„Wir kommen und übernehmen das ganze Land“, so rappt und boxt ein Muskelprotz der Osmanen Germania in die Kamera. Die Gruppierung hat sich geradezu explosionsartig in den letzten Monaten ausgebreitet. Ihre Machtbastion besitzt die türkische Gruppierung in Nordrhein-Westfalen, der Wohlfühloase für ausländische Kriminelle aus aller Welt.

von Stefan Schubert

Erst im April 2015 wurde die Gruppierung in Hessen gegründet, und sie verfügt Schätzungen zufolge über 700 bis 1000 Mitglieder. Allein in Deutschland sind über 20 Standorte bekannt, sogenannte Chapter: Aachen, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln, Münster, Kassel, Ulm, Stuttgart und Frankfurt.

Und da es Türken mit einem Hang zum großen Auftritt in ganz Europa gibt, die das schnelle Geld aus dem Türsteher- und Rotlichtmilieu anzieht, existiert bereits in Schweden die erste europäische Außenstelle. Die Osmanen bezeichnen sich selbst nicht als ein Motorradclub (MC) wie beispielsweise die Hells Angels, sondern als einen Boxclub.

Dies ist aber vor allem der Zusammensetzung ihrer Mitglieder geschuldet, die ausnahmslos in der Kampfsport- und Bodybuilderszene rekrutiert werden. Ansonsten kopieren sie das Organigramm und das Auftreten der gefürchteten Rocker eins zu eins. Sie tragen schwarze Kutten mit einem dreiteiligen Aufnäher, und als Gang-Logo dient ein martialisches Bild eines vermummten osmanischen Kriegers. Obwohl in der Gruppierung viele Nationalitäten vertreten sind, handelt es sich eindeutig um eine türkisch dominierte Bande.

In ihrem Selbstverständnis haben sie eine Stellungnahme auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht, wo sie gleich eine ganze Anzahl von Ländern als zugehörig zum Osmanischen Reich erklären. So ist dann auch immer wieder der Vorwurf in der Szene zu vernehmen, wie aus Kreisen von Mitgliedern der kurdischen Red Legion, dass es sich bei den Osmanen um einen Zusammenschluss von nationalistischen und faschistischen Türken handelt.

Wie ich in meinem Buch Gangland Deutschland ausführlich dokumentiert habe, findet bereits seit Jahren ein blutiger Stellvertreterkrieg zwischen Kurden- und Türkengangs aus dem Rotlichtmilieu auf Deutschlands Straßen statt, der selbst vor Mord nicht zurückschreckt – wie im Stuttgarter Raum, wo ein Rollkommando der Red Legion, die wiederum eine Verbindung zur Terrororganisation PKK unterhält, ein Mitglied der Black Jackets erstochen hat. Bei den Black Jackets handelt es sich um eine weitere türkisch-nationalistische Gruppe, die im Rotlichtmilieu aktiv ist.

Die Politik lässt diese Gruppen seit Jahren gewähren, erst nach einer Häufung schwerster Gewalttaten von Mord über Folterungen bis hin zu Vergewaltigungen von jungen, in der Regel deutschen Frauen, die durch Diskothekentürsteher der Gangs zu Prostituierten abgerichtet wurden, setzten die Innenminister Polizeihundertschaften in Marsch. Doch unmittelbar nach den Einsätzen und Schlagzeilen ließ man die ausländischen Gangs wieder weitestgehend unbehelligt, sodass sie in aller Ruhe ihre kriminelle Expansion vorangetrieben haben.

Mit Allahu Akbar in den Kampf ums Rotlichtmilieu

Die Osmanen Germania weisen natürlich jegliche kriminellen Aspekte ihrer Gruppierung zurück. Als einen Beleg dafür ziehen sie eine ihrer 13 Regeln heran, nach denen bei ihnen offiziell ein Alkohol- und Drogenverbot herrscht. Doch dies dürfte lediglich ihrem islamischen Hintergrund geschuldet sein. So wird im eingangs erwähnten Rap-Video ein Allahu Akbar in die Kamera geschrien, und es existieren Gruppenbilder der Gang, vor einer Moschee der DiTiB, der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e. V.

Dabei handelt es sich um Erdoğans Islambehörde, die auch für eine anhaltende Islamisierung der drei Millionen Türkischstämmigen in Deutschland verantwortlich ist. Dass es sich bei den Osmanen um eine weitere kriminelle Gruppierung aus dem Rockermilieu handelt, wurde Ende Januar deutlich.

Da marschierten in Deutschland hunderte Mitglieder in verschiedenen Städten auf. In der Szene wird so der Machtanspruch über eine Stadt erhoben und damit einhergehend ein deutlicher Anteil an Einnahmen aus der Türsteher- und Rotlichtszene eingefordert.

Neben Neuss wurde in Duisburg ein solcher Aufzug gestoppt, und es wurden 97 Osmanen polizeilich überprüft. In einem vertraulichen Bericht des Innenministeriums für den Landtag NRW heißt es dazu:

„Zu einem Großteil dieser Personen liegen bereits kriminalpolizeiliche Erkenntnisse – vorwiegend wegen Rohheits- und Betäubungsmitteldelikten – vor.“

Neben den etablierten Rockerclubs wie den Hells Angels und den Bandidos sind es vor allem rockerähnliche Gruppierungen mit Migrationshintergund, die für die ansteigenden Gewalttaten im Milieu verantwortlich sind. Sei es von dem vom Miri-Clan dominierten Mongols MC, die erst kürzlich auf der Reeperbahn mehrere Schießereien auslösten, oder die von bosnischen Zuhältern und Menschenhändlern gegründeten United Tribuns. Ausländische Kriminelle dominieren die meisten Rotlichtmilieus in deutschen Städten.

Rechtsfreie Räume in Nordrhein-Westfalen

Die Osmanen Germania stoßen in eine sowieso schon von blutigen Verteilungskämpfen geprägte Szene vor, was nur in einer weiteren Gewalteskalation münden kann. So zeigen sich die Mitglieder in dem Video auch größtenteils vermummt und halten immer wieder Waffen in die Kamera. Dazu tönt die Stimme aus dem Off: “Wir übernehmen das ganze Land. Bis zum letzten Tropfen Blut kämpfen Krieger ohne Angst.“ Dazu stürmen osmanische Reiter im Kampfgetümmel durchs Bild, die ihren Gegnern den Hals durchhieben.

In der aufgeheizten Debatte um Flüchtlingskriminalität und der erhöhten Terrorgefahr durch Islamisten kommt der CDU und FDP dieses Sichtbarwerden der lange verschwiegenen Kriminalitätsform von angeblich gut integrierten Türken mehr als ungelegen. Der CDU-Innenpolitiker Golland nannte den vertraulichen Bericht erschreckend. Er verlangte eine Antwort darauf, wie es möglich sei, dass die Osmanen sich innerhalb kürzester Zeit so „hemmungslos“ im größten deutschen Bundesland ausbreiten konnten. Dies sei „ein Beleg dafür, dass es in Nordrhein-Westfalen rechtsfreie Räume gibt“, so Golland weiter.

Osmanen Germania: Türkische Regierung unterstützt Rockerbande in Deutschland mit Waffen und Geld

35 Kommentare

  1. Vor bald zehn Jahren waren wir einmal in Antalya (nie wieder zu den Kanaken!!). Da zeigte der türkische Reiseführer uns die Ruinen der einst griechischen Siedlungen.

    Und er erklärte uns schon mal das türkische Auto- Kennzeichen für Berlin.

    Es geht um die Aufnahme der (West!-) EU in die Türkei – nicht umgekehrt, wie uns die Hochverräterin „Erika“ weismachen will. Und der restdeutsche Michel läßt sich das brav biete – wählt diese Bande mit über 80%!

    Deutschland hat fertig.

  2. Hab 25 Jahre Kneipe gemacht… Ich frag mich wo die ganzen Lederkutten Spinner und Großfressen, Angels, Berserker, Bandidos, Gremium, Rot Weiß etc. gegenüber Landsleute und Einheimische bleiben und Ihr Revier verteidigen?? Frauen, Deutsche und Territorium…..???? Ich bin ein kleiner Gastwirt aber das ist so armselig….. Große Fresse am deutschen Tresen gegenüber deutschen Landsleuten…. Natürlich nur in der Gruppe!!!!!!! Ich verzeihe! Jetzt!!!! Ist der Zeitpunkt zusammenzuhalten und zusammenzuarbeiten!!!! Sowas wie die Osmanen in Deutschland darf garnicht zugelassen werden!!!! Und ich hab keine Lederjacke und Moped! Brauch ich auch ni

  3. Es muß sehr anstrengend für die Gesichtsmuskeln sein solch Visage zu ziehen. Die sind armselige Würstchen, wie alle Türken, die breitbeinig ,natürlich nur in Gruppen , mit ihrem „Guckst DU „??an Leute herantreten.
    Die Osmanen passen nicht nach Europa, die gehören auch unter sich. Draußen geben sie sich ein bisschen mehr Mühe um z. T. der Nation in der sie leben loyal zu erscheinen. Aber zu Hause geht es dann anders ab, da wird die wirkliche Nationalzugehörigkeit gelebt.
    Die gehören mehr in dem arabischen Raum.und wären die auch alle gut aufgehoben.

  4. stimmt Friedrich, hilft uns bloß nicht weiter.Diese Fans sind so selbstgefällig, die werden ihre eigene Geschichte nicht lesen.Die würden auch nicht glauben, dass im osmanischen Reich nur Griechisch gesprochen wurde,u.s.w. Das ist der Mob der durch die Geschichte weht. LEIDER

  5. İch bin selber Türke und war selber über 25 jhre in der Türsteherszene tätig..
    in all der Zeit habe ich immer versucht zu diesen Gruppierungen Abstand zu halten soweit es geht.
    All diese Jungs von den Osmanen sind zwar auf einer islamischen Schiene haben aber keinerlei Ahnung von dem Religion Islam und seinen wahren lehren,kaum ein einziger von ihnen hat den koran gelesen,weder in arabisch noch in ihrer eigener Sprache dem Türkisch..die Lehren von islam legen diese Jungs sich so zurecht wie es Ihnen gerade passt…
    Dass sie gegen die PKK kämpfen und ihnen paroli bieten finde ich Klasse und respektiere sie auch diesbezüglich !!
    Aber dass Sie mit dem türkischen Regierung unter einer decke stecken obwohl sie genau wissen dass Erdogan es war der PKK zu dem gemacht hat was sie heute sind nämlich mit seinem Friedensabkommen im jahre 2009..diese Jungs sind alle apolitisch und werden von der türkischen Regierung nur benutzt!!

    • Super Komentar!

      Hab selber Freunde seit der Schulzeit aus der Türkei. Für mich sind diese Boxer nur Pausenclowns mit einer grossen Fresse. Ich bin selber Red N White Supporter. Die sollen mal auf einen von uns treffen. Lachnummer das! Die haben nicht nur keine Ahnung vom Islam. Die haben auch keine Ahnung was es heisst Rocker zu sein.

  6. Nicht Deutschland, sondern die „BRD“ ist die größte politische Lachnummer! auf dieser Welt, mit höchst dramatischen Konsequenzen, wie sich wohl noch bitter erweisen wird!

  7. Unsere Volkksvertreter im versifften, dahinrottenden Berlin sind mit Ausnahme der CSU-Minister Volksverräter. Besonders die Aitkommunistin, die fettarschige Merkel versucht uns an die verfluchten Islamisten zu verkaufen. Diese taube Nuss hat ja nichts zu verlieren, Kinder konnte die zum Glück nicht kriegen, die wären auch in einem protestantisch- kommunistischem Elternhaus echte Volksverräter geworden .

    • Auch die CSU-Minister sind Volksverräter übelster Couleur und alle Mitglieder, Helfer und Helfershelfer, die diesem nichtrechtsfähigen Verein angehören und sonstigen Parteien (= nicht rechtsfähgige Vereine) angehören. Diese Mitglieder einer faktischen Einheitspartei CDUCSUFDPSPDGRÜNELINKE sollen sowas wie „Demokratie“ vorgaukeln und üben eine Parteidiktatur als Verwaltungsorgan der VSA für das Besatzungsgebiet aus und dürfen dafür an der Plünderung der Mehrheitsbevölkerung ordentlich mit profidieren. Dieses Kollaborateurspack gehört allesamt zum Teufel gejagt, da wo es hingehört.
      Und solche islamischen Hohlköpfe und ähnliches Gesocks wird einfach nur verwendet, um das Prinzip „Divide et impera“ auszuüben.

  8. Hi Türken reißt mal nicht so weit die Fresse auf ihr seid auch nur im Rudel stark.
    Und nicht vergessen:
    Wir hatten auch schon mal 6 Millionen Juden

    • Geiler Kommentar! Bin selber mit Türken bei uns in der Schweiz befreundet. Die lachen selber über solche Clowns mit grosser Fresse.

    • genau,und sonst sind sie so klein sind, wie eine Kirchenmäuse die qwietschen u. qwietschen und s Loch verschhießen haben vor muffffe- sausen …die Angeber und Aufschneider …

  9. Für mich selbst kann ich nur sagen: wer du auch bist, kommst du meine Lieben zu nahe dann ist schluss, ob du alleine bist oder mit viele, ich hole dich wo du sitzt und du wirst erfahren wass richtiger Schmerz ist und vor allem, wie lange es dauern kann.
    Im kino gibts dann noch manchmahl vergebung oder ein fruhes Ende.
    Bei mir nicht.

  10. armes Deutschland, voller Idioten. warum haben wir nicht wählen dürfen, um Verräter aus dem Bundestag zu vertreiben. durch eine hinterhältige Politik des Westen, ist Deutschland nur noch ein “ Marionettenstaat „.

    • Wir sind halt buchstaeblich die deutschen Deppen. Mit unserer Hilfe haben sich seit 1989 die kommunistischen Internationalisten bis an die Spitze der konservativen Regierung hochgewuehlt. Nur die duemmsten Kaelber waehlen ihre Schlaechter!

  11. Deutsche, Werft doch endlich Euren Dreck raus! Am besten aus 5000 Mtr. Höhe mitten in die Sahara oder über dem Atlantik, wo er am Tiefsten ist!
    TATA

  12. „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“

    Michael Vincent Hayden, ehemaliger Direktor der CIA (2006 – 2009)

    • Hoffen wir, dass wir nicht länger warten müssen als bis dahin. Umso eher es knallt, umso besser! Mal sehen, wer danach die Oberhand behält.

    • Deutschland ist Seit 1990 Amerikanisiert. Mach dir mal da keine Gedanken. U.S. steuert Eure Wirtschaft, Medienkonzerne, Banken, Politiker, Regierung etc. ! Ich selbst bin Ex U.S. Soldier, war in Stuttgart Stationiert.

  13. Es wird den Rockern noch etwas auffallen: Die illegalen Migranten werden mehr und später mit den Rockern zusammentreffen.
    Das Schauspiel wird recht amüsant werden…
    Wer klaut wem die Butter vom Brot?

    Wenn 2 sich streiten, bleibt der Dritte übrig…

    • korinna ……. ich glaube nicht das die illegalen Migranten gegen die rockergang kämpfen wird ……. die werden sich eher verbinden …… denn diese Osmanen gibt es schon lange in Deutschland nur bisher haben sie sich nicht getraut sich zu erheben ……. sie sind alleine feige …. feige wie hasen die laufen wenn die Hunde kommen ……… jetzt ist Verstärkung im land jetzt werden sie zusammen kämpfen gegen die deutschen …….. das ist wie ein trojanisches Pferd nur viel schlimmer ….. ich denke auf diesen Zeitpunkt haben sie gewartet denn sie, die Moslems haben schon 2mal versucht Europa zu übernehmen und zu islamisieren

    • Dass sieht man im Palermo, die Mafiosi arbeiten zusammen mit Afrikaner und können das jetz schon nicht
      mehr im Griff behalten.

  14. Es kann bedeuten als ethnische Deutsche, in dieser Mehrfronten Gemengen Lage,
    Pseudostaat – BRiD GmbH, Juden, Muslime, endgültig in eine Bedeutungslosigkeit
    verdrängt, quasi täglich darauf warten dürfen, mal an der Reihe zu sein. der Eine
    früher der andere später. Was jetzt wirklich angebracht erscheint, sind sämtliche
    Gesetzes Entwürfe, in Bezug auf Deutsche, komplett zu streichen. Hier ist nichts
    mehr deutsch. Und nichts anderes geben die Kaugummi Regeln der GmbH wieder.
    Die Justiz, könnte schneller arbeiten, würde sie alle Schriften in hebräisch, arabisch,
    polnisch, ggf. noch rumänisch und ex jugoslawisch abfassen. Auch ich war der
    Meinung, es gibt noch einen Anteil von 20% Deutscher, auf ehemals deutschem
    Boden. Wurde heute eines besseren belehrt, es sollen nur noch sechs Prozent
    reinrassige Deutsche hier leben! Das wurde u. a. durch die beiden Kriege 14 – 45
    hervorgerufen, und erscheint auch logisch. Es ist zwar Weltkrieg, aber 14 bis 45
    und später, trugen Deutsche die meisten Verluste. Belege sind immer dann
    schwierig wenn es denn heißt Dresden 45 etwa 25.000 Tote. Solche Verzerrungen
    auf das Ganze Geschehen übertragen, dann kommt es schon hin 6% haben es
    überlebt. Geht es also nach der Politik der BRiD GmbH, sind wir bald Geschichte!
    Logisch dass ich keine 100.000 Leute zum Spaziergang finde! Auf jeden Fall ist
    das Schwarz Rot Gold vom Arm der BW Tumpis durch deren Davidstern zu ersetzen.
    Die Wahrheit muss auch gewahrt bleiben!

  15. Haha, na besonders intelligent sind diese Türken aber nicht. Wissen die nicht daß Osmanen keine Türken sind?
    Wissen sie nicht daß Osmanen Türken als Menschen dritter Klasse angesehen haben wegen ihrer niedrigen Bildung und in ihrem Reich nur einfache Arbeiten machen durften?
    Wissen sie nicht daß es im Osmanischen Reich verboten war Türken zu heiraten?
    Kann man alles nachlesen und recherchieren.
    Warum lesen diese Rocker keine Geschichtsbücher?

    • Hallo Friedrich,
      solche Minusmenschen haben zuwenig Hirnsubstanz um zubegreifen dass sie sich selber verarschen und von anderen Interessen missbraucht werden !
      Bei solchen Leuten ist der Verstand komplett abhanden gekommen, aber das betrifft die Antifa auch.
      Die Puppenspieler sitzen im Hintergrung und lachen diese Nichtswisser wegen ihrer gehorsamen Dummheit aus !
      Wenn diese Primaten nicht mehr gebraucht werden, dann ist deren Pelle selber dran, aber soweit können die nicht denken.

    • Friedrich …… weil sie so sehr von sich überzeugt sind und denken wir erzittern in ehrfurcht vor ihnen …. nur haben sie vergessen das der deutsche sich auch wehren kann ……. wenn die Geschichtsbücher lesen könnten wären sie wahrscheinlich nicht da ……. denn (ironisch gemeint ….sorry ) das was die deutschen im 2ten Weltkrieg getan haben würde sie das fürchten lehren

    • Die angeblichen Osmanen lesen keine Geschichtsbücher weil sie doch des Lesens nicht mächtig sind den sie sind Analphabeten

    • Im Koreakrieg erwiesen sich die Türken widerstandsfähiger als andere Nationen ! Die Türken sind nicht zu unterschätzen.

      Die Deutschen sollten sich zusammenschließen, von den Fernsehsesseln aufstehen und das Bauchfett am Wanst und im Gehirn abtrainieren. Der Deutsche ist im Moment nicht widerstandsfähig.

      • Die nicht oder wenig vorhandene Widerstandsfähigkeit ist bewußt gewollt erzogen, die Re-edukation. Die erwachsenen werdende Generation noch weniger, dafür sorgen umfangreiche Pseudolern- und Förderungsprogramme, die auferlegte Überbehütung, die physische Konstitution und Selbstständigkeit vom Ursprung her bleibt noch mehr zurück.

  16. Solange sie den BRDlingen auch die Kanakengewalt in ihren Statistiken aus dem Innenministerium als „rechte Straftaten“ verkaufen koennen, ist die „Zivilgesellschaft“ gluecklich und zufrieden.
    Ist doch deren ueblicher Propagandadelikt-Salat endlich mit ein wenig echter Gewalt „gewuerzt“.

    Der erweiterte Massnahmenkatalog der Entscheidungstraeger „gegen rechts“ wird gewiss nicht lange auf sich warten lassen und sich, wie gewoehnlich, gegen die Ureinwohner („Nazis“) richten.

    Mir pers. wuerde es uebrigens stark imponieren, wenn es nicht bei der gewohnten suedlaendischen Grossmaeuligkeit bleibt, und die Surensoehne wirklich das eine oder andere Raedchen aus dem BRD-Demokrazigetriebe brechen wuerden – je spektakulaerer umso besser! /;=)

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein