Rasend schnell geben wir unsere Werte zugunsten kulturferner Migranten auf. Dem Hass der islamischen Welt begegnen wir mit immer mehr Toleranz und Offenheit. Das ist tödlich. Überall dort, wo Muslime auf der Welt leben, beginnen irgendwann die ethnischen Säuberungen. Alles, was nicht-islamisch ist, wird dann entweder vertrieben, vernichtet oder unterdrückt. Bitte führen Sie sich vor Augen, dass der Journalist und Bestsellerautor Dr. Udo Ulfkotte in diesem genialen Vortrag den Ist-Zustand im Jahr 2010 beschreibt. Seitdem sind 7 Jahre vergangen und Dank Angela Merkel und Massenmigration Millionen von Muslimen in Deutschland eingefallen.

11 Kommentare

  1. Auch das Buch

    „Die Asylindustrie“

    von Udo Ulfkotte wird vielen die Augen öffnen.
    Schade das er so früh gestorben ist.

  2. Nun Ulfkoote ist doch inzwisch en verstorben. Zumindest braucht er die Folgen seiner Vorhersage nicht mehr selbst miterleben!

  3. Das Grundübel ist, dass es niemanden wirklich finanziell und gesellschaftlich unabhängigen Mehrfachmillionären gibt, der mittels Medien das ganze Volk dauernd im richtigen Sinne, dh „links der SVP“ aufklären würde. D.h. die Medien sind allesamt nicht frei, sondern betreiben Meinungsmache. So auch in der Schweiz: BLO macht nichts mehr seit 1993, sozial war er ohnehin nie eingestellt, sondern hatte stets nur das Fortgedeihen seiner Firma im Hinterkopf. So „BAZ“, „Weltwoche“, „Schweiz.Beobachter“, auch „Blick“ haben doch keinen regelmässigen, nachhaltenden, gesamt-schweizweiten Einfluss. Das Welschland ist seit je medial einseitig unterfüttert. Die objektive Presse des Tessins wird in der übrigen Schweiz unter Deckel gehalten > totgeschwiegen. Sooo läuft die Sache ab. > Jaaah keine Politik gegen die Hochfinanz ! Sonst drohen die mit der Arbeitsplatz-K EU le. // Dann leiden wir seit 250 Jahren aufgeklärten Westler unter dem Religionsdiktat der unlogischen Dogmen der analphabetischen ErdeistScheibeMenschen ab Jahr 325 (Bin schriftstellerisch daran, das auszuleuchten > das Ergebnis ist eindeutig! wie die Verquerinformation seit Jahrhunderten abläuft, weil da niemand weiter hintergründig die Logik suchte). Aber, Hoffnung besteht, das Europa-Volk wird informiert werden und so werden sich auch die Dinge bis/ab Mitte Jahrhundert wieder folgerichtig bewegen.

  4. Was in den früheren Diktaturen der Ostblock-Staaten nicht zur Perfektion gelangte, hat heute Chancen auf Vollendung mit dieser selbsternannten Merkel-Moral-Elite.
    „Ein marxistisches (totalitäres) Regime erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont den politischen Gegner kriminalisiert!“
    A. Solschenizyn

  5. Wenn ich die herumlungernden islamischen Merkelanten betrachte, stelle ich fest, dass bei denen teilweise was nicht stimmt. Die sind vom Koran so gehirngewaschen und blödgebetet, dass man hier Irrenhäuser mit Gummizellen für Millionen bauen müsste. Wenn ich in die Augen der importierten Steinanbeter blicke, sehe ich nur hasserfüllte Religionspsychos.
    Die neuen Muselschlächter sind ja dank skrupellosen linksfinanzierten Anwälten der Flüchtlingsindustrie alle plötzlich geisteskrank. Da unsere Gefängnisse voll sind, muss man die gewalttätige kriminelle Brut des Islam jetzt schon in der Psychatrie abladen.
    Jetzt ist ja Wahljahr und die Misere macht sich plötzlich Gedanken um unsere Sicherheit. Und in Berlin stellt man plötzlich eine Verrohung der Gesellschaft fest. Was für verkommene Verräter doch in Berlin sitzen.

  6. Ich hatte noch Tage zuvor mit Ulf Kotte gesprochen. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Warum interessiert sich eigentlich die Regierung für spurlose Menschtötung. Was hat sie da vor??? Wie oft tat sie es schon? Sie wird es bis zum Letzten leugnen.

    • Warum ???? Das sollte eigentlich jedem klar sein.WEIL MAN DIEJENIGEN, DIE DEN MUT HABEN, DIE WAHRHEIT AUFZUDECKEN ÜBER DEREN MACHENSCHAFTEN, ZUM SCHWEIGEN BRINGEN WILL.

    • Wenn dem wirklich so gewesen wäre, hätte seine Witwe etwas verlautbaren lassen.
      Dr. Ulfkotte war schwer krank und wäre im Alter von 36 J. schon fast gestorben, wenn ihm seine damalige Freundin, spätere Ehefrau und jetzige Witwe, nicht das Leben gerettet hätte.
      Erst im Dezember vor seinem Tod im Januar hatte er noch einen schweren Eingriff am Herzen und möglicherweise ist sein Tod darauf zurückzuführen.

  7. Das Volk ist leider so dumm und kapiert es nicht. Die ganzen Invasoren werden unser Untergang sein.
    Ulfkotte hatte recht und wurde m.E. liquidiert.

  8. Zitat 1947 H.Ford -dieses Zitat kann man auf sämtliche Themen praktizieren-Es ist überaus gut ,daß die Bürger dieser Nation unser Banken und Geldsystem nicht verstehen ,denn wenn sie es täten ,dann glaube ich gäbe es eine Revolution vor morgen früh- ,alles ist in der Form der Salamitaktik-oder Strategie oder Zementieren einer falschen Realität -oder entchristianisiert etc etc

Kommentieren