Die Aussagen von Horst Seehofer machen das apokalyptische Ausmaß der gegenwärtigen Massen-Invasion deutlich. Obwohl der CSU-Chef hier die ungeschönte Wahrheit verkündet, sollte es in diesem  Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben, dass die illegale Einwanderung in Bayern unter Seehofer nicht gestoppt wurde. Auch die Koalition mit Merkels CDU wurde bis heute nicht aufgekündigt. Seehofer ist deshalb genauso zur Verantwortung zu ziehen wie Schlepperkönigin Angela Merkel.

10 Kommentare

  1. Bei angenommenen 9 Millionen ist jeder 10te ein „Flüchtling“, der im Schnitt einem jungen Erwachsenenalter entspricht.

    Bei Flüchtlingen, denke ich vermehrt an, Kinder, Frauen, Alte – irgendwie fühlt man sich doch da verarscht.

    Dazu wird an den Grenzen nicht richtig kontrolliert, es gibt Dunkelziffern, falsche Angaben zur Person, Waffen, die mitgebracht werden, wo dann das SEK die Waffenlagerarsenale hochnimmt.

    Und Wir Deppen stehen mit Teddybären da, bei all dem, welcher Schaden, sogenannte Flüchtlinge bei Uns anrichten und dergleichen.

    Demografisch betrachtet ist es unstämmbar, drum vertrete ich sicherlich auch keine Politik, dass durch Integration Alles gelöst werden soll, denn den Schwarzen bekommt man nicht weiss, und wie man es schon in Unserem Land sieht, spiegelt sich auch eine Form der Wirklichkeit darin wieder, das Türkische Bürger, auch nicht zwingend, so integrationsfähig sind, wie dieses Neun Plus Ultra Geschwaffel Integrationsmeinung vorgibt, und meint dadurch Alles schaffen zu können.

    Es ist nicht stämmbar.

    Und was die Gewalt betrifft sitzt man in einem Pulverfass.

    Jeder Mensch hat ein Gewissen, und was diesem Land feindlich gegenüber ist, Hass, Gewalt, Kriminalität, Vergewaltigungen, .. da sind nun die Kinder schuldig vor den Gerichten.

    Dieses Land ist einfach nur noch krank und kein Rechtsstaat mehr!

    Und heute sieht man ganz gut, das die Politik Ihre Finger nirgends drausen lässt.
    Gewaltenteilung würde die alte Tante Dir auch noch verkaufen, denn die erzählt Dir jeden Mist, der Irgendjemandem einfällt.

    Warum muss ich, wenn ich zuviel Fernsehmainstreamscheiss gucke, für / pro Allem sein?
    Weil man, dies so vermittelt bekommt, als könne man gar nicht dagegen sein.

    „Wir müssen etwas tun“ : Ja, sehe ich auch so.

    Immerhin hat es Alexander der Große geschafft, den Knoten zu lösen.

    Im Link: Syrische Flüchtlinge ermorden Asyldolmetscher unter den Worten: „Wir schaffen das!“

  2. Ich glaube kaum, das sich der Zustrom von Zuwanderung aller Art nach Europa und damit auch
    nach Deutschland wesentlich verringert, nur das es in den Medien nicht mehr veröffentlich werden
    soll oder darf. Das was derzeit auf der “ Wanderung“ aus vielen afrikanischen Ländern Richtung
    Norden ist, nicht nur nach den Mittelmeer Anrainerstaaten sondern auch von Ägypten und weiteren
    Ländern um die Route über das Mittelmeer bei gutem Wetter zu nutzen wird nicht bekannt gegeben.
    Letztendlich wird das Ziel dieser Zuwanderung vornehmlich Deutschland sein. Das die meisten
    anderen zur EU gehörenden Staaten die Grenzen der Zuwanderung im wesentlichen geschlossen
    haben, dürfte ja wohl bekannt sein. Also wird die Zuwanderung sich auf Deutschland konzentrieren
    weil wir ja immer noch eine Kanzlerin haben, die ihre Willkommenskultur kaum verändert und
    weiterhin eigensinnig und verbissen ihren Slogan führt “ Wir schaffen das“.
    Wer ist eigentlich wir, sie wird doch wohl nicht meinen das ganze Volk wenn nur noch ca. 45%
    in der Flüchtlingspolitik hinter ihr stehen. Der Rest von 55% wird wohl überhaupt nicht mehr zur Kenntnis genommen. Nun, die Wahlen muss man wohl noch zur Kenntnis nehmen. Gott sei Dank.

  3. Wenn der Chef seinen Personalleiter fragt, wie viele neue Auszubildende das Unternehmen jetzt hat und dieser antwortet „30-90“, dann ist ob dieser verheerenden Ungenauigkeit eine Abmahnung fällig!

    Aber die ‚Politik‘ darf den Souverän mit derartigen Schwankungen abspeisen! Es schreit zum Himmel, was sich diese absolut unfähige Riege mit diesem Land und dessen Volk erlaubt!

  4. Das was er auch gesagt hat – und das ist wirklich eine Sensation von offizieller Seite – das dieses Jahr mehr Flüchtlinge kommen werden, als im letzten Jahr. Unisono heißt es in Lizenzpresse und transatlantischer Marionettenpolitik: der Hebel sei umgelegt, es komme fast keiner mehr und -auweia – die Flüchtlingsunterkünfte seien leer! Gestern gerade wieder im Fernsehen (Maischberger). Sollte Herr Seehofer sich verplappert haben? Gut aufheben den Ausschnitt! Wichtiges Zeitdokument.

  5. Sorry, da kann ich nicht zustimmen. Grenzschutz ist Angelegenheiten Bundes, nicht
    Bayerns. Was hätte es gebracht, wenn die Bundespolitik die Flüchtlinge an der Grenze durchlässt, und 10 Meter weiter die Bayerische Landespolizei sie wieder zurückschickt. Einmal deutschen Boden betreten ist der Bund zuständig. Aber Murksel hat das alles auf die Länder abgewimmelt, denn „Die schaffen das“

  6. Neulich habe ich die Anzahl der Illegalen im Land auf 10 Millionen geschätzt.
    Und sie da… 3-9 Millionen aus offizieller Stelle. Die Invasion geht doch nun schon über Jahre. Gleichzeitig gibt es keine nennenswerte Abschiebungen mehr, weil es politisch gewollt ist. Das Auge lügt nicht. Unsere Städte sind belagert.

    • Keine „Invasion“ – ein Siedlungsprogramm der „Christdemokraten“.

      Von einer Invasion koennte man sprechen, wenn die Zudringlinge mit GEWALT durch unsere GESCHLOSSENE Grenze gebrochen waeren.
      Die Grenze aber wurde fuer die Fremden extra GEOEFFNET – und die Kraefte, welche dazu geschaffen wurden eine Invasion abzuwehren („Bundeswehr“) haben sogar die logistische Versorgung der HEREINGESCHLEUSTEN uebernommen (bei einer Invasionslage haette die BW mit ihrer geleisteten Feindunterstuetzung kollektiven KRIEGSVERRAT begangen!).

      Die dafuer Verantwortlichen leben uebrigens nicht nur immer noch, sie sind sogar weiterhin in Amt und „Wuerden“ und verteilen Orden an ihre willigen Helfer – DAS ist die WAHRE SCHANDE Deutschlands!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein