Er kommt aus dem EU-Parlament und will nun gegen Angela Merkel antreten. Martin Schulz (SPD) will Kanzler werden. Doch wenn Sie die folgenden Zeilen lesen, werden Sie sich zurecht fragen, ob so etwas Kanzler werden darf.

Martin Schulz hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nach 9 Jahren fliegt er ohne Abschluss von der Schule. Er beginnt eine Buchhändlerlehre, die er mit Mühe und Not abschließt. Mit nur 24 Jahren beginnt er seine Alkoholiker-Karriere. Ohne Frau und ohne Job, den er auch durch den Fusel verloren hatte, ist sein einziger treuer Freund der Alkohol.

Asylfreund und Feind der Meinungsfreiheit

Martin Schulz ist als einer der Vorreiter zur Abschaffung der Nationalstaaten und Bekämpfung der Meinungsfreiheit bekannt. 2012 nahm Schulz im Zuge der Streitigkeiten um den Film „The Innocence of Muslims“ den wütenden Islamistenmob in Schutz und nutzte die Gelegenheit gleich, um eine weitere Einschränkung der Meinungsfreiheit zu fordern. 2016 leistete er einen Beitrag zur Asylpropaganda, indem er illegale Asylforderer während einer Heidelberger Hochschulrede als „wertvoller als Gold“ bezeichnete. Ob die Opfer von Migrantengewalt das auch so sehen, lassen wir an dieser Stelle mal als Frage im Raum stehen.

Buchtipp zum Thema: Hitlers jüdische Soldaten von Bryan M. Rigg

Der SPD-Politiker forderte im Jahre 2013 die massive Einwanderung von Afrikanern in unsere Sozialsysteme. Dafür erntete er von Markus Ferber (CSU) deutliche Kritik. „Martin Schulz hat sich damals vor das Europäische Parlament gestellt und hat gesagt, er wünsche sich eine EU, wo jeder herzlich willkommen ist, der den Boden Europas erreicht. Wenn das unsere Politik ist, dann kann ich nur sagen: Die Schlepperbanden in Afrika haben damit einen Geschäftsführer bekommen“, sagte Ferber zur volksschädigenden Forderung von Schulz.

Schulz rief im Mai 2013 die Bürger zum europaweiten Kampf gegen die Meinungsfreiheit im Rahmen des sog. „Kampfes gegen Rechts“ auf. Mit Sätzen wie „Wir müssen ein europäisches Bündnis länderübergreifend schmieden.“ oder „Wie kommen wir an die Islamophoben, Homophoben heran?“ machte er bei verschiedenen Tagungen zum Thema „Rechtsextremismus“ klar, dass er die Meinungsfreiheit schnellstmöglich und umfassend einschränken will. Bereits einige Jahre zuvor bezeichnete er Hans-Christian Strache, Vorsitzender der größten Österreichischen Oppositionspartei, als Nazi und bescheinigte ihm „intellektuelle Schwäche“.

Wohlgemerkt stammen all diese Aussagen von einem Schulabbrecher, der einen Suizidversuch hinter sich hat und angeblich die Alkoholsucht überwunden haben will. Auf EU-Ebene scheint es jedoch salonfähig zu sein, wenn man Alkoholiker ist. Auch Jean-Claude Juncker (Präsident der Europäischen Kommission) trinkt gern mal einen über den Durst. Erst im vergangenen Jahr dementierte er in einem Interview wieder einmal seine Alkoholabhängigkeit, war aber nicht verlegen, sich während des Gesprächs gleich 4 Gläser Champagner zu genehmigen. Auch Gerüchte über eine erneute Alkoholsucht von Martin Schulz halten sich wacker.

Sohn eines SS-Hauptsturmführers

Martin Schulz will 2017 Kanzler der BRD werden. Und obwohl er im „Kampf gegen Rechts“ offensichtlich einer der Vorreiter ist, ist es doch seltsam, welcher Familie er entstammt. Sein Vater nämlich, Karl Schulz, war SS-Hauptsturmführer und Chef des Konzentrationslagers Mauthausen. Karl Schulz trat am 1. Mai 1937 der SS bei (Kennnummer 400037). Im Jahre 1939 meldete er sich als SS-Obersturmführer freiwillig zum Dienst im KZ Mauthausen und leitete dort die Politische Abteilung als eine Art Außenstelle der Gestapo.

In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 1945,als die Aliierten sich dem KZ näherten, floh Karl Schulz mit seiner Geliebten, die im Lager als Stenotypistin arbeitete, in die Tschechoslowakei. Seine Familie ließ er zurück. Schulz tauschte seine Uniform aus und besorgte sich neue Personalpapiere auf den Namen Karl Müller. Er änderte mehrfach auch seinen Vornamen, etwa in Albert, doch es gelang ihm dadurch nicht, sich der Strafverfolgung durch die BRD-Behörden zu entziehen.

Buchtipp zum Thema: Und sie hatten sie doch! von Edgar Mayer und Thomas Mehner

Unter dem Aktenzeichen 124 KS 1/1966 (z) 40-9/66 LG kam es vor dem Landgericht Köln zu einer Klageerhebung gegen den Vater von Martin Schulz. Der Verfahrensgegenstand beinhaltete die Ermordung tausender KZ-Häftlinge durch Misshandlungen, Vergasung und Erschießung. Zudem waren die Angeklagten der Teilnahme an Selektion im Rahmen der Aktion 14f13 sowie der Tötung gefangener amerikanischer Fallschirmjäger im Steinbruch beschuldigt. Im Rahmen der Aktion 14f13 sollen allein aus dem von Schulz geleiteten KZ Mauthausen mehrere Tausend „kranke“ und „nicht mehr arbeitsfähigen“ Häftlinge umgebracht worden sein.

Man darf sich zurecht die Frage stellen, was Martin Schulz sich für die Zukunft in der BRD und in seinem Europa vorstellt, wenn man die Geschichte seines Vaters kennt. Wird er Konzentrationslager für politisch unbequeme Bürger fordern? Die Einschränkung der Meinungsfreiheit jedenfalls fordert er ja schon seit Jahren konsequent. Und wer Orwell’s Roman 1984 kennt, der kann sich ausmalen, wohin das alles führen kann.

Nachgelegt: Vater des grünen Päderasten Jürgen Trittin war bei der Waffen-SS

83 Kommentare

  1. interessant! wenn das so stimmt..

    der Präsidentdarsteller „für, von(?)“ Österreich die seien ja auch geflohen in eine Nazihochburg dem tiroler Kaunertal, deshalb bezeichnete er sich auch gerne als Tiroler… …der ist soviel Tiroler wie ich Wiener (ich bin Tiroler)
    und da ich im Netz suchen nicht sehr bewandert bin und es in Österreich auch keine Zensur gibt, kann ich nichts finden im Zusammenspiel seines Vaters mit den Nazis und Kaunertal…
    wäre toll wenn ich da mal einen Bericht lesen könnte

  2. Auch das habe ich schon gewusst! Ist genau so die Stasibonsen sind auch über all noch! Und jetzt sogar in Westdeutschland lach weg das weis der Westdeutsche nur nicht

  3. Bitte aufpassen Bitte die Bilder im Hintergrund nicht vertauschen. Das Bild zeigt deutsche Kriegsgefangene aus dem bolschewistischen Russland. Es ist nicht gut wenn man solches tut. Bitte immer bei der Wahrheit bleiben und auf solche Fälschungen verzichten.

  4. Mutti heute auf Malta gibt zu Protokoll „Wir haben den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine bewertet“ Und wer ist das Wir? Die Frau bemerkt noch nicht einmal, dass Sie gar nix zu bewerten hat. Weil die Bewertung im schlimmsten Fall zwischen der USA und Russland stattfindet. Die ist so dämlich und wichtigtuerisch, die merkt das noch nicht mal. Das haben hässliche Frauen und auch Männer so an sich, Trump inclusive oder als Inclusion (Flintenuschi)

    Übrigens Umlandt Gerhard, die wirklichen Schmarotzer einer jeden Gesellschaft sprechen immer gerne von einem anonymen Wir um von einem Ich abzulenken, das hat wohl auch Karl Marx erkannt. Ein Herr Seehofer, leistet sich lässig einen Drecks-Asylanten bei sich zu Hause aufzunehmen, um sich zu beweisen, dass wir uns das leisten können, aber immer einer Zuviel ist. Weiß nicht, ob sie solchen Abstratktionen folgen können?

  5. @HeikoH

    So also Schulz Vater ein schlimmer Nationalsozialist und Mörder. Also außer denen, die eingesperrt und ins Jenseits geschickt wurden, könnte man ja das ganze deutsche Volk im nachhinein verurteilen. Eins fällt allerdings auf, das ehemalige, auch überzeugte Kommunisten, Sozialisten oder einfach SED-Funktionäre oder Mitläufer der DDR in der BRD kaum noch irgendwelche Chancen haben oder hatten, irgendwo eine bürgerliche Existenz im „neuen , befreiten Deutschland“ aufzubauen. Egal welche Herrschaftsform man so mag, für Schulz wäre es dann doch peinlich, keine lupenreine Vergangenheit zu haben, weil sein Vater in´s KZ kam, weil er Sozialdemokrat oder gar Kommunist war? Wenn ich mir meine nicht ganz lückenlose Biographie anschaue ist mir allerdings verständlich, dass man lügen muss und zwar auf Biegen und Brechen, um erfolgreich zu sein. Aber wenn das alles stimmt, bin ich schon auch für Aufklärung und zwar ohne moralisches Gedöhns

    • Sorry aber bzgl. Deiner Aussage „Eins fällt allerdings auf, das ehemalige, auch überzeugte Kommunisten, Sozialisten oder einfach SED-Funktionäre oder Mitläufer der DDR in der BRD kaum noch irgendwelche Chancen haben oder hatten, irgendwo eine bürgerliche Existenz im „neuen , befreiten Deutschland“ aufzubauen“, muss ich Dir leider die Info geben, dass es da doch viele gibt die damals in der SED waren und die gerade heute in der BRD ihre „sicheren Posten haben“ sagen wir mal Gregor Gysi, Willi Brandt usw. Du findest in allen Parteien ehm. Mitglieder der damaligen NSDAP / SED.

      Gruß

  6. >>Martin Schulz will 2017 Kanzler der BRD werden. Und obwohl er im „Kampf gegen Rechts“ offensichtlich einer der Vorreiter ist, ist es doch seltsam, welcher Familie er entstammt. Sein Vater nämlich, Karl Schulz, war SS-Hauptsturmführer…<<
    Wieso "obwohl"?
    Die nazionalen SOZIALISTEN waren nach Aussage ihres Führers in seinem "Buch" "Mein Krampf"eine LINKE ARBEITERBEWEGUNG gegen das RECHTE Bürgertum. Daher auch der Name der Partei NSDAP: Nazional Sozialistische Deutsche Arbeiter Partei….
    Sofern führt Sozialist Martin Schulz einfach weiter, was sein Vater angefangen hat. Der "Krampf gegen Rechts" ist Regierungsprogramm in Merkelistan mit Unterstützung des Justizministerdarstellers Heiko Maas und der linksextremen Systemsozialistin Manuela Schwesig in der Rolle der Familienministerin.

    • Inhaltlich falsch!
      Die Nationalsozialisten waren für das deutsche Volk und nicht für ein paar egozentrische Minderheiten oder gar für Klassenkampf.
      Martin Schulz steht für ein Europa der Banken und Konzerne. Zudem sind alle ‚deutschen‘ Politiker (ohne Ausnahme) für einen Volksaustausch, für multi-kulti, da diese dumme Ethnie viel leichter regierbar und ausbeutbar ist.

    • Sagen Sie mir,Haben Sie MEIN KAMPF gelesen? Konnten Sie es ueberhaupt lesen?Als denn, es ist in Suetterlinschrift und die koennen Sie lesen?? Als meine Eltern heirateten, bekamen sie dieses Buch als HOCHZEITSGESCHENK! Hitler ist zum Suendenbock geworden und die tumben Deutschen glauben immer noch! AMEN !!

  7. Ich lese eure Artikel solange sie noch Online abrufbar sind. Denn ich befürchte das anonymousnews.ru wegen zuvielen „FAKE-NEWS“ bald nicht mehr erreichbar sein wird.
    Martin Schulz darf man nicht vorwerfen das er ein inkompetenter Schulabbrecher mit Alkohol Problemen ist. Das macht der schon selber – um Mitleid und den Status eines Heiligen zu bekommen.
    Und wenn es jeder weiß dann macht es auch nix wenn er sich bei ner Talkrunde schon mal einen hinter die Binde kippt – was solls
    Schlimm ist nur das er so tut als wäre er einer von uns. Dabei ist dieser Mann so machtversessen das er im Notfall auch Kanzler einer Rot-Rot-Grünen Koalition werden wird.
    Was hat uns Gerhard Schröder denn Gutes hinterlassen als er in Rente ging ?
    Nach dem Ende der Rot-Grünen Regierung hatten wir die Hartz 4 Gesetze Zeitarbeit und Mindestlohn.
    Was kommt mit Schulz auf uns zu ? Pfui deibel – da kann einem nur schlecht werden wenn sich das Ausmalt

  8. Ja wie sagt man so schön. So der Vater so der Sohn! Interessant das wusste ich bis her auch noch nicht. Jetzt wo man diesen Hintergrund kennt, weiß man auch, von wo dieser Antidemokrat, seine Einstellung gegenüber der normalen Bevölkerung her hat. Wenn dieser Typ Kanzler werden sollte, dann werden wir hier in Deutschland und benachbarte Länder die Hölle auf Erden haben. Das die EU kein Demokratisches Gebilde ist, das dürfte mittlerweile jeden vernünftigen Menschen klar sein. Das beste was uns passieren kann ist, das weder Merkel(Antidemokratin) oder Schulz (Antidemokrat), gewählt werden. Alles andere würde den Untergang des Landes nur beschleunigen. Da starten diese Politikdarsteller Aktionen gegen rechts, und sind selbst die größten Rassisten am der eigenen Bevölkerung. Ich hoffe und bete das wir eine neue Regierung bekommen, die die Interessen des Landes und der einheimischen Bevölkerung vertritt.
    Horst Tappert von der Serie Derick war als 15 Jähriger in der Waffen SS und als Ergebnis werden seine Filme nicht mehr gesendet, weil ein Nazi. Also wenn ein Schauspieler der als 15 jähriger bei der Waffen SS war, in nachhinein so gedemütigt wird(man kann nur froh sein, das Tappert schon Tod war als sie diesen Dreck auf ihn warfen). Und der Vater von Schulz war Hauptsturmführer und hat sich auch noch an der Tötung von Insassen beteiligt. Und so einer will also Kanzler werden. Ja wo ist den der Aufschrei der Antifa, der Grünen und der ganzen linksgrünen versifften Presse, Ja wo laufen sie den???? Bin mal gespannt wie die Systempresse das weg schreiben will. Das ganze wird dann schön geredet, den echte Nazis kann die EU gut gebrauchen, da sie die normale Bevölkerung nur verachtet. Man stelle sich vor, was los wäre, wenn der Vater von Petry von der AFD, auch Hauptsturmführer gewesen wäre. Der Aufschrei im Land wäre grenzenlos, und alle Zeitungen würden Wochenlange Sonderberichte bringen, Und nun kommt Schulz daher, und man wird von der Systempresse nichts hören von diesen Fakten. Man wird diesen Schulz, wie einen Heiligen präsentieren und jede andere Nachricht als Fake News bezeichnen, ja der echte Faschismus will unbedingt sein Werk vollenden, und alle Nationalstaaten abschaffen und den Völkern ihre Traditionen, zu nehmen. So glauben diese Menschenfeinde, ist die normale Bevölkerung am besten zu regieren. Ich würde gerne mal sehen, wie bei einer Pressekonferenz Schulz sich windet, wenn man ihn auf seinen Vater anspricht, und vor allem was er damals gemacht hat. Wenn Europa in die Hände von solchen Despoten fällt, dann wird es keine Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mehr geben. Alles wird den Konzernen und ihren Interessen unterworfen werden, und jede noch so kleine Freiheit, wird unterdrückt werden. Solche Systeme wie die EU und vor allem, solche Charakterlosen Politiker wie wir sie heut zu Tage haben, entpuppen sich immer als Menschenverachtend, nicht Kritikfähig und sie neigen dazu, ihre Ziele notfalls mit nackter Gewallt zu erreichen. Dieses Wahljahr, wird uns noch praktisch vor Augen führen, was unsere Politikdarsteller von Meinungsfreiheit wirklich halten. Und wenn es sein muss, werden sie auch die Wahl manipulieren wie in Österreich, Denn die eigentlichen Auftraggeber z.B. Soros)unserer Politikerdarsteller, wollen endlich ihr Chaos damit sie ihre NWO einsetzen können, und nichts anderes werden unsere Politiker in der jetzigen Regierung umsetzen.

  9. Der Vater hat sein Fähnlein in den Wind gehangen und der Sohn macht das Gleiche. Nur war der Vater damit auf der richtigen Seite. Ich sage und schreibe es immer wieder: Der Schalter wurde 1918 und endgültig 1945 umgelegt. Befasst Euch mit der Geschichte und ihr werdet verstehen. Zu was JENE fähig sind, habe ich nicht für möglich gehalten. Dafür gibt es in der deutschen Sprache keinen Begriff.

  10. Abgesehen davon, das niemand für das verantwortlich gemacht werden kann, was dessen Vater getan hat, was auch unterste schublade ist!,
    Schuz ist ein Dreckschwein, das steht demn dick ins Gesicht geschrieben!
    Die gekaufte Lügenpresse würde den sonst nicht in den Himmel loben!

  11. Langsam frage ich mich, was eigentlich bösartiger, feindseliger und zerstörerischer für dieses Land ist: Jüdische Eliten, welche Deutschland schon immer zerstören wollten und am Freitag, den 24. März 1933 über den „Daily Express“ verkündeten „Judäa erklärt Deutschland den Krieg – Juden der ganzen Welt vereinigen sich – Boykott von deutschen Waren – Massendemonstrationen“, oder die denkwürdige Allianz aus „Gutmenschen“, „Bessermenschen“ und „Gottmenschen“, welche im Auftrag der jüdischen Ethnie und aus eigener ’68ziger-Überzeugung Deutschland, „das Stück Scheiße“ gerne „verrecken“ sehen, oder tatsächlich die deutschen Söhne- und Töchter ehemaliger Nationalsozialisten, die sich über die Vernichtung Deutschlands an ihren Vätern rächen wollen!?
    Jedenfalls ist dieses Land einer Sippschaft von staatsgefährdenden Psychopathen ausgesetzt, die mittlerweile gefährlich für ganz Europa ist und ihren unbändigen Hass gegen alles richtet, was ihre kranken Gedanken nicht teilt! Und ihre Waffe ist neben der Macht die Migration, DAS Destabilisierungswerkzeug schlechthin!
    Und angesichts dieser Phalanx hoffen viele auf eine ‚rettende‘ „AfD“, die sich neuerlich in Grabenkriegen zerfleischt – siehe NRW! Schöne Aussichten.

    MfG.

    • Danke für Ihre Zustimmung.
      Außer hoffen können wir etwas dafür tun. Je mehr Leute es fordern, desto eher wird es auch gemacht.

  12. heute rede martin schulz, der lebt auf einem andern stern, dahinter 100 von claquaeren ,tobender applaus, hier wird jeglicher gesunder menschenverstand aufgegeben, die manipulation der massen ist klar ersichtlich, da kann man nur entschieden warnen! weit sind wir gekommen.

  13. Leider läßt das Foto keine weitere Analyse zu ob es sich bei bei den Männern um Beschnittene handelt – zu unscharf.

  14. Da fragt man sich schon,ob die im SPD Presidium noch alle Tassen im schrank haben, dieser Mann ist total ungeeignet als Kanzlerkandidat.

  15. Ich meine das auf dem Bild sind deutsche Gefangene im Rheinwiesenlager das unsere besten Freunde , die Amis unterhielten, denn die Gefangenen welche unter deutscher Herrschaft waren mussten in der Waffenproduktion arbeiten und mit solch abgemagerten Gestalten konnte Oberst Kammler bestimmt nichts anfangen. Also lasst euch nicht so hinters Licht führen.

    • Das Schulz ein “ überzeugter Europäer “ und damit einer der Verursacher des jetzigen Zerfall der EU Diktatur ist begrüße ich. Schlimm wäre doch wenn nicht Volldussel sondern clevere Menschen dieses System des Einheitsstaates fühten würden. In diesem Fall hätten die Meisten doch bis heute nicht erkannt was und wozu die EU geschaffen wurde.

      Es ist unfair und völlig daneben jemandem vorzuhalten was seine Eltern gemacht haben. Wenn jemand qualifiziert, ehrlich, berechenbar und zuverlässig ist sollte auch der Schulabschluß keine Rolle spielen. Das Schulsystem in Deutschland prodiziert nach 12 Jahren nicht garantiert Menschen
      mit brauchbarem Wissen unter Förderung der Talente.
      Wenn viele erkannt haben, dass sowohl die Geschichte als auch tägliche Meldungen voller Lügen, leerer Behauptungen und vorallem Weglassen von Informationen bestückt ist dann sollte man sich über eine Wahl det Altpateien incl. der AfD sowieso keine Gedanken machen. Das Programm Deutsche Mitte von Hr. Hörstel sollte man sich mal durchlesen wenn man überhaupt wählen geht.

      Leute von Anonymousnews, dieser Artikel war daneben. Ich lese gerade das Buch Die Juden und das Dritte Reich von Paul Rassinier einem ehemaligen französischen KZ Häftling. Sehr zu empfehlen für Menschen die sich mit Geschichte des WK 1 und 2 und deren Hintergründen beschäftigen wollen.

    • Oder russisches Gulag,
      oder französisches Kriegsgefangenenlager,
      oder wer weiß wo man noch deutsche Kriegsgefangene zu hunderttausenden hat verhungern lassen.

  16. Der „Super-Nazi-SS-Sohn“ Martin Schulz,
    (ein Bild: https://tinyurl.com/zekqouj)

    Träger des Karlspreises
    (https://tinyurl.com/zgx44gt)

    Garant für eine nazideutsche Nationalität, durch die nazitypische Abschaffung der Nationalstaaten
    (Zitat Schulz:
    „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“)
    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“)

    will nun die Nachfolge des „großen Super-Nazi“ Willy Brandt
    ( Geburtsnamen Herbert Ernst Karl Frahm, JUDE) antreten.

    Typisch für Schulz ist sein „Super-Nazi-arisches“ Aussehen,
    welches auch bei der Schwester von Schulz gleich ins Auge fällt.
    (Bild: https://tinyurl.com/jmk4sbf)

    PS:
    Anscheinend hat sich hier mal wieder die „Elite“ der Koscherpatrioten und Juden-Trolle eingefunden.

  17. Also ich bin der Meinung aus Fehlern lernt man und wenn jemand ein Alkoholproblem hatt gibt es immer Möglichkeiten dies zu ändern .Das sein Vater eine Grausamen Lebenslauf hatte dafür kann er genauso nichts als unsere heutige Generation und weitere denen die Vergangenheit für die auch ich keine Schuld habe es ständig aufs Brot geschmiert bekommen

    • Falsch – schon mal was von der <> gehört.? Und bei solchen scumbags erst recht. Ist es nicht auch Schulz der immer wieder Gülle über die Deutschen ausschüttet?
      Bin ja mal gespannt wie er sich aus dieser Tatsache (?!) herauswindet.

  18. Nein . . . ich bin wirklich kein Freund von Schulz, welcher sich selbst als Sausack bezeichnete. Eines spricht jedoch für ihn. Trotz seiner mangelhaften Ausbildung hat er sich erstaunlichrweise “ hochgemogelt “ und könnte als als angeblich trockener Alki sogar Bundeskanzler werden. Für die zeifelhafte Karriere seines Vaters im 3. Reich kann Schulz nun wirklich nichts, auch wenn er diese Tatsache gelegentlich vergisst. Er befindet sich dabei in bester Gesellschaft.

  19. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm! Schon Berlusconi schrieb dem Volksgenossen Schulz „Kapo“-Qualitäten zu.

    Vater wie Sohn Linke. Der eine Nationalsozialist, der andere Inter-Nationalsozialist, beide Volksgenossen. Selbst den „Kampf gegen Rechts“ haben sie von ihren Vorbildern, den Nationalsozialisten, übernommen. Der bedeutete damals wie heute Kampf gegen das Bürgertum.

      • Darf ich das Augenzwinkern so deuten ; daß es “leider“ keinerlei glaubhafte Beweise dafür gibt?! Das ‚WIR‘ kann ich leider nicht benutzen weil ich nicht dabei war. Und Fotos stellen heutzutage keinerlei Beweiskraft mehr dar. Ja wenn es damals schon iPhone und ‚whatsup‘ gegeben hätte, dann ließe sich einfacher feststellen auf welcher Seite des Zaunes sich die abgemagerten Männer befunden haben und vor allem ließe sich der Ort per GPS zweifelsfrei bestimmen. Aber nur ein altes Foto ohne Metadaten in die Öffentlichkeit kolportieren – das kann jeder.

  20. AB JETZT DIE NAZI-KEULE ANDERSRUM!

    Bis jetzt hat die verschissene,

    antideutsche Hochverräter-Politik

    immer auf uns Bürger, aufs Volk

    draufgeschissen.

    Jetzt ist die Zeit, daß das

    andersrum geht!

    p.s.:

    Und wie die SPD so schweinsblöde sein kann,

    Schultz als `Kanzlerkandidat´ aufzustellen,

    bleibt auch das Geheimnis der Lobotomie.

    Vermutlich ist man wie Gabriel amtsmüde

    und hofft auf den ewigen Suff-Urlaub im

    Nirvana unter der 5 Prozent-Hürde.

  21. Für den Dümmsten der Dummen ist der Jude schuld… und nein Schulz ist kein Jude.

    Sondern Kartoffel-Sprössing eines SS Hauptmanns

    • apropros juuhhde:

      http://www.politaia.org/wp-content/uploads/2017/01/Gro%C3%9F-Israel-300×179.jpg

      DER LANDRAUB UND VÖLKERMORD GEHT WEITER UND IMMER SCHNELLER VORAN; DER AUFBAU DER NEUEN WELT NACH PLAN!!!!!!!!!!!
      http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/zeitenwende-im-konflikt-um-israel-und-palaestina-regierung-trump-schafft-neue-dynamik/
      Gänzlich ekstatisch wurde die Freude, als Trump bekannt gab, wen er als neuen US-Botschafter in Israel haben möchte: David Friedman, seinen persönlichen Anwalt. Zwar muss Friedman zuerst noch vom US-Senat für diesen Posten bestätigt werden, doch rechnet diesbezüglich eigentlich niemand mit ernsthaften Problemen. Diplomatische Erfahrung oder Ausbildung spielt für die Personalfrage von US-Botschaften in sensiblen Ländern schon lange keine Rolle mehr. Als Wirtschaftsanwalt ohne jegliche diplomatische-politische Erfahrung muss Friedman also nicht allzu viel befürchten. Immerhin bringen diese Attribute weder sein voraussichtlicher Boss, Außenminister Rex Tillerson, noch der Präsident selbst mit.

      Der Yinon-Plan – Strategie gegen die arabische Welt

      ::::: weiterhin ein Weckruf, damit auch Deutschland wach wird, und somit auch viele andere Länder die Deutschland in Europa als Vorreiter sehen Hoffnung bekommen. Nicht mehr diese Lügen die man andauernd serviert bekommt.
      https://www.contra-magazin.com/2014/03/der-yinon-plan-strategie-gegen-die-arabische-welt/
      Die neue Weltkraft wird China und Russland. Die Inder kommen nach. Der Iran kümmert sich langfristig um Nahosten und stabilisieren was die USA, seit Jahrzehnte systematisch aus Gier zerstörten. Halb Orient haben sie zerstört. Die USA hatten den Iran unterschätzt und langfristig verloren. Die Iraner mögen Deutschland und wollen das Land in der Welt als ein starkes sehen. Ein starkes Deutschland ist ein starkes Europa. Das geht nur wenn sie/ihr endlich wach werden(t) und die Russen nicht als „Feinde“ betrachtet und der USA alles erlaubt und glaubt und als Schutzmacht und Retter „verherrlicht“. Das sind sie nicht.

      An die USrael : Nicht Aggression, sondern Harmonie ist ewig beständig. Das ist ein universelles Gesetz. Nicht dummweit sonder Weisheit siegt, das ist ein biblisches Gesetz. 7000 Jahre Hochkultur ist nicht der Islam. Es ist Persien.Dises Land pfeilt euch die Reisszähne rund. Frieden braucht euch nicht.

      • Die meisten dieser“Schwachköpfen“ sind ja selber Juden.
        Der Artikel wurde beim Judenblog (((PI-News))) in den Kommentaren verlinkt,
        und kurz darauf tauchen hier die ganzen Juden-Trolle auf. 😉

  22. Klasse Beitrag! Kompliment!
    Der gesichtlose Schulz machtr mir eher einen homosexuellen Eindruck. Das bringt natürlich Punkte. Sollte sich herausstellen, das er in seiner Kindheit obendrein missbraucht wurde, ist ihm zumindest das Amt des Aussenministers sicher..

  23. Es ist wirklich krotesk, Wahl zwischen Pest und. Cholera. Schulz ist ein Eurokraten Uboot. Der wird noch einen draufsetzen. Dank des Wahljahres haben unsere Peitschenschwinger es fertig gebracht ihre politische Ausrichtung um 180 Grad zu drehen durch mehrere Massenabschiebungen jeweils 50 % von Nöten ist um diese Tunichtgute vor Gericht zu stellen. Gelingt uns das nicht, wird uns der große Reset in Form von WK 3, Hyperinflation oder Wahrungscrash vom Sofa rütteln.

    Raus aus der Nato, dem Euro, Besatzung beenden und eine neue Verfassung für ein neutrales Deutschland!!!

    Glück Auf

  24. Ich mag den Schulz nicht, aber das Bild am Anfang des Artikels ist mehr als peinlich. Die ausgehungerten Menschen hinter Schulz werden uns immer als Insassen eines KZ verkauft, in Wirlichkeit sind es ausgehungerte gefangene deutsche Soldaten

    • Diese abgehungerten sind deutsche Soldaten welche von den Amis im Rheinwieselager unter freiem Himmel ohne Brot und Wasser gehalten wurden. Sie sind einer der Wenigen der die Sache so sieht wie sie ist und ich hoffe es wird in den Medien irgend wann einmal breitgeklopft wie unsere Vorfahren behandelt wurden. Es ging nie gegen das Hitlerregime ,es ging prinzipiell immer nur gegen die deutsche Bevölkerung, siehe die Vertreibung und das Alliertenglanzstück Dresden. Das Problem ist, die Geschicht schreibt der Sieger und wer das ist das wissen wir hinlänglich, denn mit dem Holocaustmärchen lässt sich sehr viel Geld erpressen und diejenigen die uns erpressen sind eine parasitäre Rasse die das Wort „Arbeit“ verabscheut wie der Teufel das Weihwasser

      • Sehr treffend…. aber 90% der Menschen schwimmen in der Suppe…ihr Blick reicht nicht mal zum Tellerrand…geschweige denn, darüber hinaus….!!!

    • Nach dem Ersten Weltkrieg wurde von Polen in den vorher – bis 1918 – zum Deutschen Reich gehörenden Gebieten das ehemalige deutsche Kriegsgefangenenlager Szczypiorno vom polnischen Staat als Konzentrationslager für die in ihrer Heimat verbliebene deutsche Zivilbevölkerung weitergenutzt, ebenso das Lager im Kernwerk Posen. Es kam dort zu schwersten Menschenrechtsverletzungen, Morden und unmenschlichen Quälereien (Folter), wie sie für Vernichtungslager kennzeichnend sind. Allein in Szczypiorno waren etwa 1.500 Zivilisten im Alter von 13 bis 70 Jahren inhaftiert.

      Nach 1926 wurden weitere Lager eingerichtet, nicht nur für Deutsche, sondern auch für Ukrainer und andere Minderheiten in Polen und von Polen besetzten Gebieten sowie für polnische Oppositionelle, die Lager Bereza-Kartuska und Brest-Litowsk. Über die Zahl der dort Inhaftierten und Ermordeten wurden offizielle Zahlen nicht bekanntgegeben.

      Von Anfang bis September des Jahres 1939 kamen weitere Konzentrationslager für Deutsche hinzu, u.a. in Chodzen. Es kam in diesem Zeitraum zu einer gesteigerten Anzahl von Massenverhaftungen und Pogromen an der deutschen Bevölkerung, die zur Flucht von Zehntausenden führte. Aus 1.131 Ortschaften in Posen und Pommerellen kam es zu Verschleppungsmärschen in Lager.

      Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es im Zuge der Vertreibung der deutschen Zivilbevölkerung aus den Gebieten des Deutschen Reiches, die damals vorübergehend unter polnische Verwaltung gestellt wurden, zur Errichtung von 1.255 Konzentrationslagern mit einer Sterblichkeitsrate von 20 bis 50 %, z. B. in Tost (Toszek), Lamsdorf, Potulice und Schwientochlowitz.

      Tost stand allerdings nicht unter polnischem Oberkommando, sondern war ein Lager des sowjetischen NKWD. In den Lagern wurden Mißhandlungen, exzessive Grausamkeiten und planmäßige Morde verübt. Besonders bekannt wurden die Fälle der KZ-Kommandanten Lola Potok, Czesław Gęborski und Salomon Morel (KZ Zgoda). Bei den polnischen Konzentrationslagern der Nachkriegsjahre handelte es sich demzufolge nicht um Arbeitslager oder Internierungslager, sondern um Vernichtungslager, in denen so viele Deutsche wie möglich zu Tode kommen sollten.
      https://tinyurl.com/hmkm9n6

  25. Ob JUDE oder nicht interessiert mich nicht – und sollte auch niemanden-aber er ist ungebildet – und das macht ihn unwählbar.

  26. Ungebildet, arrogant, korrupt und erpressbar.
    Charaktermerkmale und pers. Umstaende, welche als die besten Voraussetzungen fuer „Amt und Wuerden“ in der BRiD gelten. /;=)

    • Während ich das hier alles lese, geht mir eine Frage durch den Kopf:
      Ist Schulz möglicherweise Päderast und treibt es mit Kindern?“
      Vielleicht gibt es ja jemanden unter den Lesern, der weiß, was Schulz in seiner Freizeit treibt und wohin ihn die verschiedenen Reisen führen?
      Bei Peter Struck ist ja auch schon etwas aufgetaucht, dank der Arbeit von Udo Ulfkotte, den man ja mittlerweile entsorgt hat.

  27. #Sippenhaft sollten wir vermeiden, auch wenn ich heute noch zum Tätervolk gezählt werde, obwohl ich nie einem Menschen in Haar gekrümmt habe. Jedenfalls versteht man, weshalb er als junger Mann gesoffen hat. Man sollte sich aber auf ihn konzentrieren und nicht die Taten seiner Vaters hervorholen. Etwas anders war es gerade bei Andrej Holm, der in Berlin nicht Staatsekretär werden konnte, weil er bei der Stasi war und das ach noch verschwiegen hatte.

  28. Der Vater SS Bonze “ Arisch“ und der Sohn Jude ? wie passt das zusammen ? mein Vater war auch bei der SS bin ich dann auch ein Jude oder was ?

  29. Das Meiste wusste ich über den schon, aber das schlägt dem Fass den Boden aus.
    Schon damals wurde versucht, aus Europa einen Supra-Nationalstaat zu errichten, weil der 2. WK verloren ging, wurde nichts draus.
    Möglicherweise ist er mit dieser Familiengeschichte erpressbar und somit für seine Handler willfährig, um das Vorhaben (Installierung der NWO) zum Ziel zu führen.
    Mit Alkohol-Pennern an der Macht haben wir ja schon Erfahrung: Mal traten sie im Brioni-Anzug auf und forderten, oder lallten: „Hol mir mal ne Flasche Bier, sonst streik ich hier“, oder unser Bundeshosenanzug, für den die Realität jene Illusion ist, die aus Mangel an Alkohol entstanden ist.
    Es kann nur noch wieder aufwärts gehen. Bald ist Schluss mit allen Dekadenzen.

    • “ Europa Supra-Nationalstaat und Nazi-NWO “
      Ich habe mich köstlich amüsiert! 🙂

      Ich hoffe du hast gestern, an eurem Sch€kel-Märchen-Gedenktag, in einem Lampenladen einen Kranz niedergelegt. 😉

  30. Wenn M.Schulz Postkarten malen würde ,könnte man den Gedanken erliegen ,er hat eine Biographie wie der geborgte Österreicher.Wenn einige Dinge genetisch vererbt werden ,dann schütze uns der Wähler vor seiner schwarzen Seele.

    • Vom Phänotyp, wie der biologische Fachausdruck

      lautet, könnte das durchaus stimmen.

      Übrigens, weil das hier im Blog von einem Poster

      bezweifelt wird – Vater Juden massakriert, Sohn

      Jude, wie passt das zusammen? -, das paßt gut

      zusammen, weil Juden waren durchaus treue Helfer,

      z.B. Kapos der Nationalsozialisten. Juden haben

      auch auf Seiten der Nationalsozialisten in der

      Armee gekämpft.

      Aber um solche Juden geht es hier nicht, sondern

      um solche, die Verräterschweine und Volksfeinde

      des deutschen Volkes sind, die als `Politiker´,

      das deutsche Geld im Ausland verbraten und uns

      mit zig Millionen Ausländern und Asylanten

      ZUMÜLLEN!

      Das Ende dieser Juden bzw. ihres ganzen Judensystems

      hat bereits begonnen mit Trump. Der strich bereits

      jüdischen Holocaust-Organisationen in den USA das

      Geld und ließ sie auflösen. Nuland und Kerry wurden

      elimiert und ihr ganzer Zio-NeoCon-Dreck!

      Ich erwarte auch, daß Trump – ähnlich wie Putin in

      Russland – den Juden Soros per Haftbefehl suchen

      und seine KRIMINELLEN Soros NGOs verbieten läßt!

      Soros finanzierte übrigens den kriminellen Maidan!

      Überall, wo eine politische Schweinerei im Gange ist,

      ist Soros dabei!

      Und Merkel und Seehofer bilden sich noch was darauf

      ein, daß sie die Asyl-Marionetten von Soros sind

      und Seehofer faselt Sprüche aus dem

      Soros NGO-Handbuch nach: „schutzwürdige Flüchtlinge“,

      „menschenwürdig unterbringen“.

      Parasiten, Passfälscher, Diebe, Plünderer,

      Vergewaltiger, Körperverletzer, Gewaltäter,

      Leute-in-den Rücken-Springer, Leute-die-Treppen-

      hinunter-Treter, Mörder und ISIS-Terroristen sind

      für Sie „schutzwürdige Flüchtlinge“, Herr Seehofer?

      Aber sonst geht´s Ihnen gut?

      Und „menschenwürdig unterbringen“, während es in

      Deutschland 1,5 Millionen Obdachloser gibt und in

      der aktuellen Kälte wieder Obdachlose ERFROREN sind,

      was die antideutsche Gutmenschen-Lügen-Presse

      geflissentlich der Öffentlichkeit vorzuenthalten

      versucht, aber mit Ihnen, Herr Seehofer, hat das

      ja alles NIX zu tun, überhaupt NIX!

      Vielleicht checken das die Wähler auch, daß die

      Politik mit Ihnen und Ihrer CSU nix mehr zu tun hat.

      p.s.:

      Wieviele Asylanten haben Sie eigentlich bei sich

      zu Hause untergebracht, Herr Seehofer?

      Was? Keinen? Wieso muten Sie dann dem deutschen

      Volk diesen Dreck zu?

Kommentieren