Eine totalitäre Diktatur erkennt man daran, dass die eigenen Verbrechen legalisiert und politische Gegner kriminalisiert werden. Die AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Alice Weidel, ist mit einer Klage gegen den NDR gescheitert. In der Satiresendung extra 3 hatte Komiker Christian Ehring die Politikerin als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet. Weidel stehe als AfD-Spitzenkandidatin im Blick der Öffentlichkeit und müsse überspitzte Kritik hinnehmen, urteilte das Gericht.

Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei, erklärte ein Gerichtssprecher am Mittwoch laut dpa. Der Logik des Gerichts folgend dürfte man den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, unter dem Deckmantel der Satire, auch eine „Juden-Sau“ nennen, oder? Natürlich nicht! Aber dieser Vergleich zeigt recht deutlich wie absurd der Beschluss der Hamburger Richter ist.

AfD kündigt Beschwerde an

Die Äußerung beziehe sich auf ihre Forderung, daß politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte gehöre, stellte die Pressekammer am Landgericht fest. Der Aussagegehalt von „Schlampe“ habe zwar eine sexuelle Konnotation. Es liege für den Zuschauer aber auf der Hand, „dass die Bezeichnung nur gewählt wurde, weil die Antragstellerin eine Frau ist, die Äußerung aber keinerlei Wahrheitsgehalt aufweist“. Anlaß für ihre Verbreitung sei allein die Forderung gewesen, die politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen.

AfD-Pressesprecher Christian Lüth kritisierte die Entscheidung und kündigte gegenüber der Jungen Freiheit an, dagegen Beschwerde einzulegen. „Dieses erste Urteil zeigt, wie weit man in Deutschland unter dem Deckmantel der Satire gehen kann.“ Das Gericht habe nicht berücksichtigt, daß „solche aggressiven Diffamierungen auch eine sicherheitsrelevante Komponente für Frau Weidel haben“.

https://www.youtube.com/watch?v=dp6cylCbD40

34 Kommentare

  1. Merkel = AshkeNAZI-Schlampe! bzw. JUDENSCHLAMPE! („Judenschickse“)

    Keine Satire, sondern bittere Realität.

  2. Satire sollte ein gewisses Niveau nicht ausschließen. Hatten wir nicht kürzlich heftige Diskussionen, weil das Wort „Nafri“ genutzt wurde?
    Ich sah dabei keinerlei Diffamierung, Diskriminierung, oder sonstiges, sondern lediglich eine Abkürzung, ähnlich der des „Ami“ beispielsweise, worüber sich ja auch niemand aufregt. Es zeigt sich also, dass hier ganz klare, einseitige Wertungen erfolgen. Wenn jemand grundlos als Schlampe bezeichnet werden darf, sei es auch unter dem Deckmantel der Satire, dann sollte man sich dringlichst damit zurückhalten, über lächerliche, neutrale Benennungen,
    wie dem „Nafri“ als Abkürzung des Nordafrikaners entnommen, ein Politikum medial zu inszenieren.

  3. Wo ist eigentlich der ANSTAND u. RESPEKT geblieben? Well, der Herr Ehring sagt es ja wohl selbst. Er hat zu wenig Ahnung.

  4. Schauen sie einmal genau hin, wer Verschwörer Verschwörer nennt, oder Nazis Nazis nennt. Es sind immer Selbige. Was immer so ist stimmt.

  5. Dieser System verliert immer rasanter an Akzeptanz. Eine unglaubliche Schweinerei, was dieser GEZ-Schmarotzer sich gegenüber Andersdenkenden mit richterlichen Segen erlauben dürfen.

  6. Wenn sie sich davon „gekraenkt“ fuehlt, ist sie vermutlich eine von DENEN.
    Ansonsten hat es einst der Fuehrer selbst mit solchen Auswuerfen auf den Punkt gebracht: „EHRENNARBEN“. /;=)

  7. Hamburg? Na dann ist ja alles klar.
    Hamburg hat als Justiz eine Lachnummer nach der andern. Alle in der Hamburger Justz – tätigen sind abschaum sondergleichen.
    Ob Richter, Senat, Gerichtssprecher – egal. alle in einen Topf geworfen und draufgekloppt – man trifft immer den Richtigen.
    Hat nicht auch der Hamburger Senat bekraftigt dass wir Deutsche als Köterrasse bezeichnet werden dürfen?
    Wie war das noch mit den Klagen der Claudia Roth? Alle zugelassen.
    So ein absolutes Deutschlandhasser – Pack!! Aber ihre Pfründe beziehen sie von deutschen Steuerzahlern.
    Und dieser Vollidiot von Christian Ehring – schaut ihn euch doch als. So eine Leuchte ist der nicht.
    Dem schaut doch die Dummheit aus den Augen. Der ist genauso dämlich wie Jan Böhmermann und Konsorten.
    NDR hat nur solche Idioten anzubieten.

    • Bei „Lübeck Kunterbunt“ kann man sich einen Einblick über die mafiösen Strukturen/Kabale bei Justiz & Co verschaffen.

  8. Dann könnte jetzt jemand – politisch unkorrekt und in Form reiner Satire versteht sich – beispielsweise Angela Merkel ungestraft als System-Hure bezeichnen?

    Gut zu wissen; Dank ans Gericht. Wem fällt noch wer ein …

    • In diesem Drecksland kann man anscheinend ruecksichtslos beleidigen, solange es gegen AfD, Antikommunisten sowie Ur-Deutsche geht. Das wird obendrein noch offen vom derzeitigen Politikerpack geduldet und auch gefoerdert-siehe Bezahlung von Pruegelbanden der Linkschaoten.
      Nehmen diese Individien dann im Gegenzug auch in Kauf, wenn man sie als Sandnigger-lovers, Uckermark-Trulla oder Schlepper-Tunte bezeichnet?
      Gleiches Recht fuer alle….!

  9. Der Kerl wird nicht in der Hölle schmoren – er sollte vorzeitig und rückstandsfrei entsorgt werden – oder kompostiert auf GRÜNE Art

  10. Ja, wenn sie nur eine Nazi(-Schlampe) wäre!! Dann hätte ich eine unbegründete Hoffnung für unser Vaterland. Obwohl ja alles, das nach oben will in der BRD, prinzipiell den Hintergrundmächten verpflichtet sein muss – auch in der AFD selbstverständlich.
    Was, Herrschaften, ist von einem „Volksvertreter“ zu halten, der bei Goldmann Sachs gearbeitet hat (siehe Wikipedia – Beitrag möglicherweise nicht politisch korrekt) ?? Klasse Herkunft für den neuen Politclown einer „volksnahen“ AFD, findet ihr nicht? Das aber ficht den verblödeten Michel auch nicht: die AFD ist die Rettung, egal ob deren Vorzeigehansel bei Juden geschult wurden oder nicht.

    • Ergänzung: dass Alice Weidel vom anderen Ufer ist und – lt. Wikipedia – eine schweizerische Lebenspartnerin, eine indischstämmige Film- und Fernsehproduzentin, hat, qualifiziert sie ganz besonders für eine Partei, die vorgibt, die Wertmaßstäbe vom Kopf auf die Füße zu stellen.
      Wie dumm sind doch unsere Systembejammerer, die auf ein AFD hereinfallen.

      • sag mal .. ist es von Bedeutung, wenn man einen politischen Weg einschlägt und zur Verteidigung der Heimat eintritt, was man in seinem Schlafzimmer treibt ???

        .. oder ist es jetzt an der Tagesordnung, dass man sich das auch noch genehmigen und vor schreiben lassen muss.
        Mir ist eine Patriot tausend mal lieber, der offen für dieses Land eintritt und wegen mir, mit Frau oder Mann gleichem Geschlecht in die Kiste springt, als ein sogenannter Heten Patriot, der nur rum schnüffelt und sein Maul aufreißt.
        Ich gehe davon aus, dass sie sich von niemanden vorschreiben lassen, mit wem und was sie in ihrem Sex leben treiben.
        Hier geht es um den Kampf und nicht ums Fick…

        • Sie halten also jemand, der bei Goldman Sachs gearbeitet hat für einen deutschen Patrioten? Sie wussten wohl auch nicht, dass Homosexualität bis 1973 als Unzucht unter Strafe stand? Nun überlegen Sie mal, ob so ein Politiker, der Unzucht (nach §175) treibt und obendrein auch noch multikulturell, Leitbildfunktion für dt. Patriotismus hat, Vorbildcharakter für unsere dt. Jugend hat und sich für die Wiederherstellung natürlicher Wertmaßstäbe einsetzen kann. Hier geht’s nicht um Dinge hinter verschlossenen Türen sondern um die Außenwirkung dekadenter Einstellungen.

          • dann sollte man alle Grünen wegsperren….schon mal davon gehört, was die alle treiben ???…Sex mit Eltern u. Geschwistern erlauben…Sex mit Kindern….noch mehr ?

      • Glaubst du an Wikipedia, dann tust du mir leid.
        Wikipedia kannst du vertrauen, was Technik und Biologie angeht, ansonsten gehört diese dem Netzwerk an, das uns vernichten will.

    • Wie wär’s mit einer weiteren Ergänzung, auf was man dann alternativ hereinfallen sollte, wenn nicht auf die AfD? Also, AfD nicht wählen, aber was bitte dann? Das Spektrum an Parteien ist doch eher recht übersichtlich. Oder soll man zu den Reichsbürgern übertreten? Oder soll man sich die Füße platt stehen auf irgendwelchen Demos, die genauso wenig einbringen? Nun mal her mit den Vorschlägen (wie der gewöhnliche Bürger am besten eine Revolution gegen die Hintergrundmächte anstoßen könnte) …

      • Scharfschützenausbildung im Schützenverein?
        Oder wie bringt man gemeingefährliche, menschen- und lebensfeindliche Psychopathen sonst unter Kontrolle?

    • an Walküre. Betr.:“ ….Vorzeigehansel bei Juden geschult…..“ .Hast vergessen zu erwähnen, dass Frau Dr. Angela MERKEL und Herr Helmut Kohl Juden sind bzw. jüdische Wurzeln haben. Zuerst googeln, dann schreiben

    • Wallküre….Macron hat bei Rothschild gearbeitet und ist mit einer 23 Jahre älteren Mutter liiert…..besser ???

  11. Diesem Christian Ehring gehört mal eines auf die Schnauze. Dieser freche Kerl darf im Fernsehen sein Unwesen treiben und die doofen Deutschen klatschen noch dazu. Man fasst es nicht.
    War doch klar dass der Richter zu Gunsten des Systemlings entscheidet. Pfui Teufel in der Hölle soll der Depp braten.

    • @ Ulla
      „Diesem Christian Ehring gehört mal eines auf die Schnauze.“
      Nö. Wo er Recht hat, hat er Recht.
      Haut man Ihnen denn eins auf die Schnauze für Ihre Meinung? Doch auch nicht. Und erzählen Sie mir nicht, dass Sie nicht beleidigend sind. Frauen sind schlimmer! Die haben nicht gelernt, fair zu sein und zu bleiben – verlangen es aber von anderen. Da sag ich nur: „Pfui Teufel“!

      • Dann dann darf ich dich als primitiven Vollspasten bezeichnen, der zu dumm zum Scheißen ist, von der Baumschule kommt und nicht einmal freihändig bis 3 zählen kann…und auf die Fresse sollte man dir auch mal ein paar geben…achso und hässlicher Hurensohn.

        Alles Satire, oder 😉

        Vielleicht begreifst du ja, was ich sagen will…man kann eben NICHT alles sagen und es als Satire ausgeben.

        (Ich nehme die Diffamierung natürlich zurück.)

      • Gegenseitige Beschimpfungen sind sinnlos, denn sie verändern nicht das geringste.
        Darin gebe ich Ihnen recht.
        „Wo er recht hat, hat er recht.“
        Bitte begründen Sie mir diese Aussage.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein