Da bahnt sich etwas an im Staate Amerika: Am heutigen Mittwoch soll der Abwurf einer 10 Kilotonnen schweren Atombombe auf Manhattan simuliert werden. Die Information veröffentlichte der Blogger Marc Slavo. Die streng geheime Operation nennt sich „Gotham Shield“ und findet parallel zur Krise mit Nordkorea statt. Rainer Rupp, der unter dem Decknamen „Topas“ als Top-Agent für den Warschauer Pakt im NATO-Hauptquartier spionierte, hat sich mit dem Sachverhalt genauer beschäftigt.

5 Kommentare

  1. War “das“ damit gemeint, als der inzwischen + Leonard Cohen folgendes sang:
    > First we take Manhattan, than we take Berlin < ?

    Aber was hat Berlin damit zu tun???

  2. Leute man man-schrecklich. Ich habe Angst um meine Familie. Um all die unschuldigen Menschen auf der Welt. Können wir nicht einfach in Frieden zusammen leben?

  3. Ja nostradamus hatt gesagt vor der küste englands tolle ablenkung um europas volkchen russland wird auch beschäftigt mit U.S.A. ist doch korrekt

  4. Von etlichen Sehern der Vergangenheit und Gegenwart wurde die nukleare Vernichtung New Yorks vorhergesehen. Da ein Großteil der Visionen jener Seher mittlerweile wahr geworden sind, ist auch die Erfüllung dieser Prophezeiung höchst wahrscheinlich!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein