Eine unfassbare Tat erschüttert derzeit Italien. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten ist ein sogenannter „Flüchtling“ aus Afrika am 31. Dezember in das Sant’Eugenio Krankenhaus in der Hauptstadt Rom eingedrungen und hat dort versucht, eine bereits in den Wehen liegende hochschwangere Frau zu vergewaltigen.

Der Täter, ein 38-jähriger Somalier, habe sich zu diesem Zweck eine grüne Krankenpflegeuniform aus einem anliegenden Lagerhaus gestohlen, sich umgezogen und ist dann unerkannt in das städtische Krankenhaus eingedrungen, schreibt La Stampa. Im weiterem Verlauf ist der polizeibekannte Migrant, der tatsächlich eine fünfjährige Aufenthaltserlaubnis besitzt, in einen Kreißsaal geschlichen. In diesem lag zu diesem Zeitpunkt eine 43-jährige schwangere Frau, bei der bereits die Wehen einsetzten.

Nach Angaben der italienischen Polizei machte sich der zugewanderte Triebtäter unverholen ans Werk und riss der Frau die Schenkel auseinander, um ihr wiederholt in den Schritt zu fassen. Im weiteren Verlauf holte der Somalier dann sein Geschlechtsteil aus der Hose, masturbierte damit und rieb dieses nach Belieben an seinem wehrlosen Opfer.

Nach bisherigen Ermittlungsstand hatte der triebgesteuerte Untermensch die feste Absicht, die Frau im Kreißsaal zu vergewaltigen. Bevor dies jedoch geschehen konnte, wurden ein Arzt und mehrere Schwestern auf die Schreie der Schwangeren aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt hatte die schwarze Drecksau seinem Opfer bereits den Slip zerrissen und spielte mit seinen schmutzigen Fingern in der Vagina der 43-Jährigen Italienerin herum.

Die lebensbejahende Hormonschleuder wurde kurze zeit später von herbeigerufenen Polizisten festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Konfrontiert mit den Anschuldigungen und einem möglichen Motiv, sagte der bekennende Moslem dem Richter: „Nur Allah weiß es“. Die Verteidigung kündigte an, die Schuldfähigkeit in Frage zu stellen und eine psychiatrische Expertise zu beantragen. Der Prozessauftakt sei für den 10. Januar geplant, berichtet die italienische Tageszeitung Libero.

38 Kommentare

  1. Man kann so einen Bimbonigga auch an seinen Eiern aufhängen. Das beste ist allerdings, wenn man seine Eier in einen Schraubstock einquetscht bis es knackt, dann vergreift sich die schwarze Pestbeule nie wieder an irgend welchen Frauen.

  2. Soweit mir aus zuverlässiger Quelle bekannt, soll es in Somalia einen zweistelligen Prozentsatz Schizophrener in der Bevölkerung geben. Woher diese Häufung kommt weiß ich auch nicht. Aber allein diese Tasache, wenn sie denn stimmt, lässt uns noch verdammt viele „bedauerliche Einzelfälle“ mit schwersten Übergriffen durch derart erkrankte Menschen erwarten.

    • In etlichen Krankenhäusern kann man die Zimmer nachts von innen verriegeln. Meine Frau macht regelmäßig davon Gebrauch, wenn es sie wieder einmal „erwischt“ hat und klärt auch etwaige Mitpatientinnen auf, die den Rat bislang imme rdankbar akzeptierten. Die Schwestern und Pfleger können die Tür dann ohne weiteres von außen aufsperren und akzeptieren das auch. Wenn eine Schwester nachts für zwei ganze Stationen zuständig ist, wie soll die denn alles sehen, was sich im kriminellen Bereich tut? Egal, ob es ums Klauen oder Vergewaltigen geht, (vielleicht auch gleich beides) so kann man sich noch etwas schützen.

  3. Unsere Frauenstationen sind versperrt…. man kommt nur rein wenn man klingelt und sich ausweisen kann. Denkt mal drüber nach… und die verschiedenen Kliniken verwenden nicht die gleiche Kleidung. Noch dazu gibt es farbliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Aufgabenbereichen des Personals. Ich streite nicht ab das sowas passieren kann aber das hier klingt doch nach viel Fantasie.
    Die Wortwahl trifft es zwar aber zeugt nicht grade von Glaubwürdigkeit. Keine Quellen angegeben….
    Ich finds fragwürdig

    • Einfach mal schauen: Im Text sind zwei Wörter farbig hinterlegt. „schreibt“ und „berichtet“. Sobald man diese anklickt, gelangt man direkt auf zwei verschiedene italienischsprachige Seiten, die davon berichten. Somit hat man zumindest die Angabe der Quelle. Über die Glaubwürdigkeit dieser Quellen kann ich allerdings auch nichts sagen.

    • Wo wohnst du ??? Jetzt sag nicht Deutschland ! Also bei uns ist gar nix abgeschlossen ausser in der Nacht sonst kann jeder beliebig einfach die taster für’n automatischen türöffner drücken die für die Verlegung mit bett an jeder tür von Stationen sind …Also ist am Samstag ne anders gewesen wie vor 2 Jahren im Dezember…und den kreissaal selbst ja ist es etwas schwieriger da er übersichtlicher ist wie die Station selbst aber auch nicht unmöglich…

  4. Der „Flüchtling“ war höchstwahrscheinlich ein CIA-Agentprovokateur !!! Die CIA will die Europäer auf die Ausländer/Flüchtlinge hetzen, einen Bürgerkrieg und Weltkrieg provozieren und dann PURGEN (säbern) !!!

  5. na endlich mal in „verständlichem“ Deutsch geschrieben….
    mein lieber Herr Gesangsverein….
    der traut sich ja was……aber mal ehrlich…ich hätte genau die gleichen Buchstaben benutzt !!

    herrlich, bitte mehr davon…..die Wahrheit muss raus !

  6. Das ist nicht nachvollziehbar. Wie kommt dieser Schwarze darauf in ein Krankenhaus in den Kreisaal einzudringen ohne aufzufallen. Er ist schwarz und das alleine zeigt schon , dass hier sowieso Vorsicht geboten ist , alleine durch diese vielen „Flüchtlinge“ dieser Hautfarbe ,die uns bisher nichts Gutes gebracht haben.
    Wieso lag die Gebärende alleine im Zimmer , das ist alles total fragwürdig udn es stellt einem die Haar zu Berge.
    Das ist so abwegig ,dass ich mich frage, sind denn alle wilden Tiere aus dem Urwald nach Europa eingeschleust worden.??
    Das ist so unfassbar , so etwas habe ich noch nie gehört, dass es so etwas überhaupt gibt!!Sind die denn alle nur Testosteron gesteuert??

  7. Gut , aber stimmt es ?woher bzw.wo kann ich diese meldung sehen,als Beweis ?Nicht alles was hier so mitgeteilt , wird entspricht nicht ganz der wahrheit.Da AN aus Russland kommt.

    • Ungarn…und hat auch nichts mehr mit dem Anonymous Kollektiv zu tun.

      Google mal Mario Rönsch und Freunde.

      Manchmal sind hier noch interessante Themen, allerdings zensiert man hier auf der einen Seite und schreit Meinungsfreiheit auf der anderen.

      Also nicht allzu ernst nehmen und wenn du Quellen suchst, die Artikel sind nur kopiert und etwas angepasst. Es sei denn, es geht gegen AfD oder Compact / Elsässer usw. Da schmiert man noch selbst.

    • Die Quellen sind die italienischen Tageszeitungen La Stampa und Libero. Es ist unwahrscheinlich, dass sie solch einen Bericht einfach erfunden haben. Wie lange noch wollen die gehirngewaschenen Deutschen die Kriminalität leugnen? Erst wenn sie selbst Opfer geworden sind, werden sie aufwachen. Dann wird die Zersetzung der Gesellschaft so weit fortgeschritten sein, dass keine Hilfe mehr möglich ist. Schon nach WW II begann die große Umerziehung der D., die sich über Schulen, Unis und den Medien- und Kulturbereich erstreckte und sehr erfolgreich war. Auch heute noch werden bereits Kinder beeinflusst (Liebesaufklärung im Kika zwischen Deutschen und Migranten). – Man kann jungen Leuten, auch Akademikern, nicht mehr mit sachlichen Argumenten kommen. Sie sind dermaßen umgestülpt, dass sie den Etablierten glauben und alles leugnen, was offensichtlich ist. Es ist bereits hoffnungslos!

  8. Bei Sexualtäter muss man schon Vorsichtsmassnahmen tätigen.
    Vergewaltigung: Eier und Schwanz ab.
    Angrabschen von Frauen: Hand ab – Fingerweise – drei man Grabschen = drei FInger
    So wie es in der Bibel (altes Testament) steht.
    Es muss eine Handlung sein, dass die ganze Welt weiss, was man in Österreich mit Okkupanten macht.

  9. Dieses männliche Wesen der Gattung Homo -Mensch??- ist sicher “ krank“ also nicht in der Norm.Nach unseren Werten können wir ihn bei uns –leider– nicht kastrieren , also schicken wir das MONSTER zurück in die Wüste. Das ist eine politische aber auch eine , für uns und unsere Kultur,werte erhaltende Aktion. Es ist schon richtig,wir müssen exemplarisch Handeln. Welche Hilfe bekommt die Frau ??? —Sie hat den Schock ihres Lebens. Diese INFO ist unseren TV keine Silbe wert.Europa wird verschaukelt. Und das alles dank MERKEL.

  10. Man sollte veröffentlichen, dass die Regierung beschlossen hätte alle im Land befindlichen Somalier zu kastrieren. Dann mal vorladen für den Eingriff.
    Binnen weniger Tage wird es hier keine Somalier geben und die Regierung wird keine islamistischen Eier bekommen, aber die Feiglinge aus Afrika sind weg.

  11. Warum bringen sie diese Wahrheiten nicht endlich im Fernsehen, samt Euren Kommentaren??? Wir sind von den Linken in eine total hilflose Rolle praktiziert worden. Schaut Euch das an: YouTube: Menschen und Personen (1) -oder-Leben im Märchen Wenn der Leidensdruck von uns noch weiter erhöht wird, werden wir Auswege finden, denn diese sind da! Gehen wir den Schritt gemeinsam und lassen damit diesen Möchtegerns die Luft aus den aufgeblähten Egos! Verstehe es, wer kann. Ela

  12. Sofort alle hergezogenen Männer kastrieren. Da müssen wir uns ja nicht wundern, dass der afrikanische Kontinent bald aus allen Nähten platzt. Die stellen dort ja Kinder auf wie weisse Mäuse!!!

  13. Der Islam ist eine menschenverachtende, rassistische, verbrecherische und abstoßende, faschistoide Hass Ideologie das ist mal Fakt und keine Religion! Sie ist grundgesetzwidrig und eine Form von Geisteskrankheit die sich wie Krebs ausbreitet. Das einzige Heilmittel zur Rettung der Menschheit ist ein weltweites völliges Islamverbot, wie in Angola bereits durchgeführt. Letzte Chance für die Menschheit!!!
    Lasst keine Moslems mehr frei rumlaufen…
    Aber die Ursache liegt in Dieser verkommenen „Merkelsche“, grün-rote Tyrannen-Regierung und ihre Lügenpresse die menschenverachtende, faschistoide Hass- Ideologien wie den Islam unterstützt , lügt und betrügt und sofort weggesperrt gehört – dreckige Nazischweine unter falscher Flagge, die einen neuen katastrophalen Krieg auslösen wollen – George Orwell lässt grüßen…

  14. Der Islam ist eine menschenverachtende, rassistische, verbrecherische und faschistoide Hass Ideologie das ist mal Fakt und keine Religion! Sie ist grundgesetzwidrig und kann benutzt werden um Kriege und Verbrechen unter falscher Flagge, im Interesse der Eliten durchzuführen. Merkel ist genau wie der Islam ein Werkzeug für ein höheres Ziel… unsere Vernichtung…!

  15. Grundlose Beleidigungen gibt es in diesem Falle nicht!Sowas ist nach menschlichen Ermessen nicht erklär – oder entschuldbar! Und wenn sich diese stark pigmentierten Asylforderer nach fünf Jahren Aufenthalt nicht intergriert haben, gibt es keinen Grund sie zu dulden oder aus „humanitären Gründen“ bei uns auch noch zu alimentieren. Denn was sie tun oder mit „nur Allah weiß es, oder Allahu Akbar usw. usw.“ kommentieren ist selbst nicht humanitär, weil unmenschlich! Und sollte eine Religion so gestrickt sein, was offenbar ja auch in Teilen offenbar ist, ist sie keine solche. Da ihr angebeter Allah oder ihr Prophet Mohammed zumindest ja auch schon zweifelhafte Verhaltensweisen empfohlen haben, wäre eine Nichteinstufung des Islam als Religion zumindest zu diskutieren und in der (noch) westlichen „Wertegemeinschaft“ abzustimmen!

    • Joachim Müller stimme dir in allen Teilen zu . Sehr gut geschrieben. Dieser Mann gehört abgeschoben und ich möchte nicht immer wieder lesen müssen, er ist traumatisiert oder sonstiges. Kenne mich als Beraterin bei Migranten sehr gut aus, habe dies 25 Jahre gemacht und muss sagen es gibt keine Integration, auch wenn viele sagen der Familiennachzug würde die Integration fördern, Nein und nochmals Nein es fördert nicht, sondern verschlimmert es. Null Integration, dass Einzige wo die Integration zu 100 % klappt, ist das Geld zu beantragen , sprich Sozialhilfe o. a. Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, aber es ist zum verzweifeln mittlerweile.

    • Wie kann man treffend in der „Bergpredigt“ lesen? „An ihren Früchten (Einstellung, Handlungen, Zielen) werdet ihr sie erkennen. Liest man vieleicht jemals Trauben von Dornsträuchern oder Feigen von Disteln? Ebenso bringt jeder gute Baum vortreffliche Frucht hervor; ein guter Baum kann nicht wertlose Frucht tragen, noch kann ein fauler Baum vortreffliche Frucht hervorbringen. Jeder Baum, der nicht vortreffliche Frucht hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. Ihr werdet also diese (Menschen) wirklich an ihren Früchten erkennen“ (Mat. 7:16-20). Da dieser Somalier KEIN Einzelfall oder eine Ausnahme ist, wird ganz klar offensichtlich, „welchem Baum“ seine „Religion“ entspricht.

  16. @Ford Fairlane: Soweit würde ich nicht gehen. Der Täter ist immer noch ein Mensch, auch wenn er sich wie ein Vieh benommen hat. Nix Psychiatrie, ausweisen, aber pronto!

    • Liebe menschliche Schildmaid, ich weiß nicht, ob Du männlich oder weiblich bist, aber wenn ein solcher Psycho-Bock Dir oder Deiner Familie etwas antun würde – wie würdest Du dann darauf reagieren? Immer noch so humanistisch? Das bezweifle ich dann sehr.

  17. Genetischer Müll gehört eben auf den Müllhaufen. Das sollte jeder selbst entscheiden wo der ist. Für mich hätte der mehrfach vorbestrafte Wichser das letzte mal seinem Namen „ Ehre“ gemacht. Im übrigen hatte ich vor kurzem ein Video gesehen wie man in Afrika mit Vergewaltigern umgeht. Mit dieser Strafe wäre auch ich einverstanden. Man hängt ihn an den Händen auf, dann darf jeder aus den Dorf mit einem Prügel da hinhauen wo er will. Und man kann sich vorstellen wo die hingehauen haben. Da hat sich künftiges Vergewaltigen dann erledigt.

    Solche Menschen sind Tiere möchte man sagen! Nein Tiere machen sowas nicht.

  18. Solche Dreckskerle sofort dahin wo die hergekommen sind.
    Diese Neger leben auf Kosten der Steuerzahler und verstecken sich hinter dem Islam, der ja sagt das wir, Europäer, nur Dreck sind oder besser gesagt Ungläubige sind.
    Wer Straftaten begeht hat keinen Anspruch auf ein Bleiberecht und auf Schutz.
    Wieder ein Beweis für die Niedertracht der Islamisten. Raus mit solchen Dreckskerlen. Einfach nur ekelhaft. War sicher kein Esel zur Stelle oder?

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein