Diese Nachricht wird vielen EU-Regierungschefs und korrumpierten Mainstreammedien gar nicht schmecken: Ungarn, das Land in dem Viktor Orbán seit 2010 das Amt des Premierministers bekleidet, rangiert laut der jährlichen Studie über die sichersten Länder des Erdballs des »Global Peace Index« auf Rang 15 und damit vor Deutschland.

von Hanno Vollenweider via dieunbestechlichen.com

Darauf können die Ungarn sehr stolz sein, gehörte die öffentliche Sicherheit und Ordnung in den Jahren vor Orbáns Regierungsantritt doch noch zu den größten Defiziten des Landes. Bei der Verkündigung der Zahlen durch den ungarische Kanzleramtsminister János Lázár während der Pressekonferenz der Regierung am vergangnen Donnerstag konnte man ihm den Stolz förmlich ansehen, und damit nicht genug: das Ziel sei es – so die Vorgabe des Premiers Orbán – das Land in den nächsten Jahren unter die Top-Ten zu befördern.

Buchtipp zum Thema: Viktor Orbán von Igor Janke

Neben Tschechien, der Slowakei und Polen gehört Ungarn zu den EU-Ländern, die sich mit aller Kraft gegen die von der Merkel-Regierung aufgezwungene „Willkommens- und Verteilungskultur“ für „Flüchtlinge“ aus aller Welt zur Wehr setzen. In diesem Zusammenhang hat sich Orbán auch erfolgreich gegen unglaubliche Erpressungsversuche aus Brüssel zur Wehr gesetzt, drohte man Ungarn doch EU-Hilfsgelder zu streichen, wenn sich die Regierung in Budapest weiter dagegen wehren würde, „Flüchtlinge“ aufzunehmen.

Dass diese Politik absolut richtig war, zeigt sich im europäischen Vergleich. Während in Ungarn die Kriminalität deutlich zurückgeht, steigt sie in vielen EU-Ländern teil enorm an (siehe Artikel „Weniger bekannte Fakten zur Ausländerkriminalität in Deutschland“). Zudem braucht Ungarn keine Milliarden in zweifelhafte Integrationsmaßnahmen zu investieren und hat somit mehr Spielraum für Ausgaben im Bereich Infrastruktur, Wohnungsbau und Bildung. Damit schafft die ungarische Regierung gleichzeitig auch die Grundlage für neue Arbeitsplätze, was wiederum das Ziel der Vollbeschäftigung in einen überschaubaren Zeitrahmen rückt. Derzeit liegt die Zahl der Arbeitslosen in Ungarn bei 4,3 Prozent (Deutschland 5,6%).

13 Kommentare

  1. Wie schön für Ungarn, das sie Platz 15 unter den sicheren Ländern einnehmen, noch vor DE?
    Wer sind die 14 VOR Ungarn? Welchen Platz belegt Deutschland? Platz 30, 40, 60?
    Merkwürdige Platzaufteilung! In Europa dürften Ungarn, Polen und Tschechien die ersten drei Plätze belegen, denn zur Zeit ist mir kein weiteres europäisches Land bekannt, wo man sicher wäre! Es sind alles von Siedlern (die noch nicht geschnallt haben, daß auch sie nur Bauernopfer sind!) besetzte Gebiete, die uns als „Flüchtlinge“ untergejubelt werden, weil die meisten keine Ahnung haben, daß wir hier offiziell keine Flüchtl reinbekommen! In der Genfer Konvention sind sie klar und deutlich beschrieben. Also bitte dort nachlesen!
    Ich gehörte einst auch zu Flüchtlingen und ich kann mich nicht erinnern, daß einer von uns Ansrpüche und schon gar keine Forderungen stellt hätte!!!!!!!!! Meine Mutter war froh, daß sie mit ihren drei Kindern ein Dach über dem Kopf bekam und trocken untergebracht werden konnte!!!!!! Ich kann mich auch an keine Straftaten erinnern, an Vergewaltigungen, Ehrenmorde, Kindermord. Diebstahl und ähnliches. WIR WAREN DANKBAR FÜR ALLES, WAS WIR BEKAMEN, denn wir hatten 1946 alle nichts!
    Bei uns hingen auch keine NGOs und sonstige asoziale Organisationen (krichliche Einrichtungen, Pro Asyl, Ärzte ohne Grenzen usw.) mit drin, die sich an dieser Misere bereicherten, wie das heute gezielt geschieht! Hier ist eine organisierte, geldgierige Asylindustrie am Werk, denen man schon die Anfänge hätte verbieten müssen oder zumindest später den Hahn hätte zudrehen müssen! ABER GENAU DAS WOLLTE MAN NICHT, DENN DIESE ZWANDERUNG IST EINE VON LANGER HAND VORBEREITETE AKTION!!!
    Ich schlage vor, sich mal mit einigen Psychopathen zu beschäftigen, die genau dieses Szenario sehr deutlich beschrieben haben:
    Goudenhove-Kalergi /1924), Hooton und NIzer (ca. 1942), Kaufman (ca. 1943) Morgenthau (ca. 1944). Dazu kommt ein noch lebender Psychopath namens Barnett, der seine Pläne global verwirklicht haben möchte, während die vorgenannten ausgeprägte Deutschlandhasser waren und ihre Gedanken nur auf Deutsche bezogen. Barnett hat fleißige Mitarbeiter gefunden, damit sie ihre kranken Pläne durchsetzen können.
    Die Demontage Deutschland begann 1945 und der Ausverkauf unserer Werke, Firmen und Unternehmen findet schon seit Jahrzehnten staat. Einer nach dem anderen verschwandt, wurde von Heuschrecken übernommen und dann platt gemacht. Glaubt ein einziger von Euch, daß VW ein Zufall war? Mitnichten! VW muß als Konkurrent für die Ami-Auto-Industrie ausgeschaltet werden. es werden noch Mercedes, Audi und BMW folgen. Porsche wurde durch Pietzsch in einer Stiftung abgesichert. Ein excellenter Schachzug! Ob sich Aasgeier an Vorgaben halten darf allerdings bezweifelt werden!
    Mich fasziniert immer wieder die Blödheit der Masse DEUTSH, die an den Lippen der Lügenmedien hängen und diesen Verbrechern alles glauben, was sie so vorsabbern! Es sind durchweg Deutschlandhasser, die fleißig an unserer Vernichtung mitarbeiten! Ich glaube an eine Gerechtigkeit und bin davon überzeugt, daß diese Verräter alle für ihre verbrecherischen Taten büßen werden! Das beruhigt mich, denn ich alleine kann den Lauf nicht aufhalten und für die Masse DEUTSCH lohnt es sich wirklich nicht! Laßt sie weiterschlafen. Schlaf ist gesund. Viele von ihnen werden dabei nicht mehr aufwachen. So ist der Lauf der Welt!

  2. In en 5,6 % Arbeitslose in Deutschland sind aber keine Harz4ler eingerechnet, für die eh keine Arbeit mehr vorhanden ist.
    An Sigurd Hammerfet: Ich hoffe für Dich, das Du nie in die Situation kommst, wo Du selbst mal nicht mehr in der Lage bist, Deinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen.
    Ein saudummer Unfall reicht aus und auch Du bist raus!
    Ich schäme mich, das Du ein Mensch bist, für Deine Äußerung!

  3. 5,6 % Arbeitslose auf deutschem Teilboden ? Das ist doch lächerlich! Das sind sicher 3 bis 4 mal so viel. Man hat bewußt die Nichtstuer vergessen, die nie etwas in ihren kümmerlichen Leben auf die Beine stellen werden.

  4. Das ist alles ganz gut und schőn aber Mr.Orban
    denkt dabei am wenigsten an sein Volk!!!
    Siehe Gesundheitswesen ….Schulbildung…
    Renten…Löhne ….und noch vieles mehr!!!!!

    • Ich weiß nicht, warum Sie so ein Blödsinn schreiben! In Ungarn ist jeder krankenversichert, die Ärzte sind überdurchschnittlich gebildet. Deswegen besuchen viele ausländische Studenten ungarische Universitäten. Die Renten und Löhne werden nach den wirtschaflichen Verhältnissen angepasst.
      Mr.Orban regiert mit 2/3 Mehrheit, das Volk steht hinter ihm, nicht so wie in DE! Sie hören und sehen wahrscheinlich nur die deutsche Lügenpresse.
      In Ungarn wurde noch kein Rentner zu Geldstrafe verurteilt, weil eine Linke Fernsehmoderatorin als Systemschlampe bezeichnete! Hier gibt es noch Meinungsfreiheit, jeder darf sagen was will, nicht so wie in Deutschland!…und vieles mehr!!!

      • Ganz so rosig ist es aber nicht in Ungarn, gehn Sie mal als Deutscher zum Arzt oder Anwalt, das ist die Hölle, Sie verstehen kein Wort und wenn Sie selbst versuchen zu sprechen, stammeln Sie wie ein Urmensch. Das ist schon schlimm dort.

    • Die Deutschen, Die Kommen Aber Ersteinmal Ins Gefängnis, Ins HochsicherheitsGefängnis Zur Überprüfung Ihres SicherheitsGefährder-Hintergrund’s, Weil es gibt Viel zu Viele Deutsche Linke-Islamisten, Die kann Man Nicht Auf’s Volk Los lassen !!!! Dann ist DA auch Alles ganz genau so VerWüstet wie bei Uns Hier !!!!!

  5. Nee nee Über all in der EU ist es Unsicher! Und nicht nur In der EU ! wer Reisen geht muss da mit Rechen das er im Sarg heim Kommt! Wie jetzt in Ägypten

    • Wer in Länder reist, in denen keine geordneten Verhältnisse herrschen, und dazu zähle ich ALLE muslimischen Länder (!) ist lebensmüde. Ich habe mit denen kein Mitleid!
      Ein altes Sprichwort sagt: „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“
      Im übrigen sind wir zur Zeit ÜBERALL in gefährdet, denn überall herrschen geisteskranke Psychopathen, denen das Ganze schon längst außer Kontrolle geraten ist. Bin neugierig, wann sich der erste von diesen Politpfeifen in Sicherheit bringt! Darauf sollten wir bsonders achten! Und die Verursacher haben sich schon längst einen sicheren Hafen gesichert! Die größten Feiglinge under diesen Politpfeifen, werden als erste die Kurve kratzen!

  6. Danke Herr Orbán, alle in christlichen Europa sind stolz auf Sie, bitte deshalb weitermachen damit wir eines Tages ein sicheres und besseres Osten von Europa haben werden, ich möchte gerne diese Zeit erleben, weil die westliche Demokratie und Gesellschaft ist einfach krank geworden.
    In Kirchen werden schon die Gläubigen aufgerufen für Flüchtlis zu beten, denen der Staat abgelehnt hat. Der Grund dafür: denen gefällt es so gut in Deutschland“.
    Herr Schulz hat gestern auch gegen den Ostländer aufgerufen „sie zu bestrafen“ und was will Macron in diesem Jahr in Ungarn, er hatte bis jetzt auch nur 300 Flüchtlis (2017) aufgenommen. Also nur Theater und auf Kosten der Armen. Aber eines Tages…

  7. Orban hat schon ein guten Charakter, leider wird auf ihn von der EU-Diktatur eingeschossem und das wird er wohl nicht lange standhalten.
    Denn seine übelsten Gegner (Soros und scheiß Konsorten) tun alles um ihn zustürzen !
    Allerdings habe ich festgestellt daß er das Spiel >Guter Bulle, böser Bulle< mitspielt !!!

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here