Hat man die Österreicher erneut um einen legitimen Bundespräsidenten Norbert Hofer (FPÖ) betrogen? Ja! Denn die erste offizielle Hochrechnung sah Norbert Hofer mit 53 Prozent der Stimmen und 7% Vorsprung als Sieger der Wahl. Dieser kurze Mitschnitt zeigt um 17.01 Uhr Ortszeit die erste offiziell Prognose zur Präsidentschaftswahl. Zu diese Zeitpunkt liegt Norbert Hofer mit 53% klar seinem Kontrahenten mit 46%. Doch keine 20 Minuten später verkünden Medien, dass Alexander van der Bellen die Wahl gewonnen hat und zwar mit dem zuvor offiziell prognostizierten und verkündeten Wahlergebnis des FPÖ-Kandidaten.

47 Kommentare

    • Ich finde das sowieso einen wansinn leute denkt mal an di steuer Gelder aber wenn der kleine was braucht muß er an der arnutz grenze leben drtz arbeit und hir wird das Geld beim fenster hinhaus geschmissen!!!!!!!

  1. Staatsbetrug von feinsten! Seit 35 Jahren verfolge ich akriebisch die Machenschaften des Sozialismus – linkes Arcienregime seit dem 1. Wk und davor in ganz Europa! Der Sozialismus hat Europa im Griff! Demokratie ja, solange man sich ruhig verhält und sie an der Machtstruktur ihre Unangefochtenheit tragen! Wenn nicht, schrecken sie auch vor Betrug und Drohungen nicht zurück. Im ORF können alle Daten umgekehrt werden!! Hinten nach wer kontrollierts? Auch die höchste Richterinstanz ist Regime!!! Strache und Co. wurde mundtot gemacht! So läuft der Hase! Heider war zu gefährlich…… mit Alk absaufen zwei Bohnen in die Karosserie, ich sah die Bohnenbilder der Karosserie, die Bilder wurden aus dem Verkehr gezogen!

    http://www.anonymousnews.ru/2016/12/05/wahlbetrug-in-oesterreich-erste-hochrechnung-zeigt-hofer-als-wahlgewinner/ – ORF – Mafia kann technisch alles umkehren! Auch Einzelwertungen! Hintennach schwer nachweisbar! Nachweislich wurde dieser Inhalt überall aus dem Verkehr gezogen!! Ich finde nichts mehr im face, hatte es aber zufällig in der Post an Straches Sendung.

  2. Ja Leute und ich gehe davon aus das sowas auch nästes jahr in Deutschland Pazieren wird . denn wer giebt freiwillig sein Posten her. Niemand auch Frau Merkel nicht.

  3. ach was
    wahlbetrug ?
    eher nich

    vielleicht kappiert ihr s nich
    die österreicher sind sooo bescheuert
    die deutschen im übrigen eher noch mehr wenn man sieht was in D abgeht
    und ich bin öfters in münchen, berlin und auch hamburg

    n schöner selbstmordtripp eben

  4. wie ist das in österreich? in deutschland unterscheiden wir klar zwischen einer prognose und einer hochrechnung. eine prognose wird aufgrund von befragungen der wählenden personen erstellt und eine hochrechnung aufgrund bereits gezählter stimmen.

    ich verstehe es so, dass hier das prognose-ergebnis einfach „umgedreht“ wurde. ist dann nicht wahrscheinlicher, dass die berichterstatter(in) es versehentlich vertauschte? ist das mit sicherheit ausgeschlossen?

    noch der hinweis: prognosen können erheblich von hochrechnungen und ergebnissen abweichen.

    grüße

  5. Ich kann nicht beweisen ob diese Hochrechnung stimmt. Bin aber der Meinung, dass wir uns nicht verarschen lassen müssen. Ein Bundespräsident Van der Bellen ist für uns keine großes Unglück, da er nicht viel zu sagen hat. Vielmehr ist zu bedenken, dass unsere Regierung dies zulässt.
    Wäre ich in Van der Bellen`s Stelle, würde ich die Wahl nicht annehmen. Denn nur mit Betrug und Lüge zum Staatsoberhaupt gemacht zu werden, steht auch ihm nicht gut. Sein und das Ansehen Österreichs ist in der Welt mit Sicherheit beschmutzt. Wer es noch nicht weis: Am 31.12.2016 wird das Österreichische ABGB(Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch) abgeschafft. Somit gelten hauptsächlich die Gesetze der europäischen Union.
    Wir sind schon lange kein suveräner Staat mehr. Armes Österreich und arme Österreicher. Es gilt die“ Unschuldsvermutung“

  6. Erwartungsgemäß, die deutsche Politik mauschelt überall mit, jetzt kommt Italien dran. Kein Rücktritt, dann sehen wir weiter

  7. Habt ihr was anderes erwartet? Natürlich ist es Wahlbetrug, war es ja im Mai auch. Ich habe es immer gesagt und sage es noch einmal Hofer wird BP wenn es die EU zulässt. Aber man kann sich nun mal keinen 2ten rechtsradikalen kleinen Mann leisten, noch nicht…

  8. mehr und mehr medien greifen das thema auf.
    die frage ist, ob die österreicher sich diesen linksgruengenozilüsternen wahlbetrug gefallen lassen!

    Österreich: Zweifel an den Wahlergebnissen?
    5. Dezember 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION
    PrintFriendly and PDFDrucken
    (8 votes, average: 3,75 out of 5)

    Bitte Teilen Sie diesen Beitrag:Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

    05. Dezember 2016 Die Präsidentenwahl in Österreich ist geschlagen, und zur Überraschung aller hat van der Bellen die Wahl gewonnen. Hofer akzeptierte das Ergebnis. Dennoch hören wir von Bekannten aus Österreich, daß die FPÖ noch am Sonntagabend zu einer Krisensitzung zusammengetreten ist. Es soll um eine neue Wahlanfechtung gegangen sein. Das Mißtrauen den Wahlergebnissen gegenüber sei hochgekommen, weil schon sehr früh gemeldet wurde, daß vdB (van der Bellen) deutlich vorne liege. Es gibt aber nachweislich gerade aus Wien, wo vdB angeblich besonders viele Stimmen eingefahren habe (63,6%), ein Video, wo nach 17:00 Uhr am Sonntagnachmittag der Wahl eine an die Wand projizierte Grafik einen deutlichen Vorsprung Hofers zeigte. Bereits 20 Minuten später stand der Sieg vdB’s fest. Viele Österreicher finden das mehr als verdächtig.
    http://quer-denken.tv/oesterreich-zweifel-an-den-wahlergebnissen/

    Dieser kurze Mitschnitt von Euronews zeigt um 17.01 Uhr Ortszeit Österreich die aktuelle Hochrechnung zur Präsidentenwahl zwischen Hofer und van der Bellen. Zu diesem Zeitpunkt liegt Hofer mit 53% klar vor van der Bellen mit 46%. Um ca. 17.10 Uhr wurde im Fernsehen bereits mitgeteilt, daß vdb ca. 54 % und Hofer ca. 46 % der Stimmen erhalten habe. Und weitere 10 Minuten später wird verkündet das van der Bellen klar gewonnen hat?

    http://www.anonymousnews.ru/wp-content/uploads/2016/12/423wdewsfsvgfed-100×70@2x.jpg
    ist faerkel schon so wiet, dass sie ihreperversen finger nicht mehr bei sich lassen kann?
    da fällt mir nur noch der pädoskandal ein!

  9. Van der Bellen ist ein Fürwörter der EU, da passt Veränderung nicht rein. Hoffe nur das Frankreich, Italien Deutschland den Mut aufbringen gegen die EU Diktatur zu wählen. Kein Ceta Kein TTIP Keine Vereinigten Staaten von Europa… Nur werden alle die die Augen aufmachen als „Nazi“ oder als „Rechte“ betitelt.

    Frage mich heute noch, ob es die ganzen Länder die bei der EU nun sind- erst seit 1.1.1995 geben!!!! Denn wem bringt die EU wirklich was??? Großlandbesitzer, Großunternehmen und alle die eine Förderung bekommen (mit strengen Richtlinien!) Österreich durfte 2x schon eine strafe zahlen, da die Kühe zu viel Milch hergaben!!!!!!! Sagt den Kühen sie dürfen NUR 4L Milch pro Tag produzieren xD

    Nun hat Österreich gewählt 53% sind für VdB, 6 Jahre hat er nun das Vertrauen zu verdienen. & Jahre nichts tun und Geld verdienen oder 6 Jahre etwas tun, was das Volk nicht möchte. Seine Taten wird keiner mehr vergessen- egal ob positiv oder negativ

  10. Problematik liegt doch im System selbst. Das Parteiensystem ist per se für eine Demokratie so geeignet wie eine Nuklearwaffe für einen chirurgischen Angriff. Nun werden einige sagen, ja, aber warum funktioniert es in der Schweiz. Ganz einfach: In kleinen und überschaubaren Ländern mag dies funktionieren, nicht jedoch in Ländern mit der Größe Deutschlands. Selbst würde man den Berufspolitiker durch einen ehrenamtlichen ersetzen, würde sich nichts ändern. Denn die „bösen Mächte“ würden nach wie vor vom „Flaschenhals“ (also der Parteispitze) her ihren Angriff beginnen. Mithin ist es egal, ob man grün, rot, blau, violett, pink, schwarz oder gelb wählt, weil der Teufel sich kopiert hat und auf dem Maskenball nur unterschiedlich in Erscheinung tritt: – egal welche der bunten Maske man entfernt, die Fratze wird immer die selbige sein!

  11. Also mal langsam!

    Betrug ist natürlich möglich, da dürfte es diesmal wieder genug Schlupflöcher für die rotgrünroten Manipulateure gegeben haben, aber diese eine Sequenz ist längst kein ausreichender Beweis, da sie noch von niemandem verifiziert wurde! Da müßte auch eindeutig noch viel mehr kommen, um das Wahlergebnis anfechten zu können!!

    Es ist doch auch in Ö. so, daß das Lager der Volksvernichter bei Parteiwahlen um 70% hat, die FPÖ lediglich momentan bei 35% liegt ohne Aussicht auf die absolute Mehrheit . Da kann doch dann der Agent der Umvolkung und Globalisten bei einer Personenwahl auch auf dieses 2/3-Reservoir hoffen!!

    Zudem scheint es doch auch in Ö. ein großes national-fernes Mainstream-Lager zu geben, das sich vor Veränderungen fürchtet, daß trotz mancher Unzufriedenheit es sich satt-dekadent und asozial-verantwortungslos gutgehen läßt trotz der immer schlechter werdenden Zustände.

  12. Hofer, von der Israel-Connection
    gegen
    den Rot Maxisten im grünen Gewandt, van der Bellen.

    (((Wer))) gewinnt da wohl die „Wahl“?!

  13. Vllt. besser, wenn die antideutschen Wiener Metterniche mit ihrem „Fluechtlingsboot“ ALLEINE kentern und absaufen.
    Ausserdem sollen sich BEIDE Kandidate fuer den Abriss des Geburtshauses des Fuehrers ausgesprochen haben…

    • Hitlers Vater war doch selbst ein unehelicher Sohn eines Rothschild Banksters aus Wien..was konnte man da von Hitler also erwarten? er gehörte ebenso zur Rothschild Verbrecherbande und war gegen die Deutschen. darum hat er sie ja unnötig in den Krieg getrieben, fein abgesprochen mit seinen globalen Verwandten in UK und Übersee..

      • @ sam: Das ist ausgemachter Blödsinn, was du da faselst.
        Nicht Hitler hat den II. Weltkrieg angefangen sondern der Krieg wurde erzwungen von
        Churchill. Hitler wollte Friedensverhandlungen führen mit Churchill.
        Der Bote, der das Friedensangebot an Churchill überbringen sollte, wurde auf Befehl Churchills umgebracht, damit es so aussieht als hätte Hitler wahllos eine Krieg angezettelt.

        • “Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.” Winston Churchill 1945 “Der Krieg ging nicht allein um die Beseitigung des Faschismus in Deutschland, sondern um die Erringung der deutschen Absatzmärkte.”
          Winston Churchill – in seiner Rede in Fulton im März 1946

          “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.”
          Winston Churchill, Memoiren

          “Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, daß sie die USA auch diesmal hineinschleppen” (in den 2. Weltkrieg).
          (((Weizmann))) zu Churchill, Sept. 1941

  14. Es liegt daran, daß alle Kanacken in den Heimen wahlberechtigt sind. Keiner tut die Wahllisten überprüfen und dort sind nur Österreicher wahlberechtigt. Das selbe wird auch zur Bundestagswahl passieren. Ich habe z.B. noch nie zu einer Wahl meinen Pesonalausweis (Staatenlosenausweis) vorzeigen müssen.
    Bei der Briefwahl ist die Fälschung besonders leicht möglich. Auch die Wahlzettel der Nichtwähler, die noch nicht angekreuzt sind, können von den rot-grünen Gemeindeverwaltungen selbst angekreuzt werden. Deshalb sind Wahlen, wenn unliebsame Parteien antreten, immer gefälscht.

  15. Ja, schon im vorraus wurde optimistisch angekündet, dass man trotz der neuen Auflagen um 17:00 Uhr die erste Hochrechnungen veröffentlichen kann. Dass diese sehr ungenau sein werden und noch nicht viel aussagen, ist wohl hoffenltich selbstverständlich. In manchen Lokalen konnte man bis 16:00 Uhr noch wählen. Außerdem wurden zu diesem Zeitpunkt größere Städte noch nicht ausgezählt. Im Video ist zu erkennen, dass ca 2.200.000 gültige Stimmen abgegeben wurden. Seht doch mal nach wie viele gültige Stimmen insgesamt noch dazukamen. Der Journalist ist ja voll der Besen, wenn er meint es wird sich nicht mehr viel ändern! Dass kann leicht einige Prozent ausmachen. Aber dass dieser Journalist oder sagen wir Sprecher, weil er dem Begriff Journalist nicht gerecht wird, völlig unqualifiziertes von sich gibt, sollte jedem auffallen.
    (Noch dazu glaube ich, dass der Sprecher zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht wusste, wieviele wahlberechtigte Menschen keine Stimme abgaben. Es hätten also nochmals ca 2 Millionen Stimmen dazu kommen können.)

    Also kein Wahlbetrug in Österreich. Und eine Quelle angeben, welche um 17:00 Uhr „nach Wahl“ Angaben macht, ist doch lächerlich. Übrigens habe ich gerade nachgesehen in Wien haben die Wahllokale erst um 17:00 Uhr geschlossen. Also haben die sicher noch nicht eine Minute nach 17:00 Uhr mit der Auszählung begonnen

    Schöne Grüße

    • Es können durchaus noch einige Prozent dazukommen. Allerdings ist bei den weiteren Stimmen zu erwarten, das der Trend sich deutlicher weiterentwickelt, in dieselbe Richtung, selbst eine Stagnation wäre schon befremdlich, aber ein kompletter Gegentrend der auf einmal anfängt ist sehr verdächtig.

      • Aufpassen. Die ländlichen Gegenden wählen tendenziell eher blau, die städtische eher grün, bei uns im Ort konnte man nur bis 1400 wählen, in Städten bis 1600, da ist relativ klar dass zuerst die eher blauen ländlichen Gegenden ausgewertet werden, und dann erst die tendenziell grünen, Einwohnerstarken Gebiete.

      • Es fehlten hier nochmals 2Millionen Stimmen. Dass heißt um 17:00 Uhr war die Hälfte der abgegebenen Stimmen ausgezählt. Insgesamt waren 6 Millionen möglichen. Der Journalist ist also dumm, wenn er meint am Ergebnis wird sich nichts ändern.

        Die nächste Prognose war glaub ich 20 Minuten später. Die Resultate der weiteren Gemeinden und Städte wird halt schon ein eindeutiges Urteil zugelassen haben. Danach fehlte glaub ich nicht mehr viel beim Auszählen.

        Es ist auch nicht verwunderlich dass Hofer zuerst vorne lag, da vorallem am Land Hofer gewählt wurde und kleinere Gemeinden schneller mit dem Auszählen fertig sind. Städte in denen vorallem VdB gewann brauchten dagegen länger. Wie gesagt in Wien konnte man bis 17:00 Uhr wählen (Graz denke ich das gleiche… Kann man aber leicht überprüfen)

  16. Gerechtigkeit ist doch für diese Politfuzzis schon lange ein Fremdwort-alle Betrüger gehören für immer weggesperrt!! >:( >:(

  17. Na, wer sagt es denn.
    Darauf hat die Welt doch gewartet.
    Schon wieder Betrug. Wer hat denn diesmal betrogen??
    Das artet ja in ein Schmierentheater aus. Und alles, weil der Rechtspopulist seinen teddy nicht bekommt.
    Man darf nicht vergessen, dass zur ersten Hochrechnung meist noch nicht alle Zahlen vorliegen.
    Erst am Folgetag, wenn alle Ergebnisse eingegangen und ausgezählt sind, steht der Sieger fest. Und wenn das nun mal van der Bellen ist, sollte der Höfer das sportlich sehen und nicht nach jeder Niederlage:“ Betrug“ schreien.

    • „Und alles, weil der Rechtspopulist seinen teddy nicht bekommt.“ ui, das hast aber brav auswendig gelernt!
      Ein hoch den Internationalfaschisten! Die sind ja sicher nicht „Räächtspopulistisch“

  18. Wenn das stimmt, dann wird das die“ angebl. 46%“ der Hofer Wähler die am Wahlabend auch noch -trotz“ angebl. Wahlsieges“ des „Professors“ mittels Transparenten vor der Hofburg als Nazis diffamiert wurden brennend interessieren, genauso brennend wie die dabei verwendeten Bengalischen Feuer!!!! Ja und wo bleibt hier der Verfassungsschutz Wo??? Es ist nur mehr unfassbar, was hier in diesem einst wunderbarem,lebenswertem Land abläuft!
    Man bekommt Angst, wirklich richtig Angst!

    • Das scheint in Österreich, gang und gebe zu sein . . . Etwa ein DEAL unter den Parteien und oder eine prave US-Gefolgschaft . . .
      Korruptionen, Frenderlwirtschaften, Intriegen usw. und oder die Unterdrückungen scheinen in Österreich, an der Tagesordnung zu stehen, was vemuten lässt, dass ein Wahlbetrug von statten gegangen sein könnte . . . Interessant ist, dass die FPÖ , so gelassen reagiert habe . . .

      Viele behaupten nun, Angst vor der Zukunft zu haben, doch was ist ? Angst ist nicht´s anderes, als die größte Lüge des Satanischen / Teufels, denn diese Typen haben mehr ANGST vor der Liebe, Wahrheit und dass das Volk die Wahrheiten erfahren könnten . . . und sich gegen die sie zu erkennen gebenden Poitiker und oder Poitdiktaoren erheben . . .

    • wir leben längst in einer Diktatur, wer das nicht sieht, ist blind. und was will man sich denn bitte erwarten? 2015 in Telfs haben sie Bellen beim Bilderbergertreffen vorher bestimmt. das war vor eineinhalb Jahren! die meinen, sie bestimmen global, wer wo was „gewinnt“. wie das enden soll, weiß ich nicht, aber sicherlich nicht schön.

  19. Hofer liegt bei Wahlbörse vor dem linksgrünen Kandidaten mit Wahlfälschungshintergrund:

    http://boerse.prognosys.de/charts/bpw-at-2016

    Was schlimmer als den Wahlgewinn von van Bellen,könnte das
    Ende von PI,JF und Conservo sein.Lesen Sie mal hier:

    http://www.epochtimes.de/politisch/deutschland/auf-den-weg-in-die-diktatur-mit-gefaehrlicher-eu-richtlinie-kann-jeder-kritische-bürger-ein-terrorist-sein-a1989759.htrr

    Und vielleicht noch als Zusatz:

    https://conservo.wordpress.com/2016/12/04/sos-gebetsnotruf-gegen-die-einschraenkung-unserer-grundrechte/#more-12653

    allohool!!? kein problem! http://up.picr.de/27622108bb.jpg oesterreich im paedogruensuff!

    na dann auf auf Österreich, fröhliches Negerrudelbumsen noch, die Ladungen warten schon in Italien.

  20. Damit war zu rechnen, dass dieser grüne Abschaum wieder fälscht.
    Was mich stutzig macht: dass Hofer NICHTS sagt, absolut nichts.
    Dahinter vermute ich eine massive Bedrohung gegenüber Hofer und auch Strache.
    Für Leib und Leben.
    Ich bin sicher, dass beide um ihr Leben bangen muss und ruhig gestellt wurden.
    Der grüne Abschaum tut alles, um an die Macht zu kommen.
    Beim Besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass die Österreicher einen BP bevorzugen,
    dessen Interessen mit Kindesmissbrauch und dem Genderwahnsinn einhergehen.
    Der zumal noch die Ausstrahlung eines Aliens hat.
    Schon wenn der den Mund aufmacht mit seinen verfaulten Zähnen wird einem übel.

    • ich frage mich mittlerweile, inwieweit Strache im System verstrickt ist. denn monatelang predigt er dasselbe, fordert die Leute zum Wählen auf und dann – nichts..beim ersten Mal war es schon irritierend, weil es Tage dauerte, bis sie sich zur Anfechtung durchrangen. diesmal aber gar nichts. sie gestehen noch vor Ende der Auszählung – beide – die Niederlage ein und das wars. was soll das?! so blöd sind die nicht, um zu wissen, was die da tun. ich sehe es als Verarsche, weil wenn sie bedroht werden, sollen sie es sagen, die Welt soll es wissen, dass sie es versucht haben, aber gegen das System gescheitert sind. wozu sonst das ganze Affentheater und wer tut sich das freiwillig noch an? vom Kanzler träumt er ja auch immer noch^^ nur, um dann zu sagen, er gesteht die Niederlage ein?! ne, das passt einfach nicht zusammen. ich werde ihn zumindest nicht mehr wählen. und ich fürchte, viele werden so denken – Schnauze voll. er kann es nicht und sich nicht durchsetzen. er hätte es besser machen können. hat er aber nicht. er soll es einfach zugeben, dass wir in Diktatur leben, fertig. sollen sich die Leute mal Gedanken drum machen.

      die „Links-Nazi-Protestanten“ sind wohl, ähnlich wie in den USA, von Soros bezahlt

      • @ sam:
        Ich glaube da tust du beiden Unrecht.
        Es wundert mich zwar auch, dass weder Strache noch Hofer eine Äusserung von sich gaben.
        Aber wie schon erwähnt: ich glaube dass beide massisvst bedroht werden.
        Nicht nur sie sondern möglicherweise auch Familie und Angehörige.
        Wenn jemand Angst hat, vielleicht in diesem geschilderten Ausmass,
        der geht dann nicht hausieren mit allem.
        Für mich ist das die einzig logische Erklärung für das Schweigen der beiden.
        Jeder weiss mittlerweile, wozu dieses linksgrün – versiffte Pack fähig ist.
        Die schrecken vor Mord nicht zurück

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein