Rautenfrau und Berufsverbrecherin Angela Merkel agiert immer dreister. In der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ sprach sie der deutschen Bevölkerung jetzt pauschal das Recht ab, sie bei der kommenden Bundestagswahl, für die schwerkriminelle und völlig verfehlte Flüchtlingspolitik, abzuwählen.

Der am Dienstag beginnende Parteitag in Essen kommt für die CDU nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer „nicht einfachen Zeit“.

Der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ, Dienstagausgabe) sagte sie, „wir erleben eine Welt im Umbruch, manche sagen eine Welt, die aus den Fugen geraten ist. In dieser Lage wird die CDU als Volkspartei der Mitte Anfechtungen von links erleben, von Rot-Rot-Grün, wie auch von ganz rechts, von der AfD.“

Vor ihrer Entscheidung, 2017 erneut als Kanzlerin zu kandidieren, hätten viele ihr geraten, „Du musst das machen in einer schwierigen Situation, Du bist ein Faktor der Stabilität“.

Die trete an im Wissen, „dass ich unserem Land und meiner Partei davon noch etwas zurückgeben kann und möchte.“ Die Bundestagswahl sei keine Volksabstimmung über die Flüchtlingspolitik.

„Sie wird, wie jede Wahl, eine Entscheidung darüber sein, wem die Bürger zutrauen, die Probleme zu lösen und das Land auf gutem Weg zu halten“. Merkel räumte allerdings ein, die Ankunft so vieler Flüchtlinge habe die Gesellschaft polarisiert. Sie sehe es als ihre Aufgabe, „möglichst viele Menschen, die sich nicht verstanden fühlen, zurückzugewinnen.“

22 Kommentare

  1. Aus verschiedenen Gründen bin vor jahren hier im tiefsten Bayern gestrandet. Es war ein Fehler, denn ich bin hier umgeben von Menschen, die wie folgt denken: „Mir san mit und mir machen so wima immer macht ham.“ Mir fehlt der Kontak zu aufgeschlossenen Menschen, wie ich ihn in Berlin hatte. Was hier in Deutschland abgeht, ist schon fast in allen Facetten kriminell. Leider sehe ich keine politische Kraft, die sich offen dem entgegenstell und die Leute zu Massenprotesten aufruft, dass den Politikern die Ohren klingeln. Ja, es gibt ein riesiges Problem, die Menschen zu erreichen, denn die Massenverblödungsmedien machen ihre Aufgabe gut, nämlich das Volk zu desorientieren und auf amerikanische Art zu verblöden. Zu viele Menschen wollen es nicht, dass man sie auf politsche Probleme anspricht, weil sie sich persönlich nicht betroffen fühlen. Es gibt ja alte Volksweisheit, die auch stimmen, wie z.B. „der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt…“ Ich will sagen, das Fass ist eben noch nicht voll. Die Menschen müssen sich betroffen fühlen, bevor sie ihren Arsch aus dem Sessel heben. Seit ich denken kann, bin ich „links“ orientiert, aber in diesem Sommer bin ich aus der LINKEN ausgetreten. Sie hlaten zwar ganz tolle reden im Bundestag, aber sie gehen gleichzeitig auf Kuschelkurs mit der SPD und den Grünen. Sie trauen sich nicht das Volk mit spektakulären Aktionen auf die Straße zu rufen und sind so ziemlich abgehoben. Die Führung hat die Bodenhaftung verloren und spricht nicht mehr m i t dem Volk. Das es sehr schwer ist Wahrheiten in den Medien zu verbreiten stehe ich für einen Weg über spektakuläre Aktionen, so das die medien nicht umhinkönnen darüber zu berichten. „Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fließen…“ Das war H. Heine. Aber genau so fühle ich zur Zeit. Außerdem bin ich auch ein kleiner Dichter.

    • Hallo Hans-Jürgen.
      Ich gebe Dir zu 100% recht in allem.
      Die Menschen sind zu bequem. Solange Fussball läuft, das Bierchen fliesst – was will man mehr. Dann gehts einem doch gut.
      Das einzige, was die Jugend interessiert, sind Handy, Spielekonsolen und der ganze technische Schnick Schnack. > bei den Jungs.
      Die Mädels brauchen die neuesten Klamotten, Schminktipps, Schuhe und Handtaschen – und ganz wichtig: die meisten Kontakte auf Facebook und Whats App. Von denen interessiert sich doch keiner für Politik. Ich erinnere nur an PÒke mon Go – die Hysterie der Bekloppten.
      Wer sich auf diese Jugend verlässt, ist verlassen. Das sind dann die, die in 20 oder 30 Jahren sagen: das konnte ja keiner ahnen.
      Da werden sie auf der Matte stehen bei uns und fragen warum wir nichts gesagt hätten. Versuch doch mal mit einem Jugendlichen über Politik zu reden. Die glotzen dich an, wie ein Auto, das bremst. Aber eines wisen sie genau – das bekommen sie von den Eltern eingetrichtert: die AfD darf nicht an die Macht kommen. Das behalten sie gerade noch im Kopf.
      Ich seh rabenschwarz!!!

  2. Die Frau ist Geschäftsführerin einer Firma, innerhalb der sie sie Berufbezeichnung „Bundeskanzlerin“ trägt.

    Rechtlich wertlos…wir Bürger geben ihr ihre Macht, indem wir sie machen lassen.

    Diese Frau gehört abgeschafft. Ich fordere sogar (für Landesverrat und Hochverrat) die Todesstrafe oder mindestens lebenslang Zuchthaus.

  3. „Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten“

    Adolf Hitler

  4. Jetzt kann Angela Merkel ihre Pläne endgültig fortsetzen und Deutschland dem Untergang weihen. Ihre hohlen und verlogenen Phrasen die sie von sich gibt, glaubt ihr eh kein Mensch mehr. Wie sagte sie mal: Vor der Wahl ist nach der Wahl. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass alle gemachten Versprechen vor der Wahl nach der Wahl auch eingehalten werden. Sie macht seit Wochen nichts anderes als Wahlkampf. Mittlerweile bekommt sie Unterstützung von ihrem Exmann – Ulrich Merkel.
    Das lächerlichste an ihr ist noch: dass sie den Größenwahn besitzt und andere neu gewählte Personen ( Trump, Van der Bellen ) an westliche Werte erinnern und diese anmahnen will. Genau diese Werte, die sie in Deutschland schon lange abgeschafft hat.
    Hier in Deutschland will sie die Menschen erziehen ( wie zur Nazi – Zeit ).
    Freie Meinungsäusserung gilt nur dann wenn sie politisch korrekt ist.
    Alles andere ist rechte Hetze und Populismus.
    Diese Frau ist nur noch ein Fall für die Psychiatrie. Echt irre
    Ganz dicht kann sie jedenfalls nicht sein.

    • „…Hier in Deutschland will sie die Menschen erziehen ( wie zur Nazi – Zeit ).
      Freie Meinungsäusserung gilt nur dann wenn sie politisch korrekt ist.
      Alles andere ist rechte Hetze und Populismus…“
      Finde den Widerspruch!

      Umerziehung ist ein Begriff aus dem Gulag.
      Genau aus diesem (((System))) stammt auch (((Merkel)))

      • Ich weiss – sie soll Halbjüdin sein und nicht wie bisher behauptet in Deutschland
        sondern in Amerika geboren worden sein

  5. Zitat:
    „Deutschland geht es auf Dauer nur dann gut, wenn es auch Europa gut geht“, sagte Merkel am Dienstag auf dem Bundesparteitag der CDU in Essen. 2016 habe die Welt nicht stärker und stabiler gemacht, sondern eher schwächer. Es müsse jetzt alles daran gesetzt werden, dass Europa aus dieser Krise nicht schwächer herausgehe. „Eine Situation wie die des Spätsommers 2015 kann, soll und darf sich nicht wiederholen. Das war und ist unser und mein erklärtes politisches Ziel.“

    Konkret verwies die Kanzlerin unter anderem auch auf das Brexit-Votum. Durch einen Austritt Großbritanniens aus er EU werde der europäische Binnenmarkt geschwächt. Klar sein müsse, dass es einen Zugang zum gemeinsamen Markt nur dann gebe, wenn die vier Grundfreiheiten der EU akzeptiert würden.
    Die Entwicklungen in Aleppo sind „eine Schande”

    Empört zeigte sich Merkel über die Entwicklungen in Syrien. Das Land gehe im Krieg unter, dafür stehe der Kampf um Aleppo. Die Entwicklungen dort seien eine „Schande“.

    Auch über die wachsende Volksverhetzung, speziell im Bezug auf die „Wir sind das Volk”-Rufe bei Pegida-Demonstrationen äußerte die Kanzlerin sich: „Wer das Volk ist, das bestimmt bei uns noch immer das ganze Volk, das bestimmen wir alle. Und nicht ein paar wenige, und mögen sie auch noch so laut sein.“

    Auch die zunehmende Aggressivität mit zahlreichen Hassbotschaften im Internet kritisierte sie massiv. Man habe „manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten“, sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte. Im Internet „fallen manchmal alle Hemmungen, wie ich es mir in diesem Ausmaß niemals hätte vorstellen können“, beklagte sie und ergänzte: „Da sage ich, da sagen wir: So nicht.“
    Kanzlerin spricht sich für Verbot der Vollverschleierung aus

    Merkel hat sich für ein Verbot der Vollverschleierung ausgesprochen, wo immer dies gesetzlich möglich ist. „Bei uns heißt es: Gesicht zeigen, deswegen ist die Vollverschleierung nicht angebracht, sie sollte verboten sein“, wo immer dies rechtlich möglich sei, verlangte Merkel am Dienstag auf dem CDU-Parteitag in Essen unter starkem Beifall der rund 1000 Delegierten.

    Die CDU will die Burka – die Vollverschleierung – etwa vor Gericht, bei Polizeikontrollen und im Straßenverkehr verbieten.

    Im Tagesverlauf stellt sich Merkel als Parteivorsitzende zur Wiederwahl und damit die Weichen für ihre erneute Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl im September 2017.

    An ihre Anhänger appelierte sie bereits: „Die Bundestagswahl wird schwierig wie keine Wahl zuvor, zumindest seit der Einheit. Sie wird wahrlich kein Zuckerschlecken.“
    „Ihr müsst mir helfen.“ (reuters, dpa)
    http://www.ksta.de/politik/cdu-parteitag-merkel-ueber-vollverschleierung-und-volksverhetzung-25231974

    Diese Frau ist nur noch zum Kotzen.
    All diese Begebenheiten, die sie als Schande anführt, sind Kriegsursachen.
    Unser Waffenexport blüht wie noch nie.
    Aber wenigstens hat sie ihr idiotisches MANTRA abgelegt.
    Von wegen: wir schaffen das.
    Alles was sie verbockt hat, daran sind jetzt andere EU – Länder schuld.
    Die EU – Länder die sich von ihr mit Recht keine Vorschriften machen lassen.
    Dieses Weib hat alle Toren geöffnet und das kriminellste Gesocks reingeholt, das es gibt.
    Ihre Lügen und ihre Schönrederei sind nicht mehr zu ertragen.
    Sie zählt sich zum Volk? Dazu gehört gerade sie nicht und ihre Drecksschergen aus Berlin erst recht nicht.
    Polit – Abschaum der übelsten Sorte

    Dämpfer für Kanzlerin Angela Merkel mit 89,5 Prozent wiedergewählt –
    Quelle: http://www.ksta.de/25231974 ©2016
    Den Dämpfer hätte ich mir wesentlich schlimmer gewünscht.

  6. “ Fremden Völkern front dein Sohn als Knecht,
    Tut und lässt, was ihren Sklaven recht,
    Grausam hat zerrissen Feindeshand
    Eines Blutes, einer Sprache Band.

    Wie im Sturm ein steuerloses Schiff,
    Preisgegeben einem jeden Riff,
    Schwankt herum der Herrscher-Eintags-schwarm,
    Macht die Bürger ärmer noch als arm. „

  7. „Die Schuld wird unfassbar und das Verbrechen unbegreiflich“

    Und die Wahnsinnige macht einen auf super mario mit Stern, nur das sie selbst der Bowser ist.

    Aber immerhin schafft sie es den Bürger als den Bösen hinzustellen.

    Sich selbst dagegen als ein Monopol.

    Ich sage ja:“die spinnt“

  8. Gefangen auf dem Narrenschiff des irrlichternden Abschaums
    Merkel holt Facharbeiter für Mord und Verbrechen – Massentötern gilt das Mitgefühl, Aufklärern der Hass – und Eltern rufen zu Spenden für den Mörder ihrer Tochter auf – Normalität auf dem irrlichternden Narrenschiff

    Der Liedermacher Reinhard May besingt den Irrsinn auf dem Narrenschiff, dass es den wenigen Gesunden das Blut in den Adern gefrieren lässt (letzte Strophe):

    Sie rüsten gegen den Feind, doch der Feind ist längst hier / er hat die Hand an deiner Gurgel, er steht hinter dir / Im Schutz der Paragraphen mischt er die gezinkten Karten / Jeder kann es sehen, aber alle sehen weg / Und der Dunkelmann kommt aus seinem Versteck / Und dealt unter aller Augen vor dem Kindergarten / Der Ausguck ruft vom höchsten Mast: Endzeit in Sicht! / Doch sie sind wie versteinert und sie hören ihn nicht / Sie ziehen wie Lemminge in willenlosen Horden / Es ist als hätten alle den Verstand verloren / Sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen / Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden – Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken / Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken / Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken / Der Funker zu feig um SOS zu funken / Klabautermann führt das Narrenschiff / Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

  9. In Deutschland gibt es einen Berg von Problemen!

    1. Die Mieten werden immer höher!
    2. Die Lebensmittel werden immer teurer!
    3. Die Gehälter bleiben immer gleich, obwohl alles immer teurer wird!
    4. Die von den Politikern genannten Arbeitslosenzahlen entsprechen nicht der Wahrheit, was wir den Jobcenter verdanken, die hunderttausende Leute in Maßnahmen stecken!
    5. Die Politiker werden immer korrupter und versuchen uns einen falschen Aufschwung einzureden!
    6. Die Konzernbosse werden immer hinterhältiger!
    7. Die Reichen werden immer reicher!
    8. Die Armen werden immer ärmer!
    9. Und die allgemeine Unzufriedenheit wächst und wächst!

    Und das schlimmste: Gegen die traditionelle Familie wird bewusst und hinterlistig von vielen verbrecherischen Mainstreammedien und Politgangstern gehetzt! Diese familienfeindlichen Faschisten führen einen regelrechten Krieg gegen die Familie; das hat schon Eva Hermann bemerkt und davor warnt sie auch in ihren Büchern!

    Und deshalb wurde der Orden der Patrioten gegründet; um auf all diese Probleme aufmerksam zu machen und zu deren Lösung beizutragen.

    Und eines der größten Probleme heiß Angela Merkel (siehe korrupte Politiker)!

    Und die Grundursache für die meisten unserer Probleme heißt „Scheindemokratie“!

    Und genau das ist es worin wir leben!

    In einer Scheindemokratie!

    Und damit muss endlich Schluss sein!

    Deutschland war nie dazu bestimmt eine Demokratie zu sein! Deutschland sollte eine Monarchie sein; mit einem Kaiser an der Spitze!

    Einem Kaiser wie Wilhelm I.! Das wäre der Regent den wir brauchen, denn er hat sich immer gut um sein Volk gekümmert!

    Darum ist der Orden der Patrioten auch für die Wiederherstellung der Monarchie in Deutschland; auf friedlichem Wege, sowie der Mauerfall 1989!

    Und so Gott will werden wir bald wieder einen Kaiser haben!

    Und hier nun, was Sie persönlich tun können, um für ein besseres Deutschland zu kämpfen:

    1: Gehen SIE auf möglichst viele Demos, auf denen gegen Merkel, die anderen Schwachköpfe und ihre Pläne demonstriert wird! Aber lassen SIE lieber Ihre Kinder zu Hause bei einem Babysitter Ihres Vertrauens, denn auf manchen Demos kann es heiß her gehen; also Vorsicht!

    2: Erstellen SIE ein eigenes Anti-Regierungs-Flugblatt und verteilen SIE es heimlich in Ihrer Heimatstadt!

    3: Gründen SIE eine eigene geheime Rebellenorganisation (so wie wir) und nehmen SIE den möglichst gewaltlosen Kampf gegen die korrupten Volks- und Landesfeinde auf!

    4: Suchen SIE sich eine ehrenamtliche Tätigkeit, denn es kann nie schaden denen zu helfen die schwächer sind als man selbst und am meisten unter den Feinden dieses Landes (Merkel & Co.) leiden!

    5: Erstellen SIE eine eigene Website im Internet und protestieren SIE dort gegen die korrupten Verbrecher die uns wiederrechtlich regieren!

    6: Sollte IHRE Organisation irgendwann groß genug sein, so organisieren SIE Demonstrationen und protestieren so gegen die Feinde der Bürger (und wenn SIE wollen auch für die Wiederherstellung der Monarchie in Deutschland)!

    7: Verweigern SIE wenn möglich das Zahlen von Steuern und bekämpfen SIE so die Geldfresser in den Banken und Konzernen, die Leute wie Angela Merkel bestechen!

    8: Lösen SIE wenn möglich IHR Bankkonto auf und lassen SIE sich ab sofort IHR Gehalt in bar auszahlen; auch so kann man das Bankensystem bekämpfen!

    9: Protestieren SIE gegen den Plan des totalen Überwachungsstaats, in dem SIE auf Dinge wie zum Beispiel Kreditkarten verzichten. Bargeld ist besser und für gewöhnlich nicht ortbar. Und so wenig uns der Euro verglichen mit der D-Mark auch gefallen mag, so ist er uns lieber als Geld das nur auf Computerbildschirmen existiert! Also weg mit den Kreditkarten und her mit dem Bargeld!!!!

    10: Hören SIE auf Geld für Zeitungen wie den „Tagesspiegel“, die „Zeit“, den „Spiegel“ oder den „Stern“ auszugeben; die belügen SIE sowieso nur. Informieren SIE sich lieber mit Hilfe des Internets! Oder kaufen Sie sich einmal die Woche die „Preußische Allgemeine Zeitung“ oder die „Junge Freiheit“, das sind wenigstens noch einigermaßen gute, pro-deutsche Zeitungen, auch wenn uns nicht alle ihre Berichte gefallen… Aber wenn man schon Zeitungen lesen muss, dann sollten es wenigstens welche sein, die der EU-Diktatur entgegentreten; so wie die PAZ oder die JF, die sich schon seit Jahren tapfer gegen die EU-Diktatur auflehnen!

    11: Besuchen SIE einen Judo- oder Karatekurs, denn es kann nützlich sein, sich und seine Liebsten im Notfall verteidigen zu können! Natürlich ist Gewalt etwas was wir nicht gutheißen, aber im Notfall muss man sich und andere eben auch verteidigen können!

    12: Legen SIE zur Sicherheit ein paar Vorräte an, denn es wäre möglich, dass unser Wirtschaftssystem es nicht mehr lange macht (bei all den Problemen würde es uns nicht wundern)!

    13: Wählen SIE keine der etablierten Parteien, sondern schenken SIE Ihre Stimme lieber einer nicht-etablierten Partei, wie zum Beispiel der „Deutschen Konservativen Partei“(Rechts), oder der „Alternative für Deutschland“(Mitte). Das sind nur Beispiele; es gibt noch andere Parteien, deren Existenz die Hauptstrommedien zu leugnen versuchen. Um diese zu finden, müssen SIE nur die Macht des Internets nutzen!

    14: Wenn SIE die Lage der Nation mal zu sehr deprimiert, kaufen SIE sich ein lustiges Buch und lassen SIE sich davon zum lachen bringen!

    15: (Der wichtigste Tipp) Lassen SIE nicht zu dass die Politik IHR ganzes Leben bestimmt. Genießen SIE die kleinen Freuden des Lebens und schaffen SIE sich Ruhetage, an denen SIE nichts politisches an sich ranlassen und Zeit mit IHREN Freunden und/oder IHRER Familie verbringen! Denn wir dürfen niemals vergessen wie wichtig und unersätzlich die Familie ist und das Deutschland dringend mehr Kinder (Geburten) braucht!

    16: Wenn IHNEN etwas nicht passt, schreiben SIE E-Mails oder Briefe an die Politiker die Schuld sind an den Problemen. Es kann nicht schaden zu versuchen diese Leute eventuell doch noch zur Vernunft zu bringen und vom Volke abgehobenen Politikern wie Angela Merkel (auch als IM erika bekannt) zu mailen ist im Internet ja machbar; nur für eine Antwort gibt es keine Garantie. Denken SIE desweiteren darüber nach als Fragen getarnten Protest oder Einspruch gegen die Politik der Einheitsbreipartei CDU/SPD/Grüne/Linke auf „abgeordnetenwatsch“ öffentlich zu machen, auch wenn es keine Garantie gibt, das diese Fragen veröffentlicht werden; einen Versuch ist es wert!

    17: Raten SIE all das was SIE hier eben gelesen haben all IHREN Freunden, Verwandten und Bekannten!

  10. diese psychopathin muss weg!

    wen wundert es, jetzt auch in regierungskreisen pädophile und kindesmissbrauch !

    Berliner Senat vermittelte Straßenkinder bewusst an Pädophile – Verwaltung bezahlte Kinderschändern „Pflegegelder“
    6. Dezember 2016
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berliner-senat-vermittelte-strassenkinder-bewusst-an-paedophile-verwaltung-bezahlte-kinderschaendern-pflegegelder-a1992945.html
    Staatlich geförderter Kindesmissbrauch in Deutschland: Wissentlich vermittelte der Berliner Senat in den 70er-Jahren Jungen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren an pädophile Männer. Damit wollten die Behörden offenbar das „Problem Straßenkinder“ in den Griff bekommen. Darüber hinaus erhielten die Kinderschänder auch noch „Pflegegelder“ von der Senatsverwaltung.

    http://www.pi-news.net/2016/12/stegner-poebelt-wendt-zum-fall-maria-an/

    http://yournewswire.com/trump-admin-pizzagate-investigation/

    http://yournewswire.com/queen-elizabeth-the-crown-princess-diana/

  11. Von wegen abwählen, Kanzler und Bundespräsident werden in der BRDUSSRDDR nicht direkt gewählt sondern von der jeweiligen Patei „gewählt.“ Wenn Abgeorndete abstimmen, dann ist das keine Wahl, sondern technisch gesehen eine Ernennung. Beides kann vom Volk weder gewählt noch abgewählt werden. Das nennt man Parteiendiktatur. Das mit dem „Abwählen“ ist Volksverdummung. Abwählen würde bedeuten, daß keine Partei mehr Stimmen bekommen darf.

  12. Ein Drama, volksvernichtend, Realitätsverlust, krank, Tote, Vergewaltigte, Verstümmelte. Das Grauen wird weitergehen, egal wen man wählt, die gehen zusammen, notfalls mit fünf Parteien. Deutschland hat keine Zukunft mehr

  13. Sie ist offenbar schon längst ein Fall für den Pychoarzt. Kaiserin abgehoben, Realitätsverlus total, des Wahnsinns fette Beute! Sie ist alternativlos, glaubt sie zumindest. Wie nennt man diese Pychose? Sie hatte ihren “ Meistern“ gute Dienste geleistet, also soll sie weitermachen. Merkel: die vergewaltigten und ermordeten Frauen, die mißbrauchten Kinder und welche im Mittelmeer elendig ertrunken sind, klagen sie bei den Göttern an. Wir Lebenden auch!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein