Wer heutzutage die Wahrheit jagt, der sollte viel Zeit mitbringen. Die Suche in Archiven bundesdeutscher Medien erfordert nicht selten Tage oder Wochen und bleibt dennoch oft erfolglos. Entgegen der Erwartungen war die Recherche zum Thema Souveränität und Rechtsstaatlichkeit der Bundesrepublik relativ ertragreich. Das Ergebnis ist knapp neunzehn Minuten lang und zitiert relevante Medienberichte von 1989 bis heute. Warnung: Dieses Video wird mehr Fragen aufwerfen als es beantwortet und ist zweifellos dazu geeignet das bisherige Weltbild der allermeisten Deutschen vollständig auf den Kopf zu stellen.

14 Kommentare

  1. Staatsrechtler: „Es fallen Atombomben, wenn Deutschland souverän wird“
    https://youtu.be/7vu1FolgTNQ

    „Wenn der Sohn Davids erscheint, wird der langersehnte Tag eintreten und die Endlösung wird einkehren: 20 bis 30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund und weitere Städte, und auch hier ist die Arbeit rasch erledigt. Und dann wird Deutschland endlich für 1000 Jahre zum Schweigen gebracht…“
    – Der Jude Chen Ben-Eliyahu am 11. März 2015 vor dem israelischen Kongress (Knesset) zitiert in http://www.timesofisrael.com/op-ed-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran/

  2. Auch einer der Gruende fuer die Kopflosigkeit der BRD-Konsensverbrecher ist die Moeglichkeit, dass Trump sie nicht nur „mit den Deutschen allein laesst“, sondern dass die neue US-Regierung auch noch „belastende“ Dokumente zur Zeitgeschichte der echten freien Forschung zur Verfuegung stellt.
    Die Statthalter der Alliierten haben nicht umsonst den Straftatbestand des Landes- und Hochverrat abgeschafft (was NICHT heissen soll, dass sie nicht trotzdem eines schoenen Tages allesamt „am Halse aufgehaengt werden, bis das der Tod eintritt“).

  3. Verfluchter Vasallenstaat…
    korruptes Drecksloch…
    Diese verdammten US-Marionetten gehören ausgeräuchert.
    Interessant, was der Schäuble da von sich gibt.
    Ist er nicht zur gleichen Zeit mit einem fetten Geldkoffer erwischt worden?
    Er hat die deutschen Gebiete abgegeben, um sich privat zu bereichern
    Dieser Typ gehört gelyncht
    Wir brauchen dringend ein Kriegstribunal für Volksverräter

  4. Der Grenzziehungstrick der Alliierten Grenzen
    31.12.1937
    Unter den Top 10 der Strategien der internationalen Bankster gegen ein wirtschaftlich zu mächtiges Deutschland geht es neben physischen und wirtschaftlichen Versuchen der Umsetzung von geheimdienstlichen Ausrottungsplänen gegen das Deutsche Staatsvolk hier um die aus Sicht des Deutschen Reiches widerrechtliche Grenzziehung für Deutschland vom 31.12.1937, die ohne staatliche Legitimation erfolgte.

    Die Alliierten machen sich das Deutsche Volk zum Feind und unterschätzen die Seiteneffekte einer weltweiten Wirtschafts- und Hungerkrise
    Der Grenzziehungstrick wird noch ergänzt durch weitere illegale Maßnahmen wie das rechtswidrige Bestehen auf die ungültige Weimaer Verfassung von 1919.
    Warum ist die Weimaer Verfassung 1919 ungültig?
    Vom Ausland wurden bereits vor dem ersten Weltkrieg Revolten gegen das deutsche Kaiserreich organisiert, um Deutschlands Vormachtstellung zu schwächen. Hauptkriegstreiber des ersten und zweiten Weltkrieges war die Großloge von England, die die Staatsführung durch Affären erpressen konnte.
    Es kann im weiteren Verlauf zu einem Angriff auf des Leben des Kaisers kurz darauf zur einer mit Waffengewalt erzwungenen Abdankung des Deutsches Kaisers. Dies löste eine Regierungskrise aus. Mitten in dieser Regierungskrise verkündete Max von Baden eine durch seine Weimaer Freimaurerloge verfasse Verfassung. Diese Verfassung wurde nicht von der rechtmäßigen Regierung ratifiziert und auch nicht vom Volk gewollt und erst recht nicht vom Volk gewählt, da es mehrheitlich hinter dem Kaiser stand.
    In Folge des Regierungschaos war logischerweise kein rechtswirksame Einsetzung der Weimaer Verfassung durch Max von Baden möglich, der auch Teil der Revolte gegen den Kaiser war und für den Kaisersturz und die ungültige Verfassung von 1919 mit verantwortlich ist.

  5. Deutschland ist das Gebiet des Deutschen Reichs in den Grenzen von 1937, nicht der Bundesstaat Deutsches Reich von 1871-1918! Nur das Gebiet nicht der Staat, wer lesen kann erkennt die Wahrheit.

  6. Na da hat die nächste Regierung eine Menge zu tun. Ich kann mir vorstellen, daß unter einem Präsidenten Donald Trump dieses
    Thema angesprochen werden darf. Nur wird es unter einer Angela Merkel nie dazu kommen. Sie hat uns an die Moslems verkauft,
    es hindert sie nichts daran nichts zu tun, damit wir uns weiter als besetztes Land fühlen dürfen.

  7. Tjaaaa… Da gibt es aber nach wie vor eine kleine Gruppe, die steif und fest dem Video widersprechen; mit den üblichen, diffamierenden Totschlagargumenten.
    Es steht jedem frei, dieser Bagage dort in feinster Anonymous art zu kümmern….;p

    Grüße

    Habs beinahe vergessen, ich meine das sonnenstaatland.com

    • die sind ja schon bekannt dafuer…
      der eine troll wurde nun schon angezeigt, weil er als, man staune, waehrend seines dienstes als „JUZTIZBEAMTER“ den dienst-pc fuer seine diffamierenden statments nutzte…
      allerdings weigert sich die staatsanwaltschaft dieses zu verfolgen..
      das sagt ja wohl alles…oder?

  8. Genial! Herzlichen Dank für diesen virtuosen Zusammenschnitt!

    Wie recht hat doch Egon Bahr! Die Wahrheit ist auf Dauer nicht zu unterdrücken!

    Wahrheiten und Lügen
    Das Schöne an Wahrheiten ist ihre Freiheit. Lügen müssen immer gestützt werden durch Propaganda, Halbwahrheiten und weitere Lügen. Wahrheiten genügen sich selbst. Sie brauchen keine Öffentlichkeitsarbeit.
    Hans Kolpak

    Etwas zum Nachdenken: Deutsches Reich und das Grundgesetz
    http://www.dzig.de/Etwas_zum_Nachdenken_Deutsches_Reich_und_das_Grundgesetz

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein