Nach den jüngst beschlossenen Sanktionen gegen Russland verabschiedet sich Moskau vom US-Zahlungssystem. Neue russische Kreditkarten erfreuen sich hoher Nachfrage. Auch deshalb, weil das Siegel „Made in Russia“ das Vertrauen der Bevölkerung genießt.

Nach den jüngst von den USA gegen Russland verhängten Sanktionen will Moskau aus dem US-amerikanischen Zahlungssystem aussteigen. Die Nachrichtenagentur RIA zitierte den stellvertretenden Außenminister Sergei Ryabkow:

„Wir werden natürlich unsere Arbeit in Bezug auf Import-Ersatz sowie der Verminderung der Abhängigkeit vom amerikanischen Zahlungssystem und dem US-Dollar als Leitwährung weiter intensivieren. Dies ist eine entscheidende Notwendigkeit.“

Ryabkow fuhr fort:

„Ansonsten gehen wir immer an der Leine der Vereinigten Staaten.“

Sergei Ryabkow betonte außerdem, dass die USA ihre dominierende Rolle im Geld- und Finanzsystem nutzen, um Druck auf ausländische Unternehmen auszuüben, einschließlich russischer Firmen. Nachdem Washington im Jahr 2014 Sanktionen gegen Moskau verhängte, beendete das internationale Zahlungssystem der MasterCard ohne Vorwarnung die Zusammenarbeit mit sieben russische Banken.

Als Antwort errichtete Russland ein neues nationales Zahlungssystem, um nicht weiter vom Westen abhängig zu sein. Washington begründet die neuen Sanktionen mit der angeblichen Einmischung Russlands in die US-Wahlen vergangenes Jahr. Ursprünglich wurden die Sanktionen mit Moskaus Agieren im Ukraine-Konflikt gerechtfertigt.

Das neue russische Zahlungssystem wird als „Mir“ bezeichnet, was als „Welt“ oder „Frieden“ übersetzt werden kann. Die Mir-Karten werden mit folgendem Slogan beworben:

„Ihre Karte ist frei von externen Einflüssen. In Russland kreiert.“

Bisher wurden 13,9 Millionen Mir-Karten in Russland ausgestellt. Vertrieben werden sie vom russischen nationalen System für Kartenzahlungen „NSPK“, welches der Nationalbank angehört.

30 Kommentare

  1. Die Welt muss gemeinsam der Micky-Maus-„Währung“ „US-Dollar“, einer Art Monopoly-Geld das der Welt gewaltsam aufgezwungen wurde, den Garaus machen! Die USA sind bereits seit Jahren staatsbankrott (wie einst die DDR) – scheint aber bei den Vasdallen niemanden zu interessieren… Fällt der „US-Dollar“ fallen endlich auch die verbrecherischen USA!!! Cave: Sie werden, wie jetzt bald zu erwarten, wie bei ihren beiden Staatsbankrotts im 20. Jahrhundert, die Welt wiederum in einen Weltkrieg stürzen, in der Hoffnung, ihren Arsch zu retten und ihr widerliches Regime…

  2. Also ich kenne vier Landwirte, einen Scharfzüchter div. Handwerksbetriebe.
    Die brauchen von mir schweißtechnische Arbeiten, und Heizungstechnik.
    wie ich das mit der wohnungsgenossenschaft regel weis ich noch nicht.
    Aber die haben auch Bedarf an Technik,
    Sollte jemand einen Mediziner kennen der eh rumlungert, es gibt Brot
    gegen Heilung.Dann braucht mein Enkel Mathenachhilfe gegen Schinken.
    Nichts für Ungut aber die meisten von Euch, sind dem schnöden Mammon
    Zion,s voll auf den Leim gegangen oder?

    • Was eigentlich keiner mehr braucht ist Kunst, Politik, nebst Hochfinanz,
      und die behämmerten Verwaltungen der BRD GmbH.
      Und für diese Thesen wandere ich, ganz demokratisch, für 70 Jahre in den Kahn.
      Nicht in Chile1973, nicht auf Guantanamo2003, ne in der
      Bananen Republik hätte gern deutsch 2017.
      REPUBLIQUE DU BANANAS

    • Wie kann ich meinen Zahnarzt überzeugen, ihm eine fette Mauer auf die Terrasse zu stellen, dafür dass er meine Zähne saniert.
      Und wie mach ich das mit dem busfahrer. Kann ich dem irgendwo was hinmauern? Dann noch der stromlieferant, gaslieferant, Bäcker, molkerei, kleiderladen und ich brauch noch n neuen Kühlschrank.
      Hmm, wird nicht so einfach. Und was wird die Tankstelle sagen.

      • Das mit dem Zahnarzt habe ich hinbekommen! Wir haben erst seine Leistung
        taxiert, und dann seinen Wunsch ein Edelstahlzaun mit Tor, kalkuliert.
        Er zahlte das Material für den Zaun, und schon war ich dental versorgt!
        Lange vorher habe ich mit einem Landwirt verabredet, das Er mir ein Rind
        groß zieht / züchtet. Dafür erweiterte ich seine Heizung ca. 800 Euro
        beiderseitiger Wert. Seit meine Anfrage nach Milch, vor 9 Jahren,
        gibt es jetzt Milch – Tankstellen, mit unbehandelter Milch! das Rind habe
        ich mir mit Nachbarn geteilt, dafür habe ich da und dort was gut
        bzw. zahlte eine Nachbarin den Sprit für den Kopfschlachter der vor
        Ort schlachen darf! Ich bin eigentlich fremd in Thüringen, aber habe
        enorme Verbindungen, der Nachbarschaft. ins Überregionale erwirkt.
        vor 26 jahren kannten die alle noch den Tauschhandel!

      • Also als Maurer, hätte ich weitaus mehr Möglichkeiten zum Tausch.
        Denn es werden mehr, Tom Scott,s gebraucht, als Knut Blomquist,s 🙂
        Als Verfahrenstechniker habe ich kein Problem damit, illegal Kleinstmengen
        Kraftstoffe herzustellen. Aber solide eine Mauer zu errichten und zu verputzen,
        das hat mir keiner beigebracht. Und dass, sind nunmal die gängigeren Anfragen.

      • Kühlschrank – Strom ca. 180KW / Jahr.
        Darum habe ich keinen Kühlschrank, der Fleischertrag vom Rind
        wird sofort verteilt /verzert / getauscht 🙂
        Ein Haushalt mit Kindern, gestaltet sich natürlich schwieriger.
        Wie sehen Vorräte aus, wenn der Fall der Selbstversorgung eintritt,
        wie die Empfehlung vom Innenminster de Misiere, mit 10 Tagen?
        Was ist wenn die Supermärkte, auf einen Schlag nicht mehr
        beliefert werden? Z. B. Dass Rinder großziehen bedarf einer Vorplanung
        von vier Jahren! Wir werden alle noch überrascht sein, wenn kein
        „Verantwortlicher“, jene die uns in die heutigen Fassetten zwingen,
        mehr greifbar ist!!!!

  3. Und das passend zum zeitraum, wo die amis ihre armee vor der russischen grenze stationiert haben.

    Das wird einen gewaltigen krieg geben.
    Die heutige sauf, drogen, möchtegern gangster, frügsexualisierungs gesellschaft hat es meiner meinung nach sowieso verdient.

    Für einen Krieg mit einer Weltmacht haben sie hart gearbeitet.

  4. Das hat nichts mit „Sanktionen“ gegen Russland zu tun. Schon letztes Jahr war der Vertrag mit der Dollar ankoppelung Russlands Notenbanken abgelaufen. Plus ein Jahr Übergangsfrist. Jetzt, in diesem zeitlichen Rahmen wird Russlands Währung wieder souverän.
    Im Hintergrund agieren allerdings weltweit dieselben Strippenzieher.
    All diesem Theater das uns vorgeführt wird kann man nichts davon glauben – sollte man nichts glauben.
    Russland wird sich genauso der weltweiten bargeldlosen „Währung“ anschließen. Die Sklaven sollen alle unter Kontrolle bleiben.
    Wohlgemerkt – immer berücksichtigen wer und was im Hintergrund wirklich das Weltgeschen dirigiert….

  5. Zahlungssystem (z.B. SEPA) ist NICHT Finanzsystem (z.B. Anleihen).

    Die Währungshoheit für den Rubel liegt noch immer bei den Banken.

    Geändert hat sich genau NICHTS!

    Dir Russen sind ganz vorzügliche Zinsknechte.

    http://pigbonds.info/

  6. Ich habe von dieser Nachricht nirgendwo etwas gelesen. Aber die Ironie der Geschichte ist unübersehbar. Die gleiche Vorgehensweise hat ein gewisser Adolf Hitler in den 30er Jahren des letzten Jahrtausends gemacht. Die Antwort war der 2. Weltkrieg. Mal sehen ob sich die Menschheit weiter entwickelt hat.

  7. Einwandfrei, Amerika hat ausgespielt! Bereits im Januar 2016 ist der Knebelvertrag der Rothschilds mit der russischen Nationalbank ausgelaufen. Habe danach nach neuen Infos gesucht, wie Russland sich von der FED löst, aber keine gefunden. Das heute ist endlich eine gute Nachricht. Hoffentlich ziehen bald noch mehr große Länder nach und lösen sich aus der finanziellen US-Versklavung. Das Ende für die amerikanische Weltherrschaft ist eingeläutet! Oooh wie wohl ist mir, …

  8. Das wird Krieg geben. Alle, die ein von den USA unabhängiges Geldsystem etabliert hatten, sind von den USA direkt oder indirekt überfallen worden.
    Deutschland vor dem 2. Weltkrieg, Irak, Lybien, Syrien, Iran, Nord Korea,[…]. Diese werden dann als Schurkenstaaten und Regime bezeichnet, die Präsidenten dann als Diktatoren und Despoten, um einen moralischen Grund für den Krieg zu haben.

    Würden Rußland und Deutschland sich auf ein eignes Zahlungssystem einigen, ware noch heute abend Krieg.

    • Du hast Recht, aber nur 80 %, Deutschland ist in der Reihe falsch geschrieben. Total falsch!!! DE war sogar von usa sponsiert.

    • leider ja, kann kein normaler Mensch, der sehenden Auges
      hier versucht hat seit Jahrzehnten zu leben, leugnen.

      Wie im Großen, so im Kleinen!
      Und wächst in ihrem Schrebergarten, eine Kohlart, die
      Sie 100 Jahre beschwerde frei, mit voller Potenz, alt werden läßt,
      Kommt bei bekanntwerden, das „Amt“ ( wessen denn wohl )
      und beschlagnahmt das Anwesen.

  9. Nun ja, Russland ist zum Glück ein großes Land.
    Den Ausstieg aus dem VS-amerikanischen Zahlungssystem hatten vorher auch schon Saddam und Gaddhafi gewagt.
    Mit den bekannten Folgen…

  10. Verstehe ich das richtig, dass es sich hierbei um ein rein innerrussisches Zahlungssystem handelt? Oder bestehen schon Kooperationen mit ausländischen Banken, so dass auch ich als deutscher Staatsbürger mit solch einer Karte handlungsfähig bin?

    • Sie können an dem Referendum / Verfassungsgebende Versammlung mitwirken.
      Setzt sich die DEUTSCHE NATION gegenüber dem Vasall durch, blüht eh wieder
      Handel mit Russland. …….PAX OPTIMA RERUM………..will Zion,s Mischpoke
      natürlich unterbinden!

      • Verfassung ist längst vorhanden ! ! ! und gültig. Wer zugegen handelt, ist ein Hochverräter. Dieses wäre zu beachten.
        Etliche „Verfassungsgebende Versammlungen“ sind schon abgeschmiert – illegal.
        Eine Verfassungsgebende Versammlung MUSS aus anerkannten DEUTSCHEN, Menschen mit RuStaG 1913 bestehen. Es können KEINE eingetragene BRiDler sein.

        • Sigurd, das wird ein Irrläufer, haben sie das bedacht?
          wer von den heute verbliebenen 12Mio. Reindeutschen
          konnte denn nach 2 Kriegen seine Papiere sichern?
          Das wird eine Sackgasse. Bismarck hätte einer
          Verfassungsänderung nach hundert Jahren auch zugestimmt,
          meinen Sie nicht?!? Wir leben doch in völlig anderen
          Verhältnissen als 1913! Alles was dem wahren Volke
          zuträgt kann doch nur richtig sein!

          • In der gültigen Verfassung, gehören die heutigen Verhältnisse eingearbeitet.
            Vordergründig geht es darum, für DEUTSCHE überhaupt einen Lebensraum
            zurück zu fordern! Es wird für einige eine Mammutaufgabe, schon wegen der
            Verwaltungen die vielen den Nachweis, der Reichs und Staatsangehörigkeit
            trotz Nachweise der Vorfahren, verweigern! Und wenn wir noch lange rumeiern,
            stellen wir DEUTSCHE in Deutschland eine Minderheit! vieleicht reisen sie
            mal durch die verbliebenen Gebiete, und sehen sich das Chaos an. Es ist
            alles, Justiz, Polizei, Politik, Verwaltung, infiltriert!

    • Da die Zentralbank Rußlands mit vielen anderer Länder zusammenarbeiten, ist der Zahlungsverkehr mit aller Welt problemlos möglich. Allenfalls dauern die Transaktionen einen Tag länger als gewohnt, weil sie über mehrere Clearingstellen laufen. Das aber ist bei Kreditkarten kein Problem, kommt es da doch auf einige Tage nicht an.
      Die Nutzbarkeit in DE ist abhängig von der Akzeptanz des jeweiligen Vertragspartners. Daran wird es wohl scheitern.

Kommentieren