Dümmer geht’s immer: Die deutsche Familienministerin Katarina Barley (SPD) will die sexuellen Übergriffe junger Migranten gegen deutsche Frauen und Mädchen mit noch mehr Zuwanderung bekämpfen. Die Zauberformel lautet: Familiennachzug.

von Kornelia Kirchweger

Denn – wie überall – seien junge Männer besser in den Griff zu kriegen, wenn sie ihre Schwestern und Mütter dabeihaben. Mit dieser umwerfenden Logik beantwortet Barley kürzlich eine parlamentarische Anfrage der AfD-Abgeordneten Nicole Höchst. Diese wollte wissen, was das Familienministerium tue, um Frauen und Mädchen vor den zunehmenden sexuellen Übergriffen durch junge Migranten zu schützen

Barley im O-Ton dazu: „Im Gegensatz zu Ihnen ist mein Ministerium (…) bemüht alle Frauen und alle Mädchen zu schützen…“. Es sei bekannt, dass der überwiegende Teil der sexuellen Übergriffe aus dem „sozialen Nahbereich“ kommt“. Was genau sie damit meint, bleibt unklar.

In jedem Fall müsse man mit den „Geflüchteten“, die häufig aus einer Macho-Kultur kommen, „das Gespräch suchen und auf sie einwirken“. In Deutschland lehnt vor allem die CSU den Familiennachzug ab. Die SPD hingegen will das Einreiseverbot für Angehörige, wie geplant im März auslaufen lassen.

Naive Pfeiffer-Studie: Frauen zivilisieren Männer

Barley bezog sich in ihren – zum Teil unverständlichen Ausführungen – auf die Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer. Die Gewalttaten seien in Deutschland um 10% gestiegen und sind zu 90% auf die gestiegene Zahl von „Flüchtlingen“ zurückzuführen, heißt es dort.

Vor allem wegen der vielen jungen Männer, die ins Land kamen. Grund dafür seien fehlende Perspektiven und die Machokultur in den Herkunftsländern. Daher sei der Familiennachzug sehr wichtig: „Wenn die Frauen fehlen, können sich Macho-Kulturen entwickeln und umso stärker ausgelebt werden“.

Mütter und Schwestern wachsen mit Macho-Frauenbild auf

Sonderbar, möchte man meinen. Warum soll sich das Frauenbild der Männer ändern, wenn ihre Schwestern und Mütter nachkommen, die zu Hause in und mit diesem Frauenbild aufwuchsen. Es ist auch bekannt, dass in den Frauenhäusern in Deutschland und Österreich zunehmend muslimische Frauen vor ihren Macho-Männern Schutz suchen. Dieser Aspekt dürfte in der Pfeiffer-Theorie untergegangen sein.

Ministerien-Hotline „Gewalt gegen Frauen“

Dass Frauen und Mädchen in Deutschland nicht mehr sicher sind, bestätigt die eigens von Familienministerin Barley selbst eingerichtete Hotline „Gewalt gegen Frauen“. Dort heißt es: Jede dritte Frau hat in ihrem Leben schon sexuelle oder körperliche Gewalt erlebt.

Es ist wichtig, dass auch in Deutschland endlich eine öffentliche Debatte geführt wird – und das nicht nur, wenn ein prominenter Name fällt, sondern immer… Wir nehmen euch ernst, wir hören euch zu. Und wir verpflichten uns, jene Machtstrukturen zu beseitigen, die Frauen noch immer benachteiligen.

45 Kommentare

  1. Auch wen man nicht Wüsste,was da Passiert Und nicht Weis,das die Schwestern und Mütter die Brüder und Söhne unter Kontrolle bringen werden,können.Muss doch mal genug sein.Einerseits waren die Grenzen für jeder mann/frau offen.Und Andererseits will man das von den Unbekannten noch mehr kommen sollen.25 Jähriger weist sich mit Ausweis wo 17 steht. Wie kann man sich weiter ins Fleisch Schneiden.Wo bei man Gesehen hat das Schmerzt und nicht Funktioniert.Da kann man sich nur Denken.Das die Gewählten Getriebene sind.Und wen schon ohne Limit Eingeladen wurde.Wahrscheinlich immer wird..Und die Plätze zu eng,keine mehr gibt.Dan kann nicht verlangt werden.Das andere Länder den Überschuss aufnehmen.Und wen nicht.Dan ist man nicht Willig nicht Europäisch,Solidarisch.Man es nicht will.Deren ihre Fehler zu Kaschieren. Will man doch sonst die Länder Bestrafen.Steht das so in der Europäischen Verfassung. Oder nicht sprächen wollen.Sehe Ungarn.Tschechien,Polen,wohlen es auch nicht einquartieren. Oder ?

  2. Wenn ich mir unsere Katarina so anschaue, ist sie viellleicht ganz froh über gelegentliche sexuelle Übergriffe… ganz egal welche Hautfarbe der Schw… hat….darbe sie doch ansonsten ohne männliches Interesse welkend vor sich hin…

  3. immer diese hetze gegen die goldstücke
    also echt
    schon mal daran gedacht daß nicht wenige von denen für nicht wenige deutsche frauen die wirklich mehr wert sind als gold
    weil soviel kann man gar nicht saufen kann um sich diese schön zu saufen
    kenne da selber fälle
    also die jungs verdienen sich s echt schwer
    und der rest der sogenannten “ belästigeten “ frauen
    na wen wählt denn der größte teil der weiblichen bevölkerung ?
    richtig die volksabschaffer cdu/csu,spd, grüne, linke
    also jammert nicht sondern freut eüch über die beglückung

  4. Die hat nen Knall gehört in die Klappse, wie alle Politiker.
    Diese sogenannten Flüchtlinge gehören allesamt zurück in ihr Land und wir haben wieder unsere Ruhe.
    Schlimmster Fehler wäre die wirklich alle zu integrieren, so dass die hier blieben. Nicht auszudenken.
    Ich hoffe, dass der Bevölkerungsaustausch, den die Politiker ja vorhaben, misslingt.

  5. ….wenn sie ihre Mütter und Schwestern dabei haben!?
    Wie man hören kann, misshandeln sie auch dieselben.
    Die deutschen Frauen und auch die Männer sind damit aber noch lange nicht geschützt gegen diese Barbaren.

    Problemlösung sieht anders aus, die kann und darf aber nicht in unserem Lande stattfinden.

  6. (((Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg))) würde SPD wählen.

    In seinem Buch Wojna faßte der Jude Ilja Ehrenburg seine Aufrufe an die Rote Armee zusammen. Die Originaldokumente befinden sich im Bundesarchiv Koblenz.

    „Wir sagen nicht mehr Guten Morgen oder Gute Nacht ! Wir sagen morgens : ‚Töte den Deutschen‘ und abends : ‚Töte den Deutschen!!‘“

    „Es geht jetzt nicht um Bücher, Liebe, Sterne, es geht jetzt nur um den einzigen Gedanken : die Deutschen zu töten. Sie alle zu töten. Sie zu vergraben… Es gibt nichts Schöneres für uns, als deutsche Leichen. Schlag den Deutschen tot! – bittet Dich die alte Mutter. Schlag den Deutschen tot! – so fleht Dich das Kind an.“

    „Deutsche sind keine Menschen, Deutsche sind zweibeinige Tiere, widerliche Wesen, Bestien. Sie haben keine Seele. Sie sind einzellige Lebewesen, seelenlose Mikroben, die mit Maschinen, Waffen und Minenwerfern ausgerüstet sind.“

    „Wenn Du einen Deutschen erschlagen hast, schlage noch einen anderen tot; es gibt für uns nichts Lustigeres als deutsche Leichen!“

    Die Soldaten der Roten Armee wurden systematisch gegen alles Deutsche aufgehetzt. Folgender Aufruf des Juden Ehrenburgs aus seinem 1943 erschienenen Buch: Der Krieg wurde an der Front als Flugblatt verteilt:

    „Wir wissen alles. Wir erinnern uns an alles. Wir haben begriffen: Die Deutschen sind keine Menschen. Von nun ab ist das Wort ‚Deutscher‘ für uns der allerschrecklichste Fluch. Von nun ab entladet das Wort ‚Deutscher‘ das Gewehr. Wir werden nicht reden. Wir werden uns nicht empören. Wir werden töten. Wenn du im Laufe des Tages einen Deutschen nicht getötet hast, ist dein Tag verloren. Wenn du denkst, daß dein Nachbar für dich einen Deutschen tötet, dann hast du die Bedrohung nicht erkannt. Wenn du den Deutschen nicht tötest, wird der Deutsche dich töten. Er holt deine Nächsten und wird sie in seinem verfluchten Deutschland quälen.“

    „Wenn du den Deutschen mit der Kugel nicht töten kannst, töte den Deutschen mit dem Seitengewehr. Wenn es auf deinem Frontabschnitt ruhig ist, wenn du auf den Kampf wartest, töte den Deutschen vor dem Kampf. Wenn du den Deutschen leben läßt, wird der Deutsche einen russischen Menschen erhängen und eine russische Frau schänden.“

    „Wenn du einen Deutschen getötet hast, töte noch einen – es gibt für uns nichts Lustigeres, als deutsche Leichen. Zähle nicht die Tage. Zähle nicht die Gersten. Zähle nur eins: die von dir getöteten Deutschen. Töte den Deutschen! – das bittet die alte Mutter. Töte den Deutschen! – das fleht das Kind. Töte den Deutschen! – das ruft die Heimaterde. Verfehle nicht das Ziel. Laß ihn nicht entgehen. Töte!“

    Am 23. November 1943 ließ die Politische Hauptverwaltung der Roten Armee mit dem Vermerk „laut vorlesen“ folgende Sätze aus der Feder Ehrenburgs verbreiten:

    „Es genügt nicht, die Deutschen nach Westen zu treiben. Die Deutschen müssen ins Grab hineingejagt werden. Gewiß ist ein geschlagener Fritz besser als ein unverschämter. Von allen Fritzen aber sind die toten die besten.“

    Ein Jahr später – die Rote Armee stand an den Grenzen Ostpreußens – schrieb Ehrenburg in der Frontzeitung „Unitschtoschim Wraga“ („Zerstöre den Feind“) vom 17. September 1944:

    „Die Deutschen werden die Stunde verfluchen, da sie unseren Boden betraten. Die deutschen Frauen werden die Stunde verfluchen, in der sie ihre Söhne — Wüteriche — geboren haben. Wir werden nicht schänden. Wir werden nicht verfluchen. Wir werden nicht hören. Wir werden totschlagen.“

    In der SPD gibt es noch heute reichlich Ehrenburgs.

  7. ja und damit es in der Art munter weitergeht, lässt man Plakatwerbung laufen wo ein junger Afrikaner ein Medikament hochhält, im Hintergrund deute Frau, und der Text ist, seitdem ich meine Medikamente gegen HIV habe, ist alles halb so arg. sollen unsere Frauen dennoch mit denen ins Bett steigen, wo doch Politiker vor 10 Jahren am warnen waren, dass da jeder 2. AIDS hat? ach ja, und eine grüne Politikerin meinte sogar, dass die Frauen selber schuld sind wenn sie vergewaltigt werden weil sie die Neger nicht ranlassen! Schäuble brachte sogar die Scheiße daher, wenn wir uns nicht vermischen begehen wir Inzucht!
    Dieses Politiker-Pack rühmt sich noch und will mehr Europa, also die 200 Millionen Afrikaner die Merkel einlud und davor warnte? macht ja nix, sie ist ja die beliebteste Politikerin, gell?

    • In den neunziger Jahren hieß es immer ganz dramatisch, daß AIDS ganz Afrika entvölkern würde und viele afrikanische AIDS-Waisen bei ihren nicht infizierten Großmüttern in Armut aufwachsen müßten.

      Sind die nun alle auf dem Weg zu uns um AIDS zu verbreiten?

      Wieso sind die nicht auch daran gestorben?
      Etwa weil sie, gesponsort von der UN, billige Anti-AIDS-Medikamente aus Indien bekommen?

      Zumindest ist klar, daß AIDS Afrika nicht entvölkert.

  8. 9mm oder KK … ich habe mich für die Notwehrsituation eingedeckt … sollte das kommen vom die CIA meint er wäre unausweichlich … dann sind die ersten 12 gleich weg … Danach weiss ich zurzeit noch nicht weiter … HGs wären ideal .. hab ich beim Barras mal nit gespielt … die machen ordentlich krawumm ..

  9. Wir sollen die jetzt also totlabern, wenn sie über uns herfallen ???? Ich bevorzuge die andere Variante: Kämpfen, mit ALLEM was nur geht !!!!

  10. Wenn Dummheit Programm ist hat dieses Weib enorm viel Programm verinnerlicht.
    Sie will die Vernichtung der deutschen Frauen und das geht nur wenn die noch mehr Kinderschänder ins Land holt. Das aber nicht auf ihre Kosten. Nein! Das darf der dumme deutsche Michel bezahlen.
    Wann endlich machen wir kaputt was uns und unser Land kaputt macht????

  11. die Migrationspolitik, welche Deutschland betreibt hat nichts mehr mit der Genfer Konvention zu tun.
    es werden Flüchtlinge aufgenommen, die aber auch gar nichts mit einer politischen Verfolgung zu tun haben.
    die Fr. Barley brauch wohl noch paar Männer, dann soll sie doch bei sich welche aufnehmen.
    Vorschlag:
    – alle die nicht polt. Verfolgt werden, raus aus Deutschland
    – schon eingedeutschte, welche noch einen Pass aus ihrem Herkunftsland besitzen u. diesen nicht aus
    arbeitsrechtlichen Gründen besitzen, einziehen. keine zwei Staatsbürgerschaften mehr. z.B. Türken, leben hier, sind eingedeutscht u. wählen in der Türkei, weil sie Türken sind, ist doch Verblödung!
    aber Merkel, handelt nach “ merkelschen Gesetzen „, welche Deutschland islamisieren u. abschaffen.
    wer Deutschlands Kultur nicht respektiert hat kein Bleiberecht u. darf gleich gar nicht in die Regierung.

  12. Meine Beobachtungen in den letzten 20 Jahren zeigen mir immer wieder und immer mehr, welche geistigen Nieten sich in der Berliner >Politriege rumtreibt. Besonders jedoch unter den Grünen und der SPD. Mich hat die Nachricht nicht überrascht, sondern meine Beobaschtungen erneut bestätigt.
    Wir müssen uns nicht wundern, warum unser Land absäuft, denn auch die mit Verstand halten diese Egomanen und Psychopaten nicht auf!

  13. Die SPD hat schon immer die Arbeiter verraten (von einigen wenigen historischen Ausnahmen abgesehen) und das wird auch weiter so bleiben. Hoffentlich verschwindet diese Partei noch bis zu meinem Lebensende – ich würde mich wirklich sehr freuen darüber

  14. Das verstehe ich auch nicht: Erst kämpfen die Frauen für ihre Unabhängigkeit und dann werfen sie alles hin, um mit dem „dunklen Fremden“ in die Heia zu springen. Ich kapier es nicht!

    • Wer kein eigenes Lied hat, tanzt nach der Pfeife der jeweils herrschenden Ideologie.
      Heute so, morgen anders… Ohne Sinn und Verstand.

  15. Nicole Höchst: sie haben es sich schon so lange gewünscht; einmal im Leben einen schwarzen Schwanz zu haben. Die arbeitslosen gehirnamputierten Frauen der Grünen, die zwischen Kinder in den Kindergarten bringen und dann wieder abzuholen Zeit genug haben an den Haaren verbeigezogenen Vorschläge zur Flüchtlingskrise zu erfinden.
    Es wäre ehrlich, wenn sie sagen würden, wir wollen Sex mal mit Neger versuchen. Da wäre der Ehemann und Versorger nicht einverstanden.
    Anscheinend ist der Sex mit Neger auch nicht das gelbe vom Eis, daher sie diese Frauen doppelt fustriert. Nun versuchen sie eine weitere Meute dieser arbeitsscheuen Kulturbereicher nach Europa zu holen, damit dann die Auswahl mit den Kulturbereichern besser klappt.
    Bei uns in Österreich beschränkt sich das Thema dieser Amazon auf den Versuch, das feuchte Toilettenpapier abschaffen zu wollen. Unsere Emanzen sind gehirnamputiert, doch die Deutschen Grünen sind schwer kriminell und sollten für den Schaden den sie anrichten haften – für jeden Cent.

  16. Die SPD ist längst unterwandert durch Islam-Figuren ….. deshalb ist sie unwählbar geworden! Wer SPD noch wählt , wählt den Untergang Deutschlands. Dass die frühere FDJ-Sekretärin Merkel unbedingt mit diesen Genossen koalieren will, spricht für sich selbst! Was ist ihr wirkliches Ziel?

    • Ihr wirkliches Ziel ist, da sie keine Kinder hat, Deutschland zu schaden, denn Deutschland wir nicht von Merkel regiert, sondern von den zionistischen Juden in Amerika, die das sagen haben. Wenn ihr einmal ein bisschen mehr lesen wuerdet und euch mal informieren wuerdet, dann wuerdet ihr auch verstehen warum Merkel das alles macht. Zum lesen,: „Sollen wir die Deutschen toeten“. „Hooton Plan“, Dann werdet ihr sehen, dass der Spetember 2015 schon lange geplant wa, oder „Merkel ist juedin“, oder „Wer ist Helmut Kohl“.

    • Die Umsetzung transatlantischer und Brüsseler Interessen, gegen den Willen der deutschen Bevölkerung…wir hatten noch nie in der Geschchte der BRD so viele Kriminelle wie derzeit in der Regierung, die gezielt Unruhe schürt und wenn es dann knallt, im Namen der Sicherheit weitere Freiheiten drastisch einschränken wird… das ist der Plan..

  17. Die SPD verkauft sich nicht nur unter Wert, sie HAT offensichtlich KEINE Werte mehr?
    Allein durch die gruseligen Figuren in der Parteiführung verliert diese unter Brandt so stolze SPD Reputation, Kompetenz und Glaubwürdigkeit!
    Wenn Schulz und Gabriel es erzwingen über die Basis hinweg, dass die GroKo noch vier Jahre mit einem „weiter so“ durchschludert, ist nicht nur Schulz am Ende, sondern auch die SPD unter 10 %!
    Geht es nur noch um Macht und die damit verbundenen Pfründe? Wir steuern mit diesen „Politikern“, die sich zu einer europäischen Moral-Elite aufgeschwungen haben, jetzt auf einen gesamtdeutschen „Vormundschaftlichen Staat“ zu, den die „Ossis“ vierzig Jahre erleiden mussten!
    Rolf Henrich, Rechtsanwalt, Autor und prominenter Regimekritiker der DDR schrieb sein im April 1989 erschienenes Buch „Der vormundschaftliche Staat“. Das Buch vom Versagen des real existierenden Sozialismus gilt als ein wichtiger Impuls für die Formierung der Bürgerbewegung in der DDR. Es ist heute wieder brandaktuell und gut nachzuempfinden. Denn das ´Betreute Denken´, welches uns aktuell wieder zugemutet wird (man lässt uns in den Hofnachrichten nur das wissen, was der Merkel-Regierung zuträglich ist und wir informiert werden dürfen!), fühlt sich an wie DDR 2.0!

    • @Carl Christiansen,
      viele wahre Sätze sind geschrieben worden…und natürlich haben wir eine DDR 2.0, denn es sind wieder Ideologen, Kommissare, wie damals in der Sowjetunion am Werk. Lesen wir doch alle mal estwas mehr, was im Internet zu finden ist, wie hier schon angedeutet wurde. Lesen wir über C. Kallergi (ich hoffe, der Name ist richtig geschrieben), der schon darüber in seinem Paneuropa schrieb, über den Austausch, Vermischung der europäischen Menschen, besonders auch der deutschen Bevölkerung, hin zu einer hellbraunen Menschenmasse, die widerspruchslos funktioniert.
      Das Geschäft heute blüht ja schon mit der Entwurzelung der Menschen, die dadurch kaum eine Bindungen zur Familie haben, leichter auszubeuten sind. Die Wirtschaftsbosse reiben sich die Hände.

  18. Die richtige Formel heisst: Raus aus Europa – die SPD soll als Übergang ihre Politikerinnen zur Verfügung stellen.

  19. Sehr geehrte Damen und Herren ,

    ich möchte Sie bitten hier keine Nachrichten zu schreiben denen der SPD zugute kommen, lassen Sie diese weiter so einen UNFUG fabrizieren.
    Weiter so SPD, FDP. CDU, LINKE und Bündnis blauen ,

    die sind doch so hilfls gegen die AFD das denen der Angstschweiss auf der Stirn steht , und sich am Rücken entlang laufend da sammelt wo die Sonne nie hinscheint.

    Bitte macht diese nicht darauf aufmerksam, denn dann haben wir inn erhalb ein paar Monaten neuwahlen , mit 60 % AFD

    ich bin Patriot mit Leib und Seele , und hoffe das ich nie mehr solche Vertreter meines Volkes in irgendeiner führenden Position sehen und hören muss.
    Aber das werden dann eh die Gerichte erfüllen in denen diese Gesetzesbrecher verurteilt werden.

    kommt zur AFD

  20. Diese verblödete Muselpartei SPD gehört nach Sibirien verfrachtet,aber in einem Viehwaggon.Und soweit das sie niemehr nach Hause finden werden. Wie hat schon vor 40 Jahren mein Onkel gesagt,:Wer hat uns verraten-die Sozialdemokraten!!!!! damals wie heute!!!

    • Warum denn nach Sibirien?
      Die Russen können doch nichts dafür!

      Schickt sie zu Fuß durch den Sinai Richtung israelische Grenze und guckt, was dabei passiert ;-))

  21. Da bleibt einem die Spucke weg. Soviel gebündelte Dummheit in einer Person vereint. SPD ist und bleibt die Sharia Partei Deutschlands.

    • Meinst Du, ein Migrant will diese „Fratze“? Die suchen sich schon die raus die sie wollen, und diese Frau gehört sicher nicht dazu ;). Also passiert da gar nix xD

  22. „Die Menschen“ werden schon wissen, warum sie die „Sozialdemokratiche Partei“ des Herrn „Chulz“ waehlen… /X=D

    • Herr „Chulz“ will jetzt Außenminister in der Großen Kollaboration werden.

      Passt doch:
      Keinen Schulabschluss, keinen Berufsabschluss, Alkoholiker, wegen Größenwahns in psychiatrischer Behandlung, Sprachfehler und abgeschoben in das Eu- Parlament, das dafür bekannt ist, riesige Mengen vonSteuergeldern unsinnig auszugeben.

      Als Außenminister kann er dann voll mit dem ihm nicht gehörigen Geld um sich werfen.

      Wir haben schon echte Spitzenpolitiker.
      Und „Chulz“ ist in jeder Hinsicht die Spitze!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein