Die SPD will nach den Worten ihrer Fraktions- und Parteichefin Andrea Nahles bei der kommenden Europawahl „entschiedener gegen antieuropäische und rechtspopulistische Tendenzen“ auftreten. Wieder einmal versucht Nahles damit jeden Kritiker direkt in die rechte Ecke zu stellen.

Nahles sagte im Sommerinterview der ZDF-Sendung „Berlin direkt“: „Wir müssen deutlicher machen, um was für Werte es geht. Es gibt viele Regierungschefs in Europa, die Europa zerstören wollen.“ Das stimmt natürlich nicht, denn jene Politiker, die Nahles meint, wollen Europa erhalten und stehen demnach der EU kritisch gegenüber.

Der Naziwahn
Buchtipp zum Thema: „Der Naziwahn“

Nahles nannte unter anderem Italiens Innenminister Matteo Salvini und Ungarns Regierungschef Victor Orban. „Wir sind umzingelt von Antieuropäern“, sagte sie und räumte zugleich ein, dass ihre Partei es den „Rechtspopulisten“ im vergangenen Wahlkampf leicht gemacht habe. Die SPD-Chefin macht es sich leicht, stets jeden, dessen Meinung nicht der kranken Ideologie ihrer eigenen Partei entspricht, als „Rechtspopulisten“ zu diffamieren.

In der Flüchtlingspolitik verlangte Nahles mehr „Realismus und Klarheit, ohne Ressentiments“. Sie wies den Vorwurf ihres Berliner Landesverbandes zurück, mit Äußerungen wie, Deutschland könne nicht alle Migranten aufnehmen, rechte Argumente zu bedienen. „Wir brauchen in Deutschland ein Einwanderungsgesetz.“ Dafür habe die SPD 20 Jahre lang gekämpft.

Denn Fachkräftemangel gehöre zu den erheblichen Risiken der deutschen Wirtschaft. „Wir wollen ordnen und steuern.“ Und zugleich das Asylrecht verteidigen. Es bedürfe klarer Regeln: „Wer Schutz braucht, bekommt ihn. Wer den Schutz nicht braucht, der muss auch schneller, als das bisher üblich ist, wieder zurückgeführt werden.“ Dass die SPD selbstverständlich kein Interesse hat, gegen Illegale vorzugehen, sieht man schon daran, dass die Forderung nach dem Schutz der Grenzen stets abgelehnt wird. Und nicht vergessen dürfen wir, dass die SPD sogar kriminelle Schlepper auszeichnet und mit Geldpreisen prämiert.

Im Grundsatz verteidigte Nahles auch die heutigen menschenunwürdigen Hartz IV-Regelungen. Es müsse zwar einiges geändert werden wie ein verbesserter, unbürokratischerer Zugang zu Leistungen. Aber mit Hartz IV biete Deutschland eine Existenzminimum, wie es viele andere Länder, auch in Europa, nicht hätten. Vergangenheitsdebatten brächten die SPD nicht weiter, fügte Nahles hinzu.

Sie räumte ein, dass sich die SPD bisher zu wenig um Arbeitnehmer in der Dienstleistungsbranche gekümmert habe. Die SPD habe Dienstleistungsberufe wie Erzieherinnen und Erzieher bisher zu wenig unterstützt, sagte sie. Dabei lässt sich geflissentlich außer Acht, dass die SPD im Grunde schon seit Jahren allgemein einen arbeitnehmerfeindlichen Kurs fährt und die Arbeiter immer wieder verrät. Von einer Volkspartei kann man bei der SPD schon lange nicht mehr sprechen.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

15 Kommentare

  1. Diesem Brüllaffen sollte mal das Maul gestopft werden.
    Die ist nicht nur PEINLICH in ihrer Dummheit, die ist überaus gefährlich.

  2. Wenn ich die sehe muss ich ihr Recht geben, gell? aber nur dahingehend, dass die nutzlose SPD nun unter 5% der Stimmen kommt für die depperte Politik die zum Wohle des deutschen Volkes sein soll, was?

  3. Hallo ihr Bayern und Hessen,
    bald sind Wahlen in euren Ländern straft diese rot-grünen Vollpfosten ab mit unter 5% damit wir dieses Pack endlich los sind und vielleicht auch die Märkl.

  4. Ich finde die Kommentare unzutreffend. Sie schimpfen und wettern gegen Andrea Nahles, einem netten Mädchen aus dem Kreis Ahrweiler. Das ist eine Weingegend in der Nähe des Nürburgrings und ein sehr schönes Fleckchen Erde. Da ist sie verwurzelt. Sie hat vom Leben keine Ahnung, weil sie noch nie gearbeitet hat. Sie hat sich in Gewerkschaft und Partei hochgedient. Unter den Genossen ist sie groß geworden aber nicht weiser. Sie tut, was sozialistische Genossen tun müssen, wenn man ihnen einen weißen Kittel angezogen hat: Sie verraten ihre Klientel. Aber das ist etwas sehr Gutes, denn nur so wird diese Klientel überhaupt wach. Allmählich wird in diesem Land begriffen wer tatsächlich regiert. Eine kleine geldgeile, menschenverachtende Clique, die Frauen, wie Andrea Nahles, für ihre Zwecke benutzen. Diese Drecksarbeit macht Andrea sehr gut. Also lassen wir sie weiter Chaos anrichten, damit am Ende das Land und die Deutschen wie der Phönix aus der eigenen Asche in eine neue goldene Zeit aufsteigen kann. Ohne Andrea, Sozialismus, Kommunismus, Genderismus und Feminismus. Alles das hat längstens ausgedient.

  5. So ein illegales Pack von Möchtegernpolitikern bei uns im Schauglas der Gartenkolonie hängt ein Plakat der Roten ihr Feuerwehrmann für die Landtagswahl, erst das Feuer über 3 Perioden anfachen und dann den Feuerwehrmann stellen, frecher geht nimmer. Aber als Nazi´s dürfen sie es ja, sie selbst führen 79 Gesetze aus der NS Zeit weiter obwohl sie laut Tillysenurteil verboten sind, aber die anderen Parteien sind auch nicht besser, oh mein Buddha was haben wir für einen unfähigen Haufen der uns gerne regieren möchte.

  6. Was soll man zu so einer Niete von Parteichefin sagen?Sie tut doch alles um unter 10% zu kommen.Diese Frau ist einfach stockdumm.Unseren Helmut gruselts im Sarg wie seine SPD von solchen Typen zestört wird.

  7. NAHLES,

    Wie war denn gleich vor NICHT zu langer Zeit eine AUSSAGE von Dir : ich zitiere : “ Du musst doch deine FRESSE halten „…..N’est pas NAHLES , „So hast Du Dich doch einmal geaeussert „??!!!!!

    Meine Wenigkeit fuegt noch etwas DAZU …….NAEMLICH : “ NAHLES ! ……Du !….musst doch Deine Stinkende Dreckige Fresse halten „! WARUM ? WENN Du deine STINKENDE FRESSE im PARLAMENT oeffnest…..

    dann erheben sich die PARTEIEN-MITGLIEDER …..selbst von Deiner VOLKS-und LANDES-VERRAETER-PARTEI S.P.D. von ihren TRIBUENEN-BAENKEN und draengeln sich in Richtung FRISCHE-LUFT-CENTREN ….

    WARUM ? Weil das GESAMTE BUNDESTAG-PARTEI-MITGLIEDER -GREMIUM die stinkenden LUEFTCHEN …. NICHT …mehr etragen kann ……Wenn Du …..NAHLES ! ……deine STINKENDE FRESSE zum BLOEDSINN und zum LUEGEN erzaehlen geoeffnet hast !!

    Noch Fragen an mich, Nahles ?

  8. Herb, männlich und lesbisch. Außerdem dumm und geisteskrank. Wann beerdigen wir endlich diese stinkenden Auswüchse unserer durchseuchten Gesellschaft? Macht kaputt was euch kaputt macht .

  9. Da sieht man wie Krank und fern jeder Realität diese SPD , CDU, GRÜNEUSW. SIND.man kann nurhoffen das immer mehr endlich wach werden. Denndie Kabale arbeitet im Eiltempo! Die einzige Rettung ist di Vefassunggebende Versammlung! Damit diese Zerstörer endlich dorthin kommnen wo sie hin gehören! Sonst fürchte ich gibt es Krieg wie vorausgesagt wird ..

  10. Kurz hat vor kurzem auch gesagt, dass es so nicht weitergehe und es wohl bald davon auszugehen ist: Es wird wie in Australien rückführungen geben. (Österreich ist ja nun EU-Vorsitz und kann entscheiden ob oder nicht)
    Die Nahles will viel, allein die Finanzspritze für Erdowahn ist nur die Kirsche ihres Untergangs.
    Wir dürfen nun zusehen, wie sie sich gegenseitig zerfleischen in Berlin, das Land sich gegen die Herrschaften erhebt und ein Wandel einkehrt denn die Kabale sich nicht mal als schlimmsten Albtraum wünschen.
    Positiv den Untergang dieser Regierung entsinnen und sich was besseres wünschen, dann wird es auch nur aufwärts gehen.

  11. Der Intellekt der Andrea ist mittlerweile auf dem Niveau einer Claudia, einer Renate oder sonst einer Verblendeten der Grünen angekommen.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein