Zum dritten Mal seit 1933 werden Menschen in Deutschland politisch verfolgt. In allen Fällen waren es Sozialisten, die, als sie die Macht hatten, die politische Verfolgung systematisch in das Alltagsleben der Deutschen installierten. Oh ja: auch die Nationalsozialisten waren links.

Nach den Nazis waren es die SED-Linken, die ein Spitzelsystem organisierten, das einmalig war in der Menschheitsgeschichte. Sage und schreibe 500.000 DDR´ler standen direkt oder indirekt im Dienste der Stasi – bei einer Gesamtbevölkerung von 17 Millionen. Kein Spitzelsystem war je dichter, keines besser durchdacht.

Politisch verfolgt in Deutschland

Nun sind es wieder Linke – viele davon aus der DDR – die hier das dritte politische Repressionssystem auf deutschem Boden in knapp 90 Jahren aufbauen. Wir haben wieder politische Verfolgung in Deutschland. Und wir haben wieder dieselben Volksfeinde wie bei den Nazis und in der DDR: Ganz vorne dran die Medien und die Politiker. In einem Artikel auf PI-News vom 22. Juli 2016 heißt es dazu:

„So hätten sich in Nordrhein-Westfalen mehrere Lehrer gegenüber Vorgesetzten für ihre AfD-Mitgliedschaft rechtfertigen müssen. In Rheinland-Pfalz soll einem höheren Landesbeamten die Versetzung angedroht worden sein, wenn er sein Engagement für die Partei nicht beende. „Insbesondere im öffentlichen Dienst wird latenter Druck ausgeübt und damit häufig eine negative Karriereperspektive in Aussicht gestellt“, sagte der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge der „Welt“.
(…)
Solcher Druck vollziehe sich dabei „nie in schriftlicher Form, sondern nur im persönlichen, nicht nachweisbaren Umfeld“. Man befinde sich „im Bereich des ‚latenten Berufsverbots’“, meint Junge, der auch AfD-Fraktionschef im Mainzer Landtag ist. Ähnliches scheint es in der Privatwirtschaft zu geben. So berichtet die Thüringer AfD von Firmen, die von Mitarbeitern eine schriftliche Zusicherung verlangt hätten, sich nicht öffentlich für die Partei zu betätigen. Ansonsten aber müssen Freiberufler sogar damit leben, dass wegen ihrer AfD-Mitgliedschaft öffentlich dazu aufgerufen wird, ihre Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.“

Merkel hat mit Unterstützung der Linkspartei und den Stasi-Seilschaften ganze Arbeit geleistet. Sie wird eingehen in die deutsche Geschichte als Zerstörerin Deutschlands – und als Importeurin des genozidalen Islam, der gerade dabei ist, seine volle Dschihad-Kraft gegenüber deutsche „Ungläubigen“ zu entfalten.

Würzburg, München und nun Ansbach sind nur der Anfang. Wer die Geschichte des Islam kennt wie ich, der weiß: In Deutschland wird dieselbe Terrorhölle losbrechen wie im Libanon, in Nigeria, in China, Thailand, auf den Philippinen, und wie einst in Indien, Persien und in Byzanz.

Die DDR 2.0 gewinnt weiter an Kontur. Am besten macht man es wie die Studienabbrecher, Geschwätzwissenschaftler und Berufsbetrüger von den etablierten Parteien und geht keiner produktiven Arbeit nach. Dann hat man auch nichts zu verlieren!

12 Kommentare

  1. Bei der bundesweiten Polizeiaktion am 13.7.16 bekam auch ich morgens Besuch von der Kripo und werde vielleicht angeklagt wegen Volksverhetzung auf Facebook! Mein Laptop und mein Handy waren 15 Tage bei der Polizei als Beweismaterial.
    Sie waren mit 2 Kripobeamten und 1 Beamtin bei mir. Erkennungsdienstliche Behandlung auf dem Revier mit 5 Fotos und sämtlichen Fingerabdrücken und den Abdrücken der Handballen. Augenfarbe, Größe, Gewicht!

  2. Heute kommt unter dem Schleier von Frieden und Demokratie, ein System in Gang, das Jeden Andersdenkenden okkupiert.

    Die Dummen machen Party, für alle Anderen macht die moderne hochtechnologiesierte “DDR” (Deutsch – >Demokratische<- Republik), Science Fiktion möglich:

    Satan, NWO, RFID, Mind-Control, totale Überwachung, Bargeldlose Bezahlung, ein System, Gleichgeschaltete und Alles Andere, das nicht Gleichgeschaltet ist, können Wir darunter betrachten, was die Gewalt ist und Uns antut.

    Das sehen Wir Heute ganz gut.

    So braucht man sich wahrscheinlich in naher Zukunft über Umerziehungslager, die Erziehung des Staates, Toleranzgesetze, Umidentisierung, … nicht mehr zu wundern.

    Diese Form der DDR soll den ganzen Planeten betreffen.

    Dazu heute ein: "Nein, Danke!"

    Gruß ans "Indect"

  3. Die versuchen die Rechnung ohne den Wirt zu machen!
    Sowas endet immer mit einer Tracht Prügel !

    Die haben wirklich keinen blassen Schimmer was echter Terror ist.
    Bin ja mal gespannt was sie machen, wenn der los geht.
    Die Sachen die man selber eingefädelt hat, sind natürlich immer schnell geklärt, aber wenn da mal was von ganz woanders kommt, weiss kein Arsch was los ist !
    Die Psychos aus Nizza, München, etc sind doch alle auf Prozac !

    Wenn man den Feind erkannt hat, gibt es eigentlich kein Problem mehr lange.

  4. Eigentlich ist diese “politische Verfolgung” sehr einfach abzuschaffen! Man muss nur konsequent sein!

    Heiko Maas gehört der “SPD” an – also NIRGENDS mehr “SPD” wählen, auch kommunal NICHT!
    Die “SPD” hat alle Zeitungen/Zeitschriften der “Funke-Media-Gruppe” gekauft – also Zeitschriften dieser Mediengruppe NICHT weiter kaufen!
    Die Spionage findet durch die “Bertelsmann”-Tochter “ARVATO” statt – also KEIN Produkt aus dem Hause der Elisabeth „Liz“ Mohn geb. Beckmann kaufen, auch keine medialen Produkte!
    “ARVATO” ist ein führender internationaler Technologiedienstleister, der von und mit digitaler Technik lebt – also informieren, WO “ARVATO” auch in der Automobiltechnik drin ist und die Produkte meiden!
    Und zur “Amadeu Antonio Stiftung”, deren Vorsitzende sogar steuerfinanziert Geschäfte mit eigenen Familienmitgliedern macht, bleibt nur eine Sammelklage über die Niederlande zu empfehlen – ein paar Menschen mit Geld wird wohl noch geben in dem Land, das sie nährt!

    Ist man wirklich konsequent, kann man den Sumpf, in dem sich der ‘große Vorsitzende’ Sigmar Gabriel aalt, nachhaltig austrocknen! Und nicht vergessen: die Kanzlerin ist als ehemaliges “SED”-Mitglied ebenfalls Sozialistin!

  5. wir sollten unsere Ordnungskräfte und Bundeswehr bitten,sich ihrer eigendlichen Aufgabe zu erinnern.Allen kann man ja keinen Maulkorb verpassen.So respektlos wie die Herrn und Damen dieser Instutitionen behandelt werden,das muss sich ändern und das sofort.

  6. >>Dank Merkel und Maas: Wir haben wieder politische Verfolgung in Deutschland<<

    Das ist natürlich dummes Zeuchs; bei uns in BRiD wird niemand verfolgt, nicht einmal ein Gedanke. 😉

  7. “” In einem Artikel auf PI-News vom 22. Juli 2016 heißt es dazu:””
    Bitte bitte laßt euch von der Site ‘PI’ nicht zum Narren verkaufen. Es ist eine der schlimmsten Systemseiten überhaupt – leider sehr gut getarnt.
    Lest mal auf der Site das winzig kleingedruckte in weiß unter der Überschrift. Dann sollte einem schon schlecht werden. Die Site brilliert mit Scheinheiligkeit.
    Wie so etwas passieren kann wird in dem Bestseller ‘Mein Kampf’ erklärt – Kapitel ‘der Jude und die Medien’

  8. Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der Geschichte Deutschlands mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der “Volksvertreter”-Waffe.

    Wobei schon Cicero wußte, dass die “Volksvertreter”-Waffe die tödlichere von beiden ist: “fürchte nicht so sehr den Mörder, fürchte den Verräter…”

  9. Ich habe eher das Gefühl, das all dieses nur veranstaltet wird um einen Vorwand zu haben das Militär und militärähnliche Einheiten im Inneren einsetzen zu können.
    Dafür wurden die Terroristen ins Land geholt und Kritiker werden mundtot gemacht.
    Ist das neue System erstmal installiert wird es dazu benutzt werden Systemkritiker z.B. bei Demos mit Gewalt nieder zu machen.
    Wir werden hier Zustände bekommen von denen Science-Fiction Autoren nur träumen konnten.

    • Recht hast du! Geprobt wurde das schon bei einigen Gelegenheiten z.B. das Länderspiel in Hannover im letzten Jahr. Mit diesen Aktionen wird geprobt wir weit es sich der “Deutsche Michel” gefallen läßt, von den Schergen gegängelt zu werden.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein