David Rockefeller ist im Alter von 101 Jahren gestorben. Rockefeller starb schlafend in seinem zu Hause in Pocantico Hills, New York, am Montagmorgen. Als Todesursache wurde eine Herzinsuffizienz angegeben, so der Familiensprecher Fraser P. Seitel. Der Geschäftsmann hinterlässt ein geschätztes Vermögen von 3 Milliarden Dollar. Rockefeller hatte sich nach einer 35-jährigen Karriere als Kopf von Chase Manhattan im Jahr 1981 zurückgezogen.

Rockefeller war der Banker der Banker

Laut Aussage der Rockefeller-Stiftung, die seinen Tod bestätigt, war Rockefeller als „eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte der amerikanischen Philanthropie und Finanzen beschrieben, die von vielen als „Amerikas letzter großer internationaler Geschäfts- und Staatsmann“ „angesehen wurde“. Rockefeller, auch bekannt als der „Banker der Banker“, habe im Laufe seines Lebens fast 2 Milliarden Dollar an verschiedene Institutionen, einschließlich der Rockefeller University, Harvard University und dem art museum gespendet.

David war das jüngste von sechs Kindern von John D. Rockefeller Jr. dem Enkel von Standard Oil Mitbegründer John D. Rockefeller. Rockefeller graduierte in Harvard im Jahr 1936 und promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Chicago im Jahr 1940. Er wurde Präsident von Chase Manhattan im Jahr 1961. Acht Jahre später wurde er Vorsitzender und CEO. Von Rockefeller war übrigens der Mensch mit den meisten Herztransplantationen der Welt. Ihm wurde sieben Mal ein neues Herz eingepflanzt.

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie:

„Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ (David Rockefeller, 2006, Memoiren – Erinnerungen eines Weltbankiers)

Schwieriger wird es, derartige Verschwörungen auch im Detail nachzuweisen, denn die Öffentlichkeit hatte seit über hundert Jahren keine Möglichkeit mehr, die Macht dieser Familie zu beurteilen, da sie ihren Reichtum hinter einem riesigen Netzwerk aus Stiftungen, Banken, Investmentfirmen und Trusts versteckt.

28 Kommentare

  1. Warum wartet der sogenannte Pöbel eigentlich brav auf solche Nachrichten? Forciert sie…und sie werden häufiger …es ist schon wieder viel zu lange her, dass Köpfe rollten… die Ratten haben schon wieder überhand genommmen…. alleine schon die Haltung dieses Rockefellerschweins, dass die Weltbevölkerung auf 500 Mio reduziert werden muss… mit welchem Recht erkauft der sich diese Forderung? Weil der sich die Welt nach seinen Vorstellungen untertan machen will?
    Wacht auf und wehrt euch, bevor man euch volständig versklavt hat, auf dem besten Weg dazu sind wir schon…

    • https://www.youtube.com/watch?v=K101Gw1rWB4&index=38&list=PLkcgslMEeZwISi2xf3Kh0SxOjd1oRYITJ

      Das ist deren Zionistischer Kult!
      Laut der Kaballah, ist Luzifer Gott des Lichts und sie dienen dem Teufel. Laut deren Lehre ist das jüdische Volk die Herrenrasse und wird über die Welt herrschen. Und da sage einer, die Moslems wären radikalisiert. Die Juden/Illuminaten/Freimaurer sind in der FED, in der EZB, in fast allen Staatsbanken und Medien. Alleine die Zeugenaussagen, von diesen Personen im Video sind einfach nur krank. Opferungen und Folterungen von Kindern, sowie das drehen von Snuffvideos gehören zu deren „Glauben“. Marc Dutroux gehörte ebenfalls zu diesen Kinderpornoring an.

  2. Ach wie bald, ach wie bald
    wird ein jeder Arsch mal kalt.

    101 Jahre !!! – viel zu lang, 2-3 Jahre hätten gereicht, für diesen Humanoiden.

  3. Es wird immer Leute wie die Rockefeller und Rothschilds geben. An Elite- Unis zieht man soetwas heran. Gegen die globalen Allmachtfantasien dieser Leute müssen wir auf die Straße gehen und demonstrieren. Was in Deutschland leider nur einige tausend echte Patrioten machen. Die Völker der jeweiligen Länder müssen das Gegengewicht dazu sein, und selbstbewusst ihre Souveränität einfordern und – was ganz wichtig ist – deren Handlanger aus der Politik abwählen.

  4. Nach der 7. Herztransplantation wollte das Herz einfach nicht mehr mit diesem Geist in Einklang schlagen. Der Spender war mit Sicherheit ein Opportunist. Falsche Entscheidung der Rockefellers! Die hätten sich vorher den Spender ansehen sollen. The Bitch is Dead! Wenigstens einer von den vielen. Rothschild, Kissinger, alle Bushs, Soros, Brzeziński und wie diese Satanisten alle heißen, an Altersschwäche verstorben. Hoffentlich erlebe ich das noch!

  5. Möge seine arme verirrte Seele zurück ins Licht finden. Nur wer (Nächsten)-LIEBE im Herzen trägt und diese wirklich lebt, unterscheidet sich vom „Teufel“. Die Welt ist übersät davon! Deswegen wird sie untergehen!

  6. Die handlanger und verwalter dieses satans in dem internationalen geflecht von Firmen stiftungen und banken in seiner ganzen Struktur sind aber noch vorhanden .das gilt nicht nur für die rockefellers und rotschilds

  7. Auch wenn er auf Erden ein Teufel war, so möge der Herr seiner Seele gnädig sein.
    Nur wer (Nächsten)-Liebe im Herzen trägt und diese wirklich lebt unterscheidet sich von eben diesen Teufeln!!!

    • Der Herr wird seiner Seele nur gnädig sein, wenn er noch im Laufe seines Lebens Buße getan hätte und Gott um Vergebung seiner Sünden gebeten hätte. Und das hat dieser Typ scheinbar nicht getan. Und auch, wenn ich Christin bin, tut es mir nicht leid um ihn. Er hat Zigtausende auf dem Gewissen…

  8. Eine Fratze des Bösen weniger auf dem Planeten ! Leider wird das nächste Scheusal aus seiner Horrorfamiie das kriminelle Erbe übernehmen und der wird noch mehr Terror und Versklavungen fördern.

  9. Endlich einen Neoliberalen Ausbeuter weniger. Hat sich doch nur auf andere Leute kosten, die Taschen vollgemacht! Solche Ausbeuter, sind in der Deutschen Wirtschaft Vorbilder. Genauso wie Soros der in Namen, der weltweiten Neoliberalen Weltherrschaft, Fake Aufstände in zig verschiedenen Staaten führt. Man siehe Ukraine, Griechenland etc. Aber gegen den Brexit, konnte Soros nichts machen! SEHR GUT, endlich kommt der Brexit! Und kein EU Heuchler kann das aufhalten!

  10. Obwohl es mies klingen mag, das ist eine erfreuliche Nachricht für mich. Wenn jetzt noch Soros und ein paar andere an einen plötzlichen Herzanfall dahinraffen würden, wäre ich auch nicht traurig.

    Brenne in der Hölle…!

  11. Manche glauben ja, dass die Rockefellers Juden sind.
    Sind sie aber nicht. Sind sie nun für gewisse Hetzer immer
    noch Teufel?

    Übrigens, dass war nicht der Letzte Rockefeller.

  12. Einer weniger, jetzt noch die anderen, dann ist die Hölle voll!
    Soros mach dich schon mal abreisebereit, der Meister wartet auf seinen besten Diener

  13. Muahahaha das ich das noch erleben darf.
    Wäre schön wenn es solche guten Nachrichten auch aus dem Hause Rothschild geben würde.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here