Der Bundestag hat das Verbot analoger Radios beschlossen: In Zukunft dürfen Radios, die ausschließlich UKW empfangen, in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Betroffen sind vor allem Autoradios und Stereo-Anlagen.

Am Freitag wurde zu nachtschlafender Uhrzeit ein Gesetz verabschiedet, dessen Auswirkungen für deutsche Verbraucher teuer wird: Der Bundestag winkte um zwei Uhr morgens die vierte Änderung des Telekommunikationsgesetzes durch. Demnach dürfen in Zukunft nur noch UKW-Radios verkauft werden, die ein zusätzliches Empfangsteil für den Digitalrundfunk haben. Alle Geräte werden damit teurer.

Im Gesetz heißt es, dass Empfangsgeräte „mit mindestens einer den anerkannten Regeln der Technik entsprechenden Schnittstelle ausgestattet sein müssen, die es dem Nutzer ermöglicht, digital codierte Inhalte zu empfangen und wiederzugeben“. Und dies ist einziger Inhalt dieses in der Öffentlichkeit weithin unbekannten Gesetzentwurfs.

Produkt-Tipp zum Thema: Freeplay Kurbelradio TUF Multi Band / Solar

Im Klartext heißt das: Radios müssen in Zukunft entweder über den neuen digitalen Standard DAB+ oder Internet-Radio verfügen, bei dem ein WLAN- oder anderer Netzwerkanschluss vorhanden sein muss.

Bedeutet: Jedes Radio wird überwachbar

Und das bedeutet wiederum: Menschen in Deutschland werden bald nicht mehr unüberwacht Radio hören können, denn wenn das Radio eine Internet-Schnittstelle hat, ist es überwachbar. Bisher sind die meisten Autoradios und Stereo-Anlagen analog.

Offiziell heißt es, dass die Bundesregierung mit dieser Zwangsmaßnahme den Digitalfunk fördern will. Dessen Verbreitung in Deutschland sei im Gegensatz zu anderen EU-Staaten noch nicht sonderlich weit. Etwa 94 Prozent der Deutschen hören nach wie vor Radio über UKW. Laut Weser-Kurier gab es gegen den Gesetzentwurf keinerlei Opposition: Die Grünen begrüßten ihn sogar ausdrücklich und kritisierten, dass er erst jetzt komme. Auch den Linken ging der Entwurf nicht weit genug.

Trend in der EU

Die Digitalisierung der Radiowelt schreitet in der EU voran: Norwegen hat bereits Anfang 2017 mit dem Ausstieg aus der UKW-Technik begonnen und landesweite Sender haben in bestimmten Regionen aufgehört, den UKW-Standard zu nutzen. Bis Ende des Jahres soll ganz Norwegen nur noch digitales Radio hören.

Auch Fernsehen bald völlig digital

In diesem Zusammenhang passt auch die Digitalisierung des Fernsehens, auf die sich ARD, ZDF, die RTL-Gruppe und ProSiebenSat1 vorbereiten. Das bislang kostenlose Satelliten-TV soll zwischen 2019 und 2022 abgeschaltet werden, berichtete der „Focus“. Statt über die Satelliten-Schüssel wird Fernsehen dann auch über Internet kommen – was faktisch bedeutet, dass niemand mehr Medien einfach so unkontrolliert konsumieren kann. Für die Sender bedeutet das: Sie können noch besser kontrollieren, wer sie wann einschaltet.

32 Kommentare

  1. DAB+ Empfang (simplex) ist nicht „überwachbar“. IP Radio ist es jetzt schon (insoweit der Nutzer nicht „anonymisiert“).

    Es geht vielmehr um die Durchsetzung des Digitalradio, das der Staatsfunk teuer hat entwickeln und ausbauen lassen, aber keiner will. Hier sollen die Staatsmedien gestärkt werden und die Möglichkeit von Piratensendern dicht gemacht- vor allem aber will der Staat Milliarden mit den frei werdenden Frequenzen reinholen, weil noch von den UMTS Lizenzen besoffen…

    AM, KW und UKW sind im großen Katastrophenfall allerdings nahezu unersetzbar…

  2. Was soll hier dieser Sturm im Wasserglas? Das Hören von Radio mit Sendelizenz ist „überwachbar“? Wem nützt die Information, ob jemand lieber Inforadio oder BR Heimat hört? Beides legale Sender. Piratensender gibt es doch eh nicht mehr im UKW-Band. Die sind besser bekämpfbar als jede Sendung im Netz. Und von den Menschen, die noch UKW-Radio hören haben sicher zu dem Zeitpunkt, wo es tatsächlich keine UKW-Radios mehr zu kaufen gibt (es gibt ja auch einen Gebrauchtmarkt), mindestens ein Smartphone, sehr wahrscheinlich auch WLAN und auch die mobilen Datentarife sind dann soweit, dass Streaming das Volumen kaum oder nicht antastet. Telekom hat das jetzt schon. Die UKW-Abschaltung wurde schon mehrmals auf Jahre hinaus verschoben. Eine böse Absicht für dieses Gesetz ist also nicht erkennbar. Ich selbst nutze im Auto schon mehr Streaming als UKW, weil die Empfangsqualität wesentlich besser und das Angebot an Sendern wesentlich größer ist.

    • Warum ist es besser? Weil die Menschheit langsam drauf vorbereitet wird. Nicht gemerkt das in den letzten Jahren der UKW Empfangsqulität nachgelassen hat. Bischen störender einsetzen und schon hat man eine Begründung warum digital besser ist. Einfach mal aufwachen….

  3. DAS ist die wohl größte Erpressung des Verbrauchers, von der ich je gelesen habe! Dieses „Telekommunikationsgesetzes IV“ ist nichts weiter als ein sozialistisches „Konjunkturprogramm“ im Namen des zionistisch verordneten „Wachstums“, das Lieblingswort unserer Halbjüdin, FDJ-Sekretärin und Honecker-Erbin „IM-Erika“ Merkel!

    Was bedeutet dieser neuerliche Verfassungsbruch der gesetzlich haltlosen Politik im Einzelnen. Und zur Erinnerung: Es geht um die „Ultrakurzwellen-Frequenzmodulation“ sowie einen Overdrive der bestehenden binären Empfangs- und Demodulationstechnik!

    Jeder Radiowecker muss ausgetauscht werden.

    Jedes Küchenradio muss ausgetauscht werden.

    Jedes Handy/Smart mit „UKW“-Empfang muss ausgetauscht werden.

    Jedes Radio muss ausgetauscht werden.

    Jeder „Hifi-Tuner“ muss entsorgt werden.

    Jeder analoge Receiver-Verstärker muss entsorgt werden.

    Jeder digitale AV-Receiver mit „UKW-Tuner“ muss entsorgt werden

    Jedes analoge „High End“ muss entsorgt werden

    Jeder Röhrenfernseher muss entsorgt werden.

    Jeder Flat mit analogem „UKW“-Empfangsteil muss entsorgt werden.

    Jeder PC, jedes Notebook mit analogem Empfangsteil muss entsorgt werden.

    Jede analoge Satellitenanlage muss entsorgt werden.

    Jede digitale Satellitenanlage muss zukünftig entsorgt werden – binärer Empfang nur noch über Internet!
    —————————–
    Rechnet man diese ‚Zwangsenteignung‘ und die künftigen Kosten des ausschließlich über das Internet zu empfangenden, binären Signales in allen Bereichen zusammen, ist dieses merkelsche „Telekommunikationsgesetzes IV“ gleichzusetzen mit der „Bodenreform“ von 1945/46!

    Zudem sind mit dieser ‚Zwangsmaßnahme‘ etwa 20 Millionen Deutsche aus dem Informations- und Unterhaltungsleben ausgeschlossen – denn dies ist die wahre Zahl der Armut in Merkels Deutschland! Und es ist auch die Intention der „Sekretärin für Propaganda und politische Agitation“! Die Unperson will/muss UNSER Deutschland zerstören.

    Dass ihr dabei sämtliche restlichen Parteien zur Seite stehen, FDP & AfD mangels Bundestagsmandat ausgeschlossen, zeigt den wahren Charakter von SPD/Grünen/Linke: Sie alle hängen an Merkels ‚Tropf‘, welcher am Portfolio der jüdischen „Finanz- und Machtelite“ genährt wird!

    Dieses „Telekommunikationsgesetzes IV“ ist ein weiterer Schlag wider das deutsche Volk und somit wider Deutschland!

    Da kann man nur hoffen, dass „Goldstücke“ von dieser Maßnahme durch den Steuerzahler mittels kostenloser Neuanschaffung sämtlicher Technik befreit sind – sonst stoppt gar die Zuwanderung!

    Übrigens: Eine ‚Regierung‘, welche um zwei Uhr morgens ein dermaßen in das Alltagsleben der Menschen einschneidende Gesetz verabschiedet, hat erstens Angst vor dem Volk und ist zweitens ein Regime!!!

    MfG.

    • Sehr richtig geschrieben. Das trift alles. TV im Internet??????? Bei uns auf dem Land wird das selbst bis 2022 nicht geschehen, obwohl die wie die „Verrückten“ am verlegen der Glasfaserkabel sind……..

  4. Das Polit-Pack verblödet immer mehr ! Solche Sachen lassen sich doch leicht umgehen ! Oder soll man ein Ausweis vorlegen wenn man eines dieser Verrätergeräte kauft ? Ansonsten ist es ja nicht nachvollziehbar wer denn nun wirklich irgendwelche Papageien-Sender sich antut !

    • Mich ärgert vor allem, dass das wieder einmal ein Bereich ist, in dem die Politik nichts verloren hat!

      Die sollen sich um Sicherheit, ein funktionierendes Gesundheitswesen und die Strassen kümmern. Glühbirnen, Gurkenkrümmung und UKW-Radio sind, abgesehen von der Frequenzverteilung, Privatsache.

    • Was nützt das umgehen, wenn man dann nur Rauschen hört, wei keiner mehr sendet, außer die Welt außerhalb des Faschimus?
      Naja, man bekommt dann wenigstens noch nachriochten außerhal der EU.
      Zum einen können die alles überwachen und zum anderen können die, weil es keine Alternativen mewhr gibt, das Volk total verblöden mit ihrer Popagande.
      Also Volk, schön weiterschlafen und alles mit sich machen lasen.
      Ihr seid krank, das Ihr alle das Euren Kindern antut.
      Ich habe fertig mit Land und Volk, sowas beklopptes kann es nur in Deutschland geben.

      • Leider sind nicht nur die Deutschen davon betroffen.
        Hier in der Schweiz schlafen weit mehr Schafe als in DE.
        Ich muSste feststellen, dass die Menschen überhaupt nichts von dem was abgeht verstehen.
        Ich und ein paar erwachte machen unser eigenes Ding und lassen alle anderen aussen vor.
        Wir haben vergeblich versucht die Schafe von der dunklen Seite der Macht los zu bringen.
        Sie werden es früher oder SPÄTER merken was vor sich geht.

        • Die schweizer sind wie die deutschen ein äußerst intelligentes und duldsames Völkchen, wobei die schweizer leider noch schlimmer systemindoktriniert scheinen.

  5. Ich kanns nur immer wieder sagen, schützt Euch vor Jod. Fast alles Essen ist mit Jod im Salz verseucht, dieses Jod dringt in Eure Schilddrüse ein und regt diese zur Hormonerzeugung an. Da Jod elektrisch leitend ist kann man diesen Vorgang mit den Sendefeldern von den Handymasten auslösen. Das ist Euer elektrisches Hundehalsband, es löst nicht nur Wut und Angst aus, sondern viele andere Beschwerden und Triebe. Darüber hinaus sind die meisten psychischen Erkrankungen erst seit 2000 mit der Zunahme der Handymastendichte entstanden, das fing mit Burnout an und hört bei ADHS auf. Da jeder Mensch zu einer psychischen Erscheinung neigt, wie entweder Depression, Schizophrenie oder Wahnsinn, können die Veranlagungen mit den Sendern aktiviert werden. Jede Frequenz löst eine Reaktion im Körper aus. Da entstehen Kranheiten von der Schuppenflechte bis zum Herzinfarkt. Alles Mehrwertsteuerpflichtig behandelbar. Die Kassenärztlichevereinigung kann den Verlauf eurer Kranheiten genau überschauen. Ob sich in Bielefeld oder Hamburg die Erscheinungen häufen. Unklar ist wer das Mindcontrol steuert, jedenfals betreibt die Telekom die Sendeanlagen zusammen mit dem deutschen Wetterdienst, die auch das Silberjodid mit den Chemtrails für die Wolkenimpfung brauchen. Wenn also geimpfte Wolken mit Sendern bestrahlt werden, verändert sich nicht nur das Wetter, sondern auch die Psyche von tausenden Menschen und Tieren die sich nicht trauen damit zum Arzt zu gehen, weil wer will schon psychisch Krank sein. Das ist Volksfolter.
    Da wird einem sofort klar, wieso es schon lange Kabelfernsehen und jetzt noch Digitalfunk gibt, weil man die Frequenzen braucht, für neue Krankheiten und Wettermanipulationen. Die Chemtrails von den Flugzugen in großen Höhen sind die selben wie die LKW`s mit Ad-blue am Boden zersteuben. So sind die elektrischen Erreger in jeder Luftschicht ausreichend vorhanden. Sucht die „150549_AdBlue-Broschuere.pdf“ und darin die Technische Spezifikation, darin findet Ihr Calcium,Magnesium,Natrium,Kalium,Aluminium,Phosphat;Kupfer,Zink;Chrom,Nickel, was mit Harnstoff in den heißen Auspuff gespritzt wird und SRC Katalysator heist. Das bedeutet jeder LKW zieht eine unsichtbare Wolke aus diesen Stoffen hinter sich her. Siehste jetzt wie es funtioniert. Die Stoffe sind alle elektrisch erregbar und machen Luftmassen sozusagen magnetisch und somit elektrisch beweglich. Hin und her nach oben und unten, ganz schwach oder stark. Wenn die die Sender die wie eine Matrix in Europa stehen, umschalten fliegt manchem die Sicherung raus. Wie gesagt keine Lebensmittel mehr mit Jodsalz. Sucht nach der Seite Jodkrank dort steht alles was Ihr schon längst an Kranheiten habt, nochmal schwarz auf weiss. Und die UKW Sender müssen auch weg damit ihr keine Feindsender und die Wettermanipulation nicht mehr hören könnt. Denn das ist das Problem, daß man die Senderaktivitäten dann später damit hörbar machen kann. Mein Tip. Alte Radios in Emailie Bräter mit Deckel legen, die sind dort wie Festplatten EMP sicher.
    Das Fluor muss auch gleich ganz weg. (Zahnpasta prof.Zahnreinigung >Hirnanhangdrüse=drittes Auge) Dauert ein bischen bis man`s hat, ist aber der Weg.

  6. Liebe Leser,
    so sehr, wie mir Anonymus Beiträge auch gefallen – hier hat der Verfasser einfach danebengefaßt. Insbesondere die Schlußfolgerung, daß bald nur noch UKW-Geräte, die mit LAN/WLAN-Anschluß ausgestattet sind, verkauft werden dürfen, ergibt sich nicht aus dem Einleitungstext. Dort wird gleichberechtigt zum LAN/WLAN auch der DAB-Funkkanal angesehen, und der hat bekanntlich keine „Meldeleitung“ vom Empfänger zum Sender. Wenn es also unerheblich ist, ob LAN/WLAN oder DAB-Funk im neuen UKW-Gerät eingebaut sind, dann kann der Nutzer immer auf die rückwirkungsfreie DAB-Funkvariante ausweichen. Die Aufregung ist an dieser Stelle also künstlich und unzutreffend.

    Ansonsten: Weitermachen! 🙂
    Eure Meinungsfreiheit

  7. Die Werbung ist witzig: Produkt-Tipp zum Thema: Freeplay Kurbelradio TUF Multi Band / Solar

    Das ist ein reines UKW KW MW LW Radio ohne DAB, das heisst es wird demnächst VERBOTEN!

    Lebensfreude: VERBOTEN!

    Selber Gemüse anbauen: VERBOTEN!

    Selber denken: VERBOTEN!

    Politiker in Frage stellen: VERBOTEN!

    Kritik üben: VERBOTEN!

    Kritische Bücher lesen: VERBOTEN!

    DMT: VERBOTEN!

    Hanf: VERBOTEN!

    Bargeld: VERBOTEN!

    Privatsphäre: VERBOTEN!

    Die deutsche Kultur: VERBOTEN!

    Der deutsche Nationalstaat: VERBOTEN!

    Home Schooling: VERBOTEN!

    Vitamine: Demnächst VERBOTEN!

    Kinder vor Impfgiften schützen: VERBOTEN!

    VERBOTEN! war auch das Lieblingswort der Nazis im Dritten Reich.

    An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen: Die Nazis sind die, die sich wie Nazis verhalten.

    Das war schon immer die Hauptbeschäftigung aller totalitärer Systeme gewesen, das Verbieten, dieses hässliche Wort: VERBOTEN!

    Hasserfüllte Technokraten lieben dieses Wort, und alle, die Angst vor dem freien Fluss des Lebens haben: VERBOTEN!

    Und wie sieht es mit dem Glauben an unseren Schöpfer aus, dem Glauben an die Quelle des kosmischen Geistes: Bald auch VERBOTEN!

    Mein Vorschlag: Alle Politiker werden ganz einfach VERBOTEN!

    Mein Vorschlag an Euch: Lehrreiche Videos schauen bis der Arzt kommt, denn bald sind sie alle VERBOTEN!

    Versklavte Gehirne – Heiner Gehring zum Thema Mind Control

    https://youtu.be/eK5FgnFYe6I

    Das bisher informativste Video zum Thema Mind Control. Eine informative Rede mit vorgelegten Beweisen. Der renommierte Diplom Psychologe Heiner Gehring starb 2004 mit gerade mal 41 Jahren an Krebs so wie viele weitere die sich mit der Aufklärung von Mind Control beschäftigt haben.

  8. Das ist nicht beschlossen – es ist ein Entwurf, der vermutlich wieder gekippt wird, da ein derartiges Verbot gegen den Grundsatz des freien Warenverkehrs in Europa verstößt. Es wurde KEIN Gesetz verabschiedet!

  9. Ich nehme an für die muslime wird mahl wieder eine Ausnahme gemacht werden.
    Die können gar nicht leben ohne die Speisung von Al Jazeera, TRT Turk und die andere jihad Kanäle über Satelit ?

  10. Sie schaffen sich selber ab, dann höre ich eben kein Radio mehr und Fernsehen schaue ich schon lange nicht mehr.
    Nur so können wir Ihnen schaden, macht eure Musik und Filme selber die Möglichkeiten dazu gibt es.
    Und auf die Lügen der Nachrichten kann ich gern verzichten mir geht es viel besser.

  11. Und wo ist der Link zum Bundestagsbeschluss???? Das ist ein eingreifen in die Gewerbefreiheit und in das Recht auf freie Information!

  12. Mindcontrol gibt es schon seit Jahrhunderten ,nur ist dieses die Moderne Form ,der Verbraucher soll ja verbrauchen ,Hauptsache konsumieren,arbeiten und gehorchen,.auch das gibt es seit Jahrhunderten-,aber dafür brauch man sollche Teile nicht,der Planet ist eh unter Mindcontrol durch das offene Dimensionstor ,wer je dachte in der Matrix frei gewesen zu sein,hat sich geirrt-ca 1899 Generator ( Sinuswellen ,Satelliten Gehirn kann manipuliert werden) 1947 National Security Act-es hat sich nichts geändert nur der Name -Ein Sklave muss nicht in Ketten rumlaufen da reichen schon die Verpflichtung ,Orwell betonte nicht umsonst es liegt an jeden selber…………..und Peter Lustig bei Löwenzahn sagte immer—-den Kasten ausschalten –

  13. Österreich hat ein Abfall Wirtschafts Gesetz – die Grünen nutzen das aus um damit Private zu enteignen!
    Wenn ein grüner Beamter sagt, ´das ist Abfall´ (welcher damit entsorgungspflichtig gemacht ist) , dann kann er damit jeden Gegenstand enteignen und dies auch bei Strafe durchsetzen.

  14. Lobbyarbeit steckt dahinter (wie bei der verbotenen Glühbirne). Beschert den Herstellern ein dickes Umsatzplus. Dasselbe Plus wie bei 16:9 Fernsehern. Habe mich schon immer gefragt, was es dem Nutzer bringen soll, ein 4:3 Bild in der Höhe um 25% zu beschneiden und es dann als ultimative Neuheit anzubieten. Allerdings lief hier die Propagandamaschinerie noch um einiges geschmeidiger, denn über ein Verbot des Verkaufs von 4:3 Fernsehern wurde ja bisher nichts bekannt.

    Vermutlich fehlt dem (Digital-)Radio hier einfach der Coolness-Faktor, daher springen die Leute nicht von selbst darauf an.

    • Verbote sind unnötig, wenn die alten Formate einfach obsolet werden.

      Warum auffällig, wenn es auch verschlagen geht?

  15. Willkommen zum freien Eintritt des Staates in Deine Wohnung.
    „Heil Merkel am frühen Morgen, so lässt sich der Tag beginnen.“

    Dieser Überwachungsdreck funktioniert im Grunde gar nicht – ich glaube ob indect oder sonst irgend ein Mist, die „Normalos“ werden auch immer mehr von Überwachungsdruck betroffen. Psychosen lassen grüßen.

    Und die Mind-Control-Fähigkeit, ist für mich in Beziehung zur Manipulation des Menschen, das wichtigste Kriterium – das Andere sind die Überwachungen – mit eben Überwachungsdruck, da Gewalt auf Deine Persönlichkeit zielgerichtet ist. Man neigt ganz schnell dazu, Fragen zu stellen, zum Bsp: „Was los ist?!“, bezieht die Gewalt auf seine Persönlichkeit und schon hat man eine Psychose.

    -Weil eben der Staat und die Dienste mithören können [Grundangst/Bedrohung].

    Und genau dies wird ja auch gemacht. Überwachungsdruck herrscht auch dann, wenn keine Person direkt mithört, sondern lediglich ein Computer aufzeichnet. Und der „Deutsch Demokratischen Republik 2.0“ füllt es die Register „Deines“ Ganzen Lebens nach beliebigen oft mehrfach, je nach Anwendung, sortierten „Ergebnissen“. Mind-Control ist im übrigen viel schlimmer, da hast Du jeden Gedanken auf dem Anrufbeantworter des Staates. Verfluchte NWO!

    Die Staasi waren ja kleine Witzfiguren mit winzigen Registern in früherer Zeit, heute würde ein Unwissender Mensch kaum glauben, was gemacht werden kann – und gemacht wird.

    „Ich glaube, die erste gesunde Erfahrung, die ein versklavter verblödeter „Systemmensch“ vornehmen muss, ist die:
    „Mir reicht’s ich, ich habe die Schnauze voll -Erfahrung!“

    schönen Mittwoch

  16. Es geht um die totale Kontrolle auf vielen Ebenen. Und die ist halt hauptsächlich über das www ( weltweite Spinnennetz!) umsetzbar.
    Momentan wird ja Amazons EchoDot so viel umworben. Ein ganz großer Schrit in die Überwachung und Kontrolle.
    Alle möglichen Fragen an „Alexa“ werden quasi in Nullzeit beantwortet!!!
    Das sagt uns – da stecken Quantencomputer/Künstliche Intelligenz dahinter.
    Viel Spass in der totalen Diktatur ihr „modernen“ Sklaven….

Kommentieren