-Exklusiv unter Berufung auf ihm vorliegende Gesprächsprotokolle über die Entwicklung berichtet und auch dargelegt, wo der Staat den Bürgern künftig ebenfalls tiefer in die Tasche greifen will. Mit dem so eingenommenen Geld soll die Asylindustrie finanziert und weiter angekurbelt werden.

19 Kommentare

  1. nur zu, wie sonst soll es dann zu dem Bürgerkrieg kommen und die deutschen gegen Russland und China in den Krieg hetzen? Schuld hat ja immer der Putin, gell?

  2. Solange es noch brave, gut dressierte Konsumschafe gibt, die sich das bequeme, verantwortungsbefreite Sklavendasein gefallen lassen, wird sich nicht nur nichts bessern – es wird immer schlimmer werden.

    Man muss sich fragen, was eigentlich Schlimmes passieren muss, bevor auch die letzten Schlafmichels aufwachen. Und es wird mir Angst und Bange, wenn ich diese Frage zu beantworten versuche.

    „Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.“ Joseph Marie de Maistre hat schon vor fast 200 Jahren erkannt, dass die Völker an ihrem Leid selbst Schuld sind. Weil sie sich verführen oder unterdrücken lassen. Weil sie – wir – es zulassen. Weil sie – WIR – es mitmachen.

    Gandhi hat es tatsächlich geschafft, das sehr große Volk der Inder auf ein gemeinsames Ziel zu vereinen. Sie haben als Volk – gemeinschaftlich – Widerstand geleistet. Leider nur für eine befristete Ära, dann brachen wieder die alten – üblicherweise religiösen – Feindschaften aus und man machte die neu gewonnene Freiheit von der britischen Unterdrückung mit Selbstspaltung und sinnlosem, religiös motiviertem Hass aufeinander „wett“.
    ABER: Er hatte es geschafft, sie alle zusammen auf ein gemeinsames Ziel – die Freiheit – zu fokussieren. Und sie haben dieses Ziel erreicht.

    Auf die BRD GmbH 2016 übertragen, liegt es allein am deutschen Volk – also uns Biodeutsche – uns unser Land, unsere Kultur, Traditionen, Sprache, Werte, Recht und Gesetze und unsere Souveränität – sowie die Zukunft unserer Kinder mit ihren eigenen, ahnenreichen Wurzeln – nicht mit unser eigenen Hilfe wegnehmen zu lassen. Ja – sie sogar noch freiwillig und begeistert wegzuwerfen!
    Es liegt an uns selbst. Es liegt an jedem Einzelnen, der nur an sich denkt, nur den eigenen Vorteil sucht und für den die in Jahrtausenden gewachsenen Volksgemeinschaft neuerdings und widernatürlicherweise etwas Schlechtes, Böses und Auszulöschendes. Ein absurdes, aber leider reales Phänomen, von dem alle europäischen Völker gleichzeitg betroffen sind.

    Es liegt an jedem einzelnen Polizei- und Verwaltungsbeamten, Soldaten und politischem Selbstbereicherer, ob seine Kinder und Enkel eine selbst-bewusste und ihrer traditionellen, kulturellen Heimat gesund-verwurzelte Zukunft als selbstbestimmte, gleichberechtigte, freie und verantwortungsfähige Menschen in ihrem natürlichem Umfeld haben werden – oder ob sie entrechtete, überwachte, kontrollierte = unterdrückte, versklavte und entmündigte Arbeitsdrohnen sein werden, die ihr Leben lang für die feisten Wänste einer völlig absurd-wahnhaften, selbsternannten „Elite“ von reich-gelangweilten Volksfeinden und -mördern schuften.

    Es liegt in der Entscheidung jedes einzelnen Polizei- und Verwaltungsbeamten und jedes einzelnen Bundeswehrsoldaten, sich an ihren Amtseid zu erinnern und daran, auf wen sie diesen geschworen haben: Auf das deutsche Volk (= die Biodeutschen), bzw. auf das Grundgesetz (= das nur ein vorübergehendes Regulierungswerk für ein Staatsfragment war und uns von der Chefetage der BRD GmbH nach der Wiedervereinigung statt der erforderlichen neuen Verfassung als weiterhin gültig aufgedrückt wurde) – oder ob sie auf illegale, volks- und staatsfeindlich agierende, schwerkriminelle Politker geschworen haben und darauf, dass Befehl halt Befehl ist, egal, wie volks- und menschenfeindlich, wie rechts- und gesetzeswidrig er ist.

    Staatsdienst scheint heute vor allem eines zu bedeuten:
    Das Selbstdenken mit der Unterschrift unter den Dienstvertrag abzugeben.
    Und das Gewissen gleich mit.

    Diese Menschen, die sich im Auftrag krimineller Politiker und Vorgesetzte und ihrer illegalen Gesetze und Befehle gegen ihresgleichen und ihre Kinder, sowie deren Zukunft wenden – diese Menschen werden das Schicksal des deutschen Volkes – wie auch in den anderen europäischen Nationen jeweils das Schicksal der dortigen Völker – bestimmen.
    Sie werden sich bald entscheiden müssen, wem sie wirklich dienen wollen. Und wie Deutschlands Zukunft sein soll.
    Sie werden sich bald entscheiden müssen, ob sie aus der lange so selbstgegeißelten Vergangenheit gelernt haben – oder nicht.

    Wer darauf wartet, dass „die da oben“ wieder zur Vernunft kommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Verbrecher hören nicht von allein auf, warum sollten sie das tun? Man muss ihnen das Handwerk legen. Und das geht nunmal nicht mit Bitten und Hoffen.

    Sondern im Fall der alten europäischen Völker nur mit kollektivem Volkswiderstand gegen den geplanten Völkermord.

    Es ist ein Gandhi, der fehlt. Der mit Charisma und der nötigen Souveränität die Menschen eint. Wieder zurückholt in ihre Volksgemeinschaft. Vielleicht würde so jemand endlich auch die letzten Träumerle aufwecken und in die Realität zurückbringen.

    Individuen brauchen gemeinsame Wurzeln, gelebte eigene Kultur, überlieferte Traditionen und die alten Werte. Weil sie die Grundlage für das für ein Individuum Allerwichtigste sind: für die eigene Identität.
    Individuen brauchen den Respekt vor den Ahnen, nur so können sie Leistung, Schaffenskraft und Verbundenheit mit der Natur wirklich schätzen lernen.

    Und nur das, was der Mensch schätzt und achtet, wird er pflegen und erhalten.
    Was er fürchtet jedoch und wofür ihm die Kraft fehlt, das wird er bekämpfen.
    Das ist, was gegenwärtig in den europäischen Nationen passiert. Familienmitglieder wenden sich gegen ihre Familien. Denn ein Volk ist nichts anderes, als eine große Familie.
    Den Machthabern reicht es nicht, uns zu beherrschen und zu dressieren, uns zu manipulieren, zu überwachen und auszubeuten. Sie wollen uns „abschaffen“. Und deshalb werden sie uns gegen uns selbst schicken. Polizei und Soldaten gegen den Rest des Volkes. Deshalb drangsalieren sie uns mit illegalen Invasoren, mit Unrecht, Gesetzlosigkeit und immer neuen Steuern – und bereiten gleichzeitig den 3. Weltkrieg gegen uns vor.
    Wer stoppt sie? Wer kann sie stoppen? Wir.

    Polizisten, Soldaten und wir. Alle gemeinschaftlich – durch Widerstand und „Ungehorsam“.
    WIR können sie zum Teufel jagen. Oder besser gleich hinter Gitter.
    Wichtig ist: Eine für uns nach unseren (!) Vorstellungen lebenswerte Zukunft schaffen wir nur gemeinsam.

    Oder: Wir lassen uns weiterhin ausbeuten und dann wegwerfen.
    Jeder für sich.

  3. Es läuft ein Umsturz und das im Grossen Stiel. Der Plan geht von Amerika aus und hat das Ziel den Konkurrenten Europa zu vernichten auf den Weltmarkt und Europa zu Versklaven.Als starke Mitte die Europa stützt geht einen der Angriffziele Deutschland auf den Weltmarkt zu drücken, Europa zu schwächen und um jeden Preis das Endziel die Vereinigten Staaten von Europa um jeden Preis zu verhindern. Wie soll das geschehen, als erstes wird der gesamte nahe Osten destabilisiert,Irak, Libyen, Syrien, es werden gewaltige Flüchtlingsströme.Russland erzeugt, die nicht zu stoppen sind, so werden alle Länder Europas an und über ihre sozialen Strukturen finanziellen ausbluten, der Hauptstraße geht den stützen Europs, durch derart grosse Menschenmassen wird eine Vermischung der deutschen Rasse stadtfinden, ehtnische Verteilungskämpfe werden ausbrechen und grosse Volksgruppen werden einander erst verbal später auch auf der Strassen Spinnerei sein, die Geschlossenheit eines estnischen Volkes wird verwässert und durch wenn es gut läuft Bürgerkrieg zerstört, denn dabei, egal welche Partei auch immer, Gewinner wird es da nicht bei geben.Gleichzeitig wird doch andauernde Drohgebärden, Stationierung von Truppen die Nato Ost Erweiterung die Konfrontation mit Russland gesucht wird, man kann nur hoffen das Putin die Nerven behält anhand des unnötigen Säbelrasselns der Nato, die dummen wären nämlich wir, die den Preis bezahlen müssen mit Millionen von toten und zerstörten Städten.Amerika ist weit weg und wer genau zu hört und immer hin will er ja Präsident werden, jedenfalls spekuliert Trump schon jetzt darüber nach zu denken ob es sich für Amerika lohne Bündnisses zu Europa zu stehen. Als alternative läuft dazu der Plan in geheimen Verhandlungen mit einer kleinen Berufspolitiker Clicke ein Freihandels Abkommen mit den USA zu schliessen,
    Kein Parlament bekommt diesen entwarf in die Hände, bekannt ist bisher nur, daß kein Handelsgericht da zuständig wird sondern so genannte SchlichTungsstellen deren Urteil bindend wird.Das öffnet den grossen US Konzernen Tür und Tor in Europa, passt deren Managern was nicht werden sie Klagen und keine Regierung eines Europäischen Landes hat dort mit zu entscheiden mehr, das ist de facto die entmachtung aller Europäischen Parlamente. Es gilt TTIP und CETA und was dort alles noch kommt um jeden Preis zu verhindern. Das ist aber längst nicht alles, gleichzeitig wird versucht die oft in kommunaler Hand befindliche Wasserwirtschaft zu Privatisieren, ebenso die kommunale Müllabfuhr..Diese dann in Aktiengesellschaften geführt werden, ziel….Gewinnoptimierung…..Wenn wir uns dann 3x überlegen müssen, kann ich mir die Dusche noch leisten…..was ist zu tun…..Die Steuererhöhungen werden wir wohl schlucken müssen, aber der Handelsboykott mit Russland ist sofort auf zu heben, normale Handelsbeziehungen wieder her stellen, keine Truppen Stationierung, keine Nato Ost Erweiterung, die Zeit ist reif…..Mit Russland sofort auf Regierungs ebene Verhandlungen über ein Friedensabkommen aufnehmen, ebenso mit unseren Verbündeten. Keine fremden Truppen mehr auf deutschen Boden, wir sind doch kein besetztes Land, die Grundlagen schaffen für ein Europäisches Heer, keine nationalen Streitkräfte mehr, Europa muss zusammen rücken, auch, oder gerade in der Flüchtlingsfrage, keine Nation in Europa alleine ist in der Lage bei dem Konzert der neuen Machtblöcke mit spielen zu können, es wird Amerika sein, der Asiatische Block und der Block Ozeanien, ob Afrika oder Europa in diesem Konzert mitspielen werden hängt davon ab wie schnell wir den US Angriff abwehren können und uns enger zusammen schliessen. Bald haben wir Wahlen, eine der in Zukunft immer seltenen Gelegenheiten unsere Zukunft noch weit gehend selbst frei zu gestalten, denkt daran dann an Die Partei die uns bernhardt belügt, Steuererhöhungen werden kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche, die Quittung stellt ein jeder mit seinem Kreuz auf dem Wahlzettel aus und wer aufmerksam die Tagespolitik verfolgt, wird bemerkt haben, das wenige gute was diese GroKo zusammen zustande gebracht hat….Kam immer von links……Vielleicht ist die Zeit reif für eine neue Regierung und wir sollten mit unserem Kreuz es ihnen ermöglichen, am besten ohne eine Koalition bilden zu müssen, dann können sie beweisen es besser zu machen wie diese GroKo und Steuererhöhungen, wie auch immer sie genannt werden, ob Flüchtlingsströme.Russland oder wie auch immer wieder ab zu schaffen getreu dem Motto…Mehr brutto für das netto

  4. so sicher wie das Amen in der Kirche ich werde persönlich diese Bananenrepublik der BRVD mit allen mir zustehenden Mitteln bekämpfen. Diese Unverschämtheiten lasse ich mir als Mensch und Selbstverwalter nicht mehr gefallen ich habe auf gut Deutsch gesagt schon lange die Schnauze voll. Wenn es sein muss werde ich Gewalt gegen die angloamerikanischen Zionisten anwenden. So geht es hier nicht mehr weiter Ende im Geländer oder besser gesagt Schicht im Schacht dieses sozialistische System muss zerstört werden
    BBBBBBBBBAAAAAAAAAAAAAAAASSSSSSSSSSSSSSSSTTTTTTTA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Ab wann und in welchem Umfang ist körperliche Gewalt gegen Kriminelle legitim?
      Welche Hilfsmittel sind angebracht?
      Wenn eine kriminell tätige Menschgruppe auf zarte Hinweise nicht reagiert oder selbst eine abwegige Rechtsauffassung zu eigen hat, sich einer staatsrechtlichen Revision verweigert, muß diese Person oder Personengruppe gestoppt werden !

      Dazu ist jeder verpflichtet, der in einem Volksstaat leben will und aktiv am sozialen Frieden im Interesse der Allgemeinheit dazu beiträgt.
      Schmeißt die falschen Fuffziger vom Thron!

  5. Wer dem Glauben verfallen ist oder war, das der Zuzug von „Fachkräften“ ohne Steuererhöhung zu schultern wäre , der hat den Schuß noch nicht gehört. Dies alles steht im politischen Drehbuch zur Durchsetzung der NWO-Diktatur und daran ändert niemand etwas, es sei dass ein politischer Umsturz ansteht und daraus wieder eine Ordnung entsteht, welche wiederum von der Freimauererei und Rothschild so geplant ist nach der Devise Ordnung durch Chaos. Man lese die Vorhersagen eines Alois Irlmaier`s. So wie es dort geschrieben steht lief es bisher wortgetreu ab und wird weiter so ablaufen.

  6. Was regt ihr euch auf ?
    Selber Schuld. Ihr seid PERSONAL „DEUTSCH“ /Sklaven, rechlose PERSONEN …
    Und Merkel ist Geschäftsführerin der BRD-Treuhand……
    Also….

    • @Marlie
      ….weiß ich – und – was willst Du mir jetzt damit sagen? Ist es meine Schuld? Was soll ich tun?
      Mich bewaffnen und die Besatzer aus der BRiD raus schmeißen.?
      Wenn wir in Zukunft nicht mehr Sklave sein wollen, dann muß an der Basis korrigiert werden. Das Zauberwort heißt :FRIEDENSVERTRAG. Meines Wissens ist die einzige demokratisch legitimierte Partei, die NPD die den in ihrem Programm hat. Im Net steht das Programm der AfD für jedermann zum Nachlesen. Habe extra nach dem FV gesucht – negativ. Was heißt das jetzt genauer? Die AfD ist Marionette und M.Spieler zugleich?

  7. Wo lügt Merkel noch, wo hat sie schon gelogen und was für Lügen werden wir noch von ihr hören und zahlen müssen? Für meine Begriffe reicht es, warum schafft sie es nicht zu gehen? Wir scheinen in einer Diktatur zu leben.

  8. Wer noch arbeiten geht und das miese und asoziale System unterstützt der hat es immer noch nicht verstanden und soll aber auch aufhören sich zu beschweren. This System works because YOU work!
    In diesem Sinne ein HOCH auf die Vollpfosten die schön weiter im Hamsterrad laufen und sich beschweren.

    • Ich habe letztes Jahr meinen Job verloren. Zuerst hatte ich Panik; mittlerweile nicht mehr. Bis zu meiner Rente kann ich sehr gut von meinen Rücklagen leben. Mich interessiert keine Firma Finanzamt oder Firma Sozialamt mehr. Lebe komplett unter’m Radar. Arbeiten tue ich nur was mir gefällt und wo man mich aus der Portokasse bezahlt (gibt’s tatsächlich). Somit unterstütze ich das System nicht mehr und trotzdem läuft das System offensichtlich noch wie geschmiert.

  9. Dieser neue BRD-Asylantenstaat ist nichts anderes wie die Umsetzung der Marx’schen Klassentheorie. Im Berliner Politbüro sind doch bis auf wenige Aussnahmen nur noch rote Hardliner.
    Die höchste Klasse bilden die „Politiker“ selbst. In rechtsfreien Räumen können sie sich beliebig die Diäten hochschreiben und
    über die restlichen zwei Klassen nach belieben bestimmen und sie beschimpfen. In der mittleren Klasse befinden sich die jungen, muslimischen Asylanten, welche durch das Merkel-Regime alle Privilegien gegenüber der untersten Klasse – der BRD-Bevölkerung – erhält. So können diese auf Kosten der Allgemeinheit leben, in dem
    sie sich aus den Sozialkassen ernähren. (kostenlose Krankenversicherung, Wohnung, Lebenshaltungskosten, Fahrkarten, usw …). Der Nutzen der mittleren Klasse gegenüber der höchsten Klasse ist, dass sie durch ihren Konsum die Wirtschaft ankurbeln, was wiederum ihre Macht erhöht.
    Die unterste Klasse schließlich ist wiederum da, um alles zu finanzieren. Diese haben zu arbeiten und ruhig zu sein. Stellen sie sich quer und machen den Mund auf, wird ihnen noch mehr Geld enzogen (Hasskommentare).
    Das System funktioniert so lange, wie die unterste Klasse alles mit sich machen lässt. So wie es im Moment aussieht also noch sehr lange. Aus der Bevölkerung werden sie keinen Widerstand mehr sehen.

    • Man kann „unserer“ Demokratie vieles nachsagen, nur eines nicht:

      „UNFAIRNESS“

      Die Insassen werden lediglich nicht besser behandelt, als sie das auch verdienen.

      Die „Menschengeschenke“ lassen vielleicht bei dem einen oder anderen Stadtbewohner das prickelnde Gefuehl von „internationalem Flair“ aufkommen, aber wie bei allen exotischen Haustieren weicht die anfaengliche Begeisterung mit den eintreffenden Tierarzt, Spezialfutter- und Stromrechnungen schnell einer Ernuechterung.
      Und sobald man selbst die eine oder andere schwer heilende Bissverletzung davongetragen hat, setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass auch der Liebling im heimatlichen afrikanischen Busch oder im Gaesteklo runtergespuelt ein adequateres Lebensumfeld vorfinden wuerde, als in unserem „kalten Deutschland“. /X=D

    • Hallo Besucher,du hast überhaupt keine Ahnung wie das bei den Kommunisten und ihre Klassengesselschaft funktioniert hatte. Ich bin in dieser Gesselschaft gross geworden und ich hatte wieder eine andere Vorstellung über Demokratie,Presse und Meinungsfreiheit in Westen.Heute nach 27 Jahren in Deutschland finde ich diese Ausdrücke und unsere Rechtsstaat als lächerlich.Das was hier lauft ist schlimmer als bei uns diese sogenannte Diktatur.Deshalb währen sich die Ostdeutschen und wir Ausländer mehr gegen diese Politik als hier die einheimischen Westdeutschen.Für mich ist es hier eine Diktatur,Gehirnwäsche und eine unverschämte Propaganda.Ich bin gegen diese Politik und was hier läuft.Ich sehe wieviel Probleme Deutshland hat und ich bin auch wütend wenn die Asylmissbrauchende hier besser behandelt werden als die einheimischen und ich bin auch gegen jegliche Form Asylantensoli.Dieser Soli sollen die zahlen welche das verursacht haben unf nicht das arme Volk.

      • Nur am Rande bemerkt .Die BRD ist kein Staat und schon gar kein Rechtsstaat.
        Die BRD wird bei der UNO als NGO geführt.
        Ein Staat namens BRD existiert dort nicht.

        • Antrag auf Feststellung, dass die BRD ein Staat und keine NGO (Nicht-Regierungs-Organisation) unter Fremdherrschaft (Alliierten ohne Russland) ist und gesetzgebende Souveränität besitzt.
          Heiko Maas Telefax: 03018 580-9525

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein