Auch innerhalb der deutschen Generalität regt sich nun offen Widerstand gegen Merkel und ihre verbrecherische Regierung. Der Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr, Generalleutnant Hans-Werner Fritz, verweigert einen Befehl des Verteidigungsministeriums. Unter dem Vorwand illegale Zuwanderer mit Hilfe der Bundeswehr abzuschieben, versuchen Merkel und von der Leyen deutsche Truppen innerhalb der Bundesrepublik zum Einsatz zu bringen.

In der Folge könnte die Schundregierung die Truppe dazu missbrauchen, um Aufstände, sowohl von Migranten als auch von Deutschen, durch Waffengewalt niederschlagen zu lassen. Generalleutnant Hans-Werner Fritz scheint diesen Braten gerochen zu haben und verweigert den Bürgerkriegsbefehl. In einem Interview mit der Mittelbayrischen Zeitung erteilte er Merkel und Konsorten nicht nur eine Abfuhr, sondern schickt auch eine unmissverständliche Warnung ins politisch Berlin. Und die hat es sich. Konkret sagte Fritz:

„In der Vergangenheit haben wir die Aufgaben von Polizei und Bundeswehr immer strikt getrennt. Und ich bin sehr dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.“

Dass die Bundeswehr wegen der Flüchtlingskrise künftig verstärkt im Inland eingesetzt werden könne, schloss er aus:

„Unser Auftrag ist klar definiert und durch das Grundgesetz begrenzt.“

Das Interview beendete der mit dem Satz:

“Afghanistans Jugend soll zu Hause bleiben”.

Ein Affront und offene Drohung an die Adresse von Kanzlerin Merkel. Denn mit diesem Satz stellt Generalleutnant Hans-Werner Fritz klar, dass er nicht länger bereit ist deutsche Soldaten, weit weg von der Heimat, am Hindukusch zu verheizen, während zur gleichen Zeit Tausende feige Afghanen, Frauen und Kinder zurück lassen, um als „syrische Flüchtlinge“ getarnt illegal nach Deutschland einzureisen und sich hierzulande ihre Wehrdienstverweigerung auch noch alimentieren zu lassen.

53 Kommentare

  1. Seit 1990 gibt kein gültiges GG mehr. Die Söldnertruppe Bundeswehr steht unter dem Oberbefehl der Alliierten.
    Es gibt hier keine „Regierung“ sondern nur eine Geschäftsführung und und und
    Aber wen interessiert es….

  2. Respekt vor diesem General. Es ist dabei völlig egal welchen Status er wann exakt hatte. Er ist einer der wenigen, welche nicht mehr nach den Pfeifen der Pfeifen “ Erika “ und der UVdL mehr tanzen wollte. Ihm gebührt das Bundesverdienstkreuz . Es wird kolportiert dass Deutschland eigentlich eine GmbH sei. Als Wortspiel durchaus möglich. Nur Beschraenkte haften. Tun sie natürlich nicht agieren aber trotzdem oft als solche. Und Pfeifen als Gesellschafter haben sie wahrlich auch genug. Ungediente als Verteidigungsminister ? Das ist ebenso unsinnig wie ein Metzger als Chirurg im Klinikum. Als Totengräber können manche schon “ qualifiziert “ sein. . . aber auch das nur solange als sie an oder mit Lebenden arbeiten.

  3. Respekt ,es ist nicht verkehrt sich neutral zu verhalten ,dann lieber ehrlich gehen ,wo das eigene Gewissen seine Grenzen zieht,und -nein-sagt.

  4. @T.Puschmann
    Also, der Mann ist /war von Beruf : Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr, Generalleutnant,……

    Der muß dafür ja wohl ’ne Menge auf’m Kasten haben. Ich finde es auch sehr mutig von dem Mann darauf hinzuweisen , daß sein Auftrag klar definiert und durch das Grundgesetz begrenzt ist
    Ob er die Frage zum § 23 beantworten könnte / konnte ?
    Der Mann ist ein Systemling und reißt jetzt die Klappe auf, weil man ihn nicht mehr haftbar machen kann.
    A.D. ist unwert sich weiter mit dem Mann zu beschäftigen. Wichtig ist ; was sagt sein Nachfolger Erich Pfeffer zu der gleichen Situation.

    • Jetzt habe ich es auch bemerkt das dieser Artikel schon vom verganem Jahr ist, aber ob der General im Ruhestand ist geht daraus nicht hervor .
      Steht da was von General a.D. ?

  5. Als Scharping als erster „ungedienter “ Verteidigungsminister wurde dachte man schon der Gipfel des Schwachsinns sei erreicht.
    Da nunmehr eine „Barbipuppe“ unserer Bundeswehr vorsteht deren erste Tätigkeit ,laut ihrer eigenen Aussage ,das erlernen der Dienstgradabzeichen war, ist wohl nicht mehr steigerungsfähig!

  6. Sorry, aber das ist mir ein wenig zu platt. Merkel ist die böse, jeder der ihr also den Gehorsam verweigert gut?!?
    Dieser General verweigert in meine Augen seine Arbeit und hat in der Tat nicht begriffen von wo in diesem Land Gefahr droht: nämlich von innen. Da kann er sich schön auf die Trennung von Polizei und Bundeswehr zurückziehen. Das nennt man verantwortungslos. Und als General ist er offensichtlich ein Drückeberger. Welchen Braten hat der denn gerochen? Den von echter Arbeit??
    Wir werden die Bundeswehr auch im Inneren wohl leider leider noch brauchen. Die Franzosen werden uns kaum angreifen, oder Herr General?

    • So kann nur einer schreiben, der zum Rotgrünen Gesockse gehört und nach dem Motto regiert „Deutschland Verrecke“ Ihr werft einen Bumerang, der im Endeffekt zurückkehrt und Euch erledigt!

      • * Ich finde es angemessen Kritik an Merkel von den Reaktionen anderer in diesem Land zu trennen, also auch von dem wie ein General auf die aktuellen Umstände reagiert.
        * Ihr seid also sicher dass das die Linksextremisten im Land in keinster Art und Weise eine Gefahr im Innneren darstellen, die eingereisten Migranten sich super integrieren und dieser General sich daher ganz entspannt zurücklehnen kann?
        * Die Bundeswehr soll lieber am Hindukusch unsere Freiheit verteidigen weil es hier zu Hause keine Probleme gibt?
        * Die Polizei schafft das schon?!? Diejenigen die von der Politik Druck ohne Ende bekommen und innerlich teilweise bereits kochen was die Ausübung ihres Jobs betrifft?
        * Die Politik lässt sich mit Demos und ein paar Petitionen umstimmen? Schön wäre es. Ich glaube dass der Sozialismus gerade in Westdeutschland viel viel tiefer sitzt. Leider.
        * Der große Sozialismus-Kehraus ist angelaufen: sieht man daran dass es aktuell hochkocht. Und man erlaubt dass es hochkocht… Gut gefüttert von Merkel nebenbei. Auch wenn Ihr sie hasst – ohne sie gäbe es weder Pegida noch wäre die Alternative so stark. Die Antifa wäre Euch egal weil in der Wahrnehmung nicht vorhanden. Nicht umsonst hat die Dame promoviert in Zerfallsprozessen. Aber das passt halt nicht in Eure Ideologie, dass Merkel die Auflösung des Sozialismus nach dem Motto „einen Zug den ich nicht aufhalten kann muß ich beschleunigen damit er entgleist“ vorantreibt.
        * Der Zerfall des Sozialismus wird in diesem Land nicht ohne Kosten für die breite Bevölkerung abgehen. Alles weiter wie bisher? Diese naive Hoffnung habe ich gestrichen. Entsprechend wäre es schön auch Generalleutnant Hans-Werner Fritz a) im Land und dabei b) auf unserer Seite zu haben.
        Euch ein gesegnetes schönes Wochenende

    • &Hinnerk
      Er hat das einzig richtige getan, er hat einen Befehl nicht ausgeführt, welchen er nicht ausführen DARF.
      Wenn das Grundgesetz geändert würde sehe die Sachlage anders aus. Aber so bleibt er zum Glück unbestraft, auch wenn viele das vermutlich anders sehen.

    • da muss ich ihnen wiedersprechen.der general hat in allem recht.er weiss genau dass wieder alles über einen kamm geschert wird.das ist leider in der deutschen politik so.eine frau merkel ist zwar der oberbefehshaber mit dem verteitigungsminister,jedoch haben die z.zt tätigen von nichts eine ahnung geschweige den den verstand.in erster linie würde man sofort auf die bürger losgehen die im protest stehen.hatten wir dooch schon mal in der ns zeit.nichts wurde dazu gelernt,im gegenteil.daher muss ich diesem general recht geben und ich habe achtung vor solchen menschen die sich für recht durch setzen.

  7. Es hat mich sehr gefreut, dass unsere Bundeskanzlerin, sogar von einem Oberbefehlshaber der Bundeswehr die
    Rote Karte erhalten hat und das mit Recht. Sie muss sich einmal eines vor Augen führen und sich überlegen,
    in welchen Staat sie eigentlich regieren will? In einem Demokratischen oder in einem Diktatorischen(füherDDR)
    Wenn sie aber das 2. wählen würde, so kann sie bleiben, wo der Pfeffer wächst. Oder sie selbst sollte nach
    Afghanistan in den Krieg ziehen um die Unruhen dort zu schlichten und unseren Soldaten nicht zwingen.
    Wenn man alle so drauf währen und das Maul richtig aufmachen, so währe in Deutschland vieles anders.
    Weiter so, Herr Oberbefehlshaber!!! 13.Okt. 2016

  8. auch wenn er es nur kurz vor seiner Pensionierung sagte, damit ihm keine beruflichen Nachteile entstanden, auch dazu haben die meisten keinen Mut, also, immerhin!
    Daß diese „Befehlsverweigerung“ nicht öffentlich diskutiert wurde, sondern von den gleichgeschalteten Medien wie immer in solchen Fällen totgeschwiegen wurde, beweist wieder einmal den Unrechtscharakter dieses Pseudostaates und seiner völlig unfähigen „Medien-Wächter-Eigenschaft“!

  9. hallo gemeinde neuhaus
    große worte worte von euch, teilweise halbwarheiten, wie die story von den friedensverträgen. eventuell solltet ihr euch erst mal rechtlich informieren bevor ihr einen solchen unfug verbreitet. desweiteren gemeinde reaktivierung ohne den nötigen rechtshintergrund. na ja niemand will euch euer spielzeug nehmen. wenn euch wirklich an der befreiung deutschlands gelegen ist welches tatsächlich seit dem 4.4.16 durch die verfassunggebende versammlung, im rechtsstand seit oktober 2015 auf dem 1990 von den besatzern freigegebenen gebiet von 1937 von teilen des nachgewiesenen deutschen volkes als suveräne und rechteträger aus den 26 bundesstaaten vor 1914, als den föderalen bundesstaat deutschland ausgerufen wurde, dann frage ich mich, wo seid ihr in der verfassunggebenden versammlung? hierhin seid ihr als teil des deutschen volkes von mir schon des öfteren eingeladen worden. hier hat das deutsche volk die möglichkein mit einer volksversammlung nach völkerrecht allso nach dem menschenrecht das höchste recht, eine verfassung zu erarbeiten, was geschehen ist und nach den vorstellungen der deutschen menschen den neuen staat auf zu bauen. nur durch die zusammenkunft des vokes können wir das problem BRiD beseitigen und etwas neues aufbauen. es nutzt nichts an symtomen herum zu basteln das ganze systhem muss weg. warum allso streubt ihr euch dagegen? der verdacht kommt auf das ihr eure anhänger von der lösung abhalten wollt. warum, habt ihr womöglich angst um euer geschäftsmodell? allso wenn ihr es ernst meint ruft eure anhänger auf sich den vielen deutschen an zu schließen , über die grundverfassung ab zu stimmen und gemeinsam den bundesstaat deutschland auf zu bauen um endlich wieder seit langer zeit einen völkerrechtlichen und mit allen rechtlichen plichten und rechten versehenen staat zu erlangen.

      • …und warum hat die Bundesregierung noch im vergangenen Jahr, auf eine Anfrage der Linken hin, bestätigt dass das deutsche Reich weiter fortbesteht?
        …und die BRD nicht der Rechtsnachfolger ist, sondern mit diesem deutschen Reich identisch?

        Jetzt machen Sie sich mal Gedanken über das Wort „IDENTISCH“!

    • Tja, wenn Ihr für die preußische Verfassung seid, oder das die in der Frage der Menschen genau so aussieht, dann würde ich das wohl beführworten.
      Im Klartext: Der Bürgerliche Tot fiondet nicht statt.
      Aber ich denke, das es hier mehr aussehen soll wie das Grundgesetz und das ist gegen den Menschen gerichtet.
      Freiheit, des Individuum Mensch, wollt Ihr das, ohne den Menschen zu knebeln?
      Vor allem weg , mit diesen unsäglichen Grausamkeiten mit Namen „Harz4“.
      Ein Staat, der rechtschaffend ist und für die Menschen da ist und nicht für Konzere, Juden, dem Vatikan und anderweitigen Interessenverbänden.
      Wenn Ihr also dafür kämpft, dann bin ich bereit, aber dann zeigt einen Weg, wie aus 26 souveränen Bundesstaaten ein großer entsteht.
      Und vor allem , wie steht Ihr zu den uns gestohlenen Gebieten?
      Und wer seid Ihr „Erwachter“?

    • es ist schön das ihr erwacht seit aber mann kann doch keinen stadt in einen stadt gründen und unser stadt ist das Deutsche Kaisereich von 1871 alle anderen konstruckte die ab 1918/19 aufsetzten sind illegal.

  10. Mittlerweilen sind unsere Soldaten auf der halben Welt vertreten,das muss ein Ende haben,aber am schlimmsten ist es,das viele unserer Kameraden in den Russischen Teilrepubliken vertreten sind,dieses ist nach dem 2. Weltkrieg an Dummheit nicht mehr zu übertreffen!

  11. RESPEKT-ANERKENNUNG-Hochachtung vor diesen General…..

    Da könnte sich der Schreier aus Bayern (Ministerpräsident Seehofer) ein Beispiel nehmen. Austritt aus der Koalition und der CSU ging es besser. Ja, die absolute Mehrheit bei den anstehenden Landtagswahlen wäre ihr sicher. Das sage ich als Mitglied der AfD.

  12. Die Bundeswehr leistete schon Widerstand.
    Drei Generäle mussten ihre Büros räumen.
    Der Befehlshaber unserer besten Spezialeinheit wurde so schnell entlassen das er nicht einmal seinen Schreibtisch räumen konnte.
    Wer sich auf Grundgesetz, Soldatengesetz und Völkerrecht beruft ist sofort unehrenhaft entlassen.
    Wie viele Staatsbegräbnisse gab es für unsere in Afghanistan gestorbenen Söhne ?
    Nicht einmal Leute des Verteidigungsministeriums kommen zum BÜRGERLICHEN BEGRÄBNIS.
    Bis 2014 kamen 107 unserer Söhne nur im Sarg aus Afghanistan zurück.
    Die Dunkelziffer liegt höher.

    • Das ist ein Skandal, hätte ich nicht dein Kommentar gelesen, würde ich nicht wissen wie groß der Widerstand in der Bundeswehr ist. Tja es scheint, das die von dir zitierten Gesetze nur für die Beherrschten gelten aber nicht für die Regierung!

    • Kann eine NGO wirklich jemanden unehrenhaft entlassen? Oder sind hier Mafiamäßige Strukturen am Werk und herrscht Kumpanei zwischen Justiz und sonstigen vermeintlichen Volksunterdrückern aus dem Politikbereich am wurschtelln?

    • Drei Genräle entlassen?
      Wow, das klingt ja klasse.
      Das heißt, daß das Militär, den Scheiß nicht mitmachen will.
      Das klingt gut, das bringt ein wenig Hoffnung.
      Naja, der vierte wird dann jetzt wohl auch gefeuert werden.
      Deutsche Soldaten, legt Eure Waffen nieder.
      Verweigert diesen Wahnsinn.
      Ich erwähne nur mal den Artikel 23 Grundgesetz.

  13. Der 1914 gegen Deutschland vom Zaun gebrochene Weltkrieg dauert nun schon 102 Jahre an, eine Ende ist nicht in Sicht. Obwohl er durch zwei Waffenstillstände in den Jahren 1918 und 1945 unterbrochen wurde, tobt er, mit nichtmilitärischen Mitteln fortgeführt, unvermittelt weiter und wird mittlerweile gegen ganz Europa bzw. alle weißen Völker geführt. Es ist an der Zeit die Gräben des BRD-Regimes aufzurollen, von Osten nach Westen und von Süden nach Norden. Für unsere Heimat und Freiheit und die Zukunft unserer Kinder. Das sind wir unseren Ahnen schuldig …

  14. Er offenbart sich zu früh. Leute in diesen Positionen, mit entsprechendem Wissen, braucht man mit Zugang zu Waffen und Befehlsstruktur, wenn es soweit ist.

  15. Meine Hochachtung. Hoffentlich muss er nicht seinen Hut nehmen – wäre nicht der erste.
    In diesem Falle erwarte ich von der „Führung“, dass sie hinter ihrem General stehen und
    notfalls die gesamte Führung mit einem „Generalstreik“ droht.

  16. Respekt und Gratulation zu diesem Entschluss Herr General Fritz. Bleibt zu hoffen, dass mehrere Führungsoffiziere umgehend ihrem Beispiel folgen.

  17. An den „offenen Widerstand“ glaube ich erst, wenn „Mutti“ und ihre Konsensverbrecher Unter den Linden im Wind schaukeln und uns ihre schwarzen Zungen herausstrecken…/;=)

  18. Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurden, haben die
    Auswirkungen des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer
    wieder gesagt, so etwas darf nie wieder passieren.
    Damals wurden junge Studenten wegen der Veröffentlichung ihrer Meinung
    umgebracht. Gedenkt der „Weissen Rose“ und lernt daraus.

    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/die-weisse-rose/

    Im ganzen Land stehen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und
    zweiten Weltkrieg. Die Generationen haben uns folgende Nachricht hinterlassen:
    Kümmert euch um den Frieden !

    Hat die nächsten Generationen daraus gelernt ? Haben wir daraus gelernt ?

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    Wenn wir genau hinsehen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 gerade
    wiederholt. Säbelrasseln an der russischen Grenze.
    Die Russen haben 1990 alle besetzten Länder verlassen und sich auf ihre
    Grenzen zurückgezogen. Die Nato rückt Stück für Stück mit Militär und Raketen
    an die russische Grenze. Ist das friedlich ? Wollen wir wieder Krieg ?

    Die Meinungsfreiheit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und
    manipuliert. Andersdenkende werden vielfach als Nazis, Reichsbürger oder
    Antisemiten beschimpft und werden selbst in den eigenen Familien ausgegrenzt.
    Anstatt sich damit zu beschäftigen, schaut man lieber das manipulierte Fernsehen,
    liest die manipulierte Presse. Alles das hatten wir schon einmal …. !

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es werden Millionen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge !
    Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schengener Abkommen, im
    Dublin Abkommen, im Grundgesetz und in der Asylverordnung geregelt.
    Was hier zu Zeit stattfindet nennt man nach der Definition der UNO, den Nürnberger
    Prinzipien und vielen UNO Resolutionen der Nachkriegszeit Völkermord !

    https://www.youtube.com/watch?v=Sefl824vTn4

    Lasst das Fernsehen aus, lest nicht mehr die manipulierte Presse und macht
    euch in den alternativen Medien ein Bild. Benutzt nicht ausschließlich euer
    Handy oder Computerspiele. Denkt wieder selbst !

    http://nestag.at/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Es geht um Frieden, richtig ! Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben
    lediglich mit Großbritannien, Frankreich und den USA einen Waffenstillstand.
    Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir dringend den Friedensvertrag
    zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig ! Noch ist es nicht zu spät.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurde, mahnen die jüngeren
    Generationen:

    „Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!“

    http://www.gemeinde-neuhaus.dehttp://www.nestag.at

    • „Es treten immer mehr Bewegungen auf, die ihr Programm vorstellen, sich von der BRD abzukoppeln: Rechtslehrgänge, Informationsdienste, Reichsregierungen, Könige, Selbstverwaltungen, Provinzen und vieles mehr.
      Näher betrachtet, sind die meisten Strategien von der inhaltlichen Konzeption her aus rechtlicher und sachlicher Sicht nicht vertretbar. Ob der jeweilige Hintergrund lediglich mangelnde Sach- und Rechtskenntnis ist oder absichtliche Irreführung, kann vorerst dahingestellt bleiben.

      Es sei jedenfalls von Bewegungen abgeraten, die insbesondere mindestens einen der folgenden inhaltlichen Bestandteile haben:

      ● „Legitimierung” durch oder Berufen auf Vorschriften der Alliierten Kriegssieger (z. B. „SHAEF”)

      ● „Legitimierung” durch oder Berufen auf UNO-Resolutionen(1)
      (→Anerkennen der „Neuen Weltordnung”)

      ● Berufung auf EU-Vorschriften(1)
      (→gibt ein Anerkennen der „Neuen Weltordnung” zu verstehen)

      ● Sichunterstellen „um Schutz” unter die Gerichtsbarkeit einer anderen Nation (z.B. Rußland)

      ● Reformen „innerhalb des Systems”

      ● Berufung auf die „Weimarer Verfassung”, Stand 1919
      (→Federführung durch Sieger des 1. Weltkriegs)

      ● Berufung auf die „Verfassung” der DDR
      (→Die DDR war eine Fremdherrschaft der sowjet. Kriegssieger.)

      ● Aufspaltung des Deutschen Reichs in „2. Reich” und „3. Reich”, Anknüpfung am „2. Deutschen Reich”
      (→Rechtlich gesehen gibt es nur ein Deutsches Reich. Es ist seit 8. Mai 1945 mangels Organisation handlungsunfähig, aber nach wie vor rechtsfähig. Rechtsgültiger Stand: 7. Mai 1945)

      ● Eintreten für „Entnazifizierung”

      ● Distanzierung von sog. „Extremisten”, „Holocaustleugnern”, „Nationalisten” oder „Antisemiten”

      ● Behauptung, Adolf Hitler habe das deutsche Volk verraten

      ● Behauptung, die BRD würde „das Dritte Reich weiterführen”(2)
      (→Die BRD ist das Konzept der Kriegssieger.)

      ● Behauptung, die BRD sei das „Vierte Reich”

      ● Behauptung, die BRD sei eine nach Völkerrecht rechtmäßige Kriegslist(3)

      ● Behauptung, die Europäische Union (EU) sei von „Nazis” gegründet worden
      (→Untauglicher Versuch, Verantwortung und Schuld an der Misere von den tatsächlichen Urhebern abzuwälzen.)

      ● Behauptung, es seien „BRD-Nazis”, die den EU-Ländern die finanziellen Bedingungen diktieren oder von den EU-Finanztransaktionen profitieren
      (→Nationalsozialisten sind das mit Sicherheit nicht. Seit 1945 findet eine brutale „Entnazifizierung” statt. Nationalsozialisten werden in der BRD –wie in der BRÖ –rechtlos gestellt, unterdrückt, rigoros verfolgt und existenziell ruiniert.)

      ● Versprechen von mehr, besserer oder echter „Demokratie”(4)
      (→Demokratie wird sehr geschätzt von Machthabern, die nicht offen in Erscheinung treten wollen.)

      ● Behauptung, das „Dritte Reich” sei eine Fremdherrschaft gewesen(5)
      (→Die nationalsozialistische Regierung unter Adolf Hitler war rechtmäßig gewählt und wurde bis 1945 und darüber hinaus von der Mehrheit des Deutschen Volkes befürwortet.)

      ● Behauptung, der Nationalsozialismus sei jüdischen Ursprungs

      ● Behauptung, Adolf Hitler habe im Auftrag des Judentums regiert
      (→Deswegen wird er noch heute tagtäglich vehement mit allen Mitteln bekämpft? Deswegen machen die BRD- und BRÖ-Regierungen grundsätzlich das Gegenteil von dem, was er gemacht hat? Deswegen wurden nach 1945 privatisierte Währungsbank, Zinswirtschaft und betäubungsloses Schächten u.v.a. wieder eingeführt?)

      Kurz: Es sei vor allen Bestrebungen, Standpunkten und Irreführungen gewarnt, die den Interessen der Gegner des Deutschen Volkes (und der Gegner aller Nationen) dienen und letztlich in die Arme der „Neuen Weltordnung” führen.“

      Sylvia Stolz- Warnung vor Irreführung
      http://nationalheldinsylviastolz.files.wordpress.com/2014/05/warnung-vor-irrefc3bchrung.pdf

  19. Natürlich, darauf warten wir schon lange, dass Polizei und/oder die Bw Widerstand leisten oder zumindest signalisieren. Aber wird es helfen ?
    Was, wenn Generalleutnant Fritz nächste Woche ins Stabsbüro gerufen wird und seine Papiere abholn darf ?
    Genauso geschehen in den USA, da sind einige hohe Militärs in der letzten Zeit ‚umgevolkt‘ worden.
    Schätze mal, von Dem hörn wir so schnell nix mehr…
    Besser wärs gewesen, er hätte mit ein paar Mannen eine nächtliche Aktion durchgeführt.
    Was wir brauchen, sind Staatsbegräbnisse ! Flaggen in Berlin müssen auf Halbmast stehn !
    Das ist die einzige Sprache, auf die die Verbrecher einlenken.

  20. Es bleibt unverständlich, warum die Geheimdienste die Alte nicht einkassieren. Die Schlapphüte haben doch auch Familien oder sind die alle auf Speed und schlagresistent, wenn es hier zur Sache kommt und das KOMMT; Blümchen und verzückt aus der Wäsche schauen ist mehr als naiv. DIE ALTE MUSS MIT DEM UNNÜTZEN KRIECHERN FESTGESETZT WERDEN, sonst wird es hier bald dunkel…

  21. Es wurde höchste Zeit das sich endlich ein hoher Offizier in dieser klaren Weise von der Regierung, die ständig Gesetzesbruch betreibt und ebensolche Befehle ausgibt, verweigert. Herr General mein allergrößten Respekt und halten Sie durch.

  22. Es wird Zeit das sich unsere deutschen Generäle aufraffen und unsere Soldaten heim holen aus einem Krieg in dem wir das Volk nichts zu suchen haben. Nur unsere Volksverräter wollen das. Wir nicht. Es währe zu begrüßen wenn sich die deutschen Generäle endlich für das Volk entscheiden und die politische Klicke im Kanzleramt entmachten, die“ Merkelsche Volkskammer“ endlich ablösen.

  23. Kommandeur : „Wo sind all unsere Soldaten?“

    Soldat : „Die hatten alle einen Bewusstseinssprung.“

    Kommandeur : „Wie war das nur möglich?“

    Soldat : „Die wollten alle kein Fernsehen mehr schauen.“

    Kommandeur : „Warum das denn nicht?“

    Soldat : „Die haben das Staatspropaganda-Fernsehen durchschaut.“

    Kommandeur : „Aber sie müssen doch alle dafür zahlen. Wieso guckt denn keiner mehr?“

    Soldat : „Die zahlen auch keinen Beitragsservice für ARD, ZDF und Deutschlandradio mehr.“

    Der Dritte Weltkrieg fällt aus
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/03/27/der-dritte-weltkrieg-fallt-aus/

Kommentieren