Ein Gespenst geht um in Deutschland – das Gespenst heißt Angst. Und es hat sechs Köpfe: Terror, Extremismus, Ausländer, hilflose Behörden (Flüchtlinge), EU-Schuldenkrise und … völlig überforderte Politiker! Der Versicherungskonzern R+V befragte die Deutschen auch heuer wieder (wie seit 25 Jahren) nach ihren größten Ängsten. Das Ergebnis ist erschütternd.

von Peter Bartels

Man ist versucht, abzuwinken, Motto: geahnt, befürchtet, gewusst. Liest man die R+V-Studie bis zum bitteren Ende, läuft es einem dann aber doch kalt den Rücken runter: »Nie zuvor in den vergangenen Jahrzehnten waren die Deutschen ähnlich besorgt wie im Augenblick«, schreibt die Welt. Und zitiert Manfred Schmidt von der Universität Heidelberg, der die Untersuchung wissenschaftlich begleitete: Noch nie (in den letzten 25 Jahren) hätten sich die Ängste in der Bevölkerung derart massiv verstärkt wie in diesem Jahr. Wörtlich: »Der Befund ist dramatisch. Einen so rasanten Zuwachs des Sorgenhaushalts hatten wir bisher noch nicht.«

Die Hitliste der Angst

  • Terrorismus 73 % (+ 21)
  • Extremismus 68 % (+ 19)
  • Ausländer-Zuzug 67 % (+ 18)
  • Behörden/Flüchtlinge 66 % (+ 16)
  • EU-Schuldenkrise 65 % (+1)
  • Überforderte Politiker 65 % (+17)

Die Zahlen beweisen schlicht, in welchen Wolkenkuckucksheimen Politiker von schwarz bis SPD-rot, SED-dunkelrot, grün oder (soweit vorhanden) gelb leben, ihre Volks-Tantiemen-Gehälter genießen, die Steuer-Euros von Millionen- in Milliarden-Säcken in Griechenland oder anderswo im Sand versenken. Und sie belegen, wie weit inzwischen Merkels Mainstream – von der Reichsbeschwichtigungskammer ARD, ZDF, Phoenix bis hin zu den ausgelagerten »Bundespresseämtern« von Bild bis Spiegel, SZ oder FAZ – sich von Zuschauern und Lesern entfernt hat.

Die Welt: »In der Bevölkerung verbreitet sich offenbar das Gefühl, dass der Staat den großen Herausforderungen … [n]icht mehr gewachsen ist. Zwei Drittel glauben beispielsweise, dass die Behörden mit der … Flüchtlingskrise überfordert sind.« Vor allem wachse offenbar die Angst, dass der Staat die Sicherheit der Bürger nicht mehr gewährleisten könne. Beinahe drei Viertel fürchten terroristische Anschläge. Und das ist die größte Angst der Deutschen!

Buchtipp zum Thema: Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung von Peter Bartels

Ein Wunder, nach den Moslem-Mord-Orgien in Berlin? London? Manchester? Paris? Brüssel? Istanbul? Über 20 Prozent der Menschen haben schon allein deshalb mehr Angst als letztes Jahr. Nicht mal nach dem moslemischen Massenmord am 11. September in New York war sie so groß, ermittelten die Sorgen-Forscher von R+V.

Danach haben die Menschen allein in den letzten Monaten das Vertrauen in die Kompetenz des Staates weitgehend verloren. Die Welt: »Knapp zwei Drittel (der Deutschen) [halten] die Politiker hierzulande für grundsätzlich überfordert.«

Seit der Befragung im Frühjahr letzten Jahres sei der Anteil um 17 Prozent gestiegen. Getrieben von dem Gefühl, dass der Politik in der Flüchtlingskrise die Kontrolle entgleitet. In Schulnoten ausgedrückt, schreibt die Welt, würden nur »kümmerliche sechs Prozent« der Bevölkerung die Leistung der Politiker mit gut bis sehr gut bewerten (in Ostdeutschland sind es nur 4,5 Prozent). Von jedem zweiten Bürger (Wähler!) bekamen sie die Note 5 bis 6, also mangelhaft bis ungenügend – auf gut Altdeutsch: völliges Versagen!

Politikprofessor Schmidt: »Die Schulnoten für Politiker waren schon immer schlecht. Aber dieses Ergebnis stellte alles in den Schatten, was wir bisher erlebt haben. Das ist ein vernichtendes Urteil für die Politiker.«

Dann sagt der Polit-Professor, was selbst den abgebrühtesten unter Politikern und Journalisten eigentlich schlaflose Nächte bereiten müsste: »Als ich begann, diese Studie zu begleiten, ging ich davon aus, dass sich das Volk treiben lässt von dem, was Politik und Medien sagen … Aber die Bevölkerung bildet sich bei kritischen Themen offenbar selbst ein Urteil.«

Donnerwetter! Wer hätte das gedacht, Mama Moslem, Molly Gabriel, Häuptling Hofreiter? Das »Pack« denkt »offenbar« selbst. Das »Pack« will »offenbar« keine sogenannten »Flüchtlinge«, das »Pack« will »offenbar« und bestenfalls wirkliche Flüchtlinge. Aber auch davon nicht zu viele. Und »offenbar« schon gar nicht für immer. Und das »Pack« will »offenbar« tatsächlich Volk bleiben. Und Wähler … da hilft auch keine noch so nervtötende mediale Gehirnwäsche von morgens bis abends. Da helfen auch keine noch so sorgsam vorbereiteten Gutmenschen-Gefechte in den telekratischen Untersuchungsausschüssen, genannt Talkshows.

Buchtipp zum Thema: Kämpfen wie ein Physiker von Jason Thalken

Da nützen auch keine noch so vernebelten Unterstützer-Millionen gegen »rechts« (nie gegen links oder die Antifa!) aus der Minister-Schublade oder für kaum verschleierte Hass-Islamisten-Moscheen. Und auch nicht die neue, miserabel als angebliche »Anti-Hass«-Aktion getarnte Meinungs-Unterdrückungs-Maschinerie aus längst vergangen geglaubter DDR/SED-Diktatur des Bundeskriminalamts nichts ändern; natürlich steckt in Wahrheit ein vermeintlich kluges SPD-Köpfchen dahinter.

Gerade Minister Maas aber sollte sich ganz schnell mal mit seinem Genossen im Geiste und SPD-Wähler-Vertreiber Nummer eins, Ralf Stegner, an einen (in Gottesnamen runden) Tisch setzen: Die SPD-Mitgliederflucht hat einen neuen Rekordstand erreicht: minus 3,7 Prozent, nur noch 442 814 Mitglieder.

Die Funke-Mediengruppe berichtet, dass zwar alle Parteien im Vergleich zum Vorjahr Mitglieder verlieren (CDU 2,9 Prozent, CSU 1,5 Prozent, FDP 3,2 Prozent, Grüne zum zweiten Mal in Folge 1,5 Prozent). Aber: »Als einzige Partei schrumpfte die SPD flächendeckend in allen Bundesländern.« Trost? Das »Pack« muss diese Politiker und all das, was sie anrichten, nur noch etwas mehr als ein viertel Jahr ertragen. Wenn es Glück hat. Oder Pech …

24 Kommentare

  1. Wehrt euch in Notwehr ist alles erlaubt! Auch einen Einwandre zu erschlagen kann die BRD GMBH einen nicht schützen , macht man es selber ! so einfach ist das!

  2. Das Ziel der Regierungen ist, die Bevölkerung in Angst zu versetzen, da in der Angst nicht nur andere Gefühle blockiert werden, sondern auch das Potential zur Weiterentwicklung und freiem Denken. Genau das will die Regierung nicht, den sie fürchtet die Bürger.

    Merkel ist schuldig an der Verschlechterung der Lebensqualität in Deutschland. Niemand sonst. Sie macht, was von ihren .·. Herren erwartet wird.

  3. mir ist nicht ganz klar, wo denn solche Umfragen gemacht werden. ich tippe auf hilfs-oder Sonderschulen. ca. 70% der befragten haben in irgendeiner weise vor etwas angst.
    aber wo kommen denn dann die 80% wähler her, die die Parteien wählen die für diesen mist verantwortlich sind????
    die befragten müssen ja vollkommene vollidioten sein, sonst ist es nicht zu erklären!

  4. Das arme Deutsche folk wurde für asoziale Imigranten von ihren Führungspolitiker grob verraten! Das traurige bei der ganzen geschichte ist das man nicht versucht das ganze noch im rechten weg zu lenken! „Nein“ man scheißt weiter da wo man isst .
    Fernsehsender wie PRO 7 oder der ganze mist, zeigen lieber promis die Arsch Implantate haben oder den bekanten aufruf den jeder kennt“Start the Toleranz“ wo ich leute Tolerieren muss die mich in die luft sprengen wollen , anstand endlich mal Nachrichten und sendungen zu zeigen die das Folk braucht.
    Ich persönlich habe mit diesen ganzen elendigen lügner abgeschlossen.

    • STIMMT: Denn nach der sog. BT-„Wahl“ – die keine ist [keine ansatzweise echten (!) Wahl-Alternativen; massive Wahlfälschungen, -manipulationen etc. usw. usf. ……] – am 24. 9. d. J. werden die – wie eh & je – „obsiegenden“ Alt-Parteien VOLLENDS (!!…..!!!) „die Katze aus dem Sack“ lassen……… !!!! – DIES ist schon jetzt vollkommen klar:

      Bislang noch heucheln sie ALLEN ERNSTES, nunmehr „dem Volkswillen“ zu entsprechen = weit weniger [!!……] FlüchtiLanten = Asylbetrüger = großenteils schwerkriminelle, islamistische Schwer- und Kriegsverbrecher ins Land zu lassen; eine, nein, DIE UNVERSCHÄMTHEIT AN SICH angesichts der Tatsache, daß ja gerade „IM Erika“ = Merkel erst seit spätestens (!) dem 4. September 2015 HÖCHST-SELBER (!!!!!) für diese verkrankte, volks- , hoch- und landesverräterische SCHMAROTZER- & UMVOLKUNGS- = VOLKSVERNICHTUNGS-INVASION gesorgt hat…….. !!!! ***würg***

      Machen wir uns aber BITTESCHÖN keine Hoffnungen: Der/die „ewig-deutsche“ (….) Schwachmat-MSM-gehirngewaschene, obrigkeitsgläubige „Teutonen-Michel*Ine“ wird – WIE EH & JE !!! – NICHTS (!!…..) „schnallen“, sondern „mit der Dummheit eines Tieres“ [ = Originalton aus „1984“ !!] auch zur „Wahl“ im September die jeweils „neuesten regierungsamtlichen Verlautbarungen“ auf ARD, ZDF + Konsorten speichelsaufend VERINNERLICHEN (!), und bar jedes GESUNDEN MENSCHENVERSTANDES (!!…..) seine / ihre endgültigen SCHLÄCHTER (wiederum……) an die Macht „wählen“…….. !!!!! **Horror**

  5. Solange die BRDlinge sich lediglich trauen nach „mehr Sicherheit“ zu bloeken, laeuft fuer „unsere“ Politiker alles wie geplant.
    Dann koennen sie ihren Polizeistaat „demokratisch“ etablieren.

    Erst wenn bei den Deutschen flaechendeckend die Forderung laut wird, die verantwortlichen Konsenspolitiker „am Halse aufzuhaengen, bis das der Tod eintritt“, kann davon ausgegangen werden, dass das Volk der Dichter und Denker sich von der Symptombekaempfung abgewendet, und der Ursachenbekaempfung zugewendet hat.

  6. ich merke nix davon, jeder geht arbeiten, diskutiert nur noch über das Büro, bei unserer Jugend wird gejoint, gechillt, gefic… ohne Ende und das Bier geht auch nicht aus. Bei einer gewalttätigen Situation, versucht man schnell das Weite zu suchen, was geht mich das Leid des Nachbarn an. Das ist der Alltag und nicht anders.

    • DAS stimmt. – Und ganz GENAUSO war es Anfang der 30er Jahre im letzten Jahrhundert, kurz, bevor Hitler & Konsorten sich die Macht ergaunerten……… !!!! **Schauder**

    • das geht doch alles nur, weil andere immer mehr steuern zahlen.hier in Deutschland wird doch alles und jeder vom Staat gepempert!
      weg mit dem ganzen sozialen müll und jeder macht sich selbstverantwortlich über sein leben Gedanken!

  7. Also die Terroranschläge sollten erstmal gut überprüft werden. False flagg Operationen sind Immer noch sehr effektiv. Vergisst den 9/11 nicht….. 100 % Effektiv ist es das der Westen seine truppen in im Nahen Osten abzieht. Der Nährboden des Terrors ist somit vernichtet. Bleibt bei den Fakten.

  8. ..sorry Leute…Ihr habt ja alle Recht….aber das Volk bekommt die Politik die es verdient……Das Rezept hiesse: ENDLICH AUFWACHEN!!!!!

    • Kann leider die Bedienungsanleitung für Artikel 20 GG Absatz 4 nirgends finden. Jemand eine Idee, wo noch gesucht werden könnte?

  9. Das ist schließlich auch Sinn der ganzen Inszenierung.

    Es geht mit Riesenschritten in den totalen Überwachungs- und Terror-Staat.

    • Es geht mit Risenschritten in Richtung Bürgerkrieg.
      Vera Lengfeld hat uns vor einigen Tagen als unfreiwillige Teilnehmer eines gigantischen Sozialexperiments beschrieben. Der Auslöser könnte wie in einem neuen Buch beschrieben (Martell: Dann gehen die Lichter aus, bei Amazon) ein EMP Schlag sein: IS Terroristen legen Deutschland mit einem EMP Schlag lahm, dann beginnt der islamische Austand. Was im Moment läuft kann sich nur ein Staat eisten, der Wohlksatnd aus jeder Pore schwitzt. Was passiert wenn die Millionen nicht integrierbaren und großteils nicht integrationswilligen von einem Moment zum anderen nichts mehr bekommen……. BOOM!

  10. Natürlich kann und wird dieser Staat seine Bürger nicht schützen – im Gegenteil: Die Schafherde glaubt ja auch, der Schäfer würde sie beschützen. Mmmmäääääääähhhhhh!

    Die NGO und ihre Helfershelfer (u.a.die Medien) haben gute Arbeit geleistet, wenn auf Platz 1 mit 73% der Terrorismus rangiert.
    Alles läuft nach Plan. Weiter so mit den Fake-Attentaten, wo bezahlte Schauspieler ihre vermeintlich echten Schreckensszenarien abdudeln können. Den ersten Platz wollen wir nicht verlieren, also weiter mit der Schoße….The Fake-Show must go on.

  11. Und wieder wird über irgendwelche „Wahlen“ innrhalb der BRD Treuhand diskutiert.
    Wie armselig und lächerlich ist das denn !?
    Ja, Angst sollt ihr haben weil ihr euch nicht darum kümmert wer ihr wirklich seid und wer die eigentlichen Machthaber im Hintergrund sins.
    Die Angst habt ihr euch mit eurem materialistischen Weltbild verdient…..

  12. Und dennoch wird das »Pack« bei den nächsten Wahlen wieder mehrheitlich CDU und SPD wählen, was die entsprechenden Balken abermals durch die Decke gehen lassen wird; alles wie gehabt, wetten?

    https://ibb.co/j4GL5k

    Oder könnte da womöglich mit den Wahlen etwas nicht stimmen? Hier in der BRD? Aber nicht doch…

    • Komisch.
      In den offiziellen Umfragen fühlen sich die Deutschen immer sicher.
      Angst haben sie höchstens vor Nazis.

    • @AfD-Wähler:

      Nun ja, dass die Afd vom guten zweistelligen Bereich jetzt derart abgerutscht ist, dass sie bei der BTW womöglich an der 5%-Hürde scheitert, hat sie Frauke Petry zu verdanken.

      Das macht mich echt stutzig!
      Die AfD unter Lucke/Henkel war sehr €-kritisch und hatte gute Argumente, aus dieser Währung auszusteigen.

      Dann kam Frauke Petry und hatte die Partei zerschmettert, indem sie die Masseneinwanderung als Primärproblem anführte.
      Sowohl in der Partei als auch bei den Wählern erhielt sie enormen Zuspruch.

      Zu viel?

      Jetzt stellt sie Höcke und andere kalt, die die Asylantenflut zu Recht kritisieren.

      Also, ich weiß nicht, ich weiß nicht…
      Wird die AfD vielleicht nicht nur vom Vorstand gesteuert?

      • sollte es eher heißen.

        Es wird immer offensichtlicher, wie die Schere zwischen dem was das Volk wirklich will (und auch kommuniziert), und dem, was das Volk dann angeblich wählt, immer größer wird. Langsam sieht diesen Widerspruch sogar ein Blinder.

        Nach den Wahlen heißt es dann wieder: Sorry, leider wurden einige Stimmbezirke zu Lasten der AfD falsch ausgezählt … wurde nun aber alles korrigiert, macht allerdings auch keinen Unterschied im Ergebnis. Soll bedeuten, seht her, alles lief korrekt bei der Wahl, darauf achten wir. Die wirklich ausschlaggebende Manipulation der Wahl bleibt hingegen sauber unterm Teppich.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein