Bereits im Februar 2016 hatten wir Gelegenheit zu einem informellen Gespräch mit einem ranghohen Offizier des BFG HQ – Britisch Forces Germany Headquarter – Hauptquartier der britischen Streitkräfte in Deutschland. Die aktuelle Lage, nicht nur in Deutschland, auch in Großbritannien, wird von ihm als über alle Maßen angespannt beschrieben.

Mit über 30 Jahren im Dienst des britischen Militär und leibhaftiger Erfahrung in den Frontlinien mehrerer Kriegsschauplätze, stellt er ohne Umschweife fest: »Es wird zum Bürgerkrieg kommen.« Die britischen Streitkräfte in Deutschland seien sich über diese Tatsache im Klaren und bestens darauf vorbereitet. »Wir sind bis an die Zähne bewaffnet!«, so der Informant.

Bis vor zwei Monaten habe jeder Soldat 10 Patronen für seine Handfeuerwaffe bei sich tragen dürfen, diese Zeiten seien jedoch vorbei. Jeder habe nun 100 Schuss zur Hand und die klare Anweisung für den Ernstfall: »Shoot to kill.«

Die Stimmung unter den hier in Deutschland stationierten britischen Soldaten ist laut dem Offizier am kochen. Im ostwestfälischen Herford seien zwei Armeegebäude für Migranten geräumt worden und der leitende britische Offizier vor Ort habe am Tag nach dem Einzug feststellen müssen, dass die »Ecken vollgeschissen waren«, so seine Worte. Diese Zustände habe man sich jedoch nicht gefallen lassen und den einquartierten Migranten sei unmissverständlich beigebracht worden, wie eine Toilette zu benutzen sei.

Die neuen Kasernenbewohner bekämen volle Verpflegung, dazu 26 Euro Taschengeld am Tag (diese Zahl wurde auf Nachfrage nochmals bestätigt) und dazu noch ein Mobiltelefon samt voller Kostenübernahme. Trotzdem sehe sich sein Offiziers-Kollege täglich Anfeindungen und frechen Forderungen ausgesetzt. Die Stimmung sei hochexplosiv und niemand in der britischen Armee könne diese Art von Politik von Seiten der deutschen Regierung nachvollziehen. »Es ist verrückt, was hier abläuft!«, stellt der erfahrene Soldat fest.

Weiter wusste er von einer nicht in die Öffentlichkeit getragenen “Mobilmachung“ im privaten Rahmen zu berichten. So haben sich insbesondere im Raum Dortmund bereits im vergangenen Jahr britische Armeeangehörige im Privaten zusammengetan und patrouillieren in Dortmund und Wuppertal die Straßen des Nachts. »Und wenn sich dann einer dieser Moslems traut, sein Gesicht zu zeigen, dann nehmen sich die Jungs ihn mal ordentlich vor.« Klare Worte…

Aber dort hört es nicht auf. Diese bürgerwehr-ähnlichen Gruppen “schlagen schnell zu“, so der Offizier, und entfernen sich in der Regel vom Ort des Geschehens, bevor die deutsche Polizei eintreffe. Jedoch sei es bereits mehrfach dazu gekommen, dass die Polizei noch “rechtzeitig“ vor Ort gewesen sei, diese dann aber einfach weggeschaut habe. »Der deutschen Polizei sind die Hände gebunden«, sagt er. »Die stehen unter so starkem Einfluss, die können gar nicht anders. Wir schon!«

Das Verhalten »der Deutschen« empfindet er als nur noch beschämend. So berichtete er von einem Vorfall am Hauptbahnhof vor Ort, bei dem ein deutsches Paar von Migranten belästigt worden sei und der Mann seine Partnerin im Stich gelassen und das Weite gesucht habe. Vorfälle wie dieser seien keine Seltenheit, er bekomme sie in seinem täglichen Briefing ständig zu lesen. »Haben die Deutschen denn keine Eier?«, fragte er zurecht.

Auch in Großbritannien sei das Fass längst am Überlaufen. Auch dort erwartet er einen Bürgerkrieg, der sich vornehmlich gegen muslimische Ausländer richten wird. »Das Vereinigte Königreich muss unbedingt raus aus der EU«, stellt er fest, denn wenn die Asylanten in Deutschland erstmal einen deutschen Pass erhalten haben, dann können sie ungehindert nach Großbritannien einreisen. »Wer soll sie dann noch stoppen?«, fragt der Armeeangehörige.

Aus seiner Sicht ist ein Bürgerkrieg in Deutschland, wie auch in Großbritannien, nicht mehr abzuwenden und es sei nur noch eine Frage des “wann“, nicht mehr des “ob“. Allerdings sieht er in Deutschland die Gefahr, dass Polizei und Bundeswehr den ihnen gegebenen Befehlen folgen und auch auf die eigene Bevölkerung schießen werden. Dies schließt er für sein Heimatland kategorisch aus. Seine jahrzehntelange Erfahrung in der britischen Armee sage ihm, dass die britischen Soldaten sich auf die Seite der Bevölkerung stellen werden.

»Wir schaffen das«, sagt Frau Merkel. Nun, offensichtlich ist dieser Zug schon vor Monaten abgefahren. Für die Kanzlerin wird es bald nicht nur Zeit, sondern zwingend erforderlich abzutauchen. Denn wenn diese Informationen aus absolut zuverlässiger und erster Hand die Runde machen und womöglich noch mehr und detailreichere Wahrheiten nachgereicht werden, dann dürfte für die breite Masse der Bevölkerung das Maß sehr bald voll sein.

75 Kommentare

  1. Ein nicht unerheblicher Anteil der bewaffneten Organe der „BRD“, wie die Polizeien und die sogenannte „Bundeswehr“ (eigentlich eine US-Fremdenlegion) werden am Tag X zu den Widerstandskämpfern überlaufen. Wichtig wäre es, die Politoffiziere und die regime-loyalen Fanatiker rechtzeitig zu neutralisieren!

  2. Auf den Bürgerkrieg wird seitens der Elite schon mächtig hingearbeitet. Gesetz der Machtentfaltung ist: Schaffe Unruhe und Destabilisierung durch zwei Gruppen, die sich bekämpfen und dann schreite ein und setze dich in die Regierung. So läuft das Spiel.
    Hier in Deutschland ist man dabei wieder das Prinzip anzuwenden.
    Frage ist, was tun?
    Gewalt erzeugt Gegengewalt und somit ein willkommener Anlass für die Macht, ihre Strategie der Unterdrückung zu festigen.
    wir sollten klüger und effektiver vorgehen. z. B. alle Deutschen stellen sich um Stunde X jeden Tag 30 min. schweigend auf die Strasse. Da wo sie gerade sind. Stellt euch vor, ein Volk steht mehr oder weniger schweigend da. Das sind Bilder, die um die Welt gehen und irritieren und inspirieren.
    Damit hatte Ghandi einst schon die Engländer aus dem Land vertrieben. Das ist eine Welle von Power, die so stark ist, dass sie umhaut und un kalkulierbar ist
    Wer würde dann schießen?
    Solche Aktionen lassen sich mittels sozialer Netzwerke leicht organisieren.
    Das Problem: Unterschied zwischen Elite und Volk: Elite ist sich einig, das Volk nicht.
    Daran .üsste man noch arbeiten meiner Meinung nach.
    Auch daran, dass man sein eigenes Sklavengen entschärft und nicht mehr danach giert, dass einer da draußen einem sagt, wo es langgehen soll.
    Wir brauchen eigentlich keine Regierung.
    Nur Pack verprügelt sich und schlägt diejenigen, die irgendwie im gleichen Boot der Verarschung sitzen. Das freut die da oben. Plan ist wie immer aufgegangen. Ändern wir das. Noch haben wir Möglichkeiten dazu

    • Die sogenannte „Elite“ hat im Gegensatz zum Mob und Pöbel das Buch gelesen; „Wie kontrolliert man am besten ein KZ“?

  3. Ich bin mir sicher, dass die moderne Hochfrequenz-Technologie (Handy. WLAN etc.) zur künstlichen Ruhigstellung der Bevölkerung verwendet wird. Es ist nämlich möglich durch Aufmodulation von bestimmten ELFs auf vorhandene HF-Signale, Gefühle von Niedergeschlagenheit und Apathie in der Bevölkerung zu erzeugen. Tim Rifat berichtete sehr viel eine Zeit lang hierüber.

    Wir leben schon längst in einer wissenschaftlichen Tyrannei, gegen uns werden vom Imperium menschenverachtende psychotronische Waffen eingesetzt, die das natürliche menschliche Verhalten ausser Kraft setzen. Jahrzehntelang forschte die CIA an diesen unsichtbaren und für die meisten Bürger unvorstellbaren mind control Waffen. Unser Feind ist böse und hinterhältig, das dürfen wir niemals vergessen!

  4. Komisch nur das cdu weit weit vorne liegt…kurz gesgt das deutsche volk ist einfach nur ein heuchlerisches volk….im netz jammer jammer..was sie alles machen werden..wenn es drauf ankommt wählen sie doch die merkel…ihr nennt die moslems esel ficker aber die haben wenigstens eier in der hose und keine kartoffel klöschrn wie ihr deutschen

  5. Solange BW und Polizei systemtreu sind sollten wir auf standby stehen. Es kann schnell losbrechen. Vielleicht sogar üner N8. Rüste Dich Bürger !!

  6. für nen bürgerkrieg braucht s zumindest 2 parteien und da hapert s auch schon
    na ja vielleicht unter den musel s
    weil
    die deutschen ?
    lach
    werden nicht ohne grund weltweit als großmäulige schlappschwänze verlacht und das nicht nur von den “ goldstücken “
    wer s vorher noch nicht wußte wie “ krank “ die deutschen sind der weiß es jetzt spätestens seit 2015
    und was die engländer angeht die werden für die deutschen mit sicherheit keine finger rühren eher noch das gegenteil

    • Nicht alle Deutschen. Wir werden unsre Kinder und Kindeskinder bis zur letzten Patrone verteidigen-als ehemalige BW und Legionsangehörige haben wir kämpfen gelernt.
      Und das Pack wird merken, wozu der Deutsche fähig ist!

      • Genau Ralf Gürgen, es gibt noch Bürger die vom Staat das kämpfen beigebracht bekommen haben. Ich halte mein Eid ein. Für das Volk und zum Schutze Deutschland. Und nicht für Die Politiker die ihren Eid momentan mit Füßen treten.

      • Das sehe ich auch so, deshalb: Wiedereinführung der Wehrpflicht, aber keine Rekrutierung von Muslimen, Waffen- und Uniformtrageerlaubnis für alle aktive Soldaten und Reservisten. Die Wumme kommt in den Kleiderschrank. Und Ruhe ist.

    • josef huber Der Bürgerkrieg hat mit den Einwandre begonnen! Aber viele Deutsche haben ja keine Bildung zu 90% Pisa last Grüßen! die sagt einen alles 10 Platz In der Pisa sagt einen alles wie schlau die Deutschen sind !

  7. Wenn wir deutschen Männer,welche noch Eier in der Hose haben und Frauen unseren Ar… nicht JETZT hochbekommen und Zusammenstehen in 2017 ,dann war,s das mit dem Deutschen Volk.Wir müssen es selbst in die Hände nehmen. Keiner wird uns diese Handlungen abnehmen. KEINER. Schaffen wir das in 2017 nicht,sind wir Masse ,welche untergehen wird. Bedenkt 2018 kommt die Einreisewelle der Familien und Verwandten von den Muslimen usw. Das wird noch bis September geheim gehalten.Nach den Wahlen aber wird es in die öffentlichkeit gelangen.Dann ist es zu spät.Raus auf die Straßen und Plätze und das täglich und in jeder größeren Stadt.

  8. Wozu hab ich als Gastsrbeiter in der 3. Generation mir eine Existenz aufgebaut . Wenn doch alles zerstört wird ich werde für die deutschen kämpfen und sterben ich liebe Deutschland !! Und die Ganzen araber Gesindel umhauen .

  9. Wenn man hier so einige Komentare liest, wundert es einen nicht mehr. Das geistige Niveau ist noch unter dem der pöbelnden randalierenden „neuen Gäste“. Bei so viel `weitsichtiger Intelligenz´ und nachgeplapperten Phrasen statt Bildung ist es kein Wunder wenn es mit Deutschland zu Ende geht. Wenn Ihr Deutschlands Zukunft seit……… gute Nacht lieb Vaterland !
    Und da ja AN solche liebgewonnene Klientel nicht vergraulen möchte wird diese Meinnung auch nicht veröffentlicht. :-))
    Sicherlich ähnlich wie man es bereits aus den staatstreuen Medien schon kennt 🙂

  10. Alle mal hinsetzen, tief durchatmen, entspannen und dann darüber nachdenken, was der Begriff „Bürgerkrieg“ überhaupt bedeutet!
    Mir geht in diesem Land auch so einiges gegen den Strich (Raubtierkapitalismus, Multikultistan, fade, graue Konsenssoße in Politik und Medien, etc. pp.), doch so schlimm das alles ist, ein Bürgerkrieg, d.h. syrische oder irakische Zustände in Deutschland, wäre allemal schlimmer!
    Ich will ihn nicht. Es kann allerdings passieren, daß ihn uns die vielen, vielen Emissäre der „Religion des Friedens“, den unsere „gebildeten Eliten“ in ihrer grenzenlosen Dummheit in unser Land gelassen haben, eines Tages aufzwingen werden…

  11. dieser letzte kampf sofern er überhaupt noch stattfinden wird… (den meisten wird wohl RTL wichtiger sein) wird verloren gehen! Im ernstfall bei flächendeckenden Aktionen werden die Opferzahlen in den ersten 48 Stunden in die Millionen gehen. Nur in ländlichen gebieten wird noch kurzzeitig eine Flucht möglich sein….. Danach beginnt die gnadenlose Evolution der negativen Art…

    • Als britischer Soldat kann ich sagen das alles bezüglich der englischen Soldaten erstunken und erlogen is wir hatten und haben keine handfeuerwaffen bei uns und auch kein Befehl irgendwen zu erschließen, diese Seite is propaganda genau wie der Rest der Medien!

      • Genau das hab ich auch vorher vermutet. Billige Hetzpropaganda die deutsche Machos bei ihrer „Männerehre“ packen soll. Wenn ihr doch so harte Burschen seid, wieso macht euch dann jeder Angst der von weiter weg als vom Nachbardorf kommt? Ihr seid Deutschländer Würstchen.

      • Fragt sich, ob Du wirklich Britischer Soldat bist oder ein Spitzel der Diktatur Merkel und Maas! Sowohl die Besatzeramis und auch die Englischen Soldaten werden in die Muselhorden feuern, bis alle erledigt sind, wenn nicht, würden auch sie von den Musels liquidiert!

    • Wahrheit liegt IMMER im Auge des Betrachters. :-))
      Auch die Wahrheit ist nie objektiv. Der einzige Unterschied zur Lüge ist, das jeder weis das die Lüge ein Ziel verfolgt.
      Ein Grundproblem des Lebens. *gg

  12. An dem Bericht und den Mutmaßungen des britischen Armeeangehörigen, könnte ja etwas Wahres dran sein.
    Allerdings bin ich davon überzeugt, daß die Angaben bzgl. der Höhe des Taschengeldes für den Flüchtling (angegeben sind 26,-€ täglich) nicht stimmen und somit auch hier wieder recherchemäßig stark geschlampt wurde.
    Die Höhe des Taschengeldes in den Notunterkunften sind bundeseinheitlich festgelegt und zwar bis auf den Cent genau; ein Alleinstehender Asylbegehrender bekommt geau 31,52 ct

      • Was überhaupt soll das mit dem Taschengeld?
        Die bekommen doch noch ganz andere Bezüge und wenn ich sehe was für Handy’s die alle haben ….zudem …sag mir mal jemand wie kann ein Syrer der hier erst nen Jahr lebt ein Dönerladen eröffnen? Ach ja ,sorry selbstständig machen geht um dann nach erfolgreicher Pleite noch mehr Kohle vom Staat bekommen wa!
        Als Deutscher ist man hier in Deutscland schon echt der Dumme!

      • Sehr gut!!!! Dann bekommt er gleich viel wie ich mit meinem kleinen Hund von meiner Rente wöchentlich zur Verfügung habe.
        PS: der Hund ist mein Lebenserhalt und lieber esse ich weniger….

  13. Die deutschen adipösen, also total verfetteten, Emanzen brauchen Neger mit riesen Pimmeln und dicken Eiern. Je mehr desto besser. Dann werden sie noch gegen Kühe getauscht, und sie wissen, welcher Wert ihnen beigemessen wird. Das könnte ganz heilsam sein. Keinen Einwand gegen die Kanaken und Kameltreiber. Wer die mit Plüschtieren begrüßt, hat nichts besseres verdient.

  14. »Wir schaffen das« aus Merkel Mund heißt ja nichts anderes als: Ihr habt dafür zu arbeiten!

    Ihre Rolle beschränkt sich auf das Dummschwätzen – richtig machen tut sie Nichts!!!

  15. Ja ich hoffe, es kommt zum Bürgerkrieg!
    Anders bringen wir das Gesindel nie wieder los.
    Und wie sonst soll das geschändete, ausgeplünderte und bis aufs Blut gereizte Volk die straffreie Möglichkeit bekommen, ihr politisches Dreckspack an den Laternen aufzuhängen?

    • Ja ja, der dreckigen Verräterin wollen wir doch ordentlich was geigen. Die kommt nicht mehr in den Genuss des Exils. Dazu passt das Video “ Cheauceskus letzte Tage „

    • ich fürchte nur, daß wir dann erst so richtig eines auf die F.r.e.s.s.e. kriegen, denn zum Gegenschlag wird dieses verweichlichte Menschenmaterial namens deutsch bestimmt nicht ausholen

  16. Jaja.
    Es tut mir soooo leid!
    Aber ich glaube, man wird die Moslems aus Europa jagen, aber zuvor schneidet man ihnen die Hoden ab, damit sie sich nie wieder vermehren können und andere dafür zahlen lassen.

    • Jawoll, Schwänze abschneiden und zum Fressen geben, dann haben sie wenigstens mal Schweinefleisch im Leben gefressen.

  17. @Ori Rosenthal, Dein Kommentar ist garnichts wert. Wie soll man Dir glauben, hast nichts in der Hand, nur leere Worte. Damit kannst Du keinen überzeugen, gehe Du mal in Deine Heimat.

  18. Quatsch, wie soll es denn dazu kommen? Wir Deutsche sind doch komplett wehrlos, Niemand hat Waffen, und was sich da so an Widerstand zeigt , wir mit dem Wasserstrahl, weg gekärchert..

    Bürgerkrieg wie in Syrien kann es hier nicht geben, wir haben kein Öl und auch kein Gas..

    • @Wasser99,……09.Juli 2016

      ….HAT….. mit GAS……und Oel……UEBERHAUPT..!!!!!!!NICHTS !!!!……zu tun !!!!!!!!!!!!!!!!

      ES hat……VIELMEHR ……mit……MUT……TAPFERKEIT….EHRGEFUEHL…….und……NATIONAL-STOLZ

      zu tun !!!!!!!!!!!!!!!!!!

      …….UND..!!!!……ein paar…..EIERCHEN……UND ….PAAR…..GROSSE…..SITZ-BACKEN……in den

      HOSEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ……und…..DAS !!!!!!…….WIRD NIEMALS……KOMMEN !!!!!

      Le clochar est tres triste !

  19. That’s all Bullshit it will not go that far but to see that you all think it will should be enough to be careful and how trust worthy is your Government. We here in England / Great Britain have lost our trust in our politicians as they sold us out like your government will do as well

    • Tach Mann! Who will you veräppeln. „we here in England…“ When you are English, I am Queen mum. So I befehl you „shut up!“ because your english is not the yellow from the egg.

  20. Da wir doch wissen, dass der Bürgerkrieg von den USA gewollt und inszeniert wird, warum gehorchen wir und lassen es soweit kommen?

  21. Die Frage ist, was die britische und amerikanische Soldaten überhaupt noch in Deutschland zu suchen haben. Nach dem Brexit sowieso. So langsam bin ich aber doch wieder froh, dass wir sie da haben. Sie müssen uns vor dem Regime in Berlin schützen, welches die Grenzen geöffnet und die Sicherheitsausgaben drastisch gesenkt hat.

    • Ich glaube auch, dass wir nochmal froh sein werden, diese Truppen hier im Land zu haben. Vor drei Jahren habe ich mich mit einem sehr klugen, älteren Araber unterhalten, der Aufklärungsarbeit über den Islam und seine Ziele leistet. Der sagte mir damals wortwörtlich „Ich mache das, weil ich mir Sorgen um 80 Mio Deutsche mache. Ich rechne mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen, und wenn Sie glauben, dass Ihre Regierung Sie dann unterstützt oder Ihnen hilft, dann haben Sie sich gewaltig getäuscht. Die wird Ihnen allen nicht helfen.“ Soviel dazu. Damals hielt ich das für unmöglich, doch inzwischen sehe ich es genauso. Die Vorzeichen für ein solches Vorgehen sind da.

    • Deutschland gehoert den alierten -es gibt und gab nie ein Friedensvertrag! Ihr Deutschen seien ‚Personal‘ in Firma BRD fuer Usa/England dem der Vatikan gehoeren letztendlich!!!

  22. Schon erschreckend… Es läuft alles nach Plan. Zwar bin ich Mir nicht sicher, ob es tatsächlich sinnvoll ist aufeinander los zu gehen- rechts vs links usw- ich befûrchte Selbst das ist „erwünscht“… Aber so kann es Ja auch nicht weitergehen! Aber Bis es soweit ist, dass sich das volk gesamtheitlich erhebt – ist das zeitfenster zu und entweder leben Wir dann in der totalen diktatur, oder der krieg hat alles platt gemacht… Ich könnt kotzen. Den deutschen recht gut bechrieben hat
    C. F. von Weizsäcker. Sein Buch „der bedrohte frieden“ = sehr zu empfehlen.

    „Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:

    absolut obrigkeitshörig
    des Denkens entwöhnt
    typischer Befehlsempfänger
    ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
    Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehrhat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwachtist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein – auch das, was ihm noch helfen könnte!!

  23. ein Migrantenanteil von schon 26 % bei der Bundeswehr schafft nicht gerade Vertrauen und unsere Polizei hat bereits bei den Asylanten verloren, weil sie diese Pussies nicht mehr ernst nehmen und wenn es dann wirklich mal losgeht, dann überlegt unsere Polizei zu lange bis sie schießt.

    … und uns hat man kategorisch entwaffnet, aber wenn es losgeht werden die Eindringlinge bewaffnet werden und so gilt es sich die Waffen von denen zu holen.
    Was ist mit den alten Gladio-Lagern?

    • Wir müssen mit Baumaschinen, Mähdreschern, Unimogs, LKWs, Traktoren, schwere Stapler usw auskommen. Mit Kärcher Hochdruckreiniger kann man Flammenwerfer bauen. Dann noch Kettensägen, Nagelpistolen usw. Es müssen dann schnell überall Kommandos von 20-30 Leute aufgestellt werden. In der Führung jeweils ex-Bundeswehr, Feuerwehrleute, Polizisten die solche Kommandos auch effektiv leiten können. Mit Betonplatten, Stahlplatten usw läßt sich auch ein gewisser Schutz arragieren. Man muß diese Horden weg von der offenen Straße in Tiefgaragen, U-Bahnstationen, Fensterlose Lagerhallen locken und dann Schwelbrände mit starker Rauchentwicklung legen. Es kommt sehr auf die europäische Intelligenz an. Diese Buschprimaten werden auch mit Sturmgewehr nicht klüger.

      • Der Mann hat gute Ideen – einer von Wenigen – man muss sie nur umsetzen.
        Aus Wenigen, werden schnell Viele, man muss nur den Mut aufbringen zu starten.

        • Vielleicht sollten wir Deutschen erstmal alle in die USA auswandern und da mal richtig schießen lernen ,so wie die weißen Polizisten!!!
          Wenn die USA ein Bürgerkrieg wollen ,dann bitte dort bei denen.

      • Genau diese kreativen Maßnahmen müssen ergriffen werden! Solche Männer brauchen wir!

        „Der kleine Stadtguerillia“ suchen…

        Organisiert euch! Bereitet euch vor! Seit tapfer!
        Sucht loyale Helden. Keine Maulhelden! Einsame Kämpfer.
        Helden werden nicht geboren. Helden sterben…

        • Flammenwerfer: GLORIA V5 SteelMaster ( 120€ ) :
          5 m FlammenStrahl ( Benzin ) – gezündet mit einem Lötbrenner ( permanent)

          Trommel SchreckSchuss aufbohren..Taugen zwar nicht mit echten projektilen…aber als sogenannte „SCHRABNELL“..Bohr-Stahl-Schot in die trommel…leicht verklebt

          usw.usw.

    • Nö, schlichtweg „dumm“ reicht schon. 🙂
      Ihr seid so blöd, ihr merkt überhaupt nichts mehr. Nichtmal, dass dieses „Interview“ komplett erfunden und der reinste Schwachsinn ist. Glaubt ihr mir nicht?
      Tja, man glaubt halt lieber das was man hören will.

      • Was glauben Sie, ist dieser Kommentar hier wert – geäußert von einem Juden? Eurer orthodoxen Obrigkeit haben wir schließlich diese Scheiße zu verdanken!

        • Was glaubst du idt dein Kommentar wert?geäußert von einem reichsspinner.eure dummheit haben wir die scheisse zu verdanken.

          • Rady1988 bei ihnen kann man sehen das sie nicht selber Denken Können!

Kommentieren