Der Beweis ist erbracht: Einzigartig unter den Ländern der Erde besteht die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika darauf, dass ihre Gesetze und Diktate Vorrang haben gegenüber der Souveränität von Ländern.

von Dr. Paul Craig Roberts

Washington behauptet die Macht von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Bürger und behauptet territorial übergeordnete Rechtssprechung von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Aktivitäten, die Washington oder amerikanischen Interessengruppen nicht passen.

Vielleicht die schlimmsten Ergebnisse der Missachtung der Souveränität der Länder durch Washington hat die Macht erbracht, die Washington über ausländische Bürger ausschliesslich auf der Grundlage von Terrorismus-Beschuldigungen ohne jeden Beweis ausgeübt hat.

Betrachten wir ein paar Beispiele. Washington zwang zuerst die Schweizer Regierung, gegen ihre eigenen Bankgesetze zu verstossen. Dann zwang Washington die Schweiz, ihr gesetzliches Bankgeheimnis aufzuheben. Angeblich ist die Schweiz eine Demokratie, aber die Gesetze des Landes werden in Washington bestimmt von Leuten, die nicht von den Schweizern gewählt werden, um sie zu vertreten.

Buchtipp zum Thema: Amerikas Krieg gegen die Welt von Paul Craig Roberts

Betrachten wir den «Fussballskandal», den Washington offensichtlich mit dem Ziel ausgeheckt hat, Russland in Verlegenheit zu bringen. Die Fussballorganisation ist in der Schweiz beheimatet, aber das hat Washington nicht davon abgehalten, FBI-Agenten in die Schweiz zu schicken, um Schweizer Bürger zu verhaften. Versuchen Sie sich vorzustellen, dass die Schweiz Schweizer Bundesagenten in die Vereinigten Staaten von Amerika schickt, um Amerikaner zu verhaften.

Betrachten wir die Geldstrafe in der Höhe von neun Milliarden Dollar, die gegen eine französische Bank verhängt wurde, weil sie sich nicht voll an Washingtons Sanktionen gegen den Iran gehalten hat. Diese Geltendmachung von Washingtons Kontrolle über eine ausländische Finanzinstitution ist noch unverfrorener illegal angesichts der Tatsache, dass die Sanktionen, die Washington gegen den Iran verhängt hat und deren Einhaltung es von anderen souveränen Ländern fordert, selbst grundsätzlich illegal sind. In der Tat haben wir hier einen Fall von dreifacher Illegalität, da die Sanktionen auf der Basis von erfundenen und manipulierten Beschuldigungen verhängt worden sind, die allesamt erlogen waren.

Oder betrachten wir, dass Washington sich Autorität über den Vertrag zwischen einer französischen Schiffswerft und der russischen Regierung anmasste und die französische Firma zwang, gegen einen Vertrag zu verstossen, was die französische Firma Milliarden von Dollars kostete und die französische Wirtschaft eine grosse Anzahl von Arbeitsplätzen. Das gehörte zu den Lektionen, die Washington den Russen erteilte, weil sie sich in der Krim nicht an Washingtons Anweisungen hielten.

Versuchen Sie sich eine Welt vorzustellen, in der sich jedes Land die Extraterritorialität seiner Gesetze anmasst. Der Planet würde sich in permanentem Chaos befinden und das erwirtschaftete Geld ginge in Gerichtsverfahren und militärischen Schlachten auf.

Das von Neokonservativen beherrschte Washington behauptet, dass keine anderes Recht zählt, nachdem die Geschichte Amerika dazu auserkoren hat, die Herrschaft über die Welt auszuüben. Nur Washingtons Wille zählt. Recht ist oft gar nicht erforderlich, da Washington Gesetze oft durch Befehle ersetzt, etwa als Richard Armitage, stellvertretender Aussenminister (eine nicht gewählte Funktion) dem Präsidenten Pakistans sagte, er solle tun, was ihm gesagt wird, oder «wir werden euch in die Steinzeit bombardieren».

Versuchen Sie sich vorzustellen, dass die Präsidenten Russlands oder Chinas einem souveränen Land einen solchen Befehl erteilen. In der Tat hat Washingtons grosse Gebiete Pakistans bombardiert und Tausende von Frauen, Kindern und Dorfältesten ermordet. Washingtons Rechtfertigung war die Geltendmachung der Extraterritorialität von Militäraktionen der Vereinigten Staaten von Amerika in anderen Ländern, mit denen Washington nicht im Krieg liegt.

So furchtbar das alles ist, das schlimmste der Verbrechen Washingtons gegen andere Völker ist, dass Washington Bürger anderer Länder entführt und sie nach Guantánamo in Kuba in oder in geheime Kerker in kriminellen Staaten wie Ägypten und Polen überstellt, wo sie dann angehalten und gefoltert werden, was sowohl gegen das Recht der Vereinigten Staaten von Amerika als auch gegen das Internationale Recht verstösst. Diese ungeheuerlichen Verbrechen beweisen über jeden Zwifel hinaus, dass die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika das schlimmste kriminelle Unternehmen ist, das es je auf der Erde gegeben hat.

Alternativer Journalismus aus der Schweiz: ExpressZeitung – Jetzt abonnieren!

Als das verbrecherische neokonservative George W. Bush-Regime mit seinem illegalen Einmarsch nach Afghanistan begann, brauchte das kriminelle Regime in Washington dringend «Terroristen», um eine Rechtfertigung für eine illegale Invasion zu bekommen, die nach Internationalem Recht ein Kriegsverbrechen ist. Es gab aber keine Terroristen. Also warf Washington über von Warlords beherrschten Gebieten Flugblätter ab, auf denen Tausende Dollars Kopfgeld für «Terroristen» geboten wurde. Die Warlords nutzten diese Gelegenheit und fingen jede ungeschützte Person und verkauften sie den Amerikanern für das Kopfgeld. Der einzige Beweis dafür, dass die «Terroristen» Terroristen waren, ist dass die unschuldigen Menschen den Amerikanern von Warlords als «Terroristen» verkauft wurden.

Gestern wurde Fayez Mohammed Ahmed Al-Kandari nach 14 Jahren der Folter durch das «Amerika der Freiheit und Demokratie» entlassen. Der Militäroffizier der Vereinigten Staaten von Amerika Colonel Barry Wingard, der Al-Kandari vertreten hat sagte, dass «einfach kein Beweis vorliegt, ausser dass er ein Moslem in Afghanistan zur falschen Zeit war, als Gerüchte aus zweiter und dritter Hand, etwas, was ich noch nie als ausreichende Rechtfertigung für eine Inhaftierung gesehen habe.» Noch viel weniger bestand Anlass für viele Jahre Folter in dem Bemühen, ein Geständnis zu den vorgeworfenen Tatbeständen zu bekommen, sagte Col. Wingard.

Erwarten Sie nicht, dass Ihnen die prostituierten Medien des Westens über diese Tatsachen berichten werden. Um das zu erfahren, müssen Sie auf alternative Websites gehen. Die prostituierten Medien des Westens sind Teil des kriminellen Systems Washingtons.

18 Kommentare

  1. Und wenn es irgendwo brennt, wenn irgendwo Unruhen
    stattfinden;
    dann soll Amerika helfen.
    Dann schreien die entsprechenden Länder laut nach Amerika.
    Und wenn Amerika nichts unternimmt, dann ist es hier auch nicht
    richtig.

    Eine Logik kann ich bei den hier anwesenden linken Amerika-
    und Israelfeinden nicht ausmachen.
    Aber darum geht es dieser Klientel wohl auch nicht.
    Aber wir hier in den alten Bundesländern sind nicht Amerikafeindlich.
    Wir sind auch nicht Israelfeindlich.
    Und zum Glück, sind wir in der Überzahl.

    richtig.

    • haha! amerika soll helfen? wie in Polen? da haben die leuten fuer mehr als 5 000 000 000 amerikanische waffen bestellt! wir helfen die US ruestungsgeschaefte!

      amerika soll helfen? so wie in lybien, wo die amerikaner der dollarverweigerer Ghadaffi ermordet haben.. der ghadaffi, der es unmoeglich machte fuer die sub-sahel einsassen ins norden zu kommen?

      Amerika soll helfen, so wie in afghanistan, datmit die CIA schon viele tonnen heroin in europa schicken kann…

      amerika soll helfen, damit wir hier TTIP bekommen, das sorgt fuer wahnsinnige jobverluyste in landwirtschaft..

      Amerika soll helfen, Damit wir alle illegalen der welt betreuen muessen???

      amerika soll helfen damit unser kontinent verwandert in niedriglohnengebiet und unsere kultur verschwindet, weil es ein hooton plan und ein coudenhove kalegri plan gibt!

      AMERIKA HAT UNS NOCH NIE GEHOLFEN! DIE RAUBEN UNS AUS! DEUTSCHLAND NOCH MEHR ALS MEINE HEIMAT!

  2. Ich hoffe, dass die Aussagen von Kim Jong-Un nicht nur Gedröhne sind, und somit ein Gleichgewicht in der Welt wieder hergestellt werden kann.

  3. wann werden die schlafschafe der personal-ausweisinhaber aus – ihrem – dornröschenschlaf – sich – eigentlich der realität stellen ?
    was ist aus – dem volk – der dichter und denker – eigentlich geworden ? wo regt sich widerstand ? der aufruf zum volksprotest v. prof. hans-werner sinn v. 5.7.12 zum ESM – verpuffte – wirkungslos ! die entsprechenden 2 kommentare im netz wurden gelöscht ! es wird – alles stoisch -hingenommen; sei es der raub unserer guthaben und vermögen durch brüssel, um den bankrotten banken und maroden unternehmen in der €-zone die taschen zu füllen, und das mit dem segen unserer politiker der schwarz-roten regierung ! wohin man schaut, sehe ich nur schwanzwedelnde, will fähige deutsch-amerikanische dackel in der brd-“ politik-elite ! „

  4. Die USA sind nur die die Huren für die Juden, sie sind es die in den USA herrschen. Die Zionisten geben den Takt an. Die Amis machen die Drecksarbeit. Aber habe schon immer Menschen gehasst, die andere nur benutzen!

    • @ Max Penzer
      Das wäre aber gut, würden in Amerika die Juden herrschen.
      Leider nicht. Dort herrscht das Geld.
      Das Geld haben leider die reichen Ölländer und diese Scheichs
      der Ölländer herrschen in Amerika und auch anderswo.

      Es gibt natürlich einige reiche Juden. Warum auch nicht.
      Es gibt mehr reiche Christen.
      Und wie gesagt. Zahllose reiche Muslime.
      Und das Geld dieser Muslime bestimmt alles andere.
      Die Börsen. Die Medien. Die Universitäten.
      Ja, leider einfach alles.
      Googeln Sie mal:
      reichstes Land der Erde, was kommt? K A T A R.
      Islamisches Land.

      • katar hat aber keine 15 flugzeugtaeger im einsatz… und wer das geld folgt, der weiss, das die welt von goldman sachs gelenkt wird! und der george soros, der millionen im fluechtlingen organisationen steckt, der dient sein eigenes zweck!

        und du sollst dich noch fragen wer der katarische staatsbank treibt….

        schoenen tag noch!

  5. Die USA dominieren heute noch die Welt, sie sind der Kern eines auf Geheimlogen und Schuldgeld-Betrug basierenden kriminellen Imperiums, welches eine zionistisch okkupierte Führung hat (der sog. ‚tiefe Staat‘). Um diese Situation zu beenden bedarf es epochaler geostrategischer Veränderungen, die entweder natürlichen (z.B. Killshot der Sonne) oder militärischen Ursprungs (z.B. 3. Weltkrieg) sein können. Auf diesen bevorstehenden großen Umbruch noch in unserer Zeit weisen bedeutende Propheten hin. Nostradamus z.B. sieht den 3. Weltkrieg kommen, den Fall Babylons und Israels um das Jahr 2022 und damit das Ende der zionistischen Fremdbestimmung auch in unserem Land. Dieser Umbruch wird aber mit extremen Opfern und persönlichen Verlusten von jedem verbunden sein. Die neue Zeit wird neue mentale Einstellungen in vielen Bereichen erfordern. Wir müssen darauf geistig vorbereitet sein.

  6. Die Amis wenden die gleichen Terrortaktiken an wie schon die Römer in der Antike. Geltendes Völkerrecht scheint sie auch nicht wirklich zu interessieren. Ami go Home!

  7. Ganz Chikago hat sich auf die USA ausgebreitet. Beliefern die Terroristen weltweit mit Waffen und bombardieren souveräne Staaten.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here