In der Truppe rumort es offenbar gewaltig. Mit Reinhard Uhle-Wettler meldet sich nach Gerd Schultze-Rhonhof und Reinhard Günzel ein weiterer hochdekorierter General zu Wort. Es ist beschämend, dass sich die Bundeswehr ohne Widerspruch zum willfährigen Instrument dieser verbrecherischer Regierung machen lässt. Dabei benötigt es für einen erfolgreichen Sturz von Merkel und ihrer Sippe nicht viel. Ein entschlossenes Bataillon, einen aufrichtigen Kommandeur und der Spuk wäre binnen weniger Stunden vorbei.

Der letzte Akt – Offener Brief des Generals a.D. Reinhard Uhle-Wettler an die Regierung

Unsere Vorfahren setzten ihr Leben für den Bestand von Volk und Vaterland ein. Sie kämpften gegen die Ungarn, die Mongolen, die Türken und die Bolschewisten. Erstmals in der Geschichte unseres Volkes hat Deutschland eine politische Klasse, die es in aller Offenheit darauf anlegt, das deutsche Volk, auf dessen Wohl sie verpflichtet ist, gezielt in eine multiethnische, multikulturelle und multireligiöse Bevölkerung zu verwandeln. Deutschland „verändert“ sich, ist aus den Führungsgremien und der Presse zu vernehmen. Dies ist die Folge der verderblichen historischen Entwicklung.

Der Zweite Dreißigjährige Krieg (1914-1945) entmachtete, dezimierte, schwächte und beraubte das Deutsche Reich entscheidend und beendete schließlich seine Existenz. Nahezu ein Drittel des Reiches wurde abgetrennt und die deutsche Bevölkerung daraus mit Mord und Totschlag vertrieben. Das in vier Besatzungszonen geteilte Restdeutschland, die Bundesrepublik Deutschland unter der Herrschaft der westlichen Alliierten sowie die Deutsche Demokratische Republik unter der Herrschaft der Sowjetunion mußten sodann eine mehr als 45 jährige Besatzung erdulden. Diese führte im Rahmen einer von langer Hand wissenschaftlich geplanten und durchgeführten Umerziehung (Re-education), auch „Rezivilisierung genannt (Wolffsohn) zur Zerstörung der deutschen Seele und zur Schaffung eines neuen Deutschen.

Die über viele Jahrhunderte gewachsene Wertewelt, die Traditionen und Verhaltensnormen wurden planvoll abgebaut und durch eine Bußkultur in Verbindung mit kultureller Kollaboration ersetzt, die weder Würde, noch Stolz noch Selbstbewußtsein aufkommen ließen. Nationale Interessen und Staatsraison galten in der Politik nicht, wie sonst üblich, als maßgebliche Größen. Volk und Nation fanden als herausgehobene Werte keine Beachtung mehr. Wer solches vertrat, wurde und wird bis zum heutigen Tage regelmäßig als Rechter, Rechtsextremer (Verfassungsfeind!) oder gar als Neonazi ausgegrenzt und verfolgt. Gern wird auch unangepaßten Bürgern die unbestimmbare Narrenkappe des „Rechtspopulisten“ aufgesetzt.

Die Verteidigung des Eigenen ist obsolet. Als neues oberstes Ziel jeder Politik wurden die Menschenrechte propagiert, die weltweit zu verwirklichen seien. Dieses utopische Ziel entspricht genau dem missionarischen Weltherrschaftsanspruch der Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser wird von der US-amerikanischen Großwirtschaft und Finanzoligarchie in Form eines Kapitalismus getragen , den Viele auch als Raubtier- oder Turbokapitalismus bezeichnen.

Eine wesentliche Verstärkung findet dieser Kapitalismus durch die besonders in Deutschland mächtige Ideologie des Kommunismus, vor allem in der Ausprägung des antifaschistischen Sozialimus. Dieser war von Anfang an international (Proletarier aller Länder vereinigt Euch!) und kann wie auch der Kapitalismus (Verbraucher aller Länder vereinigt Euch!) nur gedeihen, wenn sich die alten organisch gewachsenen Ordnungen von Familie, Volk und Nation zugunsten der angestrebten neuen Weltordnung auflösen. Diese führt unweigerlich zur Welt der Ameisen, (alle Menschen sind gleich!) deren anonyme Duftmarken bedenkenlos von den gleichgeschalteten Massen verfolgt werden. Der hier zum Ausdruck kommende utopische, universalistische Ansatz, den offensichtlich die Mehrheit der Deutschen bevorzugt, wird aber von ihren Nachbarn nur sehr zögerlich, wenn überhaupt, vertreten. Die Gefahr eines Deutschen Sonderweges und der Widerstand des Auslandes gegen deutsche Bevormundung liegen auf der Hand. Allen voran die Engländer, aber auch Franzosen, Italiener, Polen, Tschechen, die baltischen Völker, die Ungarn und andere lassen jedenfalls nicht erkennen, daß sie ihre weltweit geachtete Identität aufzugeben bereit sind.

Nun hat es den Anschein, daß der letzte Akt der deutschen Tragödie angebrochen ist. Die von Außen in Gang gesetzte Masseneinwanderung nach Deutschland führt durch seine grenzenlose Vermischung zu einer ethnischen, kulturellen und religiösen Auflösung von Volk, Nation und Kultur, die bald unumkehrbar ist. Das Zentrum Europas verwandelt sich in einen undefinierbaren „melting-pot“. Die Frage ist, ob Europa den Willen und die Kraft hat, dieser Destabilisierung des Zentrums, die sich zur Gefahr für den ganzen Kontinent entwickelt, energisch entgegenzutreten.

Gefahr im Verzug! „Scheitert Deutschland?“, fragt Prof. Arnulf Baring.Thilo Sarrazin, Bundesbankdirektor a.D. sagt: „Deutschland schafft sich ab“, General und Minister a.D. Jörg Schönbohm sagt: „Deutschland schwindet dahin, it is fading away! Prof. Johann Braun sagt: „Nach menschlichem Ermessen hat Deutschland seine Zeit hinter sich.“ Und der Germanist Kanji Nishio sagt: „Durch die Strategie der Selbstverneinung und ethnischen Selbstauflösung wird in einem halben Jahrhundert das deutsche Volk in vermischtem Zustand anzutreffen sein. Dann wird man das Deutschland des 18. und 19. Jahrhunderts wie das antike Griechenland zum Gegenstand der Forschung machen.“

Ist also Deutschland nicht mehr zu retten? Sind die Deutschen müde geworden und ergeben sie sich widerstandslos ihrem Schicksal?

General a.D.
Reinhard Uhle-Wettler

67 Kommentare

  1. Der Beitrag dieses Herrn Generals wirkt auf mich wie die eines total uninformierten Akademikers.Warum beschreibt er nicht Ursache und Wirkung?
    Die alternativen Medien sind voll davon. Warum beschreibt er nicht die totale Indoktrination der Massen. Das Selbstdenken ist ihnen doch aberzogen worden. Sie haben es an die vereinigten Staatsmedien delegiert. Ihr Rückgrat und damit den Selbsterhaltungstrieb, wie ihn die Natur selbst der Fauna vermittelt hat, haben sie in der Sofafalte vor dem Fernseher deponiert. Das betrifft die intelligentesten Menschen.

  2. Generalfeldmarschall von Manstein schrieb in seinem Buch „Soldat im 20. Jahrhundert“ warum die Reichswehr Hitler nicht entfernte, mit Bezug auf den Röhm Putsch 30. Juni.1934.

    Ohne jetzt alles zitieren zu wollen, also nicht wörtlich

    Natürlich sah die Reichswehr was da geschah, den Rechtsbruch durch Hitler und seine Schergen, welche außer den SA-Führern auch ganz unbeteiligte Leute ermorden ließen, darunter 2 Generale A.D., Personen, die den Unwillen von NS-Führungsleuten erregt hatten. Nur machen konnten die Reichswehr nichts, weil der Reichswehrminister unter Hitlers Bann gefallen war und keinen Befehl gab und Hindenburg, im Krankenbett liegend, nicht mehr in der Lage war Befehle zu geben. Jede Aktion der Reichswehr wäre damit ein Putsch gewesen, für den es aber kein Verständnis im Volk gegeben hätte und damit keinen Rückhalt, es hätte Bürgerkrieg der Reichswehr gegen die SA und SS bedeutet, wo die Polizei gestanden hätte blieb offen und das Volk hätte sich wohl auf die Seite der Regierung = Hitler geschlagen. Damit war ein Sturz Hitlers nicht möglich.

    Die Lage heute ist identisch, nein schlimmer. Heute würden die indoktrinierten BRD-Idioten ebenso gegen den Putsch aufbegehren. Jemanden von ganz oben, der einen legalen Befehl zum Putsch geben kann, gibt es nicht. Heute steht die Generalität nicht geschlossen, wie sie es 1934 bei einem Putsch getan hätte, sondern ist in der Hand der Politiker, da nach Parteibuch ausgesucht. Es stehen massenhaft fremde Truppen im Land, von den „guten Freunden“. Laut Lissabon Vertrag würde die EuroGendFor bei einem Putsch eingreifen. Am Ende liefe es auf eine Putsch bei in der Türkei letztes Jahr hinaus.

    Die BRD ist von Stockholm Syndrom Idioten besiedelt, die wollen nicht gerettet werden, jede Wahl beweist es. Jemand der nicht gerettet werden will, kann nicht gerettet werden, er wird seinen Retter bekämpfen und da sind die Zahlenverhältnisse eindeutig gegen uns, so etwa 1 zu 100 bis 1 zu 1000.

  3. Tim Buktu ja leider!!!Auch wir Reservisten haben für unsere Tapferen Wehrmachtsoldaten eine Vitrine mit Auszeichnungen aufgestellt,denn unsere Soldaten
    sind keine „Nazie´s gewesen,sondern gezwungen worden zum Militärdienst um das Vaterland zu verteidigen.Sie haben Mutig,Tapfer gekämpft.

  4. Man könnte weinen ob der Dummheit des deutschen Volkes.
    Ich zumindest gehe weg, denn dieses Elend will ich nicht erleben.
    Und über die Heimat kann ich auch in der Fremde weinen.

    • Ja das ist vernünftig. Weggehen schien mir auch als bessere Alternative. Und es ist ein wenig entspannter im Ausland, je nach dem wo man sich befindet.

  5. ich kann mich erinnern, das ich einem Deutschen General, der in Bosnien Kommandant war, dann in Usbekistan Sonder Verträge für die Bundeswehr abschloss, rund um den Afghanistan Krieg sagte: „Ihr werdet Euch wundern, wie die Euch verheizen“ und das war in 2001. In der Bundeswehr erhalten alle Offiziere ab dem Oberst eine Gehirnwäsche und plabbern munter das dumme Zeug weiter, was die Politik Mafia rund um die NATO sich ausdenckt, wo es nur nur Milliarden schwere Unterschlagungen auch der Aufbau Hilfen geht.

  6. Was ist mit den jetzigen Generälen???? Ich denke nach der Einladung unserer „Fachfrau für Verteidigung und innerem Schutz“ ist wieder alles. “ R O G E R“. So schwinden auch die letzten Hoffnungen. Bei der Polizei ist es auch nicht anders, die lassen sich weiter für politisches Versagen demütigen. Ja der sozialistische Genverpflanzer…… Zum Kotzen

    • Polizei? HAHAHA

      Bei N23 gab es letzte Woche ein Video „Polizist spricht Klartext über die innere Sicherheit in Deutschland“, ohne Bild, angeblich spricht ein Polizist und beklagt sich bitterlich, wo doch die Knüppeltruppe der Junta so „neutral“ sei und sich „an die Gesetze halte“. Einen Tag nachdem ich das gesehen hatte, war 01.Mai in Berlin, als die neutrale Knüppeltruppe (gegen Deutsche = „Rechte“ = den Rest an normalen Leuten) die Antifa wüten ließ und nur zuguckte.

  7. In diesem katastrophalen Deutschland versucht man in sogenannter Bundeswehr deutsche Bürger zu gewissenlosen, gehorsamen Söldner einer von US-Strategen befehligten Nato-Armee umzuformen und zu drillen. Diese Nato-Armee ist der noch letzte Schutz für ein irrsinniges Merkel-Regime. Welchem Bürger kann es noch erstaunen wenn immer mehr deutsche Soldaten sich zur einer „Rechten“ Demokratie in Deutschland und Europa bekennen. Während deutsche Soldaten von der deutschen Regierung zu Kriegseinsätzen in internationalen Krisengebieten verschickt und dort für fremde Interessen ihr Leben opfern sollen, müssen gleichzeitig ihre Familien und immer mehr deutsche und EU- Bürger um Leben und Besitz im Heimatland fürchten und bangen. Wer verteidigt die waffenlosen friedlichen EU- Bürger gegen die einströmende Gewalt des Terrors?

  8. Ich brauche keine kulturelle Unterstützung mehr aus USRael.
    Diese Individien haben in den Nachkriegsjahren ein perverseres Gedankengut
    zum Vorschein gebracht, entwickelt und verwendet, wie das was uns Deutschen vorgeworfen wird.

  9. Warum werden die Generäle erst „Aktiv“ wenn Sie A.D. sind ?!
    War ihnen ihre Karriere vorher wichtiger ?!
    Warum Schreiben Sie nur offene Briefe ?!
    Wollen Sie uns nur beruhigen, das die Bundeswehr im letzten Moment eingreift ?!
    Die wissen doch schon lange was hier los ist, es ist z.b. ein offenes Geheimnis das „unsere“ Jungs in Afganistan das Opium für die CIA/USA beschützen.
    Ich Persönlich, bin überhaupt nicht davon überzeugt, das wir uns auf die Bundeswehr verlassen können !
    Der Reichstag müsste schon längst Besetzt sein und Nürnberg 2.0 im volle Gange sein !!

    • Es geht wohl weniger um „Karriere“ als um die Existenz. Das kann ich verstehen ! Und wenn man dennoch den Mund aufmacht, ist man ratzfatz weg von jedem Fenster ! Man bewirkt also NICHTS, weil es einfach nicht zugelassen wird. Und im Übrigen : für ihr „müsste, täte, könnt und sollte“ habe ich kein Verständnis – oder sind sie da irgendwie konstruktiv aktiv ?

      • „Karriere“ war wohl nicht der richtige Begriff, Existenz ist besser 😉
        Es gibt leider zu viele die von diesem System leben, und das System deswegen beschützen.
        Und jeder ist sich natürlich am nächsten, das ist Menschlich.
        Dennoch müssen sich die Bediensteten der BRD Gmbh vorhalten lassen, das Sie einem Unrecht Regime dienen, und Sie und ihre Familien sind ja nicht aus der Welt, es wird Sie selber auch treffen wenn das Chaos hier beginnt, oder glauben Sie, das sie mit der „Elite“ in die Bunker dürfen ?!
        Der Verrat wird geliebt, aber nicht der Verräter 😉

  10. sehr geehrter Herr General

    sofort würde ich diesem Bataillon dienen um diese versiffte Regierung zu verhaften und zu entmachten.

  11. verhaftet diese geisteskranken endlich,es ist eure pflicht und auch euer vaterland,wie lange wollt ihr noch zusehen,schliesst die grenze und holt unsere jungs von der grenze russlands zurück,habt ihr nichts gelernt ? macht schluss mit dem mist und den idioten

  12. Werter Herr General!Sehr gut formuliert.Würde sofort mit Ihnen nach Berlin marschieren und diese Regierung stürzen. Haben die Offiziere und Soldaten keinen Arsch mehr in der Hose um diese verdammte Regierung zu verhaften?Was ist nur los mit unserer Bundeswehr?Sie sollen das Volk und ihr Land schützen und verteidigen. Vor allem vor solch einer verlogenen Regierung,die das Volk abschaffen will!!!

  13. Wenn der Deutsche immer noch nicht weiß, wer sein Feind ist, hat die anglo-amerikanische Gehirnwäsche geklappt…

    Möge unser Militär den Dreck in Berlin stoppen!

    • Wurbürger in Westdeutschland Klappt die Hirnwäsche heute Noch! Schon der wegen Klappt die Hirnwäsche in Westdeutschland noch! Weil der Ostdeutsche sich wehrt und der wegen ist der Ostdeutsche ein Nazi! In den Augen der Westdeutschen! Aber da bin ich Gerne ein Nazi! Aber so was von

    • Das ist schon längst nicht mehr „unser“ Militär. Das sind Hochverräter an der deutschen Bevölkerung und das schon seit fast 2 Jahren.
      Wäre es „unser“ Militär , dann hätten sie die Regierung schon längst festgenommen und würde anfangen die Bevölkerung zu schützen. Aber diese Hochverräter machen bei dem Völkermord an den eigenen Landsleuten mit. Das sind ganz üble Kreaturen, die so etwas mitmachen. Sie sind jetzt schon für hunderte von Toten und für tausende Vergewaltigungen an Kindern und Frauen schuldig. Und sie werden Schuld an Millionen Toten und Vergewaltigungen haben. aber diese Verräter werden zum Glück alle bitterböse dafür bezahlen. Und ihre Familien, die sie unterstützen auch. Sie haben es sich alle verdient. Und sie bekommen einen Platz in der Geschichte als die größten Hochverräter und Kriegsverbrecher an der eigenen Bevölkerung .

  14. als Patriot und ehemalige W15 kann ich nur dem zustimmen was die oberste Elite der Bundeswehr mit ihrem Schreiben und ihren offenen und klaren Worten uns dem deutschen Volk verkünden. Als Liberaler Mensch der die Freiheit , Wahrheit und Gerechtigkeit lebt und liebt find ich diese Generäle einfach klasse und ehrlich. Ja die Flinten Uschi ist eine Empfehlsempfängerin der Besatzer der angloameikanischen Zionisten der Söldner – Truppen der NATO Kriegsverbrecher . Diese Truppe der Nato und der EUDSSR muss durch Erneuerung und Rückführung zu ihren Wurzeln wieder nach Grundgesetz zur Verteidigung unser Landes und nicht zu weltweiten Kriegsensätzen weiter missbraucht zu werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!

  15. jeder Aktivist der den Sturz der internationale Finanzoligarchie beführwortet sollte hier willkommen sein. Der wahre Menschenfeind ist das jüdisch beherrschte verzinste Federal Reserve US Dollar Schuldgeldsystem, das auch für alle Kriege des letzten Jahrhunderts verantwortlich ist. Alle Probleme auf diesem Planeten sind direkt oder indirekt auf diesen Grund zurückzuführen. Wer das verstanden hat wird mit ein bißchen Verstand wissen was zu tun ist, konkrete Vorschläge kann man in den Kommentaren einige finden. Ich kann nur hoffen das man seine Stimmabgabe für etwas positives nutzt, und auch sein ganzes Geld zum Beispiel in alternative Sachen investiert. Wie wäre es zum Beispiel mit Bitcoins oder einer eigenen Photovoltaik oder Windkraftanlage mit eigenem Batteriespeicher ? Dein WordPress Spam Plugin mag mich scheinbar nicht.

  16. Das Deutsche leidet unter einem Stockholm Syndrom
    wie Besetzung und Fremdlehre uns verunsicherten
    ist aus täglichen Zitaten zu vernehmen die ich
    nicht wiederholen möchte.

    Es braucht Courage so wie Stephané Hessel auch sagt „Empört Euch“
    solange wir nicht im Geiste sind ist dieser Standpunkt
    der Multi-Ethnie bei fehlender Verständigung Dank gemeinsamer
    Sprache schlecht zu verwalten und führen zu unnötigen Querelen.

    Dürfen wir nicht vergessen dass die SOZIALE Marktwirtschaft
    nach Ludwig Erhard uns groß gemacht hat. So Scharren wir im Erbe
    des Deutschen Reiches was als Landfläche die größten Landmassen
    mit der Antaktis hinter sich vereint uns um die FDP und gehen
    wieder in Führung – so dass die Welt kann am Deutschen Wesen genesen.

    Persönlich fordere ich unter diesen Bedingungen Freitod ins Grundgesetz
    oder verstaatlichte Finanzstrukturen um Wohlstand wirklich verteilt zu sehen.

    So ist Deutschen Land so weit seine Zunge klingt mit den Worten
    noch nie war Deutschland bezwungen wenn es zusammenstandt von Kaiser Wilhelm
    gelten diese fortan. So ist die Einwanderung die Chance in einer Generation
    aus uns herauszuwachsen in vielen Arten und Kulturen durch Bildung und
    Wohlstand das Ingeneure diese in alle Welt zu tragen.

    Muss ich noch auf den ewigen BUND hinweisen – wir sind ewig foran in Guten wie in Schlechten Tagen.

    Fazit: Dass wir dem SOZIALEN wieder einen Ausdruck verleihen und die guten Seelen auch bei uns bleiben.
    Die Beseitigung würde bei Ordo ab Chao das Leiden nur verlängern – nehmen wir was wir haben machen wir das Beste daraus.
    Das pyramidale in dieser Welt ist die stabilste Ordnung muss ich Königtum sagen? Die Deutsche Krone hat die Familie Hohenzollern.
    Die Demokratie ist eine Gesellschaftsordnung der welchselnden Politiker in vorausplanenden Familienverbänden, welche pyramidal (gut gemeint) sind.
    Seid Stolz auf Leistung der Deutschen Landen in Vergangenheit, Heute und in Zukunft – erwirkten wir die Welt der Einen mit Unterstützung der Auserwählten.
    So erkennt euch denn an euren Taten und jenen die euch doch sehr gern haben – sind wir Zuflucht wiedermal nach Flucht und Vertreibung stehe Deutschland aufrecht zur Verteidigung.

    Das Akronym

  17. Ja, ein entschlossenes Bataillion würde reichen, um das Ungeheuer Merkel zu beseitigen und die Völker Europas wären dankbar. Es muß nicht mal ein Bataillion sein, ein Kerl mit dem Mut eines Stauffenberg aus dem Begleitschutz, oder aus dem Personenkreis, der Zugang zu dieser Schlange hat, würde reichen. Aber wo sind solche Erlöser? Es ist nicht fassbar und ein ewiges Negativbeispiel, wie sich dieses Volk der BRD hat verblöden lassen und unfähig ist, noch Kerle hervorzubringen, welche das Ungeheuer beseitigen. Ein solches feiges, egoistisches, selbstversessenes Sklavenvolk hat es in der Menschheitsgeschichte noch nie gegeben. Diese BRD Homoniden, nach 1945 geboren sind keine Menschen, sondern in der Entwicklungsgeschichte einmalige Idioten

    • AMEN !!!
      Deinen Worten ist nichts hinzuzufuegen!
      Die Geschichte zeigt dass Voelker meist nur eine Gelegenheit hatten, sich zu behaupten. Alle Patrioten sind jetzt in die Pflicht genommen.
      Dieses Pack muss vom Deutschen Boden gefegt werden! Ich bin 71 Jahre alt, aber bereit, mein Teil, in welcher Weise auch immer, beizutragen.

  18. »Es ist möglich, dass der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.« Friedrich Hebbel (1813–1863), Im April 1860 schrieb der Lyriker Christian Friedrich Hebbel in sein Tagebuch

  19. Im Amtseid wird niemand auf eine Person vereidigt: weder auf Merkel noch auf Bundeskanzler. Es wird auf das deutsche Volk vereidigt. Da brauchen doch die Soldaten und Polizisten auf Merkel und deren Konsorten nicht rücksicht zu nehmen.

    • Die Soldaten und Polizisten sind aber auch Hochverräter und Kriegsverbrecher . Da wird sich nichts tun. Man sieht ja wie sich die Polizei freut, wenn sie gegen deutsche vorgehen dürfen.

  20. Das ist eine genaue Analyse des Wendepunktes, an dem wir uns alle momentan befinden.
    Ich persönlich glaube nicht, das es einen aufrechten Offizier gibt, der sich einen Putsch getrauen würde. Warum? Weil auch hier schon wieder steht: Zitat: „Es ist beschämend, dass sich die Bundeswehr ohne Widerspruch zum willfährigen Instrument dieser verbrecherischer Regierung machen lässt. Dabei benötigt es für einen erfolgreichen Sturz von Merkel und ihrer Sippe nicht viel. Ein entschlossenes Bataillon, einen aufrichtigen Kommandeur und der Spuk wäre binnen weniger Stunden vorbei.“
    Es kommt nun der Apell an Europa: Zitat „Die Frage ist, ob Europa den Willen und die Kraft hat, dieser Destabilisierung des Zentrums, die sich zur Gefahr für den ganzen Kontinent entwickelt, energisch entgegenzutreten.“
    Das von der EU irgendein Einfluss auf die deutsche Kanzlerin erfolgt ist illusorisch. Im umgekehrten Maße nimmt die deutsche Kanzlerin auf den, maßgeblich von ihr installierten Chef der EU Kommission Junker, in ihrem Sinne Einfluss. Die EU Kommission ist somit auf Linie.
    Zur derzeitigen politischen Lage in Deutschland muß man anmerken, das der Wähler über die normalen Medien nur ungenau, wiedersprüchlich und Lückenhaft informiert wird. Daher bildet sich mir folgendes Bild:
    Was die SPD mit dem vorgestrigen Kandidaten Schulz präsentiert, ist die Wiederholung der alten Phrasen aus Schröders Ära, ohne konkreten Plan oder Konzept dahinter. Es wird aber in der Bevölkerung dankbar als „neu und nicht rechts“ aufgenommen, kostet die Union Stimmen, ist aber keine Alternative zur AfD.
    Die FDP hat ihre Glaubwürdigkeit in der Bevölkerung nicht zurück erlangen können.
    Auch die Grünen haben nur das „weiter so“ im Angebot.
    Das kann die Chance für die Union sein. Aber um Glaubwürdig beim Wähler zu werden, sollte die Union rasch die „Trippelschritt weiter so“ Kanzlerkandidatin und den unfähigen Führungsstab (auch Seehofer usw) loswerden. Dadurch wäre es möglich, die Union endlich aus den sie hemmenden, links- grün- roten, auf Machterhalt der Kanzlerin ausgerichteten Denkmustern und Seilschaften lösen.
    So könnte man das „Bisherige“ beenden, sich bei der Bevölkerung entschuldigen, und neu, mit einer, die Abgewanderten und alle konservativen Wähler vertretenden Agenda, mit klaren Zielen, vereint und gestärkt in die kommende Bundestagswahl gehen.
    Oder hat in der Union auch jeder nur Angst um seine Diäten? Es geht um unsere Zukunft, die Zukunft unserer Kinder und unseres Landes!!!

    • Es gibt Menschen, die begreifen um’s Verrecken nicht einfache Zusammenhänge. Haben Sie noch nie mitbekommen, dass die BRD nicht souverän ist (siehe auch Aussage Schäuble)?? Was aber heißt das? Sind Sie und Millionen so töricht, unerschütterlich zu glauben, dass in einem Marionettenregime eine Partei zugelassen wird, die die Interessen des dt. Volkes vertritt?

      • Solange Bier in Strömen fließt und Fußball erfolgreich den Geist vernebelt, solange die Menschen mit Futter versorgt und ein Dach über dem Kopf gesichert ist, so lange wird sich die Masse nicht erheben. Was passiert, wenn ein einzelner oder eine kleine Gruppe anfängt dem ein Ende zu bereiten, sollte auch jedem mit wenig Fantasie schnell klar werden. Die Hintergründe dessen werden verzerrt und entartet werden und kein Mensch wird je erfahren was die wirklichen Beweggründe waren. Es wird keinen Startschuss geben, das haben sie erfolgreich verhindert. Die totale Überwachung ist das Mittel zur Kontrolle des Volkes.
        Es ist im Übrigen das gleiche mit den „islamistischen Anschlägen“. Kein Täter wurde je lebend gefasst und konnte zu seiner Motivation befragt werden. Es wurden immer „eindeutige Hinweise“ am Tatort gefunden und Ausweise hinterlassen. Fremdfinanzierte Terrororganisationen, am anderen Ende der Welt bekannten sich zu diesen Taten um die Angst im Volke noch zu schüren. Angst ist ein wesentliches Werkzeug zur Kontrolle der Völker. Ein Zusammenbruch der Wirtschaft und des Finanzsystems ist die einzige Möglichkeit, so etwas wie ein „Startschuss“. Aber wer das Geld kontrolliert, der kontrolliert auch diesen Startschuss.
        Zum Schluss noch ein kleines Rechenbeispiel: Alleine in Deutschland beträgt das aktuelle Sparguthaben 5,6 Billionen Euro, in der gesamten EU sind ca 900 Mrd Euro in Umlauf. So viel zur Fabel, jeder kann jederzeit an sein Geld. Es ist einzig eine Frage der Zeit. Nicht die Frage OB sondern die Frage WANN ist hier angebracht…

    • @ Bert Brecht

      Sehr richtig! Warum haben die Generäle a.D. nicht das getan, was sie hier vorschlagen bzw. anprangern? Ist es nicht die gute Versorgung, die sie doch wohl davon abgehalten hat? Die BRD könnte längst souverän sein, wenn sie im Namen des Volkes handeln würde. Doch da springen keine fetten Geschenke und Narrenfreiheit heraus, zu tun und zu unterlassen, was sie nur wollen. Das wäre Kampf, Treue zum Heimatland und Liebe zum Volk, das zu verraten viel leichter ist. Es kommen nur diejenigen an die Spitze, die diese Eigenschaften nicht besitzen.

  21. Die Deutschen (Konzerneliten IG Farben usw)verfolgen einen Plan: Die Unterwerfung Europas, nachdem der 2.WK millitärisch nicht geklappt hat folgt nun das Ziel eines EU-Zentralstaats, dazu diente die Absenkung des Lebensstandarts durch Verschärfung des Arbeitslosengelds zu Hartz 4. Niemand kann bestreiten, das Deutschland durch Niedriglöhne im Vergleich zu anderen europäischen Ländern und der Weichwährung Euro statt der wertvollen DM zum wirtschaftlichen Dominator geworden ist. Deutschland unter Merkel öffnete die Grenzen für Millionen Arabern und Afrikanern, die (jetzt kommt es) auf ganz Europa verteilt werden sollen. Ziel ist in der Tat die Schädigung und Zerstörung Europas !!!!
    Die CIA sagte 2008 voraus das Europa ca. 2020 unregierbar werden wird.
    Die Millionen Armutsimmigranten, welche nicht integrierbar sind und Milliarden kosten werden alle Staaten und Sozialsystem überfordern und damit jetzt noch unvorstellbare Not und in Folge Gewalt Unruhen und Bürgerkriege bringen. In diesen Umfeld will man dann eine totalitäre EU den verzweifelten Europäern, welche um das nackte Überleben kämpfen als Lösung präsentieren!!!!
    Eine andere logische Antwort für den glasklaren Bruch mit den Grundgesetz gibt es nicht !!!
    PS einer der fanatischten EUZIS Schäuble gab zu er habe beim Brexit geweint !!!
    USA Russland GB werden Europa wieder befreien müssen, es sei den Frankreich wählt Le Pen und beendet die EUDSSR !!!

  22. 72 % der letzten Nettobezüge… Genau das hab ich mich immer gefragt, ob die wohl so denken, konnte mir aber nicht vorstellen, daß sie derart dumm und uninformiert sind! Nach dem Crash, den der ESM, d.h. die deutschen Sparer zwar bezahlen, aber nicht stemmen können, wie auch der Verlust von 750 Milliarden extra durch Target II nicht reichen wird… bei einem Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der die Folge sein wird und einem Reset, der auf völlig anderen Grundlagen aufbauen wird…. wie kann man da überhaupt von einer Pension träumen und dann noch 72%. Das sind träumende Gartenzwerge, und nun weiß ich, die Deutschen sind wirklich so dumm.
    Dennoch kann es das eine oder andere Batallion geben, das er wagt, was gewagt werden muss, weil es Führer hatte, die noch aus altem Schrot und Korn sind.

    • Warum äußern sich diese Herren immer erst dann wenn sie aus der Schußlinie sind ?
      Werfen anderen Feigheit vor und haben selbst jahrzehntelang keinen Finger gerührt.
      Das ist unehrlich und unglaubwürdig.
      Wenn es eine Revolution geben soll, muß es auch Menschen an deren Spitze geben,
      die Ihr Leben für diese Ziele einzuseten bereit sind.
      Daran krankte schon jeder Versuch, Hitler zu beseitigen. Zum Tyrannenmord unter
      Einsatz des eigenen Lebens war kein einziger bereit, Die Folgen sind bekannt.

  23. Auch ich bin stolz ein Deutscher zu sein und Frage mich, warum diese Herren, die die Möglichkeit haben, mit einem Battalion die Hauptstadt zu sichern und den Bundestag zu umstellen. Um dann in einem ordentlichen Prozess wie die Nürnberger Prozesse über die Staatsverräter zu urteilen. Dieses nicht tun? Dieses würde Unterstützer zu Massen produzieren, da es im Volk gewaltig brodelt.

  24. Die Bundeswehr sind genauso Hochverräter wie unsere Regierung. Hoffentlich kommen die Russen und schlachten unsere Bundeswehr ab, die haben es nicht anders verdient.Genauso wie die „angebliche unsere“ Polizei. Die beteiligen sich alle an dem Völkermord. Ich werde den russischen Soldaten essen machen, wenn sie kommen und allen die Hände schütteln und sie drum bitten keinen einzelnen von diesen Hochverrätern zu vergessen. Wir wurden alle an den Islam verkauft, nur wissen es viele noch nicht.

    • An die Juden. Nicht an den Islam. Die Moslems sind nur das Werkzeug. Die juden machen dem Islam nicht zum ersten Mal die Tore zu Europa auf (siehe Spanien).

      • Solange der Menschheit nicht der wahre Feind bekannt wird, oder er darüber sprechen darf, wird auch ein Putsch durch die Bundeswehr das Problem nicht lösen.
        Das Judentum hat uns so im Würgegriff, das kaum Luft zum atmen bleibt.
        Solange sich nicht genügend trauen, diese Verbrecher öffentlich zu nennen, passiert gar nichts.
        Die Politik ist von ihnen unterlaufen, genau wie alle wichtigen Schaltstellen auf der ganzen Welt.
        Stellt sie und ihre Machenschaften bloss und weckt damit ihr eigenes Volk, das von ihnen genauso im Unklaren gelassen wird.
        Wo ist die Person in Deutschland, die mit der schonungslosen Aufklärung beginnt.
        Sie hat inzwischen so viele Gleichgesinnte.
        Das wäre unser Ausweg.

        • Na zum Glück sehen einige Menschen noch klar.
          Der Holocaust ist unser Sargnagel. Deswegen haben alle Angst die wahren Verursacher beim Namen zu nennen.

        • „…Wo ist die Person in Deutschland, die mit der schonungslosen Aufklärung beginnt….“
          Im Knast, wegen Meinungsdelikt §130.

    • Die Führungskräfte von BW und Polizei sind aalglatte karrieregeile unterwürfige Arschlecker , wenn sie , falls Auftragsgetreu , nicht sofort in den Ruhestand geschoben werden wollen.
      Napoleon: wenn man Kanaillen zu Offizieren macht, ist nichts zu gewinnen .
      Friedrich der Große: Kerl , was glaubt er wohl weshalb ich ihn zum Obristen gemacht habe, wenn er einem falschen Befehl nicht die Stirn bietet !

  25. In der Truppe rumort gar nicht nichts, glauben Sie mir!
    Die Offiziere ab Major bis Oberst, sind stromlinienförmig und mit A13 bis A16 bzw. B3 besoldet. Da riskiert niemand seinen wohlverdienten Ruhestand mit 72 % der letzten Nettobezüge zu gefährden. Das erlebe ich jeden Tag!!!
    Was das ehemalige Unteroffizierskorps angeht; das gibbt es nicht mehr. Man erlebt Hauptfeldwebel, die nicht mal mehr richtig schreiben können, geschweige denn eine geschichtliche oder politische Ahnung haben – sie sind Zöglinge dieser Bunten-Republik-der-Dummen. Volk, Heimat, Vaterland und Treue sind Begriffe, mit denen die allermeisten nichts mehr anfangen können; der Urlaub auf Malle oder das neue geile Auto sind da viel wichtiger. Alleine die Bereitschaft, die „Flüchtlingskrise“ zu meistern war bei den meisten Soldaten riesig groß. Kaum einer hat das hinterfragt, und wenn, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Nein, von dieser „Truppe“ wird kein Widerstand kommen. Das sind gekaufte und hohle Söldner, verweiblicht; verdummte und verblödete geschichtslose Bürgerlumpen in Uniformlappen, nicht mehr!
    Ein aktiver General, der unbequem ist, wird sofort per Unterschrift aus dem BMVg entlassen. Somit kann von dort auch nichts kommen.
    In Summe: Diese „Bundeswehr“ ist keine Armee mehr im klassischen Sinne, hat keine Identifikation außer dem eigenen Konto und kann gegenwärtig nur unter Aufbietung aller Kräfte die Bündnisverpflichtungen mit Ach und Krach irgendwie erfüllen. Von Landesverteidigung ist schon seit gut 15 Jahren keine Rede mehr, dazu ist der Haufen mit 40 Kampfhubschraubern Tiger, 224 Kampfpanzer Leo 2 etc. auch nciht mehr in der Lage!!! Gott sei Dank hat die Bundesmarine wenigsten noch ein (1) !!!!!!! einsatzbereites U-Boot……..

    Ja, es wäre schön wenn uns angesichts der gegenwärtigen politischen und militärischen Lage mal einige Luftlanderegimenter der russischen Armee von der „Real-existierenden Demokratie“ befreien könnten. Mit militärischem Widerstand ist hier nicht zu rechnen, es wäre eine friedliche und freundschaftliche Übernahme und Befreiung!!!! Danach kann dann endlich mit Mulit-Kulti aufgeräumt und abgerechnet werden……!

    • Das sind gekaufte und hohle Söldner, verweiblicht; verdummte und verblödete geschichtslose Bürgerlumpen in Uniformlappen, nicht mehr!
      Auch ohne direkte Kontakte oder sonstige Verbindungen in ‚die Truppe‘ (= ‚die Mannschaft‘ ? 😆 ) von meiner Seite: Unterschrieben & gekauft!!

      Gott sei Dank hat die Bundesmarine wenigsten noch ein (1) !!!!!!! einsatzbereites U-Boot……..
      Nachvollziehbar, denn: ‚Mutti‘ und ihre Getreuen brauchen neben dem Luftweg ja wenigstens noch eine zweite Möglichkeit mit Aussicht auf Erfolg fliehen zu können, wenn die Lage für sie vielleicht tatsächlich mal unhaltbar werden sollte. Allerdings mit Sicherheit nicht wegen ‚Widerstand der Bundeswehr’… 😆 😆

  26. Wir können global die Gefahr der BIlderberger Weltherrschaft vernichten, indem wir möglichst global ihr Machtinstrument , das Geld , ihren Krallen dadurch entreißen , indem wir alle unsere Spareinlagen friedlich , falls nötig auch mit Gewalt abheben und somit alles das, was sie missbrauchen ( Wirtschaft, Finanzen, Militär usw. usw. ) für Sie unbrauchbar machen und sie selbst Macht- und Mittellos sind .

  27. Liebe Anonymus-Gemeinde,
    zu allererst einmal vielen Dank für die unermüdliche Arbeit und die vielen Versuche Aufklärung für alle anzubieten. Zum Thema:
    Dieser Brief, wie auch andere, ist eine durchaus zutreffende Zustandsbeschreibung jedoch fehlt in ihm der konkrete Änderungsvorschlag und der sollte, will man nicht der Agenda der herrschenden Klasse zum Opfer fallen, friedlicher Natur sein! Eurer Einschätzung, dass es für einen erfolgreichen „Sturz“ von Merkel nur einen aufrichtigen Kommandeur und ein entschlosssenes Batallion braucht ist ein grausmaer Irrtum!
    Der Spuk wäre erst dann vorbei wenn sich das Volk in solcher Masse , sagen wir einmal 500.000 vor dem tagenden Bundestag versammelt und dafür sorgt, dass dort niemand mehr rein und raus kommt. Der dort dann aufmarschierenden „Staatsmacht“ wäre durch Aufzeigen, auch mittels bereits „übergelaufenen“ Sicherheitskräften von Polizei und Bundeswehr, ihrer Befugnisse für das Volk zu handeln, klar zu machen, dass sie nun die mehrfach, gerade auch kriminell, gegen die Verassung verstoßende Regierung sowie die Oppositionsparteien, die dieses Handeln häufig unterstützen und früher schon selbst iniziierten, sofort verhaften müssen (Fluchtgefahr durch sicher vorhandene und nicht bekannte „Notausgänge“) um sie der Staatsanwaltschaft, die erneut auf die Verfassung einzuschwören wäre da Artikel 20 Grundgesetz schon längst unmittelbare Anwendung finden müsste und zwar alle Absätze. Dies betone ich, da in Wikipedia zu Absatz (4) in infamer Weise vermerkt ist: „Absatz 4 wurde durch die Notstandsgesetze eingeführt; für ihn gilt die Unabänderlichkeit nach heute allgemeiner Meinung in der Staatsrechtslehre nicht.“ Das ist so natürlich Unfug weil es dem Geist des Artikels völlig widerspräche. [Man beachte hingegen die weiteren Ausführungen zu diesem Absatz bei Wikipedia weiter unten. Der gesamte Eintrag widerspricht sich selbst]
    Leider gibt es bei uns keine faktische Gewaltenteilung (zwischen Politik und Staatsanwälten bzw. Richtern) so das sich das ganze Unterfangen als schwierig erweisen dürfte. Das zusätzliche Problem welches sich aus eurer „Batallion-Lösung“ ergäbe wäre, dass die BRD ein besetztes Land ist und nach US-amerikanischen Quellen (Soldaten – HörenSagen) hier stationierte US-Armee Schießbefehl bei Aufständen hätte! Dies gälte es noch weiter zu recherchieren um darzulegen ob uns 1990 tatsächlich so etwas wie Friede und Freiheit „geschenkt“ wurde oder nur alles wieder in den eine Woche später stattgefundenen und wie immer geheimen Treffen (Pariser Verträge) der Alliierten und bundesdeutscher Vertreter relativiert wurde. Laut Obama (Ramstein 2006?) bleiben wir außerdem ein besetztes Land bis 2099! Ein Irrsinn, etc., etc. etc.!

  28. Meiner Meinung nach ist kaum jemand bewusst darüber was dieses Szenario bedeuten könnte –chaos heißt doch nichts anders als die Alte Weltordnung geht und die Neue kommt-es bleibt dabei die Frage offen wer will diese Agenda durchsetzen ,und wenn man sich widerstandslos hingibt ,was natürlich viele machen werden ,so kann man gleich mit dem Dämon Kaffeeklatsch abhalten .

  29. Ich finde es begrüßenswert, daß das Thema in der Bundeswehr ankommt.
    Die vorherigen Briefe kenne ich ebenfalls.
    Allerdings fehlt die Aktion. Vom Reden ändert sic nichts.

    Ich will ebenfalls nicht das, was seit vielen Jahren geschieht, fürchte aber, die Zerstörung ist schon zu weit fortgeschritten.

  30. Ich werde mich NICHT beugen gegenüber dem satanischen Islam, den christlichen Götzenanbetern (Katholisch & Protestantisch) und der heuchlerischen und verlogenen möchtegerndemokratischen Politik !

    • @ Lockez: Der Götzenanbeter bist Du, gemäß der Bibel.
      Informiere Dich einmal darüber, was Götzen sind. Echte Christen sind keine Götzenanbeter sondern sie beten den an, der es als einziger verdient hat: den Gott und Schöpfer dieser Erde: Jesus Christus!

      • Ich denkemal das du falsch informiert bist. Was machen denn die Christen überall, sie beten Statuen (Aus Stein, Holz oder Metall), Ikonen und Bilder, Kreuze mit Jesus (Totenkult) und ohne Jesus an !
        Und die meisten Christen und die Kirche tanzen immer noch um das goldene Kalb (Schnöde Mammon) herum.
        In der Bibel steht doch ausdrücklich drinne, daß man sich kein Bildnis machen soll, denn das ist Götzendienst wenn man tote Gegenstände anbetet, man hat zu Gott zubeten und nicht zu irgendwelchen Heiligen oder Propheten die aus Stein, Holz oder Metall gemacht worden sind oder auf Bildern abgebildet sind.
        Und die wahren Christen nannten sich Christianer und die haben auch den Sabbat (Samstag) eingehalten und sich nicht den Sonntag auserwählt wie es die satanische Kirche es getan hat !
        Jesus hat übrigens geagt das man zu Gott beten soll und micht zu ihn, man muß Jesus seinen Glauben zu seinem Vater (Gott) annehmen und mehr nicht. Und der Schöpfer, also Gott, selber hat alles selber erschaffen und nicht Jesus. Das kann man ja im AT nachlesen.

        • Bevor das satanische Judentum (Sabbat) Europa mit dem Schwert auf blutige Weise „christianisiert“ hat, haben unsere Vorfahren das Licht der Sonne in Ehren gehalten (Sonntag).
          Ich bleibe bei Sonntag.
          Mit dem jüdischen Sabbat will ich nichts zu schaffen haben.

      • Ahhh dann hat also Gott zugesehen, wie sein Sohn Jesus die Welt erschaffen hat.
        Du scheinst da wohl nicht so ganz richtig auserichtet zu sein.

  31. Nein, eine noch kleine unbeugsame Gruppe Deutscher kämpft für den Erhalt des „Deutschen“. Gegen vielfältigen Widerstand der Politik und sogar des eigenen um-erzogenen Volkes, trotz Nazi – Keule, unterstellen einer Rechtsradikalen Gesinnung usw. tragen diese Menschen die Liebe und den Stolz zur Heimat im Herzen und werden sich Niemals diesen korrupten Inneren und Äußeren NWO Verfechtern beugen. Es gibt sie, Menschen die, die Geschichte der Deutschen kennen mit allen seinen Errungenschaften, Erfolgen aber auch Fehlern, die das Glück hatten von Eltern und Großeltern das Wahrhaftige Geschehen der Vergangenheit gelehrt zu bekommen und sich nicht von der klar gegen das Deutschtum gerichteter Propaganda der letzten 70 Jahre vereinnahmen haben lassen. Hier werden die sogenannten Dunklen 12 Jahre nicht verherrlicht oder geleugnet sondern mit Blick auf alle Beteiligten, Historischen Belege und Nachweise akzeptiert verarbeitet und Lehren für die Zukunft daraus gezogen. Das Opfer von so vielen Menschen in den zwei Weltkriegen, unabhängig von Rasse und Herkunft kann und darf nicht sinnlos gewesen sein. Genau aus diesem Grund muss ein Ruck durch unsere Heimat gehen, ganz besonders in den Reihen der Exekutive und Bundeswehr um dem Tun dieser Politischen Gesetzesbrechern ein Ende zu setzen. Das Deutsche Volk hat wie alle anderen Völker eine durch den Schöpfer gegebene Existenzberechtigung über die niemand das Recht hat sich hinweg zu setzen, auch keine als Partei getarnte Politisch – Mafiöse Organisation, gesteuert von Kapitalistischen, Wahnsinnigen, Weltzerstörern nicht. Auf die Gefahr hin das, das Deutsche als Ethnie nicht überleben sollte werden die Schuldigen nicht davon kommen, vielleicht nicht in diesem Leben aber ganz sicher im nächsten, denn dort werden sie gewogen und mit Sicherheit für schuldig befunden.

    • Zustimmung. Leider ist diese Gruppe Aufrechter verdammt klein.
      Die Auszeichnungen meines Vaters aus dem 2. WK stehen bei mir auf einem Ehrenplatz.
      Neben EK 2 und EK 1 das Deutsche Kreuz in Gold.
      Ich schäme mich für dieses verkackte Land von Duckmäusern Feiglingen und verweiblicht verweichlichten Schneeflöckchen. Für die habe ich meinen Wehrdienst nicht geleistet.
      Für eine Soziregierung erst recht nicht.

Kommentieren