Die BRD hat einen politischen Gefangenen mehr. Der deutsche Oppositionelle Mario Rönsch ist am vergangenen Donnerstag aus Ungarn in die BRD ausgeliefert worden und sitzt nun in einem Berliner Gesinnungskerker des Merkel-Regimes. Seine Verhaftung am 28.03.2018 sowie die nun stattgefundene Überstellung in die BRD ist nach Meinung von Anwälten und Bürgerrechtlern rechtlich höchst zweifelhaft und wird vielmehr als politischer Akt verstanden.

Doch der Reihe nach…

Mario Rönsch verließ die BRD im Zuge der sogenannten Flüchtlingskrise bereits Anfang 2016 und siedelte ins etwas mehr von Freiheit geprägte Ungarn über. Dort lebte und arbeitete er und gründete unter Anderem das alternative Nachrichtenportal anonymousnews.ru. Wenig später fand er einen Weg, um das durch die Aktionen von Merkel und Konsorten bei seinen Landsleuten in der BRD merklich gestiegene Sicherheitsbedürfnis zu befriedigen.

Über einen Onlineshop verkaufte der Aktivist Schreckschusspistolen zur Selbstverteidigung, mit denen Gummikugeln verschossen werden können, was im Übrigen ohne die politisch gewollte Flüchtlingskrise in dieser Form weder notwendig noch erfolgreich gewesen wäre. In seiner neuen Heimat Ungarn waren diese Selbstschutzuntensilien völlig legal, jeder konnte diese ganz einfach und ohne Probleme im Laden kaufen. Und auch die Nachfrage bei seinem Anwalt ergab, dass er dieses Geschäft zweifelsohne betreiben könne, denn schließlich war in Ungarn alles legal. Also eröffnete Rönsch eine Firma, um die Einkünfte auch ordnungsgemäß zu verbuchen und zu versteuern. Soweit so gut – möchte man meinen.

Den deutschen Behörden war dies aber ein großer Dorn im Auge, denn das Volk soll ja möglichst unbewaffnet sein. Und somit wurden – wohlwissend um die rechtlich saubere Situation in Ungarn – Ermittlungen geführt. Bemerkenswert ist, dass Kai Homilius, ehemaliger Geschäftsführer von COMPACT, seinen einst so engen Weggefährten und Geschäftspartner Mario Rönsch ganz ohne Zwang und aus freien Stücken gegenüber deutschen Behörden denunzierte. Dies dürfte mit einem vorhergegangenen Streit im Zusammenhang gestanden haben und zeigt nur einmal mehr den verkommenen Charakter eines Möchtegernoppositionellen Kai Homilius, der aus persönlichen Befindlichkeiten heraus einstige Mitstreiter eiskalt ans Messer liefert, obwohl er zunächst noch selbst an diversen Aktionen beteiligt gewesen war. Doch was tut man nicht alles, um den eigenen Kopf aus der Schlinge zu ziehen!?

Schlussendlich wurde durch die deutschen Behörden ein Europäischer Haftbefehl erwirkt. Dieser wurde skurriler Weise dann auch am 28.03.2018 in Budapest vollstreckt. Mario Rönsch wurde festgenommen und verbrachte 3 Monate in einem Budapester Gefängnis. Berichten zufolge wurde Rönsch von ungarischen und deutschen Behörden zu den Tatvorwürfen befragt, was jedoch nicht der Wahrheit entspricht. Die Lügenpresse hat dahingehend einmal mehr ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Ebenfalls von viel Kreativität zeugt die dauerhafte Bezeichnung Rönschs als einen von Deutschlands „bekanntesten Rechtsextremisten“ (bzw. ähnliche Beschreibungen). In seiner Heimat Thüringen und auch darüber hinaus kennt niemand aus der rechtsextremen Szene Mario Rönsch. Es ist einzig ein Hirngespinst der Mainstreampresse, dass er in derartigen Kreisen verkehrt sein soll.

Gemeinsam mit der Vollstreckung des Haftbefehls wurde auch das Vermögen des Aktivisten beschlagnahmt – ein Akt, den viele Juristen als verfassungswidrig bewerten. Doch alles in allem liegen hier natürlich wieder einmal politische Entscheidungen vor, wobei geltendes Recht gern einmal in den Hintergrund gerückt wird. Nach 3 Monaten Haft in Ungarn wurde Mario Rönsch nun am 28.06.2018 in die BRD ausgeliefert, wo ihn nun ein Gerichtsverfahren erwarten wird. Das passiert heute, wenn man unbequeme Wahrheiten aufdeckt und Menschen, die durch von Politikern eingeschleuste illegale Asylforderer in ihrer Sicherheit bedroht sind, Lösungsmöglichkeiten anbietet. Man wird kurzerhand zum politischen Gefangenen in der BRD gemacht.

Mario Rönsch und seine Familie sind durch das existenzvernichtende Handeln der deutschen Behörden nun mittellos. Für den anstehenden Rechtsstreit sowie die Versorgung der Angehörigen haben wir deshalb ein Spendenkonto eingerichtet und sind zuversichtlich, dass unsere Leser dieses entsprechend befüllen werden, um der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.

Empfänger: Anonymousnews

IBAN: CZ4427000000001117015016

BIC: BACXCZPP

43 Kommentare

  1. Einer geht noch , einer sitzt noch ein, einer geht noch , einer sitzt noch ein.

    Nach Mario von Migrantenschreck hat die BRD wieder 2 neue politische Gefangene.
    Die Namen: Alfred Schaefer und Sylvia Stolz.
    Mit abenteuerlichen Begründungen hat das freimaurerische
    -satanische BRD-Regime zugeschlagen.
    http://www.endederluegedotblog.wordpress.com/2018/07/02/der-untergang-der-titanic/

    http://www.deutsches-maedchen.com/2018/07/02/mittelalterliche-massnahmen-alfred-schaefer-und-sylvia-stolz-direkt-im-gerichtssaal-verhaftet/

    Henry Hafenmeyer wird uns bei einer neuen Folge von Wahrheit spricht Klartext auf dem laufenden halten.

    http://www.wahrheit-spricht-klartext.com

  2. „Alle Gewalt geht vom Volke aus.“ Steht im Grundgesetz (wir haben ja keine Verfassung!) und wer ist das Volk? Immer noch WIR! Oder etwa nicht?

  3. In der sogenannten brd, den freiesten Staat, den es je auf deutschen Boden gegeben hat, gibt es die meisten politischen Gefangenen in Europa.
    Horst Maler wurde schon mit europäischen Haftbefehl aus Ungarn geholt, Ursula Haverbeck (90) sitzt jetzt als Gedankenverbrecherin ein und Gerald Ittner ist ebenfalls vor kurzem weggehascht wurden, um nur mal einige zu nennen, von den plötzlichen Verunfallten mal abgesehen.

  4. jeder deutsche,der sich auf seine germanischen wurzeln besinnt,wird von dieser neofaschistischen mafia gefoltert und vorsätzlich beraubt-das mittelalter mit hexenverbrennungen,ketzerbestrafungen,raubrittertum,wegelagerei u.s.w. läßt grüßen.

  5. Vor deutschen sogenannten „Gerichten“ wird er mit und ohne Spenden keinen Erfolg haben. Einzig erfolgversprechend scheint mir eine Klage am High Court of England and Wales. Kostet 600 Euro. Hier der Link zur Erklärung, warum nur der High Court of England and Wales in Frage kommt: https://www.youtube.com/watch?v=-zmY_xXnbu8

    • Viktor Orban konnte nicht anders reagieren. Er hat Benjamin Netanjahu zum Freund.
      Der wiederum steht hinter Orbans Anti-Einwandwrungskurs.
      Anderseits lebt Israel vom Holocaust.
      Netanjahu versuchte die Sache mit dem Holocaust abzumildern , indem er das den Palästinensern zuschreiben wollte.Das wiederum brachte ihm den Zorn des Globaljudentum ein.

      Auf Marios anonymousnews haben wir den Holocaust besprochen.
      Das aber passt weder dem Globaljudentum noch Israel.

      Verstehst Du worauf ich hinaus will?

      Viktor Orban konnte nicht anders , Mario zu opfern.

      Wäre Mario beim Thema Moslems geblieben ,wäre ihm nichts passiert.

      Nur , das Holo-anzweifeln steht in Ungarn auch unter Strafe.
      Deswegen sitzt er jetzt in Berlin.

      Das ist der Grund.Nicht Migrantenschreck, wie von Staatsanwalt Frau Wettley behauptet.

      Nur ,das wird Frau Wettley nicht aussprechen, weil das ja dazu führen könnte das noch mehr Bürger aufwachen.

      Vor 10 Jahren war ich der permanente Außenseiter bei mir nahstehenden Personen was den Holocaust anbelangt.

      Mittlerweile fragen mich immer mehr Menschen um Rat.

      • Der Holocaust ist kein „Geschichtliches Ereignis“, es ist der Titel eines Filmes der 70´ger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. In den Geschichtbüchern, die ich hatte, gab es diesen Begriff garnicht. Da wurde von „Judenverfolgung“ evtl. mal von „Judenprogrom“ gesprochen. Aber wahrscheinlich waren diese Begriffe zu harmlos, da mußte was her, was irgendwie befremdlich klang, also der HOLOCAUST!!! Nicht einmal in den Nürnberger „Kriegs-„verbrecher“-prozessen“ tauchte dieses Wort auf. Nur in der Verbindung „Dresdenholocaust“ und dafür steht der Ausdruck zu Recht.

        In Nürnberg fand am 30-06 eine Demo für alle politschen Gefangenen in Deutschland statt
        https://www.youtube.com/watch?v=cTxRoAKn-SU

      • „Konnte nicht anders“ is nich – In der „BRD“ erwartet den Ausgelieferten ein unrechtsstaatliches Verfahren und auch in Ungarn gibt es sicher so etwas wie ein Asylrecht, was hier eigentlich greifen müßte. Bei mir ist Orban jedenfalls unten durch (schon, seit er Horst Mahler hat ausliefern lassen)! Und was ist mit der ungarischen Rechten, mit den ungarischen Patrioten?! Protestiert da niemand gegen solche Auslieferungen?

        • Im Gegensatz zu Dir habe erlebt wie es ist bei MINUS 10 Grad von der Polizei wegen illegaler Plakate verfolgt zu werden.

          Und für solche BRD-Stricher
          wie Dich habe ich mir jahrzehntelang den Arsch aufgerissen. Gehe wie ich oder Viktor Orban in die Politik.Und du Arschloch wirst sehen, was ist möglich und was ist nicht möglich.!!!!!
          Arroganter Rechthaber!!!!

          • @griesgram
            Sie widerliche „BRD“-Schmeißfliege. Verschwinden Sie gefälligst aus UNSEREM Deutschland!

  6. Da kommt bei mir die Frage auf: „Wer oder was ist Orban“?
    Wie kann er einer Auslieferung in diesem Falle zustimmen?
    Gab es überhaupt einen Auslieferungsantrag?

  7. @Erich Tice, Du hast schon vollkommen recht, nur sehe ich z.zt 3 Lager in der BRD:

    Jene,die bereits kapituliert haben und jene,dessen Horizont nicht mal über den eigenen Gartenzaun reicht.
    Und letztere, die sich sagen“Was geht mich das an“….mein Kühlschrank ist voll, interessiert mich nicht.

  8. Sicherlich ist durch den Verrat seines “ Kumpels “ einiges ins Argen in Deutschland gekommen, was die Strafen betrifft die uns die Verkeldiktatur auferlegt hat weil wir uns schützen wollten. ( ich zahle heute noch dafür) Aber wir finden noch andere Wege um uns effektiv zu bewaffnen. Wer einmal an diese Diktatur verraten wurde den kriegt man nicht so schnell wieder, der passt jetzt auf. Mario wünsche ich als waschechter Thüringer natürlich das er standhaft die Repressalien ertragen tut, ob sie dich lieben oder hassen einmal müssen sie dich doch entlassen,seiner Familie und Freunden – macht weiter so. Das System liegt in den letzten Zügen, es kann nicht mehr lange dauern dann übernimmt der deutsche Kaiser. Meine finanzielle Unterstützung hat er auf jeden Fall auch wenn es nicht viel sein kann, dann kriegt eben die GEZ nur 10€.

  9. Nun,es kommt mir alles „Bekannt“ vor,diese Taktik kenne ich,Herr Homilius,könnte ein V-Mann gewesen sein?, der alle denunziert,und lügen verbreiten soll?.

  10. Legal, illegal, scheissegal.
    Angesichts der zu erwartenden Haftstrafen fuer eine oeffentlich geaeusserte „falsche“ Meinung ist es verwunderlich, dass sich BRD-Insassen noch mit „Volksverhetzung“ oder „verbotenen“ Gummipistolen aufhalten…

    Kriegsverrat ist in der BRiD fuer den Verraeter total gefahrlos, einfach und gewinnbringend,
    DAS ist das Problem!

    Man muss ja nicht gleich nach den („EU“) Sternen greifen, aber wieviel befriedigender (und „signalisierender“!) waere sogar das Einsitzen in der Gewissheit, einen Entscheidungsschaedling z.B. auf Kreisebene „individuell unschaedlich“ gemacht zu haben? /;=)

    Anstatt Oma&Opa, unsere Frauen&Kinder sollte dafuer gesorgt werden, dass sich „Mutti & the Konsensgang“ fuerchten!
    Alle Entscheidungstraeger des „middle/lower Managements“ sollten vor Angst nicht mehr schlafen koennen. Der Kriegsgewinnler „von nebenan“, der seine Bruchbude „Neusiedlern“ zur Verfuegung stellt, sollte die Haustuer 2X abschiessen, „Fluechtlingshelfer“ und Rasseverraeter sollten sich nur noch heimlich ihrer kranken Veranlagung hingeben koennen – zur Abwechslung sollte wirklich einmal „Mut“ dazu gehoeren, sich gegen die Lebensinteressen unseres Volkes zu stellen.

    DAS waere dann der Geist,
    „der ueber Nacht noch Euch hin zur Freiheit reisst!“

  11. Dieser Merkelfaschismus unterscheidet sich nicht vom Faschismus der DDR und ab 1933. Einen Unterschied gibt es, man hatte noch Helden wie Stauffenberg, der den Vernichter Deutschlands beseitigen wollte. Damals wurden materielle Werte vernichtet, die das fleißigste Volk der Welt, wieder neu errichten konnte.
    Heute werden ethnische und idielle Werte vernichtet, für die es keine Erneuerung gibt. Dieses Volk kann von seinem Unglück Merkel nur durche ein Attentat befreit werden. Bundeswehr und Polizei, gibt es unter euch noch Helden? Aber warum ist Mario Rönsch nach Ungarn gegangen? Überall in diesem verfluchten Europa, wo Merkel mit dem Geld der deutschen Lohnsklaven sich Gefolgschaft kaufen kann und wenn das nicht reicht, den Sanktionsirren der USA zu Hilfe holt, ist doch niemand sicher. Warum ist er nicht nach Russland oder den Iran gegangen?

    • Diese Frage mit Russland oder Iran habe ich mir auch bei Horst Mahler gestellt.

      Instinktiv habe ich Marios Inhaftierung kommen sehen.
      GRUND: Es wurde zuviel über den Holocaust philosophiert auf anonymousnews.ru.

      Da konnt selbst Viktor Orban nichts mehr machen.

      Mario war damals auf Platz 28000 in der globalen Internethitliste.
      In Deutschland war er kurz vor der Verhaftung auf Platz 840.

      Es war klar.Aus Sicht der BRD war das Maß voll , bei der hohen Reichweite von Marios anonymousnews.

    • „Einen Unterschied gibt es, man hatte noch Helden wie Stauffenberg, der den Vernichter Deutschlands beseitigen wollte. Damals wurden materielle Werte vernichtet, die das fleißigste Volk der Welt, wieder neu errichten konnte.“
      Man sollte sich schon einmal genauer informieren und nicht laufend die Feindpropaganda übernehmen. Durch derartiges Unwissen kann sich keine tiefgreifende Opposition bilden.

      • Da gebe ich Dir Recht.
        Wer so ein dreckiges verkommenes Element wie Stauffenberg huldigt, gehört an die Wand gestellt.

      • Staufenberg war ein Verraeter der seine Klasse wieder an die Macht bringen wollte. Im uebrigen war es ein Attentat unwuerdig des deutschen Generalstabes. Miserabel organisiert und keiner wollte etwas riskieren, von Staufenberg angefangen. Es ist bezeichnend dass diese Verraeter heute wie Helden gefeiert werden.

    • Russland oder Iran? Na ja, wäre da Afrika nicht die bessere Option gewesen? Da hätte man sich in ein deutschen Siedlung verstecken können.

  12. Die Menschen in Deutschland leben bereits in der Lügen-Diktatur, in der man niemals die Wahrheit sagen darf, weil dann bist du schneller verurteilt von der links-/rot-grün-versifften Gesellschaft und du wirst schneller zum Häfenbruder, als dir lieb ist. Die einzige Lösung sehen wir nur in der AfD.

  13. Offensichtlich handelt es hier um reinste politische Unterdrückung. Leider ist das in Deutschland die Norm: eigentlich hat es nur von 1918 bis etwa 1933 Meinungsfreiheit gegeben. Heute wie damals ab 1933 wird man in Deutschland für abwegige Ansichten verhaftet, verurteilt und eingesperrt. Ich schäme mich dafür, als Staatsangehöriger eines EU-mitgliedstaates gewissermassen Mitverantwortung zu tragen für die Gauereien des Merkelregimes. Es gäbe eine Antwort, welche ich hier nicht aussprechen kann, denn überall lauert die Gefahr und Feind hört mit, besonders die moderne Gestapo.
    Mario Rönsch hat aber doch einen Fehler begangen: er hätte gleich nach Russland umsiedeln sollen. Ich wünsche ihm Tapferkeit und Stärke wenn er ins moderne KZ gesteckt wird!

    • wie kommst du darauf, dass von 1918 bis 1933 Meinungsfreiheit geherrscht hat??? Ist da der Wunsch der Vater des Gedanken??? Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber du musst dich für gar nichts schämen – und ein Staatsangehöriger bist du auch nicht, wenn du einen Perso mit dir führst. EU-Mitgliedstaat??? Wo ist dein Mitgliedsausweis? Ich habe keinen, bin diesem Verein auch nicht beigetreten. Werde wach, Vogel, sonst wirst du niemals fliegen.

  14. Ich würde an eurer Stelle erst mal eine Petition oder ähnliches verfassen und veröffentlichen in sollen sozialen Netzwerken, mit Forderung nach der Freilassung von Mario Rönsch und Herausgabe seines Privatvermögens!
    MFG PEER KRUEGER

  15. Das kommt daher, dass Europa von einer Polnischen Jüdin kontrolliert und Verraten wird und die Alte Hässliche Ferkel alles kontrollieren will um es an Ihre Judenfreunde in Israel zu Verkaufen! Lt. Eurer Verfassun g könnt Ihr die Alte Verräterratte doch absetze und Rauswerfe, TUT DAS DOCH ENDLICH!!! Bevor sie aus Europa ein Afrikanisch- Islamisches Trümmerfeld macht!!!
    TATA

    • Mister Dr. Charly- bei solchen billigen Beiträgen mussten wir Ihnen den (ohnehin selbst verliehenen) Dr. Titel aberkennen! Würden Sie evtl. nachholen, konkret sagen, was man in Ftl. nicht sagen darf, wofür man eingesperrt wird?

    • Die Verfassung musst du mir aber mal zeigen…… vieleicht kennt sie ja ein Verfassungsrichter………. uuuupsss…… da ist nix…

    • Due erreichst hier nimanden der etwas tun würde! ich habe deshalb meine Heimat verlassen! Das sollten alle Tun die noch werte erwirtschaften! dan fällt der Laden von ganzallein , insich zusammen! ;-(

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein