Die Zahl ist alarmierend: Im vergangenen halben Jahr gab es in Nordrhein-Westfalen über 570 Messerattacken. Die SPD fordert Aufklärung. Innenminister Herbert Reul (CDU) sagt: „Bürgerinnen und Bürger werden einfach sensibler sein müssen. Man muß nicht unbedingt Menschen nah an sich ranlassen.“ Heißt im Klartext: Bürger sind sich selbst überlassen, Freiwild, im Zweifel selbst schuld.

von Lukas Steinwandter

Messerattacken sind in Nordrhein-Westfalen ein blinder Fleck. Nicht, was die Berichterstattung angeht – in den Zeitungen liest man gefühlt täglich davon – sondern was die Statistik anbelangt. Denn aus den amtlichen Erhebungen ist nicht ersichtlich, wie viele Attacken mit Stichwaffen es in dem Bundesland jährlich gibt.

Die SPD will das ändern und fordert eine eigene Stichwaffen-Statistik. Um die Brisanz ihres Antrags zu verdeutlichen, ließen der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Hartmut Ganzke, und sein Kollege, Vizefraktionschef Thomas Kutschaty, alle Messer-Attacken von September 2017 bis März 2018 zählen.

Drei Messerattacken jeden Tag

Das Ergebnis ist alarmierend: 572mal haben Täter auf ihre Opfer eingestochen. Im Schnitt sind das mehr als drei Messerattacken pro Tag. Grund genug, beim zuständigen Minister nachzufragen. Der heißt Herbert Reul, Vater dreier Töchter und gelernter Soziologe.

Dem ZDF erläuterte der christdemokratische Innenminister, wie er das Problem in den Griff bekommen möchte: „Polizisten schützen wir dadurch, daß wir sie mit Schutzwesten ausstatten, dadurch daß wir sie vorbereiten in Schulungen auf solche Vorgehen, und Bürgerinnen und Bürger werden einfach sensibler sein müssen. Man muß nicht unbedingt Menschen nah an sich ranlassen.“

Messerattacken sind in Nordrhein-Westfalen ein blinder Fleck. Nicht, was die Berichterstattung angeht – in den Zeitungen liest man gefühlt täglich davon – sondern was die Statistik anbelangt. Denn aus den amtlichen Erhebungen ist nicht ersichtlich, wie viele Attacken mit Stichwaffen es in dem Bundesland jährlich gibt.

Die SPD will das ändern und fordert eine eigene Stichwaffen-Statistik. Um die Brisanz ihres Antrags zu verdeutlichen, ließen der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Hartmut Ganzke, und sein Kollege, Vizefraktionschef Thomas Kutschaty, alle Messer-Attacken von September 2017 bis März 2018 zählen.

Drei Messerattacken jeden Tag

Das Ergebnis ist alarmierend: 572mal haben Täter auf ihre Opfer eingestochen. Im Schnitt sind das mehr als drei Messerattacken pro Tag. Grund genug, beim zuständigen Minister nachzufragen. Der heißt Herbert Reul, Vater dreier Töchter und gelernter Soziologe.

Dem ZDF erläuterte der christdemokratische Innenminister, wie er das Problem in den Griff bekommen möchte: „Polizisten schützen wir dadurch, daß wir sie mit Schutzwesten ausstatten, dadurch daß wir sie vorbereiten in Schulungen auf solche Vorgehen, und Bürgerinnen und Bürger werden einfach sensibler sein müssen. Man muß nicht unbedingt Menschen nah an sich ranlassen.“

Heißt im Klartext: Polizisten sollen besser ausgestattet und im Deeskalieren geschult werden. Und wer schützt die Bürger? Die sind sich selbst überlassen, Freiwild, im Zweifel selbst schuld. Die hanebüchenen Ratschläge erinnern an die „Armlänge Abstand“ von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die Frauen nach den Kölner Silvesterübergriffen geraten hatte, eine Armlänge Abstand zu mutmaßlichen Grapschern zu halten.

Potentielle Opfer sollen sich Reuls Strategie zufolge im öffentlichen Raum nicht mehr sorgenlos bewegen können, sondern statt dessen in einer permanenten Abwehrhaltung durch Nordrhein-Westfalens Straßen gehen und vor Angreifern zurückweichen. Dabei haben Angreifer – deswegen heißen sie ja auch Angreifer – es an sich, daß sie an ihre Opfer herantreten und sie an-greifen.

Aufgabe als Vater und Innenminister

Ob Reul als Vater diesen Ratschlag auch seinen drei Töchtern gab? Wohl kaum. Aufgabe eines Vaters ist es, seine Mädchen zu beschützen. Die Aufgabe eines Innenministers ist es, Phänomene wie tägliche Messerattacken zu analysieren und Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Einen wichtigen Tip könnte er von seinen Beamten auf der Straße bekommen. Denn über die heißt es in demselben ZDF-Beitrag: „Hinter vorgehaltener Hand sprechen viele Ermittler über einen Zusammenhang mit der Zuwanderung. Vor der Kamera nicht.“ Es wäre ein erster Schritt, das zu erkennen.

72 Kommentare

  1. Ganz ehrlich… wer immer noch über die Politiker schimpft nach dem Motto: warum tun die nix/ wacht auf/ helft uns…hat nix verstanden und geht davon aus, dass die ZIELE DER WIRTSCHAFT / POLITIK UND DIE DES VOLKES GLEICH SIND. IST ABER NICHT SO.. WENN MAN VON DEM GEDANKEN AUSGEHT DAS UNTERSCHIEDLICHE ZIELE VORLIEGEN ERGIBT AUCH DAS VERHALTEN DER MACHTELITEN SINN….:
    DENN: Die Politiker tun sehr viel und haben auch viel erreicht -> es läuft alles so wie ihnen vorgegeben wurde..
    Somit : Sollziel erfüllt.. etappenziel erreicht.. nächste etappe aufhetzen.. übernächste Bürgerkrieg.. letzte Etappe Schlussklappe fürs Ursprünglich hier beheimatete Volk. So sieht die Wahrheit aus und das ist auch zu Belegen : Fakt: Kein Krieg wird geplant ohne ERWÜNSCHTE Fluchtkorridore: Denn sonst würden Flüchtende in sämtliche Ricvtungen rennen und das kann KEINE ARMEE dulden.. schon allein aus sicherungsgründen für die NACHSCHUBWEGE.. somit waren die zielotte und wege der Flüchtenden schon lange vor dem ersten Schuss festgelegt.. und die zusätzlichen vereinbarungen mit anderen Löndern welche ihren abschaum als Flüchtlinge getarnt in unsere Breiten entsorgen durften waren auch schnell gemacht… Von diesem Gedanken ausgehend dürfen sie nun anfangen zu forschen und zu denken.. und sie werden weit schockierter sein über das was ihnen klar wird als sie jetzt schon sind…

  2. Der Ratschlag ist doch gut. Kauft er sich(zwar illegal, aber scheissegal) einen Teleskoposchlagstock, wäre bei einem Messerangriff der geforderte Mindestabstand zum Messerstecher dorch leicht zu erzielen.l

  3. An Herbert Reul (CDU)

    Was sind Sie denn für einer???
    Im Kopf noch alles in Ordnung???

    Wollen Sie uns verarschen???

    Passen Sie gut auf sich auf und halten Sie “gemessenen Abstand”!!!

  4. Wenn nun Frauen und Kinder als Freiwild gelten, dann bin ich auch dafür das das auch ab sofort für die Befürworter ohne Ausnahme gilt, gell?

  5. Justiz und Polizei sind an der Korruption und am Hochverrat der Bilderberger Parteien beteiligt und halten daher brav die Fresse, wie es ihnen aufgetragen wurde. Daher ist von denen keinerlei Unterstützung der Bevölkerung zu erwarten. Die fallen uns lieber in den Rücken und beteiligen sich an der Zerstörung der Republik. Wenn wir, das Volk, von dieser Plage befreien wollen, dann müssen wir das schon mit Gewalt tun, denn freiwillig gehen die nie. Machen wir uns hier besser nichts vor: wir müssen unsere gesamte Führung und Justiz einsperren oder töten, anders wird das nichts. Und, ja, nun gehört dieser scheiß Islam bereits zu Deutschland, weil wir das zugelassen haben. Konfuzius schrieb mal ” die kürzesten Irrtümer sind die besten “. Vielleicht sollten wir uns das mal einprägen und diese Erkenntnis umsetzen. Aber außer dem rum Gejammer passiert nichts. Jeder Widerstand wird im Keim erstickt, die Widerständler landen im Knast. Staatsterror gegen das Volk durch das Großkapital und seine Helfershelfer…

  6. Vorsicht beim “Reker-Gruss”!
    Zu schnell “provoziert” man die Goldstuecke mit einer “verbotenen Grussformel”, die “wehren” sich dann ihren “archaischen Traditionen” entsprechend mit Messern, und der Deutsche ist wieder “der Dumme”. /;=)

  7. Der Abschaum der Menschheit hat sich in den letzten Jahrzehnten an den Schaltstellen der Republik festgesetzt. Das sind Menschen denen alles einfach scheißegal ist, die Prototypen der 68er Generation.

  8. Der und die anderen Kasper wissen doch gar nicht mehr wie sie dieser Situation Herr werden sollen.
    “Die Geister die ich rief werde ich nicht mehr los”!Schade ,dass es die Verursacherin dieser Misere,diese Merkl, nicht mal direkt betrifft.

  9. Je rasanter wir in den Abgrund stürzen, desto schneller können wir uns wieder aus ihm erheben und den ganzen Dreck, der mit hinunter gestürzt ist, dort begraben.
    Je schneller, desto besser.

  10. Noch nie in der Geschichte dieser Republik hatten wir solche Taugenichtse an der Regierung.Vielleicht sollte man über eine RAF zwei nachdenken.Dann hätte es sich schnell ausgemerkelt.

  11. Wer sich der parteilichen Gleichschaltung hingegeben hat, dem ist Charisma und Glaubwürdigkeit abhanden gekommen. Jeder halbwegs aktuell Informierte, merkt die gekünstelte Stammelei sofort, in der sich die pure Angst breit gemacht hat, aus der politischen Komfortzone entsorgt zu werden. Ihre Worte haben deshalb keinen Glauben mehr, sie sind wertlos.

  12. Es wird noch schlimmer als bisher. Dieser Innen Minister gehört gelinde gesagt in die Klapse Dieser Mensch
    bekommt sein nicht verdientes Geld von Deutschen Steuerzahler. Wo leben wir denn. Diese Regierung macht weite so wie bisher. Im Gegenteil es wird noch viel viel schlimmer. Das wird ein sehr sehr böses Ende nehmen.

  13. Da sieht man mal wieder die Abgehobenheit und Weltfremdheit unserer Politiker. Wer im Auto durch die Gegend kutschiert wird, der kann sich natürlich leicht von gewissen Menschen fernhalten, nicht aber Otto Normalverbraucher, der auf Bus oder Bahn angewiesen ist; da gibt es nun mal viele Menschen in nächster Nähe.

  14. Wir können nur etwas ändern , wenn wir solidarich souverän Deutsche werden . Denn nach dem Gesetz sind
    wir staatenlos.Ist zuletzt 1990 nochmals durchgeführt worden .

    • ogoshi du hast recht, wir sind ein staatenloses Volk, warum lassen wir uns von solch einer verb…… Clique ueberhaupt regieren?, wir haben das Recht gegen diesen Verein, auch wenn es mit Gewalt geschehen muss, vorzugehen, denn die haben kein Recht uns zu befehligen was wir zu tuen haben. Die Merkel hat bei Amtseifuehrung auch wieder einen Meineid geschworen.

  15. Jeder Bürger hat das Recht sich selber zu schützen!
    Jüngere, bewegliche und wachsame Zeitgenossen, können sich doch bevor sie Brennpunkte, Demos, einschlägige Menschenansammlungen aufsuchen, mit stichfesten Schutzbekleidungen schützen.
    Wir älteren meiden derartige Risiken, indem wir erst garnicht diese Konfliktbereiche aufsuchen und als Einzelpersonen, jeglichen Auffälligkeit gegenüber dem blutdürstigen Mob vermeiden.

    • Deiner Aussage zufolge dürfte dann kein Deutscher mehr in die Öffentlichkeit, weil man in diesem Land (wo man gut und gerne lebt. HaHaHaHaHa ) keine zehn Schritte gehen kann, ohne diesem muslimischen Drecksabschaum zu begegnen. Ich bin schon seit geraumer Zeit am überlegen , ob ich mir eine Waffe besorge , die ich dann auch benutzen werde. Ich bin schon von so einem Dreckskanaken mit einer Eisenstange angegriffen worden. Sollte soetwas auch nur im Ansatz noch einmal vorkommen würde nicht ich den kürzeren ziehen

    • Bemerken Sie eigentlich die Kapitulation in Ihrem Beitrag?

      Die Jüngeren können sich ja was zum Schutz kaufen, die Älteren können schließlich zuhause bleiben.

      Merken Sie was????

    • Dann kann man nirgendwo herumlaufen.
      Dieser verbeulte Minister ruft dazu auf, einen Peacemaker in die Hand zu nehmen. Bumm und Schluß.

    • Konfliktbereiche sind überall sogar in den Fußgängerzonen. Also wie bitte soll man solche Bereiche meiden? Nicht mehr einkaufen gehen, nicht mehr bummeln gehen, zu Hause sitzen, besonders die Frauen, wie die Musels, die ohne männliche Begleitung nicht ans Tageslicht, in die Sonne dürfen.?
      Also wieder mittelalterliche, unkultivierte Umstände, in denen die Musels ja leben.
      Wir dürfen uns denen auf gar keinen Fall anpassen ,das Kapitulation.
      Wir haben die nicht gerufen, wir brauchen die nicht. Es ist unser Land.!!

  16. Die Wähler haben begriffen, das CDU die gleiche Fatale Bande ist wie SPD. Lösung seitens der Politik, NICHT ERWÜNSCHT da die deutschen durch Araber u Neger ersetzt werden sollen. Jagt die Politiker in die Wüste oder sterbt.

    • ja genau ,so ist es richtig F.quinn.Warum hören wir denn überhaupt auf diese Vollpfosten. Diesem Hass erfüllten Politclouns. Wir müssen denen ihr Dienstauto abnehmen,damit sie durch die Hölle laufen müssen.Ihr werdet sehen wie schnell sich das alles ändert.Denn da merken sie das wir es ernst meinen und wenn sie das nicht ernst nehmen durch die hohle Gasse jagen,vorran die jüdische Schnecke.Wenn sie angegriffen wird,jedem der ihr helfen will den Schädel einschlagen,weil er nichts kapiert und unserem ehrlichem Volk nur schadet.

  17. Hallo Herbert Reul, hoffentlich trifft es Dich bald persönlich, da büsen wir nicht viel ein!
    Wie viel Geld hast du für dieses scheiß-Gelawer bekommen?
    Von wessen Geld wirst du eigentlich bezahlt, sind nicht die Steuerzahler deine Arbeitsgeber?

  18. Für den Normalbürger ist es mittlerweile nicht mehr nachvollziehbar wie naiv und scheinbar völlig realitätsfremd unsere Volksvertreter argumentieren. Die geistigen Anforderungen Politiker zu werden sind mittlerweile auf den Stand eines 3 Jährigen gesunken.

  19. Nicht so nahe an sich ran lassen !?! Super Tipp. Ganz auf dem Niveau von der Armlänge Abstand. Heißt nun eine Armlänge + Messerlänge Abstand. Heißt auch die Strassenseite wechseln. Oder nicht in eine Warteschlange einreihen. Heißt schlußendlich : Selbst Schuld wenn man einem Messer zu nahe kommt!

    • Bezahler hat ein super Bild gemalt und gut zu merken:
      Selbsts schuld, wenn man dem Messer zu nahe kommt!

      Im Bereich der Messerverteidigung und der Abwehr gegen Schnitt- und Stichwaffen gibt es unzählige verschiedene Ansätze. In allererster Linie muss ich in jedem Fall meinen Gefahrenradar darauf schulen zu erkennen, ob die Hände meines Gegenübers für mich sichtbar sind und ob mein Gegner eine Waffe in der Hand hat.
      Die wichtigste Regel bei der Messerverteidigung: Distanz zu meinem Gegenüber vergrößern!
      Mein Judotrainer predigte immer: laufen statt kämpfen…

  20. Es ist ja schön das Polizisten Schutzwesten tragen sollen. Ich würde denen raten lieber in voller Kampfmontur anzutreten.

  21. Aha, ein neues Mitglied auf der Geisterbahn. Es ist langsam unglaublich, wieviele A…..löcher jeden Tag aus dem Boden spriessen, um ihren geistigen Müll abzusondern, einfach unglaublich……

  22. Vielleicht schenkt ja Putin willigen Auswanderern einen Bezirk. Mitzubringen sind Traktoren und abgebaute Fabriken und Betriebe, um an anderer Stelle wieder neu anzufangen. Wär doch mal ne Idee,oder?

  23. Die blöde,Fette Politiker Sau wird seine Meinung erst ändern, wenn seine Töchter von seinen Asylanten Kumpen Vergewaltigt und dann abgesprochen werden! Sind sie dann auch selber schuld? Hätten ja mit einem Schleier einlaufen können! Wacht endlich auf! ZERSTÖRT, WAS EUCH ZERSTÖREN WILL!!!

    • DAS nennen sie eine “gute Nachricht” – und nicht volljährige haben eben Pech gehabt? – Ich gehe davon aus, dass das Ironie ist!

      Bis Hilfe da ist hat man längst schon das Messer zwischen den Rippen.

      Wie man lesen konnte, muss man als Deutscher, wenn man Hilfe braucht melden: Ich habe gerade einen von den Goldstücken ermordet (auch wenn es gar nicht so ist), sonst kommt gar keiner und wenn, dann eine Stunde später.

      Ein H. Reul kann da das Maul aufreißen, er und seine Familie werden ganz sensibel von Bodyguards bewacht.

      Auf die Idee kommen Sie wohl nicht, dass diese Messer schwingende Invasion ausgewiesen wird?

      • Buschwindröschen,wo lebst du eigentlich? Habe 2x schon die Polizei holen müssen,weil dieses Gesockse mein Gerätekammer und den Aggregatschuppen aufgebrochen haben, obwohl er gut abgesichert war,ebenso mein Wochenendhaus massiv gemauert aufgebrochen.Was soll ich ihnen sagen wie ich die Polizei gerufen habe,ich soll morgen nochmal anrufen,sie hätten jetzt keine Zeit.Sie haben drei schwere Metalltüren,Fenster und Scheiben auf gebrochen.Davor haben sie meinen Makita Akkubohrer mit allem Zubehör,drei Mac Leith Taschen lampe mit gehen lassen.Da habe ich den Beamten gesagt da brauchen wir auch keine Polizei. Sie sollen sich sofort vom Acker machen,sonst werde ich ungemütlich.Dann sagte ich dem Beamten noch,nur schade das ich eine Stunde zu spät dran war,ich hätte jedem die Hände abgehackt,denn nur diese Sprache verstehen die.Da beklagte sich der Polist daS KÖNNTE ICH DOCH NICHT MACHEN,dann sagte ich ihm und wie ich das kann.Denn das ist nicht das erste mal.Und wenn diese Dreckskanakken das merken das wir nicht lange fackeln,hört das ganze schon auf.Und wenn ich das nächste Mal einen auf meinem Grundstück erwische,fackel ich nicht lange und die Mistgabel kommt zum Einsatz und der Verbrecher hat seinen letzten Pfurtz gelassen und wird verputtelt.Diese verblödete REg. hilft denen noch dabei dieses zu machen.Die Versicherungen machen da nicht mehr mit,das haben sie mir schon mitgeteilt. Ich mache jetzt auch nicht mehr lange rum,denn das ist unsere letzte Wahl.Aber wenn unsere hohle,hörige Murksmerkelpolizeii sich nicht bald für das Volk entscheidet,hat sie mehr Probleme wie ihnen recht ist.Die Polizei mus erst einmal in ihren eigen Reihen aufräumen,denn dann kann ihnen kein Verräter und Hirnampudierter POLIZIST nicht mehr helfen.Da habe ich dem Polizeikommandeur gesagt,wer lange fragt wird von dem Dreckigen faulem Fußvolk noch ausgelacht.Aber das kommt bei mir nicht mehr in Frage, denn das Motto heist erst schiesen dann fragen , denn unsere linksversifften Grünen,verblödete Deutschhassende Sozis und total verblödete Sozis .Diese Gehirnampudierte REg CDU/CSU muss man für Schlachtbank freigeben.

      • ÄÄÄÄÄÄÄhhhhhhhhh Buschwindröschen…. hast du dir diesen Link mal angesehen? http://www.spiegel.de/panorama/justiz/essen-mann-bricht-in-bank-zusammen-kunden-ignorieren-ihn-a-1118746.html

        Ja, das mit dem geladenen Handy mit kostenlos 112-Wählen ist Ironie! Das ist längst erlaubt! Wenn du einen sterbenden Mann am Boden liegen siehst, darfst du kostenlos 112 wählen!

        Aber warum tut das keiner?
        Naja, es gehört halt zur Köterrassen-Kultur: Mit dem Finger auf die anderen zeigen: “Der muss, der muss, der muss…..ABER ICH DOCH NICHT!” Ja, hier wird diskutiert: Was tue ich, wenn ich von Flüchtlingen angegriffen werde??? Aber keiner überlegt sich: Was tue ich, wenn ich sehe, wie jemand ganz anderer von Flüchtlingen angegriffen wird? Warum sollte man sich das auch überlegen? Das Schicksal unserer Mitmenschen ist uns ja scheißegal, wie das Beispiel zeigt: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/essen-mann-bricht-in-bank-zusammen-kunden-ignorieren-ihn-a-1118746.html
        Übrigens: Danke an anonymousnews.ru, dass man hier endlich Texte/Links reinkopieren kann! Das ist ein Schritt in die richtige Richtung! Wenn jeder Kommentar sowieso geprüft wird, dann werden Kommentare mit Werbelinks ja eh zensiert! Also: Vielen Dank dafür!

      • Wenn man verkappte Kommunisten als Regierung waehlt, darf man sich nicht wundern wenn die ganz internationalistisch ihr Volk verscherbeln. 33% deutsche Deppen genuegten fuer Hitler, 33% Deppen genuegen fuer die Kommunistin Merkel. Armes Deutschland in dem das Volk unfaehig ist mit Gehirn zu waehlen! Fuer kontrollierte Einwanderung sich integrierender Personen, aber gegen ein Merkel und SPD kommunistisches Haus der offenen Tuer.

      • Passiert in Berlin seit Jahrzehnten. In den 70ern, alte Frau ist auf Kopfsteinpflaster aufgeschlagen, ohne Besinnung, nach 6 Minuten endlich Verbindung bei 112 gekriegt. In den 80ern als Schalterbeamter der Post am schönen Bülowbogen legte ein junger Bengel ein rot gesperrtes Sparbuch vor, 110 gewählt, gefühlte Ewigkeit nur tuut, tuut. Wir haben den Burschen dann selber erstmal dingfest gemacht. Er hatte einer Frau im Hausflur die Handtasche entrissen, stellte sich heraus. Was solls?

    • Ach, wo lebst du? Glaubst du wirklich, dass die Polizei sich für einen Deutschen aufmachen würde ihn zu retten??? Die haben andere Anweisungen von Merkl ,der Jüdin.
      immerhin sollen wir vernichtet werden !!! Klingelt da was ??

  24. Was soll das scheinheilige Herumlaborieren wie Armlänge???
    Yascha Monk hat am 20.2.2018 in den ARD-Tagesthemen Klartext geredet:
    Der Bevölkerungsaustausch und alle damit einhergehenden “Verwerfungen” sind beschlossene Sache und damit gewollt!
    Ursache für die im Beitrag bezifferten Messerattacken ist der unkontrolliert massenhafte Zustrom kulturfremder Ethnien.
    Grenzen zu, Einreisekontrollen entsprechend der Rechtslage durchführen, Schengen-Abkommen umsetzen, Asylanträge in den Entsendungsländern stellen lassen und überhaupt abschieben.
    Schönen Gruß von der Meinungsfreiheit (Art. 5 GG)

  25. diese verbrecher regierung muss weg,dann kann der anständige bürger wieder leben.
    dies ist die schlimmste aller regierungen,die deutschland je hatte.

      • Wen meinen Sie damit Hr.Colonel F.Brikxs. Bei uns hat jeder Mensch soviel geistigen Verstand,jedenfalls zu 99% und nicht so einfach seinen Müll ab zu sondern. nur um diese Menschen zu schädigen.Diese Mitglieder können sie im Bundestag,Landtagswahl suchen,denn diese Schwachmaten sitzen in den Landtagsparlamente,Bundestagparlament, das reicht schon aus um bei uns die Lichter ausgehen,vor lauter Juden anhimmeln, das finde ein Volksverrat am Deutschen Volke.Das diese Goldbande wir noch in aller Hinsicht noch unterstützen,weil kein Poliker kein Arsch in der Hose hat um sein Volk zu unterstützen.Das hat der Oberjude Friedmann und Ignaz Bubis ganz anders gemacht,erst das Deutsche Volk schuldig sprechen und dann bis heute ausbeuten und jammern sie sind an nix schuldig,wer glaubt wird selig.

    • Bevor sie (Merkelt es nicht mehr) uns nicht in den Totalruin getrieben hat darf sie nich abtreten. Hier passiert nichts zufällig sie wird getrieben und sie lässt sich treiben. Sie alleine ist der nur ein Wurm dessen Fortsatz man bestens nutzt die Schweinereien in diesem Breitband durch zu boxen die von den NWO-Kriegern geplant sind und durch zu boxen gilt. Beim besten Freund Soros können wir nur darauf hoffen das er sehr bald sehr Krank wird, den dann wird der Wurm wohlmöglich nicht mehr gebraucht und wird den Vögeln zum Fraß vorgeworfen. PS: Die anonymosnews lassen sich bei Face booke nicht mehr teilen, ist das Zufall?

      • Nicht wie depperte Deutsche volksverkaufende Kommunisten und Billiglohn Korporatarschkriecher waehlen, sondern intelligent Volksvertreter. Noch kann man in Deutschland waehlen.

        • Sry aber wie verblendet von einem angeblichen Demokratischen Volkswillen sind sie denn noch? Noch immer nix kapiert ? WENN WAHLEN ETWAS ÄNDERN WÜRDEN HÄTTE MAN SIE LÄNGST VERBOTEN.. zumal man sich über unser Wahlsystem auch erst mal informieren sollte.. Die maßgeblichen Personen mit befugnissen WERDEN NICHT VOM VOLK GEWÄHLT. selbst die paar deppen die gewählt werden dürfen,müssen vorher über sämtliche Parteiinterne instanzen hinauskommen, hierbei wird dann jeder idealist und andersdenkendrr aussortiert um am ende eine kleine Gruppe ähnlich korrumpierter Burgnarren dem Volk als Optionen vorzustellen. UND ERST DANN DÜRFEN SIE UND DER REST VOM VOLK wählen von wem sie sich am symphatischten verarscht fühlen wollen.

      • Seine besten Freunde holt der Teufel erst ganz zuletzt, wenn sie ihr Werk getan haben. Komisch, es sterben immer nur zu früh die Guten.

  26. Wenn das nicht wieder ein Punkt ist wo unsere Politiker unendlich an Beliebtheit zulegen, gell? Nun sind wir gar selber schuld, wenn uns so ein abgedrehtes Arschloch angreift? wenn ich den TÖTE, komme ich in den Knast, oder was? An Trottelhaftigkeit sind unsere Politiker nicht mehr zu übertreffen.

        • Tja und noch so einer der an Märchen glaubt.. mal drüber nachgedacht das auch diese beiden Parteien / Gruppierungen nur deshalb nicht gänzlich verboten sind weil es von Vorteil ist wenn sich die unzufriedenen öffentlich demaskieren und somit namentlich bekannt und überwachbar sind.. Mal ganz abgesehen davon das sich solche Strukturen vortrefflicv zum unterwandern / spionieren und denunzieren eignen ? Nur noch zu übertreffen durch den offensichtlichen Politik Gedanken: klasse denen können wir alles böse in die Schuhe schieben.. Oder was meinen Sie warum die AFD und auch die NPD existieren dürfen ?

  27. Also eine Armlänge Abstand?
    Herr Reul, Sie und Ihr Vorgänger haben aus mir einen POLITISCH VERFOLGTEN des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIET GEMACHT, weil ich mein Wissen über unsere Zustände publik gemacht habe.

    Und nun ist alles ganz harmlos?
    Der mitlesende verfassungslose Verfassungs- und Landschutz tut schweigen. Es ist schwierig, Behördenmitarbeitern etwas verstehen zu machen, wenn deren Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

    • Korinna, ich bin und bleibe emotional, fachlich und juristisch bei Ihnen! Wir werden gewinnen, weil die Merkel-Diktatur abdanken wird!!

    • Die Teufelsbrut geht gegen Jeden vor, der mit ihr nicht konform geht; der ist für die ein gefährlicher Feind.
      Der “Feind” ist von ewiger Zeit her der Germane.
      Kampf des Materiellen gegen den Geist.

  28. Ein sensibler Mensch bin ich, daher gehen mir solche Aussagen des Innenministers nahe. Aber Sensibilität schützt nicht vor einem Angriff. Die bisherigen Opfer waren sicherlich auch sensible Menschen.
    Ich werde bei der nächsten Gelegenheit meine Polizeidienststelle aufsuchen und um eine Schutzweste bitten. Bin mal gespannt, ob ich eine bekomme und was ich dort zu hören bekomme.
    Diese Idee kann natürlich von Jedem und Jeder kopiert werden. Manchmal wirken große Zahlen!

  29. Jede normale Hausfrau und jeder einfache Handwerker hätte niemals eine solche Politik betrieben. Einfach nur noch peinlich war in D und EU abgeht.

  30. Das hauptsächliche “Phänomen” ist der machthungrige, besessene und total abgehobene deutsche Politiker.
    Erst dieser macht das nächste “Phänomen” durch die “Frachkräfte an Blankwaffen” möglich.
    Die Statistiken sind doch alle getürkt, von daher ist keine Aufklärung zu erwarten.

    • Diese Typen mal in die Gefahrenszone bringen und dann kann der dumme Deutsche was von den Klugscheißern lernen ! Wann begehrt die unterbesetzte Polizei endlich auf !!!??? Ihr seid doch dazu verpflichtet !!!
      MfG Fritz

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein