Berlin 2016: Zwölf Tote, fast fünfzig Verletzte, durch Terroranschlag auf einem Weihnachtsmarkt. Entsetzen in den Medien, Beileidsbekundungen betroffener Politiker, Überraschung vielerorts, dass so Grausames in Deutschland möglich ist. Ein Blick zurück: Im August 2015 veröffentlichte ich den Aufsatz: Einwanderungschaos: Was ist der Plan? Hier brachte ich meine Sorgen zum Ausdruck, dass unser Land durch Destabilisierung nun in große Gefahr gerate. Von Huffington Post, STERN bis ZEIT wurde ich wütend als wirr, krude und verschwörerisch angegriffen. Heute wird schmerzlich klar, dass es noch viel schlimmer kommt. Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel hätten wissen müssen, was sie taten.

von Eva Herman

Es war – wieder einmal- ein »Flüchtling«, berichtet die Presse, er sei vor etwa einem Jahr aus Pakistan oder Afghanistan eingereist, der Polizei seitdem als Kleinkrimineller bekannt. Er fuhr mit einem gestohlenen LKW mitten in einen Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche, ermordete zwölf Menschen, 48 wurden zum Teil schwer verletzt. Der Anschlag geschah vermutlich aus religiösem Hass, gegen die »Ungläubigen«, Hass gegen den Westen, so wie nahezu alle Terror-Anschläge nun auf diesen Ursachen zu beruhen scheinen.

Weitere Terrormeldungen des Tages

Kaum beachtet werden daneben die aktuellen Meldungen über mögliche weitere Terrorangriffe, die am Flughafen Tempelhof etwa zeitgleich geplant wurden: Das SEK stürmte vergangene Nacht ein Hangar dort, weiter heißt es in den Medien: »Ein Spezialeinsatzkommando der Berliner Polizei hat in der Nacht ein Hangar auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin gestürmt. Noch ist unklar, welcher Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Anschlag mit zwölf Toten auf einem Weihnachtsmarkt besteht«.

Und, ebenfalls parallel, und kurz nach dem grausamen Mord einer Freiburger Studentin durch einen jungen Afghanen, wird jetzt darüber berichtet, dass eine kürzlich aufgefundene, völlig traumatisierte und schwerverletzte Joggerin in München kurz zuvor vergewaltigt worden war auf »außergewöhnlich brutale Weise«. Man mag es nicht mehr hören.

Buchtipp zum Thema: Die Patin von Gertrud Höhler

Nein, die Serie von Terror, Gewalt und Brutalität hört nicht auf. Das Gegenteil ist der Fall. Und Deutschland wird sich daran gewöhnen müssen. Denn inzwischen sind zehntausende unregistrierter Ausländer eingereist, von denen angenommen wird, dass sie Terroristen sind und hier ein Netzwerk von Terrorzellen planen und umsetzen. Sie konnten ungesehen und unbemerkt einreisen in unser Land, um dieses Schritt für Schritt zu destabilisieren und zu zerstören. All dies war absehbar, wenn man nur kritik bzw. eine sachliche Prüfung zugelassen hätte.

Kritiker der Einwanderungspolitik sind »Nazis« und »Verschwörer«

Doch als Nazi, als Verschwörer, als krude und wirr wird der bezeichnet, wer diese Sorge zum Ausdruck bringt. Kanzlerin Merkel trägt mit gleichmütiger Miene das Schicksal eines sterbenden Landes auf den Schultern, ihre Handlanger folgen ihr, politisch korrekt, in den Untergang.

Auch die Terror-Anschläge in Belgien und Frankreich 2016 wurden durch Einwanderer verübt, die man immer noch irrtümlicherweise (vorsätzlich) als Flüchtlinge bezeichnet. Ebenso die tausende Terrorübergriffe auf Frauen, Männer und Kinder, nicht nur zu Silvester 2015, wurden vornehmlich von Migranten verübt, die zahllosen, zum Teil brutalsten Vergewaltigungen, mit und ohne Todesfolge. Ich möchte noch einmal auf die »Einzelfall-Map« hinweisen, die die russischen Kollegen von Sputnik News vor kurzem veröffentlichten unter dem Titel: »Deutschlandkarte von Flüchtlingskriminalität übersät.«

Auch der Mord an einer Studentin aus Freiburg vor wenigen Wochen geht auf das Konto eines sogenannten Flüchtlings, sie wurde grausam vergewaltigt und getötet. Ebenso der Bochum-Vergewaltiger, der zwei Frauen brutal missbrauchte, wurde vor Kurzem von der Polizei bekanntgegeben –ein arabischer »Flüchtling«.

Mindestens jeder dritte Nordafrikaner in Deutschland ist kriminell

Inzwischen ist längst klar: Mindestens jeder dritte Einwanderer aus Nordafrika ist kriminell, auch die Kriminalitätsquote arabischer und südosteuropäischer Migranten liegt höher als bei einheimischen Bürgern. Das weiß auch Bundesinnenminister de Maiziere, die Bundeskanzlerin weiß es ebenso, die ganze Bundesregierung ist darüber informiert, dass mit den nach wie vor täglich ins Land fließenden Migrantenmassen eine hohe Zahl Krimineller und Terroristen ins Land kommen.

Doch man lässt es weiter geschehen, man setzt die Sicherheit des Landes, der Bürger, zumindest fahrlässig, aufs Spiel. Ist das nicht verrückt? Fahrlässigkeit heißt in der Rechtssprache, die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht zu lassen.

Aus meiner Sicht könnte hier jedoch eventuell sogar ein bedingter Vorsatz vorliegen, da billigenderweise die zu erwartenden Verwerfungen in Kauf genommen wurden. Denn das, was viele unabhängige Denker, wie auch ich schon vor einem Jahr bereits wussten, hätten Frau Merkel und ihre Hilfskräfte, die ihr in dem hohen Amt zur Hand gehen, nicht wissen können, sondern wissen MÜSSEN: Deutschland ist in großer Gefahr!

Handelt die Bundesregierung fahrlässig oder vorsätzlich?

Es wäre die Frage zu klären, ob die Regierung fahrlässig oder vorsätzlich handelt. Als Indiz für diese Verhaltensweise wäre anzuführen das General-VERTRAUEN, welches die Regierung den Einwanderern offensichtlich pauschal entgegenbringt, trotz zahlloser bereits gegensätzlich gemachter, verheerenden Erfahrungen. Der von den Medien kritisierte General-VERDACHT gegenüber den Einwanderern ist selbstverständlich rechtens. Aber warum wird die andere Seite der Medaille nicht ebenso beleuchtet?

Noch einmal soll an dieser Stelle der ehemalige CICERO-Chef Wolfram Weimer zitiert sein, der kürzlich schrieb: »Merkel wird im Alltag widerlegt (…) Die Zunahme von gewaltsamen Übergriffen vieler Arten sind – da gleichen sich die Polizeiberichte aller Bundesländer – leider keine »Einzelfälle«. Sie verändern vielmehr das Alltagsleben in Deutschland spürbar – vom sommerlichen Schwimmbadbesuch bis zur abendlichen S-Bahn-Fahrt.«

Weimer zitiert den Spiegel, der aus Freiburg berichtet: »Seit Wochen verkaufen die Waffengeschäfte der Stadt kistenweise Pfefferspray, Mädchen werden zur Schule gebracht, statt wie früher mit dem Bus zu fahren. Die Frauen, die überhaupt noch joggen gehen, tun das oft mit einer App, die einer Vertrauensperson in regelmäßigen Abständen signalisiert, dass alles in Ordnung ist. Und weiter melden die »Spiegel«-Reporter: »Tatsächlich gab es in Freiburg in den vergangenen Wochen und Monaten eine Häufung an Gewalttaten: Ende September wird ein 13-jähriges Mädchen von minderjährigen Jugendlichen missbraucht. Zwei der drei Verdächtigen haben einen Migrationshintergrund. Mitte Oktober wird ein Mann aus dem Obdachlosenmilieu von zwei Nichtdeutschen so schwer geschlagen, dass er kurz darauf seinen Verletzungen erliegt. Ende Oktober werden zwei Frauen unweit des Hauptbahnhofs sexuell belästigt und retten sich in eine Polizeiwache. Die Verdächtigen stammen aus Gambia. Anfang November verletzt ein Afghane einen anderen schwer mit Messerstichen. Mitte November tötet ein georgischer Mann seinen Neffen mit Messerstichen.«

Bayerns Innenminister: Der Bevölkerung kann nicht zugemutet werden, »das jetzt einfach weiter so laufen zu lassen«

Buchtipp zum Thema: Massenmigration als Waffe von Kelly M. Greenhill

Zumindest hat der bayerische Innenminister Herrmann jetzt mal eine gute Idee, schreibt das Manager Magazin: »Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt fordert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), offen über die Risiken durch die Aufnahme von Flüchtlingen zu sprechen. „Wir müssen uns jetzt mit der Frage beschäftigen, welche Risiken wir mit dieser großen Zahl von Flüchtlingen ins Land bekommen“, sagte Herrmann am Dienstag im Bayerischen Rundfunk.

Merkel & Co kennen alle Hintergründe

Die Vorgänge sind in Regierungskreisen allesamt bekannt, wie auch die genauen Hintergründe. Mit Objektivität und Wohlwollen für das Volk haben all diese Verwerfungen wohl nichts mehr zu tun, sondern man könnte hier fast schon eine Mittäterschaft interpretieren. Warum nur ist das alles so? Es ist nicht zu verstehen. Erstaunlich, was in den Zeiten sogenannter Aufklärung und zivilisatorischer »Entwicklung« im Angesicht der Öffentlichkeit, ja, inzwischen der ganzen Welt, möglich ist.

Man kann nur darüber spekulieren, wie es Angela Merkel wohl gehen mag, wenn sie den Angehörigen der Opfer von Berlin in Kürze ihr Beileid von Angesicht zu Angesicht zum Ausdruck bringen wird. Und ich frage mich gerade, wie wohl unser Weihnachtsfest 2017 aussehen mag?

30 Kommentare

  1. Wenn ich ein Bild von so einem Menschen sehe,
    soe wie ich es hier sehe
    dann bekomme ich es mit der Angst zu tun.
    Ist das wirklich die Realität?
    Und wenn nein. ist allles gut?
    Und wenn ja, was dann?
    Ich habe Angst
    Ich `weiss nicht mehr wo und und wie und aus
    kann mir jemand helfen
    um Gottes Willen, bitte
    bitte
    helft mit

  2. Daß nur niemand hier auf dumme Ideen kommt! Jeglicher Terror gegen deplatzierte Personen oder Politiker wird vom System benutzt und ist somit kontraproduktiv. Auch vom Feind zu lernen ist Recht.

  3. man weiß doch seit 30 und mehr Jahren was da für Kriminelle kommen. Das man Kinder erfindet, um mehr Geld zubekommen, sich Kinder von Verwandten leiht ist Alles bekannt und Urkunden Fälschung ohne Ende. Warum zahlt Deutschland eigentlich Krankenkasse, Arzt Besuch, Kindergeld wenn die Personen real im Ausland leben. Das kostet Milliarden an Betrug jedes Jahr

  4. na will man etwa das deutsche Volk zum „handeln“ zwingen? Z. bsp. einen Bürgerkrieg in die Wege zu leiten, damit man endlich den Ausnahmezustand und die bereits verabschiedeten Notstandsgesetze ausrufen zu können? Freiheitsberaubung, Enteignung etc.?

  5. Wer veranlasst endlich mal das gleiche Urteil an die Verantwortlichen in Berlin wie es das Volk in Rumänien ihrem korrupten und durchgeknallten Verbrecher angedeihen ließ. Zeit wird es, daß die Raute mal mit solch Weihnachtskugeln beschert wird.

  6. Der Anschlag wurde auf jedenfall von der Regierung selber beauftragt! Jetzt wollen sie die Überwachung hochfahren, natürlich zu Lasten der Bürgerechte 😉 Wenn man aktuell überhaupt von Recht reden kann! 🙂 Auserdem kommt das jetzt Tage, morgens bis abends im Tell „A“ vision!!! Wollen natürlich nicht das, das mit Pizzagate rauskommt. Genauso wenig wollen die das rauskommt das in Syrien Soldaten aus diversen ländern aufgegriffen wurden die den IS & Terroristen unterstützen! 😉 Daher hat das Pack jetzt ein Gladio Anschlag verübt um diese „Ich sag mal“ Schwer belasstenden New`s zu vertuschen 🙂 Die haben richtig Angst, aber die Wahrheit bahnt sich ihren Weg!!! 🙂 Wenn das an die Öffentlichkeit kommt, dann ist aber Feuer unterm Dach! Dann brennt die Hütte!

  7. Hat einer von Euch mal die Videos und Bilder genau angeschaut? Ist auf irgendeinem ein Verletzter, Toter oder sogar Blut zu sehen?
    Ich sehe in keinem Video auch nur einen Notarzt hektisch einen Verletzten behandeln, weder sehe sich abgedeckte Tote oder irgendwelche Verletzte… An dem Lkw klebt nicht ein Tropfen Blut! Wenn 12 Menschen überrollt worden sin, dann muss es Blut gegeben haben! Ohne Zweifel. Aber kennt einer einen Namen von einem Toten?
    In meinen Augen, und das ist nur meine unbedeutende Meinung, dann stinkt das verdammt nach Inszenierung!!!

  8. wünscche all den fleissigen Menschen,die uns mit Wissenswertem versorgen und den Schreibern ein friedliches Weihnachtsfest herzlich Beate

  9. Es sind alles erst Anfänge, Deutschland wird bluten, wenn die Sozialisten nicht gestoppt werden, die das alles möglich gemacht haben und weiter forcieren. Es ist zum „Heulen“

  10. Ich wurde geblizt, es wurden schon andere frei gesprochen, ich soll 15 Eur blechen + Gebühren. Ich habe mich beschwert und habe darauf hingewiesen das nach Artikel 8, 9 und 13 des VStGB i. V. m. Artikel 52 HLKO die Todesstrafe auf Ausplünderung des Landes und seiner Bewohner steht. Auch im Grundgesetz Artikel 20 Absatz 4 steht das man das Recht hat auf Grund der Beseitigung der Freiheitlich Demokratischen Grudnordnung. Am 31 Augsut ging der Brief an die Geschäftsführung der Firma LDS.
    Fast 4 Monate ist NICHTS geschehen obwohl ja laut Medien die so genannten Reichsbürger die gefährlichesten Menschen sind auf diesem Planeten.
    Fast 4 Monate danach kommt das in den Regionalmedien und die Polizei steht vor der Tür typischer Weise ohne Amtsausweise.
    Warum brauchen die solange die sind doch sonst so schnell bei diesen wahrheit sagenden Menschen ?
    Man hat auf Anschläge gewartet weil man vorher gewusst hat was kommen wird ?
    Seltsam ist das man kurz nach dem Berliner LKW Tripp das an die Medien gibt und für mich de facto dieses Schreiben instrumentalisiert wurde eben für Multikulti…man hat sogar in Deutschland nach den Anschlägen gegen Fremdenfeindlichkeit demonstriert…!!!

    Das bestätigt mir das das Bilderbergerdokument echt sein muss !!!
    Das bestätigt mir das LDS eine Firma ist und kein Landratsamt !!!
    Ich habe wie immer echt …verdammtes Verdauungsprodukt!
    Und wenn Putini mal was für Reichsdeutsche tun würde wären die Amis schon lange aus Deutschland rausgeschmissen worden !!!

  11. Dilettantischer (((Propaganda-Terror))) !
    Wer diesem Possenspiel noch glauben schenkt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann!

  12. Man fasst sich regelmäßig an den Kopf oder möchte die Hände über selbigem zusammenschlagen, wenn man hört, wie viele sogenannte „Experten“ vor der „Flüchtlings“-Invasion überzeugt waren, daß der IS die unkontrollierte Massenmigration nicht zur Einschleusung oder Rekrutierung von Attentätern nützen würde. Einen besseren Sicht- und Ortungsschutz als diese dunklen Horden von Wirtschaftsflüchtlingen und Asylschmarotzern konnte sich die „Terrormiliz“ doch gar nicht wünschen, um uns „Kuffar“ maximalen Schaden zuzufügen!
    Ich bin der felsenfesten
    Überzeugung, daß viele Schleusernetzwerke sogar vom IS unterhalten werden. Auch diese Banditen nutzen Migration längst als Waffe.
    Deutschland und die Deutschen aber müssen endlich aufwachen, Schuldkult und Büßerfimmel überwinden und sich notfalls auch mit Gewalt dagegen wehren, von Wesen überrannt zu werden, die offenbar weiter nichts auf die Kette kriegen als ihren Frauen einen Braten nach dem anderen in die Röhre zu schieben, ihre Heimat kurz und klein zu schlagen und dann nach Deutschland zu türmen, um sich dortselbst in die soziale Hängematte zu legen oder Straftaten zu begehen!
    Arbeiten und sich in unsere Gesellschaft integrieren wollen von denen doch die wenigsten!

  13. Ein Weihnachten 2017 wird es in dieser Form nicht mehr geben denn in 2017 wird es krachen. Möchte der Deutsche überleben dann wird er seinen Arsch vom Sofa erheben müssen und die Sache selbst in die Hand nehmen. Von unserem kriminellen Staat ist keine Hilfe sondern nur das Gegenteil zu erwarten.
    Jeder Tag zählt es geht um unser Leben.
    Leider ist ein großer Teil der Deutschen bereits so gehirngewaschen und verblödet dass ich wenig Hoffnung habe dass etwas geschieht. Erst wenn die Halsabschneider vor der Türe stehen wird der Deutsche aufwachen aber dann ist es zu spät.
    Es brodelt zwar insbesondere bei der älteren Bevölkerung aber der zündende Funk fehlt noch.

    • Mit der Wiedervereinigung gab es keinen Grund mehr der westdeutschen Befölkerung weitere Sonderkonditionen zu gewähren.
      Der Anreitz war weg, daher der Missfallen Westdeutschlands.(man setzte Ostpakete von der Steuer ab)
      Jetzt braucht man neue „Dumme“ oh die sprechen ja kein Deutsch aber wir brauchen sie doch, weil das Ponzisystem (Schneeballsystem) weitere Verlierer braucht, um sich zu erhalten.
      Die Eliten sind in einer Zwikmühle gefangen…die Verlierer glauben nicht an ausländische Systemnachfolger.
      Der Anschlag in Berlin war ein inszenierter Kurswechsel. Ab jetzt geht es einen neuen Kurs um das Schneeballsystem zu halten.

  14. Was haben DDR-Schiessbefehl und BRD-„offene Grenzen“ gemeinsam?
    Deutsche werden im Staatsauftrag ermordet,
    Allerdings musste man in der DDR dazu erst den „Todesstreifen“ aufsuchen, dafuer ging es auf den Weihnachtsmaerkten eher besinnlich zu.

  15. Die Höchstgradfreimaurerin Merkel (Logen Walhalla, Parsifal und Eurasia) ist als ehem. Beauftragte für kommunistische Agitation und Propaganda sowie als Stasi-IM „Erika“ gewöhnt, opportunistisch Befehle auszuführen. Selbstverständlich (!!!!!!) ist die Zerstörung Europas und seiner Nationalstaaten durch die Umsetzung der Ideen von Hooton und Coudenhove-Kalergi gewollt und beabsichtigt.

  16. Zur Zeit des Anschlags in Berlin feierte unsere Terrorkanzlerin wenige hundert Meter davon mit der Islamministerin Ötzkotz im Bundesministerium. Das ganze Treiben danach schien ihr überhaupt nichts anzugehen. Erst am nächstem Tag mittags meldete sie sich kurz mit einem lapidaren Statement zum ‚Unfallhergang‘ .
    Alle Regierenden sind Antideutsche, die definitiv nicht dort hingehören.

    • Merkel hat ne Kippa auf dem Kopf.
      Welche Religion hat denn so was auf der hohlen Rübe und rennt in Synagogen ?
      12 Sterne der EU Flagge sind die 12 Stämme Israels bestätigte die Tageszeitung „Die Welt“
      Noch Fragen ?

  17. Freue mich sehr Eva Herman hier als Kommentatorin zu sehen! Eine mutige Frau mit objektivem Blick auf die Welt. Eine wahrhaft gute Journalistin, deren beruflicher Werdegang zerstört wurde von Anhängern der gleichgeschalteten Mainstream-Öffentlichkeitsmeinung. Hat sich für eine entschiedene Aufwertung der Mutterrolle in der neuzeitlichen Feminismus- und- Karriere- Gesellschaft eingesetzt und ihr eigenes berufliches Fortkommen dafür geopfert. Hochachtung für diese Frau !!!

  18. Ach nö, Frau Herman
    Das sind doch alles nur Einzelfälle
    Das alles hat nichts mit den Migrantenströmen zu tun
    Sie sind eine Rechtspopulistin resp. – extremistin
    Vor allem eine Verschwörungstheoretikerin
    Ein Neonazi! Entschuldigung, gendergerecht ausgedrückt: Neonazin
    Millionen von integrationswilligen Migranten bereichern unsere Republik, ökologisch, sozial, kulturell vor allem jedoch finanziell.
    Alles andere Ansichten und Äusserungen sind rassistisch, menschenverachtend, rechtsextrem, diffamierend und populistisch.
    Klar! Soweit?
    Nun denn, Spass beiseite:
    Ich weiss, sie sind eine grundehrliche und selbstbewusste Frau, eine Person mit wahrhaft guten und vernünftigen, leider jedoch allzu oft missverstandenen Absichten, der ich zu hundert Prozent mein Vertrauen schenke.
    Unsere „Vollblutpolitiker“ haben das „vergaukelte, vermerkelte, maaslos vererzengelte und leyenhaft demaizierte Land“ voll im Griff.
    „Wir schaffen das!“
    Oder andersherum gesagt: „Wir lassen uns nicht unterkriegen!“
    Wir geben dem Terror keine Chance!
    Dabei haben wir es doch bereits schon
    Aber nichts destotrotz
    Nur weiter so!
    Vorwärts marsch!
    Der nächste LKW steht schon in den Startpflöcken!
    Aber jetzt echt mal, ehrlich:
    Was braucht es denn noch, dass dem ganzen Irrsinn endlich Einhalt geboten wird?
    „Diese Weihnachten“ wird anders als in den vergangenen hunderten von Jahren.
    Ganz abgesehen davon, dass ich von diesen (und nicht „dieses Weihnachten“) Weihnachten schreibe.
    Nun denn
    Hab ich jetzt da was Falsches geschrieben?
    Habe ich einen Hasskommentar gepostet?
    Bin ich jetzt ein Fall für die Observierung?
    Habe ich den Verfassungsschutz am Hals?
    Werde ich jetzt überwacht?
    Werde ich verfolgt?
    Verhaftet?
    Angeklagt?
    Vor den Richter?
    Muss ich in den Knast?
    Naja, macht nur, ihr „Verfassungsschützer, ihr dürft!
    Meldet euch bei mir. Gratis und franko liefere ich Euch alles Wissenswerte über mich, damit alles ein bisschen speditiver von statten geht, damit ihr auch wieder Leute und Zeit zur Verfügung habt, weiterhin zu wachen über Hetzer (landesweit), Nonkonformisten, Rechtspopulisten, Volksverhetzer, Hasskommentatoren, Denunzianten und noch viele andere mehr, statt bei offensichtlich klaren und bekannten Gefahren-Symptomen zu agieren und reagieren, derweil die Verantwortlichen unter der gläsernen Kuppel lauwarme Luft produzieren und inhaltslos herumzuschwurbeln, resp. in die Sterne zu gucken, Allah/Gott sei Dank.
    Ich bin überzeugt: Ihr schafft das, unter Mithilfe genannter Götter.

    PS:
    Die Politiker des 21. Jahrhunderts sind die grössten und begabtesten Künstler, die es seit Menschengedenken gibt:
    „Sie können so viel reden ohne etwas zu sagen, das muss man erst einmal können“!

    http://www.phantasieundwahrheit.ch/

  19. Bis zur Bundestagswahl im September 2017 werden sich die „Terror-Anschläge“ mehren. Meiner Ansicht nach dienen sie ausschließlich dazu die nationalen Interessen innerhalb der Parteien zu stärken, um von den wahren Problemen, wie dem Schuldgeld-System und Zinses-Zins-System abzulenken.

    Die AfD wird an Popularität gewinnen, weil die Mehrheit des Deutschen Volkes es immer noch nicht verstanden hat, daß nicht die Zuwanderer für die gesellschaftlichen Verwerfungen verantwortlich sind, sondern das Finanzsystem mit seinen nie endenen Kriegen.

    Beginnende Terror-Welle in Deutschland dient dazu die Parteien mit nationalen Interessen zu stärken, um vom Schuldgeldsystem abzulenken
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/12/21/beginnende-terror-welle-in-deutschland-dient-dazu-die-parteien-mit-nationalen-interessen-zu-staerken-um-vom-schuldgeldsystem-abzulenken/

  20. Ich bin und war niemals rechtspolitisch orientiert, dennoch sage ich heute und hier, das alles muss aufhören. Deutschland ist deutsch und den deutschen und nicht irgendwelchen Salafisten. Wenn ihr denkt ihr könntet uns brechen ist das weit gefehlt, ihr kennt evtl. die deutsche Regierung aber nicht das Volk welches dahinter steht oder stand. Nicht unsere Regierung sondern WIR sind DEUTSCHLAND und wir werden aufstehen um euch zu bekämpfen, an jeder Ecke zu jeder Zeit, fürchtet uns, ihr habt uns lange genug unterschätzt. DEUTSCHLAND STEH AUF UND BEKÄMPFT DAS PACK!!!

    • Es ist anzunehmen das der Terror schon zu Weinachten aber mit Sicherheit an Silvester los geht. Bei der vielen Knallerei fällt es einem gar nicht auf wenn der eine oder andere plötzlich von einer Kugel getroffen wird. Seid Wachsam ich kann nur jedem raten die Augen und Ohren offen zu haben und die Türen fest vor Eindringlingen zu verschließen sonst kann es passieren das er nach Sylvester plötzlich Untermieter in der Wohnung hat die er nicht herein gebeten hat. Seid auf alle Fälle auf das schlimmste gefast .Denkt an Sylvester 2015-2016 wo da schon alles der Aufstand geprobt wurde. Ich werde auch die Knallerei nicht kaufen da leg ich mein Geld doch besser zur Vorsorge an was man in der nächsten Zeit noch alles braucht um die kommende Invasion mit heiler Haut zu überstehen.

    • “ DEUTSCHLAND STEH AUF“
      Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr.
      „Wenn ihr denkt ihr könntet uns brechen ist das weit gefehlt, ihr kennt evtl. die deutsche Regierung aber nicht das Volk welches dahinter steht oder stand. “
      :schlapplach: Und wo ist die Ehre, das Selbstwertgefühl der Deutschen? Denen hat man bereits das Rückgrat gebrochen – sie ließen es zu.
      Weshalb sonst gehen sie für nen Appel & Ei arbeiten und lassen sich vom Staat auch sonst in den Arsch f*cken?

      Der Deutsche wird einfach so sang-und klanglos verschwinden, untergehen mit Mann und Maus. Und dann verdient er es eben auch nicht anders.

  21. Und sogleich kommen diese heuchlerischen Trauerbekundungen von Leuten, die diese ganze Sch… zu verantworten haben!
    Wenn ich diese gleichgültigen Gesichter sehe, denen das Ganze scheinbar am A… vorbeigeht, könnte ich nur noch kotzen.
    Aber zum Glück ist dieser Vorfall bis zur Wahl, oder zumindest bis zum nächsten Anschlag schon vergessen.
    Business as usual und dann weiter mit Volldampf, wie die Titanic dereinst, auf den nächsten Eisberg zu .Das Volk bekommt
    bis dahin Brot und Spiele und hat nicht aufzumucken bis die BW im Inneren einsatzbereit ist. Da freut man sich doch auf das
    neue Jahr, das mit Sicherheit genauso beschissen wird wie das alte.

  22. Ein großes Lob von mir für EUCH Anonymous,
    ich lese eure Beiträge sehr gerne und bin immer wieder fasziniert, was ans licht kommt.
    Ihr, der_waechter und sputnik sind nicht die maainstream-Medien.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein