Ein Dentalhygieniker meldete der Migrationsbehörde, dass 80 Prozent der von ihm behandelten Asylbewerber, die angeblich minderjährig waren, bereits Erwachsene sind. Weil er den Betrug öffentlich machte, wurde er entlassen. Zudem muss er nun noch Gerichtskosten von 45.000 Euro bezahlen.

Der Zahnarzt Bernt Herlitz war bis vor zwei Jahren noch beim Gesundheitsamt im schwedischen Gotland angestellt und behandelte dort viele Asylwerber. Aufgrund der Zahnentwicklung stellte er in mindestens sechs Fällen fest, dass die Altersangaben der Schutzsuchenden nicht stimmen konnten. Er selbst schätzte die Männer auf 25 Jahre. Den Betrug der Asylsuchenden meldete der Zahnpfleger der Migrationsbehörde. Dort jedoch wurden seine Hinweise ignoriert. Die Betrüger durften als Schutzbedürftige in Schweden bleiben.

Wie schwedische Medien berichten, wurde Herlitz vor zwei Jahren entlassen, da er den Vorfall an die Öffentlichkeit brachte. Im nachfolgenden Rechtsstreit wurde der Zahnarzt außerdem dazu verurteilt, die Gerichtskosten in Höhe von 45.000 Euro zu tragen.

In der Urteilsbegründung des Arbeitsgerichtes heiß es: Herlitz habe im Alleingang und ohne Auftrag die Migrationsbehörde mit Angabe der Namen, Sozialversicherungsnummern und Ergebnisse seiner Untersuchung über die angebliche Alterslüge informiert, sie „sogar“ aufgefordert, dem nachzugehen, so das österreichische Magazin Wochenblick. Das Gericht führte weiter aus, das er damit „gegen die ethischen Grundsätze der Gesundheitsbehörde, gegen Datenschutz, Sicherheit und den Grundsatz des Respektes vor Patienten“ verstoßen habe. Diese Verstöße habe er im Namen der Gesundheitsbehörde begangen und diese in Misskredit gebracht. Er habe damit das Vertrauen in die Behörde schwer erschüttert.

Nachdem „Russia Today“ in einem Video über den Fall und den beruflichen und finanziellen Ruin des Mannes berichtet hatte, kamen in einen Spendenaufruf in wenigen Tagen 60.000 Euro zusammen. Nun plant der Zahnarzt, vor den Europäischen Gerichtshof zu ziehen.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

12 Kommentare

  1. Wie groß wird das kosmische Aufräumen auf dem Boden des Deutschen Reiches werden? !
    Das Aufräumen macht den Platz frei für die wahren Deutschen.
    Die Zeitenwende räumt auf, daß nichts mehr vom Teuflischem bleibt.

  2. Man kann es einfach nicht fassen, was hier alles so läuft. Aber offensichtlich alles nach Plan, um die Menschen gegenseitig aufzuhetzen und zu spalten. Wehe denen, welche Licht zur Finsternis machen, und das Böse gut und das Gute böse nennen, wehe denen…
    Ob solche Leute noch Gnade vor dem ALLERHÖCHSTEN erwarten können???

  3. Ja,ja, diese über alle Maßen sozial liberalen Schweden! Unbeirrt halten sie fest an ihrer, selten dämlichem Vision einer gelungenen Migrationspolitik, natürlich auf Kosten der eigenen Urbevölkerung! Sind zwar mittlerweile überrannt von einer enorm hohen Zahl an Kriminellen unterschiedlichster Kulturen. Sexuelle Übergriffe mit oder ohne Todesfolge. Wird, wenn möglich, aus der Öffentlichkeit hersusgehalten. Die Krönung, ist nun dieser Fall! Ein Arzt informiert und klärt über Geschehnisse auf, die auf Betrug aufgebaut ist. Mit dem Ergebnis: er wird entlassen und muss auch noch die Gerichtskosten begleichen. Eine Trauerspiel. Eine nationale Tragödie. Mehr noch ein Verrat an der eigenen Bevölkerung. Szenen, die auch hierzulande von pathologischen Gutmenschen praktiziert werden! Jenem Arzt gilt meine ganze Hochachtung.

  4. Der „Plan“ wird eiskalt durchgezogen, wie man sieht. Das Gemurksel hat sich ja bei einem politischen Zweiergespräch versprochen („Ich habe einen Plan“), also beklagt euch nicht darüber, nichts gewusst zu haben. Es läuft alles, aber auch gar alles, nach diesem Plan: jede Goldpreisschwankung, jede Börsenbewegung, jede „Wahl“ … – Ich brauche keinen TV-Sonntags-Krimi mehr, die Realität übertrifft alles!

  5. Da sieht man das die Musels schon heute alles fest in der Hand haben.
    Wer heute Straftaten dieser Mistkerle aufdeckt ist ein Feind der Vasallen der Musels. Wiederlich und bitte macht euch zum Kampf gegen diese Ungerechtigkeit bereit.
    Sonst ist EUROPA vollkommen verloren!

  6. odina — michl schläft schon zu lange .er wird beim erwachen merken daß es zu spät ist . nur noch explodierende wut – und zornanfälle mit mut sich mit allem verfügbarem sich zu wehren wird das steuer herumreissen .

  7. Ja wer heutzutage die Wahrheit sagt der wird eben entlassen. Man fragt sich, wie blöd muss man eigentlich sein, um den eigenen Land einen solchen Schaden zuzufügen. Spätestens hier muss doch jeden normal denkenden Menschen klar werden, das diese ganze Asylkrise von oben her gewollt ist, sonst würden diese politischen Verbrecher ja wohl nach Recht und Gesetz handeln, ws sie aber nicht tun. Im Gegenteil jeder der es wagt, dieses politische Experiment zu stören, wird von den jeweiligen Regierungen erst eingeschüchtert und wenn das nicht hilft auch noch wirtschaftlich Ruiniert. Hier zeigt sich die ganze perversität der heutigen politischen Kaste, die mitlerweile ganz offen jeden Widerstand gegen die Umvolkung brechen wollen. Man sieht auch, das dies was zur Zeit betreffs Asyl alles passiert, auch gewollt ist und unsere Volkszertreter werden auch nicht damit aufhören, da der Widerstand eben noch nicht ganz gebrochen sind ist. Daher ist es solchen Regierungen auch egal, wieviele Einheimische dabei ums Leben kommen.

  8. So gehen also heutzutage Völkermörder des eigenen Volkes vor. Sie vernichten Rechtstreue Bürger existenziell. Wir Patrioten müssen es bei Ihnen, den Abtrünnigen des eigenen Volkes, gleichtun.

  9. Wer hätte das gedacht!
    Ein Zahnarzt wird der moderne Michael Kohlhaas.

    Ich wünsche ihm trotzdem sehr viel Glück beim Kampf gegen den EU-Vogt und möge es ihm besser ergehen als dem Michael…

    Michael ist übrigens der deutsche Volksgeist und vielleicht wird dieser dem Zahnarzt beistehen und Europa befreien.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein