Der Bundestag macht gegen Impfgegner mobil: Nach der Verabschiedung eines neuen Gesetzes sollen Kitas künftig Eltern beim Gesundheitsamt melden müssen, wenn diese keine Impfberatung beim Haus- oder Kinderarzt nachweisen können.

Kitas sollen Eltern, die keine Impfberatung für ihre Kinder nachweisen können, künftig zwingend an das Gesundheitsamt melden. Das sieht der Gesetzentwurf zur Überwachung übertragbarer Krankheiten vor, den der Bundestag in der Nacht zum Freitag verabschiedete. Bisher sind die Einrichtungen nicht dazu verpflichtet. Die Bundesregierung will damit den Druck auf säumige Eltern erhöhen, um Impflücken weiter zu schließen.

Buchtipp zum Thema: Die Impf-Illusion von Dr. Suzanne Humphries & Roman Bystrianyk

Bereits mit dem Präventionsgesetz war 2015 eine verpflichtende Impfberatung vor der Aufnahme eines Kinds in eine Einrichtung eingeführt worden. Wer sich hartnäckig verweigert, dem kann das Gesundheitsamt schon jetzt ein Bußgeld von 2500 Euro auferlegen. Die Kitas müssen bislang die betreffenden Eltern allerdings nicht verpflichtend an das Gesundheitsamt melden.

Das „Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten“ sieht außerdem erweiterte Meldepflichten vor, um Krankheitsausbrüche schneller in den Griff zu bekommen. So muss unter anderem das Auftreten der sogenannten Krätze in Pflegeheimen und anderen Gemeinschaftsunterkünften künftig dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Zudem soll das Robert-Koch-Institut (RKI) bis spätestens 2021 ein elektronisches Melde- und Informationssystem aufbauen. Dort sollen dann alle Daten von Ärzten, Laboren, Behörden und vom RKI zu übertragbaren Krankheiten zusammenfließen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nannte die Regelungen am Donnerstag im Vorfeld der Bundestagsentscheidung einen „wichtigen Schritt“ zum „besseren Schutz“ vor ansteckenden Krankheiten. Die erweiterten Meldepflichten würden helfen, Krankheitsausbrüche schneller eindämmen zu können. „Zudem verschärfen wir die Regelungen zum Impfschutz, denn die Impflücken sind in Deutschland noch immer zu groß“, erklärte Gröhe.

Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen. In einer Stellungnahme zum Entwurf lehnte die Länderkammer die Datenweitergabe durch die Kitas an die Gesundheitsämter allerdings ab. Begründet wurde dies unter anderem mit einer Störung des Vertrauensverhältnisses zwischen Kita und Eltern.

In Deutschland besteht noch keine Impfpflicht. Impfungen werden von den obersten Gesundheitsbehörden öffentlich empfohlen. Dies basiert in der Regel auf Grundlage von Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. Jeder Bürger entscheidet bislang also frei über eine Impfung.

Pharmaindustrie geschockt – Studie belegt: Ungeimpfte Kinder sind signifikant weniger krank

Zehn gute Gründe, warum Sie Ihre Kinder auf keinen Fall impfen lassen sollten

Neue Zwangsimpfung in Deutschland – Pharmaindustrie geht jetzt sogar über Leichen

8 Kommentare

  1. Bei den Impfungen gibt es folgende Probleme:
    1.) Das Quecksilber zur Sterilisation ist hochtoxisch und schädigt Nervenzellen. Das ist besonders bei Babies ein Problem, wo sich das Gehirn gerade entwickelt.

    2.) nano-Aluminiumoxid: Auch das ist neurotoxisch. Nano-Partikel sind zudem zellgängig.

    3.) Verseuchung der Impfdosen mit militarisierten Mycoplasmen, die chronische Infektionen auslösen und von der Schulmedizin nicht erkannt werden.

    4.) Patentierte Verfahren zur Sterilisation.

    • Wenn die Impfung wie propagiert wirken soll, duerften die Ungeimpften fuer die Geimpften ohnehin keine Gefahr darstellen.
      Aber genau wie beim gerade stattfindenden Voelkermord, muss auch die (Impf)Politik vermutlich nur „besser erklaert“ werden. /X=D

  2. Thomas Robert Malthus -Doktrin-1766 …..eugenische Gesichtspunkte ( Euthanasieprogramm ) Zitat aus dem Jahr 1997 Prinz P-Für den Fall ,dass ich reinkaniert werde ,möchte ich als ein tödliches Virus zurückkehren ,um etwas zur Lösung der Überbevölkerung beizutragen…………= Reptoloiden Programm ,im übrigen wird eh jeden Tag geimpft ( Chemtrails ) in diesem Sinne ….wer die Jenigen die ihm Nahe stehen wirklich liebt ,der wird schon das Richtige tun…..Reptiloiden luziferische sind nicht in der Lage zu lieben ,für die ist alles ein Spiel ,ja die Spielen gerne mit Menschen.,was sie seit Jahrtausenden tun,und Luzifers Kinder helfen natürlich fleißig mit.

  3. DIe Impfungen verseuchen ,vergiften de nKörper. Das ist woh lauch Ziel der NWO , bei kKleinkindern schon mit Inplnataten und Vergiftungen zu beginnen, damit die NWO es bei der Steuerung der neuen Menschen leichter hat, (Roboter),keine Herzensgefühle mehr. (RFID CHIP)

  4. Von körperlicher Unversehrtheit hat unsere Regierung und das Gesundheitsamt wohl noch nie gehört. Obwohl, für Ihren eigenen Körper wohl schon.
    Überwachung übertragbarer Krankheiten:
    Wir impfen (vergiften unsere Kinder) und die Bereicherung bringt jede Menge übertragbarer Krankheiten in unser Land, von der Krätze bis zur TB und Krankheiten, die unsere Mediziner nicht mal kennen.
    Wir kommt Krätze denn in Altersheime??
    Nicht durch die Alten, doch eher durch Pflegekräfte, die wer weiß wo herkommen.
    Der Überwachungsstaat (natürlich auch nur für uns Deutsche) schlägt auf allen Ebenen zu.
    Liebe Frauen und junge Mütter, bleibt einfach zu Hause und schickt die Kinder nicht in die Kitas, damit trägt ihr einen unvergleichlich großen Beitrag für uns Alle, aber nicht zuletzt auch für euch selbst, bei.
    Schließlich steht hinter der Frauenbeschäftigung doch nur die Absicht, die Kinder von ganz klein auf zu domestizieren, zum freien Gebrauch für die Eliten.

  5. Es gibt also Leute, die sich hartnäckig weigern, an einer Impfberatung teilzunehmen und sich daher lieber 2500 Euro Bußgeld auferlegen lassen? Da fragt man sich doch, was das wohl für eine Art von Beratung sein könnte? Stelle mir da etwa ein Verhör im Gestapo-Stil vor, zwei Stühle und ein karger Holztisch in einem finsteren Kellerraum; Impfberatung: https://ibb.co/e0jxdF

    Auch der letzte Giftmuffel soll schließlich davon überzeugt werden, sich die Spritze setzen zu lassen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here