Putin sendet ein deutliches Warnsignal nach Washington. Russland ist aus der Top-30-Liste der Top-Kreditgeber der Vereinigten Staaten ausgeschieden, nachdem es den Besitz von US-Anleihen radikal gesenkt hat. RT sprach diesbezüglich mit mehreren russischen Analysten über Hintergründe und Motive.

„Hier gab es sowohl politische als auch wirtschaftliche Gründe. Die Zentralbank könnte gedacht haben, dass die sich in russischem Besitz befindenden US-Staatsanleihen wegen geopolitischer Spannungen eingefroren werden könnten. Die Regulierungsbehörde kündigte im Frühjahr an, ihre Reserven zu diversifizieren“,

sagte Schanna Kulakowa, Finanzberaterin bei TeleTrade. Die Analystin glaubt, dass die russische Zentralbank das Geld aus dem Verkauf der US-Anleihen in chinesische Anleihen und Gold reinvestieren könnte.

„Gold ist ein Sachwert, der unter keinen Umständen vollständig abgeschrieben werden kann. In Zeiten globaler finanzieller oder politischer Krisen wird Gold viel nützlicher sein als Wertpapiere oder Bargeld“,

unterstrich Kulakowa und merkte an, dass Gold von Zeit zu Zeit auch für Preisschwankungen anfällig sei.

Die Analystin stellte fest, dass Russlands Liquidation der eigenen US-Treasury-Bestände, einen Einfluss auf den US-Dollar habe.

„China, der weltweit größte Inhaber der US-Staatsanleihen (etwa 1,2 Billionen US-Dollar), kann den US-Dollarkurs und die Rendite von US-Anleihen beeinflussen. Wenn Sie ein solches Volumen an Wertpapieren plötzlich auf den Markt werfen, dann wird der US-Dollarkurs erschüttert und die Rendite der Anleihe steigt“,

schloss sie.

Wladimir Rojankowski, Experte am Internationalen Finanzzentrum in Moskau, nannte einen weiteren Grund für den Rückzug Russlands aus den US-Anleihen:

„Sie könnten von ausländischen Gerichten eingefroren werden, basierend auf den Ergebnissen von voreingenommenen/politisierten Gerichtsverfahren.“

Der Analyst stellte außerdem fest, dass sich die Zinskurve der US-Treasuries verflacht, was die Anleihen weniger attraktiv für Investitionen macht. Eine abflachende Zinsstrukturkurve wird außerdem oft als Prädiktor für eine Rezession angesehen. Rojankowski lobte den Schritt der russischen Zentralbank zur Diversifizierung, warnte aber davor, dass der Goldpreis auf dem Markt wie der Öl-Preis manipuliert werden könnte.

„Im Falle eines weltweiten Rückgangs des Interesses großer Staatsanleger an US-Staatsanleihen erwarte ich einen Anstieg der spekulativen Aktivität bei Edelmetallen, um deren Marktbewertung künstlich zu senken“,

erklärte er abschließend.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

17 Kommentare

  1. Die Amis haben sich noch nie durch große Klugheit ausgezeichnet. Hauptsache erobern und jedem ihren kostbaren „American Way of Life“ aufdrücken. Das nennen sie dann Demokratie,obwohl es alles andere ist als das.

    • Der American Way of Live, bedeutete für die Urbevölkerung
      in Amerika die Ausrottung. Die Bankster Gesinnung, in den
      Manhattan Tower, haben sich mit ihrer Frühstück bis Mittag,
      Geld/ Götzenwert Theologie, jedenfalls über rund 120 Jahre
      behauptet. Hinter ihnen liegen Verwüstungskriege und
      Wiederaufbau. Nach dem Motto, scheiß auf die Ökologie.
      Zu der finalen Dummheit, kommt das Geschick die
      Weltbevölkerung zunächst vorzuführen. Wer sich heute
      deren Werkzeuge, durch Kommerzenthaltung entzieht,
      bekommt deren Macht, hier in Kleindeutschland, über die
      Verwaltungen zu spüren. Nach dem Motto wieso kannst
      dir ein Auto kaufen, wenn wir dich jahrelang von der
      Wirtschaft abgeriegelt haben!?! Mal nachdenken ob es
      nicht an der Zeit ist, diese Irren außer Betrieb zu setzen!

  2. Der ganze Erdball, nur wegen Rothschild, ne tickende Zeitbombe.
    Es fing mal ganz klein an. Mit der Finanzierung der Schlacht bei Waterloo.
    Die Amis haben noch nie einen Krieg angezettelt. Selbst den eigenen nicht.
    Es war immer die City of London. Und wenn die sagen, der Dollar geht baden,
    dann geht er baden. Die haben auch für die Spaltung zwischen Wilhelm II.
    und Zar Nicolai gesorgt. Mussten allerdings warten, bis Fürst Bismarck,
    verstarb, jener hätte Wilhelm in der Hintern getreten, von wegen gegen
    Russland ziehen. Ein Bündnis Deutschland Russland, wäre der totale
    Geschäftskollaps der City of London / Wallstreet. Die Bedrohung einer
    souveränen Achsen – Macht, ohne Währungsbindung an den Dollar, lag
    schon 1912, u. a. in der Penn Ave. 1600, auf dem Tisch. Den Verlauf
    und die tollpatschige Reaktion von Wilhelm II. / Zar Nicolai, kennen wir.
    Eine deutsche Kriegsschuld 1914 hatte es nicht gegeben. Deutschland
    wäre so oder so, in einen Krieg gezwungen worden. Die City war pleite.
    Nur mit Russland als deutschen Verbündeten, hätte die City es nicht gewagt!

    • Nun ja, auch die WASPs wie John D. Rockefeller und David Rockefeller und die Bushs und Fords und Carnegies und Harrimans und der Skull&Bones Orden haben ihren Teil dazu beigetragen…siehe die Finanzierung der Nazis und ihre Konkurrenz zu den Zionisten…siehe Dr. Anthony C. Sutton zu „Wallstreet and the rise of Hitler“ und dem Orden von Skull&Bones und Prof. Carroll Quigley „Tragedy and Hope“ und den ehemaligen britischen MI6 Agenten Dr. John Coleman…und sein Buch „Das Kommittee der 300“ („The Committee of 300“) und Michael C. Ruppert (R.I.P.) „Crossing the Rubicon – the decline of the American Empire at the end of the age of oil“ und die Bücher von F. William Engdahl und Gerhoch Reisegger usw.

      Bilderberger http://www.bilderberg.org

      Talmud Auserwählt Zitate – IP-GIPT

      http://www.sgipt.org/medppp/auserw/mat02.htm

      http://www.williamengdahl.com

    • Interessante Inventur, wenn man sich jetzt die Zeit
      1912 bis 1919 und die 3 Kaiserreiche, also die Art derer
      Zersetzung genauer betrachtet. Alle wurden infiltriert.
      Alle waren auf diesem Wege angreifbar, in eigenem
      Unvermögen, die List zu erkennen.
      Das Meisterwerk aller Umtriebe in seiner Zeit, vom gekauften
      serbischen Studenten, über Lenin, zum politischen Dolchstoß
      und das ausrufen der Republik durch Scheidemann, ohne
      jede Parlamentsabstimmung. ( Dejavu 2018, Staatslüge
      Deutschland, kein Deutscher hatte die Junta Merkel gewählt! )

  3. Zwar habe ich mir die von Vroni empfohlenen videos noch nicht „reinziehen“ können, die evt. meine Frage beantwortet, aber deshalb stelle ich sie hier: Soweit ich weiss ist in diesem Frühjahr der Zentralbankvertrag mit Rothschild ausgelaufen (99 Jahre). Hat die russ. Regierung wieder diese Bank zurück erhalten, oder wurde er verlängert? Das ist ja entscheidend für die monetäre Souveränität der Russen. Wer kann das beantworten.

    • nur am Rande….

      hab den Verdacht, dass US Bank evtl. auch IWF ihre 19.000 T
      Gold auf den Markt werfen. Bedeutet für mind. 2 Jahre 20$ / OZ
      Weil auf anhieb keiner puffern kann. Ganze Manöver um
      Russland nach Ankauf unlängst 200T, ein Bein zu stellen.

    • Russland hat die Rothschilds vor 2 Jahren vor die Tür gesetzt und hat sie auch nicht mehr rein geholt die Schulden sind übrigens fast komplett bezahlt

  4. Ein gefährliches Durcheinander, Verunsicherungen wohin man sieht und fühlt! Die Lage gab es schon einmal – bevor die NSDAP sich den Schuh anzog. Wer wird es heute sein? Was kann man tun? In einem neuen Deutschen Volkslied heißt es: Richtig ist was Richtig ist. Die Jagd nach Geld kann nicht richtig sein – man kann es nicht essen. Die Fähigkeiten zu produzieren sind wichtig. Die regionale Überlebensfähigkeit durch (leider) militärische Verteidigsfähigkeit, Bildung, Erhaltung der Natur und Produktion von Lebensmitteln und Konsumsgüter ohne Weltmarkt und Banken sind wichtig.

    • mit ein Problem ist jetzt die Übervölkerung Deutschlands.
      Die Fläche kann keine 80 Mio. Insassen versorgen!
      Und wenn der Bogen weiter spannt, werden nach dem
      Knall wieder regionale Strukturen gefordert sein. Aber
      wer darf darin überleben? Deutsche machen nur 35%
      der Bevölkerung aus! In Ballungszentren da und dort
      die Minderheit. Die Majorität bilden ganz schnell Juden,
      Musel, Türken, Polen, Jugos, BRD und deren Genozid Jünger
      Bundestag, Landtag, Kreistag, Verwaltungen ect.
      Bunte Wehr und Üddels kann man die Hälfte wieder umdrehen

  5. Muss heißen: Rothschild schaltet den Dollar aus (wenn er denn will), denn Rothschild kontrolliert sowohl die russische als auch die chinesische Zentralbank

    Wer dachte, Russland, oder die Russische Föderation wäre ein freies Land und souverän, der soll sich einmal anhören, was ein Mitglied der russischen DUMA erzählt. Jeder Satz ist eine Offenbarung für den Zuhörer, plötzlich werden Zusammenhänge klar und niemand muß sich mehr wundern über Sachverhalte die im Zusammenhang mit Russland und Putin geschehen, aber auch weltweit und uns betreffend.
    Jewgeni Fjodorow, Abgeordneter des russ. Parlamentes, klärt auf:  (man sollte dieses Video unbedingt anhören um die Hintergründe der Macht auf diesem Planeten zu verstehen !
    So geht Bildung – Studenten bekommen Lektionen in Okkupation
    https://www.youtube.com/watch?v=gU_4KKGmgZc
    Stichpunkte
    00:35 Wer gründete die Russische Föderation? (Propaganda des Siegers, Gorbatschow, Gaidar)
    04:26 Polewanow – wie Amerikaner die russischen Minister nicht in ihre Ministerien ließen.
    07:30 Russische Privatisierung = Reparationszahlung.
    08:25 Russische Oligarchen sind ausländische Oligarchen.
    08:47 Die russische Verfassung ist keine russische Verfassung.
    09:05 Der Mechanismus der Okkupation: 1. Medienkontrolle 2. Strategische Steuerung.
    10:00 Der erste größere Aufstand in Russland (1996 Alexander Korschakow).
    12:12 Wieso kam Putin an die Macht? (Abkommen von Chassawjurt).
    13:45 Die Herrschaft der Oligarchen („Semibankirschina“) oder warum Chodorkowski ins Gefängnis kam?
    15:49 Der Aufstand Putins.
    17:48 Wieviel Macht hat der russische Präsident?
    19:58 Russland im Vergleich mit Europa (Investitionen, Währung, Technologie).
    24:24 Was hat Angela Merkel mit dem sinkenden Lebensstandard in Russland zu tun?
    26:02 Tribut wird auch mit Menschen bezahlt.
    27:30 Die Propagandamaschinerie wird schwächer.
    29:10 Wer schreibt russische Gesetze / China.
    30:50 Was bedeutet eine monopolare Welt?
    33:05 Bildung in der Monopolaren Welt (Russland muss weniger bevölkert werden).
    35:11 Ein Beispiel der Propaganda – Magnitzki-Gesetz.
    38:36 Putins Dilemma.
    40:09 Der KGB heute und die russischen Atomwaffen.
    44:39 Wie im russischen Fernsehen zensiert wird.
    47:07 In Deutschland hätte Putin schon längst verloren.
    48:11 Was kann man von der russischen Opposition erwarten (Alexei Nawalny, Boris Nemzow)?
    50:19 Putins Unterstützer im Parlament oder wie der Abgeordneter Bagarjakow eine falsche Frage stellte.
    52:18 Wie russisch sind die russische Forbes-Liste und das russische Parlament?
    55:50 Die Revolution 1917 war die erste große Operation gegen Russland.

    Seit 2013 wird die ‚Russische‘ Nationalbank von einer gewissen Elvira Nabiullina geleitet. Sie gehört zum Netzwerk der internationalen ‚Elite‘ des ‚Imperiums‘
    Guckst Du auch hier:
    Putins biggest failure
    http://www.unz.com/tsaker/putins-biggest-failure/

    …..“Under the Constitution, the CBR belongs to a foreign State – the City of London – and is taking orders from London and Washington’s controlled IMF. CBR can only print money corresponding to its cash in foreign currency, that being the dollar, which is not sufficient for Russia’s purposes. The CBR even has to buy the worthless US treasury bonds for the dollars paid for Russian oil – whereby the dollars are returned to the Federal Reserve Bank. This is one of the biggest heists of all time!…(…)
    http://katehon.com/article/purging-russia-evil-rothschild-money-changers

  6. US-Staatsanleihen sollten nun auch von China abgestoßen werden, denn diese könnten eingefroren werden;
    der Wirtschaftskrieg kennt keine moralisch verpflichtende Regeln, mit Trump schon gar nicht!!!

  7. Sollten die Chinesen ihre US-Anleihen auf den Markt werfen, geht in USA nichts mehr. Das kommt davon wenn die Gier den Verstand ersetzt. Aller Anfang war die Aufhebung der feste Bindung von einer Unze Gold zum Dollar 1972 um den Vietnamkrieg weiterführen zu können …… Und wieder wurde nichts gelernt.

  8. .. ulkig, daß sich die Amis so in die Hand ihrer Gegner gegeben haben …
    Und dier sollten vorsichtig sein … die Amis haben schon aus weit geringeren Gründen Kriege angezettelt … heute verkleidet als „Befreiungsaktionen“ und „Rebellen“ … oder „humanitäre Hilfe“, wie bei den Weißhelmen in Syrien/Israel … Wer das noch nicht kapiert hat, hat überhaupt nix kapiert.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein