Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat die Privatwohnung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss (damals SPD, von 1994-2009) von der Kriminalpolizei durchsuchen lassen. Anlaß für die Kripo-Durchsuchung war eine Reise Tauss‘ und einiger Mitstreiter des Vereins West-Ost-Gesellschaft Baden-Württemberg (Russlandbrücke) auf die Halbinsel Krim am Schwarzen Meer im Jahre 2016. Letztere war nach den Wirren des Maidanstaatsstreichs in der ukrainischen Hauptstadt Kiew im Frühjahr 2014 Russland beigetreten, was wiederum von den Putschisten und den verbündeten westlichen Medien und Politikern rechtswidrig als „Annexion durch Russland“ vermarktet wurde.

Ursache für die Hausdurchsuchung in den Privaträumen des langjährigen Bundestagsabgeordneten, der sich heute für die Freundschaft zwischen Deutschland und Russland einsetzt, war eine Anzeige der Bundesregierung, ausgeführt durch Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD). Vorgeworfen wird Tauss, Vorsitzender des Vereins West-Ost-Gesellschaft, und seinen Mitstreitern laut Vereinshomepage „ein Verstoß gegen den EU-Boykott der Krim“. Der Verein hat den Durchsuchungsbefehl, der schwerste Eingriffe in die Privatsphäre des „Angeklagten“ deckt, veröffentlicht. „Aufgrund der im Internet veröffentlichten Berichte besteht der Verdacht, dass der Verein im Jahr 2016 eine touristische Gruppenreise auf die Krim organisiert hat und für die Zukunft weitere Gruppenreisen dorthin anbieten will“, heißt es dort. Welch grausiges Verbrechen!

Für viele Menschen besteht bei dieser Sache eher der Verdacht, dass hier der blanke Hass von Angela Merkels Bundesregierung ausschlaggebend ist, welche sich nicht damit abfinden will, dass sich hier jemand für Frieden und Völkerfreundschaft einsetzt und sich nicht den bizarren Propagandalügen des Westens unterordnen will. Die Beteiligung (unserer Bundesregierung) an einem Staatsstreich (in der Ukraine) ist ein Verbrechen und zählt völkerrechtlich wie ein Angriffskrieg. Dass man dabei auch noch teilweise auf Neonazis als Hilfstruppen baut, setzt dem Ganzen – auch vor dem Hintergrund der europäischen Geschichte – natürlich die Krone auf.

Den Bericht zur Krimreise des Vereins gibt es im Internet. Hier ein Teil eines abschließenden Zitats eines Mitreisenden: „….. Muss es sein? Als deutscher Bürger kann ich hier auf der Krim kein Geld von meinem Konto in Deutschland abheben. Ich kann nicht jederzeit über mein Netz telefonieren. Ich habe in diesem Land keine konsularische Vertretung. Ich kann meist nicht mit Kreditkarten bezahlen. Ich muss, um auf die Krim zu kommen, einen weiten Umweg machen. Und alles wegen dieser sinnlosen Sanktionen, die uns selbst großen wirtschaftlichen Schaden zufügen.“

20 Kommentare

  1. Es gibt einige gute Bücher zur Geschichte Russlands (Kopp-Verlag) welche helfen, die Lage Russlands besser zu verstehen.
    Jedenfalls bin ich der Überzeugung, daß Putin der „besere diplomatische Politiker“ ist, auch wen er angeblich keine demokratischen Ziele im Sinn hat, so hat er mehr für seine Bevölkerung bisher getan als unsere Fr. Merkel!!!

  2. Ja, der größte Faschismusforscher Erdogan hat offensichtlich doch nicht unrecht, wenn er sagt, dass in D Faschismus herrscht. Da sage ich nur „EINM(W)ANDFREI“. Es geht jetzt „Alles seinen sozialistischen Gang“- oder doch nicht?

  3. Jörg Tauss ist ein pädophiles Arschloch, meinetwegen können die Bullen ihn bei der nächsten Hausdurchsuchung erschießen! Google: „Jörg Tauss Kinderporno“

    • Wobei man heute vorsichtig sein muss. Denn die wirklich Kriminellen werden gedeckt, solange sie für das korrupte System tätig sind.
      Tatsächlich ist es so, dass Politiker eher abgeschossen werden, wenn für das Volk sind und die Taten von wirklich Kriminellen, nicht veröffentlicht werden. Ein Pädophiler, der für Rothschild arbeitet wird nicht in die Presse kommen.

  4. Ich lasse mich gerne berichtigen, aber ist es nicht so, daß ein solcher Beschluß von einem Richter unterschrieben werden und im Original vorliegen muß? Bei diesem Beschluß handelt es sich nur um eine Ausfertgung (also nicht einmal eine Kopie, auf der die Unterschrift des Richters zu sehen ist), die von einem Urkundsbeamten und nicht von einem Richter unterschrieben wurde.

  5. Die Reise ist weit schlimmer für das Regiem als jeglicher Handel, denn dadurch können reale Menschen sich ein Bild von den Lügen machen, die uns aufgetischt werden und sie erhalten Zugang zu den Menschen, die betroffen sind. werden somit zu Zeugen der Verbrechen unserer Politiker.

  6. Wenn es aussieht wie eine Diktatur, dann ist es vielleicht eine Diktatur.

    Dass die Linken schamlos mit den Neonazis in der Ukraine paktieren, wundert kaum, ist doch der Nationalsozialismus eine Spielart des Sozialismus, wie der Name schon sagt.

    Links bedeutet der Staat soll für alles sorgen, rechts bedeutet, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist. Links steht für die Entmündigung des Bürgers, rechts steht für absolute Freiheit vor Gott, aber auch für völlige Selbstverantwortung.

    Dass die Eliten, die eine Versklavung aller Menschen anstreben, alles Rechte dämonisieren, ist so gesehen nicht weiter verwunderlich.

    Der Staat gibt keine Rechte, sämtliche Rechte sind Naturrechte, das heisst von Gott gegeben und dem Menschen von Natur aus zustehend.

    Regierungen geben nie Rechte, sie schränken die natürlichen Rechte nur ein, sukzessive immer mehr, was letztlich in der totalen Versklavung münden wird.

    Regierungen können keine Rechte geben, weil kein Mensch vor Gott und der Natur die Autorität hat einem andere Menschen ein Recht zu geben.

    Deswegen wollen die Sozialisten auch den Glauben an Gott ausrotten, weil sie sich selbst zu Gott machen wollen, zu einem Gott für die Menschen.

    Bürgerlich-rechts: „Die Regierung dient dem Menschen unter Gott und soll dafür sorgen, dass die natürlichen Rechte geschützt werden.“

    Kommunist: „Der Staat ist Gott, die Partei hat immer recht, und soll vom Menschen angebetet werden.“

    Alleine schon anhand dieser Definition zeigt sich, dass es sich beim Dritten Reich um ein sozialistisches Konstrukt gehandelt hatte. Der Staat hatte die Menschen vollumfänglich im Griff, von Freiheit keine Spur.

    Rechts steht für Individualismus, links steht für Gleichschaltung und Kollektivismus.

    Rechts bedeutet eigentlich, dass kein Mensch Macht über Dich haben darf, und dass nur Gott über Dir steht. Kein Mensch soll eines anderen Menschen Untertan sein.

    Das ist auch das Grundprinzip der amerikanischen Verfassung: „Every man is a king, his own king, and nobody’s slave.“

    Dies mag für den deutschen Normalsklaven befremdlich, ja sogar grössenwahnsinnig klingen, hat er sich doch vollumfänglich mit seiner Rolle als ein unterwürfiger, kriechender, schleimender, sich anbiedernder, ewig angepasster, feiger Untertan und Gartenzwerg abgefunden. Möge er für alle Zeiten versklavt werden, denn er hat es sich redlich verdient. Natürlich gibt es auch einige Ausnahmen, wie mancher Leser hier.

    • Die Aussage aus dem Beitrag von saratoga777: „Rechts steht für absolute Freiheit vor Gott, aber auch für völlige Selbstverantwortung“, nach dem Motto „Arbeit macht frei“, bedeutet anscheinend nicht „freiheitliche Gesellschaft“. Was wir von dem „Grundprinzip der amerikanischen Verfassung“ zu halten haben zeigt ihre lange Sklavenhaltung und das erst am 28. August 1920 eingeführte Frauenwahlrecht.

      Was ist denn nun rechts in der Politik fragt Rainer Wehaus am 20. Februar 2016 in den Stuttgarter Nachrichten? „Nun, rechts ist da, wo keiner sein will. Rechts, das sind im allgemeinen Sprachgebrauch Neonazis, Skinheads, Rechtsradikale, Rechtsextremisten, Ewiggestrige und Reaktionäre. Rechts – das klingt nach Brandanschlägen auf Asylheime, nach Hitlergruß und Verfassungsschutz. „Der Begriff“, sagt Thomas Bareiß, ist im politischen Alltag verbrannt.“

      Meiner Meinung nach lassen die „Rechten“ auch nur gelten, was ihnen in den Kram passt, extrem vorgeführt im Dritten Reich, aber das war ja laut saratoga777 ein sozialistisches Konstrukt.

  7. na klasse willkommen in der neuen Bananenrepublik BRVD im Buntland des Faschismus und der Demokrattur ein hoch nauf die Firma POLIZEI DUNDBUPIK und die geschützte Wortmarke Polizei das sind Fakten !!!!!!!!! Ihr Fa. Polizei seit ebenso Landeshochverräter am eigenen Volk und Vasallen der Plutokraten auch ihr bekommt euer Fett noch ab ww.nürnberg2.0
    PFUIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII TTTTTTTTTTTEEEEEEEEUUUUUUUUUFEEL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Kann es sein, dass die Polizisten Ihren Job machen müssen. Die können doch bei einem solchen Einsatz nicht erkennen, dass sie u.U. gegen Gesetze verstoßen.

  8. Das weis ich schon lange das Deutschland eine Diktatur ist! Aber Leider Kapieren es die Wähler nicht! Und verlassen sich Auf Wahlen ! Die Diktatur hat erst angefangen! Nach den Bundestags Wahlen , geh sie erst richtig los!

  9. Gerade eine ex-Parlamentswanze sollte sich davon nicht „ueberrascht“ zeigen angesichts der Tatsache, dass diese traurige Staatssimulation sogar bei Oma`s „falschem“ Facebook-like sofort „Gefahr im Verzug“ sieht. /X=D

  10. Den blanken Hass seitens Merkel halte ich in diesem Falle auch für ausschlaggebend.
    Wenn die Krim eine Anexion gewesen ist was war dann das Einverleiben der DDR in BRD, so ganz ohne Volksabstimmung. Und was suchen die Golanhöhen in Israel. die gehören völkerrechtlich zu Syrien. Ich habe nicht gelesen daß die durch eine Volksabstimmung oder einfach so als Geschenk an Judea abgetreten wurden. Nicht nur völkerrechtlich sondern auch geografisch – zu wem gehört die Miniinsel Falkland ? Da fällt mir auch Neu Schwabenland ein.

  11. Merkels Stasi hat zugeschlagen . . . und das ist erst der Anfang. Was wir jetzt noch brauchen ist ein Sudel-Ede der dazu seinen Senf gibt. Amen.

  12. Wer aus welchen Gründen auch immer sein Haus durchsuchen lässt von Angestellten des Geschäftsbetriebes POLIZEI, kann nur zum PERSONAL „DEUTSCH“ gehören.
    Die interresiert es überhaupt nicht WER und WAS sie sind. Gehirngewaschen und träge vegetieren sie dahin und nennen es „Leben“.
    Na gut, Sklaven leben auch….

      • den gelben Schein sollte er eigentlich haben, sonst könnte er nicht im Bundestag schlafen. Den brauche ich auch wenn ich z.B. eine Amerikanerin heiraten möchte.

        • Die haben nicht alle den gelben ,öde wie stelle ich mir das bei all den Türken und nicht Deutschen vor. Zum Beispiel bei Ozzomir und so ?

Schreibe einen Kommentar zu Olaf Antwort abbrechen