Im Januar 2014 sagte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gegenüber dem Spiegel, dass sich mit Belgien „ein Land ohne Regierung fast zwei Jahre lang gut entwickelt“ hat und „man als Politiker nur froh sein kann“, dass sich das in Deutschland nicht rumgesprochen hat. Eine der wenigen Aussagen von Sachertorte Gabriel, die nicht gelogen war, Und damit hat er Recht. Auch in Deutschland könnte das Parlament problemlos ohne Regierung weiterarbeiten – vielleicht sogar besser und effektiver als mit.

von Michael Klein

Falls sich noch der ein oder andere erinnert: Die Bundestagswahl war bereits am 24. September 2017. Seitdem ist Deutschland auch offiziell ohne eine politische Führung. Seither wird versucht, eine regierungsfähige Mehrheit zusammenzubringen, wie das so schön heißt. Ohne Erfolg. Für Politikwissenschaftler, die das Treiben von außerhalb Deutschlands beobachten, sind an der derzeitigen Situation zwei Dinge von Interesse:

  • Offensichtlich geht es auch ohne Regierung, also schaffen wir die Regierung ab, denn niemand vermisst sie.
  • Der Deutsche Bundestag ist ein Parlament, das nicht Parlament sein will. Seit 10 Wochen sitzen die meisten Abgeordneten mehr oder weniger ihren Hintern platt und harren der Dinge, die da kommen, oder eben nicht kommen.

Schaffen wir die Regierung ab!

Die Führung der Staatsgeschäfte wird vom Grundgesetz der Regierung übertragen. Jeder weiß, dass nicht die Gestalten, die in der Öffentlichkeit ihre Köpfe hinhalten, die Staatsgeschäfte führen, sondern die (politischen) Beamten in den Ministerien. Das ist auch gut so. Minister und Staatssekretäre, die als Führung eines Ministeriums ausgedeutet und in ein Feld gesetzt werden, von dem sie mehr oder weniger keine Ahnung haben, haben eine Halbwertzeit von wenigen Jahren. Beamte in Ministerien halten in der Regel ein paar Jahrzehnte durch. Sie haben folglich viel mehr Humankapital als ein entsprechender Minister, mehr Kompetenz und mehr Einblick. Sie führen Ministerien. Minister und Staatssekretäre sind verzichtbar. Schaffen wir sie ab.

Dasselbe gilt für den Bundeskanzler. Der Bundeskanzler, so heißt es im Artikel 65 des Grundgesetzes bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung. Das Regierungsmoratorium der letzten Wochen hat gezeigt: Die Maschinerie läuft auch ohne Richtlinienkompetenz und überhaupt, kennen Sie Richtlinien, denen die deutsche Politik folgt? Der Bundeskanzler ist ebenso unnötig wie die gesamte Regierung. Schaffen wir auch ihn ab.

Den Abschluss internationaler Verträge und die Teilnahme an Banketts der Europäischen Union können wir dem Bundespräsidenten überlassen, dessen Tätigkeit ist der Repräsentation Deutschlands gewidmet und mehr machen die anderen Politdarsteller, die sich als Minister oder Kanzler geben, auch nicht.

Der Bundestag ist kein Parlament, das Parlament sein will

Das Bedrückendste, was es aus dem Ende der Weimarer Republik zu berichten gibt, ist die Tatsache, dass die Abgeordneten des Reichstags nicht Abgeordnete sein und schon gar nicht die Rolle übernehmen und die Verantwortung tragen wollten, die ihnen durch die Wähler überantwortet wurde. Sie waren nur zu froh, die Gesetzgebung an Präsidialkabinette zu übergeben, nur an wenigen Tagen überhaupt nach Berlin zu kommen und dann auch nur, um dagewesen zu sein. Es ist unter Wissenschaftlern weitgehend unstrittig, dass die Regierungen Brüning, von Papen und von Schleicher nicht möglich gewesen wären, wenn die Abgeordneten des Deutschen Reichstags nicht bereitwillig alle Kompetenzen, die sie als Reichstag und somit gesetzgebendes Organ nun einmal hatten, in den Wind geschrieben hätten.

Wenn es eine Gemeinsamkeit zwischen den letzten Tagen der Weimarer Republik und dem derzeitigen Zustand der Berliner Republik gibt, dann ist es die eines Parlaments, in dem sich die meisten Abgeordneten den Hintern plattsitzen und nicht das tun, wozu sie da sind: Gesetze entwerfen, in den Bundestag einbringen, dort diskutieren und gegebenenfalls verabschieden. Niemand benötigt eine Regierung, um Gesetze zu verabschieden, denn Artikel 76, Absatz 1 lautet:

“(1) Gesetzesvorlagen werden beim Bundestage durch die Bundesregierung, aus der Mitte des Bundestages oder durch den Bundesrat eingebracht.”

Ist die Bundesregierung gestrichen, haben wir immer noch den Bundestag und den Bundesrat. Einmal mehr: Niemand braucht eine Bundesregierung.

Der Bundestag, daran muss man die derzeitigen Abgeordneten, die wie die Kaninchen auf die Bundesschlange warten, erinnern, ist das gesetzgebende Organ, das Gesetzentwürfe nicht nur einbringen, sondern gemäß Artikel 77 Absatz 1 Grundgesetz ohne Zutun einer Regierung beschließen kann:

“(1) Die Bundesgesetze werden vom Bundestage beschlossen. Sie sind nach ihrer Annahme durch den Präsidenten des Bundestages unverzüglich dem Bundesrate zuzuleiten.”

Laut Artikel 78 Grundgesetz ist Bundestag allein ist für das Zustandekommen von Gesetzen verantwortlich:

„Ein vom Bundestage beschlossenes Gesetz kommt zustande, wenn der Bundesrat zustimmt, den Antrag gemäß Artikel 77 Abs. 2 nicht stellt, innerhalb der Frist des Artikels 77 Abs. 3 keinen Einspruch einlegt oder ihn zurücknimmt oder wenn der Einspruch vom Bundestage überstimmt wird.“

Kurz: Anstatt darauf zu warten, dass sich von irgendwoher eine Regierung findet, könnten die Abgeordneten die regierungslose Zeit dazu nutzen, die Bedeutung des Bundestages wieder klar zu machen und die Fixierung auf die Regierung, die letztlich das ausführende Organ der im Bundestag verabschiedeten Gesetze ist, das man, wie wir argumentiert haben, gar nicht braucht, beenden.

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Daran muss man vor allem diejenigen erinnern, die in Medien arbeiten und offensichtlich der Ansicht sind, man bräuchte ein Regierung. Man braucht sie nicht. Nicht nur die letzten 10 Wochen haben das eindrücklich belegt.

37 Kommentare

  1. Als nach den Wahlen die Spd durch Schulz verkünden ließ, niemals eine GroKo mit derder CDU/CSU hörte sich dies gut an. Als aber die FDP diese Jamaika-Koalition in den Sand setzte, hatte ich im Freundeskreis sofort angedeutet, dass die SPD umkippt und sich an der Auflösung unseres demokratische Rechtsstandes nichts ändern wird. Ich hatte vorhergesagt, dass die SPD sich mit der CDU und Merkel einigen wird; hier geht es aber nicht um Politik, sondern um eindeutgien “Machterhalt”
    Zumindest für jeden ehrlichen, aufrichtigen deutschen Bürger ist diese ganze unrealistische Polit-Show nur noch ekelhaft und hat mit Demokratie und Rechtsstaat nicht mehr viel gemein, da unsere Fr. Kanzlerin “Fr. Pattex” immer noch mit einem blutrünstigen, nichtdemokratischem Diktator einen getroffenen verfassungsfeindlichen Deal abgeschlossen hat und schon mehrmals von ihrem Partner öffentlich vorgeführt wurde!

  2. Vielleicht ist das der Zweck der Übung, denn noch keine Regierung hat so viele Verfassungswidrige Gesetze in so kurzer Zeit erlassen.
    Solange keine Regierung gefunden wird bleibt diese kriminelle Vereinigung im Amt und erläßt weiter illegale Gesetze.
    Man schaue nach Frankreich wo schon seit dem Charly Hebdo Attentat diktatorische Gesetze in Kraft sind, die jedesmal nach einem Attentat verlängert werden, die merkwürdigerweise immer vor Ablauf der Frist geschehen.
    Aber es nützt nichts, in Frankreich beginnt der Bürgerkrieg, auch wenn er von den Rothschildmedien verschwiegen wird!

  3. Was ist hier eigentlich los. Da schickt sich eine Mischpoke 2013 an, wir sind nun
    die GROKO, rund vier Monate wird sich für die Kabinett Bildung gegönnt, wer
    SPD wöllte bekam CDU, und anders herum das Gleiche. Und als erste Amtshandlung,
    wir erinnern uns, flog das Kabinett Ferkel nach Jerusalem, um sich vor der Knesset
    vergattern zu lassen. Es wurden sich also in der Legislatur schon mind. 3 Monate
    Laulohne gegönnt. Nicht das es irgendwie auffällt oder so. Aber es ist doch nun
    ein immer wiederkehrender Witz. Ein Kabinett das keiner gewählt hat, benötigt
    dieses Mal, sechs Monate bis zur Selbstfindung. Nur nötig sind diese Pappnasen
    gar nicht, da der Inkasso Laden Beute Republik hätte gern deutsch, ein Selbst-
    Läufer ist. Ich bin für deren Diäten Erhöhung von Pauschal 10 Mio. Teuro pro Nase.
    Nur kaufen können die in Deutschland nix dafür. Weil hier wieder Heller und Rappen
    gelten. Und jedes hätte gern Amts Schreiben, geht zurück mit dem Hinweis dass
    nur altdeutsche Schrift akzeptiert wird!

  4. Neuwahlen wird es nur geben wenn die AFD schwächer prognostiziert wird. Die haben Sie noch nicht ein gesammelt. Wird der AFD jedoch ein zugewinn bei Neuwahlen vorhergesagt dann wird auf keinen Fall neu gewählt. Sowieso gehe ich davon aus das bei den Wahlen größere “Unschärfen” entstanden werden als wir anzunehmen wagen. Man bedenke immer Artikel 24 der HLKO.

  5. Wenn wir die Parlamentarier und die Regierung nur Halbieren würden, könnten wir auch in 10 Jahren die Pensionen bezahlen, sonst nicht. Und wenn ein Politiker sich einbilden soll, daß die Kanaken ihre Pensionen verdienen werden, dann sind sie wahnsinnig geworden, oder doch nicht, sondern absichtlichen Volksvernichter, basta…..

    • Weil die Pensionen, mit illegalem Euro, über illegale Kredite
      bedient werden, dazu sich die Parlamentarier vervierfachen,
      sind diese sind sich über ihren Status bewusst.
      Ihre Kanaken, müssen zur Produktion, nur noch Knöpfe
      drücken. Und jene die diese Automatisierung gefertigt,
      und diesen Staat einst finanziert haben,
      werden nun von ihren Kanaken, im BW Gewand, erfasst
      wie ab sortiert. Weil sie gegen ihre Enteignung, als
      dann der Penetrierung ihrer Töchter, protestierten.
      Alles im Rahmen der Regelwerke, einer Vasall Ordnung.
      Das funktioniert in dieser uneinigen Gesellschaft hervor-
      ragend. Weil die kontrollierten Medien hier in allen
      Fassetten ein Recht dazu vorgaukeln. Und weil sich kein
      Ex – Jugoslawe, Pole, oder Türke, vielleicht aus Entsetzen
      vor diesem offensichtlichem Genozid, vor die deutsche
      Minderheit, stellen wird!

  6. Die AfD ist schon jetzt politisch verbraucht, weil es dem Vorstand nicht gelingt,
    permanent zionistischen Infiltrierungen Paroli zu bieten.
    Den Rest gaben Ihr die Mächtigen jüdischen Stadthalter der BRiD GmbH, und
    Eigentümer der Medien, mit der Tatort Attacke “Dunkle Zeiten” in dem Machenschaften
    wie der Mord an Jürgen Möllemann, sowie Finanzbetrügereien der FDP / CDU/ SPD
    u. v. a. welche sich über 40 Jahre tummelten, komprimiert wie fiktiv der AfD zur
    Last gelegt werden, die erst seit ca, 2010 in Erscheinung tritt.
    Es ist das Geschäftsmodel einer Staatslüge, was uns abwürgt, kapiert es und
    handelt wenn ihr es durchschaut.
    Auch die ANTIFA hier als Opfer der Infiltrierung hinzustellen, ist Blasphemie
    sondergleichen. Das Gegenteil ist der Fall. In einem intakten Rechtsstaat würde
    jetzt der verantwortliche Intendant der ARD, von einem Richter wegen Volks-
    Verhetzung und Missbrauch des Senders, für jüdische Propagandazwecke,
    verurteilt werden.
    Aber wo keine Anzeige stattfindet, braucht auch kein Richter tätig werden!?!

    • Und am Ende war der Russe noch schuld, ich brech zusammen.
      Die werden dir Kurve ( geistiger Zulänglichkeit )nicht mehr kriegen,
      und zugeben das ihr wirtschaftspolitisches Totalversagen, ein
      Diktat der Wallstreet & Co. darstellt.

  7. Viele haben immer noch nicht begriffen Deutschland ist eine GmbH. Egal wo in . EUROPA kein Land ist mehr souverän,alle Politiker illegal, Tut euch endlich alle zusammen und jagt dieses Gesindel zum Teufel das uns ausrotten will, vereinigt Euch endlich! Auf zur Verfassunggebenden Versammlung! Keine Afd kann euch retten! Begreift das endlich

    • Weil die AfD, seit Petri,s Putsch, wie die Verunglimpfung
      des Höcke, oh Zufall, kurz vor den BTW mindestens 70%
      einer mündigen Wählerschaft vergrellt, damit den medialen
      leider nur kurzen Bericht – Reflex, einer Sitzverteilung im
      Bundestag, mit der zweitgrößten Fraktion der NICHTWÄHLER
      zugegeben haben!
      Diese deutsche Nation, steht seit 1919, ohne politische
      Vertretung, im Einklang des Völkerrecht dar.

    • Nicht ganz.

      Die meisten Länder sind souverän und haben sogar eine gültige Verfassung. Deutschland übrigens NICHT. Das, was dort in Brüssel passiert, ohne diese Souveränität der Länder, DAS ist das Verbrechen.

      Wir brauchen endlich einen neuen Führer, der die Massen versammeln kann…und dann wird aufgeräumt.

  8. Also Leute bei aller Liebe zu Euch und unserem Vaterland. In den meisten Foren
    werden reichlich Nachweise und Querverweise, so auch zu Anonymousnews.ru
    genannt. bei Verfassung gebenden Versammlung, erschöpfen sich die Länder
    Anlauf Stellen aller Bundesländer, in Mc Pom und Bremen! Nur werden die
    konkreter, mit Anlaufstellen! Das kann so nicht weitergehen. So kommen
    wir nie zu freiheitlicher Rechtsordnung! Es muss intensiver entwickelt
    werden. Ich hab nicht mehr lange. Und ich will nicht das meine Enkel
    später meine Söhne fragen, warum habt ihr denn dagegen nichts unter-
    nommen. So eine Organisation mit Verwaltungen, muss doch zu formieren
    sein. Solange das nicht steht, ist es zwecklos zu wetteifern was in der
    illegalen Organisation an Verbrechen gegen Deutsche verübt werden.
    Um dieses Verbrecher Pack vor einen Richtertisch zu stellen, muss
    erst die Struktur eines Rechtstaates stehen. Erst dann erkennen
    jetzige Richter und Milizionäre, dass sie auf der falschen Seite, eben
    gegen Deutsche handelten, sie brauchen Strukturen für Rechtsicherheit.
    Sezession zu Strukturen für den Neuanfang, im strikten Einklang des Völkerrecht.
    Im Moment gehen wir Deutsche als das bornierteste Stockholm Syndrom
    über europäischen Kontinent. Wir lassen es uns gefallen die Merkelkultur
    unsere Töchter aufspießt.

    • Werther Blomquist, ja wie denn wenn den Leuten seit jahrzehnten ein gebleut wird das alles was mit Verfassung und nationalem zu tun hat pfui-daibel ist. Sehen Sie was den Leuten im TV serviert wird. Hören Sie was den Kindern in der Schule , insbesondere in den Gymnasien, vorgelogen wird. Fragen Sie mal im Bekanntenkreis wer weiß wo unsere Menschenrechte geschützt werden? Keiner weiß das. Wenn man dann Aufklärung betreibt gibts bestenfqalls ungläubigkeit. Im Regelfall jedoch Ablehnung. Sie liegen ein Stück weit richtig. Es ist eine Art Stockholm-Syndrom. Was bleibt ist bei jeder sich bietenden Gelegenheit Aufklärung zu betreiben. Die Vorgänge der letzten 2 Jahre helfen dabei unterstützend. Immer eher hören die Leute zu. Auch solche Organisationen wie die Identitären sind sehr, sehr hilfreich, da diese insbesondere die jungen Menschen über eine wirkliche Souverainität und alles was dran hängt aufklären. Allerdings , wenn Sie über die Wirkungen der UN-Feindstaatenklausel umfänglich orientiert sind, und ich glaube genug von Ihnen gelesen zu haben als dass ich das annehmen kann, dann wissen sie auch das die ganze globale Hegemonie der VSA nur so lange funktioniert , solange es der Hauptsiegermacht gelingt uns im Kriegsrecht zu halten. Warten Sie nicht auf Wunder, holen sie sich Ihre Staatszugehörigkeit und verkehren Sie auf der ehrlichen Ebene des Kriegsvölkerrechts respective die Haager Landkriegsordnung mit diesen Verwaltern.

      • Geehrter Bezahler, wir meinen das Gleiche, und reden im Chor.
        Nur gibt es auf Erden keine Antragstelle mehr, für
        Klageersuchen, zur Einführung der Menschenrechte.
        Den geforderten “Ruck” den Roman Herzog einst forderte,
        haben wir dann vernommen. Er ging nach hinten los. Wir sind
        erledigt, bzw. nur noch auf dem Papier erwähnt. Ich bedaure
        aber für Aufklärung hatten wir 20 Jahre Zeit. Uns bleibt nur
        noch ein mechanischer Effekt, weil die politischen, zur Blase
        verkommen, bereits deutsche Menschenleben fordern!

  9. Keine Regierung? Brüssel übernimmt! Und kommt damit einen großen Schritt weiter in Richtung Vereinigte Staaten von Europa und in Folge “Eine – Welt-Regeirung, sprich NWO.

    • Die EU in Brüssel ist keine gewählte Regierung und damit nur ein wirtschaftlicher Zusammenschluss, der interne Arbeitsanweisungen zu Gesetzen umformulieren soll. Dass das keinerlei Gültigkeit hat, muss nicht extra erwähnt werden und ergibt sich aus der vorangestellten Beschreibung. Weder die “EU-Abgeordneten” (klingt verdächtig nach gewählter Politiker…Fehlanzeige, Täuschung), noch sonst irgendwer in Brüssel ist legitimiert dazu, noch dürfen sie Gesetze ohne Verfassung erzeugen. Egal welcher Verbrecher in Brüssel furzt, es ist weder unser Geruch, noch haben wir ihn dazu aufgefordert.

      Handeln im Interesse der Wirtschaft, uns dafür bezahlen lassen und sich die Gewinne aufteilen. Nix da.

      Ich freue mich auf den nächsten Bombenanschlag in Brüssel. Hoffentlich erwischt es diesmal die Richtigen!

  10. Trotz allem berechtigten Genörgel aber steht doch mal folgendes fest: Der superschlaue Bürger, der alles merkt, von der Alliertendominanz bis zum Vasallenstatus, hat doch die Dürmels gewählt. Er hat sie doch gewählt. Was willst Du machen? Wer solche Leute wählt, der frisst auch kleine Kinder.

    • Das mit der % Rechnung musst du noch ein wenig üben.
      Wenn ca. 60% des Wahlviehs gewählt haben, wieviele sind das- aha, nicht alle.
      Dann sind ca. 85% dieser Stimmen auch nicht Alle.
      Davon sind ca. 15% eingewanderte Kannxxxxx.
      So, bleiben ca. 70% der Wähler, wo du nicht unrecht hast, solche die auch kleine Kinder fressen!
      Natürlich stimmen die Zahlen nicht exakt, aber ich hoffe der Sinn kommt rüber.
      Wobei ich alles anzweifle, was ich nicht persönlich nachprüfen kann; in allen Medien!

      Gestern habe ich bei Youtube einen Rechtsverdreher gehört. Der erklärt dem Michel, in Videos, was er kann/darf in der BRvD Gesetzeslandschaft; BRvD rechtskonform.
      In diesem Video ging es darum, Rechtmässigkeit der BRvD. Er erzählt dort, mit einem treuen Augenaufschlag, die “Weimarer Republik” ist der Nachfolger des “Deutschen Reich”. Die “BRvD” ist der Nachfolger der “Weimarer Republik”.
      Nachdem es das Internet (noch wenig zensiert) gibt, kann Michel die GESCHICHTE (Geschichten) nachprüfen; er muss nur wollen.

      • Dass das erfundene Zahlen sind, die man nicht prüfen kann, weißt du?

        Vielleicht solltest du dich mal genauer damit befassen, statt anderen irgendwelche Käse zu erzählen. Wir sind besetztes Gebiet ohne Verfassung und Friedensvertrag…und du plapperst was von Wahlen.

        Komiker. 😉

    • Nix habe ich gewählt, ausser die Freiheit.

      Wenn nur Pest, Cholera und Seuche zur Auswahl stehen und ich wählen soll, ist das keine Wahl, sondern eine Farce und ein Schlag ins Gesicht für jeden Menschen, der denken kann…und zur Krönung erzählt mir hier noch einer, dass ich das Pack gewählt hätte. NEIN

      Ich wähle den Frieden. Das stand blöderweise nicht auf diesen idiotischen Zetteln.

  11. Sir Peter Ustinov hat einmal gesagt, daß der profitabelste Weg die Zeit zwischen Studium und Rente zu überbrücken der sei, in die Politik zu gehen.
    Da hat er wohl Recht gehabt. Denn Politiker verdienen nicht ihr Geld, sie bekommen es.

  12. Noch drei Worte zu dieser “Regierung”; ich kanns nicht lassen, und ich muss weit ausholen.
    Schon die sogenannte “Weimarer Republik” war eine Farce. Der Scheidemann, schon damals war die SPD ein machtgieriger Haufen, hat die “Republik” ausgerufen, obwohl noch gar niemand etwas beschlossen oder abgestimmt hat!
    Nebenbei waren die Sozis, die sich später Kommunisten nannten, nicht anders/besser.
    Die SPD hat also eine Republik ausgerufen, obwohl das Deutsche Reich bereits eine parlamentarische Monarchie (blicke nach England) war. Hirnlos haben diese machtgierigen Sozialdemokraten über etwas Macht ausüben wollen, was sie noch gar nicht hatten. Sie haben es nämlich verschwitzt einen Reichsverweser (-auflöser) einzusetzen- vor dem Ausrufen einer Republik.
    Somit hatten sie niemanden, von dem sie das Reich “übernehmen” konnten. Ein nicht souveräner Haufen von Politikern, die sich nur den Hintern warmsitzen wollten.
    Denn der Kaiser hatte, bis er in Holland im Exil war, nicht abgedankt.
    Mit dem “Versailler Vertrag” haben sie genau so ein Pamplet unterschrieben, wie die BRvD mit dem 2+4 Vertrag.
    Die “Weimarer Verfassung” war ebenso eine Schmähschrift wie das “Grundgesetz”- im Auftrag der Alliierten. Lest einmal nach, dort steht ausgenommen dieses, ausgenommen das, wenn es um die Sieger geht.
    Die BRvD hat ein GG (von den Alliierten genehmigt) “verfasst”, wo sie zum Einen die Verwaltungsbezirke der Alliierten als Länder bezeichnet, zum Anderen sich einer EU unterwirft, die es damals noch gar nicht gab.
    Die BRvD hat keine Hoheitsrechte, noch nicht einmal eine Polizei. Sie haben einen Wachschutz, den sie Polizei nennen. Diesen Namen “POLIZEI”, habe sie vom Freistaat Bayern “ausgeliehen”. Dort ist er ein geschütztes Warenzeichen.
    Die BRvD ist nicht in der UN als Staat eingetragen. Sie “läuft” dort unter NGO Germany (googlen) und ist als Feindstaat deklariert.
    Die BRvD hat nur die Macht der Gewalt/en.

    ALLE Politiker, die keinen Friedensvertrag anstreben.
    Die nicht für die Grenzen von 1933 einstehen (Länder unserer Völker).
    Die nicht für die Verfassung stimmen (die von 1871 ist die letzte Gültige).
    A L L E diese Politiker sind Kollaborateure und Vasallen der Alliierten.
    Vergesst nicht, egal was man euch erzählt, ohne Friedensvertrag sind wir immer noch im Krieg. Was die z.Z. mit uns machen (BRvD, Genozid, Reparationszahlungen, Konfiszierung unseres Goldes, etc.) fällt unter die Kriegslist- und die ist erlaubt!

    • Genauso ist die gegenwärtige Situation in D, nur die meisten kennen die jüngere Geschichte von D nicht. So ist es auch gewollt – so kann man die “Deppen” besser manipulieren, instrumentalisieren und für die Zwecke der Besatzungsmächte mißbrauchen. Aber zum Glück nicht mehr lange, dann wird der “Richter der ganzen Erde” (1.Mo.18:25) den “Schweinestall” auf der Erde – auch in D – gründlichst “ausmisten”.

    • @ KALLE – Absolut richtig geschildert! Nur leider will das der überwiegende Teil der “DEUTSCH” in Deutsch nicht zur Kenntnis nehmen. Man fühlt sich wohl im Sozi-Faschismus der früheren NGO BRiD bzw. jetzt NGO Germany/Deutschland und EU, (konstruiert nach sowjetischem bzw. Nazi-Plänen) , denn “es geht uns ja guuuut!” – “Ein Land in dem wir gut und gerne lebTen!”
      Es ist das zweite Mal, das die Sozialisten, erst die Nationalen, jetzt die Internationalen, die Deutschen in den Faschismus führten. Diesmal ist die linkspopulistische CDU/CSU mit einer kommunistischen Ex-Stasi-Beauftragten dabei. Heute sorgt bereits wieder die neu erstandene SturmAbteilung der SA-ANTIFA für Ordnung auf den Strassen.
      Was den Verrat der Sozi´s am 9.11.1918 angeht, so war der kurz vor Ausrufung der Weimarer Republik zurück getretene Minister o. Portfolio, Philip Scheidemann, SPD, quasi Privatmann. Ein völkerrechts widriger Putsch, der das Deutsche Reich bis heute handlungs unfähig machte.
      Dann ging das Geschacher der Parteienegoismen los und man bot den Alliierten alles nur Mögliche an, nur um die eigene Macht auszubauen. Dabei ging natürlich die bis dahin im Deutschen Reich herrschende Subsidiarität (Macht v.unten nach oben) flöten und es gab nur noch die korrupten Parteien.
      Alles das erfährt man heute natürlich nicht bei Brotfresser Guido Knopp im Propaganda-tv ZDF. “Geschichtsunterricht für Gehirngewaschene”.

      • Ist bekannt, nur bringen seitenweise Erklärungen nicht viel, wenn das alles ist.

        Besonders die, die sich nicht alternativ informierten müssen erreicht werden. Leser dieser Seite wissen halbwegs Bescheid, reichen aber nicht aus.

        Informiert Nachbarn, Bekannte, Verwandte und Freunde darüber und beweist eure Aussagen.

        Nur so werden wir zu einer kritischen Masse und können gemeinsam an einem Strang ziehen, statt jeder für sich und gegeneinander.

        Ich reiche jedem Info-Suchenden in Freundschaft die Hand.

    • Stehende Ovation Kalle, Hauptsache Deine Thesen gehen durchs Land!
      Und so wie Scheidemann, müssen wir das Vaterland ausrufen, bevor das
      Merkelpack seine (Re)Gierung vorstellt

  13. Die “Bundesregierungen” der Zeit vor allen Dingen ,die nach 1990 sind nur dazu da,die Interessen des Kapitals durchzusetzen. Der Privatisierungswahn,die Bankenrettung,die Energiekrise,die Umweltdramatisierung,die Flutung des Landes mit unqualifizierten,arbeitsunwilligen Analphabeten dient nur denen,die daran verdienen….die Verlierer sind die “schon länger hier lebenden”,die das alles teilweise mit ihren Lebensumständen durch Kriminalität,Vergewaltigung und sogar mit ihrem Leben bezahlen.
    Die Verantwortlichen der Regierung sehen untätig dabei zu,wie das Land im Chaos versinkt und erhöhen sich die Diäten….ich kann nur noch ausspucken vor soviel Kaltschnäuzigkeit!

  14. Ich kann den abgrundtiefen Haß gegen Merkel und ihrer Junta verstehen (@Maximum Resistance), aber es ist und bleibt eine Marionette, die nur die Befehle der Finanzjuden ausführt.
    Angenommen die AfD hätte bei den letzten BTW 50 % erhalten, dann würden die selben politischen Maßnahmen weitergeführt, wie z.B.:
    * 48 Std.-Woche einführen
    * Rentenalter auf 75 erhöhen, Mindestlohn abschaffen
    * Unbezahlte Zwangsarbeit für Arbeitslose
    * Weiter den Himmel mit Chemtrails vergiften
    * Wirtschaftswachstum steigern, dabei muß die Bevölkerung künstlich erhöht werden, das heißt:
    * Weitere Ausländer aufnehmen
    *Atomindustrie ausbauen, Zubetonierung der Landschaft
    * Aufrechterhaltung der gängigen Lügen, wie NSU, Holo, Hatz auf Opas, wegen NS
    * Unsere Zukunft ist Israel usw. usf.
    Es muß das gesamte System gestürzt werden ! Nur noch deutsche Politiker !

  15. Spanien hat auch besser “ohne” funktioniert.
    Man sollte die “Bio”gemaesteten Politspack_Innen zur Organernte freigeben, dann koennten sie wenigstens einen Bruchteil des von ihnen angerichteten Schadens wiedergutmachen.

  16. Werter Michael Klein,
    es geht nur um pseudo Machtausübung!
    Sie zitieren das GG, als wenn es eine Verfassung wäre- ist es aber nicht!
    das GG ist eine Anleitung der Alliierten, wie wir uns gefälligst unterzuordnen haben (höre Carlo Schmid, youtube googlen).

    Wenn ich eine “Regierung ” wünschte, wäre ich im Mittelalter geblieben!

    ICH brauch keine “Regierung”, die MICH regiert!

    Nebenbei, auch SIE verfallen immer wieder in die Verfehlung: BRvD = Deutschland. Hat wohl schon funktioniert- mit der Indoktrination!?

    Wenn ich einmal vom “kleineren Übel” schreiben darf:
    Demokratie, in der BRvD, wäre NUR eine Minderheitenregierung!
    Alles Andere ist pure Machtausübung- über mich.
    Jede Koalition ist ein BETRUG am Wähler (mal abgesehen davon, welchen Status der Wähler in der BRvD sowieso hat).

  17. In der Sache stimmt es, doch die Drecksfotze ist noch nicht fertig mit zerstören, so wird sie von ihren Handlern mit ihrem falschen Doktor-Titel, der Stasi-Vergangenheit und ihren beiden Exilen erpresst.

    Es sieht nach Neuwahlen aus, im nächsten Frühjahr, um sie “offiziell” im Amt zu bestätigen.
    Merke: Gewählt wird solange, bis das Ergebnis stimmt. Will heißen: Die Hexe ist noch nicht fertig mit ihrem teuflischen Werk. Wenn sie weg ist – dann gehts los.

    • Ihre, ähem, Ausdrucksweise einmal ausser Acht gelassen, haben sie schon recht. Nur Neuwahlen wird es wohl nicht geben.
      Haben sie schon vergessen: Wer hat uns verraten- Sozialdemokraten!
      DIE hängen so an ihren Pöstchen, DIE arbeiten auf eine GroKo hin!

      • es ist doch sonnenklar, dass diese brut an den posten klebt.
        wo wollen sie sonst soviel geld, ohne eine Gegenleistung, verdienen wollen?
        beste Beispiel ist po-bereit. setzt Milliarden in sand und läßt sich jetzt von seinem freund die eier kraulen. aber das ist sexy!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein