Eine Kommission unter Leitung der Integrationsbeauftragten Aydan Özuğuz plant die doppelte Staatsbürgerschaft und kommunales Wahlrecht für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer aus Nicht-EU-Staaten. Die Forderungen sind Teil eines von der Kommission vorgeschlagenen Leitbildes für Deutschland.

Eine Kommission unter der Leitung der Integrationsbeauftragten Aydan Özoğuz (SPD) fordert das Wahlrecht für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer auf Kommunalebene. Ebenso sollten sie ein Stimmrecht bei Volksabstimmungen erhalten. Der Vorschlag ist Teil eines Papiers, das im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung erarbeitet und von Özoğuz vorgestellt wurde. Die „Welt“ berichtete.

So hat eine Kommission unter der Leitung der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung ein Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft erarbeitet.

Es gehöre zum Demokratieprinzip, dass alle betroffenen Menschen an Entscheidungen beteiligt sind, so die Kommission. Dies werde bereits in 15 von 28 EU-Staaten so gehandhabt. Auch solle der Zugang zur deutschen Staatsbürgerschaft erleichtert werden. Zum Beispiel durch Absenkung der Mindestaufenthaltsdauer oder die Möglichkeit zur doppelten Staatsbürgerschaft. Zusätzlich könne ein nationaler Rat für Integration, ähnlich des Ethikrates, die weitere interkulturelle Öffnung in Verwaltung, Wirtschaft und Medien vorantreiben.

Umgang mit Vielfalt: „Gradmesser für Demokratie, sozialen Frieden und Sicherheit“

Für Integrationsbeauftragte Özoğuz ist der Umgang mit Vielfalt ein „Gradmesser für unsere Demokratie, den sozialen Frieden und Sicherheit“, wie Özoğuz in Berlin sagte. Ein gutes Zusammenleben könne nur gelingen, wenn alle am politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Deutschland teilhaben können, so der Co-Vorsitzende der Kommission Herbert Brücker vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sagte.

Dazu gehöre auch, über Verteilungskonflikte und soziale Ungerechtigkeit offen zu sprechen, so der Professor. Ein erleichterter Zugang zur deutschen Staatsbürgerschaft, das kommunale Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger sowie „das Vorantreiben der interkulturellen Öffnung von Verwaltung, Wirtschaft und Medien oder ein Bundespartizipationsgesetz“ seien entscheidende Schritte auf dem Weg hin zu echter Teilhabe und gelebter Vielfalt. An dem Özoğuz vorstellten Papier wirkten neben weiteren SPD-Politikern auch Wirtschafts- und Islamwissenschaftler sowie Vertreter von Migrantenverbänden und religiösen Gemeinschaften mit.

58 Kommentare

  1. Der Untergang Deutschlands ist in den 80er Jahren schon mit Hohenecker beschlossen worden als die Millarden DM
    da rüber verschoben wurden
    Deutschland darf ruhig untergehen wenn man in Südamerika sein Ruhekissen hat.
    Es deutet doch alles,aber auch alles darauf hin ,,daß Deutschland mit seiner Kultur und seiner Geschichte vernichtet werden soll.
    Ha,ja ihr Gehirn amputieren,es gibt in Deutschland auch positive Geschichte.
    Wenn unsere Grundrechte und Gesetze so gebogen werden damit fremde Kulturen sich hier auch wohlfühlen dann sollte jeder der noch ein bisschen Hirn hat endlich Mal nachdenken.
    Ach,aber nicht zu laut,sonst gibt’s mecker von von oben wegen Volksverhetzung.
    Volksverdummung dagegen bleibt straffrei.
    Liebe Grüsse und denkt Mal ein bisschen weiter.

  2. Deutschland
    Ein LAND DER SCHWETZER UND DUCKMÄUSER!
    Man müsste, sollte, könnte!
    Warum macht die AfD nix?
    Was ist mit Blockaden, Streiks?
    Aber nicht solange muss morgen wieder arbeiten!
    So wird das nix

  3. Wenn das passiert, dann wars das mit Deutschland. Diese Frau und ihre anhänger müssen gestoppt werden!! GANZ SCHNELL!!!!

    • Weg mit Merkel oder der erpresserischen SPD in Form von Aydan Özoguz ? Bitte erst einmal über den Verursacher nachdenken.

  4. So geht es weiter : Sie hat in Deutschland alles Kaput gemacht . weil sie nur für die anderen da ist nicht für Eigene Leute in Deutschland darum soll sie ihr Amt abgeben . Warum wird in Frankfurt- Hartheim ; Von Flüchtlingsheim direkt ins Reihenhaus 18 Stück nicht unter 600.000 Euro neu Gebaut. Und unsere Bürger müssen alles Bezahlen . Das ist schon eine Frechheit was sie schon machen und für unseren Bürger haben sie nicht , wie Behinderten ,Armut Rentner , Obdachlose usw. Sie soll mal was machen es ist ja draußen Kalt das was für Obdachlose gemacht was wird nicht für Flüchtlinge Häuser soll mal was für Deutschland was machen
    sie soll nach Haus gehen und ihr Amt Niederlegen das ist mein Meinung

  5. Sie Weiß nicht was Siue tut. Es geht nicht mehr um das deutsche Volk sondern nur darum das Sie, Fr. Merkel, an der Macht bleiben kann. Sie hat die Reaität zum Volk vollkommen verloren. Ich bin davon überzeugt wenn es dareüber eine Volkaabstimmung geben würde käme diese Beschluss nicht durch. Wir sind ein christliches Abendland und kein muslemischer Staat, aber genau dahin entwickeln wir und .Dies hat nichts mit Ausländer Feindlichkeit zu tun sondern die Realität zeigt es. Armes Deutschland

    • Merkel weiß genau was Sie tut. Sie verfolgt eine Agenda deren Ziele jeden Tag sichtbarer werden. Sie hat Ihre Instruktionen von den grauen Eminenenzen deren Namen keiner kennt aber deren Macht wir spüren. Es kann nur jeder für und bei sich anfangen.

  6. Warum plant sie das wohl….weil sie so Millionen von Stimmen bekommt…hat denn in Deutschland keiner mehr Eier um die alte com tron zu reisen oder auf die Strasse zu gehen warum haben die deutschen so die Hose voll….alles hat ein preis auch die alte verrückte kann man auf welchen Weg auch immer vom hohen Ross holen

  7. Das sieht der ähnlich. Warum sollte sie sonst die Hottentotten ins Land winken? Da die Deutschen ingesamt ein bisschen hohl zu sein scheinen, verschwenden sie die letzte Zeit, wo Deutsche noch mit Kreuz auf dem Zettel eventuell was ändern könnten und wählen das Volksverfremdertum stets weiter. Wer so wählt, muss sich vorwerfen lassen, mitschuldig zu sein.

  8. Merkel und Özoguz, ich weiß nicht, wer von den beiden schlimmer ist. Merkel, die nur danach trachtet das uns bekannte Deutschland in einen Vasallenstaat der afrikanischen und arabischen Länder zu machen, oder die Hexe Özoguz, die der Sheitan persönlich ausgespuckt hat. Mit dieser Frau hat man den Bock zum Gärtner gemacht. Das einzige, was die interessiert ist, Deutschland so weit wie möglich islamisieren und den Islam in diesem Land fest zu verankern. Ihre Forderungen sind einfach nur rotzfrech und unverschämt. Und kaum sagt jemand was dagegen, dann kommt die berühmte, muslimische Opferrolle. Wer nicht zu den Menschen steht, die schon länger hier leben, der hat in der Politik nichts zu suchen. Für was brauchen wir eine Integrationsbeauftragte wenn sich die Betroffenen gar nicht integrieren wollen? Merkt dieser verdammte Trampel eigentlich nicht, dass genau ihr Tun, ihre Forderungen dazu beitragen, dass sich diese „Neubürger“ nicht integrieren? Für was auch? Die kriegen doch es alles. Ob integriert oder nicht. Wieso also sich anstrengen? Und das weiß sowohl dieses Weib Özoguz als auch die restliche rote, grüne und schwarze Bande!

  9. Liebe Kommentatoren, Sie suchen den Fehler bei Personen, Parteien und ethnischen Gruppen sowohl anderen Kulturkreisen?
    Wohl wahr , alles ist irgendwie im Zusammenhang. Die Kunst ist es das Ganze zu sehen. Ich empfehle folgendes Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

    Prof Mausfeld hat die Thematik im zweiten Teil des Videos trefflich beschrieben. Um es auf den Punkt zu bringen. Haben wir eine Wahl? Entscheidet das „Volk“ wirklich, oder ist die Wahl nur Makulatur um Ihnen das Gefühl zu geben , Sie haben doch noch etwas zu entscheiden. So ist es doch letztlich egal wer zur Urne gehen darf…wichtig ist nur das Sie dieses System akzeptieren und das tun Sie mit Ihrer Stimmabgabe

    • Ja das tut man mit der Stimmabgabe, aber was wenn man nicht zur Urne geht? Dann wird meine Stimme der Partei mit den meisten Stimmen prozentual aufgerechnet! Egal was man macht wählen oder nicht, man kann es nicht richtig machen.

  10. In der Regierung sitzen nur noch Schwachköpfe!!!

    Der Deutsche wird für BLÖD hingestellt und Deutschlands Pässe und deren Kultur wird VERRAMSCHT.

  11. es sagt alles aus : ….das Bild von Merkel eines eiskalten ferngesteuerten RoboterMarionette….. sollte sich das “ Volk “ mal genauer betrachten –

  12. Und schon ist unser Grundgesetz das Papier nicht mehr Wert, auf dem es gedruckt wurde/ meine Wut steigert sich ins Unermessliche und ich hoffe, dass ich nicht ausrasten… Irgendwann werden wir hier derart aggressiv konditioniert, dass wir unsere Wut nicht mehr kontrollieren können und ich hoffe dass ich nicht genauso menschenverachtend mich verhalte dann, wie die Regierung, die eigentlich die öffentliche Ordnung garantieren sollte/ das Wahlrecht für Migranten ist die Abschaffung der nationalen Identität und bedeutet praktisch das muslimische Invasoren die politische Zusammensetzung im Bundestag gestalten können, das heißt wir werden nicht nur ausgerottet, #HootonPlan #KalergiPlan #yinonplan #Merkel4prison… wir werden auch noch regiert am Ende von dieser gefährlichen Massenzuwanderung…

  13. Islam an die macht. Das ist doch das ziel von merkel und co. Deutschland soll untergehen. Wann erheben wir uns endlich?

  14. und wir werden uns, durch die steuerabzüge , zu Tode knüppeln.
    kommen wir dann in rente , ist nichts mehr über.
    leute hört auf zu arbeiten.

  15. Ich bin dafür. Es geht ja um das kommunale Wahlrecht. Wieso sollten dauerhaft hier Lebende nicht mit entscheiden dürfen. Es ist doch gut, wenn sie sich integrieren und an Entscheidungen partizipieren. Und nochmal es geht um das Wahlrecht in der Gemeinde.

    • Wählen kann man nur als Staatsangehöriger….Schluß aus…sowas macht kein Land der Welt…Du kannst auch nicht in Russland oder USA als Deutscher, der schon länger dort lebt, wählen…

  16. Das können wir alles ändern.
    RUSTAG 1913 Wenn die den Antrag nicht mehr annehmen, dann schrebt einfach eine Willenserklährung und gebt diese unter Zeugen ab.
    Die müßen das aber schriftlich bestätigen.
    Und vergesst auch keine Lebenderklärung, da man nach der Geburt nach 7 Jahren für verschollen auf See erklährt, wenn man sich nicht als lebenderklährt.
    Deshalb ist man in Deutschland auch nur eine Sache.
    Dazu bitte das Personenstandsgetz lesen.

  17. Die will ja auch wiedergewählt werden.
    Da die kein vernünftig denkender Deutscher mehr wählen wird, muß sie sich ja andere Wähler besorgen.
    Das ist schwerste Krimminalität.
    Wer steckt diese Frau endlich ins Gefängnis?
    Ich habe Angst um unser aller Kinder.
    Ehrlich gesagt, mir wird schlecht.

  18. Die glaubt das sie die Wahl durrch Migrantenstimmen gewinnennen kann. Ja wenn der deutschee Arschmichel
    so bloed ist und die CDUCSU waehlt

  19. War klar, passt ins Programm: Als Lohnsklaven und Wahlvieh ins Land geholt und zwischendurch auch mal gut, um ein paar Einheimische zu keulen.
    Wir hätten alle Ende der 80er Rechts wählen m ü s s e n, dann hätten wir den Genozid ganz sicher noch verhindern können; aber wir wollten ja um Gottes Willen keine pöhsen Nahzies sein….nicht wahr?!
    Mit einer wehrhaften und selbstbewussten Bevölkerung wäre es n i e soweit gekommen; aber mit dem autochthonen Müll, der nur noch seine eigenen Landsleute zerfleischen kann, schon. Dafür kann auf einmal noch reflexartig Energie aufgebracht werden.
    Der Feind der Deutschen befindet sich im Innern.
    Am Selbsthass, am Hass auf die eigenen Landsleute und ihrer Nibelungentreue gegenüber der Obrigkeit ist dieses Land zugrunde gegangen, nun blicken sie (auch noch) lächelnd in den Abgrund. Die Politiker haben nur die Rahmenbedingungen geschaffen und hätten nie soviel erreichen können, wenn man sie nicht auch gelassen hätte. Was für ein dämliches Volk

  20. Seit langem wissen wir, dass diese Frau, den Tot der Deutschen will.

    Ich verstehe nur nicht, warum wird immer und immer wieder mit Paragraphen und Grundgesetz Auszügen zitiert, wenn niemand es zum Tragen bringt.
    Kein BGH ist gewillt die alte vom Hocker zu werfen, kein Politiker will sich den Arsch verbrennen, da gut gepolstert, also wer will diese Volksverräterin, die von den Juden gut bezahlt wird, aufhalten, die Wahl ???? .. nie und nimmer und so lange es dumme Deutsche gibt, siehe FB, die der alten alles gute Wünschen, sich gern aufopfern für die Kopfabschneider, die illegal ins Land geholt werden, wird sich rein gar nichts ändern.
    Petry hat der AFD den Todesstoß gegeben, Höcke raus und im Bundestag knallten die Korken.

    In dem Land läuft alles bestens, im Sinne der Stasi.

  21. In keinem Land der Welt werden die Politischen Eliten von Bürgern fremder Staaten gewählt. Will man sich ein Wahlvieh zulegen, bei dem man seines Wahlerfolges sicher sein kann, weil man davon ausgehen kann, dass man genau deren Interessen vertritt? Jemand der sich von fremden Staatsbürgern wählen lassen will, hat ganz bestimmt nicht die Interessen der eigenen Bürger im Sinn. Wahlen finden statt um eine Vertretung der Interessen aller Staatsbürger eines Landes zu gewährleisten. Die Staatsbürger eines Landes wählen ihre Vertreter selbst, da es ja um ihre Interessen geht. Da kann es doch nicht angehen das Bürger fremder Staaten in unserem Land Politiker wählen, welche dann angeblich unsere Interessen vertreten und Schaden von uns abwenden sollen. Es wird doch eher so sein, dass fremde Staatsbürger die Politiker wählen, welche am ehesten ihre eigenen Interessen in unserem Land durchzusetzen versprechen. Nehmen die jetzt alle Drogen wie der Beck, oder was ist da los?

  22. Wenn den BRDlingen nichts mehr an Deutschland liegt dann kommen eben Andere, die von dem ungeliebten, „brachliegenden“ Land Besitz ergreifen.
    Dabei liegt diese fremde Landnahme nicht an den zugedrungenen Kanaken und Niggern und auch nicht an „unseren“ Politikern, sondern an den irrsinnig gewordenen Nachkommen der Deutschen allein!

  23. Dass war von Anfang an der eigentliche Sinn der Invasion. Wer das aber damals gesagt hat, musste sich dunkelbraune Vorwürfe anhören. Na ja, dann wird uns Deutschen bestimmt bald das Wahlrecht aberkannt, wir stören nur noch.
    Wie eine Ministerin offen verfassungsfeindliches fordern kann und noch im Amt ist, zeigt uns den bedrohlichen Zustand der Restdemokratie die wir noch haben!

  24. Nur Wahlrecht ? Da geht aber noch mehr. Migranten ohne deutschen Pass sollten auch freie Wahl der Wohnung haben. „Da Wohnen“. Wenn dann der deutsche Volldepp nicht in totale Begeisterung ausbricht, bis zur Ohnmacht jubelt und klatscht, weil er in die hiesige Turnhalle umziehen darf, kann er nur Nazi sein und muß stehenden Fußes lobotomisiert werden.

  25. Man hat es jetzt eilig. Viele wissen ja, die Haager Landkriegsordnung war selbstverständlich für den räumlichen Bereich BRD gültig. Aber wie in der Haager Landkriegsordnung festgehalten, darf die militärische Besetzung nur 60 Jahre amhalten. Und genau das ist eingetreten. Die Alliierten haben sich mehr und mehr zurück gezogen. Allein eine krimminelle Bande (Atlantikbrücke) verfolgen weiter ihr perfides Spiel. Versucht doch mal eine Antwort hinsichtlich des hochgelobten „Grundgesetzes“ zu erhalten 🙂 Ich habe im Rahmen meiner Rechtssicherheit 3 x per Brief hochoffiziell beim Gauckleramt und beim Staatsministerium des Landes Sachsen, Herrn Ulbig angefragt, ob denn das viel zitierte Grundgesetz noch gültig sei. Man erhält einfach keine Antwort 🙂 Denn meine nächste Frage wäre dann, wie war es denn möglich , § 16 des GG zu verändern? Die ersten 19 Artikel des GG sind unveränderbar, so wurde es uns auferlegt. Genau so eben, wie wichtige Eingriffe in die Grundrechte anhand des vorgegebenen Artikels genannt werden müssen (Zitiergebot) Bestes Beispiel: § 27 Umsatzsteuergesetz. Mal ganz davon abgesehen , das die BRD keine Steuern eintreiben darf , greift § 27 UStG in die wichtigsten Grundrechte überhaupt ein, nämlich die unverletzlichkeit der Wohnung. Es steht alles da. Interessiert allerdings keinen. Das “ Bundesfinanzgericht“ stellt sich selbstverständlich über das GG und entscheidet dass ein ein Mitarbeiter des Finanzamtes gleichzeitig Judekative und Exekutive sein kann und mal eben jeder Zeit Deine Wohnung und Geschäftsräume durchsuchen kann. Die BRD hat sich entgültig jeglicher Rechtsnormen und Gesetzen aufgelöst. Jetzt geht es nur noch darum, so schnell als möglich den Superstaat EU umzusetzen. Ich muss sagen, die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Das deutsche Volk pennt. Das deutsche Volk ist verblödet wurden.

    • Danke Hannes für Dein Engagement!
      Solche Mühe machen sich noch zu wenige, ja.
      (…das Gute ist: Nichtmal Gerichtsvollzieher, hihi…..)
      Immer weiter schreiben:) LG!

    • Ja, Hannes, recht hast Du. Was muss eigendlich noch passieren, bis sich die Deutsche Mehrheit endlich ihrer Lage bewusst ist? Die Trulla aus der Uckermark und das Ja-Sager-Pack um sie herum hat uns allen den Krieg erklaert und plant, mit Hilfe zahlloser Invasoren aus Failed-States dem Vaterland, so wie wir es lieben, den Todesstoss zu versetzen. Keine andere Nation muss sich so etwas gefallen lassen. Wie bitte? Ach ja, wir sind ja seit 1945 nur noch die Muellkippe der Welt. Von Nation keine Spur. Ich warte gespannt auf den September!

      • Leider ist das Thema viel komplexer. Die wollen uns Deutschen ja nicht erst seit gestern los werden. Und drei mal darf man raten wer denn eigentlich die Finger im Spiel hat. Logisch, die katholische Kirche. Ich mache es mal ganz kurz, für die Kirche sind wir von Haus aus Sklaven. Deshalb wurden wir „cestui que vie“ für tot erklärt. Bismark forderte im Kaiserreich die strikte Trennung von Kirche und Staat und hoffte, durch die Eindämmung der Zentrumspartei als Vertreter des politischen Katholizismus die weitgehende Verdrängung der katholischen Kirche aus politischen und staatlichen Entscheidungsprozessen zu erreichen. (Bitte mal selbst recherchieren „Kulturkampf“

        um es kurz zu machen , es wurde das BGB gebohren. Das Bürgerliche Gesetzbuch beschreibt in Artikel 1: Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt. Das enzürnte die Kirche derart das der 1. Weltkrieg angezettelt wurde. Alles weitere ist nur eine Abfolge der Ereignisse.
        Und nicht böse sein Dietmar, wer tatsächlich glaubt eine Wahl insbesondere der AFD könne etwas verändern, der ist mit dem Klammerbeutel gepudert 🙂 Das sind die Darsteller, nichts anderes.

  26. Was will man denn erwarten von kriminellen Subjekten in der Politik. Das BGH hat doch schon vor ein paar Jahren geurteilt, dass alle Wahlen seit Mitte der 50iger Jarhe ungueltig sind. Illegale Abgeordnete = illegale Gesetze. Jagd dieses kriminelle Pack endlich aus dem Reichstag!!

  27. Kein „Pass“ macht einen Ausländer zu einem Deutschen!
    Deutscher ist, wer deutschen Blutes ist!
    Die BRD ist das Verwaltungskonstrukt der Fremdherrschaft über das Gebiet der Besatzungszonen.
    Die BRD kann keine deutsche Staatsangehörigkeit vergeben.

    • Richtig, aber Personalausweise. Damit wirst Du Basis-Mitarbeiter des Unternehmens BRiD GmbH.
      In Wahlen entscheidest Du über die Farbe Deiner Firma (…allein schon) oder gründest selbst eine Farbe.
      Die Befehle wirst Du entsprechend erhalten. Aber nicht vom Volk, keine Sorge.
      Migranten bleiben Staatsbürger nur in ihrem Herkunftsland, hier wird das ne Mitgliedschaft.
      Nur das es kein Dackelclub ist sondern unser staatenloser Heimatboden.

  28. CDU mit aktuell 25 Prozent im freien Fall: Merkel als Totengräberin ihrer Partei

    https://www.contra-magazin.com/2017/02/cdu-mit-aktuell-25-prozent-im-freien-fall-merkel-als-totengraeberin-ihrer-partei/#comment-245075

    Dank Merkel ist die CDU zur Mittelpartei abgerutscht und ist, wenn man die CSU aus dem Unions- Ergebnis herausrechnet, sogar deutlich hinter der SPD. Merkels desaströse Politik trägt dafür die Hauptverantwortung. Das Prinzip Hoffnung regiert. Das Abstoßen der Mitte-Rechts-Themen war der strategische Fehler. Ein neues 16-Punkte-CDU-Regierungs-Programm stellt sich als mieser Trick heraus.

    Von Viribus Unitis

    Merkel war mit ihren CDU-Parteiverbündeten jenes Trojanische Pferd, mit dem die gute alte Tante Troja – ääähhh CDU – zu Fall gebracht werden sollte. Das war erfolgreich. Nun steht die CDU vor einem Trümmerfeld….WEITERLESEN !!!

  29. VITA der ANGELA MERKEL TEIL_1 MERKEL und der III. WK

    http://www.voltairenet.org/article145118.html

    …. bereits im Februar 2007 hat der französische Journalist Thierrry Meyssan über aufschlussreiche Verbindungen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Neokonservativen in den USA berichtet.
    Angela Merkel, eine deutsche Neokonservative

    Angela Merkel wurde 1954 in Hamburg geboren. Kurz nach ihrer Geburt traf ihre Familie die ungewöhnliche Entscheidung, nach Ostdeutschland überzusiedeln. Ihr Vater, Pfarrer der lutheranischen Kirche, gründete wenig später ein Seminar in der DDR und übernahm die Leitung eines Behindertenheims. Er verzichtete auf jegliche öffentliche Kritik am Regime und genoss einen privilegierten sozialen Status: Er verfügte über zwei Autos und reiste oft in den Westen.

    Gleichzeitig engagiert sie sich politisch bei der Freien Deutschen Jugend (FDJ), einer staatlichen Jugendorganisation. Sie steigt dort bis zur Sekretärin der Abteilung für Agitation und Propaganda auf und wird eine der wichtigsten Experten für politische Kommunikation in der sozialistischen Diktatur. Aus beruflichen und politischen Gründen reist sie oft in die UdSSR, vor allem nach Moskau, was durch ihre guten Russischkentnisse erleichtert wird. Obwohl der Fall der Berliner Mauer schon lange erwünscht und vorbereitet wird, überrascht er im November 1989 alle Regierungen.
    Die CIA versucht die neuen Regierungsmitglieder selbst zu bestimmen, indem sie Verantwortliche des alten Regimes rekrutiert, die bereit sind, den USA zu dienen, wie sie früher der UdSSR dienten.
    Einen Monat später wechselt Angela Merkel die Seite und schließt sich von einem Tag auf den anderen dem Demokratischen Aufbruch an, einer von den westdeutschen Christdemokraten inspirierten neuen Bewegung. ..ALLES LESEN

    (von Jürgen übermittelt) FORTSETZUNG folgt in TEIL_2

    DIESE Frau Dr. Angela Merkel IST das KUCKUCKSEI, welches die CIA in der ÄRA KOHL DEUTSCHLAND ins POLITISCHE NEST gelegt hat. DIESE FRAU MERKEL ist bis dato CIA-FREMDGESTEUERT. Deshalb auch keine REAKTION auf NSA – SKANDAL, BND – SKANDAL.

    SIE vollzieht in hochverräterischer WEISE die THINK-TANK-POLITK der aggresivsten US-ELITEN . Wenn man SIE weiter gewähren läßt, wird MERKEL die DEUTSCHEN entgegen allen GRUNDGESETZ-PARAGRAPHEN in den III. WELTKRIEG hinein schieben. Offensichtlich glaubt SIE dem GESCHWAFEL der STRATFOR-KRIEGER aus dem FORAIGN-COUNSIL of AFFAIRS, daß im 21. Jahrhundert begrenzte lokale KRIEGE auf europäischem Territorium wieder führbar werden, um RÜSTUNGS und KRIEGSPROFITE der / den US-ELITEN zu sichern, UND den KOHL-GORBATSCHOW-PLAN von einem FRIEDLICHEN EUROPA vom ATLANTIK bis zum URAL die Grundlage zu entziehen.

    DIESE Frau MERKEL ist eine VERRÄTERIN an den INTERESSEN des DEUTSCHEN VOLKES, aber trotz alledem steht hinter IHR weitere NEOLIBERALE AKTEURE in CDU + CSU + SPD, die längst wieder dem WAHN eines GLOBAL PLAYERS DEUTSCHLANDS das WORT REDEN. Einschließlich militärischer OPERATIONEN ohne UNO-BESCHLUSS und ohne das VÖLKERRECHT zu beachten. Siehe AFGHANISTAN , siehe IRAK, siehe SYRIEN, allesamt völkerrechtswidrige EINSÄTZE der GEHEIMDIENSTE u SEK-SPEZIALKRÄFTE bzw. der BUNDESWEHR außerhalb der GRENZEN DEUTSCHLANDS, was das GRUNDGESETZ in eindeutiger WEISE verbietet.

  30. Es gibt keine Deutsche StaatsBÜRGERschaft und als Deutscher STAATSANGEHÖRIGER muSS man bestimmte VorrauSSetzungen erfüllen. DEUTSCHE Vorfahren, RuStaG 1913

  31. @Brigitte
    Dem Stimme ich zu! Nur, dass der Personalausweiß kein Nachweiß der deutschen Staatsangehörigkeit ist, sondern nur eine Vermutung, dass der Inhaber möglicherweise, eventuell vielleicht ein Deutscher sein KÖNNTE! Die Deutsche Staatsangehörigkeit kann nämlich nicht verliehen werden, sonder nur durch Geburt erworben werden (RuStaG 1913). Deswegen WEISS ich, dass ich RuStaG Deutscher bin, nur weiß ich nicht, wo ich das Anzeigen soll/kann. Die Deustchen „Behörden“ interessiert das überhaupt nicht…

    Grüße

  32. Dann sollten sie mal gleich mit einer Volksabstimmung hierzu starten, die Wächter des „Demokratieprizips“.
    Allein die Informationen im letzten Satz reichen für ein trauriges LOL und ein klares NEIN hierzu!
    Nebenbei: Ein SPD Sprachrohr für die krank-verfehlte CDU Politik?….und in Oberhausen wird Türkei-Werbung propagiert.
    https://de.sputniknews.com/politik/20170217314591826-tuerkischer-wahlkampf-deutschland/
    Integration und Unterwanderung sind zwei verschiedene Begriffe.
    Der unterwandernde Staatsfeind hat sich gut integriert.

  33. Entweder oder – einer doppelten Staatsbürgerschaft stimme ich nicht zu. Ich kann auch nicht auf „verschiedenen Hochzeiten“ tanzen. 🙁

  34. Das ist ja wohl voll daneben ! Diese verblödeten Gutmenschen haben doch alle ein an der Waffel! Warum ziehen diese Volldioten nicht einfach in irgend einen Muselstaat wenn die unbedingt Multikulti haben wollen ? Ich stelle leider fest daß es nicht um Multikulti geht, sondern diese geisteskranken Minusmenschen wollen uns den scheißsatanischen Islam aufs Auge drücken!

    • Das sind keine Gutmenschen. Tu nicht so als ob die Bast*rde das gut mit uns meinen!
      Gutmenschen hätten es für Europa nie soweit kommen lassen, denn wir sind Idealisten!

      • Ich versteh schon was du meinst, aber diese sogenannten Gutmenschen sind nur GUT zu ihren Invasoren und auf die armen deutschen Obdachlosen und versklavten Hartz IV Empfänger wird munter die Keule geschwungen !

      • Doch doch, Lokez hat recht! Das sind Gutmenschen, insgesamt kranke Psychopaten inclusiv dere, die noch zu Wahlen gehen und glauben, mit ihrer Stimmabgsbe etwas bewirkt zu haben. Habe irgendwo im Internet – weiß die Quelle nicht mehr – eine Gutmenschen-Definition gefunden und überarbeitet. Ich konnte dabei auf eigene Erfahrungen zurückgreifen, weil eine meiner eigenen Töchter ein ganz fürchterlicher Gutmensch ist – sich allerdings als „guten Menschen“ und mich wegen meiner Meinung als „ewig gestrigen Nazi“ bezeichnet – zumal ich mit meinen 61 Jahren ohnehin schon automatisch senil und nicht mehr denkfähig bin – ihrer Meinung gemäß. Ond hier meine Definition eines Gutmenschen:
        Der Gutmensch
        Der Gutmensch gehört zu der Gattung homo perfektus beneficiaris. Er hat im Laufe der Evolution eine unglaubliche Anpassungsfähigkeit entwickelt, daher bezeichnet man ihn neuerdings auch als Bahnhofsklatscher, Teddybärenwerfer (weil er Verfechter einer würdigen Willkommenskultur ist) und Freiwilligen Flüchtlingshelfer. Er ist überwiegend weiblichen Geschlechts, aber es existieren auch männliche Flüchtlingshelfer. Er hält unbeirrt an der Überzeugung fest, alle nach Europa strömenden Migranten seien arme hilfsbedürftige Flüchtlinge, auch wenn es sich zu 95 % um junge wehrfähige Männer zwischen 15 und 25 handelt, die bestens gekleidet und mit neuesten Handys ausgestattet sind. Die unverschämtesten Forderungen dieser Menschen hält er für legitim und er hält es für gerecht, wenn Deutsche ihre Wohnungen für Flüchtlinge räumen und in Abrisshäuser ziehen müssen. Auch wenn in deutschen Städten Neubauten für Flüchtlinge erstellt und bestens ausgestattet werden – mit modernen Küchen und Bädern, TV, Internet-Anschluss und dergleichen – findet er nichts dabei und bezeichnet Kritiker als fremdenfeindliche Nazis. Spricht man ihn auf die Tausenden deutschen Obdachlosen an, erhält man zur Antwort, diese Menschen seien selbst schuld an ihrem Schicksal, weil faul, arbeitsscheu, versoffen – eben durchweg asozial. Dass kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, findet er richtig, zumal die Vergewaltigung von Frauen und Kindern, Messerstechereien, Wohnungseinbrüche und ähnliche Straftaten ohnehin nur Einzelfälle von regionaler Bedeutung sind. Weshalb es auch richtig ist, dass die Medien nicht oder nur wenig darüber berichten, weil solche Berichte nur Ausländerhass schüren würden.
        Sinn seines Lebens ist es, möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten und (Schein-)Toleranz zu predigen. Er pflanzt sich fort, indem er andere Menschen zum Gutmenschentum bekehrt. Erklärtes Ziel ist es, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, indem er ständig neue Ideen und Forderungen für mehr „Toleranz“ ersinnt (s.u. „Beliebte Phrasen und Einsichten“). Leider artet dieses Bestreben in einen regelrechten Toleranzfaschismus aus, wodurch man hierzulande unter Androhung der Nazikeule geradezu dazu gezwungen wird, jeden noch so nutzlosen Blödsinn und unnötigen Scheiß als toll zu empfinden, solange es nicht deutschnational ist (hier wird man hingegen gezwungen, jegliches Verständnis zu verachten).
        Leider führte jahrelanges Gutmenschentum und falsche Toleranz zu einem politischen Stillstand und dem Anstieg der Kriminalität. Das Gewiefte am Gutmenschen ist, dass er durch selbst verursachte Probleme neuen Grund zur Kritik hat. Das ist der ewige natürlich Kreislauf, der es schwierig bis unmöglich macht, die Gutmenschen zu bekämpfen. Besonders unterwandert sind dieVereinigten Staaten, Brutstätte und Mekka der Gattung Gutmensch. Von hier werden die Kriege geführt, die den Menschen Wohlstand, Demokratie ünd westliche Werte bringen sollen. Der deutsche Gutmensch spielt gerne an deutschen Bahnhöfen den klatschenden Plüschtierverteiler und verwendet als Waffe hingegen bevorzugt die Nazikeule. Gutmenschen sind in allen deutschen (System)parteien gleichermaßen ertreten.
        Typisch für Gutmenschen ist es, dass sie sich selbst für intellektuell halten, während sie all diejenigen, die ihnen nicht in der oben genannten Scheintoleranz zustimmen, gleich als primitiv, von Medien manipuliert (bevorzugt der Springerpresse), rechtsradikal, voreingenommen, inkonsequent etc. diffamieren, nur um behaupten zu können, dass eine sachliche Diskussion mit jenen nicht möglich ist. Ein weiteres Kriterium des Gutmenschentumes ist, dass keine anderen Meinungen auch nur ansatzweise toleriert, geschweige denn akzeptiert werden. Denn nur sie allein wissen, was wirklich richtig und falsch ist, und jeder Andersdenkende wird im Namen von Toleranz und Respekt niedergemacht, da es auch ein unermesslich großes Grundbedürfnis jener Personengattung ist, sich in der eigenen moralischen Überlegenheit zu suhlen wie das Schwein im Dreck.
        Beliebte Phrasen und Einsichten
        • Es war ein tragischer Einzelfall!
        • Niemand hat die Absicht, fremde Länder zu bombardieren und dabei alle Grenzen zu öffnen, um überall Chaos zu schaffen!
        • Die Deutschen brauchen sich angesichts ihrer Geschichte gar nicht aufzuregen (ein sehr beliebtes Argument)
        • Die Herkunft des Täters spielt keine Rolle, denn das wäre nur Wasser auf die Mühlen der Rechten und würde die Bevölkerung nur unnötig beunruhigen.
        • Man sollte mindestens eine Axtlänge Abstand halten!
        • Die kath. Kirche ist auch nicht besser als der Islam!
        • Wir können die Sorgen der Bürger verstehen, aber…
        • Es gibt auch deutsche Vergewaltiger! Es ist ein allgemeines Männerproblem!
        • Silvester in Köln 2015/16 war nicht schlimmer als ein durchschnittliches Oktoberfest.
        • Arschlöcher belästigen Frauen, nicht Ausländer. Und die gabs auch schon vorher!
        • Jeder soll tun und lassen können, was er will.
        • Alle Menschen sind gleich, Herkunft und Hautfarbe spielen keine Rolle
        • Jeder hat Gutes an sich (Anzeichen für sein Bestreben jeden zu einem Gutmenschen zu machen).
        • Also ICH lasse jeden seine eigene Meinung, allerdings ist jeder, der die Dinge nicht so sieht wie ich, ein dummer unverbesserlicher Nazi
        • Wir MÜSSEN helfen.
        • Wir müssen alle Nazis ausrotten!
        • Alles wäre besser, wenn die Menschen mehr Empathie hätten (für Flüchtlinge)
        • Geburtenkontrolle? Im Prinzip ja, aber bitte ohne Kondome!
        • Denkt doch mal an dir armen hungernden Kinder in Afrika
        • Piep, Piep, Piep! Wir haben uns alle lieb!
        • Weltfrieden? Im Prinzip ja, aber bitte ohne die bösen Russen!
        • Atomkraft? Nein danke!
        • Kohlekraftwerke? Nein danke!
        • Windenergie? Nein danke!
        • Gezeitenkraftwerke? Im Prinzip ja, aber bitte nur bei Ebbe!
        • Wasserkraftwerke? Nein danke!
        • Solarenergie? Nein danke!
        • Biogasanlagen? Nein danke!
        • Erdgaskraftwerke? Nein danke!
        • Auf Bäumen leben? Im Prinzip ja, aber bitte nur mit elektrisch Licht und Warmdusche.
        • Die Welt retten? Im Prinzip ja, aber das machen doch schon unsere amerikanischen Freunde!
        • Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch keine Anonymität!
        • Das Klima geht uns alle an!
        • Freiheit und Toleranz für anders Denkende!
        • Beliebtes Schimpfwort: neoliberal (komparativ – superlativ = nazi)
        • Wir sind alles Menschen und wir leben alle auf einer Welt!
        • Aber es gab doch auch die Kreuzzüge!
        • Auch Kröten sind Geschöpfe Gottes!
        • Der gewöhnliche Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung!
        • Unser Rechtsstaat und dessen Gesetze sind absolut unfehlbar!
        • Das heißt nicht mehr Mohrenkopf, weil dieses Wort eine unvorstellbar tiefgehende Beleidigung ist, das heißt Schokokuss!
        • Es ist vollkommen richtig, auf die Sprache zu achten und Kinderbücher entsprechend umzuschreiben und zu zensieren, weil „Negerkönig“ o.ä. sprachlich nicht mehr korrekt ist!
        • Entfernt die Kreuze und alle christlichen Bräuche aus den Schulen und dem öffentlichen Leben, aber unsere muslimischen Mitbürger können ruhig Kopftücher tragen und ihre Religion in der Öffentlichkeit uneingeschränkt ausleben!
        • Täterschutz statt Opferschutz!
        • Die armen Kinderschänder, jeder hackt auf ihnen herum!
        • Bei jedem Fußballspiel von Deutschland halte ich prinzipiell zum gegnerischen Team!
        • Stoppt Putin jetzt!
        • Im Koran stehen zwar brutale Verse drin, aber die Bibel ist auch voller Grausamkeiten!
        • Es gibt auch radikale Christen! Radikale gibt es in jeder Religion!
        • Lieber bunt statt Braun!
        • Islamisierung? Und wenn schon, alles ist besser als die braune Brut
        • Putin ist ein Diktator!
        • Man kann die Grenzen sowieso nicht schützen.
        • Hätte man den Täter nicht sanfter stoppen können?
        • Auch Breivik ist ein Mensch
        Gutmensch-Promis
        • Volker Beck
        • Jan Böhmermann
        • Sigmar Gabriel
        • Peter Huth
        • Claudia Roth
        • Til Schweiger
        • Angela Merkel
        • Joachim Gauck
        • Rainer Maria Woelki
        • Ralf Stegner
        • Carolin Kebekus
        • Oliver Welke
        • Anton Hofreiter
        • Anja Reschke
        • Henriette Reker

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein