Weil der NATO ein von Russland erbautes Kinderkrankenhaus in der syrischen Stadt Aleppo missfiel, gab das Kriegsbündnis kurzerhand die genauen Ziel-Koordinaten des Objektes an den Islamischen Staat weiter. Die islamistischen Terroristen bedankten sich für die unbürokratische Hilfe des Westens, indem sie das Lazarett kurze Zeit später, mit Artilleriegeschossen, dem Erdboden gleich machten.

Am 5. Dezember feuerten Dschihadisten aus Ost-Aleppo auf ein Lazarett, das Russland gerade in West-Aleppo zur Betreuung von auf der Flucht vor der Diktatur von Al-Qaida befindliche Kinder installiert hatte.

Das Krankenhaus wurde am selben Tag bereitgestellt. Die russischen Behörden haben sofort die Vereinigten Staaten, Frankreich und das Vereinigte Königreich beschuldigt, den Dschihadisten die Koordinaten ihres Krankenhauses durchgegeben zu haben. Mehrere Mitglieder der NATO reagierten mit dem Vorwurf, Russland blockiere „den UN-Sicherheitsrat“.

Nach Überprüfung stellt sich heraus, dass die Dschihadisten direkt auf das Krankenhaus geschossen haben, ohne die üblichen Einstellungsschüsse der Artillerie zu machen; dass sie tatsächlich die Koordinaten des Krankenhauses durch Satellitenbilder erhalten haben; dass diese Bilder vom LandCom – dem Heeres-Kommando-Zentrum der NATO, das sich in Izmir (Türkei) befindet – zur Verfügung gestellt wurden.

Wie in Libyen, wo die Mittel der NATO von einigen Mitgliedstaaten ohne Genehmigung des Atlantic Council verwendet wurden und daher gegen die Satzung der Organisation verstiessen, wird der Krieg gegen Syrien seit dem ersten Tag mit Hilfe des Atlantischen Bündnisses geführt.

6 Kommentare

  1. Die, die bekommt ein Sondertribunal von unserer Oberstgruppenraumführerin Frau Freisler.
    Das Urteil ist bereits im Vorfeld gefällt !!!

    In ALLen Punkten der Anklage: SCHULDIG !!!

    Juristin Del Ponte will Sondertribunale für syrische Kriegsverbrecher
    http://www.mmnews.de/index.php/net-news/90824-juristin-del-ponte-will-sondertribunale-f%C3%BCr-syrische-kriegsverbrecher

    Allah Leopard !
    https://youtu.be/dwgKBhIO5vw
    https://de.sputniknews.com/videos/20161214313755216-terroristen-syrien-deutscher-leopard-panzer/

    Russland hat Amerika besiegt
    Mittwoch, 14. Dezember 2016 , von Freeman um 07:00

    Die Amerikaner haben den Krieg mit Russland verloren, ohne eine Schlacht geführt zu haben. Sie sind keine souveräne Nation mehr, sie sind keine Demokratie mehr, sind nicht mehr freie Menschen, sie sind die Opfer eines unblutigen Putsches … einen unblutigen Putsch, den Russland mit Hilfe von Verrätern unter den Republikanern und den alternativen Medien als 5. Kolonne mit „fake news“ durchführte.

    Diese Eroberung Amerikas durch russische Propaganda und Wahlfälschung wurde ganz clever geplant und gesteuert, vom Oberbösewicht, Wladimir Wladimirowitsch Putin, der Meister aller Schachzüge, ehemaliger Chef des KGB, der Donald Trump als manchurischen Kandidaten rekrutiert, programmiert und aktiviert hat. Jetzt gehören die Vereinigten Staaten den Russen und Putin ist der wirkliche Präsident.

    Das ist die Rache für die Zerstörung der Sowjetunion!

    Der Beweis für diese Machtübernahme Washingtons durch Moskau ist die Auswahl von Rex Tillerson als designierter US-Aussenminister, ein Freund von Putin, der im Kreml mit der höchsten Ehre ausgezeichnet wurde, der Freundschaftsmedaille. Die Aussenpolitik der Vereinigten Staaten wird in Zukunft von Putin bestimmt. Was für ein genialer Schachzug!

    Wenn Trump das Amt im Weissen Haus übernimmt, dann sitzt eigentlich Waldimir Putin im Oval Office, denn Trump ist seine Marionette. Der Wunsch einiger unzufriedenen, verräterischen, weissen, rassistischen Amerikaner, „Putin for President“, ist tatsächlich in Erfüllung gegangen. Die Freiheit der Amerikaner wurde dem russischen Abschaum ausgehändigt.

    Von nun an sind Wahlen vorbei, eine Diktatur herrscht.

    Der Militärapparat von Amerika wird auch diesem Abschaum übergeben. Mit der Wahl von verräterischen Ex-Generälen als Sicherheitsberater und Verteidigungsminister gehört das Pentagon dem russischen Oberkommando. Die CIA, NSA und alle anderen der 16 Geheimdienste werden vom FSB übernommen. Nur ein kleiner Rest an Patrioten verbleibt in der CIA und leistet Widerstand.

    So wie es aussieht wird der 20. Januar 2017 keine Amtseinführung sein, sondern das Ende der Vereinigten Staaten als unabhängiges Land. Es wird kein friedlicher Machtwechsel sein. Es wird eine Eroberung und Vereinnahmung sein und der Vereinnahmer Donald Trump hat keine Legitimität, keine Glaubwürdigkeit und keine Autorität unter der Verfassung.

    Amerika muss sich von Donald Trump befreien …er ist kein Präsident … er ist eine Marionette, die von Wladimir Putin an die Macht gebracht wurde. WIDERSTAND JETZT!

    Seid ihr schockiert? Ist das meine Meinung? Ist es die Wahrheit? Nein. Es ist die Meinung von einigen schlechten Verlierern und Heulsusen, die mit der Niederlage ihrer geliebten Hillary und dem Sieg von Trump immer noch nicht klarkommen und nicht akzeptieren. Sie suchen verzweifelt den Schuldigen zu finden und realisieren nicht, es sind sie selber … SIE!!! wurden von den amerikanischen Wählern abgelehnt.

    Was ich oben als erfundenes „Horrorszenario“ beschrieben habe, hat tatsächlich ein Vertreter der Links-Faschisten gestern behauptet. Keith Olbermann, der früher für MSNBC als politischer Kommentator arbeitete, bis er rausflog, und jetzt für das GQ Magazin seinen absurden Schwachsinn verbreitet. Er hat am Montag gesagt, die Amerikaner wären „Opfer“ eines russischen Putsches, der von „Verrätern“ unter den Republikanern ermöglicht wurde.

    Wow müssen die Looser verzweifelt sein, den Russen die Schuld für ihre Niederlage zu geben, und zu behaupten, Russland hat mit Trump Amerika erobert!!!

    Diese hysterische Aussage widerlegt die Behauptung einiger Klugscheisser unter den deutschen Kommentatoren der „Trutherszene“, Trump wäre eine Marionette der globalen Elite. Ja was denn nun? Er kann ja nicht beides sein.

    Oder ist Trump so wie ich ihn einschätze, ein Patriot, der ohne Vorbelastung, ohne Voreingenommenheit, völlig frei, die Interessen Amerikas vertritt, und mit allen anderen Ländern friedlich zusammenarbeiten, das eigene Land vorwärts bringen und endlich von dem politisch korrekten Müll und Verrätern säubern will.

    In dieser Beziehung haben beide, Trump und Putin, vieles gemeinsam!

    Wir dürfen auch nicht vergessen, daß Putin die Dinos ausgerottet, Chistus ans Kreuz genagelt, Hitler zum Sieg verholfen und die Popgruppe Blue System mitgegründet hat. Es ist bei uns schon ein Running Gag: sobald was schief geht schreit irgendjemand „Putin wars!“
    Ich behaupte übrigens nicht, daß sich Russland nicht in Amerikas Wahlkampf eingemischt hat. Aber natürlich niemals in dem Maße wie es jetzt von den Verlierern dramatisiert wird. Und warum sollte gerade Russland das auch nicht tun? Jelzin wurde meines Wissens ja auch von den Vereinigten Staaten an die Macht gehievt. Von der Ukraine will ich hier gar nicht anfangen…

    Lustiger Artikel (Satire) – mann muss wirklich sehr schmunzeln, wäre es nicht so sureal verzerrt und schwachsinnig, wie es leider viele Leitartikel in der öffentlichen Medien uns wirklich glauben machen wollen! In den „deutschen Wirtschaftsnachrichten“ habe ich gestern gelesen das nun daselbe Zenario die Truppe um Merkel herum befürchtet?! Nähmlich Manipulation und Einflussnahme der Wahlen für 2017 in Deutschland durch Putins böses Reich! Darum soll schnell bei Merkels fürchterlicher Hybris und Angst vor Machtverlust, Massnahmen ergriffen werden um die „Fake News“ im Netz zu zensieren. Das dies alles natürlich als Vorwand dient um ihre selbstgebastelte Führerin Rolle nicht zu gefährden ist höchstverscheinlich der wahre Grund all dieser poltischen „Monty Python“ Kabarettstückchen. Irgendwie steht es ihr ins Gesicht geschrieben das sie befürchtet das sie daselbe Schicksal wie Hillary nächstes Jahr erleiden könnte. Auch eine solche demokratische „Ohrfeige“ einzufangen, wie es die alte Garde um Hillary/Bush/Obama gerade erlebt hatte. Das kann ja lustig werden, aber ist zudem wieder ein absolut normales Verhalten von sogenannten „Alpatierchen“ die wie ein verwundetes Tier fauchen und mit den Zähnen fletschen! Sie entwickeln dabei höchst schizophrene Züge und zeigen dabei ihr wahres Gesicht. Könnte mir gut vorstellen das Putin bestimmt ein schmunzeln abzuringen ist bei dieser Komödie um Putins verschwörerischen Einfluss auf den Westen. In diesem Sinne nach dem Motto der berühmten Gallier, die „spinnen die Westler“ 🙂 Und eines ist auch klar, im Grunde helfen sie dadurch, wiederum vielen neuen Menschen beim Aufwachprozess geradezu mit! Lügen haben eben doch kurze Beine!

  2. toll!!
    hoffentlich bleibt es friedlich!!!

    alles gute, den dortigen syrern!!
    nicht dens chmarotzer fake typen in europa!!

    #AleppoVictory – Aleppo von Terroristen komplett befreit!!!
    12.12.2016 • 21:24 Uhr

    https://deutsch.rt.com/kurzclips/44197-journalistin-zerlegt-in-mainstream-syrien/
    Die Stadtbewohner feiern ihre Befreiung von den Terroristen, schreibt RT-Korrespondentin Lizzie Phelan auf Twitter. In sozialen Netzwerken werden Videos von festlichen Saluten und spontanen Massenkundgebungen gepostet, bei denen Leute syrische Flaggen tragen und begrüßende Parolen rufen. Am Montagnachmittag meldete das russische Versöhnungszentrum in Syrien, dass 95 Prozent des Territoriums von Ost-Aleppo unter der vollständigen Kontrolle der syrischen Behörden stehen.

    Nach der Evakuierung der Zivilisten aus Ost-Aleppo am Freitag setzten die Syrisch-Arabische Armee und ihre Verbündeten die Militäroperationen fort. Nach der erneuten Wiederaufnahme der Offensive befreiten sie am Montag den Schlüssel-Bezirk Sheikh Saeed im Südosten der Stadt. RT hat die Situation aus dem schwer umkämpften Aleppo live übertragen.

  3. Und bei Uns propagiert der Westen für Amerika – da sieht man mal wie widerlich die Wirklichkeit ist. Verfluchte Kriegsverbrecher.

  4. vsaengland war schon ewig der kriegstreiber hinter den kulissen!!

    wollen sie jetzt ein neues schlachtfeld?!!
    gegen russland!!?

    Die arabischen Golfstaaten im Süden des persischen Golfes haben sich mit Großbritannien auf die Entsendung von 30.000 Soldaten in den Nahen Osten geeinigt.
    gcc

    Der Golf-Kooperationsrat (englisch Gulf Cooperation Council, GCC) ist eine internationale Organisation, die sechs der sieben Staaten der Arabischen Halbinsel umfasst. Er wurde am 25. Mai 1981 in Abu Dhabi durch Kuwait, Bahrain, Saudi-Arabien, Katar, Vereinigte Arabische Emirate und Oman gegründet, um diese Staaten von den Auswirkungen der Islamischen Revolution im Iran im Jahr 1979 und des Ersten Golfkriegs 1980 abzuschirmen. – Quelle: Wikipedia

    Die britische Premierministerin Theresa May hat sich bei ihrem Besuch in Bahrain am Mittwoch, den 7. Dezember auf der Sitzung des Golf-Kooperationsrat (GCC) bereit erklärt, Militärbasen in diesem Land zu etablieren.

    Auf diesem Gipfel wurde vereinbart, 30.000 britische Soldaten zusammen mit ihren Familien in die Golfregion zu entsenden!!!!!!!!!!!!!!
    https://proxy.suma-ev.de/cgi-bin/nph-proxy.cgi/en/I0/http/www.politaia.org/paedophilie/das-system-hinter-dem-system/
    Die Kosten für die englischen Truppen in den Anrainerstaaten des Persischen Golfes werde vom Staat übernommen.
    Die britischen Militärbasen am Persischen Golf werden mit einem finanziellen Aufwnd von von 100 Mrd. Dollar aufgebaut.
    https://lupocattivoblog.com/2014/12/21/churchill-trunkenbold-und-whisky-saufer/

    https://lupocattivoblog.com/2014/07/02/churchills-bombenkrieg/

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/05/wie-ein-besessener-winston-churchills-schockierende-anwendung-chemischer-waffen/

    https://lupocattivoblog.com/2013/02/01/die-anti-hitler-koalition-des-zweiten-weltkrieges-stalinrooseveltchurchill-und-ihre-ziele/

    https://lupocattivoblog.com/2016/11/07/warum-die-usa-ihre-soldaten-nicht-aus-deutschland-abziehen/
    Fakten zu Hitler, die ich so offen nicht erwartet hätte . . .

    Posted by Maria Lourdes – 05/11/2016

    „… Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt…“ Quelle: Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288

    blumen-fuer-den-fuehrer

    Blumen für den Führer: Zahlreiche Aspekte der deutschen Geschichte und des Dritten Reiches, analysierte Sven Hedin bereits 1937 in einem Buch, das im Dritten Reich nicht veröffentlicht wurde. Das Buch des Schweden ist nicht zuletzt darum interessant, weil es das Dritte Reich mit den Augen eines Ausländers schildert, der es als Zeitgenosse gesehen und bereist hat. Es ist dabei sehr aufschlußreich, Hedins Zeugnis mit dem heute von den Medien und der offiziellen Geschichtsschreibung verbreiteten Bild des Dritten Reichs zu vergleichen… hier mehr!

    Die Aussage von Sefton Delmer: „verliebt in Hitler“, macht einen fast sprachlos. Kann das sein, nach all dem was man ein Leben lang in der Schule gelernt und den täglichen Medien gehört hat und noch hört? Deshalb dazu ein paar Fakten, die Sie hier nachlesen können. . . Fakten zu Hitler, die ich so offen nicht erwartet hätte, liefert uns auch Noam Chomsky – im folgenden Video…

    Noam Chomsky: Die Sicht der US-Eliten auf den Faschismus vor dem Zweiten Weltkrieg.
    Noam Chomsky, Sohn jüdischer Eltern, gilt als einer der bekanntesten kritischen Zeitgenossen – und als einer der meistzitierten. Chomsky war ab den 1960er und 1970er Jahren oft im politischen und wissenschaftlichen Diskurs öffentlich präsent. Zu seinen bedeutendsten medientheoretischen Arbeiten gehörte die Entwicklung der Theorie des Propagandamodells zusammen mit Edward S. Herman, das manipulative Einflüsse wirtschaftlicher Interessengruppen mit Hilfe der Massenmedien auf demokratische Gesellschaften erklärt. Seit Chomskys Kritik am Vietnamkrieg trat er immer wieder als scharfer Kritiker der US-amerikanischen Außen- und Wirtschaftspolitik in Erscheinung und wurde als Kapitalismus- und Globalisierungskritiker weltweit bekannt.

    https://www.youtube.com/watch?v=B0YHXRt5FaA
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/12/das-ende-der-alten-weltordnung.html

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein