Ungarn will Polen im Streit mit der EU unterstützen. Dies bekräftigte Ministerpräsident Viktor Orbán am Samstag bei einer Konferenz in Rumänien. Man werde Polen gegen die „EU-Inquisition“ verteidigen. Unterschiedliche Wiedergabe der Rede in den deutschen Medien.

Orbán bezeichnete in seiner Rede zugleich Forderungen aus Berlin nach Solidarität in der Flüchtlingsfrage als „unverschämt“. Der Vizepräsident der EU-Kommision, Frans Timmermans, sei „der Großinquisitor“, dessen Ziel eine Verurteilung Polens sei, sagte Orbán. „Dies wird nie zum Erfolg führen“, denn Ungarn „​wird jedes rechtliche Mittel nutzen, um sich mit Polen solidarisch zu zeigen»“.

Buchtipp zum Thema: Viktor Orbán von Igor Janke

Die EU-Kommission droht Warschau bei Inkrafttreten der umstrittenen polnischen Justizreform ein Verfahren nach Artikel 7 des EU-Vertrages an. Dieser sieht als schwerste Sanktion eine Aussetzung der Stimmrechte des Mitgliedstaates vor. Dem müssten jedoch alle anderen EU-Staaten zustimmen. Zwischen den rechtsnationalen Regierungen Polens und Ungarns herrscht seit langem Konsens, dass beide Staaten innerhalb des Europäischen Rats niemals gegeneinander stimmen.

Deutsche Forderungen nach Solidarität in der Flüchtlingsfrage seien „unverschämt“​, weil Deutsche im Durchschnitt mehr Geld verdienten als Ungarn, sagte Orbán weiter. Als Deutscher würde er es sich „fünfmal überlegen»“, ob er von Ungarn Solidarität verlange, zumal die Löhne in deutschen Fabriken „​fünfmal höher“​ seien als in ungarischen Unternehmen. Anspruch auf Solidarität habe auch die EU nicht, zumal Ungarn von Brüssel keinerlei finanzielle Unterstützung für den 2015 durchgeführten Bau des Zauns zur Abwehr von Flüchtlingen an der serbischen und kroatischen Grenze bekommen habe.

Orbán warf der EU und dem ungarisch-amerikanischen Milliardär George Soros zudem vor, ein „neues, vermischtes, muslimisiertes Europa“ anzustreben. Die von seinem Land errichteten Grenzzäune würden diese Bemühungen nach einer höheren Einwanderung von Muslimen nach Europa verhindern. Diese Aussage von Orbán wurde in der Berichterstattung von einigen deutschen Medien nicht wiedergegeben. So erwähnen zum Beispiel der Spiegel und die FAZ die äußerst provokante Passage nicht – während die Welt wiederum die Äußerung Orbáns aufnimmt.

Der ungarische Ministerpräsident hält seit 25 Jahren fast jeden Sommer im rumänischen Baile Tusnad eine Rede bei der einwöchigen politischen Sommerakademie von Verbänden der in Rumänien lebenden Ungarn.

15 Kommentare

  1. Wenn Orban sich gegen die unkontrollierte Massenzuwanderung wehrt, dann ist das sein gutes Recht! Kann er was für verblödete und kriminelle deutsche und EU-Politdarsteller, die uns diese Sch*** eingebrockt haben? Nein! Er hat sie nicht gerufen und er fischt sie auch nicht aus dem Mittelmeer, wo sie gezieht ausgesetzt und !gerettet“ werden! Eine hochkriminelle aber profitable Menschenhandelindustrie hat sich dort aufgetan, die sich das Mäntelchen der „sozialen-humanen“ Gesellschaft angezogen hat, obwohl dahinter Schwerverbrecher stecken, die sich aus Gier und auf Kosten von Menschen die Taschen füllen! Übrigens sehr gut organisiert arbeiten sie dort mit Schleppern zusammen!
    Orban arbeitet FÜR sein Land – Merkel & Co. arbeiten massiv gegen ihr Land, von dem sie leben!

  2. George Soros Veruntreut die Gelder der Seiner Investmentfondskunden, Um den EURO Künstlich Aufzuwerten in seinem Wegschelkurse gegenüber dem US-Dollar (USD), Darum stiegt der Euro gegenüber den US-Dollar (USD) und zuletzt auch dem Bitcoin (BTC), Entgegen der Wirtschaftlichen Schwächen der EU-Staaten !!!!
    Aber G. Soros muss später oder vielleicht auch schon bald seine Differenzkontrakte Trades Auf EUR/USD-Long (Buy) beenden und umkehren in EUR/USD-Short (Put-Short-Selling), Auch Soros’s Fondskunden haben Nicht unendlich Geld, Auch Es Riesengrosse Geld-Vermögensmassen sind, dieses Long-Buying des EUR/USD kann Soros Nicht Endlos weiter machen, Auch er wird an seine Grenzen ankommen !!

  3. Wie kommen eine handvoll Leute dazu ihre Ziele über die unseren vielen zu stellen und mit aller Macht durchzusetzen, gegen unseren Willen. Sind das Götter oder besondere Menschen und wenn, von wem dazu gemacht. Das sind isolierte Gedankenkonstrukte von Psychopathen, die wirklich die Weltherrschaft ansich reißen. Hier muss jeder aufpassen vom Bürgermeister und Polizeipräsident bis zum Hundeführer, für wen und was dient. Steht die Absicht dahinter nicht mehr dem Deutschen Volk zu dienen sollten Sie wirklich überlegen, ob Sie die Befehle geschickt vereiteln, was sich am Ende als richtig erweist. Gerade Sie wissen nur zu gut, daß es an Ihnen ist der NWO in den Sattel zu helfen oder nicht. Eine Zukunft hat die NWO sowieso noch nie gehabt, dafür ist die Welt zu groß. Moskau ist weit, Washington ist weit, und in Gambia wird derweil immer noch ins Wadi geschissen.

  4. Sehr geehrte Damen und Herren, ich lache mich immer kaputt, wenn diese Verbrecher in brüssel einigen Leuten bzw. Ländern wegen irgendwelcher angeblicher Verstösse drohen. Die ganze EU ist nur eine Lach- und Luftnummer. Die Maartricht-Verträge sind mehr als 160-mal und die EU-Verfassung mehrfach gebrochen worden (no-bail-out-klausel). In medias res: Die ganzen Abkommen sind nicht das Papier wert, auf dem sie stehen. Denn wenn Vertragsbedingungen gebrochen werden, sind die Verträge hinfällig – oder Null und Nichtig. Und da wollen so ein paar EU-Hanskasper andere wegen Vertragsbruch zur Rechenschaft ziehen. Der „Schweinestall EU“ geht nunmal gnadenlos seinem Ende entgegen – das ist ALTERNATIVLOS!

  5. Vielleicht kommt die „Befreiung“ tatsächlich dereinst aus dem Ausland… Ich drücke den Ungarn in ihrem Freiheitskampf die Daumen und hoffe, dass dies überschwappt!

  6. Bin kein Fan von Orbán Viktor, von innen sehen wir die Dinge etwas differenzierter. Aber hier muss ich jedem Wort zustimmen.

    • Das ist immer so, daß man die Dinge von innen als Einheimischer, anders betrachtet, als wir das von außen tun (können)! Völlig normal! 😀
      Ich sehe als Außenstehender im Moment nur, daß Orban sein Land verteidigt – und das finde ich klasse! Daß sich die EU und auch die deutschen Polithampelmänner erdreisten Forderungen in bezug auf ihre herbeigerufenen Zuwanderer zu stellen ist wirklich unverschämt! Sie hätten sich das vorher gründlich überlegen müssen, ob sie das schaffen oder nicht. Aber darum ging es gar nicht. Ihnen geht es um die Flutung Europas mit kulturfremden auf keinen Fall integrierbaren Muslimen, um Europa zu zerschlagen! Wenn sich jetzt Länder gegen diese kriminellen Vorgänge wehren, dann it das ihr gutes Recht! Ich hoffe sehr, daß sie auch dabei bleiben und sich von dieser EU-Mafia und Berlin-Maia nicht erpressen lassen! Ich drücke auf jeden Fall die Daumen und wünsche viel Erfolg!

  7. 2006: aus der Website der Open Society: Europa as a Protype for a Global Open Society und dann kaufte man das halbe EU Parlament und die EU Kommision ein, wie Franz Timmermann, Junckers und andere dumme Verbrecher.

    Urban sagt die fakten, welcher jeder im Balkan kennt und sogar betrüger wie Susanne Baer könne heute Verfassungsrichterin werden, welche auf der Georg Soros Uni in Ungarn ihren Gender Müll verbreiten durfte, Millionen von korrupten SPD Ministerinnnen des Bundes Familien Ministerium erhielt.

    Diese Betrüger schlimmer wie Hitler sind eine Gefahr und haben weite Teile der Deutschen Institutionen übernommen

  8. Hut ab vor diesem überaus mutigen Führer eines kleinen EU-Landes, der dem verbrecherischen EU-Konstrukt widersteht! Éljen a német-magyar barátság! Le a Soros-Merkel-rendszer!

  9. Ich hoffe, das Ungarn, Polen & Russland bei ausbrechenden Bürgerkriegen hier in Deutschland, aufräumen & uns nicht als Mitläufer der Merkelnation sehen – viele Deutsche & Ausländer (wie z. B. Japaner, Chinesen, Spanier, Griechen, Italiener usw.), sind keine Anhänger der Flüchtlings- bzw. Asyl-für-jeden Politik!!! Wenn es soweit ist, befreit uns von den Bösen Politikern & Co. – wir sind anstendige Menschen!!!

    • Ja, aber wir sind durch und durch feige! Wir können Hilfe nicht nur von außen erwarten, sondern wir müssen uns selbst bewegen und gegen dieses Gesindel aufstehe!

  10. Laut Geheimpapier von 2008 sollen 50 Mio einreisen und Europa durchmischen. Das Ergebnis werden wohl Milchkaffee-Schokocrossis sein, die intelligent genug zum arbeiten sind, aber zu blöd zum verstehen.
    Paart sich eine Amsel mit einem Star? Nein, sie achtet darauf, dass der Gencode rein und unverfälscht bleibt.
    Ein paar deutsche Drecksschlampen habe ich mit ihrem maximalpigmentierten Stecher schon gesehen – und mich weggekotzt. Und die Türken skandieren jetzt schon, dass „deutsche Schlampen unsere Huren“ sein werden.

  11. dümmer geht’s nimmer oder will der AM gabriel uns veräppeln, hat er auch im geschichtsunterricht etwas geschlafen oder sonstwie verpasst ?

    • Der Gabriel beweist mit seiner Intelegenz was er wirklich in der Birne hat. Soll das bei ihm auch Hirn sein, oder nur Wasser. Ein Straasenarbeiter hat mehr in seiner Birne . Was will man dann von solchen Herren schon verlangen. Ist halt ein daemmlicher Mensch. Leider wird diese Verkommene Gestalt von den Steuergeldern bezahlt . Die sollte man arbeiten schicken Unter Tage. fuer immer

  12. wer hört schon noch die Lügenpresse an, ansonsten hat Orbán natürlich recht und das wissen schon viele, bis jetzt unternehmen sie aber wenig, mal sehen, was bei den Wahlen auch in Ösiland herauskommt. Ein Gewinn der 5 Sterne in Italien wäre auch nicht schlecht…..
    Noch sind die Agitatoren in Oberhand, weil sie auch von Soros (Herr Knauf=Muttis Berater war auch von ihn angeblich finanziert?) dotiert werden, bis die Wahrheit eines Tages doch siegen wird…..

Kommentieren