„Sex and the City“-Star Cynthia Nixon gratulierte unlängst ihrem ältesten Sohn Samuel mit einem Instagram-Post zu seinem Abschluss an der University of Chicago. Dabei sorgte sie auch für eine Überraschung: Denn Samuel wurde als Samantha geboren, ist also nicht der Sohn, sondern die Tochter von Cynthia Nixon.

von Günther Strauß

Immer mehr Prominente springen auf den Gender-Zug der Machtelite auf und propagieren öffentlich perverse und widernatürliche Ideologien. Das neueste Beispiel ist die Schauspielerin Cynthia Nixon, welche durch „Sex and the City“ bekannt wurde. Ihr ältestes Kind ist eines der Opfer links-grüner Gender-Ideologen, denn Samantha bekam ganz offensichtlich eingeimpft, man könne sich sein Geschlecht aussuchen. Geistig verwirrt kam sie dann eines Tages auf die Idee, lieber ein Mann sein zu wollen und ist nun ein Transsexueller.

Cynthia Nixon hat nun die Propagandakeule für den Gender-Unsinn geschwungen und ihren Fans mit einem Instagram-Post verraten, dass ihr ältestes Kind transsexuell ist. Zum „Trans Day of Action“ teilte die 52-jährige Schauspielerin ein Foto von ihrer 21-jährigen Tochter Samantha Mozes, welche Dank links-grüner Gehirnwäsche nun Samuel Joseph Mozes sein möchte. Das Foto zeigt Mutter und Tochter bei der College-Abschlussfeier vor ein paar Wochen.

Dazu schrieb Nixon: „Ich bin so stolz auf meinen Sohn Samuel Joseph Mozes (genannt Seph), der diesen Monat das College abgeschlossen hat. Ich ziehe vor ihm und allen anderen meinen Hut, die den heutigen #TransDayofAction begehen.“ Beim jährlichen „Trans Day of Action“-Tag wird seit 2005 in New York mit einer Kundgebung die realitätsferne Ideologie des Gender-Mainstream gefeiert und Transsexualität als etwas Normales dargestellt. Somit soll der breiten Öffentlichkeit suggeriert werden, dass die Natur eine untergeordnete Rolle spielt. Doch das eigene Geschlecht lässt sich seit jeher kinderleicht durch den Blick in die Unterhose erkennen.

Die Gehirnwäsche von Politik und Medien sorgt dafür, dass immer mehr Menschen verwirrt werden. Insbesondere Kinder sind leicht zu beeinflussen und werden Opfer menschenverachtender Ideologien. Dass man auch als Kind eines Prominenten nicht vor dererlei Einflüssen geschützt ist, zeigt das vorliegende Beispiel. Unsere Gesellschaft geht mit großen Schritten dem Abgrund entgegen, wenn etwas so perverses wie Transsexualität schon öffentlich gefeiert wird. Doch es gibt noch Hoffnung, denn unter den Kommentatoren des Twitter-Posts scheinen sich durchaus noch einige Exemplare mit einem Gehirn zu befinden, welche dem Gender-Wahn eine deutliche Absage erteilen.

Im November diesen Jahres kandidiert Nixon für das Amt der Gouverneurin von New York. Man darf sehr gespannt sein, ob sie dann in der Politik weiter die Werbetrommel für widernatürliche Gender-Ideologien rühren wird. Auszuschließen ist ein solches Verhalten mitnichten.

14 Kommentare

  1. wem wundert es cynthia Nixon selbst ist lesbisch ,und wenn ihre tochter das gefühl hat lieber ein mann sein zu wollen dann soll sie es tun , davon geht keine Nation unter ,im übrigen bin ich der Meinung das Frauen in der Politik nichts zu suchen haben.

  2. die Welt wird immer verrückter! Warum kann man Kinder und Jugendliche nicht einfach eine unbeschwerte Kindheit leben lassen, zeigt den Niedergang der Banken und Politik Wertgemeinschaft. Nichts aus der Geschichte gelernt haben diese Dummen, welche heute regieren

  3. Gaballier sang, von den Heteropaar.
    Schwul – super ausbaufähig
    lesbisch – fad, kann man da nicht was dazu bekommen
    Genter – zum kotzen
    Grüne – ebenfalls zu kotzen, Gänsehaut am ganzen Körper
    Hetero – endlich Sex, der etwas bewirkt, ein Kind, ein Kind, ein Kind, usw

  4. Wenn man den „Sohn“ genau ansieht kann man sich auch gut vorstellen wie der Vater wohl aussieht, der sich eine blonde BLAUÄUGIGE (im wahrsten Sinne des Wortes) zum Brutkasten seines Genderexperiments genommen hat…

    • Sieht ganz nach dem Sproß eines hässlichen schlauen Levantiners aus, finde ich und für dieses Wesen ist es sicher besser Männlein zu sein als Weiblein. So kann es schon nicht zum Brutkasten werden…

  5. Sind diese Wesen eigentlich fruchtbar? Kann mir nicht vorstellen, dass ein Mädchen, welches zum Mann (Penis?) gemacht wurde, Kinder ZEUGEN kann? Genauso umgekehrt, ein Mann zur Frau, empfangen kann.
    Wie soll das gehen? Die geschlechtlichen Voraussetzungen sind gar nicht vorhanden. Die Psychiater werden eine Menge zu tun bekommen.

  6. Die politischen Grünen in D. gründeten 1979 als erste eine ökologische Partei, die Grüne Aktion Zukunft (GAZ), die später als ÖDP umbenannt, da alle Umweltschützer aus den Grünen herausgedrängt wurden. Die sonstige politische Vereinigung ‚Die Grünen‘ , die 1980 gegründet, war dann nur eine Sammlungsbewegung von linken Randgruppen, wie Schwule, Pädophile, Zoophile und anderer Perverser, vermischt mit linken weltfremden Gruppen (Maoisten, Spartakisten, Frankfurter Schule – Neomarxisten usw.)
    Die großen Naturkreisläufe sind heute durch Sexismus ersetzt wurden, die ihre kranke Ideologie erklären sollen. (z.B. können mit Hilfe des Islams die Genderisten ihre perversen Neigungen nachgehen und damit auch Kinder heiraten).

  7. Die Sängerin Madonna Louise Ciccone hat Ihren Sohn Rocco Ritchie gewungen Reizwäsche-Frauenbekleidung anzuziehen und diese Reizwäsche-Frauenbekleidung mehrere Tage lang zu tragen als Bestrafung dafür wenn Ihren Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte !!!!

    Die Sängerin Madonna Louise Ciccone hatte Ihre Secuirty-Leuten angewiesen Ihren Sohn Rocco Ritchie zu zwingen Reizwäsche-Frauenbekleidung anzuziehen und diese Reizwäsche-Frauenbekleidung mehrere Tage lang zu tragen als Bestrafung dafür wenn Ihren Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte !!!!

    Den eigenen Junge als Bestrafung für’s heimliche Cheeseburger essen bei McDonalds, Burger-King und Co in Reizwäsche-Frauenbekleidung herein stecken lassen vom Secuirty-Leute-Personal dass ist eine Kranke-Erziehungsmethode !!!!

    Der Rocco Ritchie ist dann nach England geflohen zu diesem Vater Guy Ritchie !!!!

    • Auch die Australische TV-Fernsehserien-Schauspielerin und Sängerin Kylie Minogue versucht immer wieder Ihre Männer in Reizwäsche-Frauenbekleidungs-Träger umzuwandeln ! Dass ist auch der Grund dafür Darum Halten es Kylie Minogue’s Männer NICHT länger mit Ihr aus !

  8. Die Sängerin Madonna Louise Ciccone Ihren Rocco Ritchie gewungen Reizwäsche-Frauenbekleidung anzuziehen und diese Reizwäsche-Frauenbekleidung mehrere Tage lang zu tragen als Bestrafung dafür wenn Ihren Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte !!!!

    Die Sängerin Madonna Louise Ciccone hatte Ihre Secuirty-Leuten angewiesen Ihren Rocco Ritchie zu zwingen Reizwäsche-Frauenbekleidung anzuziehen und diese Reizwäsche-Frauenbekleidung mehrere Tage lang zu tragen als Bestrafung dafür wenn Ihren Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte !!!!

    Den eigenen Junge als Bestrafung für’s heimliche Cheeseburger essen bei McDonalds, Burger-King und Co in Reizwäsche-Frauenbekleidung herein stecken lassen vom Secuirty-Leute-Personal dass ist eine Kranke-Erziehungsmethode !!!!

    Der Rocco Ritchie ist dann nach England geflohen zu diesem Vater Guy Ritchie !!!!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein