Die Grünen haben nach Hochrechnungen vom späteren Abend den Wiedereinzug in das Landesparlament von Mecklenburg-Vorpommern verpasst. Nach Auszählung von über 99,3 Prozent der 1.896 Wahlbezirke kommen die Grünen auf 4,8 Prozent, die letzten Prognosen von ARD (23.23) und ZDF (21.44) lagen bei 4,8 und 4,7 Prozent. Demnach wird die SPD stärkste Kraft vor AfD, CDU und Linken.

Die Partei hatte vor fünf Jahren den Einzug in den Landtag mit 8,7 Prozent geschafft und war im Parlament mit 7 von 71 Sitzen vertreten, berichtete dpa.

Wenige hundert Stimmen entschieden Schicksal der Grünen

Die Landeszentrale für politische Bildung MV twitterte zuvor, was 0,1 Prozenpunkte bei der festgestellten Wahlbeteiligung von 61 Prozent bedeuten: 811 Stimmen. Demnach ging es bei den Grünen in Meck-Pomm nur um wenige hundert Stimmen, die darüber entschieden, ob sie über die Fünf-Prozent-Hürde springen oder aus dem Schweriner Landtag flogen.

Für Ärger sorgte unterdessen ein Tweet des Grünen Daniel Mack. Er bezeichnete die Bürger von Mecklenburg-Vorpommern pauschal als dumm.

Auch solle man aus dem Abschneiden der Grünen in dem 1,6 Millionen Einwohner-Land Meck-Pomm keinen Bundestrend ablesen, hieß es in einem Retweet auf Bütikofers Twitter.

Özdemir sieht alle Parteien in der Verantwortung

Grünen-Chef Cem Özdemir äußerte sich noch nicht zum Misserfolg seiner Partei. Er wollte das gute Abschneiden der AfD jedoch nicht allein mit der Unzufriedenheit über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel begründen und sagte er im ZDF: Alle demokratischen Parteien hätten verloren.

„Ich bin nun wirklich nicht jemand, der Frau Merkel immer in Schutz nimmt, aber ich finde, die Flüchtlingspolitik, die haben wir alle gemeinsam schon so gewollt und alle müssen dabei ihren Anteil der Verantwortung übernehmen. Ein großer Teil des Frusts, der der AfD geholfen hat, hat auch mit dem Stil der Politik zu tun. Wie die in der großen Koalition wie die Kesselflicker streiten, das ist ja keine Koalition, sondern das ist ja eigentlich eine Streitgemeinschaft.“

Und er fügte noch hinzu: „Das ist Politik zum Abgewöhnen.“ n-tv berichtete.

18 Kommentare

  1. Der pedogrüne Özemir sagt; daß alle demokratischen Parteien verloren hätten.
    Komisch – ich dachte; daß die AfD einen erdrutschartigen Sieg errungen hat – die ist doch demokratisch gewählt worden – oder nicht ? Jetzt melden sich bei mir aber Zweifel an der Demokratie. Könnte es sein; daß die genauso ausgekungelt wurden wie der Grüßaugust oder die „Verfassung“srichter ??
    Die Türkei den Türken; die Grenzen sind offen, gute Heimreise. Der Kanaker hat wohl zuviele Fliegenpilze gegessen.!?
    Reichlich Grüße aus Sodom & Gomorrah

  2. Daniel Mack- Nomen est Omen! Ein kleiner Trost, dass solche Leute in MV kein weiteres Unheil anrichten können. Bedauerlicherweise und für mich völlig unverständlich sind die „Rot- Schwarzen“ Mitverursacher des Desasters immer noch am Ruder.

  3. zoophiler, pädophiler Fischfickerverein geht ja mal gar nicht. Erst raus aus dem Parlament und dann raus aus Deutschland. Wir werden Sie im zweiten Deutschen Reich willkommen heißen.

  4. Die „Grünen“ sind die größten Huren.
    Wenn Petra Kelly die Entwicklung dieser Partei mitbekommen würde, die würde aus ihrem Grab aufstehen und alle – ohne Ausnahme – zur Sau machen.

    • Spieglein, Spieglein an der Wand:
      Wer ist der Dümmste im ganzen Land?
      Frau Kanzlerin, Ihr seid die Dümmste hier,
      doch die Grünen sind noch tausendmal dümmer als Ihr.
      Wo die Dummheit in diesem Land am meisten verbreitet ist, zeigt allein schon die Bildungspolitik der sogenannten Grünen.
      Im übrigen werden sich Volksbeschimpfungen durch Politiker hoffentlich auch bei den folgenden Wahlen auszahlen.

    • Anständige, echte Grüne sind schon lange aus dieser neofaschistischen, rassistischen Päderastenpartei ausgetreten (wie Herbert Gruhl 1982), ihren Platz haben eklige Schießbudenfiguren wie Raudia-Fatima Kot, Göre Eckhardt oder dieser Pseudobiologe Hofreiter eingenommen …
      Ich bin dennoch guter Hoffnung, daß dieser Verein bald aus allen deutschen Schwatzbuden rausfliegt.

  5. Jetzt fragen sich die alten Politverbrecher wie das geschehen konnte. Meiner Meinung nach ist die Antwort ganz einfach. WER DAS EIGENE VOLK GEGEN SEINEN AMTSEID, JAHRZENTE LANG BELÜGT, BETRÜGT, AUSPLÜNDERT UND JETZT NOCH AUSZUROTTEN VERSUCHT, BRAUCHT SICH NICHT WUNDERN.
    Daran sieht man wie weit entfernt diese Verbrecher vom DEUTSCHEN VOLK sind. Sie gehören alle in die ewige Versenkung.

    • Bringen wir es doch auf einen Nenner: Die Grünen spiegeln uns falsche Tatsachen vor, sind daher nach „§ 263 StGB“ Betrüger und zudem Meineidler – also genauso wie „SPD“ & „CDU“ & „FDP“ & „Linke“ & „Piraten“ und ALLES, was sich ‚politisch‘ schimpft und in diesem Land gegen dieses Land tätig ist!
      Einzig die „AfD“ ist (noch) ‚unschuldig‘!

      War das jetzt ein „Hate-Speech“ in dieser ’neuen und großartigen Demokratie‘, in welcher ‚dank‘ all dieser Meineidler erstmals im Internetzeitalter das „Grundrecht auf Meinungsfreiheit“ (Artikel 5 GG) neutralisiert und abgeschafft wurde mit dem Hinweis, dass Befürworter dieser ehemaligen „Meinungsfreiheit“ ausschließlich „braunes Pack“, „Arschlöcher“ und „widerliche Nazis“ sind?!

      Irgendwann werden gerade die „Grünen“ auf IHR „Schlachtfeld Deutschland“ blicken und ‚erregt‘ ausrufen: ‚Jetzt ist es halt futsch, da woll’n wir auch nichts dran ändern‘!

  6. Tja, da leben halt weniger Utopisten, Gutmenschen und Freaks mit abgebrochenem Studium, die vom Staat leben und die sich selbstüberschätzend für klug halten.

  7. von wegen dumm…ich habe grosse Hochachtung,vor dem zivilen Ungehorsam dieser Bundesbürger.Sie sind jene die durch frische Erinnerungen uns Westler zeigen wie man zusammen wachsen kann,was längst überfällig war.Ich nenne das saublöde Gewäsch von den Nazis eine kollektive Erpressung .Wie sagt das Sprichwort,,,Was ich selber denk und tu,das mut ich auch andern zu.Macht euch doch mal klar,was für elende Kreaturen ihr da eure Stimme gebt…die euch verhöhnen,die euch erniegrigen,die euch verkaufen und verraten und man läss sie ungestraft. Ob SPD oder CDU oder Grüne alle sind sie Hörige der zionistischen Märchrnwelt,vom grossen Weltenreich……und sie schaffen es niemals

  8. Ja, tut mir auch gut, daß die grünlackierten Bolschewisten rausgeflogen sind.

    Das die NPD rausgeflogen ist sehe ich mit Wehmut. Waren die doch die einzigen, welche den Parlamenzwanzen den Spiegel vor die häßliche Fratze gehalten haben. Köstlich die Ordnungsrufe und die Visage der Brettschneider zu sehen.

    Wenn ich die Kommentare bei der Jungen Freiheit lese wird mir ganz übel. Diese Sofarevolutionäre glauben tatsächlich, daß es einen Politikwandel mit der AFD geben wird. D. Stein faselte auch gerne von konservativer Revolution usw.

    Was ER über die konservativen Sofarevolutionäre in ihren Kneipen-Hinterzimmern dachte, kann man in seinem Buch Mein Kampf, nachlesen und hat sich bis Heute bewahrheitet.

    Fakt ist, es wird sich mit Scheinwahlen nichts ändern, da von denen die zur Scheinwahl gegangen sind, knapp 70% Block angekreuzt haben und somit mit den derzeitigen Zuständen zufrieden sind.
    Die Hoffnung der AFD-Fäns liegt ja bei der Pseudowahl zur Bundesquatschbude 2017. Da bekommt die AFD dann 15% und die nächsten 4 Jahre kann die Raute des Grauens mit der Vernichtung und Ausrottung des Deutschen Volkes weitermachen wie bisher.

    • das mit der NPD sehe ich genauso. Schon allein; daß die 5erBande nicht mehr unter sich kungeln konnte, weil die NPD mit im Raum war, war die NPD wert.
      Bei der AfD weiß ich bis dato nicht woran ich bin. Trotzdem freue ich mich daß im Landesparlament mal neue Personen/Menschen auftauchen und den alteingesessenen Politschranzen die bequemen Stühle und Dienstwagen unter’m breit gesessenen Arsch wegziehen.

  9. Komisch – trotz dem niemals vergessenden Internet ist die SPD Wahlmeister geworden – unglaublich.
    Ich selbst habe das Foto von dem fetten Gabriel mit dem Stinkefinger gesehen; der war nicht gegen Merkel oder Maas gerichtet. Auch das Wort ‚Pack‘ gegen (auch eigene) Wähler habe ich nicht vergessen. Wer mich beschimpft oder den Mittelfinger zeigt hat bei mir verschissen. Daß die Pedogrünen noch 3% bekommen haben trotz Mischpoke Özdemir , der dauerpeinlichen Wanderwarze und dem Christal Beck….will, kann und werde ich nicht verstehen. Die gehören in den Gulli und nicht noch auf ein kleines Treppchen.

  10. Ach, wie ich mich freue, dass das grün-lackierte Faschopack rausgeflogen ist – weg von den Futtertrögen!!! Hahaha! Darauf trinke ich heute Abend ganz genüsslich ein Gläschen!!!

    • Schön wär’s, Turbo: die haben längst ihre Pfründen im Sack, werden auch nach ihrer Abwahl vom Steuerzahler weiter alimentiert und behalten ihren Rüssel im Futtertrog! Ich will Dir (und mir) nicht den Spaß verderben, aber denk dran, wenn Du genüßlich ein Gläschen trinkst: ein Teil der Alkoholsteuer geht an diese Parasiten!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein