Aus einem Strategiepapier der UN für die EU geht hervor, daß die Menschen, die wir mit großem Herzen als Flüchtlinge und Schutzsuchende aufnehmen und ihnen eine sichere Bleibe bieten, bis sich die Verhältnisse in ihren Heimatländern wieder bessern, in Wirklichkeit von vorneherein als Siedler hierhergeschickt wurden. Das belegen Recherchen des Journalisten Gerhard Wisnewski.

Die UNO hat bereits in ihren Bevölkerungspapieren gezeigt, daß sie abnehmende Bevölkerungen durch Migration wieder „auffüllen“ will. Tatsächlich geht es aber, wie die ganze Verfahrensweise zeigt, nicht um Auffüllen, sondern um das Ersetzen. Insbesondere ist unter Fachleuten bekannt, daß, wenn man eine Bevölkerung vermehren will, den jungen Familien Anreize schaffen muß, Kinder zu bekommen und dadurch Vorteile zu haben – und nicht, wie das in Europa breitflächig der Fall ist, Familien mit Kindern auch noch zu benachteiligen. Würde man diese Bedingungen für Familien ändern, wäre das Nachwuchsproblem schnell gelöst. Das ist auch den Politikern klar. Da das nicht passiert, ist das offensichtlich auch nicht gewollt.

Aber selbst dann, wenn es aus irgendwelchen ganz besonderen Gründen nicht auf diese Weise machbar wäre, müßte man eher der schrumpfenden Bevölkerung Frauen zuführen, denn die Nettoreproduktionsrate einer Bevölkerung wird bei Fachleuten als die Anzahl der geborenen, fortpflanzungsfähigen Töchter definiert.

Auf die Anzahl der Männer kommt es nur in zweiter Linie an. Die Gründe sind klar und müssen nicht erläutert werden. Tatsache ist aber, daß kaum Frauen hierher kommen, sondern massenhaft Männer. Sollen die sich um die wenigen vorhandenen, vermehrungsunwilligen Frauen prügeln? Welchen bevölkerungspolitischen Sinn könnte das denn ergeben?

Antwort: Keinen, es sei denn, man plant die ankommenden Schutzsuchenden von vorneherein als Eroberungsarmee ein, wie das zum Beispiel die spanischen Conquistadores einst in Mittel- und Südamerika gemacht haben.

So ein Verfahren wäre bei absolutem, alarmierendem Männermangel eine Möglichkeit. Den haben wir nicht. Es wäre auch ein Weg, wenn die einheimischen Männer nicht in der Lage wären, eine Familie zu ernähren und ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften – und im Gegensatz dazu die Neuankömmlinge über Fähigkeiten, Bildung, Wissen und die Bereitschaft verfügen, sich in die Aufbauarbeit zu stürzen. Auch das ist nicht der Fall, wie der Focus Chefredakteur Helmut Markwort in diesem Video sehr fundiert belegt. Ganz im Gegenteil, die „Ankommenden“ sind zu ca. 80 % vollkommen ungebildet, zum Teil sogar Analphabeten und bräuchten mehr als ein Jahrzehnt, um in den europäischen Arbeitsmarkt integriert zu werden und überhaupt ein Einkommen zu erwirtschaften, mit dem eine Familie ernährt werden könnte. Die fatale Einstellung gegenüber Frauen, die die „Ankommenden“ eindrücklich zeigen, würde auch nur wenige einheimische Europäerinnen dazu bewegen, mit den Neusiedlern eine Ehe und Familie aufzubauen.

Wenn also Europa Siedler bräuchte, dann nicht alleinstehende Männer, die auf viele Jahre hinaus keinen Beitrag zu einer wachsenden, blühenden Bevölkerung leisten, sondern unglaubliche Kosten verursachen und die Lebensbedingungen für das Gastvolk signifikant erschweren, überdies noch die öffentliche Sicherheit in ihren Gastländern enorm herabsetzen. So werden selbst europäische Familien, die gerne Kinder hätten und sie sich auch hätten leisten können, aufgrund der immensen wirtschaftlichen Aderlässe und der beeinträchtigten Sicherheit im öffentlichen Raum derartig entmutigt, daß der Geburtenrückgang unter den autochtonen Bevölkerungen Europas noch gravierender werden wird.

Die Familienzusammenführungen für die Siedler werden aber gleichzeitig bereits mit Hochdruck betrieben. Die Neubesiedler Europas sollen also ihre Frauen und Kinder ebenfalls hierher gebracht bekommen, und mit ihrer Geburtenfreude die europäischen Völker ersetzen, dh. die europäischen Völker eliminieren. So etwas ist laut den Statuten der UNO Völkermord.Dummheit sollte man den Planern in der UNO und der EU nicht unterstellen. Die Vermutung, daß das alles absichtlich so geplant ist, liegt nahe.

32 Kommentare

  1. ALLES, ALLES ECHTE Deutsche!!! Scheiß auf unsere Vorfahren, auf die Deutschen vergangener Generation! Diese ECHTEN Deutschen, neu und nicht deutsch-verbrämt, ohne jegliche “Deutschtümelei” sind das neue deutsche Volk!!! JEDER original Deutsche sollte notfalls diesem Treiben, der absoluten Umvolkung geopfert werden! NUR Leute von weit außerhalb, möglichst muslimischen Glaubens sind die WAHREN neuen Deutschen!!!

  2. also zum einen ist diese umvolkung schon lange und auch von langer hand geplant
    und auch überhaupt nix neues
    zum anderen daß wie im artikel formuliert es keinen männermangel hier gäbe stimmt so nicht
    weil echte männer hätten schon längst dieses ganze linke voksverräterische gesocks liquidiert
    aber die gibt s eben nicht mehr mit wenigen ausnahmen vielleicht
    von daher ist der untergang nur logisch und ein natürlicher vorgang
    das ” volk ” will es aber auch so
    andererseits das volk hat immer schon das getan was ihm aufgetragen wurde
    muß nur halbweg s gut verkauft werden wenn überhaupt

  3. Manilow
    Nun ist es also nunmehr zur Tatsache geworden, das immer mehr Migranten über Ägypten
    nach Italien übersetzen. Diese Migranten kommen aus ganz Afrika d.h. auch aus Ländern, in denen keine Kriegsverhältnisse herrschen. Ihr Ziel ist zunächst Europa und dort Deutschland. Es
    hat sich in vielen Teilen Afrikas infolge der elektronischen Möglichkeiten schon längst die
    Meinung verbreitet, das es nur in der Bundesrepublick Deutschland ein gutes Leben in ” Reich-
    tum” verwirklichen lasse und Flüchtlinge willkommen sind. Da ja die Aufnahme Bereitschaft in
    der Bundesrepublick inklusive Versorgung dank der Merkel`schen Politik ungebrochen ist, werden
    wir uns nun auch noch in erheblichen ausmaßen mit der Zuwanderung aus Schwarzafrika abzu-
    finden haben. Da wird sich die AFD u.a. aber sehr drüber freuen.

  4. Diese stinkende, verlauste Merkelmarionette wird doch momentan nur noch dazu eingesetzt, um die Wut und den Hass der Bevölkerung über die Folgen ihrer Politik auf sich zu ziehen. Sollten ihre Umfragen vor der nächsten Wahl zu niedrig sein, wird kurz Reue gezeigt und die Marionette schließlich ausgetauscht.
    Unsere gesetzestreuen Omis und Opas werden dann wieder ihre altbekannte CDU wählen und alles kann weitergehen. Sie werden die Macht nicht einfach aus der Hand geben, wenn sie merken, dass sie bei der nächsten Wahl ihre Macht verlieren. Was wir brauchen ist eine starke Rezession, EU-Kollaps oder sonst irgendwas in der Richtung. Das ganze scheiß System muss endlich zusammenstürzen.

    • @2016,

      NEIN……Wir brauchen KEINE STARKE REZESSION….EU-KOLLAPS….etc !!!…….WAS …WIR …BRAUCHEN…….

      sind DEUTSCHE MICHEL-MENSCHEN…..die einen ARSCH…UND ein sehr starkes BESAMUNGS-SYTEM

      in ihren HOSEN haben, damit ….DIESER DEUTSCHE MICHEL…eine …17.JUNI…1953er-REVOLUTION !
      WIDERHOLEN……koennen !!!!!!!!!!!!!!!
      DAS !!!!! BRAUCHEN WIR !!….UND NICHTS ANDERES !!!!

      VERDAMMT NOCH MAL….DEUTSCHLAND BRENNT!!!….lichterloh!!….UND DER DEUTSCHE MICHEL …WILL ODER…..KANN….ODER DARF….. DIESEN BRAND ….NICHT loeschen !!!??

      SEID IHR DENN ALLE BLIND…TAUB….ODER SCHIZOPHREN ?????????????????

      Le loup qui est tres,tres …..trieste !!!!

      • Herr lass es Intelligenz regnen ! Wenn ich solche Beiträge läse wird mir arg Bang um meine Rente. Wenn solche Seelchen Deutschlands Zukunft sind können wir ebenso auch unseren “lieben neuen Gästen” die Verantwortung übertragen. Mir graust !!!! Gute Nach Deutschland

  5. Schon bei den Syrern sprach man von RESETTLEMENT-aber anscheinend hat dies kaum einer bemerkt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Resettlement
    Lange Zeit wurde im deutschen Sprachgebrauch das Wort „Neuansiedlung“ statt Resettlement gebraucht, doch mittlerweile hat der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) den Terminus Resettlement etabliert, was von zahlreichen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) (Caritas, Rotes Kreuz, Diakonie) und der Politik übernommen wurde.

    Teilnehmende Länder:
    u. a. Australien, Dänemark, Finnland, Kanada, Neuseeland, die Niederlande, Norwegen, Schweden, die USA, Argentinien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Chile, Deutschland, Frankreich, Island, Irland, Japan, Paraguay, Portugal, Rumänien, Spanien, die Tschechische Republik und das Vereinigte Königreich

    ps:Finde das Islamische Land…

  6. Ja, die Zionisten haben es fast geschafft.
    Wir müssen mit diesen Scheiß-Kanacken irgendwie auskommen.
    Ich habe da die einfache Idee, sie einfach nach Hause zu schicken.
    Nicht per Flugzeug oder der Eisenbahn oder Schiff!
    Nein, genau so, wie sie hier her gekommen sind: zu Fuß!!!
    Lasst uns diese Invasion einfach beenden, indem wir die Invasoren zurück schicken: per Pedes.

    Gruß
    Martin

  7. Es ist schwer solche Artikel zu lesen. Es geht schließlich nicht nur um “ein” Verbrechen gegen die Menschheit (fälschlich als Verbrechen gegen die “Menschlichkeit” übersetzt), sondern um das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte – einen auf lange Hand geplanten Migrationsgenozid.

    SIE WERDEN SCHEITERN!

    Ich weiß nicht, ob das hier durchgeht. Es ist auch vielmehr polemisch gemeint. Aber bei dem ganzen Ausmaß des Verbrechens wäre es möglicherweise nicht schlecht, wenn alle zusammenlegen würden, sagen wir pro Kopf 100 Teuronen, und einen Professionellen anheuern, der etwa das Soros-Problem einer nachhaltigen Lösung zuführt. Wie nennt man das noch so schön? Crowdfunding?

    Bei Erfolg und Gefallen kann man sich das dann natürlich öfter mal leisten. Obwohlich ich mir vorstellen kann, daß es sich bei folgender Seite um ein FBI/CIA/NSA Honigtöpfchen handelt und das Geld wahrscheinlich weg ist (Garantie und Rückerstattung wird es wohl nicht geben), kommen vermutlich viele auf die Idee: http://iacgq6y2j2nfudy7.onion/
    Besonders humorig ist die unten angezeigte Liste.

  8. Das ist mir doch zu ‘völkisch’ hier (und ich drücke mich noch zurückhaltend aus).

    Einige Dinge sind ja richtig und wert, sehr kritisch angesprochen zu werden … aber wenn die mit diesem bierseligen dämlichen Nazikram & Judenhass vermischt werden = NEIN DANKE. Das hatten wir schon mal 12 Jahre lang.
    Tschüss.

      • Kamerad!

        Ich begrüße sowohl Deinen Standpunkt als auch Deine Verweise (wobei es mir schleierhaft ist, wie Du immer zur rechten Zeit derart treffsicher das richtige Video anbieten kannst – Neid! 🙂 . Allerdings – Dein Engagement in allen Ehren! – wer heute noch mit “Das hatten wir schon mal 12 Jahre lang” argumentiert, der ist “BRD”-verseucht und “will” die Wahrheit nicht wahrhaben.

        Wir Deutsche werden angegriffen. Auf eine Art und Weise die man zurecht als “singuläres Ereignis” bezeichnen darf; einzigartig in jedem Sinne; einzigartig in der Menschheitsgeschichte; einzigartig in der satanischen Bösartigkeit ihrer Apologeten. Es gibt keine Moral mehr, keine Ethik. Es geht um den Fortbestand unseres Volkes. Es geht um die Existenz. Wenn wir überleben wollen, so müssen wir kämpfen. Und dazu brauchen wir keine Typen, die sagen: “Das hatten wir schon mal 12 Jahre lang.” Die haben nicht begriffen, daß es um einen – GENOZID! – geht.

        “Der unverminderte Zustrom von Immigranten in unser Land, der die Wirkung hat, unsere ausgeprägte kulturelle und religiöse Identität zu überwältigen und uns zu einer unbedeutenden Minderheit in unserem eigenen Land zu reduzieren, läuft auf eine Politik des kulturellen Genozids hinaus. In den meisten größeren Städten sind wir heute bereits an den Rand gedrängt. Wenn dieser Bevölkerungsaustausch weiterhin zugelassen wird, wird unsere Kultur in wenigen Jahrzehnten zu existieren aufhören.”
        – Tenzin Gyatso, Dalai Lama

        Ich glaube nicht daran, daß es genügt die “AfD” zu wählen. Formalpolitisch ist dieses verdorbene System nicht abzulösen. Deshalb koste es was es wolle: Es ist ein Befreiungskrieg. Kampf um jeden Preis!

        MDG
        444 – AM-Veteran

  9. Merkels u. ihren ergebenen etablierten Politikern ist bekannt, daß die chaotisch unkontrollierten
    unterqualifizierten, gewaltbereiten, bildungsfernen ca 75% aller Eingefluteten – junge, wehrfähige,
    fordernde Muslime sind, denen eine ca 8 h Arbeit, täglich nach dt. Muster so unbeliebt u. fern ist wie Wissenschaften einem Analphabeten! Bestenfalls sind höchstens 10% aller dieser Eingefluteter
    fähig u. willig in den Arbeitsmarkt eingegliedert zu werden ! Die übrigen 90% sind freudig erregt -lebenslang Harz 4 Empfänger sein zu dürfen, der Bau ihrer Städtenahen mietfreien Wohnungen u. Häuser sind in der Planung oder im Bau befindlich ! Dt. Bürger, die durch Malochen alles erschaffen haben – sind den Etablierten Polititern nur lästig bei deren Erschaffung des “Neuen Volk der Muslime ” das diese Polittypen durch andauernde illegale Flutungen auch klammheimlich nach UNO-Vorgaben zur Besiedlung der BRD fluten ! Während der Dt. Werktätige, Selbständige u. Steuerzahler mit nachfolgenden Generationen für die unbezahlbaren Milliaden Flüchtlingskosten IST- u.FOLGEKOSTEN bis ins Grab malocht – bekommt BK Merkel bestimmt den UNO-Spitzenposten ihrer Wahl, nachdem sie die BRD u. deren Bürger den UNO-Wünschen nach umstrukturierte !
    Gut leben im Merkel-Mekka, dem Muslimischen Schlaraffenland, die Heimat der Muslimischen Neusiedler !

  10. Die Meisten wissen das . Fakt ist aber auch, daß Schwarzafrikaner jeden Morgen neu angelernt werden müssen, weil sie über Nacht alles vergessen. Fakt ist auch, daß die wenigsten von ihnen was leisten werden – siehe Beispiel Griesgram. Schaut Euch die Fotos der Boot-Flutlinge an, ich kann nur wiederholen : Wenn ich eine Söldnertruppe bräuchte, würde diese Truppe genauso aussehen ! Wir kriegen den Tod ins Haus geliefert und müssen auch noch klatschen

    • Finde ich jedenfalls nicht verkehrt und es könnte auch erklären warum diese alle nur nach Europa “gerettet” werden, als ob es das afrikanische Festland überhaupt nicht gäbe!

  11. Klar sollen die uns ersetzen, weil der Deutsche zu viele Fragen stellt und nicht immer das macht, was die da oben verlangen.
    Aber sie haben auch Angst vor den Deutschen.
    Sonst hätten sie nicht so oft versucht die Deutschen zu zerstören.
    Das einzige, was die Migranten wohl vielleicht sicher können, ist es mit einer Waffe umgehen zu können und zu zerstören aber aufbauen kann nicht jeder.
    Die werden uns niemals auch nur im Traum ersetzen können.
    Wir sind erschaffer und keine Zerstörer, wie andere Völker.

    • Die Kanaken und Nigger koennen wild in der Gegend rumballern, Munition verschwenden und die Koepfe von Wehrlosen abschneiden – zu taktischen Bewegungen in einem Einsatzgebiet sind nur die allerwenigsten von denen faehig.

      Undisziplinierte Herdentiere.
      Sobald man bei einer Gruppe von 60-80 Kaffern 2-3 Bauchschuesse anbringt, rennen alle anderen davon! /;=)
      Selbst eine ungediente (weisse) “Zivilgesellschaft”, von “ihrer” Regierung in ein ploetzliches “Buerger”kriegszenario gestossen und aller Hemmungen ledig, wuerde dieser Tiermenschenplage mittelfristig Herr werden.

  12. CANADA vsa ENGLAND ISRAEL SAUDIARABIEN MRKLREGIME!!
    ALLE ERSCHAFFEN AUF GENOZID!!
    UND NUN SOLLEN WIR DRAN SEIN; GETÖTET ZU WERDEN?!!!!

    « Vor 200 Jahren: Der Vulkan und das „Jahr ohne Sommer“
    Illuminaten-UNO – das böse Herz der NWO und ihrer EU-Vasallen »
    Kanada gesteht Genozid an Millionen Kindern ein

    7. September 2016

    https://deutscher-freiheitskampf.com/2016/03/29/luftangriff-auf-luebeck-1942-beginn-der-planmaessigen-ermordung-deutscher-zivilisten/
    https://www.mzw-widerstand.com/politik/gerard-menuhin-der-holocaust-ist-die-groesste-luege/
    Kanada hat im 19. Jahrhundert versucht, kulturellen Genozid zu begehen. Das bestätigte nun die Oberste Richterin des Obersten Gerichtshofs von Kanada, Beverley McLachlin.

    Grundlage für den Genozid war eine Richtlinie, die ausdrücklich vorgab, die Ureinwohner Kanadas auszugrenzen und ihre Kultur zu zerstören.

    Anfang Juni 2015 hat die kanadische Kommission für Wahrheit und Versöhnung (Truth and Reconciliation Commission of Canada, TRC) einen Bericht veröffentlicht, der sich auf über 6.750 Zeugenaussagen von Überlebenden und ehemaligen Mitarbeitern von Internatsschulen für Eingeborene stützt, die im 19. Jahrhundert gegründet wurden.

    Im TRC-Bericht heißt es:

    „Die kanadische Regierung übte diese Politik des kulturellen Genozids aus, weil sie ihren rechtlichen und finanziellen Verpflichtungen gegenüber den Ureinwohnern nicht nachkommen und mehr Kontrolle über ihr Land und ihre Ressourcen für sich beanspruchen wollte.“

    Die Kommission wurde im Jahr 2009 gegründet und mit der Erforschung der Geschichte und des Vermächtnisses der Schulen für Eingeborene beauftragt. Ihre Arbeit wurde jedoch immer wieder behindert, vor allem durch Auseinandersetzungen mit der Bundesregierung über die Herausgabe von Dokumenten und die Neubesetzung von Kommissionsposten.

    Der Vorsitzende der Gruppe, Richter Murray Sinclair, erklärte, dass es sich bei der angegebenen Zahl der Todesopfer nur um eine grobe Schätzung handelt. Es sei sehr wahrscheinlich, dass die tatsächliche Anzahl der Opfer an den fraglichen Schulen viel höher läge. Laut Sinclair sind zwischen 24 und 42 Prozent der eingeborenen Internatsschüler entweder schon in der Einrichtung ums Leben gekommen, oder kurz nachdem sie diese verließen.

    Es wurde vermutet, dass bis zur Freigabe des TRC-Berichts vier Millionen eingeborene Kinder in den fraglichen Institutionen gestorben sind.

    Die meisten Kinder starben infolge gravierender Unterernährung oder verschiedener Krankheiten. Einige Schüler waren in den 1940er und 1950er Jahren als Versuchspersonen für wissenschaftliche Experimente herangezogen worden, in denen ihnen Grundnahrungsmittel und Zahnhygiene vorenthalten wurden.

    Diese und ähnliche Programme wurden sowohl von kanadischen Regierungsbehörden als auch von der US-Regierung finanziert.

    Die Missbrauchsberichte zeugen erneut von der dramatischen Lage, in der sich der einheimische Teil der kanadischen Bevölkerung befindet. So machen kanadische Ureinwohner nur etwa vier Prozent der Gesamtbevölkerung aus, stellen jedoch fast 24 Prozent der Gefängnisinsassen.

    http://brd-schwindel.org/kanada-gesteht-genozid-an-millionen-kindern-ein/

    • Wo unsere Britischen Kolonialfreunde die Finger drin hatten, gab es keine Rücksicht auf Ureinwohner. Die Aboriginies wurden ihrer Kinder beraubt zwecks Umerziehung zum “Christlichen Glauben”; in Südafrika die Burenkriege, dort wurden die Concentration-Camps erfunden !
      Als im ersten Weltkrieg die Deutschen aus Süd-West vertrieben wurden und England die Besatzungsmacht wurde, gab es Prämien für den Abschuss von Buschmännern. USA desgleichen. Dort “schenkte” man den Indianern die Bekleidung von Pockenkranken, damit die Indianer ohne Abwehrstoffe reiehnweise verrecken konnten.
      Wer war in Feuerland für die Vernichtung der Ureinwohner zuständig ?
      Ich kanns nicht mehr hören, was die Gutmenschen uns da ständig als Erbschuld ins Gesicht schmieren !

  13. Ich habe eine gute Nachricht für euch: Auch wenn der Teufel glaubt, sein Plan ginge auf und seine Helfer auf Erden setzen alles in die Tat um, wird er trotzdem am Ende nicht siegreich sein! Gott ist stärker und hat den Sieg bereits erlangt! Wir müssen ihm nur vertrauen und auf seinen Sohn Jesus Christus schauen. Nur das allein wird uns Menschen retten.

    No Religion – Just Jesus!

    • Sehr gut verstanden Hans Otto! Endlich, auch wenn einer der wenigen Menschen – du kommentierst hier die Wahrheit, welche noch immer von der Masse “belächelt” wie blind verspottet werden, all die Unverständigen in ihrem “toten Bewusstsein” auch nicht begreifen können, weil sie zum einen auch nichts über GOTT und SEINEN SOHN Jesus wissen wollen, und zum anderen eigennützig ihren verdorbenen Sinnen nacheifern, sich selbst geglaubt in ihrer selektiven Wahrnehmung für omnipotent halten “siehe sterbliche Menschen – irdische Weltherrscher die bis heute nie verstanden, dass ihre Weltpläne nicht dem GOTTES Plan entsprechen aber dennoch dem Bösen – ihrem Geldgott Satan – mehr glauben, GOTT zu vernichten versuchen – für Macht und Geld,” indem sie der festen Überzeugung sind – der Mensch benötigt keinen GOTT der sie erschuff – denn es steht schon in der Bibel – “Sie sind entfremdet dem Leben, das aus GOTT ist, durch die Unwissenheit, die in ihnen ist, und durch die Verstockung ihres Herzens.” Wehrt sich der Mensch gegen das Bemühen des GEISTES GOTTES, das steinerne Herz durch ein fleischernes zu ersetzen, dann verfällt er den verdammenden Richterspruch des Endgerichts. “Du aber mit deinem verstockten und unbußfertigen Herzen häufst dir selbst Zorn an auf den Tag des Zorns und der Offenbarung des gerechten GERICHTES GOTTES.”
      – Die Bibel weiß um den zweifachen Ausgang der menschlichen Geschichte – !
      GOTT hat den menschlichen Glauben od. den nicht Glauben was SEIN GESETZ d. ENDGERICHT angeht – “den Menschen darin nicht nötig” – denn das Böse ist feige und siegt nie!
      GOTT lacht, denn ER weiß des Menschen Zeit wird kommen. Ich preise GOTT für all SEINE LIEBE – danke IHM für SEINEN SOHN – denn ER wird das von menschlich Unmögliche – unfassbare – vollenden, indem ER die menschliche Macht beendet – worin nichts gutes ist, außer alles Leben in Leid, Not und Unheil zu verdammen worin sich das Böse ergötzt und zum Ende hin definitiv – selbst verlieren wird!
      Oh GOTT – DEIN Meer ist so groß – und mein Boot so klein.

      • Schaefchen und Suender von Geburt an!
        Etwas besseres als das organisierte Christentum haette dem Juden gar nicht passieren koennen!

        Wir koennen uns gluecklich schaetzen, dass sie bei ihrem Holocau$tismus – geblendet von den ploetzlichen Moeglichkeiten – das Heilsversprechen vergessen haben, sonst wuerden hier noch mehr Deutsche gen Arschwitz beten.

  14. “Nun, es ist wahr. Wir sind schlau – wir sind mächtig, und zur richtigen Zeit werden wir eure Nichtjudenfrauen mit den Schwarzen vermischen, und in 50 Jahren werdet ihr alle vermischt sein. Die Nigger lieben es, eure weißen Frauen zu vögeln, und wir fördern dies, indem wir sie zu unserem Vorteil verwenden.”

    – Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976 –

  15. „Ich kann mit Sicherheit verkünden, daß die letzte Generation weißer Kinder jetzt geboren wird. Unsere Kontrollkommissionen werden, …, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind nur Erinnerung sein wird. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“

    – Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952, zitiert aus Dr. Thomas L. Fielder’s Buch, „Candle Of Light”, S. 39 –

  16. „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

    – Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982 –

  17. Es ist Georges Soros Plan. Frau Merkel nur die Marionette. Der Hooton Plan auf den letzten Metern. 70 Jahre wird Deutschland in Wirklichkeit von US Juden regiert. Jede gesellschaftliche Veränderung (Gastarbeiter, Aussiedler, Flüchtlinge und die sogenannte Emanzipation der Frau um die Geburtsfähigkeit der deutschen Frau zu minimieren) geplant und durchgeführt.

  18. EU will “Legale Einwanderungskanäle” erleichtern. Persönliche Freiheit nun verloren.

    Rothschild-Agent George Soros ´ gehackter Plan für Europas Vernichtung: Wurzel des Horrors

    cloud-lucifer-eyeWir werden von einem bösen Geist, “dem Weltfürsten”, regiert, so wie es Jesus Christus gesagt hat (Joh. 14,30). Dieser Geist sieht buchstäblich auf die Menschheit herab, verachtet, verdirbt uns und tut alles, um uns in die Irre von unserem Schöpfer und seinem Sohn zu führen, der sein 2000 Jahre altes 3-dimensionales Foto auf seinem Grabtuch von Turin, das echter, übernatürlicher und unwiderlegbarer Beweis seiner Göttlichkeit ist.

    Die Jünger dieses bösen Geists, “unsere” freimaurerischen Politiker “, haben uns aufgrund ihrer luziferischen Religion, die pharisäische NWO und hier, und hier unserer persönlichen Freiheit beraubt. Hier ist ein erschreckendes Beispiel.:

    The Express 5 Sept. 2016: Eine norwegische Friseurin in Norwegen steht nun zu 6 Monaten im Gefängnis für die Verweigerung, die Haare einer muslimischen Frau, die Kopftuch trägt, in ihrem eigenen Laden zu färben!!! Die Friseurin, Frau Hodne, sagte sie sehe den Hijab als Symbol einer bösen Ideologie – und wurde bei der Polizei angezeigt!
    Dies ist der ultimative Entzug unserer Freiheit – noch schlimmer als Entzug der Rede-Freiheit….

    Quelle und weiter: http://new.euro-med.dk/20160908-eu-will-legale-einwanderungskanale-erleichtern

  19. Die sollen uns uns ersetzen?
    Schaut Euch mal die einst glänzende Stadt Detroit an, von weißer Arbeiterhand erschaffen.
    80 Prozent Nigger wohnen heute da.
    Heute sieht diese Stadt aus wie eine dritte Welt-Stadt.
    Das passiert wenn der Einzeller die Mehrheit stellt.

  20. Das war schon lange kein Geheimnis mehr.
    Ein “alter Hut” sozusagen.

    Schliesslich sind es nicht die “Befriedungsbemuehungen” in den vorher von “Friedensmissionen” ueberzogenen Laendern, sondern die sofortigen und pauschalen “Intergationsmassnahmen” der ueber die “offenen Grenzen” einstroemenden “Neusiedler” in UNSEREM Land, welche eine deutlichere Sprache kaum sprechen koennen.
    (Die deutsche Sprache ist die klarste und eindeutigste unter den Sprachen der Voelker. Die Begriffsstutzigen unter uns sollten daher zur besseren Sinnerfassung die demokratistischen Kampfbegriffe einfach in ihre Silben zer-legen).

    Nachdem sie in einigen Jahren (erneut) “feststellen” werden, dass die Muselkanaken- und Nigger “nicht integrierbar” sind, werden sie sich fuer deren “Teil-habe” in “unserer” Gesellschaft einsetzen.
    (Fuer Jene mit einem schlechten Gedaechtnis: “Teilhabe” war der “Integration” abloesende Propagandabegriff kurz VOR der erneuten Masseneinschleusung fremder Landnehmer, als man von offizieller Seite “feststellte”, dass “die Integration gescheitert” ist: https://www.youtube.com/watch?v=B9XJEE90wco
    Die “neue Teilhabe” steht aber schon in den Startloechern: https://www.youtube.com/watch?v=h5vHQvg9WMQ (“viel Geld & viel Anerkennung”)

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein