Die knallharte Wahrheit in 7 Minuten. Unfassbar welches Wissen Dr. Andreas von Bülow (SPD) im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Vogt preisgibt. 9/11 war ein Inside Job, Israel direkt oder indirekt daran beteiligt, deutsche Presse von der CIA finanziert, USA sind der Drahtzieher von über 50 Putschen weltweit, Sauerland-Bomber war „betreutes Bomben“vom BND. Das sind nur einige von zahlreichen Vorwürfen, die Dr. von Bülow erhebt und die immense politische Sprengkraft besitzen. Andreas von Bülow gehörte viele Jahre der Parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste an und war unter Bundeskanzler Helmut Schmidt von 1980 bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie. In dieser Funktion lernte er Denkweise und Praktiken von Geheimdiensten kennen, die Außenstehenden verschlossen sind. Erschreckende Glaubwürdigkeit erlangen die Aussagen von Dr. Andreas von Bülow wenn man berücksichtigt, dass er einst selbst, nämlich im April 1978, an der berühmt, berüchtigten Bilderberg-Konferenz teilnahm.

2 Kommentare

  1. schon mal darüber nachgedacht, liebe Anno Nühmen, dass dem zuschauer hier eine wohl nicht ganz unwesentliche information vorenthalten wird?

    man klagt das verfahren bei den kontrollierten massenmedien an + nennt sie „lügenpresse”, weil immer mal wieder das entscheidende detail verschwiegen wird. hier ist es die tatsache, dass das gespräch zwischen Vogt + von Bülow uralt + deshalb gar nicht mehr so sensationell ist. hervorgewürgt zum jahrestag, mundgerecht in scheibchen für Otto Normalschlafschaf?

    um eurem anspruch gerecht zu werden, solltet ihr nicht aus dem auge verlieren, dass wahrheit immer die ganze wahrheit ist. schon ein wenig zu verschweigen dreht das ganze zur lüge.

  2. Hoffentlich hat der adelige SPD-Mann keine gefaehrlichen Hobbies wie Fallschirmspringen, auf gerader Strecke schnell durch Kurven fahren oder Vollbaeder in Hotelbadewannen…

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein