Um die Arbeitslosenstatistiken weiter zu frisieren und um die Sozialhilfe für Migranten zu sichern, sollen deutsche Hartz-IV-Empfänger zukünftig zur Zwangsarbeit herangezogen werden. Die Aufgaben sind klar verteilt: Während sich Illegale in die soziale Hängematte legen können, dürfen Deutsche zwangsweise niedere Arbeiten verrichten.

Ein Ausblick

Das Ministerium für Arbeit plant eine Reform der Förderung von Langzeitarbeitslosen und Langzeitbeziehern von Hartz IV. Dazu soll die „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ als Regelinstrument geschaffen werden, wie ein Referentenentwurf zeigt.

Wer binnen der letzten sieben Jahre länger als sechs Jahre ALG II erhalten hat, wird de facto entsprechend einer Änderung des SGB II im „Teilhabegesetz“ (10. SGB II-ÄndG, § 16i und § 16e SGB II) zwangsweise einem Arbeitgeber für fünf Jahre zugewiesen. Darauf weist gegen-hartz.de am 11. Juli 2018 in einem Artikel hin. Nur die Aufstocker, die in diesem Zeitraum durchgehend abhängig vollzeitbeschäftigt waren, seien davon ausgenommen.

ALG II Bezieher, die in Teilzeit arbeiten, nur kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse hatten oder arbeitslos sind, müssten künftig damit rechnen, „vom Jobcenter zwangsrekrutiert zu werden“, schreibt „gegen-hartz“. Dies betreffe auch selbstständig Erwerbstätige in Vollzeit, die ALG II beziehen. Während dieser fünfjährigen Zwangsarbeit erwerbe der so Beschäftigte keinen Anspruch als ALG I.

„o-ton-Arbeitsmarkt“ formuliert es so:

„Leistungsberechtigte im SGB II („Hartz-IV-Empfänger“), die innerhalb der letzten sieben Jahre mindestens sechs Jahre Hartz IV bezogen haben, sollen mit Lohnkostenzuschüssen in sozialversicherungspflichtige Arbeit integriert werden. Eine Förderung ist nur für die Personen möglich, die während des Leistungsbezugs nicht oder nur kurzzeitig geringfügig, sozialversicherungspflichtig oder selbstständig beschäftigt waren.

Die Beschäftigungsverhältnisse sollen sowohl bei privaten als auch öffentlichen Arbeitgebern geschaffen werden. Es ist eine Förderung für maximal fünf Jahre möglich. Während dieser Zeit sollen Arbeitgeber einen degressiven Lohnkostenzuschuss zum Arbeitsentgelt erhalten. Der Zuschuss soll in den ersten beiden Jahren 100 Prozent des Entgelts betragen und danach jährlich um jeweils 10 Prozentpunkte bis auf 70 Prozent im fünften Jahr absinken. Während der fünfjährigen Förderdauer ist eine einmalige Verlängerung des Arbeitsvertrags zulässig.“

Geplanter Untergang
Buchtipp zum Thema: „Geplanter Untergang – Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören“

o-ton-Arbeitsmarkt verweist darauf, dass es im Juni 2017 rund 1,5 Millionen erwerbsfähige Hartz-IV-Empfänger gab, die mindestens sechs Jahre lang Leistungen bezogen haben. Ein Teil seien erwerbstätige Aufstocker, für die es jedoch keine aktuellen Zahlen gäbe. Rund ein Viertel der insgesamt 4,4 Millionen erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger gingen damals einer Erwerbstätigkeit nach.

Der Arbeitgeber erhält in den ersten beiden Jahren die Lohnkosten vollständig aus Steuermitteln gegenfinanziert. Anschließend erfolgt eine Reduzierung dieser Erstattung um jährlich 10 Prozent. „gegen-hartz“ rechnet hoch, dass über die fünfjährige Zuweisungsdauer 88 Prozent der Lohnkosten aus dem Steuerhaushalt kommen. Im ersten Beschäftigungsjahr wird der ALG II Bezieher auch weiterhin vom Jobcenter betreut: „d.h. das Jobcenter mischt sich in alle Belange des nun nicht mehr Arbeitslosen ein, sowohl private als auch berufliche. Damit offenbart sich auch der Gesetzestitel ‚Teilhabechancengesetz‘ als Teilhabe des Jobcenters am Leben des Zwangsbetreuten.“

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

57 Kommentare

  1. So nun denke ich das es Zeit wird der Regierung und den angeblichen Beamten unsere steuern zu entziehen !!
    Ohne steuern gibt es. Die Schmarotzer alle nicht!
    Enteignung ihres Besitzes zwingend notwendig nach all dem was sie mit unseren steuern anstellen !
    Grundlage entziehen !!
    Das wirkt!!

    • @Oskar: STIMMT – leider Gottes: Allerdings die allererste, DRINGENDST (!) notwendige Maßnahme wäre ENDLICH ein deutschlandweiter GENERALSTREIK; jaaaa, der ist nicht ohne Grund………“verfassungswidrig“ **hüstel-grins-heuchel** !!

      ===> Aber schauen wir uns doch mal (auch nur kurz….) an, WAS alles am schwer[st]kriminellen, u. a. hochverräterischem (!) „Wirken“ allein der (z. B. grenz- & damit arschoffenen) Kandesbunzlerin, der Stasi-Trulla „IM Erika“ in ihrer blut- + grauensrautigen ‚Amtszeit‘ – samt ihrer widerwärtig-verkommenen Speichelsäufer-‚Entourage‘ – noch unendlich VIEL mehr verfassungswidrig war/ist:

      DA müßte es uns wahrlich nicht „bange“ werden vor unserer eigenen Courage, die B.R.D.igten, längst menschenverachtend(!)-versaubeutelten Neocon-Verhältnisse hierzulande ruhig auch mal generalstreikend (wieder) vom Kopf auf die Füße zu stellen !!!

      ===> NIEMALS vergessen: Der sog. (!) Kapp-Putsch 1920 – höchstens noch zuweilen Kapp-Lüttwitz-Putsch genannt, obwohl Kapp (bitte alles googeln….) selber kaum Anteil an dieser faschistischen, im Übrigen SPD (!…)-Bluthund-unterstützten Freikorps-Sauerei hatte, sondern vielmehr der gar nimmer genannte hyper-opportunistische Schweinehund & saufeige Kriegsverbrecher General Ludendorff – war binnen sage und schreibe knapp 100 Stunden (!!) ULTIMATIV ERLEDIGT + „jaulend-winselnd“ VERNICHTET…… : Durch den damaligen mit erstickend-überwältigend-fast hundertprozentiger SOLIDARITÄT durchgezogenen, reichsweiten GENERALSTREIK !!!!!!!

      ===>> TJAAAA, „unsere“ derzeitigen sozialschmarotzenden äääähhhhh (!!) „Eliten“ ‚wissen schon‘, weshalb sie JEDWEDE ECHTE FORM VON STREIK – von Anfang (1949) an – obrigkeits-repressiv in der deutschen West-Alliierten-Vasallen-Republik RIGOROS VERBOTEN haben…… !!!

      ==> Aus genau dem gleichen Grunde ist ja nebst dem 1.) Generalstreik – ebenfalls seit der uns übergestülpten B.R.D.igung jeglicher deutscher (Lebens-)Interessen – ganz genauso seit Anbeginn der Bonner Demokratur-Simulation (!) 2.) der sogenannte „politische Streik“ VERBOTEN…… !!

      Na „warum denn wohl“……?!?? – Weil ganz einfach JEDWEDER Streik, der ÜBERHAUPT irgendeinen Belang = Sinn für die Existenz- und (Über-)Lebensinteressen der „niederen Klassen“, der sog. „einfachen“ (Arbeiter-)Bevölkerung hat, mit der aller-größten SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT naturgemäß (zumindest auch…..) ein POLITISCHER STREIK ist……..bzw. WÄRE……….. !!!!

      ==> Alsoooo, liebe Leute: Bitte-bitte-bitte(!) NICHT erst „eine Bahnhofskarte lösen, bevor man den Bahnhof selber besetzt(!)“; und auch RUHIG & selbstbewußt den Bahnhofsvorplatz-Rasen BETRETEN, obwohl (!…) dort ein Schild steht: „RASEN BETRETEN VERBOTEN !“ (……)

      ==> Die EINZIG WIRKSAME – soooo lange schon überfällige (!) – ENTEIGNUNG des völksverräterischen, preußisch-‚ewigen‘, gott-verkotzten & satanisch-spätfeudalistischen, obrigkeits-speichelleckerischen & arrogant-fatal-Volks-verachtenden „BERUFSBEAMTENTUMS“ wäre, NEIN, ist übrigens seine…… :

      ===> JETZIGE, und zwar AUGENBLICKLICHE, gnadenlose VERNICHTUNG und historisch-restlose ABSCHAFFUNG………zu unser aller Wohle & dem sämtlicher unserer Kinder + Kindes-Kinder…….. !!!!

      ALSO: Wohlan, packen mer´s AN !!!! ;-o))

      • „“GENERALSTREIK; jaaaa, der ist nicht ohne Grund………“verfassungswidrig“ **hüstel-grins-heuchel** !!““…
        Lach…wir haben doch noch keine Verfassung,also kann der Generalstreik auch nicht Verfassungswiedrig sein.

    • Und wie rück der Arbeitgeber die Lohnsteuer raus?
      Oder der Tankwart den 70% Steueranteil / Liter?
      Ist alles sehr….hm na ja, sagen wir mal virtuell.
      Ein wohlplatziertes Bajonett ist da irgendwie einleuchtender.
      Und realistischer, weil der Nächste rückt den ganzen
      Staat wieder raus, oder?

  2. Es ging dieser Politik, bereits 1990 ein anderes Ungeschick voraus.
    Es wurden zu viele, und unnötig, aus Ihren Arbeitsverhältnissen ver-
    trieben. So schaukelte sich bis etwa 1999 ein Anspruch auf Arbeitslosenhilfe
    auf, der seines Gleichen suchte. So nahmen die Lobbys das Zepter in die Hand.
    Erst verschwand Das Einkommen der Tätigen, und wurde durch Almosen
    ersetzt. Dann mit neuer Währung, u. a. die Renteneinlagen auf die Hälfte
    enteignet. Durch das Hartz4 Diktat, zunächst versucht den Niedriglohn
    Sektor schön zu reden. Feste Strukturen der Achtziger, wie Alten – Kranken
    Schulen Kinder- Versorgung, standen prompt erst zur Diskussion, dann zur
    Disposition Nach dem sich kaum noch Deutsche, bei den Wahlen
    blicken ließen, überfluten Fremde Lobbyisten/ Politiker unser Land mit
    fremden Völkern. Was haben die nun mit 2,2 Billionen Euro gemacht,
    welche hier als deutsche Schuldenlast propagiert wird? Genau, die
    haben eine GmbH gegründet, welche gerade mal mit 25.000€ haftet!
    Wenn deren Schäuble, Jahr für Jahr 600 Mrd. € Steuern einnahm,
    wo ist das alles hin? Ich kann nichts davon sehen, weder bei Autobahnen
    mit billigen Budget Belägen die sich im Sommer hochbiegen, noch in
    Altenheimen. Nichts zu sehen, wenn man die wahren Kosten von ehrlichen
    Projekten kennt. Man wird eselig wenn man die medialen Rechtfertigungen
    für jüdisch-zionistisch aufbereitetes Chaos, in seiner halbfertig wie
    umnachteten Rhetorik sieht. Warum begreift hier keiner dass es immer
    schlimmer wird, dass es beseitigt werden muss, weil unsere Kinder
    für die Rechnung Anderer, dran glauben müssen. Bajonettattacke!

  3. Zwangsarbeit für Deutsche? Die haben wohl nicht alle Latten am Zaun!

    Das Asylantenpack gehört zur Zwangsarbeit verurteilt,denn sie Kosten dem Steuerzahler hunderte von Milliarden pro Jahr!!!

    • Das ist doch schon immer so gewesen mit der „Förderung“ von Langzeitarbeitslosen mittels Lohnzuschuß
      an Arbeitgeber. Ich finde das gut, und ich bin Aufstocker und Langzeitarbeitsloser! Was ist auch gegen
      „Zwangsarbeit“ wenn ausreichend bezahlt, einzuwenden, als Arbeitsloser??? Für die Kanacken arbeiten will ich auch nicht, aber eines dürft Ihr nicht vergessen: Seit froh, daß die Euch und nicht die Invasoren einstellen, denn wenn die gut bezahlte Jobs im öffentlichen Dienst, z.b. Müllabfuhr, erhalten, ist der Ofen aus! dann werden wir die nie wieder los, da ja so gut „integriert“. Also was soll der Hetz-Artikel? Wenn die Invasoren! Jobangebote bekommen (und nicht die Deutschen) ist Wut angesagt. Ich bin sicher, daß das
      linksgrüne Merkel-Geschmeiß das noch hinbekommt. Dann klärt Euch ein 2015 -Afrikaner noch über Eure
      Rechte auf, so siehts aus!

      • Absoluter Bullshit was Du hier von dir gibst. Wie kann man so stroh doof sein und sich freuen über Zwangsarbeit?!. Wirst dich später auch freuen wenn du keine Rente bekommst?

      • sorry, aber was gibst du denn hier von dir?
        man soll „froh“ sein? nun, erklaere mir mal, warum menschen „zwangsverpflichtet“ werden sollen? hast du eine vorstellung davon, wieviele „freie“ stellen es somit geben muesste? warum wurden diese stellen nicht den arbeitslosen angeboten?

        merkst du nicht, dass nur die wirtschaft sich daran dumm 7 daemlich verdient?
        lies es dir doch mal genau durch!!! der „arbeitgeber“ zahlt so gut wie GARNICHTS!!!
        ansprueche auf alg1 entstehen auch nicht!
        auch wenn du in solcher zwangsmassnahme arbeitest, stehst du weiter unter der fuchtel des „JC“… das soll „gut“ sein?
        darueber soll man „froh“ sein?
        das ist doch nicht dein ernst, oder?

        abgesehen davon ist „zwangs-arbeit“ (und genau DAS ist es!) lt. grundgesetz verboten!

      • Jaaaa ist ne echt tolle Sache wenn der Arbeitslohn den diese Profitgeier zahlen müssten, aus der Steuerlast der 16 Mio Nettosteuerzahler(Steuerzehler/Arbeitnehmer ohne staatliche Zuschüsse oder Löhne) bediehnt wird ne? Bist du noch zu retten? Hier beißt sich der Köter wieder selbst in den Schwanz,der Lachende ist hier der Arbeitgeber,der die arbeitsplatzbedingten Unkosten schön auf die Allgemeinheit abwälzt…das heisst nix anderes als das die Vollzeitjobber diese Leute mit ihren Steuern finanzieren…und du bist so dusselig und freust dich noch drüber,ich fass es nicht.

    • Sie haben nicht alle Latten am Zaun, wenn Sie die hier her
      befohlenen Kanonenfutter, für Bürgerkriegs Provokationen,
      der Junta Merkel beklagen. Die sind nicht schuldiger als jene
      welche noch immer zu den Wahlurnen torkeln.
      Die Asylanten sind von Merkel angeworbene Söldner. Entweder
      Sie “ Herkules“ beseitigen idealer Weise, mit uns….. das System
      das uns vernichtet. Und verausgaben sich nicht an deren
      Kanonenfutter. Dann wäre Ihre Energie futsch, und ein evtl.
      Patriot verloren.

  4. @meyer 18. Juli 2018 at 8:30
    „Willkommen drittes Reich, wir würden wieder einen Arbeitsdienst bekommen. Nun ja, solange es nicht heßt Arbeit macht frei, haben wir ja noch Glück gehabt.“

    Wenn es in „unserem“ Land nicht Millionen moslemische Invasoren und Schmarotzer gäbe, wäre eine Art Arbeitsdienst im Sinne der deutschen Volks-Gemeinschaft nicht das Schlechteste.

    Der Spruch „Arbeit macht frei“ über dem Auschwitzeingang hatte übrigens einen korrekten Sinn. Denn es waren ja nicht nur Juden dort interniert, für die es auch Sportgruppen, Sportplatz, Chorgruppe, Bibliothek, Theatergruppe und sogar ein Bordell gab, in dem mit dem sogenannten Lagergeld bezahlt werden konnte. (Für das deutsche Personal war der Besuch in diesem Bordell verboten).

    Sondern in Auschwitz mußten auch normale Kriminelle, Volksverräter, kommuniste Hochverräter und Saboteure, Partisanen usw. arbeiten. Und wenn diese korrekte Arbeitsleistungen ablieferten, bestand die Chance auf Freilassung = Arbeit macht frei.

  5. Ha die kriminelle Regierung, hat so viel Langeweile, das denen immer weiter solche Drecks-Einfälle kommen und unser Volk immer weiter unterdrücken und Zwangs- Maßnahmen gegen diese armen Arbeitslosen Hartz 4 Empfänger, jetzt als Sklaven für die Flüchtlings-Verbrecher, erniedrigte Schwerstarbeit ableisten sollen, für wahrscheinlich 1€ die Stunde. Den Gesamterlös geht dann an die Regierung die sich hiermit weiter die Taschen vollstecken und die Flüchtlinge mit Gold behängen. Bin auch einmal gespannt wo und wann diese jetzige Regierung hierzu noch ein Zwangslager aufbaut und nach 12 Stunden schwerer Arbeit die armen Bürger dann mit einem warmen Süppchen und trocken Brot und verseuchtes Wasser abspeisen. Eventuell stellen die dann auch noch ein extra Lager zur Verfügung. wo sich die Flüchtlinge dann unsere Frauen einfach nehmen dürfen und mit denen bis zum grausamen,quälenden Tod, alles machen dürfen was sie wollen.Ich sage euch liebes Volk und auch besonders ihr Hartz 4 Geschädigte, jetzt ist es soweit das ihr euch energisch durchsetzen müsst und in Notwehr handeln bis wir alle zu unseren Rechten kommen und die jetzige Regierung mit aller Macht vernichtet wird. Das ist die höchste erniedrigste Sauerei die diese verdammte Regierung an die Tagesordnung bringt.

    • Außerdem was die hier machen darf gar nicht gesetzlich durchgeführt werden. Die Hart 4 Empfänger sind keine Sklaven für Andere und müssen auch keine Zwangsarbeit verrichten. Auch dürfen die nicht zu Arbeiten gezwungen werden die ihnen nicht würdig sind. Es muss keiner den anderen ihren Dreck weg machen und hatten früher ihren liebenswerten Job als Schneider/in. Für 1 € Job ist schon mal überhaupt nicht gesetzlich zugelassen dies sind kriminelle Machenschaften genau wie die Zwangsmaßnahmen der Drecksarbeiten der diese Armen, Arbeitslosen Menschen nicht würdig sind. Wenn ihr als Politiker soviel Langeweile habt, um euch weitere kriminelle Machenschaften an unserem Volk ausüben wollt, obwohl ihr ja schon genügend schwere Straftaten auf eurem Konto habt, könnt ihr euch ja schon einmal in diese Zwangsarbeit als Strafe einarbeiten. Eure kriminellen Gesetze brechen wie: Zwangsarbeit ,1 € Job, unwürdige Arbeit aufzwingen. Einen als Sklaven dahinstellen und vieles mehr. Haut endlich alle ab, eure Regierung ist sowas von kriminell, das eure Straftaten die ihr ausführt und auch von Anderen durch eure Schuld ausgeführt wird, bis hin zum Mord, ist eine lebenslängliche Haftstrafe noch zu human für euch. Eine neue Regierung muss für solch schwere und grausame Straftaten wieder die Todesstrafe einführen, das ist die einzige und gerechte Strafe für solche Grausamkeiten die tagtäglich mehrfach bei uns in Deutschland an unserem deutschen Volk die armen Frauen und Kinder als Opfer passieren und elendig, grausam, schwer leidend an ihren Verletzungen langsam dahin sterben müssen.

  6. Umgekehrt wäre es sinnvoller! Das „Fachkräfte“-Gesindel sollte zur Zwangsarbeit verpflichtet sein, damit Hartz 4 für die DEUTSCHEN Finanziell gesichert ist! Doch solange die Europaverräterische Polnische Judenschlampe FERKEL am Ruder ist werdet Ihr DEUTSCHEN bald euer Quartier in den KZ´S Des 3. Reiches beziehen müssen!!! Werft die Alte Nutte in den Rhein rein,(HÄHÄ) AM BESTEN MIT EIN PAAR KRÄFTIGEN GEWICHTEN UM DEN HALS UND DIE JUDENSTAMPFER!!! Sonst seid Ihr in 5 Jahren ein Moslemisches Kalifat, wie das restliche von der Schlampe Verratene und Verkaufte Europa! Und in 10 Jaren weht dann der Davidstern über dem „KIBBUZ EUROPA“ Die USA haben die ja schon übernommen! Die müssten sich eigentlich umbenennen auf “ UKI“ ( UNITED KIBBUZ of ISRAEL“ In Eurer sogenannten „Verfassung“ Steht doch dass Ihr die Regierung rauswerfen könnt, wen sie GEGEN DAS VOLK ARBEITET!!! TUT DAS DOCH ENDLICH!!! Oder wollt Ihr als nächsten Präsidenten den Terrorristenpaten Erdogan haben??? Die Moslemische Vernichtung Europas ist in der letzten Stufe! WEHRT EUCH ENDLICH!!!
    TATA

  7. Die verfickten, deutschen Dummdackel haben es so gewäht, also kein Mitleid meinerseits.
    Ich habe „unser“ Regime nicht gewählt, habe einen Billigjob knapp über der Armutsgrenze, keine so hohen Ansprüche und komme deshalb noch über die Runden. Wenn ich versucht habe, andere wach zu machen, war ich Verschwörungstheoretiker, Nazi, Rassist… (bei Bedarf bitte selber ergänzen).
    Ich richte mich in einer soweit wie möglich stressfreien und in einerso bequem wie möglichen Nische ein und sehe zu. Ich fühle mich nur noch als Chronist, und denke: „Watt ’ne geile Show“. Anders kann ich es nicht mehr ertragen. Ich warte auf den EUxitus.
    Nebenbei: „Merkel muss weg“ (und auch viele Andere) und so’n Zeugs bringen gar nichts. Dann kommen eben andere, gleichartige Parasiten, die „uns“ (mich nicht wirklich) auslutschen und es geht weiter so.
    Wenn, dann müsste weltweit was passieren (was ich mir zwar wünsche, aber nicht daran glaube).

    Die Herrschenden hören auf zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen!

    Gute Nacht Kack- äh Deutsch-Land
    Willkommen im Land der Bekloppten und Hirngeschissenen!

    • „Die Herrschenden hören auf zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen!“

      Das scheinen in diesem Lande aber nur sehr wenige zu begreifen.

  8. Guter Plan um die Umvolkung in unserem Lande zu forcieren!!! Die Deutschen, die bisher noch Zeit und Muße hatten für Nachwuchs zu sorgen, beschäftigen und damit das Heer der unzivilisierten Schwarzen, Araber und Vorderasiaten zu stärken und ihm Zeit und Muße für permanentes Kopulieren und damit die volle ungehemmte Fruchtbarkeit der unterwickelten Menschen aus den Entwicklungsländern zu erreichen. Dann ist es nur eine Frage kurzer Zeit bis diese islamistisch, indoktrinierten Asylnachfolge-Menschen die Macht im Land übernehmen und uns Deutsche aus dem Land jagen und in Vernichtungslager, wie wir sie aus der Zeit des 3. Reiches kennen verschleppen. Die Zahlen der Ermordeten werden dann aber viel höher sein, das wird man dann ähnlich wie bei den vernichteten KZ-Gefangenenzahlen verfälschen!!!

  9. Kaum hat man mal die komplette Regierungsbank voller ExDDRler…
    Keine Sorge, in 7 Jahren werden die Zuwanderer genauso verheizt.
    Sind ja bald keine Deutschen mehr da dafür.

  10. Zwangsarbeit? Arbeit macht frei, oder was? um Migranten zu finanzieren? was den Deppen nicht alles so zum Wohle des Volkes einfällt was?

  11. RV aktuell ist eine Fachzeitschrift der Deutschen Rentenversicherung. In der Ausgabe vomMärz 2018 ist zu lesen: „Zukunftsforscher fördern Ende der Altersgrenze“. Früher nannte man das Vernichtung durch Arbeit.

  12. Lest doch mal das Grungesetz bzw. Genver Konvention lV da steht alles drin. Hier muss keiner Arbeiten bzw. darf gezwungen werden. Aber solange ihr in der angedichteten Personifikation lebt, ist euch nicht zu helfen. Leute wacht auf werdet Mensch gemeinsam sind wir stark.

  13. na wie schön hier kann man doch einwandfrei erkennen was die Bananenrepublik BRVD ist. Der 100%ige Nachfolger eines Herrn Schickelhubers genannt ADDI . Nach dem Motto Arbeit macht frei das neue oder neuere Arbeitslager der faschistischen Einheitsbreiparteien der BRVD -Firma und Treuhänder der Alliierten. Nach dem Polizeiaufgabengesetz werden die neuen Gesetze und Verordnungen der Gestapo der neuen NSDAP von Berlin weiter und weiter vorangetrieben bis zur Zwangsenteignung und Zwangsinhaftierung eines NGO Scheinstaat genannt BRVD !!!!!!!!!!!!!

  14. Prinzipiell ist doch gegen eine Arbeitspflicht, unter gewissen Bedingungen, für Hartz4-Empfänger nichts einzuwenden. Die Sauerei ist doch, daß diese nicht für ALLE gilt, sondern nur für Deutsche.

    • Die Arbeitspflicht für Deutsche besteht doch schon immer bei Hartz4.
      Und unsere Bereicherungen müssen/brauchen doch nicht arbeiten, da sie genug bekommen. Und reicht es einmal nicht, dann nehmen die sich, was sie brauchen.
      Das jüngste Beispiel zeigt es doch wieder: millionenschwere Immobilien und Geldbeträge bei den armen, gebeutelten Flüchtlingen.

  15. Willkommen drittes Reich, wir würden wieder einen Arbeitsdienst bekommen. Nun ja, solange es nicht heßt Arbeit macht frei, haben wir ja noch Glück gehabt.

    • „Jedem das Seine“ dürfte besser zutreffen.
      Denn jeder hat die Regierung, die er verdient. Solange die Schlafschafe zufrieden sind, wenn sie ihre Miete bezahlen können und abends mit einer Flasche Bier das Volksverdummungsprogramm in Funk und Fernsehen verfolgen können oder sich darüber freuen, dass ein Bauer seine Bäuerin gefunden hat und irgend eine verkrachte Existenz im Dschungel die Hoden eines Krokodils runter schlingt, und das vor einem bescheuerten Milionenpublikum, ist doch die Welt noch in Ordnung.
      Es muss noch viel schlimmer kommen, bevor überhaupt irgend einer aufwacht.

  16. Es ist echt beschämend was hier alles passiert. Wr können das aber in diesem System nicht ändern.
    Das ist nur möglich wenn das System Merkel abgeschafft wird und ich bin der Meinung, daß es auch an der Zeit ist. Diese Frau hat dem deutschen Volk genug angetan und tut es noch immer. Daß man mit Wahlen nichts ändern kann, haben wir ja bei der letzten BTW gesehen. Außerdem, da die BRD kein Staat ist sondern eine Firma ist es lächerlich zu glauben, daß mna damit dieses System aushebelt, denn alle Parteien sind in diesem System gefangen und normalerweise dürfte es diese gar nicht geben. Doch was ist an diesem System normal, nichts. Deshalb hat die Verfassunggebende Versammlung ihren Anspruch beim BVG angemeldet. Das ist unsere einzige und letzte Chance bevor dieses System uns dem Islam überantwortet hat.
    https://ddbnews.wordpress.com/2018/07/09/die-verfassunggebende-versammlung-fuer-deutschland-hat-das-bundesverfassungsgericht-in-kenntnis-gesetzt/
    Es ist unser Recht und unsere Pflicht als Deutsche sich der Versammlung anzuschließen, denn was unsere Politiker 1990 versäumt haben, können wir jetzt richtigstellen.

  17. Es genügt nicht, den Schreibtisch umzukippen.
    Eine Revolution gegen diese miese US-Regime-Vasallenregierung tut NOT

    Der mitlesende staaten- und verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

  18. 87 Prozent waren zur letzten Wahl dafür. Das dauert noch einige Jahre, bis sich was bewet. Den H4 er musst du die Zigaretten wegnehmen und den Fernseher aus dem Fenster hauen, dann rebelliert er.

    • Die zweitstärkste Fraktion im Bundestag, die
      NICHTWÄHLER, wurden im ersten Medienreflex,
      mit 30% der Sitze ausgewiesen! Wenn aus
      81 Mio. Insassen der BRD, nur 28% Biodeutsche
      auszumachen sind, raten Sie mal, wer alles Wahl
      berechtigt ist, und das illegale System am kacken hält!

  19. Was erwartet das Deutsche Volk von der Mutter aller Gläubigen – Kanzlerin der Ausländern, Merkel mit ihrem
    politischen vefilztem Moslimischen verehrten etablertem Parteiengefoige oft Deutschhassende – üppig allimentiert in Dt. Parlamenten ! Fast alle diese Parlamentarier kennen niemals das Wohl des Dt. leidenden
    Volkes nur sich selbst u. das besessene Überfluten mit bildungsfernen, oft kriminellen Arabern u. Muslimen, hin zur ungewollten Zwangsislamisierung der Deutschen Bevölkerung !

  20. Das linke Negativestablishment aller Altparteien, kurz Merkelsystem, dass diese Verhaeltnisse geschaffen und zu verantworten hat, wollte es nicht anders, als genau diese untragbaren Zustaende durch Massenflutung mit rueckstaendigen, kulturfernen, primitivst Migranten mit niedrigem IQ aus Nahost und verstaerkt aus Afrika, auf keinem Gebiet vereinbar mit Deutscher-Europaeischer Kultur und STandarts, incompatible in engl. unvereinbar auf D.
    Da der Deutsche sich mehr um Fussball, Urlaub, Freizeitvergnuegen kuemmert, als seine Zukunft, solange das Auto rollt, der Einkaufskorb voll ist, steht er fuer noetigen Generalstreik-wiederholte Massendemonstrationen in allen Staedten nicht zur Verfuegung.
    Dafuer sorgt die Brainwaesche die aus dem Fernseher auf sie herniederrieselt, Tag fuer Tag.
    Zum eigenen Erkennen und Denken reicht es dieser Gattung und Generation einfach nicht mehr.
    Sie sind zu einer leicht manipulierbaren, sowohl degenerierten als auch dekadenen Hammelherde verkommen, genau das, was man braucht um in der linksglobalen EU unter dem Luxemburger SAeufer und Merkel/Macron die Nationalkulturen vollendes zu zerstoeren und eine leicht manipulierbare Masse zur Verfuegung zu haben, die eine EU Diktatur widerspruchslos akzeptiert, EUdssr laesst gruessen.

    • Ein überzeugter LINKS-Demokrat sagt:
      Hallo Kurt,

      langsam hat man es satt, dass Menschen wie DU immer alles auf LINKS abwälzen wollen.
      Ich bin absolut auch gegen die Frau Merkel & Co., allerdings haben diese Parteien nichts, aber auch gar nichts mit linksideologischen Gedankengut zu tun, vielemehr sind es NEO-LIBERALE Prozesse (NEO-Kapitalismus) die diese ferngesteuerten „BILD“erberger Diktokrat-Parteien zum Handeln indoktrinieren.

      Unsere sogenannte Bundesregierung ist spätestens seit der Wiedervereinigung, in den Fängen einer wirtschaftlich kapitalorientierten Mafia-Organisation („Bilderberger & Co.). WIR ALLE (BÜRGER) sind
      dazu jetzt aufgefordert, uns dagegen mit demokratischen Mitteln zu erheben!

      • Sara Wagenknecht & Gottfried Curio
        gemeinsam in eine Regierungsverantwortung.
        ……………………………………………………..
        Und die Mischpoke wird sich mit ähnlich
        „demokratischen Mitteln“ behaupten. Also
        in Ihrem Lager, demnach auch keine Signale
        zur Rettung deutscher Familien. Offensichtlich,
        musste Ihr Lager, die NEO – LIBERALE
        Endeignungskultur noch nicht kosten. Die
        da selbst, „mit allen demokratischen Mitteln“
        deutsche Familien, ja geradezu beseitigt!
        Decken sie Ihre „demokratischen Mittel“ bloß
        gut zu, damit die sich nicht erkälten.

    • Kurt Unger – Die Brüsseler Republik:“Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein zurück mehr gibt.“ Jean Claude Juncker, Vorsitzender der EU Gruppe
      Du hast es richtig erkannt Kurt Unger, viele Deutschen kümmern sich in erster Linie – um sich selbst.
      Gruß Sharina Senna

  21. einige meiner Vorredner sagten es ja schon treffend. Wen der Datsche sich nicht endlich wehr bzw. auf die Straße geht wird sich nichts ädern im Gegenteil.

  22. Zwangsarbeit für Deutsche, um Migranten zu finanzieren, – „Hartz 4“ ist die grausame Witwe der Agenda 2010!, die in einer Sozialdemokratischen Regierung „sozial“ angetan wurde, um die Menschen absichtlich in den Billiglohnsektor zu verdrängen, wo sie als Lohnsklaven entwürdigt verschachert werden, die Polit-Bestien hochachtungsvoll dieses menschenverachtende Gebilde von unbeschreiblicher emotionaler Kälte – in eigenes Recht – legitimieren. – Und jetzt sollen genau diese Menschen, welche Langzeitarbeitslose „auf Hartz 4“ sind – Migranten – finanzieren? Veränderung kann nur gelingen, wenn es eine Perspektive gibt und zwar – ohne Irrsinn! – Und ohne – Absurdum! – Dafür erlaubte Menschlichkeit! – Weil niemand für – Leben – bestraft werden darf!
    Es ist zum heulen…warum wir uns nicht bewegen, aufstehen – anhalten – um zu verändern, dass geändert werden muss…endlich die Notbremse gegen diese lebensverachtenden „ird. sterbl. Mächte“ ziehen…und ihnen übrig lassen, was sie uns zum Fraß vorwerfen – ihre kranken Machenschaften!
    „Politiker“ – ihr solltet den Baum in der Erde lassen und nicht versuchen, ihn in eine Vase zu stecken…! –

    • Und zu den – Arge-Mitarbeitern, – die sozial brutal ignorant dasselbe sind wie ihre „Befehlshaber“ (erinnert mich a.d. „offizielle“ Nazi-Zeit) für die sie so genussvoll „vollstrecken,“ denen sie so freizügig „menschlich“ dienen – Menschenleben – auf verabscheuliche Weise „sanktionieren“ – kann ich nur eines denken – ihr seid keine Menschen – nur weitere Bedienstete – des bösen, die Freude haben, – ein Teil – zu sein – worin es den Menschen immer schlechter ergeht….letztlich bedauer ich euren Weg

  23. Und der Michel träum, und träumt, und träumt. Ich glaube
    fest daran, dass wenn es heißt 2020 werden alle DEUTSCHEN
    H4 Hansel, die länger als 4 Jahre auf Arbeitsuche im H4 verweilen,
    im Auftrag der Agentur eingeschläfert, auch nichts weiter passiert.
    Außer dass die eingeschläfert werden. Allerdings befinden sich
    sowieso offensichtlich die meisten im Tiefschlaf. Sonst wäre das
    Vaterland ja schon lange auf dem Marsch nach Berlin, zwecks
    Säuberung u. a. des Reichstag. Kein Volk der Welt hätte
    zugelassen dass da über 200 Töchter, unter Aufsicht der
    Polizei vor Ort am Kölner Dom, über 200 Mädel vergewaltigt
    werden. Das war nur die Teststrecke der NGO Merkel, wie
    weit man wohl gehen kann. Und jetzt seit Ihr alle dran, die
    hält nichts mehr. Weil das Bangbüchsenvolk sich ja nicht wehrt.

  24. Arbeiten und keine Pause machen, aber bitte zum Hungerlohn! Und Im Alter darf der Michel weiterhin arbeiten, für Rentner/innen, Kranke und Kinder ist ja kein Geld da. Aber für hergelaufenes Gesindel .. Unsere Regierung bittet förmlich um eine Revolution.

    • Revolution? Sezession? Oder gar ein Generalstreik?
      Wer bitte steht dafür denn noch zur Verfügung,
      der Motorrad Club OsmanGermania vielleicht?

  25. Was muss noch alles geschehen bis der dumme Deutsche Michel wach wird?
    Keinen Cent für das Muselmistpack. Leute steht auf!!!

    • Ja, der Kongomueller, der hat damals aufgeraeumt! Im Nachhinein stellt sich heraus, dass da noch viel zu zaghaft vorgegangen wurde. Maenner dieses Kalibers werden heute gebraucht, sind aber anscheinend nicht
      zu finden.

      • @ Dietmar Wolf 18. Juli 2018 @ 6:40

        Doch…..doch ……Dietmar Wolf ……Diese…..KONGO-MUELLER-MAENNER diesen Kalibers …….existieren IMMER noch !!

        Meine Wenigkeit weiss auch Wo ?! ……denn WER suchet …..der FINDET !!!!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein