Internetgiganten wie Facebook und Google dringen zunehmend in den Bereich redaktioneller Nachrichten vor. Dabei nimmt die Zensur konservativer, kritischer und oppositioneller Beiträge immer weiter zu. Social-Media-Firmen dienen den Eliten und lassen berechtigte Kritik zugunsten von links-grüner Propaganda und menschenverachtenden Ideologien von ihren Portalen verschwinden bzw. schränken Reichweiten massiv ein.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

8 Kommentare

  1. Jeder gebildete Mensch weiß ohnehin, dass Organisationen wie „Facebook“ oder „Google“ nichts anderes sind als Untereinheiten der CIA und NSA!

  2. Wurde auch auf Facebook für 30 Tage gesperrt. Ich schrieb : Unsere Zuwanderer sind wie Heuschrecken.Fressen alles ab, und dann ziehen sie weiter. Vorher vermehren sie sich noch. Das war es. Weder Beleidigungen noch sonst irgend etwas.Nun werde ich wohl von Facebook weiter ziehen.Nur mein Mittagessen da posten zu dürfen, erscheint mir recht Langweilig.

    • Willkommen im Club !!! Ich habe betr. der Ausbildung der Invasoren zu Krankenpflegern geschrieben: „Ich will von denen nicht gepflegt oder auch nur angefasst werden, da sterbe ich lieber!“…macht 30 Tage beim Fratzenbuch…geht auch ohne !!!

    • Wurde auch auf Facebook für 30 Tage gesperrt. Ich schrieb : Unsere Zuwanderer sind wie Heuschrecken.Fressen alles ab, und dann ziehen sie weiter. Vorher vermehren sie sich noch. Das war es. Weder Beleidigungen noch sonst irgend etwas.Nun werde ich wohl von Facebook weiter ziehen.Nur mein Mittagessen da posten zu dürfen, erscheint mir recht Langweilig.

  3. Dann benutzt russische oder chinesische Suchmaschinen.
    Bei ausländischen Seiten , sofern diese nicht gerade gegen Russland oder China hetzen , sind diese etwas liberaler.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein