Im Februar 2017 wurden wir in diversen Medien darüber informiert, dass sich „eine kleine, unbedeutende Menge Jod-131“ über den halben europäischen Kontinenten ausgebreitet hat. Selbstverständlich ist dies völlig harmlos und kommt in den Wintermonaten sowieso regelmäßig vor. Ein bisserl komisch mutet es allerdings schon an, wenn die US-Air Force ein Spezialflugzeug vom Typ WC-135 nach Europa schickt (genau jenes, welches sich sonst auf der koreanischen Halbinsel befindet), um zu sehen von wo sich das Jod ausbreitet.

Also irgendwie ist das dann halt doch ein bisserl unlogisch, dass man zuerst behauptet es ist eine normale Menge wie sie im Winter oft vorkommt und man sich danach auf die Suche nach der Ursprungsquelle des „ausströmenden Jods“ macht. Deutschen Medien vermuten diese – wie könnte es auch anders sein – natürlich in Russland. In diesem Zusammenhang wird sodann über einen nuklearen Sprengsatz spekuliert, der auf der Doppelinsel Nowaja Semlja im Nordpolarmeer getestet worden sein soll. Diese abenteuerliche Theorie kann getrost als Unsinn medialer Schwachsinn abgetan werden. Denn kein einziger Seismologe in Europa hat von diesem „nuklearen Ereignis“ etwas mitbekommen.

Wann tritt eigentlich Jod-131 auf?

Jod-131 tritt sowohl nach Atomtests als auch nach Reaktorunfällen auf. Es kommt in hoher Konzentration zwischen den Brennstäben in den Reaktoren vor und entweicht bei Störfällen zuerst. Wer sollte die Europäer vor Strahlen warnen, wenn diese eine Gefährdung für die Gesundheit darstellen?

Es handelt sich um das europäische Institut für Strahlenschutz (IRSN). Der Sitz dieses Instituts befindet sich in Frankreich. Jetzt blättern wir in den Archiven lediglich ein paar Tage zurück. Am 9. Februar 2017 ereignete sich im französischen Atomkraftwerk Flamanville bei Cherbourg eine kleine, unbedeutende Explosion mit fünf verletzten Personen. Die hatten aber eh nur Vergiftungen erlitten und es wurde sofort klargestellt, dass es keine Verstrahlungsgefahr gäbe. Die Explosion hat sich nämlich nicht im atomaren Bereich der Atomanlage ereignet. Das vermeldeten jedenfalls die französischen Behörden.

Wir blättern jetzt noch einmal ein wenig zurück und zwar in das Jahr 2015. Der französische Atomkonzern Areva hat beim Bau des Reaktordruckbehälters, für das Atomkraftwerk Flamanville bei Cherbourg, geschlampt. Es geht dabei um jenen Behälter, welcher einen ca. fünf Meter großen Außendurchmesser und ein Gewicht von 500 Tonnen hat. Innerhalb dieses Behälters befinden sich die Brennstäbe und das Gefäß muss deshalb nicht nur einen enormen Druck, sondern auch Temperaturen von mindestens 300 Grad Celsius aushalten.

Die französische Atomaufsichtsbehörde ASN hat im Jahre 2015 die Sicherheit angezweifelt. Wie meinte Pierre-Franck Chevet, der Chef der ASN „Es gibt ernste, sehr ernste Anomalien am Druckbehälter des EPR“ … Es handelte sich vor allem um Unregelmäßigkeiten in der Zusammensetzung des Stahls bei Deckel und Bodenplatte des Gefäßes. Es bestehe die Gefahr der Rissbildung. Nachdem wir ja davon ausgehen können, dass die Bevölkerung, in Bezug auf atomare Störfälle, immer die volle Wahrheit erfährt… werfen wir doch einmal einen Blick nach Japan.

Fukushima

Die Regierung veranlasste die Dekontamination der Oberflächen in gesperrten oder verlassenen Gebieten und wird die Evakuierungsorder bis März 2017 aufheben. Außerdem werden die Entschädigungszahlungen bis 2018 eingestellt. Diese Orte kontaminieren allerdings immer wieder, weil durch Regen und Winde die radioaktiven Stoffe, welche im umliegenden Wald vorzufinden sind, zurückkehren. Dieser Prozess, wird laut Greenpeace, noch hunderte Jahre dauern. Dies wird allerdings von der japanischen Regierung verschwiegen.

Was ist also sicher?

Sicher ist, dass die Rückkehrer eine Strahlenmenge aufnehmen, welche einem wöchentlichen Röntgengang gleichen. Greenpeace hat festgestellt, dass es bei den in Japan weit verbreiteten Zedernbäume sogar bei deren Pollen Radioaktivität gibt. Bei den Tannen gibt es Wachstumsmutationen, die Schmetterlinge mutieren in den verstrahlten Gebieten ebenfalls sehr stark und die DNA von Würmern ist beschädigt. Bei den Süßwasserfischen wurden hohe Konzentrationen von Cäsium gemessen. Die Katastrophenfolgen kosten Japan jährlich 700 Millionen Euro. Industrieminister Seko hat indes eingestanden, dass die Kosten in Zukunft auf mehrere Milliarden jährlich ansteigen werden.

Wie geht eigentlich die japanische Regierung mit Informationen über Fukushima um?

In Japan gibt es seit Dezember 2013 ein Gesetz, welches der Regierung zwar enorme Kritik aus der Bevölkerung und der Opposition eintrug (im Parlament gab es sogar tumultartige Szenen), jedoch trotzdem durchgepeitscht wurde. Whistleblower können nunmehr mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren bestraft werden. Vorher war „lediglich“ eine einjährige Haftstrafe möglich.

Das Gesetz wurde ganz bewusst so vage gehalten, dass es nunmehr möglich ist auch jene „Aufdecker“ zu bestrafen, welche lediglich über den derzeitigen Zustand von Fukushima berichten. Einem japanischen Journalisten ist es beispielsweise untersagt davon zu berichten, dass sich immer noch Unmengen von Strahlung im Kühlwasser befinden, welches unaufhörlich ins Meer gepumpt wird und das die Wissenschaftler davon überzeugt sind, dass Millionen von Japanern einem erhöhten Krebsrisiko ausgesetzt sind, darüber sollte man tunlichst auch nicht berichten. Es ist auf alle Fälle untersagt zu erwähnen, dass nicht nur die japanischen Küstengewässer radioaktiv belastet sind, sondern auch ein enormer Teil des nördlichen Pazifiks – vielleicht sogar bis nach Kanada und die USA.

Nettigkeiten wie z.B. Cäsium wahlweise 134 und 137, Strontium 90, Plutonium… landen nicht nur einfach so im Meer, sondern letztendlich beim Menschen, welcher die oft tausenden Kilometer schwimmenden Fische wie z. B. den Lachs und den Thunfisch verzehrt… Die größte Gefahr der auch im Großraum Tokio lebenden Japaner sei, laut Greenpeace, nicht unbedingt die Verstrahlung dieses Gebiets, sondern die hohe Wahrscheinlichkeit durch den Verzehr diverser Lebensmittel „verstrahlt“ zu werden.

In Europa verheimlicht aber garantiert niemand einen etwaigen Störfall oder doch? Wer sich nicht auf die öffentlich bekannt gegebenen Strahlenwerte verlassen will, dem empfehle ich die Seite der Not-Profit-Organisation Safecast. Die Organisation verfügt weltweit über die Messdaten von mehr als zwölf Millionen Bürgern, welche mittels Geigerzähler, die Gammastrahlen auf der ganzen Welt veröffentlichen. Die Regierungen verfügen im Gegensatz dazu weltweit über „lediglich“ zehntausende Messpunkte. Wer Interesse hat einen Geigerzähler selbst herzustellen, findet auf der Seite von Safecast ebenfalls die entsprechende Anleitung.

20 Kommentare

  1. Rdioaktiv ist nicht nur europa, sondern der ganze ocean ist verseucht seid der fukushima katastrofe. In Ungarn regnet es rotes regenwasser danach gehen die meisten Zierpflanzen kaput. Ich habe regen-wasser gespeichert doch keiner will es untersuchen, es ist rot und foll mit toten Kefern und fekalien. An den meiseten immergrün Pflanzen die in winter die Blatter nicht ablegen, sieht man das sie in Ungarn braun werden sogar total kaputgehen. An den Pflaumenbaume sind nach den Regen rote punkte zubemerken, und all die Pflanzen werden nach den Regen deformiert und kaput. In den Krieg in Palestina werden auch Atomwerke sicher beschedigt, was man nicht sagt.

  2. Dazu kommt einem spontan das Lied von Hans Scheibner in den Sinn!
    Das macht doch nichts
    das merkt doch keiner!
    Erwartet jemand von dem Land der Freien eine Antwort?
    Intern weiß man doch schon wo es Herkommt.
    Auch Russland ist kein Deut besser, doch nicht so verlogen wie unsere Todfreunde.
    Aber was erwartet man von einem Land, das auf Ausrottung von Völkern begründet ist.
    Schlimm wurde es in den Staaten des Bösen als eine kleine Minderheit die Macht übernahm und Marionetten Spieler wurde.
    Das hat sogar viel mit Russland zu tun. Aus deren Gettos stammen diese Familien des Bösen!
    Deshalb zeigt man in diesem Land immer auf Andere seit der Übernahme der Macht, gerade auf Deutschland. Alles Böse wurde uns angelastet.
    Dazu kann ich das Buch von Douglas Reed Der Streit um Zion empfehlen. Douglas Reed einer der Profiliertesten Korespndenten der Times wurde von der ADL aus allen Bibliotheken des Landes verbannt und der Druck dieses wirklichen Hintergrundwerkes verhindert. Es erschien Postmortem nur im Internet, die Seiten wurden aber immer wieder von dieser Geschichtsklitternden Organisation gelöscht!
    Aber zum Verständnis der Geschichte unbedingt Lesenswert.
    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/
    Das Buch ist aus englischer Sicht geschrieben.

    • Ah jetzt verstehe ich, es würde sich auf den gesunden Menschenverstand auswirken! Ja das glauben sicher Millionen Menschen auch, denn das merkt man an den Medien und den Politikern und den Internetanschwärzern und Schnüfflern. Da hat es vermutlich großen Schaden am Hirn angerichtet. Jetzt verstehe ich, denn irgend eine Ursache muß ja der Irrsinn und die versuchte Verblödung haben. Denn es können ja vermutlich nicht alle Eltern von den ungesunden Menschenverstand, Geschwister gewesen sein. Satire ho ho ho Satire ho ho ho ho

  3. Jodtabletten helfen ab dem 40. Lebensjahr nicht mehr , hat also keinen zweck sie einzunehmen , gebt sie lieber dann den Kindern , die haben die grössere Überlebenschancen . Man belügt uns sowieso , wo blieb denn der ABC-Alarm für solche Fälle ! Ist der ABC-ALARM ad absurdum geführt ??

  4. Mir soll es Recht sein, denn angefangen dabei, das ich mit vielen zumindest das hörenden Wegsehern als Kind schon eher geächtet war, als das wer versucht hätte mir zu helfen.
    Die Tatsache, das ich Polizei rief, die mit Begründung zum Schutz der Familie nicht halfen,
    Die Tatsache das das mir Leute später auch nicht glauben wollten und fragten, warum ich nicht das oder jenes noch getan hätte, damit es aufgehört hätte,
    Die Tatsache das jahre danach ein Staatsanwalt im namen des Volkes entschied, das meine Anzeige von öffentlichem Interesse sei .Er hatte 5Kinder gefickt, wo nicht alles verjährt war, wie bei mir.
    Seelische Not macht manche Menschen Übergewichtet , wegen Cortisolausschüttungen – Bist du wer, der bei Entspannung isst und schlank wird, bist du auch so einer. (Großeltern haben das noch gewusst)
    Die Tsache das ich Jahre ein Medikament nahm, das mich begann krank zu machen , weil wir Lügen über das Abnehmen eingetrichtert bekamen.
    Tatsache das kaputt getretene Knochen in der Kindheit ständig auf Übergweicht trotz andauernden Hungerkuren incl vor 30 jahren 0Diät im Krankenhaus über 6 Wochen = 5kg Wasser verloren, die in 14 tagen wieder da waren. Essen ging danach lange Zeit nicht mehr .
    Die Tatsache das mir als Extremsportlerin vom Arzt geraten wurde mal Sport zu treiben (mind 200km/Woche richtig gas gebend)
    die ebenfalls erlebte Tatsache , das ich vom Arzt zusammen gefaltet wurde, ich sei drogenabhängig gewesen, wie alle .
    Missbrauchsopfer, als ich die Falschdiagnose HepatitisC am Telefon bekam, weil ich ohne Krankheitsgefühl nicht den Arzt bereichern ging und der beleidigt war.Vermutlich lag es an dem Apetitzügler, den ich jahre bekam, um mich von 63 kg runter zu hungern . Arzt sagte ich sei noch zu dick um den Popo und die Beine, als ich schon in mörderischer Tour 50Kg runter gehungert und Trainiert hatte .
    Andere Ärzte schneiden nicht sauber überflüssiges Gewebe weg, sondern schnippeln ohne Erlaubnis an den Schenkeln herum und garantieren mir Nach Operationen – Das würden sie mit der Kasse regeln .
    Kollegen im Heim als Kinderschänder entlarvt bedeutete meine Arbeitslosigkeit .
    Ich war nicht einverstanden, dabei zu helfen, wie Millionäre ihr Kind für das ich angestellt war bis Nachts 2-3 Uhr in Hotelbars vorzeigten- Entlassung
    Ich war langdavor bei einem Fußballstar für sein Kind da und suchte mehrfach einfühlsam das Gespräch , das Kind nicht so karg zu ernähren, wie diesen Torwart. Da sie eh nur bei Schwarzarbeit bleiben wollten war ich nach 4 Monaten weg vom Fenster.
    Als 8jährige kam ich zu kleinem Autounfall, um den viele Gaffer standen . Erst als ich beherzt die Autotüre aufriss und den am Steuer bewustlos sitzenden Man sacht anfasste und ansprach kam ein Erwachsener und die Hilfe für den Mann.
    Bin bei harz Hunger dicker geworden, obwohl ich gesund koche oder gar nicht
    Knochen spielen nicht mehr mit und ich sitz alleine in der Bude und höre mir von Gutmenschbetreuung an, wie gut wir es doch in Deutschland hätten und das ich vielleicht ein nazi sei?
    1260 € zahlt ihr für betreutes verrecken lassen, denn ich bin ja selbst Schuld, wenn ich mich nicht mühsam mich kaum bücken könnend nicht dafür anziehen mag, das ich zum betreuten Kaffetrinken incl. Indoctrination fahren lassen mag . Da Verschwende ich also eine Möglichkeit. Aber keiner geht Einkaufen, keiner guckt das mein E Mobil das sehr verrostet mit lockeren Schrauben seit Herbst vor tür steht in Ordnung gebracht wird . Putzfrau würden sie mir bezahlen , aber ich stoße nur auf Zeitarbeitsfirmen mit denen ich ganz genau ausmachen muss, was wie geputzt wird . Ich kann mein Klo also nicht mal geputzt haben und dann bitten, das mir das bett dafür bezogen wird .
    Aberich brauch mich ja nur aufraffen , mir gute Gedanken machen, damit ich wieder glücklich und agil oder zumindest so kreativ wie früher bin . Könnte ja wenigstens schon mal frankfurtpädagogisch betreut mit Anderen über Kreativität reden . Reden reden reden anstatt was zu tun hab ich schon immer gehasst .

    Mit Sicherheit bin ich kein Einzelfall der so vegetiert, obwohl auch er noch so viel könnte, wie z.B mit Kindern Malen ect. Haben doch alle nur Angst was tun zu müssen und dafür nicht bezahlt zu werden .Und Staaten, Konzerne machen es eben noch wirkungsvoller so .Richtig gearscht sind die, die so nie waren – Also lass uns Chemtrails atmen, DOrnröschens Äpfen fressen und Cäsium schlucken . Das Ganze nett aufgefüllt mit Roundup von Monsanto .
    Japan hat die höchste Selbstmordrate . Ist auch kein dummes Volk und vo Ami besetzt
    Die Zutaten dafür hab ich mir auch mal aus dem netz geholt -man weis nie wofür es wann gut ist.

    Weitere Tatsache, das ich mal ca eine Stunde verunfallt(Mountainbike) verletzt in Neonfarbe gekleidet auf der Straße lag

    • Hallo 1Sissipus!
      Das klingt hart was Du durchgemacht hast und auch immer nocherdulden mußt.
      Ging mir auch schon so.
      Ich habe mich auch gerade von einer schweren Krankheit hochgepäppelt, ohne Ärzte. Man will ja gesund werden.
      Ja, an der Moral erkennt man was hier abgeht. Dieser Staat ist gegenüber seinem Volke nur verlogen. Obwohl Staat ist ja nicht richtig. Es ist nur eine Holding, die in sehr vielen GMBHs aufgeteilt ist.
      Wem gehört eigentlich die Holding?
      Hier wird sich leider nichts mehr ändern, es wird eher noch schlimmer.
      Ein Einzelfall bist Du nicht, ganz und gar nicht, ich kenne inzwischen viele änliche Fälle, wo der Mensch noch gedemütigt wird, für Sachen wo er nichts dafür kann. Von Harz4-Opfern wollen wir gar nicht reden. Denen wird noch das Existenzminnimum genommen, wenn sie den Jobzenterbeschäftigten nicht gefallen.
      Sei beruhigt, es wird noch schlimmer kommen.

    • Danke für Deine offenen Worte und JA,
      Du bist kein Einzelfall,
      sondern viele Menschen in diesem Land werde so behandelt
      – dieses Land hat seine Seele verloren, seine Menschlichkeit,
      sie wird Tag für Tag verraten und verkauft
      und wir alle wissen von wem.

      Möge die Natur Dir guttun und Dich nähren und erfüllen
      und Dir die Quelle ein paar gute Herzensfreunde schenken.

      • Es liegt daran daß Du Deutsch bist und kein Deutscher Staatsbürger. Als Deutsch bist Du nur eine “Juristische Person” als Deutscher mit dem nachweis Deiner Staatsangehörigkeit, bist Du aber eine “Natürliche Person”, Du hast also Rechte, die Du sonst nicht hast. Du hast also mit “Deutsch” die Nazistaatsangehörigkeit nach geltendem Gesetz, nicht nach gültigem Gesetz. Darum werden die Deutschen so behandelt, die die Deutsch im personalausweis stehen haben sind die feinde der UNO, es herrscht eben noch Krieg, aber den deutschen hat man das als Lüge verkauft. Du wirst also immer noch bekämpft, das geht so lange, bis die Deutschen ausgetottet wurden oder bis sie sich besinnen und sich den Nachweis ihrer Staatsangehörigkeit besorgen. Man hat es Jahrelang erzählt, aber es wurde nur als Vershcwohrtungstheorie abgetan, man wurde als Spinner ebgestempelt. Ok, dann bleibt weiter Deutsch, aber beklagt Euch nicht, wenn man Euch Eure Kinder entreißt und Euer Rentendasein in Armut zu Ende gebracht wird. Vor allem wird es dadurch weiter Kriege auf dieser Welt geben. Gehabt Euch wohl und viel Spaß beim weiteren degenerieren.

  5. Gibt es doch die Illuminaten, die behaupten, es gebe zu viele Menschen auf der Erde? Werden hier deshalb so viele Menschen aus anderen Ländern aufgenommen, weil hier das große Projekt stattfinden soll? Auch das Atomkraftwerk in Belgien ist sehr unsicher und die Politiker interessiert es einen Schei. ! Wie soll man Politiker noch vertrauen wenn die “Verschwörungstheorien” fast immer Recht behalten und den Politiker unsere Gesundheit egal ist

  6. Ich kenne die obige Meldung schon lange, weil ich die alternativen Nachrichtenkanäle u.a. in englischer Sprache auf youtube regelmäßig besuche. Meine Reaktion auf diesen Vorfall ist, Lugol’sche Lösung in mein tägliches Supplement-Programm aufgenommen zu haben. Ich nehme jetzt seit 2 Monaten zweimal pro Tag 37,5 mg Jod in gelöster Form zu mir, zusätzlich zu den 150µg, die bereits im täglichen Multivitamin-Präparat enthalten sind.

  7. Alles Peanuts! Wer dagegen sein Kind nicht impfen lässt, zahlt bald 2500 Euro Strafe. Da können wir doch das kleine bisschen aktives Jod vernachlässigen! Es gibt eh zu viele Menschen auf dem Globus!

  8. Zitat -die Menschheit hat ein Problem-sie weiß es nur nicht-unbewusst / zu naiv-Zitat Bush-Laßt uns niemals Verschwörungstheorien akzeptieren-im Gegensatz Zitat Churchill-Derjenige muss in der Tat blind sein ,der nicht sehen kann ,das hier auf Erden ein großes Vorhaben ,ein großer Plan ausgeführt wird ,an dessen Verwirklichung wir als treue Knechte mitwirken dürfen ……Zitat ende- natürlich ist der Zusammenhang ….der NWO ….der Rituale …….jeden Tag präsent …………..Zitat 1844 Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert ,als gemeine von Personen ,die kein Blick hinter die Kulissen werfen können ,angenommen wird -In God we trust …….ist und bleibt Reptilienverehrung -( Nectronomicon ) ……der Planet dreht sich um die Weltherrschaft .

  9. Kurz nachgedacht: Wann wird der private Besitz von Geigerzählern verboten werden? Da könnte ja jeder daherkommen und erhöhte Strahlungswerte öffentlich machen. Geht ja so nicht. Die Leute sollen bitte in Frieden tot umfallen und sich vorher nicht auch noch über merkwürdige Strahlungswerte erregen. Übung im Verbieten der harmlosesten Dinge ist ja ohnehin reichlich vorhanden.

    Ähm … »Satire OFF«

  10. Ich finde es aufrichtig den Menschen mitzuteilen was sich erreignet hat.
    Demnach kann man sich bestmöglichst und offen für den Menschen einsetzen.
    Man kann demnach dann aktiv gegen Krebs und Radioaktivität, die sich am Menschen auswirkt, handeln (Iod-Tabletten,Bentonit, usw).
    Ich fürchte nur, “die” fürchten immer den Druck der Menschen, darum “muss man die Schnauze halten – oder wird eingesperrt.”

    Für Menschen, die sich gerne mit Gesundheit auseinandersetzen, Krebs haben , eine Glatze haben, die gerne wieder Haare hätte usw, empfehle ich “zentrum-der-gesundheit” (“Haarausfall ist umkehrbar”)

    Man kann etwas tun, wenn man will, nichts tun finde ich verwerflich.

    Und die Idioten hier die sagen doch sowieso nie die Wahrheit! … 🙂

    • (ich nehme im ersten Teil Bezug zu Japan)

      wie hoch gefährdende oder gefährliche Belastungen in dem Fall sind, weiß ich nicht .

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein