Zum Tag der Deutschen (Teil)einheit geben sich die beiden Politverbrecher Merkel und Gauck in Dresden die Klinke in die Hand. Um sich vor berechtigten Übergriffen durch das „Pack“ zu schützen, hat das Regime Dutzende Panzer in der Elbmetropole auffahren lassen. Fotos vom 1. Oktober 2016 zeigen, dass unzählige Kampfpanzer vom Typ Leopard und Schützenpanzer vom Typ Mader an strategischen Punkten in der gesamten Innenstadt positioniert wurden. Hunderte Scharfschützen lauern zudem auf Dächern und in Wohnungen. Dresden gleicht einer Festung. Die nachfolgenden Fotos stammen vom 1. Oktober 2016 und dokumentieren den Wahnsinn.

ddsfsdgr23edwad2ddsfsdgr23edwad1ddsfsdgr23edwad5ddsfsdgr23edwad4ddsfsdgr23edwad3   ddsfsdgr23edwad6

73 Kommentare

  1. Was für eine „Einheits“feier??? RUMPFdeutschland ist gerade mal zu maximal zwei Dritteln (nicht einmal) wiedervereinigt…!!! Mehr als ein Drittel wird nach wie vor vom Feind besetzt gehalten!!!

  2. ich war gestern selbst dort; konnte aber beim besten willen nicht dutzende panzer zählen. wer kann genaue angaben machen? natürlich am besten mit nachprüfbaren belegen.

  3. Heute muss man sagen: Hitler war ja wirklich ein Held gegenüber dieser Brut die nun in Deutschland wütet.
    Ihm war sein eigen Volk heilig. Aber eben, die Geschichte wird ja von den „Siegern“ erzählt, auch wenn sie absolut nicht der Wahrheit entspricht. Hitler hat den Krieg nicht begonnen. Das sollten sich die Deutschen mal endlich merken. Er wurde genau so provoziert wie heute Putin von der USA- und der EU-Bande. Wenn dann Putin der letzte Nerv reisst, ist er doch genau so Schuld am 3. Weltkrieg wie Hitler am 2. WK.

      • Hitler hat Polen mehrere friedsangebot geschickt sowie anderen Länder auch, Polen wollte Krieg und England ist auch dran schuld

        • Hat schon recht damit das die Sieger die Geschichte schreiben, dazu wollte er die weltreinigen von den leute die jetzt die Banken besitzen und nur am lügen, betrügen und manipulieren sind und warum darf man den Holocaust nicht wissenschaftlich prüfen?

      • Du bist kaum mehr als Kretin wie Sefton Delmer beispielsweise. Befasse Dich lieber mal mit unwiderlegbaren Beweisen über die militärische Stärke vor Kriegsbeginn, den zweifelhaften Aussagen von . . ich nenne exemplarisch nur zwei . . Churchill, Roosevelt sowie die Kriegserklärungen aus dem jüdischen Lager beginnend ab 1933 bereits. Aber dazu muss man lesen können und wollen. Ob Du es verstehst sei einmal ganz dahingestellt.

  4. Am 03. Oktober feiern wir „den Tag der deutschen Einheit“ ????
    Tag der deutschen Einheit“ ???? Wahn soll der den gewesen sein
    Ich weiß nur das am 3 Oktober sich die 3 Westzonen und der Mitteldeutsche Teil der SBZ
    zusammengelegt haben,vom einer Wiedervereinigung Deutschlands (DR) ist mir niks bekannt,wann wurde den Das Deutsche Reich wieder handlungsfähig und mit seinen Völkerrechtlichen Territorium Wiedervereinigt.

  5. Diesem verwesten Politabschaum werden auch keine Panzer mehr helfen. Sie wandern bald in die Geschichtsbücher der kommenden Generationen. Merkel muss weg.

    • ja, aber schleunigst wie lange will Deutschland noch diese Landesverräterin schützen und durchfüttern? Ebenso der Gauckler, ab mit diesem Dreckspack die Deutschland in den Abgrund ziehen.

  6. Merkel zu Schäuble: „Du, ich kann nachts nicht mehr schlafen….“

    Schäuble zu Merkel: „Das ist doch ganz logisch, das Böse schläft nie….!“

  7. Die Machthaber haben offenbar grosse Angst.
    Dabei wäre es so einfach.
    Warum setzt die Regierung nicht einfach das Volk ab und wählt sich ein Neues?
    Aber ok, wenn man weiterdenkt, tut sie es ja eigentlich schon nach Kräften ….

    • Seht IHR jetzt endlich, WEN dieser ‚Dreck in Uniform‘ schützt!? NICHT das ihm übergeordnete Volk, sondern die diesem Volk untergeordneten und meineidigen ‚Politiker‘! Wie die ‚Politik‘ selber, sind Uniformierte aller Aer FEINDE – und müssen dem entsprechend behandelt werden!

      • Eines wird auf jeden Fall klar sein: sollte es bei uns zu Bürgerkrieg kommen, werden die Uniformierten nicht die Bevölkerung schützen, sondern dann geht denen jeder „Dienstplan“ am Allerwertesten vorbei und die schützen nur noch ihre Angehörigen.

  8. Da kann man doch sehen was für eine angst diese Halunken haben deshalb wird es zeit das das deutsche Volk endlich wach wird vor allen die in Bayern die nur schimpfen aber sich nicht auf die Straße getrauen vor allen müssen Gesetze mit den Volk abgestimmt werden und nicht nur von diesen Politikern die nur Marionetten sind es wird zeit das wir endlich mal einen Friedensvertrag abschließen den dann sind wir auch ein freies Land und keine BRD GmbH mehr ich frag mich sowieso wo der Bundesatler in der deutschen Fahne ist

    • Ein freies Land ??? Solange die Besatzer (Briten & Amerikaner usw) Armee-Stützpunkte in der BRD-Demokratur haben wird die Politik nach wie vor von den Besatzern diktiert !!!

    • Hallo Jürgen, ich heiße Andreas und ich kann Deinen Worten nur Recht geben. Es wirklich Zeit die Dinge zu verändern. Wir stehen kurz vor einem neuen Krieg und keiner merkt es. Man hat es wieder mal geschafft das Volk zu verplöten.So lange wir kein souveräner Staat sind , werden wir von Amerika regiert und falls es wirklich noch keiner weiß, es gibt keinen Friedensvertrag mit unseren Besatzern und es gibt noch über 50000 amerikanische Soldaten auf über 20 Milidärbasen , die auf deutschen Boden stationiert sind. Die können mit uns machen was Sie wollen. Das Wort Marrionette trifft es auf den Punkt. Doch das betrifft uns alle und nur wir bestimmen , wär dir Fäden in der Hand behält. An Alle ob alt oder jung , es ist Eure Zukunft da draußen. LG. Andreas

  9. Wenn wir Glück haben, wird sich einer der Scharfschützen an Stauffenberg erinnern und zumindest der obersten lokalen Menschenschlächterin endlich den Garaus machen – besser wären allerdings ein paar Panzergranaten, um die umgebenden Kriecher ebenfalls zur Hölle zu schicken.

  10. Die Kampfpanzer und BRD-Soeldner gehoeren zweifelsohne zur Selbstdarstellung der Quatschbudendemokratie, waere doch sehr erstaunt, wenn die scharf aufmunitioniert haetten.

    Davon abgesehen aber bin ich mir nicht sicher, ob die DDR selbst an ihrem letzten Jahrestag auch in dem Masse Praezisionsschuetzen, Hamburger Gitter und Betonbarrieren noetig hatte.

  11. Zwei Möglichkeiten:
    1) Hier haben einige Politiker ernste Probleme mit ihrem Gehirn.
    oder
    2) Hier wird ein bewaffneter Überfall durch die illegalen Grenzüberschreiter in Divisionsstärke erwartet!

  12. Panzer und Betonblockaden, für ein Volksfest?…Das hat es noch nie gegeben das sich „Volksvertreter“ vor seinen Wählern schützen muss!Das ist einfach traurig, mit anzusehen, wie unsere „Regierung“die Demokratie mit Füßen tritt! Aber der deutsche „Michel“ ist aufgewacht und lässt sich nicht mehr verarschen! Nun Volk stehe auf und Sturm bricht los!…..Wir werden Sehen, ob der morgige Tag, in die Geschichtsbücher eingeht!

  13. Das war ein Patriotenaufstand angeführt von Panzergeneral Curd Schumacher! Nur durch Zahlung von 750 Silberlingen konnte der Sturm auf die Dresdner Semperoper verhindert werden. Das ist Fakt! Ich schwör!

  14. Und , man stelle sich mal dieses unsägliche Verbrechen vor: Der Herr Oberbürgermeister von Dresden wurde “ angefasst“ – das muß man sich einmal vorstellen ! Sofort erschießen , den Frevler ! Wagt er es doch, einen Gott anzufassen ! ( http://www.focus.de/politik/deutschland/dresden-poebeleien-gegen-dresdens-oberbuergermeister-auf-einheitsfeier_id_6019323.html )

    Dagegen sind ja die stündlichen Übergriffe, Vergewaltigungen, Diebstähle und Morde unserer “ Schutzsuchenden“ fast schon als Folklore zu bezeichnen !

  15. Vom Volk angeblich geliebt und von den bezahlten Jubelpersern der Einheitspresse vergöttert – aber von Panzern beschützt… ich hoffe nur, daß diese Bilder um die Welt gehen und JEDER merkt, was dieses Wesen Namens Merkel für eine *** ist. Wenn diese *** aber solche Angst vor ihrem Volk haben dann dauert es nicht mehr lange, und der Begriff Angst wird völlig neu definiert, denn wenn man an die Drecksmerkel nicht rankommt dann wenigstens an ihre Lakaien. Dann werden DIE eben bezahlen müssen.

  16. Wenn man sein eigenes Volk Jahrzehnte lang Belügt, Betrügt, Bescheißt und Ausplündert bekommt man irgendwann Angst vor Ihm.

  17. Ich kann es nicht fassen, anders als im November 89 ist diese verbrecherische Clique offensichtlich bereit auf die eigene Bevölkerung mit Panzern zu schießen. Das erinnert an den 17. Juni 53 und an den 21. August 68 in Prag. Nun, möglicherweise kämen diesmal diesmal die westlichen Besatzer zu Hilfe. Eine „Regierung“ die sich so glaubt schützen zu müssen, ist erledigt.

  18. Die Wahrheit kommt immer an Licht aber ich wette, es gibt Leute die nehmen „sie“ noch in Schutz, von wegen was besonders oder so.

    Deutsche mit gesundem Menschenverstand, die ihre Angst vor fremden Übergriffen zum Ausdruck bringen und sich durch Grenzen schützen wollen – diese werden beschimpft, diffamiert als intolerant hin gestellt, denunziert mit Worten wie „Angst ist ein schlechter Ratgeber“. Und dazu noch der Hinweis mal wieder in die Bibel zu schauen. Nur schauen alleine nutzt nicht, lesen muß man darin.
    Es steht auch geschrieben:
    Ja, wer Wind sät wird Sturm ernten. So, und hat die Betreffende selbst wohl „großen Schiß inne Büchs“.

    Nur Gott kennt Zeit und Stunde, wie und wann ein Mensch stirbt, liegt allein in Gottes Hand, da helfen weder Panzer, Scharfschützen noch Stacheldraht.

  19. Nun seht ihr alle mal zu was diese frau fähig ist. Die ist schlimmer als alle Diktatoren vor ihr. Nur so kann sie das wehrlose Volk noch im Zaum halten. Wehe wenn wir die Waffen bekommen die wir brauchen um diese schwarz-braune Brut hinweg zu fegen. Volk erhebe dich und fege die feigen Volksverräter bis hinunter zu den Bürgermeister-Verrätern hinweg! der Worte ist genug getan, jetzt sollten endlich Taten folgen! Ich bin dabei !

  20. Erschreckend so ein Aufgebot , um eine Deutsche Einheit zu würdigen .
    Das Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 war was nochmal , ach ja der Auslöser des ersten Weltkrieges .
    Was streben die USA derzeitig an ?
    Was wäre wenn nur mal so ein Gedanke .
    Vor der Welt haben wir alles erdenkliche für die Sicherheit getan .

    Wollen wir mal hoffen das so ein Szenario uns nicht zu Teil wird .
    Leider ist nichts ausgeschossen in der heutigen Zeiten

  21. „Und wie es wirklich ist: Die „Politik“, die sie weiterführen will, wird unter Gewalt und ihrer Propaganda dazuführen, dass wenn Jemand aufsteht, einfach erschossen wird, ohne gerichtlichen Prozess, denn die Gesetze haben sie sich selbst gemacht und diese Gesetze gibt es bereits.“

    Das ist was läuft, drum wird es immer schwieriger für einen Vernünftigdenkenden irgendwo in der ersten Reihe zu stehen. Es ist wie eine Diktatur, die man immer besser erkennt und von Demokratie scheint.

    Das ist ihr Weg, die Menschen für das was sie tut, in den Arm und auf den Arm zu nehmen.

    • Sie führt sozsuagen einen Krieg gegen das Deutsche Volk. Diktatorisch unterdem Schein von Frieden und Demokratie unter totaler Propaganda. Es ist wie ein Traum den Du träumst, wenn Du aufwachst kann es zuspät sein.

  22. Die AfD wurde verteufelt als auf die Frage, was nach einem illegalen Grenzübertritt als letztes Mittel zu tun wäre, die Antwort kam auf die spekuliert wurde!
    Hier wird die Bundeswehr im inneren eingesetzt, um im Fall der Fälle mit Kampfpanzern / Schützenpanzern und Scharfschützen gegen das deutsche Volk vorzugehen!
    Oder vieleicht doch gegen IS Attentäter?
    Volkommen egal, ich hab noch keine Terroristen gesehen, die man aktuell mit diesen Mitteln effektiv hätte bekämpfen können.
    Ich dachte es waren alles Einzelfälle von psychisch labilen, jedoch sonst immer sehr freundlichen Halsabschneidern mit Detonationshintergrund von denen die Rede war?
    Da fehlen einem die Worte um auszudrücken was man bei solchen Bildern empfindet.

  23. Ich hab schon mal die Propagandarede geschrieben, die sie vorlülesen kann: „Epheser 4, 25 – 26“

    „Legt deshalb die Lüge ab, und redet unter ein Ander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder mit ein Ander verbunden. Laße Euch durch den Zorn nicht zur Sünde hinreißen!“

  24. Das Schöne hierbei finde ich, dass man neben all dem „geschwuchtelten“ imperativem suggeriertem Medienwisch einen Einblick in das was [wirklich] ist bekommt.

    Und ich denke da immer irgendwie an „den Mann in der eisernen Maske“ aber ne Zwillingsschwester wird se wohl nicht haben..

    • Wer glaubt denn diesen Unsinn? Der KPz wird bis zum Ausstellungsgelände gefahren sein, dort rumgestanden haben, jede menge Leute sind entweder drumherum gegangen oder konnten draufklettern und sich mit den Presse Offizieren unterhalten – und dann wieder zurückgefahren sein.

  25. Wieviel Angst müssen unsere -Chaos-Politiker“ vorm Volk haben, wenn sie solche Schutzmaßnahmen ergreifen. Ein Politiker, der vom Volk akzepeiert wird, hätte es eigentlich nciht nötig solch kiregsähnliche Vorkehrungen zu treffen, es sei denn, er hat Böses vor.

  26. „Als nächstes untersucht sie die politische Gesinnung der Scharfschützen oder verteilt vorher Caffe und Kekse“

    Schlimm, wenn da schlechte Wahlergebnisse rauskommen – aber sie weiß ja, was Sache ist.

  27. Das erinnert mich an die Geschicht mit dem bayrischen König, als er sich lauter [Luft]schlösser baute und noch mehr bauen wollte, hat das Volk, die Schnauze voll gehabt und die ham ihn ersoffen.

    So ein Scharfschütze, der ein auf Staatstreich spielt wäre etwas.

    • +++ aktueller Stand der Deutschen Einheit +++
      Sämtliche Scharfschützen wurden in DD zusammengezogen und zielen jeweils auf die Kollegen aus anderen Bundesländern.

  28. Hitlermerkel macht mobil – Hauptsache gegen das Volk.

    „Die erfolgreichste Staatsführerin aller Zeiten“ bekommt es mit der Angst zu tun – vielleicht hätte Sie ja nicht an der Bilderbergkonferenz teilnehmen sollen – jetzt macht Sie einen auf Diktator gegen das Volk oder wie?

    Vefluchter Honecker.

      • Und Adolf hatte es auch nicht nötig, sich vorm Volk massiv abzuschirmen. Adolf wurde vom gemeinen Volk aufrichtig geliebt !!

      • Ja, Hitler war für sein eigenes Volk da und Merkel ist gegen ihr Volk. Wie ist das doch, was steht im Gesetz für einen Meineid???? Die gehört doch schon lange hinter Gitter, warum lässt man so eine Verräterin noch frei herumlaufen und dann gibt es noch so sorry, Idioten, die diesem Drecksstück huldigen. Es hat sich ja in Dresden gezeigt wieviel Angst sie hat – bei diesem Sicherheitsaufgebot. Und die kriegsgeile von der Leyen konnte wenigstens wieder einmal zeigen wer sie ist. Wie hat Einstein mal gesagt:
        Wer Freude hat im Gleichschritt zu marschieren hat sein Gehirn aus Versehen bekommen.

    • Hitler hat keine Leibwächter gebraucht, lediglich Ordner die ihm die Blumen abnahmen, welche ich vorher gereicht wurden.
      Tatsächlich eine Dummheit Merkel mit Hitler zu vergleichen.

        • Ja, das sagen sie später auch über Merkel und CO. .
          wie kann man nachträglich eine Bestie wie Hitler loben.
          Unmögliche dumme Menschen hier die d a s machen.
          Schämt euch.

          • Na ja, was meinst Du denn zu Obama mit seinen tausenden von unschuldigen Drohnentoten? Und dem Bush mit seinem Irak Krieg der mit Lügen und nochmals Lügen begonnen hat und Millionen von Toten zu beklagen hat und immer noch wütet. Da ist ja Hitler ein Waisenknabe was die USA und die NATO etc. anrichten. Und dank der Merkel sind ja schliesslich auch schon einige tausend ertrunken – das ist Nächstenliebe! Ach hört mir doch endlich auf, Hitler immer als den Schlimmsten zu betiteln. Was war denn Napoleon und wenn wir schon ins die Vergangenheit gehen, was haben die Kreuzritter vollbracht. Ach, im Krieg ist eben alles erlaubt – das denkt heute auch Obama und die Elite dort drüben.

          • Wollen wir mal ein wenig logisch Denken üben?

            Wie bereits oben erwähnt:
            Welchen Ländern hatte Deutschland den Krieg erklärt?
            Welche Länder hatten Deutschland den Krieg erklärt?

            Wen hatten die Aliierten mit ihren Bombenangriffen getötet, eigentlich ermordet?
            Frauen, Kinder, Alte und Gebrechliche.
            Denn die wehrhaften Männer befanden sich alle an der Front!

            Waren Sie schon einmal in London? Paris?
            Sind die Städte derart zerstört worden wie die Deutschen?

            Herr, lass‘ Hirn vom Himmel fallen, denn sie wissen nicht, was sie tun!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein