Dass sogenannte „Flüchtlinge“ in Deutschland selbst mit den dreistesten Verbrechen durchkommen, beweist der Fall eines 25-jährigen Afrikaners, der mit sieben gefälschten Identitäten und ungeheurer krimineller Energie mehr als 21.000 Euro Steuergeld abzockte. Obwohl das Strafgesetzbuch für schwere Fälle von Sozialbetrug eine Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren vorsieht, verhängte das Amtsgericht Hannover gegen den angeklagten Sudanesen lediglich eine geringfügige Bewährungsstrafe. Zudem muss der Asylbewerber 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Der illegal in die Bundesrepublik eingereiste Sudanese hat im Prozess gestanden, sich in betrügerischer Absicht und unter Benutzung von über einen halben Dutzend gefälschter Identitäten, in mehreren norddeutschen Städten insgesamt 21.700 Euro an Sozialleistungen erschlichen zu haben. Er hat jene Menschen vorsätzlich betrogen, die ihm hierzulande gezwungenermaßen, aber dennoch bereitwillig Asyl gewährt haben. Das arglistig ergaunerte Geld der deutschen Steuerzahler habe er an diverse Familienangehörige in Afrika geschickt, ließ der freche Asylbetrüger über seinen Anwalt erklären.

Der Richter begründete das milde Urteil im Nachgang unter anderem damit, dass dem angeklagten Asylbewerber in Deutschland keine weiteren Straftaten nachgewiesen werden konnten. Die Anklage forderte zuvor in ihrem Plädoyer eine Haftstrafe ohne Bewährung. Das Verfahren habe deutlich gemacht und hinlänglich erwiesen, dass vom Angeklagten eine „hohe kriminelle Energie“ ausgehe, so die Staatsanwaltschaft.

Christian Neumann, Rechtsanwalt des angeklagten Asylbetrügers, widersprach den Worten des Staatsanwalts und betonte, dass sein Mandant lediglich eine „Lücke im System“ ausnutzte als er sich mit sieben falschen Identitäten bei unterschiedlichen Behörden anmeldete und diese um mehr als 21.000 Euro prellte. „Einfacher geht es fast nicht mehr“. Kaum zu glauben, aber der vorsitzende Richter schloss sich der kruden und dummdreisten Argumentation der Verteidigung tatsächlich an und setzte die verhängte Haftstrafe von 21 Monaten – zur großen Freude des Angeklagten – zur Bewährung aus.

Der Prozess gegen den Sudanesen war der erste dieser Art in Niedersachsen, nachdem sich eine Mitarbeiterin der Landesaufnahmebehörde über die Anweisungen ihrer Vorgesetzten hinwegsetzte und mehr als 300 Asylbewerber wegen Sozialbetrug bei der Polizei anzeigte. Laut Innenministeriums sind in Niedersachsen inzwischen Hunderte, wenn nicht sogar Tausende solcher Strafverfahren anhängig. Alleine beim Amtsgericht Hannover sind drei weitere Prozesse anberaumt. In einem Fall soll ein Asylbewerber mit gefälschten Mehrfachidentitäten sogar knapp 60.000 Euro erbeutet haben. Den Gesamtschaden für den Steuerzahler schätzen Behörden mittlerweile auf mehrere Hundert Millionen Euro.

42 Kommentare

  1. Vor dem Gesetz ist ja laut Definition JEDER gleich…also dürfen wir das auch.

    21.000 im Monat (keiner weiß, ob 7 Identitäten alle waren und wie lange das wirklich lief)

    Und los geht’s. Gleiches Recht für ALLE!

  2. Gegenbeispiel:
    Autofahrer wird am Ortseingang geblitzt.
    Am Blitzer hantiert eine männliche Person.
    Blitzergebühr von 25 € flattert ins Haus.
    Autofahrer möchte wissen: Wer die Person war bzw. ob die Stadt jemanden zur Wartung abgestellt hat.
    Resonanz:
    Beschluß eines Amtsrichters zu 3 Tage Beugehaft, weil Betrag nicht bezahlt ist.
    Jedoch auch keine Antwort zu den gestellten Fragen.

    • Blitzer sind OwiG und STVO…

      Owig wurde am 11.10.2007 ersatzlos gestrichen (BGBl. Seite 2614)

      Und STVO gilt NUR auf Schiffen, Flugzeugen und Flugzeugträgern (hängt mit der Besatzung S.H.A.E.F. und SMAD zusammen) und war SCHON IMMER ungültig. Fehlender Gültigkeitsbereich.

      Beschluss ist KEIN Urteil und wer das ohne Unterschrift anerkennt, der gehört wegen DUMMHEIT eingesperrt. Amtsgerichte sind private Firmen und Richter sind Angestellte.

      Der eingeknastete Dummkopf hat ja 3 Tage Zeit sich mit den Unterschieden von BGB (Firmen) und Verwaltungsrecht (Behörden) vertraut zu machen. Nebenbei sei hier erwähnt, dass es seit 1945 weder einen Beamten, noch eine Behörde hierzulande gab. Das haben die Alliierten im Zuge der „Entnazifizierung“ komplett abgeschafft.

      Beispiel demontiert.

    • Sammelklage vorm höheren Gericht, dazu Rechnung
      an Landes Rechnungshof pro Tag in Erzwingungshaft,
      kostet es dem Vasall ohne Hoheitsrechte, 1 Mio. Euro!

      Wenn 100.000 betrogene solche Rechnungen mit An-
      kündigung der internationalen Prüfung auf Hoheitsrechte
      rein flattern, fangen die an nachzudenken.

      Den Schuldtitel dann nach verstreichen der zahlungsfrist,
      u. a. der Schufa melden!

      Allerdings ist die BRiD mittlerweile mit ca. 5,8 Billionen €
      verschuldet. Sichern sie sich Immobilien wie Gerichtshöfe
      ect. als Pfand! Titel an das Grundbuchamt usw. usf.

  3. wer keinen Angelschein hat, wird härter bestraft. Oder bei AMRI, wurde das inklusive Drogen Schmuggel geduldet, der hatte 8 Identitäten, wurde wieder freigelassen, ohne Anklage und dann hatte er 14 Identitäten

  4. Ich wurde 2 mal rechtswidrig als Hartz4er sanktioniert…es sind Schulden enstanden bei anderen Personen welche mir ausgeholfen haben…
    dann bekam ich 280 Euro vom Wasser und der Heizung wegen einsparen zurück und habe damit die Schulden bezahlt…jetzt wird mir das Geld mit 2 mal kürzen einbehalten und soll dafür noch eine OWiG Strafe von 140 Euro bezahlen…Neger müsste mal sein….oder so dumm sein an einen Übernatürliches Wesen zu glauben…

    • Gesetze kennen und verstehen und nicht einfach alles unterschreiben und dann rumheulen!

      Wer noch OwiG zahlt ist einfach schweinedämlich und hat es verdient, bestraft zu werden!

  5. ach ja,
    die Deutschen Standesämter sollen aufgefordert sein, die Geburtenlisten zu vernichten …

    praktisch UNSER ERBE, UNSERE IDENTITÄT und RECHTSANSPRUCH.
    damit das hier ein Land wird “ wo jeder kommen kann“, um es GEWALTSAM in Besitz zu nehmen…. wie im Wilden US-Westen.

    Überprüft mal die Sache!!!
    Und meldet dann euch!

  6. Den Schreibtischtätern,
    die ALLE mitgeholfen haben, Horden von dieser kriminellen Sorte UNSERE Heimat zu lassen,
    Job weg, Pensionen weg, 15 Jahre Arbeitslager und dann H4.
    Da gehören dann nicht nur Merkel, Weise, sondern die Roths, Görings, Gabriels samt willfährigen Behördenleiter dazu!
    Typen wie Soros und seinen bunten „Menschenrechtsaktivisten“ ebenfalls in den Knast stecken und das Vereinsvermögen beschlagnahmen.
    Den Typen
    ebenfalls für Betrug 5 Jahre ab ins Arbeitslager , das zumin. ein Teil wieder reinkommt, danach Axxtritt nach Hause.
    Und wenn der Sudan
    sich weigert ihre kriminelle Brut wieder zu nehmen, wozu haben wir Transalls, Eurofighters und Lastenfallschirme!?

    Grundsätzlich sollte ALLE „Asyl“, „Flüchtlinge“,+ Kriminelle+ Terroristen + Rassisten wieder nach Hause geschickt werden und die Grenzen mausedicht gemacht werden und zwar schon am Südufer des Mittelmeeres, weil 99,9% nach Dublin, Schengen, Lissabon KEINEN Rechtsanspruch darauf haben.
    Die UNO redet nach der Resolution von 2000 , also vor 17 Jahren!!! nicht von „Flüchtling“, sondern von NEUSIEDLER und zwar von REAL von 400 Mio.!!!!
    Und warum werden in den superreichen Golfstaaten, die NULL „Flüchtling“ aufgenommen haben, nicht „Syrer“ einquartiert!!???

    Und morgen beratet „Jamaika“ auf FORDERUNG von den GRÜNEN wie solche ach soooo armen Migranten-Straftaten „legalisiert“ werden können, gelle!!??

  7. das ist gar nichts, ein untergedauchter Syrer in Wien/Österreich hat 4 Jahre lang insgesamt € 70.000.– abgezockt, dort wird ja öberhaut nicht kontrolliert

  8. Wieviel Identitäten hatte nochmal der Weihnachtsmarktmassenmörder Amri?
    15?
    Oder so?

    Also, das ist doch gängige Praxis in dem freiesten Staat, der sich jemals auf Deutschem Boden befunden hat!!!

  9. Sicher wird der Neger demnächst als Bankster eingesetzt. Vielleicht geht er auch als Entwicklungsminister für Merkel durch.

  10. Ich finde es eine Unverschämtheit, welche Unterschiede bei uns gemacht werden. Man kann doch nicht jemandem, der absichtlich Betrug macht so milde verurteilen und Menschen, die hier bei uns seit der Geburt leben und wenig Geld haben und nebenher noch etwas verdienen, denen macht man das Leben schwer. Aber unsere Politiker dürfen mehrere Jobs haben und immer mehr verdienen. Warum diese Ungerechtigkeit????

  11. immer raus mit der deutschen Steuer – Kohle

    Hauptsache unsere Rentner werden santioniert,
    die Kinder schlecht geschult / Ausgebildet
    Und wenn es nicht reicht kommen Blitzer Attaken
    vom Freund und Helfer, der die Musel bei Ver-
    gewaltigungen begleitet.

  12. Neger, Betrüger und Islamkämpfer stehen unter dem persönlichen Schutz der kriminellen Kanzlerin.
    Kein Alt-68er „Richter“ wird sie zu einer richtigen Strafe verdonnern. Das macht er nur bei Biodeutschen, die ihr Parkticket oder GEZ nicht bezahlt haben…

  13. Aber als eine achtsame Sachbearbeiterin auf zahlreiche Betrugsfälle dieser Art hingewiesen hat, wurde diese Frau (!) entlassen, nicht wahr?

    • So ist es! Kriminelle unterstützen Kriminelle!
      Ein Bio-Deutscher wäre dafür sehr lange hinter Gittern gewandert, aber die neuen „Fachkräfte“, die sich als Nichtskönner und Parasiten (Ausnahmen bestätigen die Regel) entpuppt haben, werden mit Glacéhandschuhen angefaßt und gehätschelt!

  14. wenn ein Deutscher Hartz-4-Empfänger nicht mit dem Geld auskommt, und sich nebenbei noch etwas dazu verdient, wird wegen Sozialbetrug verurteilt, und das nicht zu knapp. Ein Bekannter musste 9.000 Euro Strafe bezahlen.

  15. Wieder ein Skandal Urteil der deutschen Justiz. Allein der Gebrauch des Wortes Justiz in dem Zusammenhang ist ein Schlag ins Gesicht. Justitia lat. Gerechtigkeit, diesem Anspruch wird das deutsche Rechtssystem seit langem nicht mehr gerecht. Wann werden diese Richter zur Verantwortung gezogen?

  16. Die Migratte macht nur ihren Job, für den dieser Abschaum millionenfach mit dem Versprechen auf fette Beute von noch weit bösartigeren Bestien in unsere Heimat gelockt wird: sog. „Volksvertreter“.

    • Genau so ist es. Merkels Facharbeiter hat nur seinen Lottogewinn abgeholt, den Stasi-Mama Erika ihm und seinen „Kollegen“ versprochen hat. Wie es prima funktioniert, die deutschen Sozialkassen höchstmöglich zu plündern, hat die Diktatorin des deutschen Untergangs ihre Facharbeiter auch wissen lassen. Warum sonst wurden die Kontrollen runtergefahren, nicht nur an den Landesgrenzen?! Und wenn Sachbearbeiter es wagen, den Mund aufzumachen, werden sie eben entlassen.

  17. wenn jemand hartz4 einen Tag zuviel bezieht wird er sofort als krimminell abgestempelt und von den sog.Behörden hochkriminalisiert….und die dürfen das ohne einbuße, oder ein schlechtes gewissen. …..

    • Die Feinde Deutschlands sind jahrtausendelang erfahrene Händler. Sie agieren nach Bilanzen: Alles, was Deutschen nützt, wird beschnitten/zerstört/geraubt/verboten. Alles, was Deutsche vernichtet, wird ausdrücklich gefördert und erlaubt, egal wie kriminell es auch sein mag.

  18. Na so was! Das doch nur ein afrikanische „Affchen“ für die zukunftige Schwule-Schweinestahl genant „europäische union“!!!

  19. „Jene Menschen“, die solchem schwarzen und braunen Abschaum „Asyl gewaehren“, koennen gar nicht genug bluten.
    Jeder verschwendete Euro bringt das System naeher an den Abgrund – darum: Weg mit dem Geld, es verdirbt sowieso nur den Charakter!

    • Weg mit dem Geld? Gläserener Bürger also? Weißt du was das bedeutetn würde? Das endgültige Ende jeder persönlichen Freiheit.

      • @Rainer S.
        Zuviel Mainstream-Gehirnwäsche abbekommen?
        Neben der Versklavungsversion, gibt es auch die Befreiungsmöglichkeiten. Es kommt eben darauf an, WER die Kontrolle übernimmt, d.h. WIE es dann umgesetzt wird. Mit Ersatzgeldsystemen werden wir die Diktatoren über das Geldsystem nicht besiegen. Nur mit der Verweigerung von Bezahlsystemen und konsequenter Freiwilligkeit.
        .
        Unabhängiges, eigenständiges Denken hilft weiter.
        Nur wer ein eigenes Lied hat, kann auf die Vorlagen der Herrschenden pfeifen.

      • Das Ende persönlicher Freiheit, wurde mit dem Geldsystemen
        begründet, es verleugnet sich selbst, wenn ich bei Handel heute
        nachweisen muss wo ich das Geld her habe. Sobalt der Fiskus
        erfährt dass es aus dem Kopfkissen kommt setzt es Vermögensteuer!!!
        Nieder mit den Saatslügen / Geldwertesysteme, her mit dem Tauschhandel!
        Denn wir sind längst, aus unserem Lebensraum ausgegrenzt!
        @Reiner Seifert! Das Geltsystem machte uns gläsern!

        • Tauschhandel? Hmmm, auch kein übler Gedanke! Soll früher ja gut funktioniert haben, bis ein Neider und geldgieriger Lump auf das für ihn lukrative Geldgeschäft kam.
          Ein ganz großer Fehler im gegenwärtigen Geldsystem wurde gemacht, als man es aus staatlicher Hand in private Hand gelegt hat. Sobald die Geldmafia ihre Flossen voll drinnen hatte, ging es mit den Ländern den Bach runter. Die gezielt eingesetzte Schuldenschraube preßt uns allen die Luft ab! Noch sind wir nicht ganz gläsern, aber nicht mehr weit davon entfernt – und nur die Wenigsten weigern sich, dieses kranke System weiterhin zu unterstützen, sich dem aufoktroyierten Kaufzwang zu verweigern! Und wer dagegen vorgeht, wird eliminiert, wie Kennedy, Hussein, Gaddafi!

      • Voller Bauch rebelliert nicht gern.

        Darum werden die von froehlichem Negerlachen umgebenen BRDlinge auch erst den Kitt von den Fenstern fressen MUESSEN, um wieder Deutsche werden zu WOLLEN! /;=)

  20. 200 Sozialstunden?
    Das ist ja lächerlich, 2000 wäre angemessen für all den Schaden,
    den er gezielt und in betrügerischer gieriger Absicht den fleissig arbeitenden Steuerzahlern zugefügt hat.
    Es ist solch ein so großes Unrecht, dass hier den Deutschen zugefügt wird, auch dadurch, dass all die Gelder ins Ausland abwandern,
    dass sich hoffentlich bald rächen wird,
    denn dieses ganze System ist einfach abartig und wird durch die Regierung gefördert.
    JEDES Fitnesstudio hat heute eine Fingerabdruck- und Gesichtserkennung,
    doch der unglaubliche Raub von KontinentsFremden illegalen Asylfordernden ist mit Worten nicht zu beschreiben.

    Wir schwimmen in einem Meer der Tränen,
    die die liebenden Herzen der deutschen Groß- und Urgroßmütter weinen,
    die niemelas eine solche UNTERSTÜTZUNG erhielten in diesem Land
    der UN-Gerechtigkeit.

    • Ihre Aussage ist so wahr! Man kann sich für unserer Land und seinen Umgang mit unseren Müttern und Urgroßmüttern nur schämen, während Unsummen in, nur auf ihren Vorteil bedachte Invasoren gepumpt werden. Einfach nur unglaublich, was sich in diesem Land seit Jahren für eine Unkultur entwickelt! Da kann man nur froh sein, dass die meisten die aktuelle Entwicklung altersbedingt nicht mehr mitbekommen müssen.

    • Sozialstunden? Dann aber bitte Schnee schieben oder andere schwere Arbeiten. Der soll doch nicht etwa in Pflegeheimen oder Krankenkäusern auf uns losgelassen werden.

      • Quatsch!

        Da kommen Soziologen und anderes Gewürm, um mit ihm nette Gespräche zu führen.

        Ich war fünf Jahre Schöffe am Jugendschöffengericht und hatte die Kuscheljustiz unserer Goldstücke hautnah miterlebt.
        In diesen fünf Jahren hatte ich eine einzige Verhandlung mit einem rein Deutschen Straftäter.

    • Tja, unsere kriminelle und nicht legitimierte „Regierung“ in Berlin ist an so einer Erkennungsmaschine mit Finger- und Gesichtsabdruck definitiv nicht interessiert, weil sie dadurch den Schaden für uns mindern würde! Der Schaden soll aber so hoch wie möglich ausfallen, claro?! Sie wollen hier jedes kriminelle Gesocks rein haben, das sie für ihre Vernichtung von DE benötigen! Die Minderheit der anständigen Einwanderer ist damit nicht gemeint, denn sie sind absolut unauffällig. Oder hat irgendeiner von Euch je einen bemerkt?! Ich noch nicht!
      Das Gros sind Parasiten und sie werden sich hier niemals einfügen! Die schon seit mehr als 50 Jahren hier lebenden Türken haben den Beweis geliefert, daß man sich nicht integrieren will. Erinnert Euch an die hier ansässigen Türken und deren Abstimmung für Erdowahn?! Auchin diesem Fall sind nicht die Türken gemeint, die sich hier eingegefügt haben und auch gerne hier leben! Man kann sie nicht alle in einen Topf werfen, sondern muß differenzieren!
      Auffallend ist auf jeden Fall, daß die sogenannte Justiz bei Zuwanderern alle Augen zudrückt, dafür aber DEUTSCH mit aller Härte und Konsequenz verfolgt. Wer das nicht sieht, ist mit Blindheit geschlagen. Das solche Verbrecher, wie Amri & Co. über sich über diese Richter-Pfeifen schief lachen und fröhlich weiter machen, ist doch logisch, oder?! Ich schätze, sie nutzen das als Freibrief!

Kommentieren