Hat man Ihnen auch schon einmal von staatlicher Seite ein Haus oder eine Wohnung finanziert? Nicht? Dann sollten Sie vielleicht Ihren Pass wegwerfen und Asyl beantragen. Für sog. Flüchtlinge baut man heute Häuser, während junge und alleinerziehende Mütter ins Flüchtlingsheim ziehen sollen. So geschehen in Nordrhein-Westfalen.

von Günther Strauß

Seit etwa zwei Jahren werden wir massiv mit Fachkräften bereichert. Mutti Merkel hat die Grenzen geöffnet, um uns mit möglichst vielen hervorragend ausgebildeten Menschen zu beglücken. Und weil wir alle so furchtbar froh darüber sind, dass wir neuerdings immer öfter und immer intensiver kulturell bereichert werden, macht das Merkel-Regime auch extra weit die Steuerschatulle auf, um unseren Gästen alles zu finanzieren, was sie brauchen.

Innerhalb kürzester Zeit wurden Unterkünfte für unsere neuen Dauergäste bezugsfertig gemacht, sogar Hotels wurden angemietet, um ihnen den Aufenthalt so luxuriös wie möglich zu gestalten. In Neersen (NRW) ging man nun noch einen Schritt weiter und baute gleich 4 nagelneue Mehrfamilienhäuser für unsere zugereisten Potentiale. „Die Wohnungen sind zwischen 60 und 88 Quadratmeter groß, haben zum Teil bodentiefe Fenster und eine Südlage mit Blick in die freie Natur“, erfährt man aus der Presse. Luxus pur für unsere Atomphysiker und Raketenwissenschaftler. Sogar einen Hausmeister wird es geben, der die 4 Objekte betreuen wird, denn Ordnung muss sein. Für deutsche Obdachlose hat man jedoch noch keine Häuser gebaut, man kürzte stattdessen in der Vergangenheit lieber immer wieder die Gelder für die Obachlosenhilfe.

Alternativer Journalismus aus der Schweiz: ExpressZeitung – Jetzt testen!

Nur 11 Kilometer von den neuen Wohnhäusern entfernt, in Korschenbroich, musste eine junge und alleinerziehenden Mutter jetzt erfahren, wie man in der BRD als Biodeutscher von Behörden behandelt wird, wenn man sich in einer Notlage befindet. Die Wohnung von Nadine P. ist seit einiger Zeit mit Schimmel befallen, ein massives Gesundheitsrisiko für die junge Mutter und ihre beiden Kinder. Seit Monaten schon sucht Nadine P. nach einer neuen Wohnung, doch sie erhält nur Absagen von den Vermietern. Und jeden Tag breitet sich der Schimmel weiter aus.

In ihrer Verzweiflung wandte sich die junge Mutter an die Stadt Korschenbroich und bat um Hilfe. Wie die Hilfe der Stadt aussehen sollte, schockierte nicht nur Nadine P. Im Rathaus bot man ihr an, sie könne ja mit ihren beiden Kleinkindern (das jüngere Kind ist gerade einmal ein halbes Jahr alt) in eine Flüchtlingsunterkunft ziehen. Das generöse Angebot der Stadt umfasste sogar ein ganzes Zimmer für die 3 Personen, Bad und Küche müsse sie sich natürlich mit den Raketenwissenschaftlern teilen. Aus ihrer Wohnung dürfe Nadine P. selbstverständlich nichts mitnehmen, wenn sie das Angebot annehme, so die Verantwortlichen der Stadt weiter. Ein Skandal, der seinesgleichen sucht.

Während also in Neersen mehrere Hunderttausend Euro in die Hand genommen werden, um Illegalen nagelneue Häuser zu bauen, werden nur wenige Kilometer weiter deutsche Steuerzahler in Notlage einfach zwischen Afrikaner und Orientalen ins Flüchtlingsheim gesteckt. Aber es soll ja keiner behaupten, Deutsche könnten nicht auch von den Flüchtlingsunterkünften profitieren. Nadine P. sollte also mit zwei Kleinkindern unter an Samenstau leidenden illegal eingereisten Wohlstandsflüchtlingen hausen, sich womöglich noch der Gefahr einer Vergewaltigung aussetzen und sich statt mit Schimmel lieber mit Müll, Fäkalien und versifften Gemeinschaftstoiletten und –bädern anfreunden. Als Deutscher ist man im Merkel-Regime mittlerweile nur noch dazu da, die ganze große Party zu finanzieren. Positive Unterstützung kann man von diesem System nicht mehr erwarten.

45 Kommentare

  1. ich bin der Meinung die Menschen Solden sich nicht gegen einander auf bringen lassen weder deutsche noch aus Länder
    sondern Solden alle zusammen an packen den das ist das was der Stadt will die Menschen gegen einander auf bringen so das das eigentliche Problem nicht erkannt Wirt und sich keiner gegen auf lehnt den das Würde einen Bürger Krieg bedeuten und das können die sich nicht leisten ich bin in zwar auch ein Mensch der lieber seine ruhe hat und brauch lieber allein ist aber ich brauch die zeit weil es mir gut tut aber es ist mir auch eine Freude Menschen zum denken an zu regen auch wenn ich nicht immer Lust habe über alles nach zu denken aber ich denke Mal da sind wir alle eine Meinung das sich etwas verändern muss damit wir alle wider ein besseres leben haben und nicht die reichen Bonsen die sich wie die Ratten verstecken sobald was ist peace for all 🙂

    • Danke!

      So krass wollte ich es nicht formulieren. Zumal ihre Kinder ganz offensichtlich mongoloid sind (Down-Syndrom).
      Und dann gleich beide?
      Ich mag falsch liegen, aber das sieht sehr nach Inzucht aus.

      Liegt es daran, dass die Dame noch nicht auf die Idee gekommen ist, PKH in Anspruch zu nehmen?

  2. das problem ist hausgemacht und anscheinend erwünscht WENNS NICHT UM DIE EIGENE HAUT GEHT; WERDEN DIE LAND- UND LEUTEZERSTÖRER FLUGS WEITER- UND WIEDER GWÄHLT es ist ja nicht nur ein deutsches problem, ganz westeuropa ist zur zeit überfordert und geht politisch den falschen weg .aber das stimmvieh ist und bleibt trotz aller scheiße die sich anhäuft bloß stimmvieh.

  3. nur eine frage der zeit,bis die analphabeten von kulturbereicherern ihre luxusunterkünfte unbewohnbar machen oder abfackeln
    durch überlastung der e- installation oder wie in london beim futter kochen einschlafen.in kürzester zeit wird alles vermüllt sein.

  4. da fehlen mir die Worte.
    Die Merkel und Ihre Politik sollte man an den Galgen hängen.
    Ich betone immer wieder ein kleiner Adolf muss her.

  5. @Helga. Was soll man denn Ihrer / Deiner Meinung nach machen? Millionen machten schon was dagegen.
    Es nutzt doch nichts .

  6. an stelle der jungen mutter würde ich mich in der behörde einquartieren.die häuser sind schließlich eigentum des steuerzahlers und
    nicht der personen,die in diesen häusern ihr unwesen treiben.

  7. Die Strippenzieher im Hintergrund werden von den Bilderbergern absolut perfide gezogen und Frau Ferkel zappelt am Haken. Das alles ist schon längst der Anfang vom Ende

    • Das ist mir scheißegal – hauptsache das Merkel zappelt am Strick und scheißt sich noch ein bevor es krepiert !

  8. So ungerecht der Vorfall mit Nadine auch ist, regt mich aber eins jedes Mal auf: in diesen Foren höre ich immer wieder „man müsste mal dies tun, man müsste mal jenes tun“. Aber wer von Euch macht den ersten Schritt? Wer geht gegen Merkel und Co.vor? Lippenbekenntnisse sind ja sooo bequem, wenn man selber nichts tun möchte außer rummeckern. Denkt mal drüber nach.

    • findet sich kein deutscher der dieser mutter hilft und eine wohnung verschafft???das zeigt ja dass nicht nur die ferkel, die beamten, etc verkommen sind sondern das ganzevolk. es wird zeit dass sich die deutschen zusammen schliessen und sich gegenseitig unterstuetzen. sie werden es bald bitter noetig haben.

  9. Eine Bitte an AN. Bitte verfolgen Sie bitte den Fall weiter. Hätte ich Geld, würde ich sofort spenden und helfen. Aber ich bin in ähnlicher Situation. Ich habe durch einen Wassereinbruch aus dem Stockwerk über mir, sehr viel verloren und bekam, nach langer Zeit, nur einen Teil erstattet. Der Frau muss schon aus prinzipiellen Gründen geholfen werden. In diesem Fall schlägt antideutscher Rassismus durch und ist sichtbar.

  10. Die Dame ist offenkundig Geringverdienende bzw. Hartz IV-Empfängerin.
    Dann steht ihr Prozesskostenhilfe (PKH) zu.
    Anwälte sind regelrecht heiss darauf, sie zu vertreten, weil ihr Honorar in sicheren Bahnen verläuft.

    Genau aus diesem Grunde sind sie auch heiss, „Flüchtlinge“ zu vertreten.

    • Erst Erkundigungen über den/die Anwat/in einholen. Es gibt Anwälte die ausschließlich Interesse am „Schein“ für die PKH haben. Ich habe das selbst erleben müssen, wie man deren Arbeit macht, in dem man schreibt, Unterlagen zusammen stellt und von seiten des Anwalts kam nichts zu stande.

      • @ Katharina66

        Warum das denn?

        Bitte nicht übel nehmen, aber es ist die Realität in diesem freiesten Staat, der sich jemals auf Deutschem Boden befunden hat:

        Frauen und Ausländer genießen sämtliche Vorteile.
        Der rechtschaffend Deutsche Mann ist der Gearschte.

        Ist leider so!

  11. Für mich nichts neues, mein Vermieter hat mir die Wohnung gekündigt und jetzt hat er Asylanten drin, die bringen nun mal mehr Geld ! Und es heißt ja Offizell nicht mehr Obdachlos sondern !“ Ohne festen Wohnsitz “ zum Glück habe ich gute Freunde außer den scheiß Deutschen Vermieter, sonst würde ich auf der Straße sitzen. Aber ich habe zum Glück keinen PERSONALAUSWEIS mehr und die wissen nicht mehr wo ich bin, also doppelt so Gefährlich mit meiner Meinung ^^ !

  12. Bald werden alle nicht muslime auch noch die ungläubigen steuer zahlen dürfen, damit die neubürger sich nicht diskriminiert fühlen

    • @ arbiter,
      leider hast du den Knall noch nicht gehört. Das GG ist seit dem wegfallen des Geltungsbereichs GG 23 (alt) obsolet. Jede Firma besitzt eine Betriebsvereinbarung mit entsprechendem Geltungsbereich. Dieser definiert genau die Grenzen! In dem Fall das betriebliche Grundstück worauf die Firma positioniert ist und ihr Hausrecht gilt.
      Im Falle des GG, hat es sich wie oben beschrieben, erledigt. Das macht im Grunde genommen nichts, weil der Souverän eine auf Eis gelegte Verfassung besitzt, von der er Garnichts weiß. Er muss sie lediglich reaktivieren und dann ist der Spuk recht schnell vorbei. Weiterhin am Grundgesetz festzuhalten als wäre es ein Dogma, wird dir am Ende nichts nützen. Der Paragraph GG 20.4 besagt auch, dass er nur dann auszuführen ist, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist (z.B. GG 146 umzusetzen). Weil dies so schwammig formuliert ist, sollte allein aus diesem Grund das GG gemieden werden. Es ist eine Finte für den Michel.

      • @Schnitzelkönig:

        Nun ja, vielleicht hast Du mich nicht verstanden.
        Mit einfachen Worten:
        Den Feind mit seinen eigenen Waffen schlagen!

        Klingelt es jetzt?

  13. Eigentlich ist der Deutsche selbst an diesen überbordenden Missständen Schuld!
    Dieses Land besteht aus noch 55 Millionen indigenen Deutschen. Und diese 55 Millionen „Biodeutsche“ bekommen es nicht fertig, auch nur 100000 Protestierende jeden Samstag auf die Straße zu bringen!
    Man stelle sich vor, 3-5 Millionen dieser 55 Millionen veranstalten jeden Samstag einen Sternmarsch Richtung Kanzleramt und Reichstag mit dem Willen, diese merkelsche ‚Bereicherung‘ rückgängig haben zu wollen und dem deutlichen Verweis, dass Deutschland nicht nur unser Land ist, sondern dass WIR der Staat sind! Wir sind nicht „das Volk“, wir sind der Staat und die Administration hat unser Land in unserem Auftrag mit unserem Geld für uns zu Verwalten!

    Doch solange sich unsere Solidarität für uns selbst auf diese selbstzerstörerische „AfD“ stützt, welche nicht einen Funken Programmatik geschweige denn Interesse an Deutschland hat, die quasi zu Gunsten Merkels ‚Arbeitsverweigerung im Wahlkampf‘ betreibt und somit ihre Sympathisanten, Mitglieder und Wähler verrät, solange wird der geplante Untergang des einst schönen Deutschlands weiter gehen – und Schuld trägt alleine der deutsche Souverän, welcher lieber eine schwarze Nobelkarosse als Freiheit sein Eigen nennt!

    Nadine P. und ihren beiden Kindern wünsche ich viel Kraft und alles Gute im Kampf gegen antideutsche Behörden! Und ich stelle mir die Frage, ob nicht wenigstens ein Vermieter dieser Frau helfen kann, ob nicht wenigstens ein Rechtsanwalt für 10 € Kaffeekasse diese Frau rechtlich vertreten kann. Oder ist die Solidarität in Deutschland der Gier gewichen und absolut verkommen?!

    MfG.

  14. Warum reden wir von Deutschen, die wurden schon längst abgeschaft und zum Personal der BRD-GmbH erklärt.
    Wer seine Staatsbürgerschaft haben möchte, sollte den „gelben“ Schein beantragen, dann ist man zwar Reichsbürger, aber man erhält seine Menschenrechte und eine Staatsangehörigkeit zurück.

    Was man als Personal erwarten kann sieht man ja oben.

    • Die Parteien dürfen das lt. StGB einfach mal lesen. Dazu ist der Michel aber zu faul und verstehen tut er es auch nicht. § 129 Abs 2 Nr 1

  15. na Toll oder r was so weit ist es schon gekommen das wir als Einheimische von einer Nichtregierungsorganisation der Plutokraten und Faschisten uns wie der letzte Dreck behandeln lassen. Sind aber wir nicht mitschuldig wenn wir uns alles von diesen Marionetten gefallen lassen. So kann es einfach nicht mehr weiter gehen . Setzt euren faulen Arsch endlich in Bewegung sonst gehen wir alle wie geplant unter. Sturm auf und nach Berlin der Fenstersturz von Prag ist schon lange überfällig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • @ Gast,
      zweiter Klasse! Da sind Sie aber sehr gnädig. Es ist schlimmer. Wir werden der Vernichtung ausgesetzt, das ist weit unter der zweiten Klasse, das ist „unterste“ Schublade.

      • Die meisten Insassen missverstehen den Auftrag „ihrer“ BRD-Demokratie.

        Die Eidesformel der verantwortlichen „nur ihrem Gewissen“ verpflichteten Politiker lautet:
        „… den NUTZEN des Deutschen Volkes (zu) mehren…“
        – nicht etwa:
        „Dem Deutschen Volke zu NUTZEN“.

        Das ist ein Unterschied.

        Wenn die Herr_Innen Konsensdemokraten nun der Ansicht sind, dass der NUTZEN der Deutschen gesteigert werden kann, indem sie noch ein paar andere Rassen zusaetzlich in den Stall stellen, dann tun sie das auch! /;=)

        Extra Rotlicht und besseres Futter gibts uebrigens nur fuer die „Eingewoehnungszeit“
        Am Ende wartet der Schlachter auf alle! /X=D

        BRD-Demokratentum ist Verbrechertum!

    • Und warum macht Ihr nichts gegen these Frau. Millions gegen eine verueckte Frau, dass ist ja laecherlich. Ihr seid ja zu bequem sogar auf die Strasse zu gehen und zu demonstrieren. Unglaublich, dass ihr nicht einmal an die Zukunft von Euren armen Kindern denkt, Koennte weinen wenn ich das sehe.

  16. LÖsung: Die Raketentechniker vorher entfernen. Luxusunterkünfte gibt es ja. Und dann die Deutschen in deren Behausungen.

    Deutschland hat fertig!!

  17. das Chaos nimmt seinen Lauf!
    Wo bleibt hier die soziale Gerechtigkeit des deutschen demokratischen Rechtstaates?
    Ein Armutszeugnis unserer Politiker und ein Zeichen dafür, dass deutsche Bürger mit sozialem demokratischer Denkweise endlich aufwachen sollten.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here