Mancherorts wird Hillary Clintons Wahlschlappe nicht durch den Willen des amerikanischen Wählers, sondern durch russische Manipulation „erklärt“. So erhielten auch hiesige Altparteien neue Grundlage, zur Jagd auf abweichende politische Meinungen und vermeintliche Fake News zu blasen.

Facebook hat sich ebenfalls als Wahlhelfer des Establishments verdinglicht und löscht vor der Bundestagswahl, was das Zeug hält. Den Altparteien SPD und Grünen reicht das nicht: Die sehen sich weiterhin als Opfer „rechter“ Fake News-Attacken. Robert Heinrich, Wahlkampfmanager der grünen Kriegspartei, jammerte gegenüber der Rheinischen Post: „Wir erleben seit einem Jahr, dass vor allem rechte Kreise über Facebook und andere soziale Medien Falschmeldungen über die Grünen verbreiten.“ Und er vermute sogar ein Ansteigen innerhalb der nächsten Wochen. Oh, Graus.

Okay, damit haben sie vorab bereits eine gute Entschuldigung für die kommende Wahlniederlage im September. Zwar werden die bösen Russen nicht erwähnt – weil das Recyceln Kalter-Kriegs-Propaganda hierzulande nicht so gut ankommt –, aber mit dem Attribut „rechter“ Fake News ist es trotzdem angedeutet: Schließlich sind „Rechte“ ja vor allem eines: Putin-Versteher.

Aber da man dies nicht dulden kann, haben die Grünen jetzt eine eigene „Netzfeuerwehr“ gegründet. Eine Troll-Armee von 2.600 konformistischen Nutzern soll mobilisierbar sein, „wenn irgendwo „gefährliche Nachrichten“ über Grünen auftauchen“, sagte Heinrich. Wie genau eine solche Mobilisierung aussehen soll, welche Kompetenzen oder Aktionspläne die grüne Feuerwehr dann hat – das alles ist noch unklar. Vielleicht wird sie sich auch nur auf Altbewährtes – Denunziation und Shitstorm – beschränken?

Auch der Leiter des digitalen SPD-Wahlkampfes, Tobias Nehles, möchte seine Partei gerne als Opfer präsentieren: „In Zeiten einer Verdichtung von politischer Kommunikation, wie beispielsweise im Wahlkampf, nimmt das Fake-News-Aufkommen deutlich zu“. Dazu lässt sich nur sagen: Liebe Grüne, liebe SPD, Ihr braucht Fake News nicht zu fürchten, denn nichts ist schlimmer als die Wahrheit über Euch und Eure Parteien.

12 Kommentare

  1. Die grüne Päderastenpartei liegt derzeit auf dem letzten Platz in der Wahlvorhersage. Leider immer noch nicht unter 5%.

  2. Was mich sehr wundert ist, das amerkanische Firmen deutsches Recht ernst nehmen !
    Dabei könnten die machen was die wollen, denn die BRiD ist doch nur ein rechtloses Konstrukt seitens der Allierten.
    Die bräuchten keine übertriebenen Strafen abdrücken, denn das deutsche Rechtssystem gilt nur für die Sklaven in der BRiD, aber nicht für die Besatzer. Daher ist das verhalten von Fratzenbuch ubd Konsorten nicht nachvollziehbar, aber das zeigt mal wieder auf das es tatsächlich eine Aktion von den NWO-Freaks ist.

  3. Mit „die Schöpfung wahren“ werben, aber die Schöpfung gänzlich zerstören. Ein bedeutender Philosoph von denen, die hier halt irgendwie doch (ja?, nein? … doch!) schon länger leben, sagte einst: „Die Menschheit ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Race der Weißen“.
    Mehr als Leute provozieren können die auch nicht mit ihrer Zensur. Da überwiegen die Vorteile für uns. Solche Maßnahmen sind reine Verzweiflung. Diejenigen, die dann immer noch nicht blicken, dass das Internet fast so realitätsfern ist wie eine funktionierende Demokratie, werden dann von der Natur aussortiert werden.

    • Die Natur ist Gradlinieg und sortiert gar nichts raus, das ist alles ein nehmen und geben.
      Nur die Menscheit verdreht alles ins Verkehrte und macht sich selbst zum Gott über die Natur !
      Resultat: Siehe was wir essen und trinken, alles nur noch Scheiße ohne Rücksicht auf die Natur zunehmen, alle wollen die Natur retten und scheißen dennoch darauf. Das sieht man ja am besten an den Konsum-Zombies !

  4. Die angebliche „Kultur “ der Deutschen begann sich nach Kriegsende auszuloesen. Ich weiss wovon ich spreche, denn ich habe den Krieg nur einige Jahre als Kleinkind erleben muessen. Zuerst begann es mit Geschichtsklitterung und Umerziehung wider besseres Wissen. Dann kam die sehr ungute 68er Generation, welche alle bis dahin geltenden Moral- und Wertvorstellungen umkrempelte. Die Nachkommen dieser Kretins sitzen heute an den Schalthebeln der Macht. Besonders schlimm sind die Gruenen. Deren Themen sind weit unter die Guertellinie gerutscht. Kohl mit seiner hohlen Phrase von der geistig moralischen Wende war ein geschichtlicher Fehler. Alles hat aber dessen politische Ziehtochter Angela Merkel, welche die Vorstellung eines Politkretins namens Hooton executiert und das gnadenlos . . . bis zum bitteren Ende praktizieren wird um Laengen uebertroffen. Die schlimmsten Befuerchtungen wurden zur bitteren Wahrheit und das mit dem Willen vieler deutscher Waehler.
    Schon in den 50er Jahren wurde der Satz gepraegt, dass die Deutschen mehrheitlich ein „Scheissvolk “ sind. Je aelter ich werde, desto mehr kann ich diese Aussage nur resignierend bestaetigen.

    • Wolfgang, wir sind kein scheiß Volk, wir sind nur Büttel der Demagogen !
      Leider fallen die meisten Menschen darauf herein und blicken es nicht. Später wird es wieder heißen: Ach, wir wußten davon nichts !
      Das ist mal wieder daselbe Übel wie es schon vorher geschehen ist.

  5. Die ganze Partei der Grünen besteht aus lauter Trollen! In ihrer Angst vor einen großen politischen Debakel greifen sie nach jedem Strohhalm um die AfD klein zu halten. Abwählen!

    • Baldur, die Angst vor der AfD ist nur Kaspertheater, denn die AfD gehört mit ins Programm der NWO-Freaks !
      Spalte und Herrsche ist deren Thema schon immer gewesen, denn wenn die AfD tatsächlich eine Konkurenz wäre, dann hätte es diese asoziale Partei nicht gegeben !

  6. Bevor ich einen von diesen Landes- und Höchst-Verrätern am deutschen Volk wählen würde, bin ich auch lieber „rechts“ und Putin-Versteher.

  7. Was soll den „Gruen_Innen“ als „Overdrive“ im BRD- Getriebe von Werteverdrehung und Dekadenz noch „gefaehrlich“ werden?
    Negative „fake news“ koennten den Spacken nix anhaben, „Deutschland verrecke“ gehoert bei denen schon lange und offiziell zum „guten Ton“ – das wird keiner dementieren.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein