Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

n dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.

Alternativer Journalismus aus der Schweiz: ExpressZeitung – Jetzt abonnieren!

Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klargemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen: Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu zehn (!) Millionen Asylanten. Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

Man muss nur dazu wissen, dass die Bundesregierung für jeden Asylanten mit (mindestens) zwei Familiennachzüglern rechnet. Die Rechnung lautet also: 2014 gab es insgesamt 300 000 Asylanten (das sind mit Nachzüglern etwa 900 000).

2015 werden es deutlich mehr als eine Million (mit Familiennachzug also mindestens drei Millionen) sein und für 2016 rechnet man mit ähnlich hohen oder gar noch steigenden Zahlen (also abermals inklusive Nachzug mindestens drei Millionen Menschen. Es können aber auch leicht vier oder fünf Millionen Menschen werden.

Die Vereinten Nationen nennen das alles verharmlosend »Replacement Migration«. Dabei werden Völker mit dem Segen der UN einfach von anderen verdrängt und ersetzt. Man hat im Umfeld der UN auch schon einen Vorschlag, wie das alles finanziert werden soll: Die Deutschen sollen das Rentenalter im ersten Schritt auf 72 und im zweiten Schritt auf 77 Jahre hochsetzen.

Nur so kann man die vielen neuen Mitbürger dann im »Mekka Deutschland« ernähren und betüddeln. Die Deutschen, die sich so selbst verdrängen, haben schließlich auch etwas davon: Sie dürfen Fähnchen schwenken, die Neubürger willkommen heißen und ihnen Brote schmieren.

Massenmigration 2017 – Bundesregierung räumt ein: „Acht bis zehn Millionen kommen noch“

54 Kommentare

  1. Was, wenn das alles nur ein Trick ist, um den naechsten großen Krieg wieder von Deutschland ausgehen zu lassen? Der naechste Fuehrer schon bereitsteht und nur auf seinen Auftritt wartet? Die haben das schonmal geschafft! Also schoen vorsichtig bleiben, immer alles 5x ueberdenken!

  2. Die UN die behauptet, dies dient dem Wirtschaftswachstum, ist eine Lüge. Dies dient der Erfrüllung der NWO und wurde schon von Roosevelt eingeleitet und der Hooton Plan tut sein übriges dazu. Deutschland soll gemischt werden mit anderen Rassen , damit die Stärke und der Fleiß und der Erfindergeist geschwächt werden. Roosevelt war die deutsche Wirtschaft zu stark und das ohne Kriege führen zu müssen, da Deutschland ein friedliebendes Volk war und ist.
    Also mussten Angriffskriege inszeniert werden , um Deutschland den Schwarzen Peter zuzuschieben, dass sich in der Verteidigungsposition sah.
    Diese Angriffskriege dauern bis heute an, siehe Naher Osten, siehe Afrika, und damit die Auslösung der Flüchtlingsflut und dadurch Schwächung der deutschen Wirtschaft ,der,europäischen Wirtschaft, also der 3. Wirtschaftsweltkrieg entfacht.
    Siehe Zerstörung im eigenen Land (USA) Tötung der eigenene Bevölkerung mit einkalkuliert, um einen Grund Krieg gegen andere Länder besonders gegenb Muslime führen zu können
    Diese Strategie ist von Monika Donner, einer österr. Juristin im Verteidungsministerium tätg, aufgedeckt worden, „God bless You Putin“. lesenswert .

  3. Diese frau vernichtet die europäische Kultur und ihre werte und ist so frech das sie nicht die geringsten Skrupel hat Europa zu verraten ,ja kein wunder sie hat ja schon vorgesorgt, wenn es hier für ihren Machthunger zu ende geht, sich in Südamerika eine Farm zu kaufen als Fluchtburg, so wie alle Nazirs und Honecker Schergen die uns Menschen in Europa ins Chaos gestürzt haben.um dann abzuhauen um sich der irdischen Gerechtigkeit zu entziehen.
    Also ganz klar sie ist eine Verräterin und gehört vor Gericht, sie hat unsere Kultur und werte verkauft an Soros und seine Schergen, hier stell ich mich die Frage, von wo hat sie das kapital sich eine Farm in Südamerika zu kaufen.
    Von ihren Gehalt als Bundeskanzlerin wohl nicht.

  4. Eines ist klar so wird unsere Kultur vernichtet, wer diesen plan entwickelt hat und auch fördert muss wahnsinnig sein ,für was haben unsere Mütter und Väter nach den krieg Europa zu dem gemacht was es heute ist.
    Sicherlich nicht für andere Völkers die jetzt Nutznießer diese Arbeit werden sondern für ihre Kinder und unserer Kultur ,wer glaubt das sich Moslems intrigieren werden der hat keine Ahnung von dessen glauben und derer Kultur.
    Mit freunden die Moslems sind ,schon Jahre hier sind und als Kinder hierher gekommen sind, die Sagen ganz klar das ist völlig unmöglich und lachen sich über die aussage von frau Merkel kaputt, man müsste diese Menschen einer Gehirnwäsche unterziehen um eine Änderung ihres Denkens zu erreichen. Wie auch, die sind geprägt und erzogen von ihren glauben wo wir Christen als ungläubige gelten ,unsere Politiker arbeiten gegen das eigene Volk und vernichten unsere europäische Kultur das ist Fakt.
    mfg

  5. Ich habe mindestens schon 20 bis 30 Mal an die Kanzlerin und an den Bayrischen MPr geschrieben und darauf aufmerksam gemacht, dass das GG nur den vorübergehenden Schutz von Flüchtlingen fordert, so lange die Gefährdung an Leib nd Leben der Geflüchteten besteht;aber nsere Volksverräter und Umvolkungsbeauftragten wollen alles integrieren ob Schwarze oder Araber und nach Möglichkeit noch jede Menge unzivilisiertes, unbrauchbares, unbildbares Familienkroppzeug nachziehen lassen. Das werden wir und unsere Nachfahren nicht wuppen können. Unser Volk soll ethnisch (rassisch) vernichtet werden. Das war es dann, mit dem Volk der Dichter, Denker, grossartigen Ingeniere und Facharbeitern, sowie der hervorragenden Wissentschaftler!!! Ihc könnte heulen, wenn ich an die Zukunft unseres großartigen Volkes und meiner Söhne und deren Familien denke!!!
    Dipl.-Ing. W. Elsner

    • Da sie den Dipl–Ing. mit erwähnen……
      Die „Gebildeten“ sind mit die dümmsten gehirngewaschenen Schafe. Sie sind ein gutes Beispiel.
      Die BRD ist eine Treuhandkolonie der Allieerten. Die BRD sowie alle „staatlichen“ Einrichtungen sind allesamt als private Geschäftsbetriebe gelistet.
      Schlafen sie mal weiter und schreiben sinnfreie Briefchen zu deren Belustigung.

      • @Sunny: Mit Verlaub, das ist Schwachsinn. Die Bundesrepublik erfüllt alle völkerrechtlichen Staatsmerkmale (Staatsgebiet, Staatsvolk, Staatsgewalt), ist auch von sämtlichen anderen Staaten anerkannt und auch Mitglied der Vereinten Nationen.

        Bevor Sie jetzt dumm rumlabern: Ob Deutschland eine Verfassung hat, ist insofern nicht maßgeblich. Im Übrigen stellt das GG eine formell wie materiell eine Verfassung dar; ob das Schmalhirne wie Sie begreifen oder nicht. Eine Verfassung muss weder auf Dauer angelegt sein (Stichtwort: Art. 146 GG), noch vom Volk demokratisch beschlossen worden sein (Auch der Iran hat eine Verfassung), noch muss sich der betreffende Staat mit allen anderen Staaten im Friedenszustand befinden (weswegen es insofern egal ist, ob nach dem 2. Weltkrieg ein Friedensvertrag geschlossen wurde).

        Ach ja, und Strafzettel müssen Sie ebenfalls bezahlen :-).

        Und jetzt gehen Sie bitte nachhause und nerven hier nicht mit Ihrem dümmlich Reichsbürger-Unsinn herum. Danke.

        • @ Georg >Schäfer ( hiessen Sie früher mal „Schafskopf?)
          „Ob Deutschland eine Verfassung ist insofern nicht Massgeblich – im übrigen stellt das GG eine fromell wie materiell eine Verfassung dar…bla bla bla .
          Jede Rockerbande hat auch ein „Grundgesetz“ !!!
          Und – doch – entgegen Ihrer Pathologischen Aussage – „auch der Iran hat eine Verfassung“ -(na und – eine Verfassung ist eine Verfassung – ob sie Autokratisch verfasst ist oder Demokratisch – sie MUSS VOM VOLK ABGESEGNET SEIN !!! )
          Was IHR in Deutschland als Regierung habt ist eine Kriminelle Vereinigung !!! (mit ein paar Ausnahmen)
          Da werden Artikel des Grundgesetzes einfach ausgehebelt – Zusätze eingefügt usw. OHNE DAS VOLK ZU FRAGEN !!! DAS IST KRIMINELL !!! DAS ist UNDEMOKRATISCH und NICHT RECHTSSTAATLICH !!!
          Sowas nenne ICH BEVORMUNDUNG DES VOLKES !!!
          Wo Richter ihre URTEILE mit einem „Stempel“ absegnen dürfen – ohne handschriftliche Unterzeichnung – ist NICHT RECHTSSTAATLICH !
          Und SIE können jetzt weiterschlafen – denn SIE werden in diesem Leben nicht mehr Verstehen was einen
          Demokratischen Rechtsstaat ausmacht !

          • @adeptos
            hast Du gut gesagt.
            Der G.Schäfer ist nicht nur ein hirnlose Troll, sondern auch noch ein Ork…. der Herr läßt grüßen.
            Ja ja das GG sollte mal eine Verfassung temporär ersetzen. Leider leider ist es durch die Bereinigungsgesetze – – ja was ist es denn …..der §23 wurde einfach wegbereinigt und das GG existiert nicht mehr.
            „eine Verfassung muß weder auf Dauer angelegt sein ,noch vom Volk demokratisch beschlossen worden sein“.. Du bist vielleicht ein Idiot. Bist Du evtl. mit der C.Roth irgendwie verwandt? Daß eine Verfassung das höchste Gut eines Volkes ist, sieht man immer wieder an der US Verfassung. Auch gut war es; daß Frankreich und Niederland soetwas hatten, als die Abstimmung zur EU- Verfassung anstand.
            Und gut für die deutschen Besatzerknechte war es; daß die BRD keine! hatte.
            Der türkische Präsident kam extra in’s besetzte Reich um die hier campenden Türken zu einer Änderung der Verfassung zu bewegen. Soviel zur Un-Wichtigkeit einer Verfassung.
            Niemand außer das gesamte Volk kann eine Novellierung einer Verfassung vornehmen oder auch eine ganz neue verabschieden.
            Auch in dem Art.146 ehem. GG steht nichts von einer „neuen“ Verfassung; sondern eine! Verfassung. Zu Glück haben die ReichsDeutschen ja eine – wenn auch schon etwas älter. Niemand kann die annulieren. Man gut; daß auch die Besatzerknechte das wissen, auch wenn sie immer das Gegenteil vorlügen.
            Schätze mal; daß auch der Schurkenstaat Israel eine hat. Ob die Verfassung aber so ganz legitim ist wage ich zu bezweifeln. Lt. Völkerrecht (hat auch die illegale BRD unterschrieben) können auf ein und dem selben Terretorium niemals 2 Staaten existieren. Die Golahnhöhen gehören aber definitiv zu Syrien (anektiert von Israel). Finden aber noch in der syrischen Verfassung Erwähnung – und jetzt ?!
            Und jetzt stellt sich die Frage, warum der Iran, Israel nicht als Staat anerkennt.
            Könnte das etwas mit Unterzeichnung von Verträgen und Rechtstaatlichkeit zu tun haben?
            Nur so’n Gedanke.

    • Dummerchen … schade ums Porto.

      Wußtest du noch nicht, daß die dilettierende Kanzlerette, wie alle ihre Vorgänger seit 1949, nur Befehle von der amerikanischen Ostküste ausführt?? Werd‘ mal erwachsen! Ia ja peinlich.

  6. Wie wäre es mit der WAHRHEIT AN??? WARUM verschweigen auch SIE die Wahrheit?
    (… in dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht …)

    Der UN-ReplacementMigrationsPlan ist seit LANGRM bekannt und öffentlich im Internet zugänglich.
    Es geht offiziell um einen strategisch geplanten und umgesetzten Genozid der Deutschen und anderer.

    http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm

    und dort unter: Report Chapter 4 Germany
    siehe WORST CASE Szenario VI – also die schlimmstmögliche Planung:

    sinngemäß:
    Weitere Einführung von Migranten nach Deutschland bis zum Jahre 2050,
    so dass dann 299 Millionen hier leben (zur Zeit ca. 82 Mio.),
    davon sind dann 80% Migranten und ihre Nachkommen.

    • hallo tom,

      gehe bitte heute abend auf,
      hhtps://www.ddradio.org / von 19.00-20.00 uhr reinhören anrufen, fragen stellen.
      WIR können diese bastarde stürzen, aber die menschen sollten endlich aufwachen.
      unten ist noch ein film der dich intressieren könnte. WAS UNS VERHEIMLICHT WIRD!!!

    • Das zitierte U.N. Dokument ist eine „Projektion“ und kein „Directive“. Diese Projection kann nur Realitaet werden wenn die Deutschen sich weiterhin weigern Kinder zu produzieren. Meines Erachtens ist aber leider alles schon zu spaet: der Untergang der Deutschen ein Fait Accompli. Schuld daran? Nur wir alleine, keine U.N., keine Mosleme und keine Neger..

  7. Leider verdrängt, ob bewußt oder unbewußt der größte Teil der BIO- Deutschen die Flutung. Sie machen weiter wie bisher. Arbeiten, Fußball, und lieb und nett tun, es aber nicht sein. Ich sehe jeden Tag, wie Deutsche mit Deutschen umgehen. Sie lassen sich bequem gegen andere Deutsche ausspielen. Von solchen Leuten, kann man nichts erwarten. Das wissen auch die Rädelsführer. Wäre die Bundesrepublik Deutschland ein souveräner Staat, wäre die Flutung, nur ein Albtraum. So aber, bestätigt die Flutung, die Unselbständigkeit, die aber längst hätte ad Acta gelegt werden können. Wenn die Bürger einen souveränen Staat wollen, dann müssen sie sich diesen verdienen, dazu gehört eine Verfassung, die auch das Wort „Bürger“ verwendet und die den Bürger schützt. Diese Verfassung, müssen wir uns selbst geben.

    • hallo schande,

      genauso ist es. das GRUNDGESETZ ist KEINE VERFASSUNG, ihr werdet belogen und betrogen.
      WIR menschen müßen eine verfassung schreiben, 5 ARTIKEL existieren schon, also arbeitet daran mit. ich rufe euch hier mit auf mit uns zusammen zuarbeiten, in der verfassunggebende-versammlung, kommt in den TS3 da wird alles besprochen. TROLLE werden erwischt.

      zum reinhören, wollen wir unser volk retten,von mir aus ja, also macht mit es geht nur ZUSAMMEN.
      https://www.ddbradio.org / jeden tag eine SENDUNG, v.19.00-20.00 UHR ANRUFEN, FRAGEN stellen.

      WAS UND VERHEIMLICHT WIRD!!!
      https://www.youtube.com/watch?v=f7KFHVosk1w
      VÖLKERRECHT KOMMT VOR DEM HANDELSRECHT.

      • Das Grundgesetz ist formell wie materiell eine Verfassung. Eine Verfassung muss weder auf Dauer angelegt (Stichwort Art. 146 GG) noch demokratisch legitimiert sein (auch der Iran hat eine Verfassung). Und dass sich der betreffende Staat mit allen anderen Staaten im Friedenszustand befindet, ist ebenfalls nicht erforderlich – weswegen es nicht darauf ankommt, ob nach dem 2. Weltkrieg formell in Friedensvertrag geschlossen wurde. Also verschonen Sie uns bitte mit Ihren halbgebildeten Belehrungen.

        • „Grundgesetz“ heißt Grundgesetz, damit es eben nicht mit einer Verfassung verwechselt wird. Ein Grundgesetz bekommen Kolonien, eine Verfassung geben sich souveräne Staaten (Völker). Ist das nicht so?

        • .. vielleicht erklärt uns dieser Küchenjurist mal den Unterschied zwischen dem einen und dem anderen … Nu binich aber gespannt!!!

  8. Die Völker Europas wehren sich nicht, weil alle ihre Führer an dem Plan mitarbeiten. Das ist offensichtlich, mir erschließt sich nur nicht, warum sie ihre eigene Eliminierung wünschen.

    • Nicht die Völker Europas, nur der gegenderte, kulturmarxistische, homophile Westen Europas wehrt sich nicht, in Mittelost- und Osteuropa sieht es ganz anders aus! Dort werden die Invasoren auch Invasoren genannt und selbst die Krichen stellen sich gegen diese afro-arabischen Eindringlinge.

  9. Eine wie auch immer geartete Völkerwanderung hat bislang (außer professionellen Schleppern und der Asylindustrie) noch niemandem etwas gebracht, Wenn Deutsche sich dazu entscheiden auszuwandern, (das sind mittlerweile ca. 250,000 p.a.!) sind sie überall in der Welt willkommen – nicht zu letzt deshalb, weil sie entweder eine hervorragende Ausbildung oder handwerkliche Fähigkeiten mitbringen und dort nicht die Hand aufhalten. Es ist sehr selten, dass „Auswanderer“ nach Deutschland zurück kommen – warum wohl?

  10. Einziger Trost in der ganzen Sache ist, dass den Eliten diese heran gezüchtete Masse mal selbst mächtig auf die Füße fallen wird.
    Die werden sich in 50 Jahren nicht gewaltfreier benehmen, als heute, aber es werden unüberschaubar mehr sein.

  11. Diese Flüchtlinge sind teilweise wirklich bedauernswerte Menschen. Aber schauen Sie doch die Bilder genau an – wen würden Sie gerne als ihren Schwieger-Sohn ??? – wen würden Sie als Chef als Mitarbeiter einstellen ??? – wen wollten Sie als Nachbarn ???
    Ich glaube ich kenne Ihre Anwort – u. unsere Politiker haben die gleiche – sie verstellen sich nur u. stellen sich als GUT-Menschen dar !!!

    • ein bemitleidenswertes Opfer der Systempropaganda – hat zu viel in große Negeraugen geguckt!

      Das sind keine bedauernswerten Menschen – das sind Glücksritter, die zuhause viel Geld dafür bezahlt haben, imns Land zu fahren, wo Milch und Honig fließen!

      Wach mal auf und werd‘ erwachsen!

      Is ja peinlich, so was!

      • So muß man es allerdings lesen. Amiland ist ja selbst gekapert von den Wurzellosen, wie wir nur mehr ein Zombie, der unter fremdem Befehl agiert. Amiland ist ihre rechte Hand.

        Allerdings fände ich es an der Zeit, daß endlich das Wegducken vor den Wurzellosen aufhört. Wie die Christlinge sich nicht trauten, den Teuifel beim Namen zu nennen, haben diese Wurzellosen es geschafft, daß man ihren Namen nicht auszusprechen wagt: das internationale Finanzjudentum!

        • echte Christen, kennen den Teufel und nennen ihn auch beim Namen. Es gibt nur leider auch im christlichen Lager viele Vermischungen mit Schein-Christen

          • @ Jesus ist Sieger……. der teufel trägt einen Namen „BAAL SE BOG“ – wir nennen IHN heutzutage JUDE !

          • geh auf deinen Christenplaneten und laß uns hier zufrieden!

            dieses Christengewäsch brauchen wir so nötig wie Scheiße am Schuh!

  12. Hooton selbst ist laengst tot . . aber schlag einer Hydra einen Kopf ab und 10 andere wachsen nach . . . inzwischwen sind es tausende. Je mehr ich die Entwicklung betrachte, desto mehr bin ich der Ansicht, dass Adolf Hitler recht hatte und es ist hoechste Zeit, dass wir wieder eine Fuehrungspersoenlichkeit haben, welchen den Namen zu recht traegt und den Augiasstall endlich mit eisernem Besen ausfegt. Aber auch ihm wird es so ergehen wie Hitler . . . welcher gewissen Kraeften im Wege stand . . . alle gegen einen damit das eigene Ziel leichter zu erreichen ist.

    • Das Stichwort Hootonplan beantwortet alle hier entstehenden Fragen.

      Allerdings ist die finanzjüdische Hydra nicht mehr zu bändigen. Sie hat in den Jahrzehnten der Untergrundarbeit sich derart verbreitet, daß man heute leichter den Ozean aussaufen könnte, als diese noch zu zügeln. Das einzige, was man noch machen kann, ist für sich und seine Familie eine Ecke auf dem Planeten zu finden, an der das Finanzjudentum nicht so interessiert ist … mehr geht nicht mehr. Ansosnten auf den Untergang der Menschheit warten (geht ja vermutlich ziemlich fix, bei ihrem Umweltverbrauch) – dann geht die Evolution wieder von vorne los.

      Nette Aussichten.

  13. Völkermord.
    Was wir gerade erleben, ist ein Vernichtungskrieg einer mörderischen Kamarilla sog. „Volksvertreter“ gegen das eigene Volk mit Hilfe der Massenmigrationswaffe.

    Diese Mörderbanden sind zu ergreifen und nach Kriegsrecht wegen Hochverrats und Völkermordes anzuklagen und abzuurteilen.

  14. Ihr könnt schreiben, meckern, euch beschweren so viel ihr wollt – ihr ändert damit nichts!
    Ihr seid nur PERSONAL der BRD Treuhandkolonie. Zu Juristischen Personen/Sachen gemacht, ohne Recht auf gültiges Recht.
    Wenn ihr nicht endlich aufwacht, eure staatliche Herkunft nachweist und euch dem System verweigert, wird sich nichts ändern.

    • .. und was ist, wenn alle aufwachen? das erhöht nur die repression … das system wird uns nie aus den klauen lassen! wer davon träumt, hat nix kapiert, weiß nicht, wer uns hier beherrscht und mit welchen methoden – vollblind auf augen und ohren!

    • Von mir aus bin ich Personal auf dem Papier oder sonstwie. Wenn ich aber den Staatsangehörigkeits-Zettel (Rustag 1913 od. 14) habe – was soll sich dann ändern? Auf dem Rechtswege irgendwas? Oder wie? Wenn, sagen wir, 1 Million Deutsche sich diese Bescheinigung geholt haben – was ist dann? Bricht dann automatisch die Revolte aus? Oder treten die BRD-Marionettenpolitiker zurück? Oder was?

  15. Wir Deutschen – und mit uns die übrigen Völker Europas – befinden uns in einer Lage, die jeden Menschen mit einem Funken Restverstand an den Rand seiner Verzweiflung manövriert, da die Situation völlig aussichtslos erscheint. Der von langer Hand geplante Vernichtungskrieg gegen die indigenen Völker Europas ist in vollem Gange und zu einem beträchtlichen Teil bereits umgesetzt. Ihre genetisch-kulturelle Substanz wird weiter dezimiert und ihr angestammter Lebensraum zur neuen Heimat massenhaft angesiedelter Zivilokkupanten aus Afrika und dem Orient. Kurzum: Wir sind dem Tod näher als dem Leben! Das Perfide an der Sache ist, dass die Europäer – obgleich sie im Sterbemodus begriffen sind – ihre Verteidigungskräfte nicht in ausreichendem Masse zu mobilisieren vermögen. Stattdessen verharren sie weiter in ihrer frommen Rolle als geistig herunternivellierter Konsum- und Produktionsautomat im Getriebe des ausbeuterischen Weltwirtschafts- und Finanzapparates, welcher die Völker zu einem Auspressobjekt der Geldgewaltigen macht.
    Der nomadenartige Globalkapitalismus wünscht keine sesshaften und mit ihrer Heimaterde verwurzelten Völker, sondern eine jederzeit austauschbare und übertragungsfähige Verwertungsmasse.

    Die Migration stellt also nichts anderes als eine scharfe Waffe zur gewaltsamen Beseitigung der Völker auf dem Weg zur multiethnisch-kaffeebraunen Einheitszivilisation der Zukunft dar. (Hooton-Plan; Kalergi-Plan)
    Mit anderen Worten: Völkermord als gewolltes Produkt des Kapitalismus!
    Doch wir wollen leben. Und um leben zu wollen, müssen wir diese verbrecherischen Handlungen nicht nur anprangern, sondern ihnen entschieden entgegentreten und dem staatenlosen Grosskapital das Handwerk legen, welches sich im Besitz jüdischer Privatbankiers besitzt.

  16. 1945 begann der dritte offene Versuch der Weltregierung (NWO), der zweiten „League of Nations (Bündnis der Nationen)“, welche seit dem 26. Juni 1945 die „United Nations (Vereinte Nationen)“ genannt werden.
    Der Internationalist, Freimaurer und Präsident der VSA F. D. Roosevelt entwickelte während des 1939 von England entfesselten europäischen Krieges, der durch den Eintritt der VSA zum Weltkrieg wurde, das Konzept einer weltumspannenden Organisation. Diese sollte in der Zeit nach dem Sieg über die Achsenmächte den VSA, der Sowjetunion, dem Vereinigten Königreich und der Republik China Vorrechte und Dominanz über alle anderen Staaten der Erde sichern. Der Begriff „Vereinte Nationen“ stammte aus dem Kriegswortschatz Roosevelts und ist durch und durch von Haß und Vernichtungswillen gegen die Kriegsgegner, vor allem gegen das deutsche Volk, inspiriert.

    Nach dem Ersten Weltkrieg tagte in Genf der „Völkerbund“, der die im Versailler Vertrag festgeschriebene Niederhaltung und Ausplünderung Deutschlands zu verstetigen suchte. Seine Mittel waren Heuchelei, Doppelstandards und Gewaltandrohung. In den 1950er Jahren fanden in Genf mehrere Deutschland-Konferenzen der zerstrittenen Siegermächte des Zweiten Weltkrieges statt. Ziel der Weltregierung: Deutschland sollte weiterhin geteilt bleiben.

    • Der Name „Roosevelt“ steht übrigens für den deutschen Namen „Rosenfeld“. Die meisten Juden in Deutschland sind aber selbst Opfer dieser Entwicklung und gehören nicht zur konspirativen zionistisch-freimaurerischen Ebene.

      Millionen antisemitischer Mohammedaner nach Deutschland zu importieren, wird die Lebensqualität der hier lebenden Juden auch nicht gerade verbessern.

      Es ist die Linke, die die deutschen Juden verraten und verkauft hat.

      Man sollte mit den Juden sprechen, ihnen diesen Sachverhalt wahrheitsgemäss erklären, und sie dazu auffordern sich eine neue politische Heimat zu suchen, das heisst politisch rechts zu wählen.

      Manche Juden glauben doch tatsächlich mit der AfD gäbe es bald wieder KZs in Deutschland, was natürlich völlig absurd ist. Man muss ihnen das aber auch sagen. Es ist doch eher so, dass es mit der Einführung der Scharia in Deutschland bald wieder eine KZ-ähnliche Situation geben wird für sie.

      Man muss ihnen aber auch klar machen, dass sie auch vom Zentralrat der Juden betrogen werden, der von anti-judaistischen Zionisten kontrolliert wird, und sich weigert gegen die Islamisierung Deutschlands politisch zu opponieren.

  17. Ich erinnere mich an regelmässige Tagesschau-Berichte, dass die deutsche Bevölkerung schrumpft und die Familienministerinnen daran nichts ändern können. Quasi eine jahrzehntelange Vorbereitung für die Einbringung fremder Völker in Deutschland / Europa.

  18. Der Fuehrer wusste damals schon, was von dem Voelkerbund zu halten ist.
    Die Konsensverbrecher werden mit Hilfe der eingeschleuste Art- wie Kulturfremden nur ihre BRDlinge ausrotten.
    Ein paar Deutsche werden ueberleben. Und so lange ein paar Deutsche ueberleben, wird unter dem ganzen „bunten“ Dreck immer Deutschland zu finden sein.

  19. Das ist schon im Vollen Gang! Aber solange wie der Deutsch Brot Und spiele hat ! Erhebt er sich nicht da gegen!

  20. Ich frag mich, wie wir damals an die Wolga kamen..?
    Bis unsere Landsleute zur Revolution übergehen, gibts keine Eintrittskarten mehr für selbig und sie werden draussen bleiben müssen..

  21. Es ist doch offensichtlich was da ablaeuft. Wie lange laesst sich der Deutsche das noch gefallen. Die BW muesste das Volk auf seiner Seite bekommen.

  22. Sie machen so lange so weiter, bis selbst der träge Deutsche anfängt, sich zu wehren. Ewig kann das nicht mehr gut gehen.

    • Ich habe das Gefühl darauf kannst Du lange warten, erst wenn der Neger- und Araber-Proll seine Zelt im Vorgarten der Eigenheim-Besitzer aufschlägt, dann regt sich vielleicht was. Dann wartet der hirngewaschene Bundesbürger 2 oder 3 Jahre bis zu nächsten Wahl und wählt statt CDU SPD oder GRÜNE(((( je nachdem, was diese Parteien gerade versprechen. Aber kein Bundesbürger geht mit dem Baseballschläger vor seine Haustüre und sorgt dort für Ordnung. Genau das müßte aber passieren.
      Mao Tse-Tung sagte: “bestrafe drei und erziehe tausende. Wie wär’s mit : schlage drei halbtot und vertreibe damit zehntausende. Und die Sachbearbeiter, Abteilungsleiter und Behördenleiter der Sozialämter nicht vergessen, die den Invasoren die Kohle bewilligen. Wenn der Geldfluß gekappt wird, haut das Pack ab.

  23. Ei gucke: Auf Ratschläge von strammen Diktatoren, die ihr Volk knechten, können wir getrost verzichten. Im Übrigen hat Jim Yong Kim offenbar keinen blassen Schimmer von „Migration“. Ihm muss erst noch erzählt werden, dass es der Volkswirtschaft nicht zuträglich ist, wenn (dann) große Teile der Bevölkerung mit 30 ersteinmal das Alphabet lernen müssen und andere dieser Goldstücke bereits am zweiten Tag schon nicht mehr zur Arbeit erscheinen.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein