Im Zuge der von den Ahmadiyya-Moscheen ins Leben gerufenen Kampagne „Wir sind alle Deutschland“ haben sich am 21. November erstmalig Soldaten der Bundeswehr in einem muslimischen Gotteshaus eingefunden, um unter der Leitung von Imamen an Seminaren und Vorträgen zum Thema „Philosophie und die Lehrmethoden des Islam“ teilzunehmen.

Oberste Landesverteidiger bei Islam-Seminar in Socken

Wie anhand der Bilder des Twitter-Kanals der Moschee unschwer zu erkennen ist, wurde auch für die Bundeswehr keine Ausnahme gemacht. Die religiöse Ehrerbietung gegenüber dem Islam hat auch den obersten Landesverteidigern geboten, ohne Schuhe, also nur in Socken, dem Seminar beizuwohnen. Unter den „Lernwilligen“ befanden sich auch einige weibliche Bundeswehr-Angehörige – ein Anblick, der nicht einer gewissen Komik entbehrt.

Die islamische Ahmadiyya-Gemeinschaft wurde von Mirza Ghulam Ahmad in den Jahren um 1880 im damaligen Britisch-Indien gegründet. Das 1989 anlässlich der 100-Jahr-Feier der „Ahmadiyya Muslim Jamaat“ durch deren Führer Mirza Tahir Ahmad Khalifat ul-Massih IV. geforderte und eingeleitete 100-Moscheen-Projekt wird seither zielstrebig umgesetzt.

Alleine in Europa plant man von Seiten der „Glaubensführer“, 2.500 Moscheen zu errichten. Anfangs wurde gefordert, 100 Moscheen in zehn Jahren alleine in Deutschland zu bauen. Angesichts der finanzierungsabhängig schwierigen Umsetzbarkeit dieses ehrgeizigen Zieles wurde der Plan revidiert. Man einigte sich darauf, bis 2010 jährlich fünf Moscheen auf deutschem Staatsgebiet zu errichten.

Das erklärte Ziel soll sein, „Hinterhof-Moscheen“ und angemietete Objekte in nach außen weithin erkennbare Moscheen umzuwandeln. Auf den Bildern zu den Moscheen sind auch durchwegs mindestens ein, wenn nicht sogar zwei Minarette zu erkennen. Bis dato gibt es bundesweit 44 fertiggestellte Moscheen. Für 18 weitere sind entweder die Grundstücke schon gekauft worden oder sie befinden sich bereits in Bau.

Bundeswehr in Israel: „Wie stürme ich eine Moschee“?

Es gibt allerdings auch eine andere Art des Wissensaustausches im deutschen Heer. Im August 2015 war eine 100 Mann starke deutsche Elite-Einheit zum Erfahrungsaustausch in Israel. Die Lehreinheiten umfassten unter anderem „Vorgehensweisen und Techniken im Häuserkampf“ sowie die praktischen Umsetzungen zum Thema „Wie stürme ich eine Moschee?“. Man hoffte, bei diesem „Seminar“ in der Negev-Wüste von den jahrzehntelangen, umfassenden Erfahrungen der israelischen Streitkräfte auf diesen Gebieten zu profitieren.

44 Kommentare

  1. Ich staune, wie das hier eingefädelt wurde Deutschland total zu unterwandern und die Deutschen besonders im öffentlichen Dienst hörig, den Fremden auszusetzen.Wenn ich das sehe ,wie brav die da sitzen und sich diesen Imam anhören, unfassbar.

    Unfassbar , dass diese Migranten nun auch noch Zugang zum öffentlichen Dienst erhalten . Diese Elite ist auf dem besten Weg unsere Souveränität vollends zu untergraben , unser Land mit Migranten zu füllen und die Deutschen als Abfallprodukt zu behandeln.
    Der RFID Chip ist ja nun in den neuen Personalausweisen bereits enthalten, man kann nicht mehr wählen , ob man ihn will oder nicht.
    Obwohl ich das damals nicht verstanden hatte und um Erklärung bat, aber die von der Stadtverwaltung konnte dies nicht erklären, hatte wohl selbst keine Ahnung von diesem System.
    Der Feind sitzt in den eigenen Reihen.
    Vielleicht wacht der letzte Deutsche Michel nun doch noch auf und fängt an sich zu wehren nur so kriegen wir unser Land zurück.

  2. Die Ahmadiyya-Gemeinde ist eine friedfertige Glaubensgemeinschaft sie wird von den anderen Moslems nicht als Islamische Glaubensgemeinschaft anerkannt und verdammt,bekämpft.

  3. „Nach Rede am Volkstrauertag: Strafanzeige gegen Oberbürgermeister Sierau und Polizeipräsident Lange gestellt!

    […]mittlerweile Strafanzeige wegen eines Verdachts auf eine Straftat nach §89 StGB (Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane) erstattet, sowie aller weiterer, in Betracht kommender Straftaten, erstattet.“

    https://www.dortmundecho.org/2017/11/nach-rede-am-volkstrauertag-strafanzeige-gegen-oberbuergermeister-sierau-und-polizeipraesident-lange-gestellt/

    • Wehrkraftzersetzung wie damals durch die „weiße Rose“.
      Noch heute loben die Antideutschen die zersetzenden Tätigkeiten der Geschwister Scholl.

  4. Der Ansatz ist eigentlich korrekt – um den Feind vernichten zu koennen, muss man wissen, wie er tickt!!
    Aber die Zielsetzung von Flintenuschi und des ihr hoerigen „Offiziers“-Korps ist offenbar ein anderer – den Soldaten soll beigebracht werden, dass der Islam gar kein Feind ist…
    Da ist der israelische Ansatz schon besser – wie stuerme ich eine Moschee… 😉

  5. Es gibt hier keine russische Bedrohung sondern eine innere Bedrohung durch unsere Politiker und den systematischen Zuzug von Imigranten. Es wird wirklich Zeit unsere Politikelite abzuwählen. Wenn die diese Wahlverfahren nicht auch schon in ihrer matrixschaffenden Menthalität manipuliert haben. Man weis ja gar nicht mehr, was die in ihrem Bundestag eigentlich machen und was in den Hinterzimmern der Unternehmen verhandelt wird. Jedenfals ist die vorsätzliche Täuschung in der Berichterstattung der Tagesmedien, wir wissen schon wer, eine stafbare Handlung. Man kann sich diese perfieden Lügen der Denkfabriken und Logen nicht mehr gefallen lassen. Da stehen uns Kulturverachtende Mechanismen gegenüber, die wir kaum erkennen können. Die Hintermänner haben sich über Jahre eine Feuerwand gegen unseren Widerstand gebaut, Dezntraler Widerstand wird hier zur Pflicht, Deutsch sein ist einhohes Gut, es hat mit viel lernen, wissen, fleiß, ehrlich- und aufrichtgkeit sowie disziplin und Mut,zu tun, Das soll dann durch den Morgenlanduntericht aufgeweicht werden. Schluss mit diesen Spielchen. Wir müssen Mosleme zurück drängen und nicht assimilieren. Weil die nichts lernen wollen und Frauen schlagen.

    • Es ist nur „unsere Politelite“ für alle Nichtdeutschen.
      Wir Deutsche haben noch keine funktionierende vom Ausland unabhängige Regierung. Die ist jetzt zu schaffen.
      Wozu nützt der ausländische Bundestag, indem die Systemteufel sitzen?

    • Das, was du „unsere Politelite“ nennst, sind administrative Figuren der Besatzungsmacht. Das völkerrechtlich legitime Deutschland ist seit Ende des Ersten Weltkrieges politisch handlungsunfähig. Wir haben faktisch keine Regierung, kein Parlament, welches die Interessen der Deutschen vertritt. Und ja, diese „Wahlen“ sind nicht nur grundgesetzwidrig, sondern die Wahlergebnisse wurden auch 2017 wieder einmal gefälscht. Stärker als je zuvor. Zu Lasten der AfD (die ich zumindest als relativ bürgernah einschätze).

  6. Moslems sind die Nazis der Neuzeit, warum nur merkt das keiner? Sie hassen Juden und Homosexuelle, wollen die Welt erobern und nur sie sind überhaupt Menschen. Nicht mal untereinander sind die Brüder sich grün!

      • National Deutsche waren und sind der Amboß in Europa gewesen für die anderen Nationen, Menschen. Die Juden das Feuer für zun Amboß. Moslems eine bis dato sehr kriegerische Glaubensgemeinschaft. Die Christen waren es nie so stark, der Vatikan, der Papst, des Deutschen Feind war es.

    • Ja natürlich, für Juden sind Moslems die Nazis der Neuzeit.
      Sie stehen den Welteroberungsplänen der Juden im weg, genau wie die Nazis dieses vereiteln wollten.
      Deshalb terrorisieren die Juden die ganze Welt und bringen artfremde Menschen nach Europa.
      https://youtu.be/VlG6ZPs7jxw

  7. Jetzt drohe vielmehr der Niedergang der alteuropäischen Kulturnationen, denn die zugewanderten Muslimen streben nach der religiösen, kulturellen und politischen Hegemonie in Europa. Muslimbrüder, Salafisten und Wahabiten würden am liebsten aus Europa ein einziges Kalifat machen wollen.
    EU begünstigt die schleichende Islamisierung.
    Die Europäische Union hat seit vielen Jahren die schleichende Islamisierung begünstigt. Die Durchsetzung des Multikulturalismus und der Diversität, um die europäischen Nationalstaaten zu überwinden, ist geradezu eine Doktrin in Brüssel. Diese Doktrin garantiert den muslimischen Zuwanderern die Bewahrung ihrer kulturellen und religiösen Identität, während das alte christliche Europa verschwinden soll.

  8. alles so absurd, auf welchem bein soll man bloss noch stehn , ich verstehe die welt nicht mehr und schon garnicht mein deutschsland.

  9. Die Ahmadiah- Gemeinde ist eine der drei Freimaurer (Shriner) -Sekten, die von der engl. Zionisten, neben Gülen-Bewegung ((eine Art elitärer Unterwanderungs- Sekte mit hirarchischen (Geheim) -Strukturen)), genauso wie der Klassiker „Nationalistscher Fanatiker & ultra-orthodoxer Steinzeit -musel…..männchen (wegen des göttlichen Pimmels!!!—-erhaben??.)= Erdogan & US-Atomwaffen . Diese drei Varianten, des Talmud- Clones , Islam wurden von den britischen Meistern um 1880 (zusammen mit ca. 40.000 Evangelikalen Schwach-maten in US) erfunden, und zur Destruktion des Christentums in Stellung gebracht. Heute werden sie von der Chabbat Lubawisch- Trojaner (Raute) auf Dt. losgelassen, desh. kann hier niemand einen Analphabeten sein Leben wie ein König (mit 20 Kindern)(auf Kosten der Kuffar = Im talmud „jeder Jude soll herrschen wie ein König über die Gojim (das Schlachtvieh, deren Blut unreiner als Vieh ist). Ist also genau dasselbe , hat aber noch kein Pope gemerkt. ————Glauben kannst du alles, wenn du zu dumm zum lesen, und verstehen bist. Dann leide ewig weiter. Wer nicht lernt, muß den Fehler wiederholen. Uns bleibt keine Zeit mehr.

  10. Schwanzamputierte „Kommandeur_Innen“ pflegen Siegesmale des Feindes.
    Warum ueberraschen mich keine Bundessocken in der Moschee…?

  11. Wo keine Moscheen sind braucht auch keine gestürmt zu werden.
    Nach den bisherigen Erfahreungen in Deutschland und der nichtmuslimischen Welt halte ich es für unumgänglich, in einer konzertierten Aktion aller zivilisierten nichtmuslimischen Länder an einem festzusetzenden Tag weltweit ALLE Moscheen zu schließen und das Betreten zu verbieten.
    Anschließend müssen die Moscheen abgerissen oder komplett umfunktioniert werden.
    Gleichzeitig muß der Islam verboten werden, und die ehemaligen Muslime müssen DNA-verifiziert werden, eine Erklärung zum Verlassen des Islam abgeben, oder die Länder binnen 2 Wochen verlassen.
    Entsprechend muß ein Einreiseverbot für Muslime erlassen werden.
    Für die Durchsetzung dieser konzertierten Maßnahme müssen Polizei und Militär in Alarmbereitschft versetzt werden.
    Dann erst wird es Ruhe vor den Muslimen un ihrem weltweiten Terror geben.

    • Die Volker protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht
      wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

  12. Ich kann das nicht glauben, was sucht Religionsunterricht beim Heer?
    Es gibt ein Arbeitspapier bei der Bundeswehr:
    „Deutsche Staatsbürger
    muslimischen Glaubens
    in der Bundeswehr“
    das ist schon verrückt genug.

  13. Unfassbar: Jetzt wird auch die Bundeswehr islamisiert. Immane predigen den Ungläubigen Frieden. In islamischen Ländern werden Ungläubige verfolgt. Toleranz gegenüber den Untoleranten? Ich wandere aus. Es ist nicht mehr auszuhalten in der Irrenanstalt.

  14. Es darf wohl als sicher gelten, daß die an der islamistischen Zwangsbeglückung teilnehmenden Soldaten der ehemaligen Bundeswehr für diesen Moscheebesuch abkommandiert wurden. Vergleichbar ist dieser Vorgang also mit denen, die Kindergartenkindern und Schülern aufgezwungen werden, also jenen, die keinen Widerstand leisten können und die ganz besonders leicht zu verunsichern, einzuschüchtern und zu beeinflussen sind.
    So wie es lediglich einige wenige Eltern wagen sich gegen den behördlichen Zwang und den Mißbrauch ihrer Kinder zu wehren, werden es wohl nur wenige junge Soldaten wagen einen gegebenen Befehl zu hinterfragen, oder sich ihm gar zu widersetzen.
    Anstatt auch diesen Pflichtbesuch in der Moschee als das zu benennen was er ist- nämlich ein weiterer ergänzender Mosaikstein für die islamamische Okkupation UNSERER HEIMAT und die Vernichtung UNSERER Kultur- verharmlosen willfährige Polit-Verbrecher und kriminelle Medienschaffende dieses nichtmehr zu übersehende zerstörende Einbrechen des Islam in UNSER Leben- indem sie Vorbehalte und Kritik gegen die Umvolkung rabulistisch mit Phrasen wie –> Angst vor ANGEBLICHER Überfremdung–ANGEBLICHER Islamisierung,etc. – zu verharmlosen suchen und somit gezielt die Kritiker gegenüber der denkfaulen und gleichgültigen Masse als psychisch kranke Menschen darzustellen.
    Gleichzeitig wird Toleranz eingefordert und an die christliche Lehre gemahnt. Für ganz uneinsichtige Nörgler wird von den Polit-Verbrechern und
    deren Steigbügelhaltern die Rassismus- , Islamophobie- Keule ausgepackt.

  15. Ich wundere mich immer wieder darüber, warum die Menschen nicht ihren eigenen Verstand benutzen, stattdessen bei jeder Meldung von Islamisierungsängsten überfallen werden, die es nicht einmal gibt. Die Bundeswehr hat ihre Schuhe ausgezogen. Okay. Automatische Schlussfolgerung, die Bundeswehr integriert sich in den Islam. Logisch?
    In der Moschee kniet man sich nieder, berührt mit der Stirn sogar den Boden. Wenn da jeder mit Schuhen reintanzt, könnte doch keiner angemessen islamisch beten.
    Die Ahmadiyya gibt’s sogut wie in jedem Bundesland vertreten, warum nicht selbst kontaktieren, sich selbst ein Bild machen?

    Falls mein Kommentar nicht veröffentlicht wird, weiß ich wenigstens, worauf das alles hinaus soll.

  16. Die Ahmadiyya-Muslime sind die am friedfertigsten Muslime, die es zur Zeit gibt. Sie sind in Hessen und Hamburg eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wurden offiziell vom Verfassungsschutz als „absolut friedfertig“ eingestuft. In ihrer 120-jährigen Geschichte haben sie nicht einen einzigen Terroristen aus ihrem Hause produziert. Sie lehnen Gewalt ab und ihr Khalif sagte, dass sie keineswegs die Macht über die Welt anstreben, nein, vielmehr möchten sie die Herzen der Menschen erobern.

    • Ach ja? Nach welchem Koran leben denn diese ahmadingsbums Mohammedaner? Allein, das sie als „Körperschaft…………“ auftreten besagt schon, das sie als Verfechter des Mohammedanismus im Gemeindewesen mitmischen wollen.
      Steht schon im Koran, in 114 Suren steht hauptsächlich, und Koran experten haben 204 Verse gegen Nicht-Mohammedaner gezählt.
      Sure 47 Vers 4: Wenn ihr die Ungläubigen treft, dann herunter mit dem Kopf, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt. Die übrigen legt in Ketten(…).
      Sure 47 Verse 36/37: seid daher nicht milde mit euren Feinden und ladet sie nicht zum Frieden ein.
      Sure 9 nennt Christen „von Allah verfluchte Leute(…..) „Allah schlage sie tot“.
      Wollen sie sich von diesem Koren distanzieren?

      GG Artikel 20 Abs 4: Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht, zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

      Ich zitiere nicht so gerne die Betriebsanleitung der Alliierten, das GG, aber zur Zeit habe ich nichts anderes.

      Soldaten „freiwillig“ abzukommandieren, eine Moschee von innen zu besuchen ist genau so absurd, wie Kinder zu demselben zu zwingen; nämlich Abhängige indoktrinieren.

  17. Logisch ! Die Islamisierung > Mohammedisierung WEST-NORD-MiTTEL-EUROPAS muss ja mal aktiv beginnen, wenn sie in diesem Jahrhundert voll-, bracht-, endet sein soll. Daraus folgt, dass wir also seit ein paar Jahren das Tummelfeld aller extremen Politströmungen geworden sind: In England liest man in den Schulen: „Mein Kampf“ Deutschland/Frankreich wird unterwandernd islamisiert Italien/Iberien kämpft mit sich wider-strebenden Papst-Ideologien. Tröstlich daher der vernünftig gebliebene Osten EUropas Polen-Tschechien-Slowakei-Ungarn-Oesterreich-Serbien ! Nun, jeder Polit-SPUK nimmt > hat mal sein merkeliges Ende, wenns auch manchmal v…. .t lange dauert. 25.11.17

  18. Ich freue mich jeden Tag auf’s Neue nicht mehr in diesem verrückten Land leben zu müssen.
    Wohin hat die Genossin Staatsratsvorsitzende mit Ihren Helfershelfern dieses einst so unvergleichliche Land geführt?
    Einfach alles bedingung- ,alternativlos bis zum bitteren Ende, und, es geht uns doch gut!

    • diese schixe ist darauf abgerichtet von den satanern soviel wie møglich unheil über deutschland und die welt zu bringen.

    • Das sollten Sie nicht wünschen. Es reicht schon wenn islamische Allahkämpfer ihre Moslembrüder in der Moschee ermorden, wie am letzten „Black Friday“ in Ägypten… Es wurden bereits mehrere christliche Kirchen von moslemischen Jugendlichen angezündet (z.B. Willehadi-Kirche bei Hannover) oder die Einrichtung zerstört….
      Die größte christliche Kirche in Byzanz wurde auch von moslemischen Kriegern besucht. Heute heißt die Stadt Istanbul und das Gebäude ist eine Moschee….

  19. Der Scheiss-Islam sickert durch alle Ritzen. Wann endlich merkt man dass unser grösster Feind der Islam ist, gefolgt vom grün-links-Siff.

    Offenbar soll den Soldaten die Güte des Islam eingetrichtert werden.

    Merkt man denn nicht dass überall wo der Islam daheim ist auch der Terror blüht. Nicht sog. Ungläubige bringen die meisten Muslime um , sondern es sind Rechtgläubige.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here