Am späten Freitagabend erhielt die Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung, dass in einer S-Bahn vier Migranten arabischen Aussehens randalieren würden. Ein Streifenwagen der Schwabacher Inspektion mit einem männlichen und einer weiblichen Beamtin machte sich auf den Weg. An der S-Bahnhaltestelle Schwabach-Limbach angekommen, treffen sie die vier minderjährige Migranten an, können sie stellen und wollen die offensichtlich Alkoholisierten einer Kontrolle unterziehen. Aber die gestaltet sich als erheblich schwieriger als erwartet. Denn die vier werden sogleich aggressiv und weigern sich, ihre Ausweise zu zeigen. Doch damit nicht genug.

Jetzt greifen zwei von ihnen den Polizisten an. Der Eine schlägt ihm mit Fäusten gegen den Kopf, der Andere verpasst ihm eine Kopfnuss. Der Beamte erleidet dabei Knochenbrüche und erhebliche Gesichtsverletzungen. Nun kommt es zu einem Handgemenge, bei dem die Polizistin zu Boden stürzt. Dabei zieht sie sich Verletzungen am Kopf und starke Prellungen im Rücken und am Steißbein zu.

Verstärkung muss anrücken

Erst mit einer weiteren Streifenbesatzung gelingt es, die Situation unter Kontrolle zu bringen und die betrunkenen Migranten festzunehmen. Die Angreifer erhalten Strafanzeigen unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung. Die beiden Polizisten müssen ihren Dienst vorzeitig beenden.

Bei den vier Tätern handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 16-jährigen und drei 18-jährige Asylbewerber, die alle vier in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen. Der 16-Jährige wurde statt dem Haftrichter einem Sozialarbeiter übergeben, die 18-Jährigen wurden nach ihrer Ausnüchterung wieder entlassen und auf freien Fuß gesetzt. Bei allen vieren handelt es sich um illegal eingereiste Migranten aus Afghanistan.

33 Kommentare

  1. Warum sich diese Polizisten nicht wehren und sich vermöbeln liessen:

    Polizist geht zur seiner langjährigen Domina und sagt:
    Liebe Herrin kann nicht mehr zu dir krichen umn mich verprügeln zu lassen.
    Meine neue Herrschaft aus Afganistan und Afrika verhaut mich nun kostenlos
    im Dienst.
    Oh Herrin und das in Uniform mit Waffe und in aller Öffentlichkeit.

    Die gesparten 800€ im Monat spende ich nun für die NGO´s um mehr Prügelmaster und Herrinnen zu importieren.

  2. Hat schon was fuer sich, dass man in der „freien Welt“ Dienstwaffen aus BRD- Behoerdenbestaenden mit „some holsterwear only“ kaufen kann. /:=)

    • Ich verstehe nicht warum diese Leute nicht sofort in Flugzeug setzen und weg mit denen .Sollten die in Ihre Heimat so was tun, dann sitzen sofort in Kittchen und werden nicht mit Samt Handschuhe angefast wie bei uns

  3. Die Prügelbande wird bestimmt noch mit neuen Wohnungen und reichlich Taschengeld belohnt, weil die ja so Traumatisiert sind,gell?

    • Und was hat weglaufen mit Widerstand zutun.
      Zumal die Welt Junta schon überall auf der Welt,
      die Sklaven aus Deutschland in Empfang nimmt.

  4. das ist traurig, aber erst wenn die Polizei regelmäßig von den nicht Unwillkommenen den Frack voll kriegt, wird sich was ändern. Die Polizei muß einmal durch den Wolf gedreht werden, bevor die sich gegen ihre Henker in MZ, WI, S, M, D, HH, HB, HS, MD, DD, EF, SB, KI, B, H wehren und das ist wiederum das Gute daran.

  5. Bei derartigen Aktionen zielt der 1. Polizist entschlossen stets mit der Pistole auf die Randalierer. Der 2.läßt sich bei freiem Schußfeld die Papiere geben. Bei falscher Bewegung der Delinquenten wird sofort geschossen. So macht man das woanders.

    • Richtig – Sigurd Hammerfest!! Wenn ich in einer solchen Situation Polizist wäre, dann würde ich mal einem dieser Dreckskerl in den unteren Bereich knallen! Wenn dieser runtergeht und wegen den höllischen Schmerzen und schreit wie ein abgestochenes Schwein, dann würden die andern vorsichtiger sein – und wenn nicht, der Kollege hat ja bekanntlich noch mehr dieser netten Bohnen im Magazin! Das Dumme bei uns in unserem ach so korrekten Land ist dann, daß diese Polizisten sich dann noch beim Staatsanwalt und ggfs. vor Gericht verantworten müssen!
      Ich weiß es von Canada, USA, Brasilien – Peru: Diese Jungs würden auf solches Drecksgesindel losballern, daß es nur so staubt. Und die canadischen Jungs – Riesenkerle, die hauen solchem Gesindel mit ihren wirksamen Schlagstöcken so furchtbar auf die Fresse, bis diese nur noch ein blutiges Knäuel sind! Gut – ist brutal, aber in solchen Fällen wohl immer noch besser, als sich selbst anspucken und zum Krüppel schlagen zu lassen! Wer anderer Meinung ist, kann ja mal zu einer solchen Auseinandersetzung mitkommen . . .

  6. Es ist endgültig vorbei und jeder der kann sollte diese verkommene BRD verlassen. Afrika hat seinen sozialen Abschaum in die BRD geschickt und die, von ihren Weibern zu eierlosen Trotteln erzogenen
    Knechte der BRD Verbrecherbande, sind zu keiner Gegenwehr fähig. Das gilt allerdings nicht für den Osten, wo Merkels Mordasylanten noch auf die Fresse kriegen, weil dort noch ein Rest DDR Solidarität besteht. Die Parasitenschicht der BRD, alle in unproduktiver Stellung tätig erkennt, daß die sie am Leben haltende Sklavenschicht immer kleiner wird und sie und ihre Brut eines Tages nicht mehr versorgen können. Deshalb wird die BRD mit Homoniden vollgepumt und man erwartet, einen erheblichen Teil davon zu neuen Lohnsklaven dressieren zu können, welche dann die Parasiten und den Humanmüll weiter versorgen. Da die total verblödete Masse der Konsumhomoniden der BRD, dem keinen Widerstand entgegensetzt, wird die Rechnung der Parasiten aufgehen.

  7. Wären die deutschen Weicheier der bediensteten Firma (Wortmarke) Polizei in „Dim Mak“ ausgebildet, hätten diese keine Verstärkung gebraucht.

  8. Die Polizei in D’land tut keiner Fliege mehr etwas zuleide, das hat sich in Afrika & Afghanistan herumgesprochen.

  9. Früher hätte die Personalienfeststellungen die Sanitäter übernehmen müssen, aber Merkels Goldstücke traut sich keiner anzufassen, weil man ja Angst haben muss, dass ein Gutbürger zuschaut und noch eine Falschaussage zu Gunsten der Invasoren macht.

  10. warum haben Sie randaliert ?

    Ist es sicher dass es Afghanen waren – keine Fußballer oder Deutsche nach einer Feier …

    Warum steht über die Herkunft nichts in der NN oder der Süddeutschen ?

    • Du willst anscheinend immer noch nix begreifen. Kanaken sind die neuen heiligen Kühe in diesem Schweinestaat und die dreckige Hurenjournaille darf natürlich nicht schreiben, dass es dreckige Kanaken waren. Diese Drecksbullen tun mir nicht im mindesten Leid, dass sie ein paar auf die hohle Nuss bekommen haben. Im Gegenteil, immer feste drauf auf diese Handlanger und Beschützer dieses totalitären Verbrecherregimes. Kanaken und Antifa stehen bei unserem Politdreck höher als die eigene Gestapo.

      • @H
        ich kann nicht leugnen; daß ich ähnlich denke.
        War am 17.2 in Dresden (Volkslehrer) , wie sich die Firma Polizei gegenüber den Demonstranten aufgeführt hat, spottet jeder Beschreibung.
        Die Fahnestangen durften nicht länger als 2 Meter sein. Wurde kontrolliert.
        Es durften keine Springerstiefel mit Stahlkappen getragen werden , wurde kontrolliert.
        Alles was auch nur irgendwie nach Uniform aussah, mußte abgelegt werden etc….
        Antifa war schwarz uniformiert und vermummt – keine Kontrolle.
        Und ganz zum Schluß, als es nach hause gehen sollte, wurden die Personalien , zwecks Anzeige aufgenommen.
        Ich finde auf Demos auch lächerlich , wenn skandiert wird: „Danke Polizei.“ (kotz)
        Der Vorfall in Limbach bestätigt es mal wieder, daß es ein Karma und höheres Gericht gibt.
        Hopkins ….. hast recht mit Deiner Aussage. Odin’s Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen.

      • wir erklären die Polizisten ihren kindern,frauen und bekannten, dass sie ihr eigene gesundheit und ihr leben niedriger bewerten als das der asyllumpen???
        ich habe nur noch Verachtung für diese pensionsjäger und deutschen drangsalierer!

      • Moment mal Hopkins – nicht so ungerecht sein! Diese Polizisten dürfen doch nicht´s tun, so einen Dreckskerl nicht mal schräg anschauen, dann haben sie gleich ’ne Anzeige weg und müssen sich wie ein Verbrecher vorm Staatsanwalt und vor Gericht rechtfertigen!
        Es ist da Billigste und auch das Gemeinste, auf denen rumzuhacken, die oft nicht mal sich selbst schützen können/dürfen! Ich spreche aus Erfahrung – habe sehr viele Polizisten als Klienten, mehrere in meiner Verwandtschaft und in den Endfünfzigern wollte ich zur damals neu gegründeten SEK, durfte aber nicht, da ich bereits beim Staat beamtet war und als VIP von meiner Dienststelle nicht freigegeben wurde!
        Also bitte, nicht immer unqualifiziert rausposaunen – immer vorher den Denkapparat einschalten!

      • Die Knacken lachen sich kringelig, über das hier
        vorzufindende Stockholm Syndrom. Nach kurzem
        Dialog auf dem Revier, gibt’s ne Priese Kocks,
        und dann rinn in den Schritt,n der Mädels jener Stadt.

    • @Rollner

      Halloho !! ….auf welchem Planeten hast Du denn die letzten Jahre verbracht ….. etwa auf Pandora? (beneide ich Dich)
      Jeder halbwegs Aufgewachte weiß um welche Herkunft der Täter es sich handelt wenn die Herkunft nicht genannt wird. Genauso wie jeder (?!) weiß um welche Religion es sich handelt wenn bei einer Attacke gegen Deutsche ein Messer im Spiel war. Springermedien tun der Bildung nicht gut.

    • Weil D U solche „wurst-und fisch-einwickel“-zeitungen noch IMMER liest, trollilein….

      in DEN „scheitungen staeaeaeht das ja aaaaalles geschibbe“, gell?

      mensch….myohmy….

    • @Rollner
      Du kannst vergeblich darauf warten dass die LeidMedien solche Sachen verbreiten, also vertaue deinem Verstand und nicht den Desinformationen der LeidMedien und dem elendigen Polit-Pack !
      Wenn es so weiter geht wirst auch du den satanischen Islam kennen lernen, dann wünsche ich die viel Glück dass du sehr gute Freunde hast die dir Helfen können, ansonsten lebe in deiner Willkommens-Matrix weiter und bete die LeidMedien an, denn die werden NICHTS über dein Schiksal bringen wenn es dir an dein Leder geht und das Polit-Pack und deren Schergen (Behörden, Justiz, Polizei, Geheimdienste und Militär) werden auch nur die Täter schützen !!!
      Wir ALLE sind weniger wert als Vieh in den Augen der Musels, einfach mal den Koran lesen, da wird dieses Thema ausdrücklich mehrfach so beschrieben !
      Ich hoffe du kannst lesen und auch verstehen, ist auch ziemlich einfach.
      😉

  11. Ahahahaha geschieht denen recht schlapp schwänze, selber schuld hätten die doch die polit affen rausgetragen aber nein multikulti блять ist wichtiger, bald hört man das diese bastarde in der müll academy sind und wollen das germanistanische fleisch schützen.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein